Das Establishment führt den totalen Psychokrieg gegen die Bürger: Panikmache, Endlos-Lockdown, Spaltung, Strafandrohung und Apartheid. Ein Familienvater in Brandenburg hielt das nicht mehr aus, tötete seine Frau, seine Kinder und sich selber. Mit welchen Strategien die Regierung das Volk zermürbt, lesen Sie in unserer Dezember-Ausgabe mit dem Titelthema „Der große Impf-Betrug“. Hier mehr erfahren.

    Königs Wusterhausen in Brandenburg: ein Mann (40), bis dato niemals straffällig geworden, griff zu einer Notlösung: er ließ für seine Frau (ebenfalls 40) ein Impfzertifikat fälschen. Nein, nicht für den Besuch im Shopping-Center. Nicht zum Kauf von weihnachtlichem Geschenke-Ramsch. Sie brauchte es zum Erhalt ihres Arbeitsplatzes, ihrer Existenz. Nur, die Sache flog auf. Als ein Brief der Staatsanwaltschaft Cottbus ins Haus flatterte, schien die Lage hoffnungslos:

    Muss das Paar jetzt ins Gefängnis? Verliert es die drei Kinder im Alter von vier, acht und zehn Jahren? Was für ein Leben sollte das noch sein?! – Also griff der Familienvater am vergangenen Samstag zur Pistole und löschte das Leben seiner Frau, seiner Kinder und das eigene aus.

    Ein Abschiedsbrief klärt über den schrecklichen Sachverhalt auf. Ob die Familie sich in Quarantäne befunden habe, wie manche Lokalmedien behaupten, wollte Oberstaatsanwalt Gernot Bantleon gegenüber der DPA nicht bestätigen. Man wolle aber im Umfeld der Verstorbenen noch ein wenig ermitteln. – Ja, warum nicht?

    Fünf Tote des Corona-Regimes, verantwortet von Ex-Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), dem Gesundheits-Banker Jens Spahn (CDU), dem Hofwirrolgen Christian Drosten sowie dem frisch gekürten Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD), der diese Politik im Rahmen der Ampel-Koalition noch einmal verschärfen dürfte.

    Freilich wird das Establishment sich von dem Vorfall leichter distanzieren, wenn es im Tagesspiegel liest, dass der Verstorbene ein Querdenker war. Die verdienen doch, so Lauterbach kürzlich, keinerlei Achtung mehr.

    Schlimmer noch: Der Familienvater, so informierte der Tagesspiegel, sei am 25. November einer Telegram-Gruppe namens „Freiheitsboten Königs Wusterhausen” beigetreten, die ebenfalls der Querdenker-Szene zugeordnet wird. Ein Mitglied der Gruppe widmete den Verstorbenen einen würdigen Nachruf:

    „Er war ein gewonnener Freund ebenso wie seine Frau. Somit haben wir auch ein Parteimitglied aus ,Die Basis‘ verloren.”

    Der Focus versah seinen Bericht über diese unglückliche Familie mit eine Trigger-Warnung, die an Zynismus kaum zu überbieten ist:

    „Anmerkung der Redaktion: Wir haben uns in diesem Fall entschieden, über ein Thema zu berichten, das mit einem Suizid in Verbindung stehen könnte. Leider kann es passieren, dass depressiv veranlagte Menschen sich nach Berichten dieser Art in der Ansicht bestärkt sehen, dass das Leben wenig Sinn habe. Sollte es Ihnen so ergehen, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge.”

    Hat der Verfasser dieser Zeilen wirklich keine Ahnung, dass diese Menschen nicht an der individuellen Erkrankung ihrer Psyche, sondern an den Auswirkungen einer Horror-Politik gestorben sind?! So wie zahllose Mitbürger deswegen in Angst, Verzweiflung, Depression und als Psychiatriepatienten vegetieren müssen! Pseudo-Besorgnis anstatt Kritik am Corona-Regime? Nein, danke.

    In COMPACT 12/2021 mit dem Titelthema „Der große Impf-Betrug: Die Spritzen, die Lügen und die Toten“ demaskieren wir die Ampel des Grauens und bringen die Wahrheit auf den Tisch. Mit diesen Fakten verhindern wir die Impfpflicht!

