Innenministerin Nancy Faeser (SPD) ist besorgt, dass die katastrophale Politik der Ampel-Koalition von Populisten, Querdenkern und anderem Gesocks ausgenutzt würde. 

    Einen Artikel von Oliver Janich über „Faesers Klima-Stasi” lesen Sie in der aktuellen COMPACT 7/2022: „Planet der Affenpocken” – hier bestellen

    Innenministerin Nancy („Antifa”) Faeser (SPD) fürchtet gegenüber dem Handelsblatt, dass die Preissteigerungen (und damit auch der Massenverarmung) ein „neues Mobilisierungsthema“ werde. Vor allem für jene Oppositionelle, „die schon in der Corona-Zeit ihre Verachtung gegen die Demokratie herausgebrüllt haben und dabei oftmals Seite an Seite mit Rechtsextremisten unterwegs waren“. (Mit anderen Worten: wer sich gegen die sinnlose Maßnahmen-Diktatur wehrte, war ein „Demokratieverächter”.)

    Faeser spricht dieser Opposition jegliche Sorge um das Land und deren Bevölkerung ab. Im Gegenteil, diese bösen Populisten und Extremisten „wollen Krisen noch verschärfen, um daraus Profit zu schlagen“. Sie nutzten jede Krise, um Angst, Spaltung, Hass und Bedrohung zu säen. (Seltsam, dieses Psychogramm erinnert eher an Drosten und Lauterbach als an die Querdenker….)

    Aber, so beruhigt sich Faeser, die Sicherheitsbehörden hätten die extremistische Szene unter Beobachtung (Thomas H. lässt grüßen…):

    „Wir sind vorbereitet, auch auf mögliche neue Protestgeschehen.“

    Vor allem sollten nicht die Ängste der politische Mitte, die von der Preissteigerung besonders getroffen wären, noch mehr getriggert werden. (Klar, ein wenig Einlullungs-Propaganda wäre der Ministerin sicher lieber). Faeser weiß:

    „Gute, verantwortungsvolle Sozialpolitik ist die Voraussetzung, um unsere Gesellschaft zusammenzuhalten und auch um die innere Sicherheit zu schützen.“

    Das stimmt. Nur – eine solche Sozialpolitik Politik die Ampel nicht. Obwohl… Als Beleg für den guten Willen verweist Faeser auf die Wichtigkeit von Entlastungspaketen und den Schulterschluss von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) mit Wirtschaft und Gewerkschaften, „um die schlimmsten Folgen der durch Putins verbrecherischen Krieg ausgelösten Krise abzufedern“.

    Na, dann ist ja alles gut. Wir freuen uns auf die Wärmehallen.

    Einen Artikel von Oliver Janich über „Faesers Klima-Stasi” lesen Sie in  COMPACT 7/2022: „Planet der Affenpocken” – hier bestellen

    54 Kommentare

    1. Andor, der Zyniker an

      Der Herrgott bewahre uns vor einer möglichen totalen Weiberwirtschaft.
      Die eine holte sogenannte Flüchtlinge und Sozialschmarotzer ins Land,
      eine andere ist ewig empört, kann aber Börek backen. Die nächste hat
      erkannt, dass die Deutschen zu viel Wohnraum haben. Dann ist noch eine,
      die meint, dass die pöse AfD die Inflation politisch instrumentalisiert und
      dass wir viel zu viel Demokratie haben.
      Eine andere möchte mehr Unisextoiletten, die Schönste fürchtet einen
      Atomkrieg nicht und die Dickste will, dass wir weniger Fleisch verzehren.
      Und alle zusammen wollen, dass wir gegen Putin frieren.

    2. jeder hasst die Antifa an

      Dieses Weib ist für eine Demokratie untragbar,das beweist aber wiedermal das wir in keiner Demokratie leben sondern in einem Linksgrün verrottetem System.

    3. Manchmal hat man den Eindruck, das Deutschland nur noch von fürchterlichen Flintenweibern regiert wird.
      Es ist schrecklich, was die Politik mit uns macht.

    4. Zu "Seltsam, dieses Psychogramm erinnert eher an Drosten und Lauterbach als an die Querdenker….":

      Kein Wunder, wahrscheinlich blicken die Kunterbuntrotzgrünen immer erst in den Spiegel um im Angesicht ihrer eigenen Widerwärtigkeit neue Repressalien auszuklüngeln.

    5. Da redet wohl wiedermal n Pinguin vom Fliegen.
      Bei Scholz wüßte man wenigstens noch, daß der sowas sagt/sagen muß aus politische Räson heraus.
      Bei der Unterbißschindmähre Faeser hingegen mu§ man davon ausgehen, daß sie tatsächlich diesen Mist glaubt.

      Und noch paar Worte zur Demokratie, bzgl. derer die Mißverständnisse bereits bei der Terminologie bzw. Etymologie beginnen.
      Nein – es heißt nicht "Volksherrschaft, Herrschaft des Volkes" und ähnliches.
      Nein – wir haben noch nie (wenigstens nicht seit Ankunft der Römer) in einer Demokratie gelebt.
      Wir leben einfach in einer modernen Form des Feudalismus.
      Was zuerst weg muß; sind politische Parteien als solche und die Autonomie der Gewählten vom Willen der Wähler.

      Mit dem Begriff ‘Demokratie’ verhält es sich beinahe so wie mit dem ‘Begriff’ Rasse. Mißbräuchliche, sachlich falsche Verwendung. Propagieren dieses drübergesetzten falschen Begriffs….
      Das, was heute landläufig unter Demokratie verstanden und gemeint wird, ist genau das, was wir nicht brauchen, was wir viel zu lange hatten.

      Ich werd sicher nicht einer Monarchie oder Vergleichbarem das Wort reden, aber: wenn ein Idiot Mist baut, dann kostet der im.Unterhalt wenigstens deutlich weniger.
      Eine Heerschar von Idioten ist keine Garantie dafür, daß der Mist nur "durchschnittlich" schlecht ausfällt.

    6. INNERLICH_GEKÜNDIGT an

      Wenn es dem Gesocks trotz so hervorragender Politik gegen schlimme Anfgriffskrieger und widerborstige Bürger tatsächlich an den Kragen ginge, stünde doch sicher die Bundeswehr bereit – natürlich unter amerikanischem Oberbefehl! Also, was macht sich die rot-grün lackierte Faschistin Gedanken? Die Fassadendemokratie steht doch wie eine Eins!
      (Eine 0,001 …)

    7. Friedenseiche: "Frau Faser ihre innere Disharmonie zeigt sich in ihrem wunderschönen Gesicht"
      Man es auch so sagen: Nancy Fräser ist psychisch krank. Sie ahnt das unvermeidliche schon voraus; ihre eigenen Leute werden sie zum Teufel jagen, sobald sie Nancys Wahnsinn nicht mehr kompensieren können.
      Du möchtest einen Beweis? Ok – daß sie mich und die meinen als rechts-radikal/extrem bezeichnet ist Symtom einer Geistesstörung.
      BRDeutschland und EU geht uns am Ars vorbey.
      Bitte geht nicht auf deren Beschwichtigungen ein. Helft den Great-Reset voranzupushen. Das Dekadente wird fallen, komme was da wolle.
      Klaus Schwab – möge er lange hoghalten

    8. jeder hasst die Antifa an

      Die sieht immer so Angstgetrieben aus,die weis bestimmt wenn es mal anders kommt was ihr da blüht.

    9. Hat Nancy wohl schon genug Pampers für sich geholt, weil sie doch noch klar denkt?! Sie weis ganz genau das es genug Protest und Widerstand gibt bei diesem ganzen inszenierten Einwelt-Märchen. Na aber auch sie bekommt noch ihren gerechten Lohn ihrer Vorgesetzten ausgezahlt und zu spüren… vielleicht ein schönes Kurplätzchen in der Karibik wo ein Örtchen mit G. anfängt na ja das ist sehr wahrscheinlich. Oder eine schnelle Lady Diana… lassen wir uns überraschen.

    10. Es gäbe weniger oder keine hohen Preise bei wertlos werdendem Lohn, wenn Oberbürokraten nicht auf Kosten der Produktivwirtschaft schmarotzen und Kriege schüren würden.

    11. Josef Dr. Ketzer an

      Ja, dafür haben wir eine Antifa-Ministerin von der SPD gebraucht, damit sie dem Pöbel erklärt, dass er gefälligst Kuchen fressen soll, wenn er sich das Brot nicht mehr leisten kann…

    12. Primo de Rivera an

      Tja, tatsächlich winkt von Ferne zum ersten mal eine revolutionsträchtige Situation. Und wo steht da Compact ? Compact plädiert dafür, diese Situation gar nicht erst entstehen zu lassen, indem schnell alle Sanktionen aufgehoben werden und russisches Gas/Öl in Menge gekauft wird . Damit alles bleibt wie gehabt. Zugegeben, es ist niemand da , der eine solche Situation nutzbar machen könnte , außer vielleicht die Antifa ( Nein, nicht die Compact-Antifa , die ist ja "gewaltfrei" ). Was an irgendwie rechten Kräften in D_Land noch vorhanden ist, hat kein Konzept, keine klare Ideologie. Und Compact, "mit der größten Reichweite im Widerstand", hat in 10 Jahren auch nicht das Geringste dazu beigetragen, was daran etwas ändern könnte, hat im Gegenteil für noch mehr Verwirrung und Zerstreuung gesorgt.

      • AsBestCaudillo an

        Gestern und heute vor 86 Jahren am 17./18. Juli 1936 begann General Franco – und nicht nur er! – seine "Cruzada de la Reconquista".
        "Cara al sol": también en este año "plandémico" con una próxima guerra mondial ahora ya muy vecina?
        Was können und sollten wir aber in Geschichte und Gegenwart aus dem Märtyrertum der "Falange auténtica" lernen?

        • Viel Klüger an

          Da? Politik die Kunst des Möglichen ist und nationaler Sozialismus nicht möglich ist, wenn man gerade den marxistischen Mob an der Kehle hat. Und das man sich nicht lebend von Roten fangen lassen sollte. Viva !

      • Blah, Quengel, Heul,… dieses Gejammer ist nicht nur kontraproduktiv sondern auch völlig fehl am Platz:
        Jedes Sandkorn im Getriebe ist wichtig um die Globalistenmaschine auszubremsen.

        Mag sein daß selbst jeglicher Widerstand von allen Seiten zusammen noch zu schwach ist um die zerstörerischen Umtriebe aufzuhalten, aber allein unsere sichtbare (!) Anwesenheit ist schon wichtig denn sie führt dazu daß sie sich lästigerweise mit uns beschäftigen müssen anstatt ungehindert und ungestört ihre Agenda vorantreiben zu können.

        Und nicht vergessen: Auch die größte Lawine beginnt am Anfang mit einer einzelnen Schneeflocke.

        • Viel Klüger an

          Blah , die richtungs-und führungslosen Sandkörner bremsen sich gegenseitig aus , nicht die Globalistenmaschine. Nicht wenige aptieren dann auf russischen Globalismus. Vereinigung von Unvereinbaren ist kontraproduktiv.

      • Duis Libero an

        Lieber PRIMO, dass ein Revolutionsführer mit Gefolgschaft mittels Gewalt die Macht im Lande erlangt, wie dereinst Lider Maximo Fidel Castro, ist aber eine Strategie mit noch geringerer Erfolgsaussicht. Habe in den letzten 10 Jahren weder von PRIMO DE REVIERA, noch von einem anderen gewaltbereiten, umsturzfähigen Freiheitskämpfer gehört. Hat das vielleicht seine guten Gründe?

        Die Strategie des gewaltfreien Widerstands (Notwehr natürlich ausgenommen) ist weiterhin die einzig mögliche, wenn die Bewegung nicht entzweien soll und wenn nicht einfach nur eine Form der Diktatur das Revolutionsergebnis sein soll, sondern eine freiheitsliebende Republik.

      • Heul doch !
        Du selbst trägst ja auch nichts dazubei ausser dumme Sülzen.
        Also ab zu Mutti, die wird dir dein Nutelle-Brötchen schon machen, dann ist deine kleine Welt wieder in Ordnung.
        ;-D

    13. Mueller-Luedenscheid an

      Eine Linksradikale Antidemokratin, eingebettet in einer Regierung der Parteien für Kriegsverbrechen und Massenmord verantwortlich sind (1999 Bomben auf Belgrad), schwafelt von Demokratieverächter . Sie sollte sich besser auf der Regierungsbank umschauen, wo ein wohlstandsverwahrloster, sozialschmarotzender, drogensüchtiger Pädophilenhaufen sein Unwesen treibt.

    14. Das hätten Hitler und Goebbels nicht viel anders formuliert. Herzlichen Glückwunsch Frau Faeser, Sie tragen mehr dazu bei, den Nationalsozialismus zu relativieren als jeder Leugner.

      • Warum immer so lügend?

        Gegen Hitler und Goebbels gab es keine Proteste.
        Sie wurden vom ganzen Volk bejubelt.
        Na, fällt was auf?!

    15. Bauer hein an

      Wenn Faesers Sozialpolitik nicht gewollt ist und Freunschaft mit Putin doch etwas länger auf sich warten lässt, dann müssen sich Geringverdiener und Co halt einen besser bezahlten Job suchen. Andere Alternativn fallen mir momentan leider nicht ein.

      (COMPACT: Wann sind Ihnen denn jemals Alternativen zum alternativlosen Establishment eingefallen? Armer Trolli, Sie passen wirklich zum Regime…)

      Klar kann jeder auf die Strasse gehen und protestieren. Gegen was genau eigentlich? Wenn "Neutralität" die ultimative Problemlösung ist, dann ist der "Sozialstaat" fein raus.

      • Wunschfee-Alternativen an

        Mit sinnlosem Aktionismus Geld verdienen ist natürlich viel besser, Menschen in die Irre schicken. Oder was genau hat sich durch Compact-"Alternativen" je verändert oder gar verbessert?
        Was überhaupt ist eure ECHTE/EHRLICHE Alternative? Unwahrscheinlich, dass wir in den nächsten 3 Wochen aus der Nato austreten oder dass wir nächste Woche alle gemeinsam Putins Sommerfest feiern.

        Sagt doch mal!!!???

        COMPACT: Haben wir doch. Aber Sie haben es – wie üblich – nicht gelesen. Hat man Ihnen im Troll-Seminar nicht gesagt, dass man den Gegner erst lesen muss, bevor man ihn fundiert attackieren kann?

        • Die "Alternative" von Compact ist, daß alles beim Alten bleiben möge, mit Atomkraftwerken und russischem Gas+ Öl. Motzen gegen alles bringt Leser . Unterscheiden zwischen falsch und richtig , wahr und unwahr , gut und böse würde Leser kosten . So einfach ist das.
          Bleibt die "Alternative" ,die "heilige Kuh" nationale Souveränität sausen zu lassen und um Aufnahme ins Russenreich zu ersuchen.

          COMPACT: Noch einer, der uns nicht liest, sich aber darin gefällt, hier Schwachsinn zu verbreiten.

        • Durchdenker an

          Wunschfee-Alternativen an 18. Juli 2022 18:16
          "Mit sinnlosem Aktionismus Geld…."
          Haben Sie sich vertippt? Sollte es nicht ALKOHOLlismus heißen?? Könnte durchaus auch Canabismjus, Heroinismus usw. sein.
          Daran scheinen heute immer mehr Menschen zu leiden!
          Aber wundern wenn man denkt: Die Gesellschaft ist krank!!!

      • >…dann müssen sich Geringverdiener und Co halt einen besser bezahlten Job suchen.<

        Keine Ahnung auf welchen Planeten du lebst, aber es ist immerhin ein Volltreffer der Idiotie !
        Dümmer gehts immer wie es aussieht.
        ;-)

    16. Die hat Schiss das sie ihren Posten verliert und will einen Rausschmiß wie in Sri Lanka verhindern. Auf Grund des täglich verschärfteren Unsinns der dem Arbeitsvieh aufgebürdet wird, ist die Ertragensgrenze mittlerweile ganz dünn geworden. Ob bei einer entfesselten Bevölkerung hier in der BRiD dann alles für die Politkaste glattgeht weiß man nicht. Soros hat auf alle Fälle im Kalkül die deutschen Transatlantiker im Bundestag nach Gebrauch alle zu verheizen.

      • Jens Pivit an

        Jene spd-Nancy ist die letzte brd- Innenminister-Darstellerin. Danach wartet ein Tribunal auf sie…

    17. Eine "schöne Frisur" hat sie, wie ein explodierter Besen. Wobei Besenborsten wahrscheinlich noch mehr an Geschmeidigkeit haben.

    18. Ein bisken rechtsseitig zu stark belastet, die Gute. Glaubt sie denn wirklich, dass die Linksautonomen die Klappe halten werden, bei dem was noch passiert. Wenn man politisch einseitig vorgebildet ist, kann das schon mal abgehen. Nicht, dass sie nachher behauptet, man hätte sie nicht vor dem linken Ultrablock gewarnt.

      • Marques del Puerto an

        @Satiriker ,

        angekommen in Amt und Würden , schwatzt es sich gut , so oder so….
        Was man Jästern sagte muss Morgen nicht mehr stimmen.
        Macht nur alle so weiter und ich werde die rothaarige Barbie im Berg wecken, der Alte sagte immer , wenn das Land unter geht, so sagt mir Bescheid Wächter.
        Am Stammtisch vertelle ich Euch mal die echte Geschichte über Heinrich dem Vogelsteller ;-) aus QLB und der Altenburg…. wie er sich als Bauer verkleidete und die Adligen zum Narren hielt. ;-)
        Heinrich sagte immer, wer nicht kämpft hat schon verloren im Leben. Das sagte er ständig bis an den Tag als er zu früh starb….mit gerade mal 60 kniff er den Ar** zu.
        3 Tage sollten die Glocken läuten für den König ….den Rest später mal.

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    19. Die Proteste der Menschen werden übergangen, sie verdrehen alles zum rechten Populismus!

      Die Realität ist das der Wahnsinn mit diesen unnützen schädlichen Corona Spritzen weiter geht. Das sie nicht wahrnehmen wollen, wie die Not im Volk ansteigt, wie die Tafeln überlaufen werden. Wie der Hartz4 Satz seit Jahren nicht richtig zur Teuerung angepasst wurde. Wie Alte Menschen mit eben diesen sogenannten Grundsicherungssatz schon hungern müssen.

      Die Menschen können nicht mehr warten bis sich ein Minister Heil bequemt im nächsten Jahr die Grundsicherung anzupassen. Das muss sofort geschehen!

      Das alles wird übergangen klein geredet und auf die lange Bank verschoben.

      Wie weltfremd eine Faeser argumentiert und eine Baerbock mal eben Millionen an andere Länder verschenkt, dass sollte Thema sein und nicht der Klimawandel oder die Schuld ihrer schlechten Politik auf rechten Populismus verschieben!

    20. Friedenseiche an

      Frau faeser hat keine Ahnung was Protest ist, bei echtem Protest wäre sie schon im Knast oder anderswo! Vielleicht lernt die das noch kennen?

    21. Und der Abriss geht weiter an

      Natürlich nutzten sie das aus, das ist die Aufgabe einer Opposition. Was für ein Politik Verständnis hat die Frau eigentlich? Eine Opposition hat die Aufgabe die Politik zu kritisieren und Fehler aufzuzeigen, zwangsläufig profitiert sie davon. Schließlich wird schlechte Politik abgewählt, sodass die Opposition zeigen kann, ob ihr Konzept besser ist. Somit wird die ehemalige Regierung zur Opposition und kritisiert. Das nennt sich Demokratie, aber unsere "Führungskräfte" haben damit ganz offensichtlich ein Problem.
      Ich verbitte mir auch die Bezeichnung Gesocks. In einer Demokratie hat jede Stimme den gleichen Wert. Das ist eine Beleidigung des Souveräns. Wo ist der Verfassungsschutz? Ihr sollte den Souverän und nicht die Regierung schützen. Und nur zur Info, Einstein war ein Querdenker. Ist der auch Gesocks? Nur weil irgendeine Denkfabrik Querdenken in eine Ecke gestellt hat, entspricht das noch lange nicht dem Bild, was diese Person von Querdenken hat. Bevor man also alles Nachplappert, sollte man sich informieren, um zu verhindern, das man von Denkfabriken manipuliert wird.

    22. Die N. Antifa Faeser labert wie immer nur Scheiße!! Mehr braucht man da zu nicht zu sagen!!

    23. "Innenministerin Nancy Faeser (SPD) ist besorgt, dass die katastrophale Politik der Ampel-Koalition von Populisten, Querdenkern und anderem Gesocks ausgenutzt würde. "
      Das Ziel des Sozialismus und Kommunismus ist, daß alle Menschen, bis auf die Mitglieder des Politbüros, alle gleich viel besitzen. Wobei der Standard am Ärmsten ausgerichtet – und allen anderen die mehr besitzen der Besitz genommen wird.
      Einfach genial oder? Und dafür arbeiten alle Sozialisten und fordern, daß man sich das gefallen läßt.

      • Daraus soll sich, nach Vorstellung der Sozialisten, eine heile und friedliche Welt entwickeln.

      • Friedenseiche an

        Wenn Frau Faser nur die geringste Ahnung hätte wie dramatisch die Grundwasser Pegel in BRD sinken auch Absichtlich würde die mich zum Umwelt Beauftragte ernennen aber die catweazle sieht die Realität nicht, noch nicht!

    24. „um die schlimmsten Folgen der durch Putins verbrecherischen Krieg ausgelösten Krise abzufedern“
      Derjenige ist der Angreifer, der den Gegner zwingt zur Waffe zu greifen und die Angreifer waren die Regierungen der NATO-Mitgliedstaaten, die 2008 beschlossen und es 2021 noch einmal bekräftigt hatten, daß die Ukraine, mit oder gegen ihren Willen, in die NATO aufgenommen werden. Dadurch hat man wissentlich den Krieg provoziert.

      • Durchdenker an

        Nun hat sich zum 1000 – ensten Male bestätigt:
        Ein Krieg beginnt NIEMALS mit dem ERSTEN Schuss!! Sondern weit davor!!

    25. Friedenseiche an

      Nun müssen Spahn und co wohl ganze Asylanten Clans bei sich aufnehmen? Die armen Asylanten?

    26. Antifancy-Nancy hat Angst, dass einkommensschwache Bürger, die durch die dämlichste Energiepolitik der Welt, finanziell bald mit dem Rücken zur Wand stehen, sich holen, was sie brauchen. Frau Faeser ist tiefrot indoktriniert.Eine typische Altsozen-Tusse.
      Eigentlich müsste sie doch bei dieser sozialistischen Gesinnung Verständnis für Menschen haben, die an den Rand der Gesellschaft gedrückt werden. Ist es nicht Sozentradition, sich um die Schwachen in der Gesellschaft zu kümmern?
      Ich weiss Frau Faeser, mit der Bibel haben Sie sicher nichts am roten Hut.
      Trotzdem, vielleicht denken Sie mal hierüber nach:"Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten". AT Hosea 8, Vers 7

      • Durchdenker an

        DeSoon
        Bedenket: Die Sozialdemokraten sehen im kleinen Mann ihre zu "Beschützenden"
        Und wen haben sie seit bestehen immer wieder verraten und verkauft? Genau DIE welche sie vorgeben zu beschützen!!
        (Sie Beschützen DIE offensichtlich auch – vor Reichtum!) Auch dadurch ist die Sozialdemokratie auch so unermesslich reich geworden!

    27. Friedenseiche an

      Frau Faser ihre innere Disharmonie zeigt sich in ihrem wunderschönen Gesicht ich möchte sie heiraten*Bussi*

    28. Freichrist343 an

      Der Sieg ist da. Die Inflation ist im Juni erstmals gesunken. Wenn der verdammte Krieg auf die Ukraine begrenzt bleibt, ist ein Wirtschaftsaufschwung möglich. Zudem kann eine politische Wende eingeleitet werden. Die AfD liegt mit 11 % vor der FDP mit 7 %. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

    29. jeder hasst die Antifa an

      Was bildet die dumme Nuss sich eigentlich ein jetzt sind Bürger die gegen hohe Heizkosten und Verschlechterung ihrer Situation sind schon Staatsfeinde,Rechtsextreme,Querdenker und Nazis.diese Kranke Tusse gehört auf die Couch eines Psychiators.

      • Friedenseiche an

        Kein Predator möchte die kennenzulernen oder? Ich hole mir jetzt ein Eis natürlich cozwei neutral zu Fuß:-)