Himmlers Muselgermanen

0
Der osmanische Vorstoß auf den Balkan schuf in Bosnien einen islamischen Brückenkopf. Als Verbündete des Dritten Reiches wüteten die dortigen Muslime so sehr, dass man sogar im deutschen Generalstab besorgt war. Dieser Artikel erschien im COMPACT-Spezial 10 „ Islam – Gefahr für Europa“. _ von Jürgen Elsässer Als die Osmanen im Jahre 1389 die Serben und deren Verbündete auf dem Amselfeld – im heutigen Kosovo – besiegten, gerieten weite Teile des Südbalkans unter die Kontrolle


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Digital+ Abonnenten bitte hier anmelden
   

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel