In Schönheit sterben – Yukio Mishima: Poet, Patriot, Selbstmörder

0
Yukio Mishimas öffentlicher Suizid gilt als Eingeständnis seines politischen Scheiterns. Aber wird man ihm mit dieser Deutung gerecht? Überlegungen zum 50. Todestag des japanischen Patrioten. Erstabdruck in COMPACT 11/2020. _ von Jonas Glaser 25. November 1970: Der weltberühmte Dichter Yukio Mishima stürmt mit seiner Privatmiliz das Hauptquartier der japanischen Streitkräfte. Sein Ziel: die Wiedereinsetzung des Gottkaisers und die Revitalisierung des Bushido, des Ehrenkodex der Samurai. Ein heroischer Traum von der Wiederkehr japanischer Größe, aber auch


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

Avatar

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel