Jetzt die wichtigsten Virologen und Mediziner, die sich gegen die Corona-Hysterie aussprechen, im Wortlaut lesen: COMPACT-Aktuell „Corona – Was uns der Staat verschweigt“.

    Großer Buhai in den Medien: Es sei der Tag der Entscheidung. Merkel tagte in der Elefantenrunde (besser: Elferrat) mit den Ministerpräsidenten. Soll weiter alles geschlossen bleiben, wie es vor allem Markus Söder forderte? Oder dürfen wir wieder ein bisschen raus, wie es Armin Laschet in Aussicht stellte? Beide greifen nach der CDU-Kanzlerkandidatur. Das Ergebnis: Weiter abwarten, am 30. April trifft man sich wieder. Bis dahin gibt es minimale Lockerungen.

    Verhandelt und gehandelt wird auf der Grundlage einer völlig falschen Analyse der Fallzahlen. Das Robert-Koch-Institut, das heimliche Politbüro, vermeldet jeden Tag einen weiteren Anstieg der Infizierten und der Toten, aber beide Trends hat sich verlangsamt. Zurückgeführt wird das von Merkel, Söder, Laschet und tutti quanti auf die strengen Quarantänemaßnahmen. Diese seien also gut und richtig und man dürfe sie nur lockern, wenn der Trend positiv weitergehe.

    JETZT BESTELLEN: COMPACT-Aktuell „Corona – Was uns der Staat verschweigt“ ist auf dem Zeitungs- und Zeitschriftenmarkt konkurrenzlos! COMPACT-Aktuell bringt auf 84 Seiten die Fakten, die andere unterdrücken. In unserer Sonderausgabe kommen angesehene Wissenschaftler mit Argumenten gegen die inszenierte Panik ausführlich zu Wort: Dr. Wolfgang Wodarg, Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Prof. Dr. Karin Mölling. Und: COMPACT-Aktuell dokumentiert die Pandemie-Übung der Bundesregierung aus dem Jahr 2012 – schockierend! Hier vorbestellen – Auslieferung ab 15. April.

    Was aber leider gar nicht zu dieser Schönredner der Diktaturmaßnahmen passt, ist das „Epidemiologische Bulletin“ vom 3. April, das das RKI auch schön brav auf seiner Webseite veröffentlicht hat, aber in keiner Weise kommentiert – offenbar in der Hoffnung, dass niemand es  liest. Es trägt die knallharte Überschrift: „Abrupter Rückgang der Raten an Atemwegserkrankungen in der deutschen Bevölkerung“.

    Untersucht werden die Fallzahlen aller akuten Atemwegserkrankungen (ARE) – also solcher, die durch das Coronovirus, aber auch durch andere Erreger oder Umstände verursacht sind. Dazu heißt es: „Insgesamt ist zu beobachten, dass die ARE-Raten seit der 10. KW (2.3. – 8.3.2020) stark gesunken sind (s. Abb. 1 a, S. 4). Diese Entwicklung ist sowohl bei Kindern (bis 14 Jahren) und bei den Jugendlichen und Erwachsenen (ab 15 Jahren) zu verzeichnen (s. Abb. 1 b, S. 4).“

    Und weiter: „Insbesondere bei den Erwachsenen ist ein so deutlicher Abfall der ARE-Raten über mehrere Wochen extrem ungewöhnlich und konnte in keiner der drei Vorsaisons verzeichnet werden.“ Man beachte die Zeitangabe: Der abrupte Rückgang passiert in der 10. Kalenderwoche (2. bis 8. März), also noch bevor strenge Isolierungsmaßnahmen und Ausgangssperren verhängt wurden.

    Der Schlusssatz des Bulletins („Diese Indikatoren geben einen klaren Hinweis darauf, dass die Distanzierungsmaßnahmen für die Verlangsamung der Ausbreitung von Atemwegserkrankungen wirksam sind.“) ist also offensichtlicher Blödsinn, der aus rein politischen Gründen einer Studie angehängt wurde, die im wissenschaftlichen Teil das Gegenteil aussagt: Die Zahl der Atemwegserkrankungen fällt seit Anfang März abrupt und rapide – obwohl die Politik parallel wegen der Atemwegserkrankungen, die durch Corona verursacht sein sollen, in heller Aufregung ist. Wie passt das zusammen?

    39 Kommentare

    1. Diese linksverwirrten Pseudo-Politikern für ihre Nichtarbeit sämtliche Gelder streichen u. zur Jobcom schicken. Dort können diese meist kommunistischen Ex-SED-Parteigaenger mit Praktikas u. Zeitarbeit mal lernen, was arbeiten heißt !!

    2. bernd hagemann an

      **EILMELDUNG**
      Mutter (†37) in Leipziger Auwald erschlagen: Was wird jetzt aus Myriams Baby? – BILD.de
      https://www.bild.de/bild-plus/regional/leipzig/leipzig-news/leipzig-mutter-in-auwald-erschlagen-was-wird-aus-myriamsbaby-70066404,view=conversionToLogin.bild.html

      Martin Sellner so: "Ich würde es nehmen. Mit dem Geld, das mir Brenton Tarrant gespendet hat, richte ich das Kinderzimmer ein. Im Keller von Josef Fritzl."

      I wer narrisch… muahahahaha!

      • @hagemann: ähnlich wie beim Bären sind Verfallserscheinungen beim Bernd zu beobachten. Corona frißt Hirn!!! Was sagt das RKI dazu? Weshalb erhoffen sich die Hagemanns dieser Welt hier Linderung Ihrer Leiden? Ist der Weg zum Therapeuten nicht der Bessere? Aber vielleicht hilft es ja, die geistigen Auswürfe hier ungefiltert zu platzieren? Auf jeden Fall wünschen wir dem Bernd alles Gute und hoffen, dass es nicht den ganzen Körper befällt.

    3. bernd hagemann an

      "No, I don’t take responsibility at all."
      "The president’s authority is total.”
      ———–Donald J. Trump

      @JoeBiden – 2 hrs sago
      The claim of total authority and zero responsibility is quintessentially Trumpian. Donnie Douchebag alone can save us, but don’t blame him if he doesn’t. Pathetic. #ResignNow

      +1

      • @hagemann: der Bernd hat wieder etwas Englisch lernen wollen. Da sage ich nur, gut so Bernd! Komm ein Leckerli!

    4. Vollstrecker an

      Salamitaktik. Ewig kann man die größte Verarsche der Weltgeschichte auch nicht durchziehen. Muss man auch nicht. Corona hat die Gesellschaft wieder ein Stück weiter geteilt. Damals in Flüchtlingshelfer und Unmenschen, diesmal in "Besonnene" und Türklinkenlecker.

      Teile und Herrsche.

      Bin gespannt auf den nächsten Clou.

    5. bernd hagemann an

      Ach Leutz.. hier mal zu den Fakten. Zum Vergleich: In Italien stirbt jeder 8. Infizierte, in Schweden jeder 11., in den USA jeder 24. – in Deutschland nur jeder 42. (2,37 Prozent). Laut dem internationalen Krisenmanagement-Ranking der „Deep Knowledge Group“ bekamen wir nach Israel die beste Bewertung. Verglichen wurden für das Ranking Quarantänemaßnahmen, Diagnostik, Regierungsvorgehen und Notfallkapazitäten. Wie wärs mal mit danke sagen? Ich tus für euch. Danke, Angela Merkel!!Danke, Jens Spahn!

    6. bernd hagemann an

      > COMPACT enthüllt, welche
      > Studie sie uns verschweigen

      BILD enthüllt, was Compact verschweigt…

      Corona-Stimmung im Ausland: "Danke, Deutschland!" – BILD.de
      Noch vor einigen Tagen warfen viele europäische Freunde Deutschland vor, nicht genügend finanzielle Hilfe bereitstellen zu wollen. Stichwort: Corona-Bonds. Besonders in Italien waren viele enttäuscht, fühlten sich alleingelassen. Diese Stimmung hat sich jetzt komplett gedreht. In den sozialen Medien sind allerorts Stimmen zu hören, die Dankbarkeit dafür ausdrücken, dass die Deutschen ihr Gesundheitssystem mit ihnen teilen. Der Grund: die Aufnahme von Corona-Kranken aus Nachbarstaaten in deutschen Krankenhäusern, die oft noch leerer sind. „Deutschland stellt den Niederländern auch Betten auf der Intensivstation zur Verfügung, in denen der größte Teil meiner Familie noch lebt. Das ist eine großartige Zusammenarbeit. Gut zu wissen, dass sie eine potenzielle Alternative über der Grenze haben“, schreibt eine Twitter-Nutzerin aus den Niederlanden. „Luxemburg und Deutschland stellen auch Betten für französische Covid-19-Betroffene zur Verfügung. Gut, grenzüberschreitende Freunde zu haben“, schreibt eine Französin.