    ▪️ Der große Impf-Betrug: Die gebrochenen Versprechen der Regierung
    ▪️ Der unsichtbare Tod: Die Spritzen, die Lügen und die Toten – wer wirklich in den Krankenhäusern stirbt
    ▪️ Schuss, Tor, tot: Exitus auf dem Rasen – das rätselhafte Umfallen kerngesunder Fußballer
    ▪️ Grundwissen: Wie wird man immun?: Das sagen Top-Virologen, die der Mainstream unterdrückt
    ▪️ Unter der eisernen Ferse: Editorial von Jürgen Elsässer zur Impf-Diktatur
    ▪️ Oliver Janich: Das Milgram-Experiment: Warum sich die Lämmer zur Schlachtbank führen lassen.

    COMPACT 12/2021 „Der große Impf-Betrug“ – hier bestellen.

    43 Kommentare

    1. Daß Menschen lieber ihre Familie und sich selbst umgebracht haben ist zuletzt in den Kriegswirren vorgekommen, da man sich nur im Tod sicher sein konnte vor den Schrecken, den die (nahe) Zukunft (Erobert werden) bot, sicher sein zu können. Vergleiche mit den Judenprogromen im 3.Reich habe ich schon verschiedentlich und des öfteren gehört. Diese Repressionen waren ja auch für die Betroffenen angesagt! Und da die für längere Zeit in Aussicht gestellt waren, wenn man nicht fliehen konnte, absehbarer Dauerzustand.Wie bei der Coronadiktatur auch!

    2. Es ist kein Volksaustausch, sondern eiskalter geplanter Mord.... an

      Dieses Terror Regime vom Impf Kartell hat den Selbstmord zu verantworten und diese bedauernswerte deutsche Familie hatte keinen Ausweg mehr und in ihrer Verzweiflung……viele Juden im Dritten Reich, löschten auch selbst ihr Leben aus, nachdem der Staat diese so isolierte hatte, versuchten diese dann dem Häschern nur noch so zu entkommen. Die Systemmedien bekommen natürlich wieder von der Politik den Maulkorb verpasst und machen sich somit mit schuldig !

    3. Telefonseelsorger an

      Ist die Regierung schuld an diesem Mord und Selbstmord ? Nein. Niemand kann voraussehen, was schwer gestörte Psychopathen tun oder unterlassen werden. Jede Regierung, die das in ihre Abwägung einbeziehen wollte, wäre handlungsunfähig, das Schlimmste, was eine Regierung überhaupt sein kann. Umgekehrt kann man fragen, ob die Erfinder des Narrativs von den geheimnisvollen Hintergrundächten, welche die Menschheit versklaven , unfruchtbar machen, durch Impfung vergiften wollen , schuldig sind. Nun, objektiv ist dieses Schauermärchen mit ursächlich, denn die konkrete Tat wäre ohne das weit verbreitete Gespinst so nicht geschehen. Subjektiv fehlt es den Erfindern und Verbreitern sicher am Vorsatz, denn die Querflöten wollen jedenfalls nicht, daß sich ihresgleichen die Kugel gibt. Man könnte allenfalls von Fahrlässigkeit ausgehen, wenn man annimmt, daß bei gehöriger Anspannung der Geisteskräfte die Märchengläubigen ihren Irrtum und die möglichen Folgen hätten erkennen müssen. Das wäre aber eine spekulative Generalisierung. Im Einzelfall könnte die Prüfung durchaus ergeben, daß anzuspannende Geisteskräfte nicht ausreichend vorhanden waren.

      • Ich finde es vom Telefonseelsorger einfach nur BESCHÄMEND systemrelevant des Familiendrama, uns als Märchenerzähler anzulasten?! Einfach NUR UNFASSBAR, da fehlen einem glatt die WORTE!!!

    4. Die derzeitigen Politiker die seit März 2020 diese CORONALEIBEIGENSCHAFT , Hand in Hand mit ihren VASSALEN-MEDIEN gestalten und predigen, gehören abgesetzt und mit voller HÄRTE BESTRAFT?! Sonst wär mit dieser Familie diese schreckliche Tragödie sicherlich nicht geschehen?! Von Jugendschutz und Zensur braucht MIR keiner was erzählen, ihr seht es täglich wie wir von GEZ und CO beträufelt werden!!!

    5. Das was du da schreibst zeugt davon, das du nichts vom Gesundheitswesen, geschweige denn vom Grundgesetz verstehst.
      Im GG steht die Würde des Menschen ist unantastbar.
      Wenn unsere politischen Amokfahrer und dieser unsäglich Montgomery hier wegen Corona rumposaunen und illegale Asylanten nicht einmal röntgen wollen, dann stimmt irgendetwas nicht im Hirn. Laut Aussage verstößt das Röntgen gegen die Menschenrechte und Menschenwürde.
      Und wenn hier in Deutschland die Michels noch glauben, das das Gesundheitswesen für ihre Gesundheit da ist, dann sollten sie mal schnellstens in der Klapse vorbei schauen!
      Ich war 45 Jahre im Gesundheitswesen tätig und für mich ist es schlimmer als die MAFIA je war!

      • Beten ist gesünder als Impfen an

        Es ging noch nie um das Wohle und die Gesundheit der Menschen, sondern nur um Profit. Man will einfach nur den überteuerten gepanschten Drecksimpfstoff in die gesunden Körper der Menschen spritzen, das diese dann richtig krank werden und man wieder auch daran verdienen kann. Jeder Arzt der sich daran beteiligt, macht sich mit schuldig…..

    6. Leider die Falschen erschossen! Es lässt tief blicken, wenn das wirklich war ist. Soweit sind wir schon! Die Medien schaffen es, den Leuten Angst einzujagen und sie in den Selbstmord zu treiben. Die nehmen lieber noch ihre Kinder mit in den Tod, als sie dem Regime zu überlassen. Das ist Verzweiflung pur. Es gibt in unserem Land ne Menge Selbstdarsteller an deren Händen Blut klebt.

      Anstatt politisch und gesellschaftlich die Leute zu beruhigen, jeden Tag Hetze gegen Andersdenkende und Panikmache rund um die Uhr.
      So etwas wird sich früher oder später in Gewaltorgien entladen. Der Kessel steht unter Druck und je mehr Druck erzeugt wird, desto größer der Knall. So kommt man schritt für schritt voran in den Bürgerkrieg.

      • Hallo Emrest , seh ich genauso wie du, dieser Kontinent ist seit 45 dem Untergang Stück für Stück verurteilt, immer wieder Konflikte im Namen des Pentagons und der NATO in der Welt gegen angebliche Schurkenstaaten, nur um wichtige Resourrcen wie Öl in Nahost zu erobern!!!

    7. Eine Tragödie ist dies auf jeden Fall. Wenn das auslösende Moment für diesen erweiterten Suizid, der politisch-medial aufgebaute Impfdruck gewesen ist, dann muss das Konsequenzen haben. Spahn, Lauterbach und die anderen Impfinquisitoren stehen nicht über dem Gesetz.

    8. „Als ein Brief der Staatsanwaltschaft Cottbus ins Haus flatterte, schien die Lage hoffnungslos“ Stimmt das wirklich, daß die Familie einen Brief von der Staatsanwaltschaft erhielt? Der Mainstream brichtet darüber nichts. Aber die BZ schreibt: „Auch andere Behörden – wie das Jugendamt beispielsweise – hatten wohl keine Kenntnis von der Impfpassfälschung.“
      Es ist jedenfalls eine unglaubliche Tat seine Familie auf Grund nur eines gefälschten Passes zu töten. Wenn die Familie einen Brief von der Staatsanwaltschft bekam und es in der Presse totgeschwiegen wird, dann kann man vom gezielten Terror sprechen. Womöglich hat man sich Informationen von der Familie geholt, wie es finanziell um sie steht. Die Briefe, die ich von staatlicher Seite erhalte kann ich auch nur als Terror beschreiben und vor Gericht erfolgt kein Urteil, das mir oder der Behörde Recht gibt und die Angelegenheit beendet. Das Urteil wird einfach offen gelassen und der Terror geht von der Behörde weiter, obwohl im Urteil umschrieben steht, daß das „Verhalten“ der Behörde, mir gegenüber, nicht korrekt war.
      In Deutschland werden von „staatlicher“ Seite die Rechte der Deutschen nicht mehr geschützt. Infolge dessen wird gedroht, geraubt und geimpft, bis das Leben so endet wie in diesem Fall. Der Staat fährt seinen Betrieb also im 3G-Betrieb gegen die Deutschen..

    9. Ich bin allein in einem kleinen Dorfflecken in Niederbayern gelandet. Tag für Tag sitze ich am PC und muß diese täglichen Ungeheuerlichkeiten irgendwie verarbeiten. Und ich kann die fürchterliche Angst, in der sich diese Familie befand, nachvollziehen. Vielleicht haben ihnen die Eltern/Schwieger- oder Großeltern Geschichten aus der Zeit vor der Wende erzählt. Und, wir wollen doch mal ehrlich sein: Das, was jetzt in DE passiert, ist viel schlimmer und existenzbedrohender als zu DDR-Zeiten. Zumal die Eltern ja auch in Arbeitsverhältnissen waren, die wahrscheinlich eine sofortige Suspendierung wegen der Fälschung nach sich ziehen konnte. Und da bekannt war, daß er womöglich auch noch mit Kritikern dieser ganzen Zustände im Land konform geht und damit die gesamte Familie in Sippenhaft genommen werden (wird) kann. Unser neuer Kanzler sagte doch sinngemäß, daß sie nun alles machen werden, was machbar ist. Die werden im wahrsten Sinne über Leichen gehen, so wie das die Kommunisten schon immer taten.
      Wir sind durch unsere eingetrichterte Toleranz, durch den Schuldkult der vergangenen knapp 80 Jahre und der daraus entstandenen Lethargie ein "braves" und widerstandsunfähiges Volk geworden.
      Putin, Trump, Gott – wer auch immer – helft uns!

    10. Putzfrau 80+ an

      Der Mann hat sich vermutlich nicht unbegründet Sorgen gemacht: Allein schon das Strafmaß, das für Impfoassfälscher kürzlich beschlossen wurde, ist ja höher, als es bei diversen scheußlichen Kapitalverbrechen in den letzten Jahren verhängt wurde. Dazu : der wahrscheinliche Arbeitsplatzverlust für beide Elternteile dürfte wohl über kurz oder lang zum amtlichen Kindesentzug führen. Ganz abgesehen auch noch von der öffentlichen Brandmarkung der gesamten Familie durch die "Qualitätsmedien". Diese und vor allem die Politiker und ihre Posaunen und Vollstrecker sollten sich in den Erdboden schämen. Und zittern, denn Gottes Mühlen mahlen auch für sie – vielleicht langsam, aber sicher.

    11. Also krank war er wohl nicht, sie haben ihn in eine aussichtslose Lage gebracht. Das werden nicht die letzten Opfer sein und ich fürchte den Tag, wo die Polizei Menschen durch die Straßen hetzt, nicht, weil sie ein Verbrechen begangen haben, sondern weil sie etwas nicht wollen.
      Nicht möglich, Verschwörungstheorie? Wer hätte vor 2 Jahren gedacht, was heute alles möglich ist? Wir leben inzwischen in einem totalitären Staat, der dem Faschismus ähnlich handelt. Etwas, was nie wieder passieren sollte, ist innerhalb von nicht einmal 2 Jahren wieder da. Menschen töten sich, weil der Staat sie wie Ratten in eine Ecke getrieben hat. Wo bleibt die Solidarität für die, die sich nicht impfen lassen wollen? Sind das keine Menschen, haben die keine Rechte, haben sie keine Würde? Was macht die Geimpften so viel besser? Sie testen sich nicht, sie verbreiten das Virus und sie verursachen Fluchtmutationen. Nur weil der Staat etwas aus Verzweiflung macht oder weil ein Milliardär die Welt impfen will, ist eine Impfung nicht immer etwas Gutes. Dieser Milliardär hat gesagt, er will das Umweltproblem mit impfen lösen und wir müssen das CO2 auf null reduzieren. Und ausgerechnet der ist nun maßgeblich am Impfprogramm beteiligt. Was für ein Zufall.

    12. In wie vielen anderen Staaten (Europas) herrscht eigentlich auch noch (indirekter) Impfzwang?

      Die Neigung zur Auto-Aggression (Kinder inklusive) ist, so sieht es aus,
      ein v.a. bei Deutschen ausgeprägtes Phänomen.
      Möglicherweise hat es etwas mit einer ganz besonders frühen Erziehung zur Selbst-Schuld zu tun.
      Sie geht einher mit einer Irrationalität,
      die sich bei einigen auf die Beurteilung ihrer eigenen Situation (fast automatisch) auswirken kann.

      Umgekehrt gibt es viele am 1. Januar Geborene in der BRD,
      die ihrerseits einen munteren Lebensdrang in sich spüren,
      weil das System über ihre gefälschten Pässe wohlwollend hinwegsieht.

    13. Ich bemühe mich, die Zusammenhänge zu verstehen, aber die furchtbare Tat an sich Selbst und der eigenen Familie verstehe ich nicht. Es gibt zu viele offene Fragen.

    14. Dornröschen an

      Unabhängig davon ob sich die Mainstream-Propaganda-Geschichte überhaupt genau so zugetragen hat oder derartige Horrogeschichten Verquer einmal mehr hinter die Fichte schicken sollen, sind solche Gräultaten nicht durch Coronadiktatur zu relativieren. Wer Gefahr wittert dass Impfunwillige zu Kindermördern werden könnten, der sollte sich tatsächlich umgehend impfen lassen, am besten gleich 3-fach direkt in die Großhirnrinde.

    15. DAS KRIMMINELLE BESATZERSTAAT-REGIME DER TRANSATLANTISCHEN PLUTOKRATEN-BUETTEL HAT BLUT AN DEN HAENDEN ! DER CORONA-IMPF-TERROR GEGEN DAS NACHDENKENDE VOLK IST EIN NEUES KAPITEL DES DEUTSCHEN BOLSCHEWISMUS UND STELLT DEN DDR-UNRECHTSSTAAT BALD IN DEN
      SCHATTEN EINER ROTEN HERRSCHAFT DER MINDERWERTIGEN!!

      • Kompakter Honk an

        @ TABU

        MINDERWERTIG IST HIER NUR EINS = IHRE UNHÖFLICHEN GEBRÜLLTEN KOMMENTARE

        • Beten ist gesünder als Impfen an

          Genau, gebrüllt wird nicht, dieser Mann hat leider nur Unschuldige erschossen…..

      • Dornröschen an

        Ja, der Mann (sofern die Geschichte stimmt) ist völlig unschuldig.

        Denk an den gelben Regen, der gelegentlich vom Himmel fällt.

    16. Die Tatsache, dass der Vater einen Impfpass fälschte – statt sich einfach zu impfen – ist ein starkes Indiz dafür, dass zumindest er an Teile der Verschwörungsmythen und Fake News der Querdenker geglaubt haben muss.
      Der Mann hatte aber offenbar die Vorstellung, dass er nun verhaftet und seine Kinder verlieren würde, wie er in seinem Abschiedsbrief schilderte. Solche Falschmeldungen wurden auch regelmäßig in Querdenker-Kreisen geteilt.
      Kreise, in denen Unsicherheiten über die Impfung gestreut werden und Anleitungen, wie man Impfpässe fälscht.
      Beispielsweise verbreitete sich ein frei erfundener gefälschter Brief, in dem das Bundesgesundheitsministerium angeblich Kindesentzug bei Nichtimpfen androhte.
      Auch gab es eine Querdenken-Fake News, in der einem CDU Politiker unterstellt wurde, Kinder für Zwangsimpfungen abzuholen.
      Viele Verschwörungsgläubige fielen dennoch darauf herein.
      Der Vater hätte seine Tat möglicherweise aus Annahme falscher und übertriebener Vorstellungen durchgeführt. Es gibt Indizien, dass er in lokalen Querdenker-Gruppen Mitglied war.

      Die Mörder stehen somit eindeutig fest:

      es sind die Telegramm- und sonstigen Lügner und Leugner,

      die den Leuten durch Falschbehauptungen Angst machen und diese Familie in den Tod getrieben hat.

      • Sie suchen die Lügner auf der falschen Seite. Oder ist es etwa die Wahrheit, dass die Impfung gegen Corona hilft? Vielleicht nach dem x-ten Poster, wenn man die vorherigen überlebt hat.

      • Die Mörder stehen somit eindeutig fest:
        es sind die Telegramm- und sonstigen Lügner und Leugner,
        die den Leuten durch Falschbehauptungen Angst machen und diese Familie in den Tod getrieben hat.

        Nein, defintiv Nein und ja, es gibt sie, Mini-Psy-Ops/Andere (Q z.B ist für mich ein ausgemachter Psy-Op, habe ich schon vor Jahren erwähnt), die auf Telegramm & Co verstrahlte Müllhaufen hinterlassen, Dinge/Ereignisse vorhersehen/beobachten, ..und wenn sie nicht passieren, im nächsten Beitrag/Sprachnachricht/.. diese lapidar, als wäre nichts gewesen, arrogant wegwischen. Aber es gibt auch die Leute/Menschen auf Telegramm, die ehrlich & fair ohne psychischen Terrorcharakter an der Aufbröselung des chaotischen brutalen Systems mitwirken. Den gesamten Schuldkomplex Telegramm zuzuschustern, ist in diesem Fall mehr als nur billig zu bezeichnen.
        Es ändert aber nichts an der Tat. Mir bleiben zu viele Fragen offen. Wenden sie sich mal lieber wieder ihrem herzigen Corona-Projekt zu, das Dingi bekommt fette Risse, gerade mit Blick auf Omikron, dem Anagramm in der Übersetzung von Schwachsinn.

      • zekowski
        Hallo, verwechseln Sie vielleicht URSACHE und WIRKUNG?????
        OHNE IMPFTERROR der Impfpriester mit einem ZWEIFELHAFTEN Impfstoff mit dem einzigen Qualitätsmerkmal: "Am lebenden Objekt im Test befindlich, gäbe es solche traurigen Vorfälle nicht.
        Die Ehefrau, die Kinder UND der Vater als Täter sind das Ergebnis des staatlichen Impfterrors!!
        Geschuldet einer leichtsinnigen Politik der deutschen Machthaber unter Merkel. Deren Opfer unter anderem 58 Deutsche Soldaten für Machtgelüste über fremde Regionen und zahlreichen deutsche Opfer (Frauen, Männer) der unsäglichen Migrationspolitik Merkels und ihrer Vasallen zu Opfer gefallen sind!!
        So viele Opfer an der Mauer hat nicht einmal Honecker zu verschulden gehabt!!!

      • da isser wieder an

        das hättest du wohl gerne?
        gem. deiner zirkelschlusslogik wäre auch jeder mauerschütze unschuldig. zugegeben, der vergleich hinkt ein wenig, denn der Kindermörder hatte eine wirkliche wahl. facebookgerüchten auf den leim gehen oder vom staats-system indoktriniert werden ist ein unterschied.

        aber gut, sofern du einen kindermörder verteidigen magst, bliebe noch die "mitschuld" der spagetimonsterversteher. halte ich aber für sehr weit hergeholt. die versuchte vermauschelung aller verquergedanken bis hin zur sippenhaft ist auch unterste schublade, schließlich ist auch nicht jeder pfaffe ein kinderschänder und nicht jeder mann ein frauenschläger. auch darf niemand von denen einen freispruch erwarten, nur weil ihnen die stimme im kopf…

        lange rede, kurzer sinn. du springst vom 10.stock, nur weil es dir der hofnarr sagt?
        (war eine rhetorische frage, denn du trinkst ja auch jedes jahr eine flasche cola, obwohl in jeder 50.000 flasche der tot lauert.— das war metaphorisch ;-) )

      • HEINRICH WILHELM an

        @zecke
        Ach komm! Was hat dich denn soo schwer getroffen, dass du ein derart vorwurfsvolles Heulkonzert veranstaltest?
        Alles nur Impfpassfälscher, Verschwörungsgläubige, notorische Fälscher, Querdenken-Fake News-Erfinder, Telegram-Lügner und Leugner, Querdenker-Gruppen Mitglieder, Falschmelder… Habe ich was vergessen? Ach ja – Bundesseiten: "Die Impfung gegen das Coronavirus ist freiwillig. Die Behauptung, es werde eine allgemeine Impfpflicht gegen Covid-19 geben, ist falsch. (…) Eine Impfpflicht wird es nicht geben. Nachrichten und Beiträge, die etwas anderes behaupten, sind falsch." (Stand: 28.11.2021)
        Tagesschau am 07.12.2021: "Innenminister und Verfassungsschützer haben für den Fall einer allgemeinen Impfpflicht vor einer weiteren Eskalation der Proteste gegen die Corona-Maßnahmen gewarnt. "Ich befürchte in der Tat, dass die Impfpflicht die Proteste weiter anheizen könnte", sagte Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen (CDU)". Was? Wie? Proteste? Ich denke, es gibt keine Impfpflicht… DLF am 08.12.2021: "Der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat sich öffentlich für eine Impfpflicht ausgesprochen und will Schritte für ein entsprechendes Gesetz einleiten."
        Was ist eigentlich mit den täglichen "Fallzahlen", die auf den untauglichen PCR-Tests beruhen? Sollte doch längst eine andere Bezugsgröße verwendet werden. Passt wohl nicht zur Narrativ-Erhaltung???

