Eine Initiative von COMPACT-Magazin, der alternativen Gewerkschaft Zentrum, der Zeitung Demokratischer Widerstand und ihrer Demokratischen Gewerkschaft, PI-News und den Freien Sachsen.

    Die Corona-Diktatur erreicht ein neues Stadium. Nach Stilllegung der meisten Grundfreiheiten folgt die Abschaffung des Grundrechts auf körperliche Unversehrtheit: Die Impfpflicht für alle droht! Jetzt soll keiner mehr der Spritze entkommen dürfen. Und: Kanzler Scholz hat angekündigt, dass der Impftstatus nach sechs Monaten verfällt – die Pharma-Lobby will uns lebenslang boostern.

    Alle Hoffnungen, die Verantwortlichen zur Umkehr zu bewegen, waren vergebens. Die Riesendemonstrationen des Jahres 2020 wurden ignoriert, die Proteste 2021 unterbunden. Die Massenmedien und alle Altparteien haben sich gleichgeschalten lassen, auch das Bundesverfassungsgericht machte sich mit dem Regime gemein.Seit die Impfpflicht angekündigt wurde, gibt es einen erfreulichen Aufschwung der Freiheitsbewegung überall im Land. Aber ob die Herrschenden darauf Rücksicht nehmen, ist zweifelhaft. Wenn nicht, bleibt uns eine letzte Möglichkeit, den Wahnsinn noch zu stoppen: der Impf-Streik, die schärfste Waffe der Gewaltlosen.

    Das Ziel: Mit einem unübersehbaren Fanal die Regierung dazu zu bringen, die Impfpflicht zurückzunehmen.

    Deswegen tragen Sie sich bitte in die Liste ein und stimmen Sie folgendem Wortlaut zu:

    «Ich bin nicht bereit, mich impfen zu lassen beziehungsweise immer weiter impfen zu lassen. Ich bin bereit, zur Verhinderung der Impfpflicht als letztes Mittel auch in den Streik zu treten.»

    Impfstreik – Ich bin dabei!

    Dies wäre selbstverständlich kein klassischer Streik Arbeiter gegen Unternehmer. Vielmehr sind alle im Volk aufgerufen, die jetzt unter dem Zwang des Corona-Regimes keine Luft mehr bekommen. Ganz dringend die Angehörige der Pflege- und Krankenhausberufe, die als erste verpflichtend an die Nadel sollen und im Weigerungsfall mit Berufsverbot bedroht sind. Dann natürlich neben der großen Masse der Arbeitnehmer und Angestellten auch der gesamte Mittelstand, der schon durch den Lockdown abgewürgt wurde und vor dem Nichts steht. Und nicht zu vergessen: Schüler und Studenten, denen die Bildung geraubt wird, sowie Familien, die Angst um ihre Kinder haben.

    Ein Impf-Streik ist ein mächtiges Instrument – aber zu diesem letzten Mittel können wir erst aufrufen, wenn

    a) die Regierung uneinsichtig an der Impfpflicht festhält und die Justiz diesen Kurs unterstützt, womit das Grundrecht der Bürger auf körperliche Unversehrtheit und damit ein Schlüsselelement, das die freiheitliche Ordnung von einer Diktatur unterscheidet, abgeschafft ist. In diesem Fall findet das Widerstandsrecht aus Art 20,4 Grundgesetz Anwendung. Die Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages stellten 2006 fest, «dass ein Generalstreik nur gerechtfertigt sein kann, wenn (…) sich die verfassungsmäßig berufenen Organe selbst von der grundgesetzlichen Ordnung abwenden».

    b) genügend Unterstützung aus dem Volk gesichert ist, zumindest aus wichtigen Branchen. Deswegen müssen wir sehr schnell sehr viele Bereitschaftserklärungen sammeln, um Druck auszuüben.

    COMPACT 1/2022: Jetzt bestellen.

    Bitte tragen Sie sich in die Liste ein, aber NICHT mit Ihrem richtigen Namen  – wir benötigen nur eine aktive Emailadresse von Ihnen, damit wir Sie ständig auf dem Laufenden halten können. Wichtig ist jedoch, dass Sie auf der Liste Ihren Wohnort und Ihre Branche richtig eintragen – daraus können wir ersehen, in welchen Regionen und Berufsgruppen wir schon eine kritische Masse erreicht haben, die wir so vernetzen, dass sie zunächst mit Demonstrationen, dann mit zivilem Ungehorsam in Aktion treten können. Die Teilnehmer an punktuellen Nadelstich-Aktionen werden durch die Solidarität der großen Masse geschützt und getragen.

    Wenn wir uns gut koordinieren und friedlich die Kampfkraft von Millionen zeigen, wird die Regierung in diesem Stadium zurückweichen und wir müssen nicht zum Streik selbst aufrufen. Aber der Staat soll wissen: Wir sind bereit!

    Weg mit der Impfpflicht! Es lebe die Freiheit!

    Aktuelle Nachrichten gibt es auf dem neuen Telegram-Kanal Impfstreik-Bündnis Deutschland. Bitte abonnieren und weiterverbreiten.

    18 Kommentare

    1. Gebt mir Tiernamen :_) am

      Was ein Blödsinn Impfstreik, ist es für die Rente und den Umsturz, oder für welche Phantasie, wer sich nicht impfen lassen will, so what… Es gibt auch andere Pflichten, da so mancher Bewusste nie ernst nimmt, worüber wir uns in diesem Land aufregen, wird immer spannender, und schlimmer ist, es hört keiner mehr zu, ich bin für Diskurspflicht

    2. Aufwachen!!!!!!!! Wer in der (schon erodierten)Demokratie weiter schläft, wacht in der Diktatur auf!!!

      • Gefangene des eigenen Geschäftsmodellsss. am

        Selber aufwachen !!! Welche "Diktatur" sollte denn schlimmer sein, als die generationenalte Herrschaft des Kapitals ? Es gab noch nie eine wirkliche Herrschaft des Demos.

    3. „Die doppelt Geimpften sind, was die Ansteckung angeht, wenig oder gar nicht geschützt“, so Lauterbach. „Wenn die Zweimal-Geimpften sich infizieren, dann läuft das durch in die Ungeimpften“, erklärt Lauterbach weiter, „dann werden die Ungeimpften in sehr kurzer Zeit schwer erkranken.“ Die Ungeimpften müssen also jetzt vor den Geimpften geschützt werden? Eine bemerkenswerte Argumentationspirouette, die nur einb geistig Verwirrter raushauen kann.

      Wir müssen uns vor diesen irren Politikern/innen schützen. Demos helfen da nicht, das ignorieren die! Oder sie knüppeln die Leute blutig nieder. Also passiver Wiederstand! Kann jeder machen und man spart sogar noch Geld.

      " Wir bleiben zu Hause. Melden uns krank (Coronapsychose – geht immer). Kaufen nur noch das Nötigste. Gehen auf keinen Weihnachtsmarkt, in kein Kino, in keine Kneipe und in kein Restaurant. Wir stehen auch nicht an irgendwelchen Teststationen rum. Lasst die Innenstädte veröden und fahrt nicht in Urlaub"

      Nu so kann man das System unblutig mit den eigenen Mitteln schlagen. Wenn nix mehrt geht und die Steuern versiegen, ist die Kroko und Karli bis März am Ende.

      • Professor _zh am

        Pirouette – großartig formuliert!
        Wäre noch zu ergänzen, es inzwischen so viele Pirouetten in Medien und Politik gab, daß selbst einer Waschmaschine schwindelig werden könnte…

      • Schneewittchen am

        Deshalb ja auch Lockdown für Ungeimpfte. Sie sollen die Möglichkeit bekommen, das System zu boykottieren?

        PS
        Lauterbachs Ansagen lassen keinen Spielraum für wilde Interpretationen.

        Der sagt glasklar und hammerhart:
        1. Ungeimpfte sind Pandemietreiber
        2. Ungeimpfte haben im Ansteckungsfall (im Gegensatz zu Geimpften) schwere Verläufe. Sind deshalb eine Gefahr für sich selber und für die Gesellschaft, weil sie das Gesundheitssystem überlasten.

        @Schnappatmer: *Lauterbach sagt! isso.

      • Impfangelium Frei nach Lukas 2,1- 4 „In jenen Tagen geschah es, daß von Bill Gates und dem US-Vasallen die Firma BRD-NGO und seinem Impf-Minister Jens Spahn ein Befehl ausging daß der gesamte Erdkreis wegen dem nicht auffindbaren Corona -Virus geimpft werden müsse. 2,2, Diese ersten Impfungen geschahen als Joe Biden Präsident der USA und Angela Merkel noch Geschäftsführerin der BRD-NGO war. 2,3 Ein jeder ging zu dem Impfzentrum in seiner Stadt, um sich impfen zu lassen, ein jeder in seiner Stadt. 2,4 Auch Jens Spahn aus dem Geschlecht „Homo“ zog hinaus mit seinem „Mann“, der ihn bisher, entgegen den Naturgesetzen, trotz vieler Mühen, nicht hatte schwängern können, um sich eine Dosis vom Impfserum . . .

    4. Die Gesetze sind bereits so geändert worden, dass 2G unabhängig von der Inzidenz bzw. Hospitalisierungs- Inzidenz angeordnet wird. Das zeigt ganz deutlich, dass es gar nicht um eine Pandemie bzw. Ansteckung geht. Die Lüge gewinnt den Sprint. Die Wahrheit den Marathon.

    5. Viele Impfnazis (Belehrer/Eiferer) werden schon etwas ruhiger. Die hatten nicht auf dem Schirm, dass die Freiheitsspritze lebenslänglich muss (bis das der Tod sie scheidet), lach. Hat ihnen ja keiner gesagt, nochmal lach.

      • Kein blödes deutsches Arschloch wird sich von seinem Sessel erheben,
        in dem er sitzt, Chips frißt, Bier säuft, diese Scheiß Bundesliga glotzt, wo die
        Bayern die nächsten 50 Jahre "Meister werden (eine sinnlosere Liga gibt es
        nur bei unseren "besten Freunden" den Franzosen), und im Fernsehen dern
        Bayern zujubelt, oder diese verteufelt. Jedem normalen Fußballfan, auch von Bayern)
        dürfte diese Liga doch gar nicht mehr interessieren, um für deutsche Interessen einzutrete
        mal auf die Straße zu gehen und die Herrschenden, wie einst in derr DDR, wäre hätte dies je
        gedacht, davon zu jagen …

      • friedenseiche am

        ich hab mal gesehen wie ein faultier von ner schlange angegriffen wurde
        das war auch einmal so schnell wie usain bolt bei olympia ;-)

        machen wir den faultieren feuer unter dem hintern das klappt !

    6. Das RKI empfiehlt die Impfung von Schwangeren!
      Damit gehen sie an die Ungeborenen, mit einem experimentellen sogenannten „Impfstoff“ der keine Langzeitstudien hat und schon die bedingte Zulassung äußerst fraglich war!

      Dass ist meine absolute Grenze und deshalb unterstütze ich den Protest.

      • Unfaßbar … daß ich so etwas noch live erleben muß … – was ich mir nicht mal in Alpträumen hätte vorstellen können…

      • Ob Kinder, Schwangere, Alte… darauf kommt es nicht an. Das Beste was mit solchen politisch korrekten Kampfansagen zu erreichen ist, wäre eine selektive Impfplicht, also unterm Strich NULLKOMMANICHTS.

      • Berichtigung: Nicht das RKI, die STIKO empfiehlt die Impfung für Schwangere. Aber das ist schon alles Jacke wie Hose!