Bis vor kurzem war die alternative Gewerkschaft Zentrum nur in der Automobilbranche aktiv. Unter dem Namen Zentrum Gesundheit & Soziales will sie in Zukunft auch für Pflege- und Lehrberufe eintreten. Eines der wichtigsten Anliegen ist die Abschaffung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht.

    Der Anspruch der neuen Gewerkschaft: Keine Tabus, jeder darf sich frei äußern. Wer über Missstände im Gesundheits- und Sozialbereich auspacken will, kann eine Mail an kontakt@zentrum-gesundheit-soziales.de schreiben. Auf der Homepage werden die Berichte dann in anonymer Form veröffentlicht.

    COMPACT hat sich zum Interview mit Petra Kolberg getroffen. Die Krankenschwester und Hobby-Reiterin aus Hamburg hat hat den Zentrum-Ableger für Pflege- und Sozialberufe mitbegründet. Das Gespräch in voller Länge sehen Sie nun erstmals in dem Video ganz oben auf dieser Seite.

    Munition für den Widerstand: Diesen Impfstreik-Aufkleber sieht man derzeit wieder häufig bei den Protesten in Berlin. 20 Stück nur 3 Euro! Hier bestellen.

    Weitere Aufkleber finden Sie hier.

    Und noch besser: Dieses Motiv sowie weitere gibt es auch als Plakat. Decken Sie sich jetzt schon für den heißen Demo-Herbst ein, damit Sie gut ausgestattet sind, wenn die Proteste wieder zunehmen. 2 Stück nur 3 Euro! Hier bestellen.

    Alle Plakate – zum Beispiel mit den Motiven „Impf-Diktatur“, „Kein Bock auf Baerbock“ oder „Keine Stimme den Grünen“ – finden Sie hier.

     

    14 Kommentare

    1. Liebe Frau Kolberg bitte lesen Sie die Bücher:
      Peter C. Götzsche: Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen. Wie Ärzte und Pharmaindustrie die Gesundheit der Patienten vorsätzlich aufs Spiel setzen. München 1. Auflage 2016
      Peter C. Götzsche: Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität. Wie die Pharmaindustrie das Geundheitswesen korrumpiert. München 1. Auflage 2019
      Danke für Ihren Einsatz für MRNA-Spritzen-Opfer! Und retten Sie auch das Leben von Opfern einer Pseudowissenschaft namens Staatspsychiatrie. Es scheint schon viele Tote gegeben zu haben! Danke!

    2. Egon Zultener an

      Alles Gute und viel Erfolg für die Gewerkschaft der 3G-Menschen: geistig ganz gesunde Menschen!

    3. So wie es jetzt in diesem Deutschland ausschaut,
      muss es neu erfunden werden !
      Alles ist heruntergewirtschaftet und auf totale Vernichtung
      des Staates vorprogrammiert.
      Das Idiotenvolk kann sich das einfach nicht vorstellen, dass
      es nur noch von ihren gewählten Politikern belogen, betrogen
      und verraten wird.
      Ich habe erst heute wieder einen alten Freund getroffen, der Putin
      für die ganze deutsche Misere verantwortlich machte.
      Alles nur noch Wahnsinn !
      So leid mir es tut, aber mit solchen primitiv denkenden Menschen
      will ich nichts mehr zu tun haben ! Das war schon bei Corona der Fall
      und setzt sich immer weiter fort. Das Volk wird gespalten; in noch
      vernünftig denkende Menschen und total verblödete, indoktrinierte Volltrottel.
      Auch das ist der Plan der schweinischen Politik.
      Die Vollpfosten glauben alles, was ihnen in den GEZ-Zwangs-Medien vorgelogen wird !
      Ich hoffe nur, dass solche hirnlose Kreaturen, an ihrer Dummheit eines
      Tages ersticken, denn zu einer zukunftsweisenden Politik sind sie nie fähig.

      • Friedenseiche an

        Das Volk ist schon lange gespalten,und der Hörige Teil wird niemals mit uns kämpfen eher gegen uns! Abhaken und vorbereiten auf die staatsGEWALT die da kommen wird

    4. Geraldine Nordt an

      Kann Compact oder kann die neue Gewerkschaft der kursierenden Vermutung nach gehen, ob manche Tranchen der mRNA-Spritzen Graphenoxid enthalten, welches bedenklich sein könnte, v.a. im Zusammenhang mit G5-Funk. Angeblich (ein amerikanischer Arzt soll es lt. einem Corona-Ausschuss erforscht haben) enthält von Spritzkampagne zu Spritzkampagne ein immer größerer Anteil der mRNA-Spritzen genanntes Graphenoxid.

      Wie sehr die BRD-Regierung den Tod vieler Menschen wünscht lassen Waffenlieferungen in Kriegsgebiete und Verelendungsmaßnahmen (Steuer, Inflation, Abgaben, Wohnkostenwucher) vermuten.

      • Mit 5G haben die Impfungen nichts zu tun und Graphen Oxid ist auch wahrscheinlich Unsinn. Eine der vielen gestreuten Lügen, damit am Ende niemand mehr irgendetwas glaubt.

    5. Durchdenker an

      Amerika First
      Quatsch mit Soße!
      Mir wäre es völlig egal wer sich um mich kümmert wenn ich ein Opfer dieser Gokolores – . Chose geworden wäre!!!!
      Denn Lauterbach und die Regierung schert sich offensichtlich einen Kehricht um die Opfer!! Entschuldigung! Neusprech: Impfdurchbrüche!!!
      "An ihren Worten sollt Ihr sie erkennen!" — Ich glaube Sie erkannt zu haben!!!

      • Amerika First an

        kommt noch besser. auch ICH interessiere mich nicht für die "Opfer". warum auch sollte ich?

        schon klar, gleich wird die ausnahmeargumentation mit einrichtungsbezogenen impfofern rausgekramt. diese minderheit gesondert betrachten ist nicht euer ding. aber auch jene haben sich mehr oder weniger freiwillig dafür entschieden. muss ja, wenn es andere verweigern konnten. stand jedem frei für seine rechte zu kämpfen. erklärt mal einer verweigernden pflegekraft, dass die anderen "gezwungen" wurden, die zeit euch sicher nen vogel.

        ps
        schadensersatz für impfschäden ist übrigens im infektionsschutzgesetz aufgeführt. dass sich der staat nun garnicht dafür interessiert ist somit eine glatte lüge. es beginnt bereits mit der schuldbildung, weiter dann mit der ärztlichen aufklärungspflicht die jeder impfling unterschrieben hat (sein bier, wenn er nicht richtig liest!!!!)…und geht weiter mit ärztlicher versorgung im falle eines impfschadens. welche haftung übernehmt ihr, wenn ihr anderen von impfung abratet und der vllt. schwer an covid erkrankt? schulterzucken, pech gehabt, war ja nur eure Privatmeinung?

        und deshalb genau rate ich niemandem. wer sich impfen lassen will soll das machen, wer nicht auch ok! alle mündig, für unmündige entscheiden eltern oder vormünder. alles andere sind nur sozialpädagogen die ungefragt ihren senf dazugeben müssen.

    6. Amerika First an

      Dürfen in der neuen Gewerkschaft für Ungeimpfte auch Geimpfte Mitglied werden? Und wenn ja, werden deren Interessen dort gleichermaßen vertreten?

      Aus welcher Gewerkschaft wurden Ungeimpfte eigentlich ausgeschlossen? Impfung oder nicht ist doch nicht die einzige Aufgabe einer Gewerkschaft, deren Kernkompetenz sowieso nicht.

      COMPACT: Solche Fragen stellt man, wenn man nur die Überschrift gelesen, sich aber nicht das Interview angesehen hat.

      • Amerika First an

        War eine rhetorische Frage, aber gut, ich formuliere es anders.

        Gewerkschaft für "Ungeimpfte" ist Plumpsplampsquatsch, weil Geteilte leichter zu beherrschen sind. Vllt. sollten die Ungeimpften erst mal den vorhandenen Gewerkschaften Feuer unter Hintern machen wenn sie ihre Rechte nicht mehr vertreten sehen.

        Gleiches Prinzip wie GEZ. Wer sowieso nicht zahlen will hat sein Kritikrecht verwirkt (alles Müll, dafür will ich nicht zahlen, ok. dann mach dein Ding..). Kritisieren dürfen nur die, die für ihr Geld auch Leistung erwarten. Darum streiten macht dann Sinn, wegen 18,36 heulen aber eher nicht. Zudem reiner Populismus, aussichtsloses Unterfangen. ÖR verbessern statt ÖR abschaffen, dabei mach ich dann auch mit!

        Direkt genug?

        • Geraldine Nordt an

          Rundfunk und Fernsehen sind von der Struktur her Diktatur, weil die Zuhörer und Zuschauer nicht antworten können, im Unterschied zum Stammtisch, Verein, Brief, Telefon und Internet. Das Medium selbst ist die Botschaft, "The medium is the message" – Marshall McLuhan.

          Weil Abgeordnete und Behörden Internetseiten haben, wo man direkt fragen und lesen kann, sind Rundfunk und Fernsehen nebst ihren dubiosen Redaktionen für eine parlamentarische Demokratie überflüssig geworden.

        • Cara al Sol an

          Überflüssig sind die parlamentarische Demokratie und die Demokratinnen.