Die allgemeine Impfpflicht soll kommen. Was tun? Widerstand leisten oder auswandern? Für alle, die der Impf-Diktatur den Rücken kehren wollen, bietet Experte Norbert Bartl in seinem Buch Richtig Auswandern und besser leben wertvolle Tipps. Hier mehr erfahren.

    Auswandern kommt allerdings nicht für jeden infrage. Und gerade COMPACT-Leser wissen, dass Aufgeben keine Option ist und Widerstand notwendig ist. Kein anderes Medium kämpft so konsequent gegen den Impf-Betrug!

    Die brandneue COMPACT-Ausgabe hat jetzt alle wichtigen Fakten zum Thema Impf-Betrug zusammengetragen. Die müssen unter die Leute, damit sie nicht weiter vom Regime in Panik versetzt und an die Spritze getrieben werden. Hier sind die Argumente, die auch Skeptische überzeugen, weil sie knallhart recherchiert sind.

    Besorgen Sie sich diese Ausgabe, am besten mehrfach, und geben Sie sie an Freunde und Kollegen weiter, die von Spahn & Co. verunsichert sind! Unser Ziel: Mit dieser COMPACT-Ausgabe wollen wir die Impfpflicht verhindern!

    Wie groß der Bedarf nach wirklichen Fakten, nach sachlicher Information ist, zeigt der Ansturm auf die neue Ausgabe. Es sind, nur eine Woche nach Erscheinen, lediglich Rest-Exemplare vorhanden. Jetzt also schnell noch ein Exemplar sichern!

    Auf die Krise vorbereiten

    Doch was ist, wenn trotz aller Fakten, die dagegen sprechen, die Impfpflicht trotzdem kommt? Bald-Kanzler Scholz redet schon von Februar oder Anfang März! COMPACT hat dazu eine klare Haltung: Wir kämpfen weiter! Notfalls auch juristisch – und natürlich unterstützen wir auch weiterhin den Protest auf der Straße.

    Aber was ist mit denen, die nicht mehr können? Bei ihnen kommt tatsächlich die Frage auf: Hierbleiben oder auswandern? Die Koffer packen und es den zuletzt über 200.000 anderen Deutschen, die das Land verlassen haben, gleichtun? Das Glück in der Fremde suchen? Doch aufgepasst: Auch beim Auswandern kann man viele Fehler machen. Das muss aber nicht sein. Experte Norbert Bartl hilft mit seinem Ratgeber Richtig Auswandern und besser leben.

    Stromtrassen. Foto: Pand P Studio | Shutterstock.com

    Und noch etwas kommt auf uns zu: eine gigantische Krise! Die Energiepreise steigen bis zu 100 Prozent, aus Weißrussland droht der nächste Asyl-Tsunami, wir stehen vor einer Rekord-Inflation (bald 6 Prozent) – das sind die Dinge, die uns in den nächsten Monaten noch zusätzlich erwarten. Und das scheinen immer mehr Menschen zu spüren.

    Auch hier muss guter Rat nicht teuer sein: Krisen-Ratgeber bieten vor allem Einsteigern wichtige Tipps. Sehr zu empfehlen ist zum Beispiel das Survival-Handbuch der Navy SEALs. Der Ex-Elitesoldat und Bestsellerautor Clint Emerson hat die 100 wichtigsten Techniken zusammengestellt, die man braucht, um im Ernstfall zu überleben. Wer es noch bodenständiger und kerniger mag, ist mit Mihail Didenkos Ratgeber Survival auf Russisch bestens bedient. Sein Motto: „Selbst ist der Mann!“

    Sehr geeignet für Neueinsteiger ist der anschauliche Textbildband zur Selbstversorgung von Judith Rakers. Sie hat sich ihren Traum von Unabhängigkeit und Freiheit ein Stück weit verwirklicht. Passend dazu: Die Selbstversorger-Bibel von Kleinlandwirt Simon Dawson.

    Am Ende gilt: Wer kämpfen will, muss sich vorbereiten. Und wer geht, sollte dabei keine Fehler machen!

    Impf-Zwang, Corona-Terror, hohe Steuern, sinnlose Vorschriften, Orwell’sche Überwachung und Bürokratie treiben immer mehr Deutsche aus ihrem Land. Waren es im Jahr 2000 noch 150.000, steigerte sich ihre Zahl unter Merkel auf 260.000, Tendenz steigend. Für alle, die ebenfalls mit diesem Gedanken spielen, gibt Norbert Bartl in seinem Buch Richtig Auswandern und besser leben wichtige Tipps. Mehr Infos und die Möglichkeit zur Bestellung finden Sie hier.

    28 Kommentare

    1. Auswandern ist auch keine Lösung; denn die Vorherrschaft des Westens ist spätestens nach 1990 überall manifestiert!
      Das läßt sich nu brechen, wenn wirklich alle Völker der Erde über Nacht als 1. den Dollar nicht mehr akzeptieren würden, nichts mehr in den USA kaufen würden und alle Militärbündnisse mit den USA kündigen. Die USA vom Rest der Weltgemeinschaft isolieren.
      Den amerikanischen Lebensstil auch aus Umwelt- und Resourcengründen weltweit abschaffen.
      Dazu müßten die Menschen aber bereit sein, auf gewisse Bequemlichkeiten zu verzichten. Das ist mit einer überalterten, wohlstandsverwöhnten Bevölkerung, die das noch für "Fortschritt" hält schlecht möglich! Dazu braucht man eine junge, einsichtige Bevölkerung! Afrika hat die – aber werden die nicht auch mit dem amerikanischem Lebensstil geködert – und ausgebeutet?

    2. Ich kann Alle die sich impfen lassen nicht verstehen. Warum? Auf diese Frage bekommt man meist zur Antwort: "Ich will wieder am Leben teilnehmen!" Wie wollen die das machen? Nach neuesten Berichten über die Wirksamkeit der Ömpfbrühen müsse DIE sich wenn sie hinten aus der Spritzerei rauskommen doch SOFORT wieder vorne anstellen!! Kopfschütteln!

    3. Die Politiker lavieren doch nur noch, sie haben ihr Volk längst verloren.
      Guckt man nach Österreich, der Schallenberg weg, der Kurz weg und bei uns haben sie die Warnungen noch nicht kapiert und testen noch aus wie weit sie weiter gehen können und genau das zeigt, das sie zwar eine Agenda haben aber nicht mehr wissen was sie tun!

      Bereits jetzt stehen Ärzte auf gegen diese ihre Politik, das Krankenhauspersonal und sogar die Geimpften erkennen den Wahnsinn von sinnlosen Maßnahmen.

      Es ist längst vorbei und alles und jeder dieser Akteure ist gescheitert.
      Und selbst falls diese bescheuerten Impfpflicht noch kommt, so bestätigt sie noch und sorgt für den Schlussakkord!

    4. Marques del Puerto an

      Hier wird nicht abgehauen Soldaten ! Das ist mein Land, ich muss es den Pennern in Berlin nur nochmal richtig vertellen und alles rausschmeißen was hier nicht hingehört.
      Also, wooollt ihr die totale Reinigung , dann ruft, Ja Besen komm geschwind , bis alles Ungeziefer den Jordan runter rinnt….

      Mit besten Grüssen
      Ihr Regulator und Reinigungsfetischist
      Marques del Puerto

      Ps . der kleine süsse Kevin allein zu Haus-Kühnert soll SPD General werden….äähh… also Sekretär erstmal . Der wird bestimmt später mal den Olaf beerben , der Ex Eventmanager von den Hamburger Festspielen wo er noch Oberwürgermeister war.
      Aber jetzt wird er erstmal Kanzlerette und möchte jedem die Spritze sehr nah legen.

    5. Compact wird doch nicht auf den letzten Metern den Schwanz
      einziehen ? (bis März/April)
      Für uns Alten kommt das Auswandern sowieso nicht mehr in Frage.
      Wir, die noch Nachkriegskinder, die Deutschland mit Fleiß und
      Glauben an Freiheit aufgebaut haben, können nicht begreifen
      was unsere Politik aus diesem Land gemacht hat. Für welchen Unsinn der Großteil der neuen Generation kämpft. Sie alle könnten diesen
      Corona/Klima/Genter-Wahn nicht nachgehen, wenn ihre Eltern und Großeltern
      nicht mit harter Arbeit ihr freies und sorgenfreies Leben ermöglicht hätten.
      Kinder die am Freitag Schule schwänzen und von linken Lehrern organisiert,
      auf die Straße getrieben werden, machen heute Politik.
      Die eigenen Politiker machen das Volk zu ihrem größten Feind und fühlen
      sich noch als Demokraten.
      Wenn Scholz das durchsetzt, was er aussagt, wird er im Frühjahr kein
      BK mehr sein ! Auf "Telegramm" braut sich gerade etwas zusammen !

      .

    6. Willi Kuchling an

      Auswandern? Weglaufen? Ferdinand der Gütige, im Volksmund Gütinand der Ferdige genannt, hat Zillertaler Bauern, die standhaft blieben dem Protestantischem Glauben anzuhängen, ausgewiesen.
      Nun waren deren Höfe unbesetzt. Böse Zungen lästern, dass der Güü..äääh, Ferdige, die an Juden verschachert hatte, was die Geschäftstüchtigkeit der Zillertaler erkläre, die sich als "Aktivstes Tal der Welt" anpreisen.
      Vielleicht gibts mal aktivste Hügel, Höfe, Dörfer??

    7. Hallo, ich bin schon seit 1997 in Brasilien. Wer hier Land erwirbt, bekommt oft auch eine Aufenthaltsgenehmigung. Ich habe es noch auf die altbewährte Art geschafft: Heiraten und Kind zeugen. Ich hätte nie gedacht, dass Deutschland und Österreich einmal so extrem werden. Aber 1997 und auch schon in den 70ern war mir Europa zu modern, zu materialistisch und zu dekadent. Liebe Grüsse, Horst.

      • Marques del Puerto an

        @ Walda… äääh…Horscht

        und warum nicht Mexico ? Der Tequila schmeckt besser und die meisten Nutten sind irgendwie mit dem El Loco….ääh…dem Präsident verwandt. ;-)

        Mit besten Grüssen
        der Marques

    8. Auswandern? – Wohin?!

      Da hat der "Jockel" recht. Vom Planeten können wir nicht flüchten. Und auf dem Planteten – auch Globus genannt – gilt allseits der "Globalismus". Es gibt eben keinen "Westen" mehr, in den man bei "Schnauze voll!" mal eben übersiedeln kann. Es ist überall dasselbe. Sogar in Ungarn und Rußland sieht’s corona-impftechnisch nicht viel besser aus. So langsam kann einen das Gefühl überkommen, daß der Sack bereits zu ist und etwaige Unterschiede (siehe Ungarn und Rußland) nur Geplänkel sind, die Hoffnung oder gar Wahlmöglichkeit vorgaukeln sollen. Es bereitet langsam körperliche Schmerzen.

      Selbst wenn "COMPACT" sich bspw. die Mühe machen würde, zu recherchieren, wo man noch hinkönnte – die Liste wäre täglich dreimal neu zu erstellen. So schnell ändert sich die Tageslage inzwischen. – "Was geht mich mein Geschwätz von gestern an?!" – war gestern. Heute heißt es unter diesen Politikerdarstellern doch schon dreimal täglich "Was geht mich mein Versprechen von eben an?!" Nichts ist auch nur halbwegs sicher. Und das ist genauso gewollt. Unterwerfung ist angesagt. Und zwar total und immer wieder.

    9. Kämpfen! Passiver Wiederstand. Macht das System mit seinen eigenen Regeln kaputt.

      https://t.me/jetztwiderstand – hier formiert sich bereits einiges. Wer aber in der Gruppe nicht mitmachen will kann viel selbst tun.

      Meldet euch krank – Coronadepression. Kauft nur noch das Nötigste. Geht nicht in die Kneipe, macht den Testwahnsinn nicht mit.
      Lasst die Finger von dem ganzen Weihnachtskrimnskrams bei Aldi oder Lidl. Alles Schrott aus China, braucht eh keiner.
      Kündigt euer Abo im Fitnessstudio. Nix mehr mit Solidarität, wenn ihr nicht reinkommt. Lass sie 2 G plus machen. wir machen No G!

      Wenn alle Ungeimpften mitmachen, dann führt das zu massiven Umsatzeinbrüchen. Der Handel muss aufwachen, dass es so nicht weitergeht und sich dem Schwachsinn wiedersetzen.

      Bitte nicht alternativ bei Amazon bestellen oder sonst einem Global Player. Verzicht ist jetzt angesagt. Haltet euch alle mal bis Januar zurück und nehmt dem Handel das Weihnachtsgeschäft. Wenn die Läden und die Keipen leer bleiben wirds eng.

      Die, die noch denken können haben es jetzt in der Hand den Spuck ein für alle mal zu beenden. Wenn wir jetzt nicht handeln, haben wir Februar den totalen Überwachungsstaat, geführt von irren Coronanazis und ihren Gefolgsleuten.

      • Dieselherold an

        Völlig korrekt, die Zeit des nur passiven Individualwiderstandes läuft langsam ab, und die Coronafaschisten und Klimaterroristen rüsten weiter auf …
        https://michael-mannheimer.net/2021/12/01/die-systematische-zerstoerung-der-menschlichen-psyche-ist-ein-wesentliches-ziel-der-verbrecherischen-herrschaftscliquen-sie-wollen-die-menschen-brechen/#comment-462267
        Der Kommentar der Waldfee ist ein wirklich gutes Statement, wie sowas vernünftig organisiert und aufgezogen werden kann, finde ich beeindruckend und werde mich auch engagieren.
        Mit nur rumheulen wird es sich nichts ändern, unsere Gegner sind schon mächtig und wähnen sich auf der Zielgeraden … aber es geht um unser Leben und die Zukunft unserer Kinder, den Tod kriegen wir geschenkt, es kostet nur unser Leben, für Freiheit und Würde aber müssen wir kämpfen

    10. Zum Regierungswechsel:
      Der Pessimist: Schlimmer kann es nicht kommen !
      Der Optimist antwortet: doch, doch !
      Leider muß erst in der neuen Legislaturperiode der letzte "Endsieg" in den Seelower Höhen geschlagen werden, bis aus den Trümmern was Neues entstehen kann. Die Amerikaner haben kein Interesse mehr an old Germany, Die Engländer sind aus dem Boot geflüchtet, die Endsiegseligen bohren mit Insbrust (Energie, Schuldenunion, Migration usw. ) Löcher in das Boot, den neuen "Untermenschen" wir die Spritze zwangsweise gesetzt , in China fertigt man "gelbe Sterne" für 10 % der Deutschen an ! Da soll man sich nicht mit Auswandern beschäftigen ?rFragt die Juden, hier und in Israel, was sie empfehlen, bzw. bereits tun !
      Leider war ich Anfang der 90-er schon zu alt und überqualifiziert, um das kanadische Einwanderungsangebot für 50 000 junge deutsche Handwerker annehmen zu dürfen. Schade !

    11. Wenn die christliche Nächstenliebe nicht mehr zählt, wenn die Lüge die Ausgrenzung die Diskriminierung und die Propaganda dominiert, wenn Grundgesetze ausgeheilt werden und das Menschenrecht von Tyrannen reguliert wird, dann ist Widerstand eine Pflicht.

      Ein Minister und Politiker ist ein Diener des Volkes, das Volk ist der Souverän und nicht er, jedoch könnte man glauben, so mancher dient anderen und seinem Ego mehr.

      Wenn Ethik und Moral fehlen bei Amtsträgern, wenn der Hass und die Hetze gegen Ungeimpfte Gesetze schon vergessen lässt wie „Die Würde des Menschen ist unantastbar“, dann ist Widerstand absolute Pflicht.

      Paragraph 20, Abs 4 Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland.

      „Sie wissen nicht was sie tun mit dieser Impfpflicht“!

      • Und ich glaube auch, wenn der Bundeskanzler Olaf Scholz diese Impfpflicht bringt, ist er und seine gelb grüne Koalition die kürzeste im Amt die wir je gesehen haben.
        Der bayrische Ministerpräsident Söder wurde schon angezählt und hat nichts gelernt, er poliert gerade noch sein Ego.

        Man kann schon sagen, "denn sie wissen nicht was sie tun"!

        • @ Gerd

          Ihre Worte in Gottes Gehörgang …

          Inbrünstig hoffte ich, Sie würden wenigstens
          ein wenig recht behalten. Allein mir fehlt der Glaube.
          Wir hoffen uns doch sein wenigstens 20 Jahren von Ast zu Ast.
          Und jeder neue Hoffnungsast ist noch dünner und morscher
          als der vorherige. Wir greifen inzwischen in den Wipfel.
          Danach ist Schluß.

          Und ich denke, DIE wissen genau, was sie tun.

          Habe die Ehre …

      • Die wissen genau was sie tun! Mit dem dümsten Volk alles Zeiten geht das prima.
        20 % die noch denken können, der Rest ist so verblödet, dass er noch nicht mal merken will, dass es mit Volldampf bergab geht.
        Wer jetzt noch im Regen und bei Kälte in der Schlange vorm Impfbus steht hat nix kappiert!
        Die Anderen sollten in den Wiederstand gehen!

    12. Merkel hat es nach meiner Einschätzung ‘geschafft’, Deutschland noch bis zur letzten Minute völlig zu runieren:

      1) Corona-Impfdiktatur mit Impfpflicht ohne wirksame Gewaltenteilung und Grundrechtsschutz mehr
      2) Illegale Zuwanderung zugelassen (‘Refugees Welcome’)
      3) Innerer Frieden zerstört, da die Gesellschaft gespalten und Gruppen gegeneinander aufgehetzt werden.
      4) Dauerhaftes Übermaß absurder Propaganda – vor allem vom zum Staatsfunk mutierten ÖR-Rundfunk. Ideologie verdrängt Vernunft. Kinder & Jugendliche sowie Denkfaule sind bereits völlig gehirngewaschen (s. menschg. Klimawandel)
      5) Äusserer Frieden gefährdet, da das Verhältnis zum europ. Nachbarn Russland auf einem gefährlichen Tiefpunkt ist
      6) Finanzen: Die Gelddruckorgien der EZB führen nun zu einer sichtbar ansteigenden Inflation. In den Assets (z.B. Immobilien, Aktien) ist die zuvor versteckte Inflation bereits massiv. Desweiteren sind die Schuldenorgien der Südländer zu uneinbringlichen Bundesbank-Forderungen geworden:
      Die TARGET2-Saldo inzwischen über 1 Billion Euro!
      —–
      Forderungen der Bundesbank aus TARGET2
      Stand zum 31. Oktober 2021:
      1.066.604.266.793,58 Euro
      https://www.bundesbank.de/de/aufgaben/unbarer-zahlungsverkehr/target2

    13. jeder hasst die Antifa an

      Wenn man die Chance hat aus dem Irrenhaus zu entweichen,sollte man sie nutzen.

    14. Kämpfen .. wenn es sein muss – mit allen Mitteln und Konsequenzen!
      Denn es geht nicht um "D" oder um sonstwas!
      Es geht um die Menschlichkeit auf diesem Planeten – und von dem KÖNNEN wir nicht flüchten!
      Die angestaute Wut, der Zorn und die grauenvolle Ernüchterung in Aktion umleiten!
      Es geht um ALLES!

      • Durchlauferhitzer an

        War das Werbung für’s Asylrecht? Oder wie darf ich "Menschlichkeit auf diesem Planeten" verstehen?

        COMPACT: Hören Sie doch einfach mal auf, den Leuten das Wort im Mund herumzudrehen, ok?

        • Fragen verboten? Keine Wortverdrehung sondern allgemeine Denkanregung in Form einer provokanten Frage. So weit ich das mitbekommen habe vermauscheln einige bewusst oder nur drömelig Asyl mit Massenmigration. Wer den Unterschied nicht kapiert, wird sich auch nicht erfolgreich gegen letzteres zur Wehr setzen können. Was kann ich dafür, wenn ich klüger bin als andere. "Klüger", nicht schlauer, sonst würde ich häufiger mein Maul halten.

        • PPS
          Nebenbei Unverschämtheit. Was hier an Altenhass, (Livia), Beleidigungen und sogar Drohungen unwidersprochen durchgeht ist eine Schande. Warum gebt ihr da so selten euren Senf dazu? (war auch ne Frage, diesmal rhetorisch gemeint).

          ja ich weiß, ich hab erst mal längere pause. bis dann.

    15. Alle die sich hier normalerweise tummel, bitte bitte auswandern, dann kriegen wir auch wieder Ruhe in den Laden.

      • jeder hasst die Antifa an

        Ja dann kriegt ihr wieder Ruhe in den Laden und zwar Friedhofsruhe,Witzbold

      • @ BOLDT FRANK
        Hey Frankie !
        Aus dem Ausland betrachtet artikulieren Sie sich wie der Prototyp des deutschen Untertans !! Booh ey, laß’ ma so lopen . . .
        ". . . dann kriegen wir wieder Ruhe in den Laden . . ." Für den hoffenden Frankie unsere Wochenend-Empfehlung: "Auf der Weide der Hoffnung grasen viele Narren".
        Wetter heute am Südzipfel Europas: +24° C, sanfte Brise vom Meer, Jasmin duftet betörend, der Hibiscus leuchtet liebesrot . . .