Zitat des Tages: „Die Grünen haben ihren Atomausstieg durchgesetzt, indem sie die Lüge verbreitet haben, er würde uns nicht ärmer, sondern reicher machen. Ergebnis: Energie-Inflation, die alle Deutschen ärmer macht. Jetzt wollen die Grünen den identischen Irrsinn für den Verbrenner.“ (Ex-Bild-Chefredakteur Julian Reichelt, Twitter)

    „Der Kampf gegen den Verbrennungsmotor lässt sich durch Umweltschutz kaum erklären. Wenn der Politik die Luftqualität am Herzen läge, so müsste sie anerkennen, dass die Autoindustrie seit Jahrzehnten gewaltige Vorleistungen erbracht hat.“ (COMPACT-Spezial „Öko-Diktatur“)

     

    32 Kommentare

    1. Die Grünen als neue moderne politische Welle waren so geplant wie sie schnell turbomäßig 2021 da waren. Das Bockbärchen war ja vorher als Youngleadership von Soros auserwählt für eine neue tolle humane Weltpolitik. Also niemand braucht sich auszuheulen, in erster Linie sind mal wieder die ganzen Schlafschafe die Etabliert gewählt haben oder ganz der Wahl fern geblieben sind Schuld. Aber jetzt gehts an die Milch für die Kutsch und wenn die versiegt ist sie futsch, und das tät natürlich in erster Linie sämtliche Privatpersonen betreffen und wie weit jemand systemrelevant oder nicht ist interessiert nun mal die Zapfsäule nicht.

    2. Marques del Puerto an

      Na jetza ist es beschlossen, aus für den Vergaser …ääh… Verbrenner 2035 dann nur noch Klimaneutral mit dem Lastenfahrrad ohne Sattel.
      Macht auch Spass mal direkt auf der Stange und wer mag setzt mit dem Schutzgasschweigerät noch ein paar Wohlfühlaspekte ( an die Stange ) ;-)
      Na alle Schweisser unter uns , wissen was gemeint ist .
      Na wie auch imma, Christian Lindgeil von der FDJ , also der unrasierte Traumschwiegersohn der angeblich auch Finanzexperte der BRD ist, der meinte am gestrigen Tach,
      Der Tankrabatt kommt sehr gut an beim Bürger.
      Im Vergleich zum europäischen Ausland, wäre Deutschland mit den Tankstellenpreisen angeblich , billiger als kein anderes Land.
      Ok, dass ist aber eigenartig , bis auf Frankreich was die fast die gleichen Preise hat wie in Deutschestan, liegen andere EU Länder sehr deutlich unter den Zahlen vom großzügigen Tankgutschein.
      In Polen z.B. liegen wir mit dem Liter Diesel zwischen 1,55 bis 1,60 Euro je Liter , die Tschechen passen sich da an und in Ungarn liegt man sogar bei 1,35 Euro.
      Auch in Italien und Spanien bleiben die Preis bei der magischen 1,60 der Liter seit Wochen stehen.

      Na mal gut das niemand weiß , wie gut man die Deutschen besche***
      Schlaft einfach weiter meine lieben Deutschen Muh und Mäh….;-)
      Mit besten Grüssen
      Marques del Puerto

    3. Lastenfahrrad mit Holzgasgenerator an

      Grüne? Ferngesteuerte, bildungsferne Gender- und Schwurbelsekte.
      Schadstoffreich und leistungsarm, wie sich tagtäglich erweist.

    4. Was ist der Unterschied zwischen den Grünen und einem Computer?
      Ein Computer ist hoch intelegent – hat aber keine Emotionen.
      Bei den Grünen ist es umgekehrt.
      Bitteschön, wer wundert sich jetzt noch??

      • Hättest du deinen hoch "intelegent" Computer befragt, dann wüsstest du auch, dass Grüne den Atomausstieg zwar schon immer wollten, durchgesetzt hat das aber Merkel.

        PS
        Wenn dein Computer hoch intelligent ist, warum musst du ihn dann mit Nullen und Einsen füttern?

        • Irgendwas mit Cöröner an

          @P

          "Hättest du deinen hoch ‘intelegent’ Computer befragt […]"

          Das werte ich als Aufforderung in Zukunft all ihre Tipp-, Rechtschreib- und Grammatikfehler zu zählen.

        • Irgendwas anderes mit Cöröner an

          PS

          Mutti Murksel war zwar nicht bei den GRÜNEN, sie dient(e) aber den Globaschisten und damit spätestens seit den 2010er Jahren auch der linksgrünsiffigen Ideologie (die als Vehikel zur Durchsetzung der globaschistischen Interessen dient).

        • @Prawda
          Pedanterie ist der Kobold kleiner Geister.
          Sich an einem Tippfehler ab zu arbeiten zeigt, was für ein geistiges Kleinkaliber sie sind.

        • hab ich doch garnicht, ihr tut das gerade weil’s euch aufgefallen ist. ich hab nur korrekt zitiert und weil ich’s dann im weiteren verlauf richtig schrub unterstellt ihr mir schlechtes, schnief…

          abgesehen davon, wer will denn hier sogar und andauernd meinen nick korrigieren. ich schreib mich wie ich will.

        • Grünspecht an

          @Prawda
          Das sind keine Tippfehler, wie weiter unten jemand behauptet. Das ist hochgradige Ahnungslosigkeit. Orthographiefehler und Grammatikinkompetenz sind hier leider weit verbreitet.
          Diese Feststellung hat wenig mit Pedanterie zu tun. Vielmehr gibt sie einen Hinweis auf ganz andere Defizite.

        • HERBERT W. an

          @ Prawda:

          Nee, bescghlossen wurde der Ausstieg bereits von Rot-Grün. Doch nach Schröders Zwangsverrentung kam der Ausstieg aus dem Ausstieg. Nach dem Desaster von Fukushima am 11. März 2011 hatte jedoch Schwarz-Gelb die Hosen gestrichen voll und dann ging es wieder retour.

          Intelligent? Jemand hatte mir mal einen Einblick in das Innenlebenseines PCs gewährt und sagte dazu: "Es ist eine dumme Maschine!" Etwas später auf einem Lehrgang befragte uns der Dozent, der uns mit dieser Technik vertraut machen wollte, zu unserer Meinung. Einer erwähnte die Schnelligkeit und Leistungsähigkeit, ein anderer die besondere Zuverlässigkeit, was eine gewisse Heiterkeit hervorrief. Ich zitierte den o g. Satz. "DAS wollte ich hören!" – sagte unser Dozent. Und verglich das Gerät mit einem Soldaten, der Befehle ausführt und den Anwender mit einem Feldwebel, der ihm diese Befehle erteilt. "Wenn das Verhältnis so ist, dann ist es in Ordnung".

          Mit solch einer verqueren Denke, wie sie von den Grünen praktiziert wird, hätte Konrad Zuse wohl kaum den Computer mit Nullen und Einsen erfunden.

      • "Was ist der Unterschied zwischen den Grünen und einem Computer?"
        Bei einem Neustart funktioniert der Computer wieder fehleerfrei. Ein Neustart ist bei den Grünen ausgeschlossen.

        • Gemeinsam haben die Grünen mit der Mehrzahl der Computer, daß als Grundlage bei ihnen das Betriebssystem von Bill Gates und seinen Programmierern läuft.

    5. Wie kann es sein das eine 14 Prozent Partei ein ganzes Land diktiert?

      Das fragt man sich und kennt doch die Antwort. Weil das Parteiensystem längst am Ende ist und die Versprechungen vor jeder Wahl nach der Wahl vergessen sind.
      So gibt es immer weniger Wähler und Deutschland braucht dringend Volksabstimmungen zu allen wichtigen Fragen.
      So jedenfalls darf es nicht mehr weiter gehen!

      • Werner Holt an

        @ Gerd: "Wie kann es sein das eine 14 Prozent Partei ein ganzes Land diktiert?"

        Ganz einfach: Weil es Uncle Sam so will.

    6. jeder hasst die Antifa an

      Die Grünen Despoten haben in diesem Land die Macht an sich gerissen, SPD und FDP sind nur die Staffage damit es demokratisch aussieht sie wollen aus Deutschland einen grünen Kuscheltierfriedhof machen sie sind die Totengräber Deutschlands.

    7. 9000 Euro, manche sagen bis 20.000 Euro, werden von den BRD-Führern zusätzliche Staatsschulden gemacht, um jeweils ein einziges dieser E-Autos zu subventionieren. Allein die Herstellung der Batterien, die verhältnismäßig schnell degenerieren, ist ein Umweltfrevel und ein aus- wie inländischer Wirtschafts- und Sozialfrevel. Amtlich propagierte "ESG"-Kriterien zählen beim amtlichen E-Auto-Wahn tatsächlich nicht.

