„Hochspannend das Ganze!“ Oliver Janichs Video über „Satan in Hollywood“ (COMPACT 08/2020)

2

„Wieder einmal eine ganz grandiose Ausgabe“, urteilt Investigativ-Journalist Oliver Janich über die brandneue COMPACT 8/2020. Als ehemaliger Leser von Spiegel oder der Süddeutschen Zeitung zieht der Star-Truther sein Fazit: „COMPACT-Magazin ist das, was diese (anderen) Magazine immer versprochen haben zu sein.“

Hier einige Wortlaut-Auszüge aus der Video-Rezension von Oliver Janich:

Janich: „Wieder eine ganz grandiose Ausgabe – und es scheint so, als ob COMPACT – verzeiht den Ausdruck – bei diesem Thema Blut geleckt hat, beim Thema Satanismus beziehungsweise „Satan in Hollywood – Kabale der Reichen, Blut der Schönen“. Da ist alles drin – das habt Ihr garantiert noch nie so in einem Printmagazin gelesen. Hochspannend das Ganze!“

Janich: „Das ist einfach ein Lesevergnügen! Ich sag’s nicht, weil ich selber drin schreibe, Ihr kennt mich, ich würd’s kritisieren, wenn was schlecht ist! Aber das ganze Ding ist so spannend!  Wer nicht gern liest, sollte das Lesen anfangen, allein wegen COMPACT. Also unglaublich spannend, und jetzt auch noch mit den Themen, die ja im Mainstream vermieden werden und die noch nie so in einem Printmagazin waren.“

Janich: „Ich muss ehrlich sagen, ich bin wirklich froh, dass ich quasi alle vier Wochen gezwungen bin,  das COMPACT-Magazin zu lesen, weil mir sonst einiges entgehen würde! Ich bin ja eine alte Leseratte und hab’ früher Süddeutsche, Spiegel und sowas gelesen… COMPACT-Magazin ist das, was diese Magazine mal versprochen haben zu sein…“

Janich: „Ihr solltet Euch das auf jeden Fall kaufen, am besten noch ein paar zusätzliche Exemplare, denn das kann man auch wieder extrem gut verteilen.“

Im Einzelnen finden Sie folgende Artikel in COMPACT 8/2020:

Titelthema
Satan in Hollywood: Kabale der Reichen, Blut der Schönen
Das stille Sterben der Stars: Avicii und andere Erselbstmordete
Whistleblower im Wunderland: Robby Williams steht nicht allein

Politik

Corona: Panikmache vor der zweiten Welle: Editorial von Jürgen Elsässer
Wie der Staat die Polizei zerstört: Berlin: Freie Bahn für Multikulti-Gangs
Mörderische Party-Szene: Stuttgart in Angst vor der MigrAntifa
Das Kentler-System: Staatlich organisierter Kindesmissbrauch
Zwei Zentner Baklava: Eine «Fettaktivistin» gegen Deutschland
Wer zwang Hitler, Stalin anzugreifen? Putin als Geschichtsrevisionist
Die große Säuberung: Facebook und Co. gegen US-Patrioten
Die Rache des Falken: Boltons Feldzug gegen Trump

Dossier: Bukowski zum 100.

Aufschrei der Dirty Old Men: Hommage an die Literatur der Verzweifelten
Underdog aus Andernach: Charles Bukowski zum 100. Geburtstag
Der deutsche Bukowski: Diamant in der Gosse: Jörg Fauser

Leben

Das Geheimnis des rechnenden Raumes: Wie der Computer den Kosmos erschuf
Die Deutsch-Maschine: Kraftwerk und der Elektro-Sound
Noch ein Mal für Wilhelm Zwo: Rolf Hochhuths politisches Testament
Die Kapriolen des Weltgeistes: Hegel denkt, Marx lenkt – oder umgekehrt

Kolumnen
Hartlages BRD-Sprech _ Wutrede
Janichs Welt _ Viren – welche Viren?
Sellners Revolution _ White Lives Matter
10 Jahre COMPACT _ Broder kommt!

COMPACT 8/2020 können Sie hier bestellen.

Über den Autor

COMPACT-Magazin

2 Kommentare

  1. Avatar

    Puhhh – da schleimt Oliver Janich aber ganz schön rum (auch wenn er das Gegenteil behauptet).
    Erinnert mich an Attila Hildmann, wenn er voller Verzückung seine eigene Produkte lobpreist bzw. konsumiert.
    Man scheint es nötig zu haben …

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      Und … was hast Du alles so nötig, bissel Brain vielleicht, Honk ?

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel