Hetze gegen Hildmann: Spiegel TV sendet Schmähvideo über den Vegan-Koch

50

Am Dienstag veröffentlichte Spiegel TV eine Reportage über den Corona-skeptischen Kochbuch-Autor Attila Hildmann. Mit klarer Tendenz: Nicht nur er, sondern der gesamte Protest gegen die Pandemie-Maßnahmen soll als irre und gefährlich diffamiert werden. Ein wahrheitsgetreues Bild zeichnen wir in COMPACT-Spezial Die Querdenker – Liebe und Revolution. Das Heft können Sie hier bestellen.

„Der Absturz des Attila Hildmann“ lautet der Titel der 15-minütigen Video-Reportage. Unterstützung haben sich seine Macher bei den Richtigen geholt: Simone Rafael von der linksextremen Amadeu-Antonio-Stiftung taucht im Beitrag als vermeintliche Expertin auf und unterstellt Hildmann „antisemitische Motive“. Was nicht einer gewissen Ironie entbehrt, wenn man bedenkt, dass Anetta Kahane, die hauptamtliche Vorsitzende der Amadeu-Antonio-Stiftung, zu DDR-Zeiten Juden bespitzelt und an das Regime verraten hat.

Von Hildmanns Ruf kann das Mainstream-Medium auf Youtube nur profitieren: Der Bericht über ihn hat nur zwei Tage nach Veröffentlichung schon über 911.000 Aufrufe und ist damit drauf und dran eines der bestgeklickten Videos zu werden, die Spiegel TV innerhalb der letzten Monate hochgeladen hat. Was wohl auch daran liegt, dass dem umstrittenen Starkoch relativ viel Redezeit eingeräumt wird. Natürlich eingerahmt von bissigen Kommentaren. 

Aufruf zum Dislike

Hildmann selbst hat am gleichen Tag ein Statement mit seinem Husky Akira aufgenommen, in dem er dazu aufruft, die Spiegel-Produktion mit einem Daumen nach unten zu versehen. Er sagt: „Seit einem Jahr werde ich von der lügenden Presse und den Medien angegriffen, weil ich die Wahrheit sage.“

Anders als Spiegel TV ist COMPACT-TV kein Propagandaorgan im Dienste des Corona-Regimes. Natürlich gehen wir bei vielem nicht mit, was Hildmann sagt oder schreibt, in unserem Video-Interview haben wir ihn aber ungeschnitten zu Wort kommen lassen, ohne ihn zu diffamieren. Machen Sie sich selbst ein Bild:

Über Attila Hildmann heißt es in COMPACT-Spezial Die Querdenker – Liebe und Revolution:

Für großes Aufsehen sorgten die Auftritte von Attila Hildmann vor dem Reichstag. Der Deutsche mit anatolischen Wurzeln bekundete gegenüber dem Spiegel : «Lieber sterbe ich im Kampf für Freiheit und Demokratie, als dass ich mein Leben als Sklave in einer Diktatur verbringe.» Im Interview mit COMPACT warnte er vor Impf-Diktator Bill Gates und der Errichtung einer Weltregierung unter dem Corona-Deckmantel.

Standen Hipster und linksalternativ geprägte Sojamilchtrinker einst vor seiner Snack-Bar in Berlin-Charlottenburg für vegane Burger und Tofu-Döner an, verfahren sie nun nach dem Motto: «Kauft nicht beim Türken!» Supermärkte wie Edeka nahmen Hildmanns Bio-Produkte aus dem Sortiment, Porsche löschte einen Promo-Clip. Der Vegan-Koch und Autor preisgekrönter Kochbücher nutzt – wie inzwischen viele Systemkritiker – vor allem seinen Kanal auf Telegram als Propagandawaffe. Über den Messenger-Dienst wirft er Merkel «Hochverrat am deutschen Volk» vor, schimpft über Freimaurer und Hochfinanz – und schießt nicht selten weit über das Ziel hinaus.

Den gesamten Text und viele weitere Beiträge und Interviews mit den Köpfen, Aktivisten und Stars der neuen Freiheits- und Demokratiebewegung finden Sie in COMPACT-Spezial Die Querdenker – Liebe und Revolution. Zur Bestellung klicken Sie hier oder auf das Banner unten.

Über den Autor

Avatar

50 Kommentare

  1. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Was die Einen können und dürfen, dürfen und können die Anderen … noch lange nicht ! 😉

  2. Avatar

    Eilmeldung …..die die Eskalation der EU gegen Russland – nun ist die Antwort von seitens Russlands da !!!!!

    ……Reservisten es wird ernst mit den müden Knochen …….. Russland will keinen Krieg ,aber unsere falschen friedensliebenden Demokraten wollen den Krieg mit allen Mitteln ……

    Bricht der Kontakt ab , überschlagen sich die Dinge – hirnlose Westdemokraten ,die auf der Gehaltsliste der Amis stehen fördern den Krieg …..Merkel steht an erster Stelle….!!!

    • Avatar

      Moskau ist zu einem Abbruch der Beziehungen zur Europäischen Union bereit, falls von ihrer Seite weitere Sanktionen folgen, die Risiken für sensible Wirtschaftsbereiche schaffen. Dies erklärte der russische Außenminister Sergej Lawrow.

      Bundesaußenminister Heiko Maas hat am 10. Februar Russland mit weiteren Sanktionen im Zusammenhang mit der Inhaftierung des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny gedroht, ein Ende der Gaspipeline Nord Stream 2 aber abgelehnt. „Sanktionen müssen die Richtigen treffen“, sagte er .

      Für einen Kriminellen ,der ein Partisan des Westen ist mit seinen Putinprovokationen ist für die Schultüte Maas wichtiger als der Friede ….. Maas dich soll die erste Rakete treffen du Kriegshetzer ….

      • Avatar
        Wollt ihr den totalen Corona Lockdown? am

        Nawalny ist der neue Uljanov, den unterstützten im letzten Jahrhundert für ihre politischen Ziele auch deutsche Reaktionäre also Rechte und Linke wie die Sozis und Rotgardisten gleichzeitig.

      • Avatar

        Quacka, die Gefahr eines russchen Angriffs auf West-Europa besteht seit 40 Jahren nicht mehr. Soviel miltärischen Sachverstand sollte man auch von einem Subalternoffzier erwarten können. Aber denkste.

    • Avatar
      Politik macht Krieg und der Mensch bezahlt am

      Corona war von Anfang an nur eine militärische Übung und wenn die erste russische Rakete in Berlin einschlägt, dann wird hier auch der letzte Corona Idiot noch wach…

  3. Avatar

    Na da können wir wirklich froh sein, dass wir Zuwanderung haben. Wer sonst soll uns retten, wenn nicht Patrioten mit türkischen Wurzeln. Und auch ihnen ist es zu verdanken, dass wir bestimmt bald wieder als Volk der Dichter und Denker wahrgenommen werden. Schließlich ist Atilla an Intellekt kaum zu überbieten…Klasse!!

  4. Avatar
    Der Überläufer am

    Hildmann:
    „Diese Presse Wichser sollen mich nur noch einmal in die rechte Ecke stellen…!“

    Belastbare Quellen liefert Google.

    *grins

    • Avatar
      heidi heidegger am

      *eingreif*: Atti kann durchaus aggro sein, er schimpfte wie Hund auf ditt MartinKippenberger-Schwesta, die für den Tagesspiegel schmiert und Attis Süßkartoffel-Pommes labbrig-schlaff-lasch fand, wie den Lölles von ditt NRW-MiniPräsi Laschet, eheheheeee..und ich sach noch: Atti, sach ich, nimm ditt AfrikaKartoffel = ²ManiokManiok (das ischd äh arabisch in meinem Wiesbadener Sprachvaständnis, hihi)

      ²Kartoffelanbau ist in Kenia Frauensache. Das heißt, die Kartoffel ist wichtig für eine gute Ernährung und deren Anbau stellt aktuell eine wichtige Dingens usw. usw.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        /watch?v=a0li–Dyej0

        ²♪♫ MANIOKMANIOK arrafikk eihra ouhléé -bring my confetti! MANIOK ♫

        subbrLOHL 🙂

  5. Avatar

    Übrigends falls es noch keiner bemerkt hat.Ein Tag nach dem Merkill-Ministerinnen Konferenz gab es laut RRKI heute 666 Covid Tode..

  6. Avatar

    Bei dem wirren Zeug, was der Attila von sich gibt, könnte man meinen, das wäre Satire. Aber der glaubt diesen Schwachsinn auch noch. Wer so einen Typen für voll nimmt, dem ist nicht mehr zu helfen.

    • Avatar

      Dir ist nicht mehr zu helfen. Hildmann hat mehr Verstand im kleinen Finger als mancher im Kopf !!

  7. Avatar

    Wir danken dir für deinen Einsatz werter Attilla!
    Sowas bleibt bei uns Patrioten unvergessen!!

    • Avatar

      "Uns Patrioten" ? Doch nicht die Anhänger des Compactismus ? Wer Anatolier zu Deutschen erklärt verkündet nur linkes Zeug. Wer sich dabei als Patriot ausgibt macht sich zusätzlich zum Verräter.

  8. Avatar
    andreas ullreich am

    LOL, COMPACT nimmt jetzt Hildmann in Schutz, obwohl Chef Elsässser vor einem halben Jahr alles gesagt hat über den Heini. Elsässer meinte damals, Hildmanns Gewaltphantasien Richtung Volker Beck ("dem müsste man die Eier zerquetschen") seien indiskutabel. Warum jetzt COMPACT für den Honk in die Bütt geht, versteht niemand. Gehts noch, Leute?

    **EILMELDUNG**
    Repressionen durch Lukaschenko: Deutschland will 50 Regime-Kritiker aus Belarus aufnehmen — BILD.de
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/repressionen-durch-lukaschenko-deutschland-will-50-regime-kritiker-aufnehmen-75326324.bild.html

    Und die Despotenversteher von COMPACT schweigen das Thema tot — ist ja auch zu peinlich für euch.

    • Avatar

      Ja alle die ,die mit Haftbefehl schon vor der Vollstreckung stehen …..

      Und wieder wird eine neue Institution gegründet …. Freie Regimekritiker Belarus …. finanziert ….nicht von Merkel,Maas oder Steinbeisser ….., nein Hannemann Steuerzahlers Steuern werden für den Kampf gegen Putin über Lukaschenko verbraten ….

      Dissidenten …….. Aufrührer,Kriminelle und geekaufte arbeitsunwillige ……

      Trude M. , hol sie alle rein ….. wir zahlen …für dessen lebenslangen Faultierbaum ……

      Das Ding lief schon mal mit der ukrainischen Märchenoma Tymoschenko,die vorher Betrügereien am laufenden Band abzog in hoher staatlicher Position ,in Gemeinschaft mit ihrem Götterprinzen ,und deshalb wegebunkert wurde .Dann wurde sie innerhalb von Tagen todeskrank ….. …..und wurde dann Showgemäss von Charite Ärzten begutachtet wegen Ischias am Haupthirn auf Kosten des deutschen Packs….. Die war so krank ,dass man schon Geld für die Kiste sammelte ……Aber als sie entlassen war ,bei der ersten Demotribüne ….flogen die Krücken und der Rollstuhl im hohen Bogen …..und Julia hoppste wie eine Bolschoi Primabllerina vor aller Augen …. Das war die Wirkung ,die Solidarität der internationalen BRD mit einer Kriminellen ….

  9. Avatar
    Times einmal rückwärts lesen am

    Spiegel der Name sagt doch schon alles …..genauso ein Schmierblatt wie die Times oder die ehemaligen kommunistischen Hetzblätter.

  10. Avatar
    Hans von Pack am

    Die Machthaber haben uns längst einen BÜRGERKRIEG aufgezwungen:

    Ein Politik-Professörchen der "Universität" der Bunten Wehr zu München verhetzt Alice Weidel auf Twitter als "Mutante" von Eva Braun (Näheres bei der JF). Die "armen Studenten" solcher linken Lumpen, die sich als "Mutanten Trotzkis" oder Stalins gebärden, ohne daß die Universitätsleitung einschreitet, kann man nur noch bedauern.