    8. Der Fisch stinkt am Kopf zuerst!!
      Was haben wir nur für eine Dilletantentruppe in Berlin und vor allem in Brüssel?

    9. Viel Klüger an

      Redakteur a.D. von Israel- "Bild " verbreitet Desinformation. Israel befahl den Atomausstieg , die Grünen hätten den nie erreicht.

      COMPACT: Israel “befahl” Deutschland den Atomausstieg? Haben Sie für diese steile These eine Quelle / einen Beleg?

      • Die Israelis lassen sich von Westglobalisten nicht antivölkisch dreinreden, sondern pflegen seit Jahrtausenden und verstärkt seit Theodor Herzls Buch "Der Judenstaat" ihre kultisch-stammesmäßige Identität. Der israelische Staat ist der vielleicht einzige, der sich als jüdischer Staat bestimmt. Andere Völker lassen sich von völkerfeindlichen Feudalherren und seit 1776 (USA) bzw. seit 1789 (F) von ausdrücklich volks- und völkerfeindlichen Verfassungen unter Auflösungs- und Migrationsdruck stellen. Insofern sind die Israelis klüger als viele andere Völker.

        • Schon in den 60er Jahren hatten die Israelis auf fast jedem Hausdach schwarz gestrichene flache Blechkästen mit Rohranschluss zur Warmwasserbereitung, um weniger abhängig vom Erdöl der eher feindlichen ölproduzierenden Nachbarstaaten zu sein. Autarkie ist in Deutschland nicht verboten. Schon längst könnte jedes Haus einen Teil der nötigen Energie selber bereitstellen. Aber die meisten Deutschen scheinen zu dumm dazu zu sein.

        • Israel, das never ending Thema. Es hängt vielleicht damit zusammen, dass die Judenheit der größte Gewinner des Zweiten Weltkrieges war. Ist ihnen die Idee schon mal gekommen?

      • Sehrviel Klüger an

        @C.: Na klar liegt der Anlass zum A- Ausstieg im damaligen Besuch Merkels in Israel , zu einer Zeit, als Israel in den USA um die Erlaubnis bettelte , einem Atomschlag gegen den Iran zu führen . Weil der Atomnutzung betrieb. Finden Sie es logisch, dem "Tätervolk" zu gestatten, was man dem Iran verbieten will ? Wollen sie leugnen, das Israel die letzte Entscheidung darüber trifft , was in Deutschland geschehen darf ?
        Natürlich wird sowas nicht klar, wenn man unbedingt die Grünen als Verantwortliche ausmachen will. Und den Krieg Christen/Juden gegen den Islam visioniert.

        COMPACT: Und Sie werfen uns “Verschwörungsgeschwurbel” vor? :-D

        • @Klüger

          hättest mit dem Morgenthaualuhut kontern können. Wär’s auch nur Quatsch, so wie deine Theorie, hätte es Compact nie zum Thema gemacht. Ist doch Quatsch, oder?

          COMPACT: Was genau soll an Morgenthau “Aluhut” sein?

        • An der generellen Existenz von "Morgenthau", "Hooton" und Co natürlich NIX.
          Oder war gemeint, dass derzeit tatsächlich umgesetzt wird und nicht nur an einigen Stellen zufällig korrelieren könnte, so wie vllt. Klügers These zu Muttis Besuch in Israel? Dann ohne ultimativen Beweis tatsächlich Aluhut. Natürlich ist alles möglich, ohne Beweisführung aber nichts wert.

        • @ Prawda : Es geht hier um hohe Wahrscheinlichkeiten, die zu den allgemein bekannten Fakten passen, nicht um Beweise im naturwissenschaftlichen Sinn. Die gibt es so gut wie nie.

        • (das hab ich nun davon, wenn ich mich unaufgefordert einmische :-) )

          @SK
          Strohmann, hab nichst von naturwissenschaftlichen Beweis geschrubt. Beweisführung vor Gericht wird auch selten rein naturwissenschaftlich geführt, ohne Eindeutigkeit im Idealfall immer Freispruch, so mein Weltbild.

          Außerdem unwahrscheinlich, dass Merkel extra dafür auf Reisen ging. Die hatte genug Flüster-Besuch in 16 Jahren Amtszeit.

    10. Nero Redivivus an

       "Wann gibt’s mal wieder RICHTIG Weltkrieg?" 
      Der hier paraphrasierte uns bereits vorangegangene Rudi Carrell wusste und weiß es als seit Anno MMVI bereits in die Ewigkeit eingekehrtes verwesend wesendes Schattenwesen und transzendierender Hadesbewohner mittlerweile weitaus besser als "wir Tote auf Urlaub": 
      "Brüder und Schwestern der NATO, alle Menschen werden mit Beethoven und Schiller nie wieder dieselben verkrachten Gebrüder, zertrümmert Moses’ Gesetzestafeln, zerschmettert das Fünfte Gebot und macht es doch ‘schlussendlich’ (!) EINMAL richtig und führt einen RICHTIGEN Dritten Weltkrieg!" 
      Dieses nervenzermürbende quasi endlose VORSPIEL ist wie das "bequeme" Positionieren der lasziv eregierten mit Sigmund Freud im ultimativen Todestrieb Freudenhaus-freudig wollüstig erregt, treuhenkerisch treulich geführt, verführt unaufgeregt, aufgeregt erregten Nuklearraketen vor dem COITUS ININTERRUPTUS eines ersehnten Selbstzerstörungs-Orgasmus in einem weltweit mit Hochspannung erwünschten, albtraumhaft feucht erträumt, erhofften ATOMKRIEG!

      • Nero Redivivus an

        2.
        Und in der Zwischenzeit in einer das allgemeine Bewusstsein ausschaltenden bewusstlos dumpfen Erwartung des "kommenden Nichts der Auslöschung" genieße man allemal noch ein letztes Mal "panem et circenses": Hierfür mag das "Bolzen" das beste Beispiel für ein verdummtes Volk bei diesen zitierten "Brot und Spielen" sein, wobei ein sonor gröhlendes Fußballstadion voller vulgär überbordender Aerosole (ein Fall für Klabauterbach!) immer frappierend an die völkisch-kopulative Atmosphäre vergangener "Reichsparteitage" erinnert. 
        Mit dieser höchst "sportlichen" Abart an höchster Volks(selbst)verdummung verschaffen sich die Völker dieses unseres unseligen Strafplaneten Erde seit Erfindung des "runden Leders, das Balla-Balla ins Eckige muss", allerdings ihre in Ganzheit höchste Form von hirnrissig gehirngewaschen-betäubender Ablenkung in atemberaubender "idiokratischer" Konkurrenz: 
        Die Welt ist und bleibt in jedem verpinkelt-müffelnden Winkel und auf jeder behämmert-verbauten Baustelle ein zwangsneurotisches Freigänger-Irrenhaus!

      • 200.000 Verbrenner sind scheinbar seit Kriegsbeginn in die Ukraine geliefert worden. Neben schweren Waffen nun auch der gute alte Diesel. Ob diese dann an der Front fahren, stand nicht geschrieben. Die glorreichen Sieben aus dem Schlösschen im Süden des Landes sind mit den Ebikes nun auf dem Weg in andere Regionen der Welt, um diese zu retten. Die Damen und Herren, die zur Unterhaltung gebucht, müssen wahrscheinlich den Ort auf „Schusters Rappen“ verlassen. Das Grüne braucht keine Verbrenner, ein 600 Ps Tesla für 100.000 € tut es auch. Da ist das Grüne bescheiden. Die Fahrten für den Frieden mit dem 5 l Pickup werden auch immer teurer. Die Tankfüllung bald bei 250,-€, aber es dient ja einem guten Zweck. In Norwegen hatte zwischenzeitlich ein Moslem, psychisch erkrankt, aus der Gruppe der Einmänner, ein Massaker unter LGBTIQCAPGNGFNBA+ angerichtet. Die radikale Mitte meint, dass hier kein Handlungsbedarf bestehen würde, wichtig, dass der Diesel verschwindet. Der Deutsche hinter Maulkorb sehnsüchtig auf die nächsten Injektionen wartend, zahlt gerne mehr für das Klima. Was braucht der an Käfighaltung gewöhnte Untertan noch Verbrenner? Die cDU und das Grüne haben sich nun ganz doll lieb in NRW und im Land zwischen den Meeren. Das Wahlvieh möchte es genauso!