Über 2.000 Menschen bei strömendem Regen in Berlin. Presse greift COMPACT als vermeintlichen Drahtzieher an.

    Das war ein erster Erfolg: Die Handwerkskammer Dessau-Roßlau rief zum Protest nach Berlin, und trotz strömendem Regen kamen etwa 2.200 zum Fernsehturm am Alexanderplatz. Man sah die mittlerweile gewohnte Links-Rechts-Mischung im Publikum: Viele Fahnen mit der Friedenstaube, handgemalte Transparente “Raus aus der NATO”, Transparente mit Slogans von Rosa Luxemburg, COMPACT-Schilder…

    Bereits am Vormittag hatte der “Spiegel” gegen COMPACT als vermeintliche Drahtzieher gestänkert. Auszug: “Wenn Antisemiten und Hetzer den Protest der Handwerker kapern (…) Das rechtsextreme Magazin COMPACT des einst äußerst links stehenden Publizisten Jürgen Elsässer lädt nach Berlin zu einer Veranstaltung ein, die da heißt: ‘Schluss mit den Sanktionen – Handwerker für den Frieden’.” Richtigstellung: COMPACT ist nicht rechtsextrem, und die genannte Kundgebung wurde organisiert von der Kreishandwerkerschaft Dessau-Roßlau. COMPACT hatte mit der Veranstaltung nur insofern zu tun, als wir zu dieser wie zu vielen anderen Veranstaltungen mit aufgerufen hatten, wie einige andere oppositionelle Medien auch.

    Weiter im “Spiegel”-Sprech: “Im Vorfeld war auf dem Twitteraccount des Magazins zum Beispiel ein Fleischermeister aus Berlin zu sehen, der über seine schwierige Lage spricht. Und als Rednerin ist die Betriebsrätin Peggy Lindemann aus der PCK-Ölraffinerie in Schwedt angekündigt. Hunderte Handwerker werden erwartet.” Kommentar: Was ist schlimm daran, wenn COMPACT-TV einem Fleischermeister oder einer Betriebsrätin die Gelegenheit gibt, sich unzensiert über ihre Nöte zu äußern?

    Weiter im “Spiegel”-Sprech: “Es sei nur mal daran erinnert: In COMPACT stand, dass der Sturm auf das Kapitol in Washington von »großartigen Patrioten« ausgeführt worden sei. Der französische Präsident Emmanuel Macron wurde als »Rothschilds Präsident« bezeichnet. Im März, also kurz nach dem brutalen Angriff Russlands auf seinen Nachbarn, wurde über die »Hintergründe der aktuellen Stimmungsmache« gegen Moskau informiert.” Jedes dieser Zitate gereicht COMPACT zur Ehre – kein Wunder, dass der “Spiegel das anders sieht.

    Dann fettgedruckt im “Spiegel”: “Ob die Handwerker wissen, vor welchen antisemitischen, verhetzenden und putinverharmlosenden Karren sie sich da spannen lassen? Gibt es keinen anderen Karren?” Kommentar: Anders, als “Spiegel”-Schmieranten wohl denken, sind Handwerker nicht blöd. Sie lassen sich vor keinen Karren spannen, wie sie heute bewiesen haben.

    Großartige Reden

    Es wurden heute beeindruckende, ja berührende Reden gehalten. Der Dessauer Maler-Obermeister René Schönau, Dachdecker-Obermeister Erik Schulz und der Berliner Fleischermeister Jörg Oppen sprachen über die wirtschaftliche Würgeschlinge, die den Betrieben von der Regierung um den Hals gelegt wird, forderten Frieden mit Russland und ein Ende der Sanktionen. Oppen forderte, dass “mindestes die Hälfte der Bundestagsabgeordneten in Zukunft Handwerker mit zehn Jahren Berufsausbildung” sein müssten. Das gegenwärtige Regierungspersonal, oft ohne Ausbildungsabschluss, “würden wir bei uns im Betrieb noch nicht mal die Kaffemaschine bedienen lassen”.

    Handwerker-Kundgebung, 1.10.2022, Berlin

    Kreishandwerksmeister Karl Krökel, der Organisator der Kundgebung, nahm auch zu den aktuellen Anschlägen gegen die Nord Stream Pipelines Stellung, bezeichnete die USA als Profiteur, wenn nicht Verursacher und forderte “Raus aus der NATO”. Peggy Lindemann, Betriebsrätin der von Wirtschaftsminister Habeck zum Sterben verurteilten Ölraffinerie in Schwedt, begeisterte die Zuhörer mit einem Gedicht:

    “Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gesellen.
    Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott!
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!”

    Egbert Ermer, Schreinermeister aus dem Erzgebirge, überbrachte die Grüße aus Sachsen, “schon 1989 Epizentrum des Widerstandes”, forderte die “Abwicklung der BRD wie 1989 die der DDR” und schloss unter großem Beifall mit der Parole “Holen wir uns unser Land zurück!”

    Am Ende kündigte Karl Krökel an, dass die Handwerker nicht locker lassen werden. Wer mithelfen wolle, solle die Kreishandwerkerschaft Dessau-Roßlau kontaktieren (www.khs-anhalt.de/kontakt.htm ; E-Mail: karl.kroekel@vodafone.de).

    COMPACT bleibt am Ball

    Es waren tatsächlich sehr viele Leser von COMPACT-Magazin und Zuschauer von COMPACT-TV bei der Kundgebung. Mit unserer Reichweite als stärkstes Oppositionsmedium konnten wir dazu beitragen, dass die Veranstaltung auch in der schwer mobilisierbaren Hauptstadt bekannt wurde. Wir gaben den Handwerkern im Vorfeld in unserem TV-Format COMPACT.DerTag eine Stimme und ließen sie, anders als die berühmten Leitmedien, ohne blöde Zwischenkommentare oder Unterstellungen zu Wort kommen.

    Wenn Sie die Aufklärungsarbeit von COMPACT schätzen, bitten wir Sie um Unterstützung. Insbesondere unser TV-Team fährt unermüdlich durch die Republik, um über die Proteste im Heißen Herbst zu berichten. Die Sendungen von COMPACT.DerTag sind für Sie gratis – aber uns kostet die TV-Arbeit  eine Menge Geld (Studio, Technik, steigende Personalkosten – und dann der Sprit…). Deswegen: Wenn Sie wollen, dass wir unsere Schlagzahl halten und noch steigern, spenden Sie zu unserer Kostendeckung, gerne auch per Dauerauftrag:

    Via Pay Pal unter http://bit.ly/2FsKEhQ oder per Überweisung an COMPACT Magazin GmbH auf das Konto IBAN: DE70 1605 0000 1000 5509 97.

    53 Kommentare

    1. Friedenseiche am

      Ich musste das erst mal sacken lassen

      20.000 wäre im Angesicht unseres Endes wenig
      Aber 2.000?

      Das muss ich erst noch verdauen

      Danke an alle die mitgewirkt haben!

      • Berliner Luft am

        Für eine 3 Millionen Stadt einfach nur erbärmlich…..Danke an die 2000 Leute

        • Fischer's Fritz am

          Ich frage mich , wie Elsässer/Compact da von "Erfolg" schreiben kann ??

    2. Will ja nicht nerven, aber:

      Wir stehen im Vergleich zu 2021 mit einem wohlmöglich dauerhaften Verlust unseres benötigten Erdgases in Höhe von gut 50%! da.
      (Auswirkungen der nun nicht mehr stattfindenden durchgeleiteten Volumina noch nicht betrachtet.)

      Wir haben quasi von heut auf morgen (Jamal & Sojus im Frühjahr, NS 1 & 2 September). Über die Hälfte unserer Erdgasquellen/-Lieferungen verloren.
      Völlig egal was; dies ist nicht zu ersetzen.
      Es fehlen Förderkapazitäten, Transportinfrastruktur, Ausweichenergieträger resp. deren Kraftwerkskapazitäten
      UND!!! -Gas als Rohstoff fpr die chemische Industrie i.w.S.

      Bei allem Restpekt vor den Demonstranten und deren Ansinnen: ich würde mir so langsam mal lieber n Kopp um die unvermeidbare nahe Zukunft machen.
      Morgen Frieden mit Rußland und dann?
      Immer noch tödliche Gaslücke für die heimische Wirtschaft.

      Leute; das war’s. Der Patient ist zwar noch warm, aber bereits tot.

      Es gibt faktisch, physisch keine Lösung für dieses Problem, welche schnell genug zieht, um die Auswirkungen zu vermeiden oder auch nur abzumildern.

      Alles Käse: LNG-Tankschiffe, Wasserstoff, Erneuerbare, KKW-Laufzeitverlängerung, wieder mehr Kohle…
      Die jetzt bereits ablesbaren Konsequenzen sind nicht mehr zu verhindern.

      • Han Bauerbär am

        @ Walter

        Falsch. Wir haben längst die Probleme der Gas Lieferanten geklärt

        • @Han Bauerbär
          "Falsch. Wir haben längst die Probleme der Gas Lieferanten geklärt"
          Stimmt nicht.
          Fakt ist, selbst nach Berichten von vor wenigen Tagen, des zwangsfinanzierten
          ZDF, fogendes:
          "Die Gaslieferungen werden von Russland bereits deutlich eingeschränkt. Wenn der Winter besonders kalt wird, bricht im schlimmsten Fall die Gasversorgung in Teilen Deutschlands zusammen. Dann müssen Industriebetriebe ihre Produktion einstellen und womöglich Wohnungen ohne Heizung auskommen."

        • @Hand Klabusterbär:

          Aha?! Dann machen Sie mal den Erklärbär und bringen auch n paar Einzelheiten/ganz Konkretes zu ihrer Behauptung!

          Könn Sie nicht.
          Weil es dazu nix gibt.

    3. Deutschland wird zugunsten US/Schwäbeli-Interessen gerade wirtschaftlich/militärisch abgewickelt. Demos hin oder her, vollkommen egal, es wird drübergerollt. Ihr könnt eine Million Menschen organisieren, es interessiert keinen, leider. Es gibt Möglichkeiten, aber sie werden nicht genutzt. Ich wiederhole es nicht mehr. Auch mittelständische Unternehmen haben immer mitgezogen, finanzielle Interessen und wirtschaftliche Vorteile standen dabei im Vordergrund (siehe Trigema). Leider haben die Unternehmen es versäumt, politische Zukunftsperspektiven zu erkennen, für die Gesamtheit in Deutschland zu entwickeln/bekannt zu machen, damit überhaupt eine Gegensteuerung gegen den Ausverkauf stattfinden kann. Kluges Denken ist natürlich die zwingende Grundvoraussetzung für perspektivisches Handeln, besitzen sie aber nicht. Tut mir leid, ihr habt versagt, auf ganzer Linie.

      • Und was soll Compact tun? Demos anführen? Den Kreis des Mittelstandes, Handwerkertum zu neuer Blüte führen? Compact ist bewußt über die Medien/Regierung als "Rechts/Putinnah" sozialpsychologisch stigmatisiert wurden, um mögliche Verbindungen zu unterdrücken, aufkeimen zu lassen. Das Ergebnis ist bekannt, Experiment ist geglückt und hier liegt auch der Denk-Fehler von Compact intern begründet. Ich hätte nie eine Werbeanzeige für die AfD geschaltet/uvm. Compact reißt sich schon das Hinterteil auf, aber die Deutungshoheit/Reichweite liegt bei den öffentlichen Medien und der entwicklungsbedingten Wahrnehmungsfähigkeit der Bürger.
        Dugin hofieren? Er bietet nur eine Zwischenlösung an, die aber nie wegen Begehrlichkeiten intern/extern Bestand haben wird. Putin? Er wird Deutschland nicht retten und kann es auch gar nicht. Wie denn auch! Er hat Soldaten abgezogen, droht da etwas?
        Und um Deutschland wird es sehr einsam. Polen/Italien mosert jetzt schon über deutsche Hoheit in der EU. GB ist draußen und Deutschland schaltet sich langsam ab. Und die US-Regierung? Lässt das doppelte Lottchen auf den Tischen tanzen. EU, entwickelt sich zum größten Selbstbetrug in der Geschichte. Und Putin hat andere Prioritäten im Koffer. Also nicht auf Jesus warten, wie ein Karniggel auf die Schlange.

    4. Wernherr von Holtenstein am

      @ Rohde: "Ihr Wessis seid schuld an unserem Untergang!"
      @ COMPACT: "Bei uns arbeiten übrigens Ossis und Wessis gut zusammen. Scheint hier im Forum nicht so recht zu klappen. ;-)"

      Nun, der Chef ist auch bei COMPACT ein Wessi. Ist halt wie woanders auch. Mag an der mangelnden Risikobereitschaft der Ossis liegen (ja, wir wägen gerne ab – meist zu lange). Wer läßt sich auch auf so ein Projekt wie "Compact" ein: Kann ja eigentlich nur schiefgehen – und falls wider Erwarten doch nicht, steht man täglich mit einem Bein im Knast. Jedenfalls gibt’s Ärger und reich wird man wohl auch eher weniger. Na, dann lassen wir das doch mal lieber den Wessi machen … ;)

      (kommt noch ‘was nach)

      • Wernherr von Holtenstein am

        @ liebe Wessis so im allgemeinen …

        Ansonsten zehre ich als Ossi von fast 20 Jahren in der rheinischen Diaspora. Es war schon manchmal lustig, was man so zu hören bekam, wenn die Wessis einen als ihresgleichen ansahen, da sie kein Sächseln zu hören bekamen. Hatte aber auch Erlebnisse, bei denen ich – wäre ich "PoC" – gut und gerne die/den Diskriminierungsbeauftragt*In hätte konsultieren können. Vor zehn Jahren schließlich repatriiert, mußte ich feststellen, daß das – andersherum (weniger diskriminierend von oben herab vielleicht, dafür umso gehässiger) – auch bei uns hier sehr gut funktioniert.
        Das wächst in dieser "Teilungsgeneration" auch nicht mehr zusammen (der Willy irrte). Und danach wird es nur noch Wessis geben. Der Ossi ist mit Sicherheit ein Auslaufmodell (so wir nicht doch noch irgendwie sezessionieren) – also, liebe Wessis, gewährt uns etwas "Narrenfreiheit", wir gehen eh bald. Dann viel Spaß mit den "neuen Deutschen".

        Habe die Ehre.

        (War ursprünglich für einen anderen Artikel, aber ich schreibe nicht gerne für die Tonne. Erbitte Nachsicht.)

    5. OT: Zum Weiterleiten:
      "Es reicht! Alice Weidel rechnet gnadenlos mit der Ampel-Regierung ab! AfD-Fraktion im Bundestag"
      https://www.youtube.com/watch?v=lBfXkSQfDWo

    6. Zur Motivation:
      "Das ist kein Sozialtourismus, sondern Sozialbetrug!" – Alice Weidel – AfD"
      https://www.youtube.com/watch?v=xAQTos8A-w4

    7. Das dreckige Dutzend am

      Jetzt ermittelt nach Tagen der Bundesanwaltschaft auf den Anschlag der Pipeline….. und es waren natürlich die Russen denn die Navy Seals trugen nämlich deren Uniformen…..Uniformtausch im Kriege hat schon lange Tradition, auch Otto Skorzeny hat dies bei seinen Spezialoperationen gemacht und den Amis 45 die nötigen Tricks noch gegeben. Polen danke außerdem bereits den Amis und nicht den Russen und Polen war schon immer die 5. Kolonne des Westens….Also müsste die BRD Vasallen Regierung garnicht erst ermitteln….ist letztendlich auch nur wieder Verschwendung von deutschen Steuergeldern.

    8. @Compact

      Als langjähriger Abonnent : Weshalb interessiert es Euch, was "Der Spiegel" über Euch schreibt ? I

      • Man muss immer wissen was die Feinde an Propaganda usw. machen….denn wer das nicht weiß, wird den Feind nicht überleben…

    9. Viele Bürger gehen nicht zu solch Demonstration, weil sie wissen, es verändert eh nichts.

      Im Übrigen demonstrieren Handwerker nur um der eigenen Sorgen willen, und nicht um die Sorgen der anderen. Oder wo waren die Handwerker, als die Agenda 2010, und damit der Nierdriglohnsektor und der Aufstocker, eingeführt wurden ?

    10. AFD ist Abstaub/Einsackpartei nach Ihrer Meinung. Was sind die anderen Parteien dann ??? Auf alle Fälle sind diese in meinen Augen die neue " Einheitspartei ", besetzt mit unfähigen, korrumpierten Menschen zum Teil ohne jegliche Berufe oder Ausbildung. Ich hoffe doch sehr, das sich die Wähler in Niedersachsen vor der Wahl mal Gedanken um unsere Zukunft in unserer Heimat Deutschland machen. Bitte nicht "weiter so".

    11. Morgen ist der Tag der deutschen Einheit und die Schandmäuler der Systemmedien zerreißen sich schon wieder ob geglückt oder nicht…..die sogenannte Deutsche Einheit wurde hauptsächlich von den Siegermächten gemacht und letztendlich ging es auch hauptsächlich nur um wirtschaftliche Aspekte. Die Mauer in den Köpfen des deutschen Volkes besteht weiter, auch die unterschiedlichen Feindbilder, geschürt noch durch die jetzigen Machthabern der BRD und den Lügenmedien. Das eine Deutsche Einheit auch politisch wirtschaftlich und gesellschaftlich sehr erfolgreich sein kann, habt ihr Deutschen 1938 mit den Anschluss Österreich an Deutschland bewiesen. Österreich war einst der Vorsitz im Deutschen Bund und seit 1866 vom Reich gespaltet. Niemand sprach mit der Wiedervereinigung vom zusammenwachsen und ob und nicht geglückt. Ich persönlich glaube das viele Deutsche in Ost und West heute nicht einmal ihre eigene Geschichte mehr richtig kennen und ihr ganzes Leben hauptsächlich aus Konsum Neid und Missgunst nur noch besteht.

    12. 1. Spieglein Spieglein an der Wand , wer ist des Volkes grösste Schand ….. Die Medien die geschmierten und bornierten ,die aus Amerika lackierten ,die blamierten ,weil sie entspringen einer Zeit , wo das denken höher angesiedelt war , in die Jahre gekommen ,die Nachfolge Generation der Macher ….alles eine Pisa Frage …… Hoffentlich merken sich die Handwerker diesen Text , und bei einem Problem mit Strom,oder anderer Dinge die ein Handwerker wieder in Ordnung bringt , sollte alle Handwerker keine freien Termine haben …
      Wer so einen Blödsinn schreibt ,lebt scheinbar in der Merkelschen Wunderwelt im Liegestuhl,sein Blick ist ermüdet gegen Himmel gerichtet und siniert über neue Brechmittel Kommentare nach ….. Es ist 5 nach 12 , die Bunker sind vielleicht bald wieder wichtig ,doch der Spiegel ist verwirrt ….. In jeder Stadt gibt es einen Recyclinghof ,wo man alt Gazetten mit Schmalz beschmiert fachgerecht entsorgen kann ….
      Zitat : Ob die Handwerker wissen, vor welchen antisemitischen, verhetzenden und putinverharmlosenden Karren sie sich da spannen lassen? Gibt es keinen anderen Karren?” Gegenfrage : Ob Spiegel nicht merkt ,wer ihnen diese spalterischen Texte ins verkorkste Reporterhirn mit dem extra grossen Trichter einschaufelt ….

      • 2. Des Spiegels Meinung ….

        Wer braucht den Spiegel , den Laternenhalter einer grottenschlechten Politik …. Wer gegen Demonstrationen ist ,sollte in den arabischen Staaten seine Presse anbieten ……
        Ich bin ein freier Mensch ,seit der Wende habe ich noch nie einen Pfennig ,einen Cent für solche Toiletten Zeitung /en ausgegeben …… Dank meiner DDR Bildung brauche ich keine Stimme aus dem Jenseits , die Ochs und Esel lange überholt haben ! Wer die Wahrheit nicht erkennt,wer die Wahrheit nicht mag , der sollte eine Kompostzeitung für Gärtner aufmachen ,aber nicht politisieren … Diese Zeitung erinnert sehr stark an eine Bravo Zeitschrift …wie werde ich meine Pickel los ….. Im Westen ist die allgemeine Bildung sehr gekellert , gut so , dafür reicht diese Spiegelei hinlänglich aus … Schade das Papier kann man nicht verwenden als Vorkleber für Tapetenbahnen ….
        Und nun ans Werk Spitzenjournalisten des Westens haut in die Tasten …… In Erwartung neuer Papierrecyklingberge ….. einen angenehmen Herbst …. (Bunt sind schon die Wälder ,Nebel in allen BRD Gazetten und der Winter mit Krieg wird an die Türe klopfen , nicht mit 99 Thesen !!! … Lobt Euer Herrn ,der euch an der Leine hält ….

    13. Sozialdemokraten am

      Info RND…Richard David Precht machte einen vernünftigen Vorschlag auf Selenskysj Kriegstreiberei und wurde gleichzeitig von diesen Ar…..Melnyk auf übelste beschimpft….nur weil der Precht einen 3. Weltkrieg und noch mehr Tod und leid auch für und Deutsche verhindern will. Der geistig minderbemittelte Lauterbach twitterte daraufhin WIR sind mit Putin im Krieg !…..nicht nur einen heißen Herbst müssen wir Deutsche unser ReGIERung bescheren, sondern auch so schnell wie möglich absetzen, denn diese hochkriminelle und vaterlandslose Bande erfüllt schon lange nicht mehr den Willen des Deutschen Volkes und treibt es täglich in den Untergang !!! ….Erdogan stimmt Selenskyjs Nato Beitritt sowieso nicht zu…

    14. Freichrist343 am

      Der Gaspreis ist innerhalb von nur 1 Tag um unfassbare 19 % gefallen. Die verdammte Wirtschaftskrise ist endgültig beendet. Jetzt wird es in ganz Europa eine konservative Revolution geben. Dabei spielen Evangelikale und Theosophen eine große Rolle. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

    15. Han Bauerbär am

      2000…. da gehen nachmittags in 2 Stunden mehr Leute auf unseren Jahrmarkt der gerade läuft

      Erfolg sieht anders aus

      • Kriegsgeiler am

        Spätestens wenn der Krieg vor der eigenen Haustür steht….. werden die meisten aufwachen, doch dann ist es zu spät, zu spät…….wer nicht hört, der muss eben fühlen. Lernen durch Schmerz…..weil man zu faul und bequem war, wegen ein paar Regentropfen für den Frieden und das eigene Dasein zu demonstrieren.

      • @Han Bauerbär
        "nachmittags in 2 Stunden mehr Leute auf unseren Jahrmarkt der gerade läuft."

        Aha, bei dem Wetter und zu der Zeit, interessant.

        Ein großer Erfolg dieser Demonstration war u.a.,
        dass das Konzept der Altparteien und ihren z.T. zwangsfinanzierten
        Verblödungsanstalten, nicht aufging, der versuchte Spaltungsversuch der Demonstranten, lief in’s Leere.
        Also nichts, mit Teile und Hersche.

      • Fischer's Fritz am

        @ Han
        "Erfolg sieht anders aus."

        Stimmt. Vielleicht lag es auch etwas an dem regnerischen Wetter.
        Man wird sehen, wie es auf der nächsten Demo am 8. Oktober, am Platz der Republik aussieht.

    16. Gerade mal 2000? In Berlin? Der Großteil hat es immer noch nicht geschnallt. Euer Aufwachen wird fürchterlich sein. Der point of return ist schon längst überschritten.

    17. Alles in allem ….eine Demonstration von Otto Normalverbraucher sachlich ,die nicht mehr mit dieser Schieflage der kranken Politik einverstanden ist. Aber die Amerikahörigen werden bis zum lezten sich mit Gewalt an ihren Lebensjob klammern ……

    18. Hochachtung der Handwerkerdemonstration ,die klar und deutlich sagte …Ende der Fahnenstange Elite BRD und seinem Kriegsparlament ….
      Sehr bemerkenswert ….Polizisten ,wohlgenährt extra ausgesucht um Eindruck zu schinden , niemals im Leben wie ein Handwerker hart gearbeitet ,bauen sich vor Menschen auf ,die ein Arbeitsleben hinter sich haben ,Lebenserfahrung besitzen ,dieses System mit Steuern finanzierten ….. und die Polizisten scheinen keinen Funken Anstand,Respekt zu haben ….. Ich will sie nicht fälschlich in eine geschichtsvergangene Ecke drängen , aber sie selbst begeben sich in die Rolle der Hitlerschen Polizei ,Unterdrückung jeglicher Kritik . Zu was sind die bereit auf Befehl auszuführen ??? Sind die dumm ,um nicht zu merken ,dass auch sie missbraucht und notfalls verheizt werden ????????
      Deutsche Schutzpolizisten waren die Helfer des Holocaust …..,was muss diesen jungen Menschen bewegen ,so sich zu verkaufen …. Polizei muss sein ,aber nicht für diesen Missbrauch gegen das Volk , Polizei ist eine Ordnungsgewalt ,aber nicht Terrorkommando mit Handfeuerwaffen ,was ein Zeichen setzt sie würden auch schiessen auf Unbewaffnete.. Auch heute wieder wird die Polizei politisch missbraucht im Interesse der Unterdrückung ….

      • 2. Eine Polizei extra für die Niederhaltung von Demonstrationen …. Sie unterscheiden sich von nichts ,was andere Diktatoren auch aufbieten. Sie beflecken sich selbst mit Missachtung ….
        DDR Polizisten erkannten den Wahnsinn und stellten den Kampf gegen das Volk ein !!!!
        Das die BRD so tief in die Verachtung rutschen würde …… statt wie 1989 mit grossen Wunderlandsreden landauf ,landab verkündet ,ist der tiefe Sturz der Glaubwürdigkeit . Man hat das Volk als Pack bezeichnet , auf die Wähler kann man Schxxxx , nun wächst die Wut ….sie werden amtsenthoben … …….
        Dieses schreibt kein Putschist noch Revolutionär , das ist die Erkenntnis aus der aktuellen Politik der Wahnsinnigen ,die auch vor Kriege nicht mehr zurück schrecken und die Logik was kommt …..

        • Ossi

          Muss ich Dich jetzt erinnern an den Schah-Besuch am 2. Juni 1967 in West-Berlin?

          Polizisten kesselten die Demonstranten ein, verprügelten sie, griffen Einzelne wahllos heraus, misshandelten sie und behaupteten einen Polizistenmord. Der Polizist Karl-Heinz Kurras erschoss den Demonstranten Benno Ohnesorg, während seine Kollegen diesen verprügelten.

    19. jeder hasst die Antifa am

      Man merkt es in Deutschland gibt es zu wenig Handwerker,oder einigen geht es noch zu gut so das sie ihren Arxx nicht hoch Kriegen.

      • Aha…also soll es den Leuten schlecht gehen, dass sie zu Ihrem Systemwechsel kommen!?
        Das ist selbstbezeichnend: Hauptsache ich!
        Vielleicht wollen "die" aber auch mit so einer Veranstaltung nichts zu tun haben?

        • @Nakefews
          Vielen Menschen geht es schon sehr schlecht und das ist erst der Anfang.
          Sie scheinen Ursache und Wirkung irgendwie falsch zu interpretieren, denn
          an dieser Situation sind die Altparteien, aufgrund ihrer katastrophalen Politik gegen die deutsche Bevölkerung und im
          Interesse der USA,
          verantwortlich.
          Schauen Sie sich, den Trend, der aktuellsten Wahlumfragen an,
          daran können Sie erkennen, die Unzufriedenheit gegen irsinnige Sanktionen
          und kriegstreiberischenWaffenlieferungen,
          die der deutschen Wirtschaft schaden,
          wächst.

      • Vielleicht kann es auch sein , dass viele kleine Handwerker auch den Sonnabend nutzen müssen um ihre Verträge einzuhalten ,die Inflation aufzufangen mit mehr Stunden und Arbeitsaufwand…… handwerker kommen auch am Sonntag bei Sturmschäden ,wenn die Hauselektrik zusammen bricht ,der Kunde die Handwerker nur am Wochenende wünscht ,Handwerker teilweise wochentags bis zu 12-und 14 Stunden auf Baustellen arbeiten ,dauernd von Kontrollen in ihrer Arbeit unterbrochen werden ….Material nicht termingerecht angekommt …..
        Viele Handwerker fahren nach getaner Arbeit ins Wochenende bis 500 Kilometer nach Hause und am Sinntag in der Nacht wieder auf die Baustelle zurück ….
        Jeder hasst die Antifa …….
        Arbeiten Sie , oder , sind Sie im Hauptberuf auch nur Kommentator …. und können es nicht wissen was heute der Handwerksberuf,die Handwerksfirma bedeutet …von der Einnahmeseite her ,bis über den Wettbewerbsstress….
        Ich sitze von früh bis spät am Rechner ,bange um meine Kooperationspartner ,dass keine Probleme diese bei der Arbeit belasten ,dass sie auf der Heimfahrt nicht Opfer der Übermüdung ,oder unverschuldet in einen Unfall schliddern ….

        • 2. Ich schlage mich mit grosskotzigen Investoren rum ,oder,Lieferanten die 11 Monate nicht in der Lage sind angezahlte Materialien zu liefern , oder Protokolle schreiben für Genehmigungen …. oder gar Kunden ,die wie der Staat erst nach 90 Tagen ,oder nach eienem halben Jahr Zahlung ankündigen ….
          Wer nicht arbeitet kennt halt keinen Stress und lebt in den Tag hinein. … Also ….Handwerker sind auch nur Menschen und keine Sklaven. Und auch heute ist meine E-Mail Seite gefüllt mit arbeitsmässigen Dingen ,die ich berücksichtigen muss für die nächste Woche ,Preiswerte Unterkünfte suchen ,die die Arbeiter schon an frühen Morgen bis zu 70 Kilometer Anfahrt belasten ….
          Hoffentlich brauchen Sie nie einen Handwerker ……. Auch in den Handwerkskammern sitzen Leute ,die pro System sind ,wie Gewerkschaftsbosse und immer neue Verordnungen erlassen und sich gut bezahlen , Handwerkskammer Beamte , die ins Wochenende gehen und den lieben Gott und Regierung loben , in den Urlaub fahren ,wo der Handwerksmeister das Wort Urlaub gestrichen hat ,weil Vertragserfüllung …. Einen schönen Wiedervereinigungstag am Montag mit den ausländischen Fachkräften …..

        • Genau.
          Ich schöpfe ständig mit einem kleinen Löffel Wasser aus der Badewanne, damit sie nicht überläuft. Ich habe keine Zeit, den Wasserhahn abzudrehen.
          :-D

      • Deutschland zuerst am

        jeder hasst die Antifa
        Nachdenken kann manchmal hilfreich sein!
        Nachdenken;
        Wovon LEBEN die Handwerksbetriebe in BERLIN und in Deutschland: Ja auch von privaten, aber wohl am meisten von Aufträgen der "Öffentlichen Hand"!! (Warum fällt mir da sofort öff. HAND ein? – Die UNERSÄTTLICHE!! Also, meint hier noch Jemand die Handwerker hätten keine ANGST von den Behörden bei der Auftragsvergabe vergessen zu werden?? AUF die SCHWARZE LISTE gesetzt zu werden?? Ich und Andere haben da so ihre Erfahrung machen müssen! Und genau so geht es den pri, Einzelhändlern, Gastronomen, Schneidern, Frisören usw. usf.!!!
        Jeder außerhalb der Parteien Hirarchie ist genauso ein SKLAVE der Regierenden UND der BANKEN ! Nur Derjenige der absolut UNABHÄNGIG VON DIESEM; oder jeweiligen Herrschern sind können sich erlauben auf die Strassen zu gehen und das Regime zu kritisieren!!

      • Friedenseiche am

        In meiner Stadt sind viele "Handwerker" bei lionsklub Rotarier usw
        Finanziell unerklärlich reich

        Da sieht man wo der Wind pfeift

    20. Richtig so, unser Mittelstand geht vor die Hunde und erzählt mir bloß keiner das ist nicht auch so gewollt!
      Derweil ein Sieg vermeldet wird gegen Russland und wieder gibt es Waffen und Geld für die Ukraine.
      Sie raffen nur nicht, dass es womöglich genau so gewollt ist.

      Ich habe immer mehr Zweifel am Verstand unserer sogenannten Politiker.

      • Auch für Sie hätte ich eine mögliche Erklärung.
        Womöglich ist es tatsächlich so gewollt, dass Sie an dem Verstand der Politiker zweifeln, nur um Ihren Verstand zu prüfen.
        Was ironischer Weise dazu führt, dass ihr Verstand Sie glauben lässt sogenannte Poltiker, die eine "Alternative darstellen sollen, wählen zu müssen, ohne Zweifel an deren Verstand.
        Haha, was für ein Missverständnis!

      • Heute hat der Tschetschenen Präsident Kadyrow den Einsatz von Kurzstreckenraketen mit atomarer Schlagkraft gefordert …….
        Und die NATO , die EU , und unsere Regierung wird wie erwartet, Amerika mitteilen ,wir sind bereit ,endlich nach langem Warten ins Schlachtfeld eingreifen zu dürfen ….. Auf zum grossen Raubzug …
        Es überschlägt sich das Kriegsrad was die Amerikaner immer schön geschmiert haben ….

        • Deutschland zuerst am

          +60 Ossin am1. Oktober 2022 23:13
          Vieleicht sehnen sich die M3enschen auf eine zweite- 100-te Sonne die am Horizont aufgeht! Dann, ja dann erst hat sich das Orakel der GRÜNEN bezüglich der sog. ERDERWÄHRMUNG erfüllt! Denke jedoch- oder weis ich ganz genau: Nicht für alle ist in den Atombunkern Platz!! Für Habeck, Bärbock iÖtzdemir ist noch Platz. Bei Platz für Rikarda Lang oder Claudia Roth wird es aber hundert prozentig zu eng!!!

    21. Finde ich gut und gefällt mir, hätten ruhig gleich mindesten 10000 sein können macht aber nichts den der Inhalt zählt und der Schwerpunkt bildet immer noch das Blue-Star-System mit der internationalen Hochfinanz. Aber auch große eiserne Verzichte von Unternehmen und Dienstleistungen die nicht zum Teil des öffentlichen Lebens gehören wie etwa, Fitnessstudios, Kneipen, Diskotheken und Reisebüros den kann man mal schon beim Energie sparen helfen in dem man sie meidet. Aber auch Sinnlos-Shopping gehört dazu man muss ja nicht gleich sämtliche Klamottenläden wie Prinzessin von der Erbse leer kaufen um nur für einen kurzen Moment Teil der Konsumlämmergesellschaft zu sein. Also Leute raus auf die Straße und allen Einwohnern von Niedersachsen lege ich an das Herz geht zur Wahl am 9.10 und wählt AFD, um den Herrschern einen Denkzettel zu verpassen. mfg

      • Auch gut, wählt eine Partei, nur um den anderen einen Denkzettel zu verpassen.
        Ich dachte es wird gewählt, weil es die Gewählten besser machen sollen?
        Da die AFD es aber nicht besser kann, ist die Frage, was dann bitte besser werden soll?
        Vielleicht wäre es aber auch gut, dann würde auch der und die Letzte mitbekommen, dass die AFD auch nur ein Abstaub- und Geldeinsackverein ist.

        • Hey ist mal wieder schön vom Spezialisten Nakefews was zu hören, HAHAHA!!! sagt die liebe Greta!!! Haben wir mal die Kickass und sokratesnummer wieder abgestaubt und machen jetzt mal wieder auf nakefews, na aber keinen herzlichen Glückwunsch.

        • Ganz ihrer Meinung:
          Lassen wir uns zur Probe, ob es wirklich besser wird, einfach mal alle die AFD wählen !!

        • Deutschland zuerst am

          Nakefews
          Sie schreiben von WÄHLEN???
          OH, Sie Ahnungsloser! Nachdenken wie so Wahlen in der Welt und besonders in der Besten aller Demokratien funktionieren!
          Seit EINEM Jahr sträuben sich die Regierenden neu wählen zu lassen! Obwohl Diese die Wahlbetrügereien anerkannt haben!!
          Oder werden von der Merkel von Afrika aus anuliert!! Und der ROTE ZAR in Erfurt hat sein VERSPRECHEN schon über ein Jahr gebrochen. neu wählen zu lassen!!

    22. Otto Baerbock am

      Schöneres Wetter hätte ich allen gewünscht. Aber … in einer solchen Gesamtsituation … muß man wohl schon damit zufrieden sein, wenn man überhaupt noch Wetter hat …