      • @zek…
        Könnte man nun so kolportieren um sich ein reines Gewissen hinzudichten, ist aber schon deshalb falsch weil Typen wie Lauterbach gar nicht laut genug an der Paniksirene drehen können. Dazu dann ihre "Empfehlungen"…noch schärfer, noch strenger, noch restriktiver.
        Also nix mit Täter-Opfer-Umkehr hier. Pech gehabt. ;-)

      • @Zekowski
        Telegramm -User sind die Mörder. das steht für Sie fest? ich glauben bei Ihnen sind ein paar Sicherungen durchgebrannt.Jemanden eines Kapitalverbrechens wie Mord zu beschuldigen ist strafwürdig. Oder zu oft geimpft?

      • Dann schau dir mal die Mikroskop-Bilder bzw. Videos an was da passiert im Blut !
        Das ist kein Impfstoff sondern eine Gentmanipulation mit diversen Nanopartikeln, denn Impfseren müssen vorher lange getestet werden bevor die zugelassen werden und nicht in kürzester Zeit wie diese ungestestete Seuchenbrühe.
        Die Hypochonder-Geimpften kriegen gar nicht auf Reihe das diese Pseudoimpfung NUTZLOS ist, denn was ist das für eine Impfung die nicht wirkt, auch wenn man sich 3mal vergiften lässt ?
        Na dann viel Spass an diesem Menschen experiment !

      • Ganz ehrlich? Ich ahnte es bereits:
        Telegram hat die Trommel geladen und
        die Querdenker haben mitgeschossen.
        Irgendwer mußte es ja schließlich mal
        laut und deutlich sagen.
        Und ich bin wirklich froh, daß Sie mich
        darauf gebracht haben. Danke, danke, danke …

      • Marques del Puerto an

        @zekowski,
        mal davon abgesehen das ist Text hier absolut dünnes ist, muss ich an der Stelle auch sagen das der Mann sicher grundsätzlich recht labil war.
        Natürlich gibt es sehr viele Meldungen um Corona und über 50 % ist reiner Schwachsinn. Aber zwischenzeitlich haben wir Weltweit über 800 Fachärzte , Biologen, Gen-Forscher und Professoren aller Art die genug Beweise geliefert haben, wie gefährlich diese Impfungen für den Menschen sind.
        Um es mal anders auszudrücken, bei Tierversuchen hätte man schon lange Stopp gesagt. Ich beschäftige mich damit seit knapp 2 Jahren und habe genug Infos aus besten Kreisen der Oberliga , wie gelogen und betrogen wird.
        Und ich darf Ihnen versichern, hinter verschlossenen Türen wird ganz kräftig darüber beraten wie man den neuen Juden , in dem Fall Ungeimpften einiges auferlegt.
        Es gibt da im übrigen ein ganz nettes Gespräch mit Lothar Wieler, ist knapp 2 Monate alt mit einem Richtmikrofone aufgenommen. Und ich spreche nicht von einem Gerät was aus dem Baumarkt oder von Laien aufgenommen wurde.
        Irgendwie faselt da Lothar immer was von einer Grippe und er meint ganz sicher nicht die Schweinegrippe. ;-)
        Aber egal, ARD-ZDF-RTL-SAT1-PRO7- MDR usw. hat es schon bei Ihnen gerichtet… Herzlichen Glückwunsch , Sie Glücklicher.

    17. faz.net › … › Inland
      Wie falsche Pässe das Leben Hunderter Juden retten sollten
      10.05.2019 — Während des Zweiten Weltkriegs kamen ein paar polnische Diplomaten in der Schweiz auf eine Idee: Sie fälschten Pässe für Juden. Das…

      srf.ch › kultur › geheim…
      Falsche Pässe retteten hunderte jüdische Verfolgte
      26.01.2020 — Mai 1943 meldet sich der 28-jährige Shaul Weingort bei der Polizei in Montreux. Der polnische Lehrer und Rabbiner ist zu einer Einvernahme …

      welt.de › … › Literatur
      Ein falscher Pass ist wirksamer als eine Bombe – WELT
      21.12.2011 — Adolfo Kaminsky machte Pässe nach, um Leben zu retten: das von Juden, Schwarzen in Südafrika und anderen. Nun sind seine Erinnerungen …

      brill.com › book
      Fluchthilfe und falsche Papiere – Brill
      Unter den Wiener Juden, die mit falschen Visa nach Belgien eingereist waren und deren Namen und Adresse van der Elst an das belgische Au- ßenministerium …

      was-konnten-sie-tun.de › …
      Ausweise fälschen – Samson Cioma Schönhaus – Was …
      Samson Schönhaus, genannt Cioma, kommt 1922 als einziger Sohn jüdisch-russischer Einwanderer in Berlin zur Welt und wächst in

    18. Da kommt das Geheule derr Medien "Mordpläne gegen Kretschmer" gerade recht.
      Und wenn es die nicht gäbe müsste man die erfinden.

      Hat die Entourage das etwa selbst gemacht?
      "Mordpläne gegen Kretschmer | MDR.DE
      vor 7 Stunden — Einem Medienbericht zufolge hegen radikale Gegner der Corona-Maßnahmen Mordpläne gegen Sachsens …"

      #metoo wer zählt muss Drohungen erhalten habe?

      Mal ehrlich die Elite hat so viele Geschichten welche als unmögliche Lügen des Baron von Münchhausen betrachtet werden, die Bonzen würden an der Tatrekonstruktion scheitern und dabei im Suizid sterben.
      Wer macht sich da mit dem Wahrheits-Baron die Hände schmutzig?

      • Mordpläne gegen Sachsens Ministerpräsidenten … totaler Blödsinn,
        von den Systemmedien frei erfunden, so meine ich.
        Wenn den einer wirklich umlegen wollte, dann würde der das nicht
        großspurig ankündigen, siehe damals den es in Hessen erwischt hatte.
        Der Täter hatte das auch nicht angekündigt !
        Staatlich organisierte Panikmache, aber darin sind die ja nun schon Meister !

        • Marques del Puerto an

          @Thüringer,

          na wie war das damals noch bei der Scharfschützenausbildung ? Der Alte sagte immer, meine Herren, wem ihr es könnt Heute zu besorgen, dass verschiebt ja nicht auf Morgen ! ;-)

          Mit besten verschneiten Grüssen
          der Marques

      • Wer wollte sich an so EINEM wohl seine Hände schmutzig machen???

        Nein! Kretschmer soll leben so lange wie nur möglich um sich seiner "Taten" bewusst zu werden um sie wo möglich ehrlich zu bedauern!
        Und im übrigen ist so eine (FAKE ??) Meldung so lange nicht erwähnenswert wie die unterlassenen Meldungen über Vorfälle wie ausgeführte Mordversuche ! !!! gegen AFD Politiker und Unterstützer!

      • Schaue dir doch die heutige Regierung an. Scholz ist ein Krimineller. Die anderen Gurken haben absolut keine Hirnzelle mehr und deshalb können sie in jede Richtig gelenkt werden! Es ist nur noch peinlich was der dumme Michel sich hier zusammen gewählt hat!

      • Ich habe vorhin meine Frau gebeten, mir doch bitte mal eine E-Mail mit so einer zünftigen Morddrohung zu schicken. Sie soll aber ihren Namen nicht drunterschreiben, damit ich nicht weiß, von wem die Drohung kommt. Das macht es spannender und zudem origineller bzw. originaler. – So ging’s ja auch nicht mehr weiter. Jeder bekommt seine Morddrohung, manche sogar zwei oder mehr. Und ich Tropf hatte noch gar keine. Aber damit ist ja nun Gott sei Dank Schluß. – Ich muß jetzt mal meinen E-mail-Account checken …