Erfurt: Querdenker-Demo trotz Verbot – Thüringen gegen den totalen Lockdown

47

Die Erfurter Stadtverwaltung wollte diese Demonstration verhindern – und ist am Widerstandswillen der Bevölkerung gescheitert. Hunderte versammelten sich am Samstagabend auf dem Domplatz, um gegen den Lockdown zu protestieren. In der neuen Ausgabe von COMPACT-Aktuell Corona Lügen: Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück? haben wir ein ganzes Kapitel nur dem Hygiene-Staat und seinen Zwängen gewidmet! HIER bestellen!

Wo sich früher die lichtergeschmückten Buden des berühmten Erfurter Weihnachtsmarktes drängten, herrscht im neuen Corona-Deutschland gähnende Leere. Allein die Weihnachtspyramide aus dem Erzgebirge und der große Tannenbaum halten tapfer die Stellung auf dem Domplatz. Um sie bewegte sich gestern ein Zug von über 500 Bürgern, die genug haben von kontextfreien Fallzahlen und immer härter werdenden Corona-Maßnahmen.

Mehr als 300 Bußgelder

Für Irritation sorgte die Thüringer Polizei: Erst rief sie zur Einhaltung der Mindestabstände auf, dann drängte sie rund 300 Menschen auf engstem Raum zusammen: Stundenlang saßen sie im Polizeikessel fest. Eine Frau protestierte dagegen, indem sie direkt vor den Beamten ihre Notdurft verrichtete. Einzeln wurden die Lockdown-Gegner dann von je zwei Polizisten abgeführt, ihre Personalien festgestellt und Anzeige erstattet. Die Bilanz: Mehr als 300 Teilnehmer müssen mit einem hohen Bußgeldbescheid rechnen. Der Youtuber Hagen Grell bekam darüber hinaus einen Verweis für das gesamte Stadtgebiet.

Rabiate Festnahme eines Demonstranten. Foto: Paul Klemm

Kerzen für die Freiheit – Friedliche Demonstranten in Erfurt. Foto: Paul Klemm

Gar nicht erst zur Demonstration durchgelassen wurden die Ostthüringer Patrioten um den Freiheitsaktivisten Frank Haußner. Bekannt ist die Gruppe für ihre provokanten Plakate, auf denen Vertreter des Mainstreams in Sträflingskleidung gezeigt werden. In Leipzig soll sie am 7. November den Durchbruch gebracht haben, als sie prompt in Richtung Ringstraße loslief, die Masse sich anschloss und dann die Polizeisperren umspülte. Vor so einem Szenario hatten die thüringischen Einsatzkräfte wohl Angst und untersagten Haußner und seinen Mitstreitern, an der Versammlung auf dem Domplatz teilzunehmen

Kerzen für die Freiheit

Dass es trotz des Demo-Verbots durch die Stadt Erfurt und der zahlreichen Schikanen zu so einem selbstbewussten Protest gekommen ist, zeugt von dem ausgeprägten Widerstandsgeist der Thüringer Bevölkerung. In dieser schweren Zeit scheint das Rettende wieder einmal im Osten der Republik zu wachsen. Sogar aus dem fernen Stuttgart gab es dafür prominente Unterstützung: Doktor Heinrich Fiechtner, Abgeordneter im Landtag von Baden-Württemberg, stand bei der Demonstration in der ersten Reihe.

Der Landtagsabgeordnete Dr Heinrich Fiechtner bei der Erfurter Demonstration. Foto: Paul Klemm

Die Hände erhoben: Bis auf wenige Rangeleien mit den Polizisten blieb es friedlich. Foto: Paul Klemm

In der neuen Ausgabe von COMPACT-Aktuell Corona Lügen: Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück? haben wir ein ganzes Kapitel nur dem Hygiene-Staat und seinen Zwängen gewidmet! Außerdem bieten wir Ihnen mit diesem Heft den ultimativen Argumenten-Hammer gegen die 2. Lügen-Welle. Mit Ischgl-Studie, Heinsberg-Studie, Schulstudie Sachsen, dem Whistleblower-Papier aus dem Innenministerium und der großen Impfdebatte Kennedy contra Dershowitz. HIER bestellen oder einfach auf das Banner unten klicken!

 

Über den Autor

47 Kommentare

  1. Onkel Ho am 13. Dezember 2020 20:13

    Onkel Ho…… bleib lieber bei Tante Kahane ,da passt du bestens in die Gesellschaft rein …. ,oder nenn deinen Künstlernamen besser Onkel Ho ,der asiatische Hundefutterverkäufer ….

  2. Rabe am 14. Dezember 2020 09:43

    Scheinbar waren Sie zu dumm Protokolle mit dem Wort Gymnasium zu schreiben…… ,oder wollten am Wochenende nur Radarfallen aufbauen…. Freie Wirtschaft …. mit zwei linken Händen…. Kaufhausdetektiv, Wachschutz und Co. ?
    Besuchen Sie mal die Ausstellung Polizei im 2. Weltkrieg ….. und lesen Sie dort die sachliche Einschätzung Polizist und Mörder – besonders wie man sich dazu hingab und ziehen Sie den Vergleich ,was heute von einem Polizisten erwartet wird. Wer heute ,unter der sogenannten Demokratie gegen das eigene Volk sich missbrauchen lässt mit Befehlen ,die dem Grundgesetz widersprechen,ist in der Paralellaufbahn wie die Polizei von damals….. Vielleicht haben sie auch noch nicht mitbekommen , dass die Polizei in zwei Formationen aufgestellt ist …… Warum wohl hat man den Bundesgrenzschutz in Bundespolizei umgewandelt …… ,was ist der tiefere Sinn dieser Behörde. Polizei ist normalerweise eine Ordnungsbehörde,die im Inneren zivilrechtliche Sicherheitsaufgaben,Schutzfunktionen warnimmt ,aber nicht als politische Polizei die Meinungsfreiheit unterdrücken darf……

    • Rabe am 14. Dezember 2020 09:43

      Die Polizei ist weisungsgebunden an das Grundgesetz und dem Volkssouverän. Dieses ist aber abgeschafft ,weil die Elite es sich vorbehält zum Eigenschutz die Polizei zu missbrauchen ,wie auch gegenüber der legitimen Kritik ,und bei nicht erwünschten kritischen Demonstrationen,die das Versagen der Staatsregierung anbetrifft.. In den letzten Monaten ,zeigt sich deutlich in welchem Umfang und wozu die Masse der Polizei eigentlich gebraucht wird.Die Unterdrückung der Kritik . Die Menschen die da rufen Diktatur,bin nicht ich,das werden immer mehr und mit recht wird der Beruf dieser Uniformierten schlecht angesehen .

      • @+60 OSSI. Ich habe herzlich ueber Ihre Kommentare gelacht. Danke dafuer.Und…bitte weitermachen. Ich bin naemlich eine Frohnatur.
        Gruessle

  3. Das Desaster ist, daß die Erfurter die Einzigen waren, die sich gewehrt haben! Dadurch konnte die Polizei allein gegen sie losgeschickt werden! Gerade die Wessies sind zu feige und vor allem ZU BEQUEM dazu, sodaß ein einzelner Wessie nach Erfurt fahren mußte, um mitmachen zu können!
    Wenn außer in Erfurt SPONTAN in jeder (Klein-) Stadt jeden (bestimmten Wochentag) eine Demo losginge, gäbe es garnicht genug Polizei, um die überallhin loszuschicken! Nur so kann man eine gegen das Volk gerichtete Staatsmacht los werden – siehe Montagsdemos am Ende der DDR!
    Zu Viele haben einfach keinen A… in der Hose, sind obrikeitshörig! Wie stellte schon Marx bei den Deutschen fest: Die kaufen erst eine Bahnsteigkarte, wenn sie den Bahnhof stürmen wollen! Da wirds nix mit der Revolution! Traut euch was – auch wenns kalt ist und regent!

  4. Hihi, auch heute kein Kommentar dazu, daß der Ballweg-Rummel künftig ins Wasser fällt? Gewaltige 500 von 2000.000 Einwohnern, die Hälfte aus ganz Thüringen zusammengescharrt. Wird wohl nichts mit dem großen Corona-Aufstand.

    • "Alle" protestieren gegen die Massnahmen, gegen das Regime aber lassen ihr Geld auf der Bank und gehen brav arbeiten. Kaum zu fassen. :-(

    • Gasmaske tragen! am

      Wenn sie sich dran halten, ist dein Märchen von "Covidioten" unwahr. Wie selbst du erkennen könntest, liegt es nicht am Disziplinmangel.

      Auch ob sich jemand "infiziert" liegt an jedem selber. Wer zu blöde ist sich selber zu schützen, soll nicht mit dem Finger auf "Covidioten" zeigen.

  5. Der Verschwörungstheoretiker am

    Die größten Infektionsherde entstehen am Bahnhöfen, in Bussen und an den Arbeitsplätzen/ Betrieben und diese wurden trotzdem von der weitsichtigen Bundesregierung ausgeklammert. Aber nächtliche Ausgangssperre, wo man frische Luft schnappen kann, sind verhängt. Was macht eigentlich die Bundeswehr unter Corona…..sicherlich wieder eine Übung mit den NATO Partnern wie bei der 1. Welle …denn der Böse Russe ist auch noch da…..bei der großen Flut konnte das Volk noch auf die Bundeswehr zählen. Was soll’s, einfach nicht nachdenken, Schnauze halten, Maulkorb oder Gasmaske auf und ab an die Arbeit! Merkel macht das schon…

    • Abgesehen von der dummen Polemik treffen Sie hier den entscheidenden Punkt. Der sog . Lockdown ist einseitig und muß letztlich wirkungslos bleiben, wenn der Commerz im Wesentlichen weiter brummt. Es zeigt ,wer in diesem Staat wirklich die Macht hat : Das Kapital hat sich einen echten Lockdown verbeten, also kniebeln seine Marionetten hilflos an der Privatsphäre der Bürger herum.

    • Merkel wird sich ab Maerz als grosse Corona-Besiegerin feiern lassen. Das wird Nachwirkungen bis zur Wahl im September haben. Von den ganzen Demos halte ich gar nichts, da sie alle konzeptlos sind. Ich wuerde die Demoteilnehmer alle einsammeln und in Judo-Lehrgaenge stecken bis sie begriffen haben was es heisst die Fliehkraefte des Gegners fuer das eigene Vorgehen auszunutzen. Am Ende kaemen der Zusammenbruch des Gesundheitssystems, des Versorgungssystems, des Geldsystems und des Regimes heraus. Und nicht vergessen Minderheiten mit ins Boot zu holen. Minderheiten fasst niemand an.

    • Wird immer dümmer am

      Heute wieder autosuggestives Training mit deinem IP-Bruder?

      Wenn die tatsächlichen "Infektionsherde" existieren, warum leben wir dann alle noch, abgesehen von relativ wenigen RKI-Test-Toten, mit/trotz/an…

      (Steilvorlage/versenkt fällt gar nicht auf)

  6. Wer hat diesen Kerl denn in denn Landtag gewählt ? Der ist so schräg wie er aussieht und macht noch Händchentouch mit `nem anderen Narren.

    • Stell mal dein Konterfei zur Ansicht frei……. ,damit man sieht ,welche Blüte du bist….
      Dich kann man nicht in den Landtag wählen , nichtmal in den Vorstand der vietnamesischen Hütchenspieler ……
      Falls du keinen Spiegel hast , frage mal die Leute auf der Strasse , wie du aussiehst .

      Und noch einen obendrauf ….den du so schnoddrig darstellst , hat mehr Grips in der Schüssel als du hier zum Besten gibst , der hat ein Studium absolviert ,nebst Abitur……

      Du musst noch viel lernen bevor du ein beliebter Kohane Troll Absolventkommentator wirst ….

  7. Oh ja, "das thüringer Volk". Erfurt hat 220.000 Einwohner, da sind 500 Figuren schon ein repräsentativer Querschnitt, oh ja. Hoffentlich waren keine Reichsfahnen zu sehen. Das Kind ist allerings schon im Brunnen, rechtsradikal heißt jetzt im kollektiven Bewußtsein auch Coronaspinner.

    • Was kümmert mich die Schafherde am

      Das Kollektiv ist zwar feige, aber nicht dumm. Nur weil einige wenige am lautesten brüllen, sind sie nicht MEHR.

  8. Idioten und einfach ekelig. Die kacxxxxnde Frau steht für die Intelligenz des gesamten Aufmarsches

    • @Livia
      2015 wurde in einer Radiosendung ein Vorschlag gemacht, wie mit (damals Pegida-)
      Demonstranten umzugehen sei: (aus dem Gedächtnis/frei zitiert, aber vielleicht kann jemand das korrekte Zitat nachliefern):
      "Erst kriminalisieren und diskriminieren, dann einkesseln und wenn sie sich vollgepisst und vollgeschissen haben, ein paarmal mi dem Wasserwerfer darübergehen – dann wird Ihnen die Lust am Demonstrieren für lange Zeit vergehen." Wäre so ein Vorgehen nach Ihrem Geschmack?

    • Er ist ein Abbild der verblödeten moralisch verkommenen Gesellschaft am

      Deine Intelligenz erkennen wir täglich an deinen hirnlosen Geschreibsel…..nur Diffamierungen Beleidigungen und ständige Namensänderungen !

  9. Marques del Puerto am

    ääh Paul…. war das nun direkt Durchfall oder doch nur Pi*** ;-)
    (….indem sie direkt vor den Beamten ihre Notdurft verrichtete)

    Also bei Durchfall wäre ich als Polizist auch sauer, anderseits hätte der Beamte blitzschnell reagieren können, eine Hundekotbeutel vorgeholt und hätte den gefüllten ( BRAUNEN ) Beutel, 1. als Bescheiß… ääh Beweisstück aufnehmen können und viel wichtiger mit Schnelltest den Inhalt auf Corona testen .
    100% hätten die Alarmglocken jähpimmelt…ääh… gebimmelt und die Frau wäre sofort die Karaoke ääh quatsch in die Quarantäne mit Dauerwerbeschleife von Muddis Prophezeiungen für 2021 gekommen.

    • Marques del Puerto am

      Oh Dannenbaum , oohh Dannenbaum , nochmal werde ich keinen klauen, aus dem Königlich, herzöglichen Wald, bleibt dieses Jahr die Geschenkeküche kalt, es wurde so befohlen von ganz oben, euch liebe Kita- Kinder wird das Christenfest gestohlen, diesmal nicht 3 Tage später in Polen, nein Sachsen-Anhalt,s Regierung, die da ganz oben wollen es, keine Geschenke am 16.12. für euch im Kita-Fest.

      Am rudern bin ist jetzt das es doch noch fetzt, mit Karussell, Lebkuchen und Zuckerwatte, in Sachsen-Anhalt haben sie auch alle eine verordnete Corona Macke, am liebsten würde ich die Verantwortlichen treten in den Sa***e,
      wir lassen und das Christenfest nicht verbieten, schon garnicht von solch Regierungsnieten….

      Mit besten Grüssen

  10. Die halten sich nicht an die Gesetze; gehen ohne Mundschutz zu einer nicht genehmigten Demo und scheißen zu guter letzt noch vor die Polizisten.
    Wundert ihr euch wirklich, dass ihr keinen Rückhalt in der Mehrheitsgesellschaft habt?

    • Fake News, oder waren da wirklich so tief gesunkene Typen, die demonstrativ öffentlich sch**ßen?

    • Dumm und frech am

      Deine Merkel hält sich auch nicht an Eid und Gesetze ! Und eine Polizei die so ein politisches Regime noch unterstützt, ist zu allem fähig, das hat man dem Dritten Reich am besten gesehen….

  11. Die sog. Polizisten (ohne Amtsausweis) waren wohl allesamt unter dreißig, und wie Halbstarke und zu kurz gekommene haben sie sich verhalten. Schieben, prügeln, zu fünft auf einen. Das sind keine Männer, das sind seelen- und gewissenlose Nummern.
    Willfährige Diener Ramelows oder jedes anderen Despoten. Sie stehen nicht auf der Seite des Volkes, sie sind kein Teil des Volkes. Sie sind auf der anderen Seite. So langsam hege ich gewisse Sympathien für die Antfa.

    • Marques del Puerto am

      @ WILHELM TELL
      (So langsam hege ich gewisse Sympathien für die Antfa.)

      Aber dazu fehlt ihnen noch was, z.B. das Sternborga Bier, 4 Wochen nicht duschen und die ganzen Tag besuffa was über den Krampf im rechten Schwein …ääh Bein faseln….

      Am wichtigsten ist aber, im Aldi Kohlenanzünder klauen und alles mögliche anzünden was gerade so in den Sinn kommt . Vom Papierkorb bis Porsche Cayenne über, brennt so gut wie ois… auch Bullen. Advent, Advent ein Bulle brennt, aber bitte nicht so laut dabei singen, sonst bekommen sie noch einen Posten bei den Grünen oder Linken aufs Auge gedrückt und müssen in Sachsen als Kriegsminister… ääh Justizminister arbeiten…. um Gottes Willen.
      Arbeiten…. da läuft jedem linksgrün Versifften die tote Rate über den Nacken.
      Das ist auch die schlimmste Strafe die jedem Antifanten zuzumuten ist, lieber Fussnägel ausreißen lassen mit einer Kneifzange oder den Pull***n auf einen Hackklotz legen…. aber Arbeiten….
      Im Leben nicht…., im Leben nicht….

      Mit besten Grüssen

    • Ob die Bedingungen des Gerichtsurteils eingehalten wurden?
      Unter www.neues-deutschland.de -Reimar Paul 21.09.2004 zu finden -AUSZUG-

      Klos gehören in den Polizeikessel
      Gericht knüpft »Ingewahrsamnahme« unter freiem Himmel an scharfe Bedingungen

      Wenige Wochen vor einem neuerlichen Castortransport ins Zwischenlager Gorleben hat die Justiz der Polizei beim Vorgehen gegen Demonstranten Grenzen gesetzt.
      Bei Einkesselungen unter freiem Himmel müssen die Beamten für »menschenwürdige und zumutbare Bedingungen« sorgen, urteilte jetzt das Amtsgericht Dannenberg. Geschieht das nicht, ist eine so genannte Ingewahrsamnahme »von Anfang an rechtswidrig« (Az 39 XIV 512/02 L). In dem Verfahren ist über die Klage eines Atomgegners entschieden, der im Rahmen von Anti-Castor-Protesten im November 2002 bei klirrender Kälte gemeinsam mit rund 700 weiteren Demonstranten im Dörfchen Laase in einem Polizeikessel festgehalten wurde. Damals wurden erst nach Stunden zwei Toilettenwagen herangeschafft. Die Polizei kümmerte sich nicht um die Versorgung der Eingekesselten. Lediglich Außenstehende reichten Getränke, Verpflegung und einige Wolldecken in den Kessel hinein. Das Urteil formulierte konkrete Anforderungen an eine künftige Einkesselung. So müsse es den Eingeschlossenen ermöglicht werden, ihren »natürlichen Grundbedürfnissen unter sauberen und ordentlichen Bedingungen« nachzukommen. Spätestens zwei Stunden nach Beginn der Maßnahme

      • Fazit: leere Darm und Blase, ehe du demonstrieren gehst und nimm Verpflegung und Wasser mit. Beachte auch, daß andere Gerichte an das Urteil des Gerichts nicht gebunden sind. Ich würde mich dem Urteil übrigens dahin anschließen, daß jedenfalls längeres Einkesseln an strenge Bedingungen geknüpft sein muß. Unbeschadet der Tatsache,daß es idiotisch ist, bei klirrender Kälte Demosport zu betreiben.

      • @DERGALLIER. Nicht vergessen, dass all das was Sie beschrieben ein paar Tage nachdem ROTGRUEN an der Macht war kassiert wurde. Da war Trittin der Mann der Stunde.

  12. {Satire an} Coronavirusschäuberle will Bundestagsabgeordnete schneller impfen lassen
    Da müssen zunächst die Grünen, dann die SPD und Linke geimpft werden.
    Zuletzt die CDU CSU. Die Vizepräserdentalen allerdings zuerst.
    Und vergesst die Buhpräs nicht, besonders die Alt Bupräs.
    Für den Parlamentsbetrieb unverzichtbare Mitarbeiter müssten ausgesucht werden, damit sie die Anti-Corona-Spritze zügiger erhielten.

    ABER SUPI "Spritze rein und Spender sein"

    {Satire aus}

    Wir warten erstmal ab.

    Der Versuch uns in den Futterneidmodus zu versetzen ist jedenfalls gründlich schiefgelaufen.

    Wir, die Klugen lassen das, selbst wenn es eine Belohnung dafür gäbe. Netter Versuch…

  13. Erfurt ist wie Belarus am

    Diese Bürger demonstrieren nur für ihr eigenes Leben ….und das Merkel Regime schlägt mit aller Härte zu ! Unglaublich ! Und diesen gewaltbereiten Cops wünsche ich mehr als Corona….im Leben sieht man sich immer zweimal…

    • @ Erfurt ist wie ….

      Vollste Zustimmung, diese Bullen sind keine Menschen mehr, die sind so krank, die würden ihre eigene Verwandschaft zusammenschlagen, aber jede Zecke unbehelligt ziehen lassen und ihren Wünschen für diesen Dreck, schließe ich mich an!!

      • ja ja ihr beiden die polizei ist mal wieder schuld..
        die machen ihren job,nur weil so schlaumeier wie ihr nicht mal 2 wochen zuhause bleiben könnt.

      • Selbst ein Joschka Fischer war auch kein Polizeifreund am

        @wie diese Cops ihren Shop machten, konnte man schon im Dritten Reich sehen und auch bei den Polizei Kampftruppen in der DDR….

      • Dein Freund und Helfer am

        @ die Polizei macht ihren Job/Arbeit …Lockdown =Ausgangssperre …Arbeitsamt = Jobcenter….usw. weil die Deutschen Sprache auch nur noch anglisiert wird. @ Michael die Corona Polizei erinnert einen eher an die Getto Polizei und außerdem, haben die Beamten auch ein Kopf zu denken und Augen um zu sehen was im Lande los ist….Das Merkel Regime bricht Eid und Gesetze und setzt dieses mit Polizei Willkür durch. @ossi nicht alle Verbrechern die heute bekannt sind wurden nur von der SS begangen Wehrmacht und vor allem die Polizei hatte einen erheblichen Anteil daran…Verhaftungen Deportationen Todesurteile…nach dem Kriege hat man es nur zum Eigenschutz Hitlers Garde in die Schuhe geschoben…. Schupo Sipo Kripo Gestapo …der Berliner Polizeipräsident der sich Stauffenberg anschloss, war da eine Ausnahme

    • Dieser Staat hat eine Polizei rekrutiert aus arbeitsscheuen Elementen….. wer glaubt ,hinter diesen Beamten steht ein verzweifelter junger Mensch …der irrt. Das ist die neue Generation die Hitler schon missbrauchte.
      Die deutsche Geschichte hat genug solcher Uniformierten,besonders in SS Uniform hervorgebracht ,die bis heute gesucht werden wegen Mitgliedsschaft in der SS und dem Einsatz in Todeslagern.
      Es ist nicht weit her geholt,wenn man die heutige Polizei auf den Pfaden vergangener deutscher Gesellschaften sieht. Das hat nichts mehr mit Schutz der Demokratie zu tun,das ist aufziehender Faschismus.
      Deshalb besteht heute schon wieder die entgleiste Polizei — die Gewaltbereiten gegen das eigene Volk zum Schutze einer nicht vom Volke gewollte Politik !!! Vielleicht werden die irgendwann die Erfahrung machen ,wenn sie zu Aktionen auf fremden Boden zur Unterdrückung anderer Völker entsendet werden .Die Merkelregierung wird im Bunde mit Amerika all solchen Dingen folgen ,die Deutschland bereits in der Welt einen schlechten historischen Nachgeschmack hinterliess unter Hitler. Diese Politiker bezeichnen sich als Demokraten …….. Dreckteufel sind sie alle ….heute gegen das eigene Volk und morgen schon auf neuen Kriegsschauplätzen beteiligt . Nach dieser kommenden Pleite ,wird Deutschland einen Krieg suchen um Kasse zu machen.
      Afghanistan ist schon passe mit gewaltigem Solidaritätsminus im Bunde mit den Amerikanern….

      • Mueller-Luedenscheid am

        Schon in der DDR galt der Spruch, hast du einen dummen Sohn, schicke ihn zu Bauunion, ist er jedoch dümmer, die LPG die nimmt ihn immer, hast du von der Sorte zwei, schicke sie zu Polizei. Genau da sind wir wieder angekommen.

      • Matthias Brandt am

        So ein Unfug.
        Erläutern kann ich das nicht, weil öffentlich und damit ggf. strafbar.

      • @+60 OSSI. Ich habe selten so einen Unsinn gelesen. Meine Grundausbildung erhielt ich in der 6. Hundertschaft der Polizeischule in Wittlich/Wengerohr. Danach ging es ins Revier und nach 3 Jahre warten auf eine freie Planstelle hab ich mich verabschiedet und ging in die "freie Wirtschaft". Die Leute die Sie da runtermachen, waren schon innerhalb der Grundausbildung weg vom Fenster. Unter Hitler waren die Schups noch Schupos und "er" hat am Anfang sofort den Gummiknueppel verboten. Ueber Ihren Tinnef bzgl. "schlechten historischen Nachgeschmack", und "Mitgliedsschaft in der SS und dem Einsatz in Todeslagern" will ich mich nicht auslassen und schliesse mich MATTHIAS BRANDT an. Gehen Sie mal zum Arzt wenn der wieder die Praxis geoeffnet hat. Ich fuerchte, Sie haben schwer einen an der Murmel. MfG

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel