Die Impfpflicht für Pflegekräfte ist seit März bittere Realität. Doch noch immer gibt es Freiräume. Im schwäbischen Kirchheim unter Teck wehrt sich ein kleines Pflegeheim erfolgreich gegen den Spritzenzwang. COMPACT hat die Einrichtung besucht. Näheres sehen Sie im nachfolgenden Video aus der gestrigen Sendung von COMPACT.DerTag. Schalten Sie auch heute wieder ab 20:00 Uhr hier ein.

     

    Alles begann im Winter 2020 mit einem völlig „neuartigen“ Virus. Die Welt, wie wir sie kannten, war mit einem Schlag auf den Kopf gestellt. Die Menschheit befand sich in kürzester Zeit in einer Pandemie, die so schrecklich eingestuft wurde, dass sie Millionen von Menschen ins Grab bringen sollte. Doch entspricht das wirklich der Wahrheit? Ist das Virus tatsächlich so tödlich, oder könnte es sein, dass all die Veränderungen schon viel früher begannen, von uns unbemerkt und von einer Elite von langer Hand geplant? Valentino Bonsanto hat in den tiefsten Tiefen gegraben, recherchiert und Informationen zusammengetragen, die selbst ihn an manchen Tagen an ein Limit brachten. Hier bestellen.

    6 Kommentare

    1. Trollmania an

      Der beste Beweis, dass die Pflege nicht in Gefahr ist. Ausnahmeregelung beantragen, so wie hier offensichtlich passiert. Somit keine Diktaturstaat-Problem, sondern individuelle Entscheidung und alleine im Verantwortungsbereich der jeweiligen Pflegeleitung.

    2. Viel Klüger an

      Blödes Heim. Und blöde Anti-Kampagne. Als ob Widerstand gegen Covid- Maßnehmen und Impfung für die Nation hochwichtig wären.

      • Der Pöbel will Halbwahrheiten und Schein-Alternativen. Für die Wahrheit ist er zu feige.
        Nie wieder Demokratie!

      • Friedenseiche an

        Für DEINE Nation nicht, für meine unerlässlich. Lass dich impfen, von mir aus jeden Tag!