    7. Mich sollte nicht wundern ,wenn die christlichen FDJ Gebete Merkels zu Gott dem Schöpfer der Märchenwelt für religiöse Phantasten ,der Coronaepedemie Einhalt geboten haben , und Merkel nun mit dem Dr.Dr. Coronaendkampf Orden geehrt wird….

      • Null Dank an FDJ-Sekretaerin Merkel u. diese links-grün verschwurbelten Mitläufer der Blockparteien.
        RAUS mit dem schlimmsten Politmuell seit Schröder/Fischer. Ohne Gehalt u. Diäten

    8. bernd hagemann an

      > Was uns der Staat verschweigt
      > Von Jürgen Elsässer

      Was uns Jürgen Elsässer verschweigt
      Srebrenica, Brcko, die Kessel von Gorazde und Sarajevo udgl. waren Verbrechen gegen die Menschlichkeit, begangen von Jürgens Tschetnik-Freunden

    9. Wesel, Heinz an

      " Es trägt die knallharte Überschrift: „Abrupter Rückgang der Raten an Atemwegserkrankungen in der deutschen Bevölkerung“." Das ist aber jetzt nicht ihr Ernst oder?? Na gut dann nochmal einfach erklrärt.

      Als Atemwegserkrankungen werden vor allem Grippe und Erkältungen bezeichnet…Jetzt herrscht aber eine strikte Empfehltung zur Verbreitung von Kontakten und das Haus nur im Notfall zu verlassen…Wie bekommt man Grippe oder Erkältung?? Das ist genau so ein Nebeneffekt von Corona wie die leeren Klopapierregale…

      Das einzige beruhigende ist, dass Sie keine Entscheidungsgewalt haben…unberuhigend wie viele hier aber auch wirklich nicht den Hauch einer Ahnung haben…..Hauptsache die große Klappe

      Ja ja zensieren Sie ruhig

    10. Erklärbär an

      Das Virus ist kein Todbringer, sondern ein Lebensretter. Nach unseren Recherchen sollten starke militärische Kräfte, bestehend aus US-Streitkräften und der NATO nebst schwerem Kriegsgerät in Polen und dem Baltikum (Estland, Lettland und Litauen) zusammengezogen werden um mittels eines Zwischenfalls während einer “Übung” den heißersehnten Krieg gegen Russland zu beginnen. Dazu wurden auch extra die US-Atomraketen in der Eifel poliert und neu programmiert.
      Dann kam das Virus.
      Die Bevölkerung wurde weggesperrt, damit sie a) den strategischen Verlauf nicht stört (Regulierung der Fluchtbewegungen) und b) nicht zuhauf in der Öffentlichkeit rumliegt, sondern geordnet aus jedem Haus abtransportiert werden kann. Einige Kommandanten in den EU-Ländern und auch in England wurden krank. Eine Flugzeugträgerbesatzung fiel wegen des Virus ganz aus. Das Soldaten der einzelnen Länder wurden zurück beordert um die Bevölkerungen zu überwachen und Jod-S11-Körnchen und Vitamin C (VC) in die Briefkästen zu werfen (Jod-S11+ VC sollen Spenden von Herrn Soros sein). Das Ganze ist zwar (noch) nicht bestätigt aber wir bleiben dran, denn wir haben vorerst mal bis zum 3. Mai Hausarrest und unsere Jobs sind sowieso flöten und werden mit den 200.000 Raketentechnikern die Merkel angefordert hat besetzt. Und,-seid den Engländern nicht böse. Das sind zwar Feiglinge wie sie im Buche stehen aber Rechnen können sie gut. Stimmts? Na denn..Prost!

    11. Justin Theim an

      Ich vermute, das hängt mit dem Ende der Heizperiode zusammen. Warme trockene Raumluft begünstigt ARE und andere Infektionen des respiratorischen Trakts. Da wir dieses Jahr schon sehr frühzeitig frühlingshafte Temperaturen hatten, ging die Heizperiode auch früher zu Ende. Das sehe ich jedenfalls an meiner Wärmepumpe und deren Verbrauch. Der liegt für März ca. 13% unter dem Vorjahr, obwohl wir unsere Verbrauchsgewohnheiten hinsichtlich Warmwasserverbrauch nicht geändert haben. Also wurde weniger geheizt!

      • Ansgar Sverrisson an

        Jeder, der sich die Grafik des RKI anschaut, sieht, dass die Formulierung des RKI aussagt, dass die Infektionen im Vergleich zur 10 KW erheblich gesunken sind. Weiterhin schreibt das RKI, dass ein so signifikanter Abfall in den drei Jahren davor in diesem Zeitraum nicht vorhanden war. Daraus schlussfolgert das RKI, dass die Maßnahmen wirken.

        Seriöser Journalismus sieht anders aus.

    12. Michael Theren an

      etwas eher anderes;
      ein serbischer Bekannter berichtet, daß aktuell eine große Kolonne österreichischer Busse mit Einwanderern von Mazedonien nach Deutschland unterwegs ist, begleitet von serbischen und ungarischen Sicherheitskräften.
      Ihr seid doch bestens in Serbien vernetzt, ist dazu etwas bekannt?

      • DerSchnitter_Maxx an

        Es sind keine Einwanderer, keine Flüchtlinge, noch Schutzsuchende … kommuniziert das auch endlich so … es sind nutzlose, illegale, Invasoren und haben hier nichts zu suchen, geschweige verloren – PUNKT ! ;)

      • Sachsendreier an

        Und beim MDR verkündet man heute, dass die Flüchtlingskinder kommen. Die viel beklagten minderjährigen Lagerbewohner, besonders kranke Kinder, sowie unbegleitete Mädels. Das zu fokussieren, wo in islamischen Ländern nicht mal eine verheiratete Frau allein unterwegs sein darf, dass haufenweise Mädels ohne Anhang in einem Lager leben, muten nur deutsche Medien den Mediennutzern zu. Dass es in Kriegsgebieten Waisen gibt, ist unbestritten. Doch dürften die Onkel und Tanten gehabt haben, oder Großeltern, mit denen die im Lager lebten, oder die ihnen, falls es sich um die üblichen unbegleiteten Jugendlichen handelt, dahin folgen sollten.

      • Andor, der Zyniker an

        @ MICHAEL THEREN

        Dazu ist mir (z.B.) nichts bekannt, vermute allerdings,
        dass die serbischen und ungarischen Sicherheitskräfte
        darauf achten werden, dass die Schatzsuchenden erst
        nach passieren der sogenannten deutschen Grenze
        den Bus verlassen. Und hier wird sie dann geholfen.
        Dank Triage sind wieder Betten frei.

    13. Thomas Schmidt an

      Die Menschen sind seit Anfang März bewußter mit der Hygiene umgegangen. Vielleicht ist das der Grund für den Rückgang der Atemwegserkrankungen. Auch etwas Distanz zu halten scheint richtig zu sein. Gezwungen werden muß dazu heute glaube ich niemand mehr. Das Bewußtsein für Veränderung des eigenen Verhaltens scheint sich evtl. für immer geändert zu haben.
      Besonders in der Pflege wurde von vielen Kollegen eher lax mit der Händedesinfektion umgegangen. Auch das wird sich in Zukunft sicher ändern…….hoffe ich…..

    14. Jeder hasst die Antifa an

      Wird bei Merkel heute Corona als der neue Kanzlerkandidat vorgestellt?

      • Mama braucht die Lobhuddeleien ihrer untertänigen Untertanen ,,,,oder Untertassen ???
        Lange keine Hoch Rufe mehr gehört …. In schweren Zeiten muss das Politbüro wenigstens zusammen den verdienten Kaffeenachmittag geniessen.

        Mama bleibt der Partei ,den Gutmenschen erhalten …..kann doch keiner so schön die Raute mit den Fingern falten….. und über all die Gipfel springen …. Selbst Trump kuscht schon vor Merkeltrude ……

    15. DerSchnitter_Maxx an

      Mich interessiert nicht … was diese üblen und geisteskranken Gestalten -weiter- von sich geben … mich interessiert viel mehr, wie man solcher Gestalten endlich habhaft wird, außer Gefecht setzt und von der Bildfläche verschwinden lässt/lassen kann … ;)

    16. Vorsokratiker an

      es ist nicht vorstellbar, daß dieser Club der mentalen Polit-Zwerge im Kanzleramt auch nur Ansatzweise etwas von folgender Viren-Studie mitbekommen haben, die ein völlig anderes Bild auf die Ursachen und Funktionen von Viren anzudeuten beginnt. Die folgen weiter, egal wie sich die Realitäten entwickeln, der Gates-Adenda: das große Geschäft, befreit von tiefergehenden Einsichten. Es ist ähnlich, wie in den fünfziger, sechziger Jahren mit Bakterien. Die waren damals der große Feind und ihre Bekämpfung ein Riesengeschäft. Heute wissen wir, daß wir selbst jeder mit pfundweise Bakterien symbiotisch zusammenleben und ohne sie an vielerlei Degenerations-Krankheiten (z.B. Leaky-Gut-Syndrom) zugrunde gehen müßten.
      Hutchinson EC, Charles PD, Hester SS et al.: »Conserved and host-specific features of
      influenza virion architecture«. Natt Commun.. 2014 Sep

      • Was soll der link zu diesem Artikel? Haben sie den Artikel komplett selbst gelesen?
        Hier geht es überhaupt nicht darum, dass Viren eine ganz andere Bedeutung haben. Hier geht es um spezielle virale Proteine, die von tierischen Zellen gebildet werden – Viren können das nämlich nur mit Wirtszellen.
        Ich verstehe wirklich nicht warum zur Zeit so viele Leute meinen, dass Viren harmlos sind und wichtige Funktionen für den Menschen erfullen.

    17. Sonnenfahrer Mike an

      Ich möchte meine Hand nicht dafür ins Feuer legen, aber ich habe folgende, mögliche
      Erklärung dafür, warum der abrupte Rückgang der AWK bereits in der 10. KW, also
      noch vor den Isolierungsmaßnahmen seitens der Regierung eingetreten ist:
      a) Ich selbst z.B. habe schon am Anfang 2020 auf Grund der Nachrichten aus China und im
      Bewusstsein, daß unsere Grenzen völlig offen und total unkontrolliert sind, also noch
      weit vor dem Shutdown seitens der Regierung, damit begonnen mir eine Schutzmaske
      sowie Handschuhe, Desinfektionsmittel, UV-Licht und Lebensmittelvorräte zuzulegen.
      Die Schutzmaske habe ich mir damals nicht getraut überzuziehen, da damals noch keiner
      hier eine solche Maske getragen hat, aber dafür habe ich schon Mitte/Ende Januar
      vermieden, irgendjemanden die Hand schütteln zu müssen (Meine Ausrede war:
      "Ich bin erkältet und will Dich/Sie nicht anstecken"). Auch habe ich schon im Januar
      damit begonnen immer öfter die Handschuhe zu tragen und die Türklinken nur mit
      einem Gegenstand, meist mit meinem Schlüssel oder einem Tuch, was ich hinterher
      wegschmeißen konnte, runterzudrücken und die Tür selbst mit dem Fuß oder der
      Schulter aufzustoßen. Und auch das Desinfektionsmittel habe ich dann schon
      im Februar immer nach dem Händewaschen benutzt. Und wer weiß, vielleicht war
      ich nicht der Einzige, der so früh damit begonnen hat, sich nach und nach immer
      besser zu schützen.

      • Thorsten Bunte an

        Toll ! Dann fahren Sie nun gut desinfiziert dem Sonnenuntergang entgegen.

    18. heidi heidegger an

      richtig.

      m. E. hat das RKI *im Phoenix* nix verlorään und uns stundenlang zuzutexten und zu verwirrään, sondern die sollen saubere Zahlen und Papiere erstellen und vorlegen und Executive-heidi entscheidet dann eh nach Bauchgefühl..LOL

      • HEINRICH WILHELM an

        Seit dem Karneval tragen die Masken nun schon Masken.
        Viele verkleiden sich entsprechend und fühlen sich dann so richtig seuchen-zünftig wohl.
        Eine Mode eben.
        Denen muss man noch eintrichtern, dass Corona auch durch die Ohren und den Arxxx kommt. Dann tragen die auch im Hochsommer Ohrenschützer und Pampers.
        Neuer Beruf: Maskenbildner in der Corona-Krise.

      • Vollstrecker an

        Was Dr. Dr. Dr. Lesch für Klimauntertanen ist, Prof.Prof. Dr. Dr. Pfeiffer für Kriminalstatistikidioten, ist Prof. Prof. Prof. Drosten für Coronagläubige. Der deutsche Untertan braucht seinen Führer.

        Es kann aber nur einen geben! Conner Mc Soki…

        • heidi heidegger an

          rrrichtich, Soki ist konsequent wie deSade nur mitohne "Unterhalb der Nabel-Linie" = peitschen und selbstgeisseln isch voll okay und die Gesellschaft ist ein Galeerenschiff und nicht (etwa) die koksbefeuerte "Titanic" und die heidi ist die Trommlerin und Soki der Anpeitscher, hah! :-) :-)

    19. Söder, Laschet und andere Anwärter*innen auf die Krone werden sich gedulden müssen. Der Deutsche möchte die Lichtgestalt Angela die Erste zur Kaiserin ausrufen. Die ganze Welt, will man(n) dem Staatsfunk glauben, neidet uns diese Kanzlerin! Da muß die Prinzengarde achtsam sein, will der Mensch doch Karriere im Politzirkus mit oder ohne Corona machen. Der Moslem in Pakistan beugt sich nicht den Regeln, sondern trifft sich zum Gebet und anderen Aktivitäten in Gruppen. Auch der Schwede bleibt scheinbar bei seiner Politik der offenen Kneipen. Wie geht es eigentlich der Staatsfeindin Nr. 1? Ist Sie aus der „Zwangsjacke“ raus? Wichtig sicherlich, dass der „Elferrat“ unter der Lichtgestalt Merkel bald die Stadien wieder öffnet. „Panne et circenses“, damit es mit der Krönung der Mutti aller Deutschen auch sicher etwas wird!

      • …. und wenn alles am Boden liegt …..
        #
        Mir doch egal …… wer hat´s gesagt ?
        #
        wie bestellt so geliefert

      • Die ganze Welt, will man(n) dem Staatsfunk glauben, neidet uns diese Kanzlerin!

        Vorschlag ….aus der BRD GmbH machen wir eine Leasing Gesellschaft mbH ….und verleasen Mutti …..

        Nach dem Abflug ins Nirwana ….,dann die in Stein gehauenen Zitterpappel Skulpturen. ….. bringt dann wenigsten das Geld wieder rein,was sie dem deutschen Steuerzahler entzogen hat ….

      • Bei den Bakterien gibt es genauso wie früher immer noch die "bösen" pathogenen Bakterien. Die apathogenen Bakterien sind ohne Frage wichtig für uns. Die Infektion mit pathogenen Bakterien ist immer noch ein großes Problem. Denken sie noch an die EHEC- Infektionen vor ein paar Jahren, oder multiresistente Krankenhausbakterien.
        Die immer weitere Zunahme von Antibiotikaresistenzen werden in der Zukunft noch große Probleme hervorrufen.
        Mir ist nicht klar warum Compact so verbissen gegen das RKI wettert. Vorsicht ist doch das Gebot der Stunde – und die Demokratie wird doch nicht abgeschafft.
        Warum berichtet ihr nicht einmal über die schlimmen Fehlentscheidungen von Trump in den USA? Die lassen sich doch sehr gut belegen.

    20. Man kann die Fakten immer so oder so drehen: von ‚die Zahlen (Toten/Kranken) gehen zuerueck, wir haben alles richtig gemacht‘ bis zu ‚man hat von vorne hin nicht wissen koennen‘ (und doch wussten sie seit Januar, und haben nicht mal die Unterbringungskapazitatet aufgetockt, damit in der Not husch husch ungesetzliche Verordnungen/Entschedungen her muessten!). Haben wir nicht mal alles schon bei der ‚Fluechtlingskrise‘ gesehen?

      Nur jetzt tobt eine Menge wuetende Steuerzehler in ihren Nacken, deren finanzielle Existenz vor dem aus steht… Wie ich immer sagte: ein Graben rund ums Bundestag wird sie nicht retten, wenn sie noch keinen Einwegticket nach Suedamerika haben…

      • Dazu bräuchtest du Männer mit Schneid, Mut….usw. in Deutschland wird es keinen nennenswerten Wiederstand geben! Von wem auch ??? AfD?? Die cops drängen uns einfach zurück und die Medien schwingen die Nazi Keule!! Zack sind von 5000 Demonstranten 4800 wieder brav zu Hause und am Rest wird ein Exempel statuiert…..
        Wie tief dieses Land gesunken ist sieht man jetzt ganz deutlich!!! Erst erzählt das Merkel Regime den Menschen wir sind vorbereitet, alles im Griff……2 Wochen später gibt es keine lächerlichen schutzmasken mehr…… in Deutschland!!! Reaktion der Menschen = 0 , Reaktion der deutschen nach der Krise (auf dieses mehr als lächerliche total versagen der Regierung) wird auch = 0 sein!!! Das ist Deutschland 2020!!!

        • Wir schaffen das ….

          Wir coronofizieren das ……

          Ein echter Deutscher fragt nicht nach Schutzmasken ……..