    In der "digitalen Welt" des enthemmten Globalismus sind die Medien nicht mehr eine "4. Gewalt" zur KONTROLLE DER REGIERUNG, sondern die INQUISITION der Machthaber, die ihre Kritiker und Gegner auf dem "medialen Scheiterhaufen" vernichtet sehen wollen – als "Verschwörer", "Irre" oder "Leugner" von nicht hinterfragbaren Behauptungen. Wir sind dank der global agierenden Konzernfaschisten und ihrer "Inquisitoren" geistig längst in einem "neuen Mittelalter" angelangt.

  11. Avatar
    Richard König am

    Wer hat denn eigentliche die Wirksamkeit des sogg. Impfstoffes mit 95 % festgestellt? Das waren doch ausschließlich diejenigen, die das Zeug herstellen! Wie soll denn die Prüfung erfolgt sein? Haben die Tablettenhersteller 5.000 Menschen geimpft und 5.000 nicht? Wie wurden die 10.000 Menschen nun auf die Wirksamkeit getestet? Das geht doch nur, wenn man sie alle in einen Raum gesteckt und dann mit dem Coronavirus bedampft hat! Oder sind die 10.000 Menschen einfach durch Städte, Dörfer oder sogg. Hochrisikogebiete marschiert, um den Virus einzuatmen? Das stinkt sowas zum Himmel, dass die Güllebecken der LPG zur Herstellung von 4711 Verwendung finden können!

  12. Avatar
    Frankh Schuster am

    Als helfende Hand bei den Corona-Rebellen überwache ich gerade vor und nach unseren Veranstaltungen die übelsten Antifahalunken in unserer Region (bei Twitter). Dabei fällt auf, daß unwahrscheinlich viele mit der Antisemitismuskeule so um sich werfen, um Kritik am spätenstens 2020 sich verdichtenden und verhärteten Merkelfaschismus mundtot machen zu wollen. Juristisch selbstredend hanebüchen, selbst der kleine sich als Anwalt gerierende Nordkoreaner aus Würzburg versucht immer wieder mit mäßigem Erfolg, Deutsche ihres Meinungsäußerungsgrundrechtes zu berauben.

    Die Hetze mit und ohne Kahane aus dieser trüben Antifabrühe gegen Attila Hildmann ist wie bei Linken üblich wütend, destruktiv und sie erhoffen sich neue Anhänger oder sie wollen ihre müden Truppen um sich scharen, denen coronabedingt bald die Luft ausgehen sollte sowie dem Staat, dessen Steuereinnahmen zurecht erodieren. Erstaunlich festzustellen war, daß die ganzen Antifa-Vereine zur Zeit mit gebremsten Schaum wüten. Ist nur dadurch zu erklären, daß der eine oder andere Geldhahn abgedreht wurde.

    Ich kann über Attila Hildmann nichts schlechtes sagen. Vielleicht ist er den Antifas deswegen ein Dorn in Auge?

    • Avatar
      heidi heidegger am

      hah, ditt Antifa denkt sie könnte weil ditt Atti lammfromm&sanft räppt und nicht bei ditt HällsÄngels Supporter ist wie ditt Kalli ab Minute 01:20..mja.

      [ Weingummi Hess (Kopfnuss Kalli) ]

      /watch?v=3KL4YzgwjrA

    • Avatar

      Schlechtes nix , außer wer hält in Mittel-Europa Eskimo-Hund aus Arktis balla-balla.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Eskimo-Hund gut: Wasserskifahren im Sommer am Baggersee und im Winter Hundeschlittenrennen..*wuff-biff* 🙂 und Tiffi sagen: ein gutes Hunderl schleift das Herrchen aus der Kneipe/nach der Kneipen-Arbeit nach hause, hihi.

      • Avatar
        jeder hasst die Antifa am

        Musst du Flocky das arme Hunderl bei diesem Wetter auf die Straße Jagen,diesmal musste er dich mit dem Schlitten aus der Kneipe ziehen.hihi aukidauki

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Der gebremste Schaum dieser Verbrecherbande liegt daran, das Wahlen anstehen und sie von Ihren Rotgrünen Parteigenossen gezügelt werden.

      • Avatar
        Stefan Schmidt am

        Der gebremste Schaum kam erst zu Jahresbeginn. Es scheinen ein paar Förderungen ausgelaufen zu sein. Siehe Künast-Rede zum Thema.
        Aber wer bereit war, für Geld zu brandschatzen, zu prügeln oder zu morden (Magnitz) der wird nicht nur wegen ausbleibender Subventionierung zum Schoßhündchen. Es sind und bleiben Bestien und Vorsicht ist angebracht

      • Avatar

        Und das Dumme Volk wird wieder rot grün und schwarz oder die Meuthen Partei wählen…..

  13. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Die Irren und Gefährlichen sitzen in den Redaktionsstuben der Lügenpresse wie dem Spiegel.

  14. Avatar

    Der missbraucht eine NVA Offiziersmütze als Nichtgedienter …….. statt eine Unkrauthaube als veganer Huflatichsuppenkoch ….. Was will er damit erreichen , die ehemaligen DDR Soldaten verletzen,lächerlich zu machen in ihrem Werdegang ???
    Das alleine disqualifiziert diesen Kochbuchautor,der stellt seinen Werdegang mit dem eines Offiziers der DDR Volksarmee auf eine Stufe …….
    Wikipedia : An der Freien Universität Berlin studierte er „lange und mit wenig Erfolg“ Physik.[
    Offiziere die an einer militärischen Akademie in der DDR und besonders in Moskau studierten , haben mit Erfolg diese Studiengänge abgeschlossen ,wo neben Physik,Chemie und Mathematik schon eine gewalltige Portion Intelligenz hinter stehen musste . Selbst im Westen in freien Berufen haben diese nach der Wende
    sich bewiesen ….

    • Avatar
      Auf der Lauer an der Mauer am

      Gut gebrüllt Genosse. Insubordination geht gar nicht! Wo kämen wir hin, wenn jeder unsere geliebte DDR verächtlich machen würde.

    • Avatar

      Die Ossi Offiziere haben wir nach der Wiedervereinigung fast komplett ausgesiebt. Kenne nicht mal eine Handvoll welche zu gebrauchen waren.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @LEONIDAS,
        ja stimmt , der Wessi hat vieles neu erfunden was der Ossi Ende der 60 er Jahre schon hatte. 😉 Ich sage nur Kindergarten, Schulbildung, Freizeitgestaltung für Jugendliche, Gesundheitssystem, usw usw.
        Ich diente in unterschiedlichen Kasernen mit dementsprechend unterschiedlichen Soldaten. Wenn es um was wichtiges ging habe ich immer die Ossis genommen für die Aufgabe. Die haben einfach ihren Job gemacht , da musste man nicht erst schmusen und ein feinfühliges Vorspiel leisten. Können Sie bitte , oder würden Sie wohl….da wurde Klartext gesprochen und dann Feuerwerk.
        Die goldene Regel war, verlange nichts von deinen Leuten was du nicht auch kannst oder gar besser.
        Diese Handlampen von der Offiziersschule des Heeres, die wurden bei uns in der Kompanie komplett aufgeraucht. Ich war schon auf 2 Resi Übungen, ich kann die Truppe ( wenn es denn noch eine ist ) nicht wieder erkennen.

        Mit besten Grüssen

      • Avatar

        Wo hast du denn gesiebt …… auf dem Bau , als Rudi der Betonassi beim Bierholen …. ??? Konntest du denn das Pfandgeld zusammenrechnen …Beng …. Volltreffer ….zwei Fingerbreit unter dem Ponny ….

      • Avatar

        Denen ist die Kinnlade auf den Tisch gefallen als wir ihnen sagten, dass wir, als sie jedes Wochenende Alarm hatten und mit voller Ausruestung am Stacheldraht entlang gelaufen sind, den Schluessel zum Haupttor unserer Kaserne unter die Fussmatte legten und ins Wochenende fuhren.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @Ozzy, um dieses Land zu befreien brauchen wir 50.000 gute KSK Soldaten…. ok haben wa net.
      Dann nehme ich 2000 Ex NVA Soldaten, dass müsste ausreichen. 😉
      Habe im übrigen heute mit einem Hauptfeldwebel gesprochen… mit 27 Jahre Hauptfeld. Alle Achtung, früher musste man sich dafür 20 Jahre lang bücken.
      Auf jeden Fall erzählt mir dieser Prinz, er ist jetzt erstmal 3 Wochen zu Hause weil doch Winter ist. Also nicht Urlaub oder so, sondern Winterpause !
      Man könne jetzt keine Übung fahren und auch Ausbildung wäre bei dem Wetter ( Minus 8 Grad am Tag ) nicht möglich.
      Ungelogen, nicht möglich waren seine Worte. Mir ist bald der Draht aus der Mütze geflogen. Als ich dann sagte, ihr könntet im Heer das THW unterstützen und räumen und Schnee schieben, darauf er, wir haben kaum Fahrzeuge die noch laufen und die meisten der Soldaten wüssten überhaupt nicht was sie da machen sollen.
      Ganz ehrlich, da fällt einem nichts mehr zu ein. Wenn das kein Elend ist, dann weiß ich es auch nicht mehr.

      Mit besten Grüssen

      • Avatar

        Jawoll Marques …….. die Bundeswehr kannst nicht mal zum Schneeräumen gebrauchen ….. Mir schwant böses,wenn ich daran denke , dass das auch bei den tollen Truppen der willigen Russlandkrieger der Fall ist ….. Norwegen hat ja beim Angriff auf Libyen ,den der Raubritter Sarkozi vom Zaun gebrochen hat gegen seinen Wahlsponsor , nach 28 Raketen auf Gadafi ,die olympische Heimreise angetreten , Pulver verschossen …… nichts mehr im Lager .
        Ich habe diese vielversprechenden Rambos erlebt …… live , Studium der Schnürsenkel war eine schwere Aufgabe ….. und das ordentliche Ausrüstung anlegen ….. Himmelhergott , die Heilsarmee macht bessere Auftritte ……. Im übrigen …Vor Tagen wollte Karrenbauer noch in den Bundestag einziehen mit Verabschiedung von der Truppe ….. Hat man ihr wohl gesteckt ,nach zwei missglückten Auftritten als Raumpflegerin …. ist der Bedarf im Bunten Tag schon voll ausgelastet …. Also weiter mit den Kampfpausen . Besser für Deutschland ….,denn wenn die russischen Viren mit Hurra auf deutschem Boden stehen ,helfen auch Adidas Maucken nicht mehr beim schnellen Verpissen im Gelände ….

      • Avatar

        Das ist ja unglaublich. Was ist das für eine Armee?
        Mein Ausbildungshalbjahr lag auch im Winter, und wir mussten alles tun, was zur Ausbildung gehörte.
        Eine sagenhafte Truppe, diese BW.

      • Avatar
        Paul Hausser am

        Unsere Soldaten brauchen wir eine Ausbildung wie unter Felix Steiner.Denn diese war damals auch schon besser, als der Drill beim Heere und hatte außerdem auch an der Front richtig gefruchtet.

      • Avatar
        Die Scharnhorst Medaille und der preußische Stechschritt am

        Der Unterschied zwischen NVA und der Bundeswehr war, die NVA war in Uniform und Ausbildung und Drill dem preußischen Militär noch am nächsten, leider unter Kommunisten Führung. Die Bundeswehr war von Anfang an nur als multikulti Truppe im Dienste der angloamerikanischen Freunde aufgebaut und nicht für deutsche Traditionen und Interessen.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        "..Ausbildung wäre bei dem Wetter ( Minus 8 Grad am Tag ) nicht möglich.." ditt heidi glaubt, es hackt! Biwakierään kann&darf à la JEREMIAH JOHNSON (ein Trapperfilm): rechteckiges Feuer machen (so groß wie ein Grab/Bett), dann die Glut auf die Seite schieben und die aufgetaute Erde "leicht" ausschaufeln, die Glut in die Kuhle legen und wieder mit Erde bedecken und Schlafsack druff und Gute Nacht Kameraden! 😉 vgl. Fußbodenheizung, mja.

    • Avatar

      Gracias los soldados y las fuerzas armadas de la RDA (República Democrática Alemana) eran los mismos heroicos soldados alemanes que defendieron su patria ante la invación de los libertadores. RDA se respecto la tradición germánica

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel