Aktuelle Meldung auf unserem Telegram-Kanal. Jetzt abonnieren: t.me/CompactMagazin 

    💥 Anton Hofreiter: Wir brauchen eine wirklich starke Impfkampagne

    Neues aus der Abteilung „Nichts dazu gelernt”: Anton Hofreiter (Grüne) sagt im Spiegel-Interview, dass er den Hofwirrologen Christian Drosten vermisse. Und auf Facebook:

    „Ich hatte große Hoffnungen, dass wir durch die Coronapandemie besser durchkommen, dass sich mehr Menschen impfen lassen, dass das Virus nicht so ansteckend sein würde, dass es nicht so schnell mutiert.

    All diese Hoffnungen sind leider enttäuscht worden. Wenn wir schneller mehr Menschen geimpft hätten, dann hätte das Virus nicht eine solche Evolutionsmöglichkeit gehabt.

    Trotz meiner biologischen Ausbildung muss ich sagen: Ich habe dieses Virus unterschätzt. Wir sind auf den dritten Pandemiewinter nicht ausreichend vorbereitet und brauchen jetzt eine wirklich starke Impfkampagne, die so richtig zündet.“

    Wie die Grünen unser Land zerstören und seine Bewohner in die Armut treiben. Lesen Sie alles über den kommenden Wahnsinn in der August-Ausgabe des COMPACT-Magazins: “Habeck, der Kaltmacher” – hier vorbestellen

    86 Kommentare

    1. Ich würde den Hofnarren die Impfmengen auf einmal spritzen,
      die 20 bis 30 Prozent in Deutschland noch nicht in Anspruch
      genommen haben ! Erst dann, wenn Er das überlebt, lasse ich
      mich ….. auch nicht impfen. :-)
      Dem Mann gehört das Gehirn entfernt !

    2. Viel Klüger Als Ihr an

      Selbstverständlich , daß jemand ,der eine Endlosdikussion um Nebensächlichkeiten wie Impfungen u. Maskenpflicht führt, kein Hirn mehr für die Lebensfragen unserer Nation frei hat.

      • Weniger Dumm Als Du an

        "die Lebensfragen unserer Nation"

        Klimaweltuntergangshölle? Transgenderklos? Stop des bösen Russengas?

        • Versuchs Mal an

          Geht es nicht so recht mit den Beugungen ? Des bösen RussengasES. Üben und erst wieder öffentlich schreiben wenn es klappt.

    3. Achmed Kapulatzef an

      Übrigens Hofreiter waren im Mittelalter die Blödesten der Blöden, sie ritten immer im Hof entlang, weil sie keinen Ausgang fanden, der Zodel ist der lebende Beweis von Inzucht. Vom Bauernhof in den Bundestag.

    4. Cara al Sol an

      Lach ! In Russland Opernsänger XY + 2 Mitstreiter gerade zu 10 Jahren verurteilt. Weil er Demonstrationen gegen staatliche Coronamaßnahmen organisiert und damit für "Extremismus geworben" hat. In eurem Paradies könntet ihr euer Steckenpferd nicht reiten oder ihr würdet alle 10 Jahre lang im Lager verschwinden. Man kann von Russland auch einiges lernen.

      • Achmed Kapulatzef an

        So ist das mit der Verblödung, wenn man immer den Staatsfunknachrichten glauben schenkt.

    5. So so da will unsere grüne Antonia eine starke Impfkampagne??? Es muss wohl wirklich schlecht stehen mit der Pharmalobby und den ganzen Schattengesellschaften des Internationalen Kapitals. Wenn der grüne Jesus der früher schon in jungen Jahren gewaltbereit orientiert war und sich neuerdings auch als Rüstungsexperte aufführt, kann doch mal gerne die Uniform anziehen und sich bei Schislinskis Azow-Regiment einreihen, da tät der alte Wassermelonenstrolch auf paar andere Gedanken kommen.

    6. Trollmania an

      Gegen eine "Impfkampagne" spricht überhaupt nichts. Ist weder Plicht noch Zwang. Barrikaden vor Impfzentren sind Unsinn.

      COMPACT: “Ist weder Plicht noch Zwang.” Sind Sie sicher? 2G und 3G sind wieder in Diskussion. Berufsbezogene Impfpflicht keineswegs vom Tisch. Aber klar. Für Sie als gehorsamer Untertan sind das alles keine Zwänge.

      • @ Trollmania: Es handelt sich nicht um "Impfung", sondern um eine gentechnische die Gene manipulierende Spritzbrühe, deren langfristige Folgen unbekannt und deren schreckliche mittelfristige Folgen immer mehr zutage treten. Eine übliche behördliche Dauer-Erlaubnis liegt nicht vor, weil u.a. der Hersteller "Biontech" vor US-Behörden erklärt hat, nötige Daten nicht zu besitzen.

      • Trollhunter an

        "Gegen eine ‘Impfkampagne’ spricht überhaupt nichts."

        Weil das ja heißt, für einen "Impfstoff" zu werben, der aber nichts taugt und den kein Mensch braucht – weder die Immunkompetenten, noch die mit geschwächten Immunsystem (da es ja wirkungsvolle Prophylaxe und Therapien gibt). Dafür treten schwere Nebenwirkungen inklusive Tod viel zu häufig in Erscheinung. Und über Langzeitfolgen wissen wir viel zu wenig bis gar nichts – nur das, was sich andeutet (Zunahme von Krebs, Unfruchtbarkeit) ist schon sehr beunruhigend.

        Aber es gibt ja Leute, die auch sagen würden:

        Gegen eine "Heroinkampagne" spricht überhaupt nichts. Ist weder Pflicht noch Zwang. Barrikaden vor Fixerzentren sind Unsinn.

        • Trollhunter an

          "nur das, was sich andeutet (Zunahme von Krebs, Unfruchtbarkeit)"

          Bevor Sie gleich wieder rumschreien, genauer:

          Was sich schon jetzt beobachten lässt ist ein Phänomen, den entspr. Ärzte mit "Turbo-Krebs" bezeichnen: Bei Patienten, die früher an Krebs erkrankt waren und als geheilt galten, bricht nach "Impfung" der Krebs wieder aus, und zwar mit einem wahnsinnig schnellen Wachstum. Das und das was man über das Ausschalten des DNA-Reparatur-Mechanismus durch die mRNA-Injektionen weiß, lässt eine allgemeine Zunahme von Krebs befürchten.

          Ebenso zeigen aktuelle Zahlen (die aber noch vorläufig sind), dass die Geburtenrate ungewöhnlich stark zurückgegangen ist.
          ("Deutlicher Geburtenrückgang von Januar bis April 2022", Destatis. "NRW: 16,0 Prozent weniger Geburten im März 2022 als ein Jahr zuvor", Landesbetrieb IT.NRW.)
          Das kann natürlich andere Ursachen haben (denn vergleichbar niedrig war die rate auch 2014). Aber wir wissen es eben nicht.

      • Impfneutral! an

        @"Kollektiv"
        Ihr kriegt es ja noch nicht mal hin den Unterschied zwischen "ICH LASSE MICH NICHT IMPFEN" und ""LASST EUCH NICHT IMPFEN" geistig zu erfassen. Im Grunde macht ihr alle nichts anderes als was Hofreiter, Lauterbach tun, nämlich versuchen anderen euren Willen aufzudrücken, zu missionieren.
        Weder Hofreiter und Co kommen für Impfschäden auf, noch kommen Querdenker und eifernde Antiimpf-Redelsführer für Coronaschäden auf. Wenn sich Hofreiter falsch verhält, dann ihr mindestens genauso! Wer von Lauterbach Zurückhaltung fordert muss selber mit gutem Beispiel voran gehen, statt 3x täglich mit dem Aluhut zu wedeln.

        Zudem noch aberwitzig, dass es ausgerechnet die tun, die hier seit Monaten "Neutralität" predigen. Versucht eure Medizin gefällist selber mal!

      • "Die" wissen halt, dass die deutschen völlig verblödet sind. Sonst wuerden "die" sich das und was die vergangenen Jahrzehnte.sonst noch veranstaltet hab3n, nicht erlauben können.

    7. Friedenseiche an

      Kann mir jemand weiter helfen? Ich suche eine Webseite auf deutsch mit den chargenlisten der Impfstoffe, Danke

    8. Mueller-Luedenscheid an

      Antonia Hofreiter, so sieht man aus, und so sabbert man, wenn man täglich, durch Hanfbauer Ötzmeier, mit neuen Drogen versorgt wird.

      • Sehr geehrter Herr Hofreiter, daß die mRNA-Gen-Injektion nur mit Notzulassung ohne Testung nichts hilft, ist wohl bei Ihnen noch nicht angekommen! Ja, auf welchem Stern lebt denn der grüne Minister! Vielleicht stehen die Opfer langsam auf und zeigen Herrn Hofreiter wegen schwerer Körperverletzung an!

      • Antonia Hofreiterin bitte. Soviel Zeit muß sein.
        Und an die Grünentype: Schieß Dir den Stoff vom Spritzenugur einfach selbst durch die Venen
        Wir faffen daff

    9. Materialistisch plump wie die nationalsozialistische Erbbiologie: die "grüne" Partei.
      Und immer tyrannischer und zudem immer zerstörerischer.

      Die aktuelle Epigenetik, von der ein Hofreiter nichts zu wissen scheint, sieht das lebendige Zusammenspiel von Geist, Seele und Leiblichem und kann es in geistvolle Therapien umsetzen, die kultisches Heil und medizinisches Heilen zusammenbringen. Was früher als Wunder galt, etwa eine Lourdes-Wallfahrt und Spontanrückbildungen von Geschwülsten, ist seit wenigen Jahren gut erklärbar und methodisch anwendbar.

    10. Bio-Roboter an

      Weiß der eigentlich nicht, dass das Virus nicht nur in Deutschland ist? Die Varianten haben sich nicht in Deutschland entwickelt und selbst wenn eine weltweite Aktion bzw. Aktionen gelaufen wären, hätte das nichts geändert, da die Stoffe gezeigt haben, das sie nicht das liefern, was versprochen wurde. Außerdem ist ein zeitgleiche Abgabe nicht möglich, sodass das Virus immer einen Nährboden hat. Es gibt neue Zahlen von RKI, das dort, wo geimpft wurde, die Infektionszahlen besonders hoch sind. Wer mehr wissen möchte, kann sich die Daten auf dem YT Kanal HKCM ansehen. Wer bezahlt den, das er so einen Quatsch von sich gibt?

    11. Anton Hofreiter der Brad Pitt der Grünen. Wenn er die Impfkampagne anführt, dann brauch ich mir um meine Landsleute keine Sorgen machen.

      • Jetzt wär mir doch fast die Kaffeetasse aus der Hand gefallen vor Lachen.
        Dann ist Ricarda Pommespanzer Lang die neue Pamela Anderson. Na gut, Pummela.

      • @ Szymie

        Den Vergleich finde ich nicht gerecht. Der Brat-Pit ist ein einigermaßen begabter Schauspieler, aber die Tonja als Schauspieler überbezahlt.

    12. Meisenpiep an

      Und ich dachte, diese dumme Nuss wäre schon für Elendski in den Krieg gezogen

      • Marques del Puerto an

        @Meisenpiep,

        nein , Seluschki sucht deutsche Schäferhunde mit reinrassigen Stammbaum, die für ihn in den Endsieg ziehen und keinen schwulen Langhaarcollie. ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

        • schwulen Langhaarcollie ……… Ich hatte ,als ich das las …Kunden in meinem Entertainment der Arbeit ….musste ungewollt laut loslachen ,vorher war das Gespräch Preis vom Kunden …..der bezog meinen Lachausbruch sofort auf seinen eingegrenzten Preis …… ich wollte nicht sagen weshalb ich abwesend war und Lachen musste …. Der Kunde stockte seinen Preis um 5% hoch …. unterschrieb den Liefervertrag ….. Ich hörte ihn noch einige Meter palavern ,Scheiss Ukraine Krieg und Inflation …. Auch ein Gutmensch und CDU Barde …. Das sollten die Hochwohlgeborenen mal hören ,was das Volk denkt ,wenn es an die Brieftasche geht …. Aber am Sonntag vermeldet die Sonntagsumfrage nach dem Frühschoppen wieder 89% Ampelsuppe mit Hurra …. Wer bezahlt eigentlich diese Trickbetrüger ???

    13. "Wenn wir schneller mehr Menschen geimpft hätten, dann hätte das Virus nicht eine solche Evolutionsmöglichkeit gehabt."

      Ist der so dumm und glaubt das wirklich? Gut – Hofreiter halt…. Intelligenz kann hier wahrlich niemand ernsthaft vermuten.

    14. jeder hasst die Antifa an

      Dieser grüne Kasper versucht die Menschen mit seiner kruden Ideologie zu Impfen,davor kann man nur warnen.

      • Trollmania an

        Ein Kasper will andere vom impfen überzeugen, der andere Kasper will andere vom nichtimpfen überzeugen. Beiden läuft der Geifer übers Kinn.

        • Solange es beim ,Überzeugen" bleibt, müssen wir uns ja keine Sorgen machen. Wenn aber aus ,Überzeugen" eine Impfpflicht werden sollte, haben wir die A……… Karte !

        • Versucht's mal mit Logik! an

          @Arnt
          Allgemeine Covid-Impfpflicht wird es niemals geben.
          1. Weil veränderliches Virus, 1x jährlich Pflichtimpfung würde niemand dauerhaft mitmachen, nicht mal Hein-Impfblöd.
          2. Die Welt ist mittlerweile ein Dorf. Sie könnten nicht verheimlichen oder erklären, warum in Ländern ohne Impfplicht auch nicht mehr Coro ist.

    15. Nachdem seine Kriegstreiberei im Osten des Kontinents nicht wie gewünscht vorangeht muß der neuolivgrüne Schießbudenheini nun eben auf die goldgrubenen Schüsse als Ersatz ausweichen.

    16. Dieser aufgeblasene Grünling kann sich die Impfkampagne in seinen feisten Arxxxx stecken. Es reicht. Dauernd werden wir von solchen Rohrkrepierern belästigt und dumm angemacht. Dieser Ersatz-Hulk nervt .Anton: Einfach mal das Maul halten..

    17. Ich träume oft davon, das solche Typen wie Antonia mehrmals täglich solche Spritzen in ihren Arm gespritzt bekommen, bis sie keinen Laut mehr von sich geben.

      Dann hätten die Spritzen etwas gutes bewirkt.
      Das ist leider nur ein Traum !

        • Marques del Puerto an

          @jeder hasst die Antifa und Privat,

          macht nur so weiter und ich schicke euch am WE Ricarda Rund vorbei. Die frisst dann euer ganzes Grillzeug weg und ihr lutscht an der Mohrrübe ;-)
          Ich meine schonmal zum üben , den Fleisch soll auch abgeschafft werden für den Pöbel, entweder abschaffen oder so teuer machen das es sich keiner mehr leisten kann.

          Mit besten Grüssen vom Grill
          Marques del Puerto

        • jeder hasst die Antifa an

          Der Pommespanzer ist ein Beispiel für fleischgewordene grüne Dummheit.

      • Spottdrossel an

        Die Gelegenheit für Herrn Hofreiter, seine Vorstellungen durchzusetzen, dürfte im Winter kommen: Falls in die Wärmehallen dann nur x-fach geimpfte Zutritt erhalten. Wenn die Ausgesperrten dann revoltieren, könnte Frau Faesers Truppe die Ordnung aufrecht erhalten.

      • Bei Baerbock, so hat mir ein aufmerksamer Spaziergänger erzählt, haben ihre 4 gentechnischen Spritzen (trotzdem oder deswegen) eine Infektion mit sich gebracht, nach der sie kaum noch 2 Treppen steigen kann. Der vorgenannte Spaziergänger hat sich nicht gentechnisch spritzen lassen und ist kerngesund geblieben; er nimmt geistig-seelische Ursachen für eine gesunde Abwehr an oder bei Erkrankung deren Mangel.

    18. Durchdenker an

      Jetzt ist es endlich wieder Sommer!
      Ein Sommer wie er früher immer war!
      Sonnenschein von Juni bis September,
      und nicht saukalt so wie im letzten Jahr!!
      Randbemerkung:
      Damals- hat man EXTRA auf den SOMMER gewartet bis man den ersten Schuss abgegeben hat!!
      Hoffe das es nie wieder passiert! Aber die "Friedenstreiber" sind heißer als der Sommer darauf "ARME TEUFEL" wieder los zu schicken!
      (Kriegstreiber darf man ja nicht mehr schreiben!)

    19. Marques del Puerto an

      ( Trotz meiner biologischen Ausbildung )
      Der meint damit bestimmt das er eine Biotonne ist. ;-)
      Aber ich hätte da was für den Zottel-Elvis als starke Impfkampagne.

      *Bleibt im Winter auch die Heizung kalt, lasst euch durchdampfen bis es knallt,
      – ist das Licht dann auch noch aus, wir die Elite leben weiterhin in saus und braus…
      -ihr müsst, hungern, frieren und sparen , wir hier oben können uns nicht beklagen…
      -solltet ihr weiter die Spritze verweigern, dann werden wir unsere Volksvernichtung nur steigern…
      -ihr habt nur gut zu funktionieren , ansonsten werden wir euch ausradieren…
      -Horrido und Waidmannsheil, eine Dröhnung ist noch kein Indianerpfeil…

      Mit besten Grüssen
      Marques del Puerto

      • @ Marques

        Inhaltsmäßig Spitze
        reimtechnisch ohne Spitze
        Darauf empfiehlt der DOC ne Spritze
        Aber wegen der hohen Hitze
        Jibt es ne richtige Spritze
        Mit Doppelbock bespritzt

        Hau Se rein das Zeuch, aber nich Biotechnik, sondern doppelstarke Spritze nach deutschem Rezept

        • Marques del Puerto an

          @Satiriker,
          *heute gefühlt es brennen 10 Sonnen , im Qualitätsfunk wir alle haben es vernommen,
          *Tausende werden sicher sterben , so der Klaubautermann von den 7 Bergen,
          * die 4. Dröhnung ist auch schon bereit, unsere Politiker rufen, seit endlich soweit,
          *auch der grünen Hüpfdole geht es nicht gut, die steilen Treppen zum Elfenbeinturm, dafür fehlt ihr Kraft sowie
          Mut,
          * wir werden sicher noch viel über sie zum schreiben haben, ich persönlich mag Annalenas schöne dicke
          Waden,
          * die Strandbilder wirklich gut gelungen , viele Schwarze sicher da um ihr Herz gerungen,
          * nein ehrlich die Annalena ist son richtiges Rasseweib, was auch mal brüllt wie ein Löwe und nach Krieg mit
          den Russen schreit,
          * Ohne die grünen Deutschlandvernichter würde ich sonst sagen , ich wäre Denker und Dichter… ;-)

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

      • „Asion“ Hofreiter ist laut Wikipedia Diplombiologe. Wenn das stimmt und er solchen Mist erzählt, muss die Frage erlaubt sein, warum dieser Universität nicht die Lizenz entzogen wird.

        • Marques del Puerto an

          @Smersch,

          das entspricht den Tatsachen das dass Toni Diplombiologe ist. Er hat sogar und das muss man ihm hoch anrechnen mit einem Forscherteam zusammen einen Mikroorganismus entdeckt der in den Weltmeeren den Plastikmüll setzt. Was ich persönlich auch echt gut finde .
          Soweit alles gut, dann aber ein böser Unfall im Labor und die Mikroben ist es gelungen bis in sein Gehirn vorzudringen. Als diese dann angefangen haben das Plaste und Elaste was er als Gehirn bezeichnet zur Hälfte aufzufressen, war für den Münchner Yeti klar, in der Forschung kann ich nichts mehr werden, in der grünen Fantasie-Politik aber schon noch was.
          Da könnte man es mit Notstrom im Gehirn, sogar bis zum bunten Kasper…ääh… Kanzler schaffen.
          An der Stelle muss ich zugeben , diese Infos sind geheim und bei Wikipedia nicht zu finden. ;-)

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

      • Ich schlage vor ….nach der Revolution wirst du Claudia vom Brauereipferd vom Kulturstuhl schubsen und sie ins betreute Grünenparadies Bautzen ,oder, Berlin Hohenschönhausen einliefern ….. ,die Blechministerin der grünen Diesteln …… die hintertürkische Hupfdohle ….

        Ja dein Kulturstil gefällt mir , selbst der beschriebene Grüne Rotfuchs wird erheitert sein …… vielleicht auch wie Kamerad Blase aus einer Zeichentrickserie sich aufpumpen und vor Überdruck platzen ……

        Wenn der am Wochenende mit seiner grünen Trettpadale in Bayern heimkehrt nach schwerer Arbeit im Kriegsgebiet Ukraine und der Blattlauszucht Berlins ,schmeissen die bayrischen Enzianverkoster bestimmt dem die leeren Flaschen nach ….. besonders wenn er während der Pfad musiziert …Ich bin der Anton aus Bayern und habe grüne Eixx …

        • Marques del Puerto an

          @+60 Ossi,
          als Major Payne würde ich gerne die Damen ( Männlich-Weiblich-Pervers) von der bunten Wehr trainieren.
          Ich kenne da noch so nette Spiele von früher wie man seine Pistole auf dem Bauch liegend unter Zeit auf dem Rücken zerlegen musste und wieder zusammen setzte.
          Und wehe das Magazin ist in die Kimme gerutscht… ;-)
          Die Ladys liebten mich für solch netten Spielarten oder auch mal 48h Dienste hintereinander.
          Dummerweise war dann 1998 Schluss, da kamen die echten Weiber an die Flinte und die musste man höflich bitten sich in in den Dreck zu legen. Mit Stiefel in den Schlamm drücken war dann vorbei….
          Das nannte sich dann unter Rudolf dem Bademeister , Bundeswehrreform, ein schöner Ausdruck für Verschwuchtelung der Truppe.

          Mit bsten Grüssen
          Marques del Puerto

      • Wenn du die letzte und vierte Ölung brauchst …..ich werde sie dir spenden ……. auch wenn du kein eingetragener Gläubige der Sekte Kalle Lauterbach bist ……. Bei der kirchlichen Aussegnung weiss man nie ,ob du in letzter Minute vor Deckel zu Affe tot ,noch die vierte Abflug- injektion bekommst …. Kannst ja nicht am Tage der Auferstehung im Himmelreich als Gefährder mit B33.CK.LLL.cov,AfPock 2022 erscheinen ….. ,die schicken dich dann sofort dahin, wo der Teufel mit grossen Kesseln unter Greta CO2 Bratfischs Aufsicht das Klima reguliert …. und Franz Josef Stalin Strauss die Himmelsdiktatur leitet …

        Ich habe nicht eine ……. und niemals einen streunenden Virus gesehen ,die ja angeblich freigesetzt sind um die Wohlfühllandschaft zu schützen …

    20. Blablabla und strunzdoof!

      Beweis noch nötig?

      Mit Datum von heute „Baerbock leidet an Corona-Folgen: Trotz vierter Impfung schafft sie nicht mehr als zwei Etagen“.
      Auch einen Monat nach ihrer Infektion fühlt sich Baerbock schlapp. Vermutlich, weil sie sich zu wenig schont.
      Und was sagte sie zu ihrer eigenen Erkrankung „Maske tragen, wo es nötig ist, und testen, testen, testen.“
      Von der vierten Spritze „keine Red davon“. Die Gefahr unter Long COVID zu erkranken erhöht sich, wenn man nach einer Corona-Infektion nicht ausruht und sich übernimmt.

      Auch Habeck hat bei Corona nur Erkältungssymptome. Er ist in Isolation, hat alle Präsenztermine abgesagt.

      Da scheinen die Kollegen*in von der Tonja mehr Verstand zu haben oder?

        • Vielleicht ist sie auch an die Decke geknallt und im Köpfchen ging etwas durcheinander? Das Sprach- und das Logikzentrum? Man weiß et einfach nich…

      • „Baerbock leidet an Corona-Folgen: Trotz vierter Impfung schafft sie nicht mehr als zwei Etagen“.

        Nun haben sie in diesem Multi-Kulti Deutschland genug Negerurlaubs Sklaven und können davon nicht 12 Neger für die grüne Trampoliene
        zum Sänfteschleppen finden ,oder gerwerkschaftlich verprflichten …..

        Runterwärts gehts ja leichter ,über die Reling vom Balkon kippen …… auf ein bereitgestelltes Wasserbett …… Auf die Idee kommen die grünen nun nicht ,weil sie Tagein-tagaus die Ukraine beraten ….wie sie die Russen schlagen können … mit grünen Sprüchen …Blattlaus hau ab …

    21. Ich habe eine Vermutung:
      Vielleicht stimmt sie ja?
      Also-
      Je, sagen wir "unförmieger" Polit-Gestalten ausschauen, umso mehr geistigen Müll sondern diese auch ab……
      Gibt es da vielleicht eine natürliche Gesetzmäßigkeit?
      Kann mir jemand helfen? Oder ist es eher Zufall?

      • @Thor:

        Ja, kann ich. (Bin ja schließlich u. a. rassentheoretisch und eugenisch interessiert.)

        Auf Studien, welche dies belegen, vermag ich leider nicht zu verweisen. Das liegt u. a. daran, daß es relativ schwierig ist, einen Bewertungsmaßstab für das Äußere eines Menschen oder wie in diesem Fall Humanoiden zu finden, dem alle Ethnien/Rassen/Völker/Volksgruppen zustimmen. Kurz: was der eine häßlich findet, findet ein andere vielleicht ziemlich akzeptabel.

        Jedoch: schauen wir uns speziell Europa und seine (nicht nur) politische Kaste an, dann kann man zweifelsohne eine signifikante Korrelation zwischen "häßlich (und fett)" und "dumm und dämlich" feststellen..

        • Durchdenker an

          Walter
          Mein Gott, Walter:
          Ihre Theorie in allen Ehren- gut beobachtet. Aber wie ist das z.B. beim Bärböckchen?
          Na gut, Ausnahmen bestätigen die Regel! Nicht alle Dummen scheinen ausgesprochen hässlich zu sein.

        • Teils 2:

          Sry, bin abgestorben.

          Nun, bspw. Habeck und Scholz kann man ja weder Häßlichkeit noch krankhaftes Übergewicht attestieren.
          Habeck, obwohl unstrittig absolut garkeine Ahnung von Wirtschaft und dergleichen, erzählt einfach das, was ihm vorgegeben wird. In vollem Bewusstsein. Vielleicht ahnt er sogar, was er damit eigentlich anrichtet. Aber er ist sich vollkommen im Klaren, daß er nur den Kasper spielt. Siehe das "Taxi-Interview". Er ist kein Entscheidungsträger.

          Scholz hingegen ist vieles – verlogen, korrupt, manipulativ …- aber sicher nicht politische und wirtschaftlich unbedarft. Abgesehen davon, daß auch er nur ausführendes Organ ist, kann er die Zusammenhänge, Wirkmechanismen und Konsequenzen erkennen, überblicken und verstehen.
          Auch wenn seine Reden anderes vermuten lassen.

          Humanoide vom Schlage einer Roth, Künast oder auch Gabriel sind bestenfalls unterdurchschnittlich gebildet sowie Opfer einer krankhaft übersteigerten Selbsteinschätzung, in den meisten Fällen jedoch schlichtweg dumm und dämlich. Geistige Krüppel sozusagen.

        • …das deckt sich mit meinen Vermutungen.
          Stelle mir gerade vor morgens in den Spiel zu schauen und ein Ebenbild einer Hofreiterin, einer Recarda Lang oder der Claudia Roth zu erkennen…….
          Sicher, es ist alles subjektiv, aber mein Tag wäre für mich "gelaufen"…..also verloren.

      • Willi Kuchling an

        Thor, Ihr Bauchgefühl trügt nicht. Je größer die Lüge, umso mehr Menschen folgen ihr. Das sagte schon unser vorheriger sozialistischer Diktator. Natürlich gilt das auch für die zweite Stufe (lt. Lenin), den Kommunismus, den die Grünen vertreten.
        Hintergrundinfo: „Die Psychologie der Masse“, von Gustave Le Bon. Das Buch soll auch Hitler inspiriert haben.

      • jeder hasst die Antifa an

        Der versucht mit der Spritze so viele deutsche wie möglich umzubringen,damit Platz für die Zudringlinge geschaffen wird.

      • @Thor. Stimmt, wenn ich so an Künast, Nouripour, Trittin, Özdemir, Lang, Hofreiter und Roth denke…

      • Ja gibt es ….

        In einer Ehe ,wo zwei Partner geistig voll in Ordnung sind …..kommt ein intelligentes geistiges Kind auf die Welt ….
        Ist Mutter ,oder Vater vonn Plemm Plemm befallen , wird es ein betreuter geistiger Nachfolger ….
        sind beide voll geistig daneben …… kommt natürlich auch nur Matsch bei raus …….

        Wie das bei Politikern ist …wird man nicht bei Wikipedia veröffentlichen , das der Nachfolger sich nicht alleine gradeaus bewegen kann und immer wieder vollstirnseitig den Laternenpfahl trifft und danach Karriere macht mit Blitzeinfällen und Chaospszchosen wie bei Kalle Malle und seiner Fernsehhorror Show… Oder nach drei Sylvestern katholische Akademie ausreichend gebildet ist

        Deshalb sollten sich Partner vorher beraten lassen ….wer von beiden nicht ganz auf dem Horizont ist ….,denn Umtauschrecht für vollumnachtete Irrläufer gibt es nicht ….

    22. Hof(r)eiter lügt!
      Nachweislich!
      Gut, is ja nicht das erste Mal.

      Zitat:"…Wenn wir schneller mehr Menschen geimpft hätten, dann hätte das Virus nicht eine solche Evolutionsmöglichkeit gehabt…"

      Diese Aussage ist schlichtweg in ihrem Wahrheitsgehalt nicht überprüfbar. Fakt.
      Es ist so, als würde der Indianer sagen:"Hätte ich noch länger getanzt, hätte es noch mehr geregnet.

      Als – laut Selbstbeschreibung – "Mensch" mit biologischer akademischer Bildung muß er sich das Wissen um diesen methodischen/wissentschaftlichen/sprachlichen Umstand zurechnen lassen.
      Er verbreitet also wissentlich und vorsätzlich Unwahrheiten.
      Das ist per definitionem ‘Lügen’.

      Im Übrigen bin ich dafür, dieses Subjekt analog der von ihm selbst vertretenen Agenda zu dekarbonisieren.

      • Andor, der Zyniker an

        Man sollte den Hofbiologen während der trockenen Hitzewelle um Regen tanzen lassen.

        • Marques del Puerto an

          @Andor, der Zyniker,

          Nackt ? ;-)

          Mit besten Tänzen
          Don Tango

        • Das funktioniert aber nur , wenn der Blitz dreimal in den Schnürsenkel einschlägt ….. Ja Schnürsenkel ,nicht das Ding was ein Mann zur Fortpflanzung benutzt ….

      • @Walter

        Auch im Biologiestudium gibt es eine Vielzahl von Fächern. Die Königskrönung dürfte die Biochemie und die Mikrobiologie sein. Aber wo hat sich unser Bioexperte herumgetrieben? „Nach meinem Diplom bin ich zunächst an der Uni geblieben und habe in Botanik geforscht, unterrichtet und meine Doktorarbeit geschrieben.“ Sowas haben wir auf der Penne in der Unter- und Mittelstufe durchgenommen. Danach war Schluß mit lustig und es ging in den Grenzbereich von Biologie und Chemie.

        • Titel der Doktorarbeit vom Anton:
          Hofreiter, Anton (2003): Die infragenerische Gliederung der Gattung Bomarea Mirb. und die Revision der Untergattungen Sphaerine (Herb.) Baker und Wichuraea (M. Roemer) Baker (Alstroemeriaceae). Dissertation, LMU München: Fakultät für Biologie

          Klingt doch beeindruckend,oder??

        • @ de soon

          Bedankt für die genaue Recherche. Ich wandel das mal in ein fiktives Thema einer Diplomarbeit der „Wiwi“ um:

          „Ist der Kneipenwirt auch ein Betriebswirt, wenn er eine Kneipe betreibt?“ 80 Seiten in Maschinenschrift auf A4-Papier mit Fußnoten, damit das geklaute Gedankengut auch nachvollziehbar wird.

          Ich meine ja nur, falls der Habeck mal das studiert, was er vorgibt zu wissen.

        • DeSoon an 19. Juli 2022 13:21

          Ja klingt beeindruckend …. die Kontramelyse der Maikäfer in der Paarungszeit mit den bayrischen Laubfröschen ……. und anschliessend die Elektropirolyse auf den Bio komposthaufen …woraus dann unter Zumischung von Elefantenekskremente …. Brenngas hergestellt wird …. Also seine Ausbildung und Studiererei kommt der Volkswirtschaft zugute ….
          Aber schon die Abhandlung ….der hat davon einen Dachschaden bekommen ….
          Wenn der Anton der Biogezeugte so gebildet ist , warum ist er denn in die Politik gegangen …seine Parteiparlamentarier verstehen seine Bildung doch nicht …die Studienabbrecher und Bildungskatastrophen …… ,der kann nicht einmal Gewächshauskandidaten anleiten um einen biologischen Gemüseanbau ohne Chemie zu erfinden ……
          Ich habe schon oft von solchen Doktorarbeiten gehört ,die so bescheuert klingen als wäre das die Doktorarbeit von ALF vom Melmak …..
          Aber es soll Dauerstudenten geben ,die werden mit 84 aus dem Hörsaal getragen ,nachdem sie drei Tage dort vor sich hinfaulten …
          Deren Studieninhalten versteht nur einer der aus der Zukunft zu uns gebeamt wurde…..

      • Brilliant geschrieben. Meine Hochachtung.
        Aber ich Frage mich immer warum ticken die so?
        Was ist in der Erziehung falsch gelaufen?
        Zulange Gitterbett?
        Vom Wickeltisch unvorteilhaft gelandet??
        Die Schule ?
        Leben die in ihrem eigenen Koordinaten System?????

        • Viele Eltern lieben ihre Zweibeiner über alles ….manche dieser werden mit Crems vollgekleistert im Säuglingsalter bis Kindergarten .
          Wachsen die, bröckelt der Cremeputz aus dem Gesicht ,und die Zentimenter dicke Schutzisolierung … Das Hirn war über Jahre eingeengt und die Lauschlöffel ständig nur mit Hochdruck Kärcher zu reinigen ….. Sind die dann von den Dauerspachtlungen befreit ,beginnt der Körper zu wachsen , und das Kleinhirn bleibt auf der Strecke….. Der Tornister auf dem Rücken sieht von weitem aus wie eine mobile Reklamewand ….
          Dann die Superverpflegung MC Pappe und die Hühnerknochen von KFC …. Selbst die irdischen Vierbeiner mit ausgeprägten Gourmemagen würden nicht auf den Gedanken kommen den Abfall sich zu gönnen …..
          Aber Zweibeiner ist in seiner Menschwerdung vom Affenschlurfen bis freiem Aufrchtgehen auf der Strecke geblieben und entdecken für sich die Politik ……. Das mit der Rassel klappern für den Bunten Tag haben sie nicht verlernt seit der Turbokinderwagenschaukelei ….
          Siehe Philipp am Tropf ,am Atom …oder wie der Hühne der CDU heisst …. Ja leider , so isses mit der Menschwerdung ……

    23. Andor, der Zyniker an

      All seine Hoffnungen sind enttäuscht worden.
      Also ein hoffnungsloser Fall, dieser Langhaardackel.

    24. Willi Kuchling an

      Wir sehen die intellektuelle Leistungsfähigkeit unserer von uns für unser Wohl Gewählten. Was schon jahrelang nix geholfen hat, aber immer mehr oft tödliche Nebenwirkungen zeigt, muss weiter betrieben werden, weil sie sich keine Alternativen vorstellen können.
      Ebenso geht es denen, die sogar FREIWILLIG zu Wahlurnen laufen. Auch wenn es schon bisher nur geschadet hat, malen wir halt noch ein Kreuzchen….