Charité-Virologe Christian Drosten fordert, dass Ungeimpfte nicht nur durch 2G vom öffentlichen Leben ausgeschlossen werden. Auch in den eigenen vier Wänden will er deren Kontakt beschränkt wissen. In ihrem Bestseller Covid 19: Die ganze Wahrheit schreiben Mediziner Dr. Joseph Mercola und Verbraucherschützer Ronnie Cummins, was der Mainstream über Corona verschweigt. Hier mehr erfahren.

    Auch Diktaturen müssen ihre Aggression manchmal ein wenig tarnen: dann werden Gegner nicht mehr weggesperrt, sondern kommen in „Schutzhaft“, um sie vor dem „Volkszorn“ oder Ähnlichem zu bewahren. Nur  zu deren Besten.

    Jetzt hat auch Hofwirrologe Christian Drosten einen Plan, wie man ein kaputtgespartes Gesundheitssystem bei steigender Corona-Inzidenz rettet: indem man die Ungeimpften „schützt“! Kein Witz. Hier Drosten im O-Ton gegenüber der Deutschen Presse-Agentur:

    „Allein um unser Gesundheitssystem weiter funktionsfähig zu halten und die medizinische Allgemeinversorgung gewährleisten zu können, muss es unser oberstes Ziel sein, die Ungeimpften gegen eine Infektion zu schützen.“

    Ungeimpfte hätten ein viel höheres Risiko, im kaputtgesparten Krankenhaus zu landen. Schließlich sei Covid-19 in erster Linie eine „Krankheit der Ungeimpften“.  Deshalb empfiehlt Drosten folgende  Maßnahmen für Nadel-Skeptiker:

    1. Sperrt sie überall aus! Restaurants, Theater, Bars und Kinos dürfen nur noch für 2G betreten werden. Damit ließe sich das Infektionsrisiko in der Öffentlichkeit senken:

    „Insofern ist das schon ein erster Fortschritt.“

    2. Isoliert sie auch in den eigenen vier Wänden. Schließlich könne das Virus in die Haushalte eingeschleppt werden (außer natürlich durch Geimpfte…) Daher müsse man „leider“ weitere Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte einführen, „die auch ihr häusliches und privates Umfeld betreffen“.

    Und für alle Geimpften hat der Charité-Wuschelkopf auch nur einen Rat: Auffrischen!

    Wie lange hat dieser Mediziner auf diese Chance zur Machtausübung warten müssen? Mehr als ein Jahrzehnt, seit der Zurückweisung seines Schweinegrippen-Fehlalarms. Jetzt hat er sie und kostet sie exzessiv aus.

    Als Gegengift hier ein Zitat von Sahra Wagenknecht aus der Welt:

    „Erschreckend ist nicht nur der Tonfall, in den die Corona-Debatte mittlerweile abgeglitten ist.
    Noch erschreckender ist, dass eine Erzählung hundertfach wiederholt wird, an der genau
    besehen nichts, aber auch gar nichts stimmt. Wir haben keine ,Pandemie der Ungeimpften’.
    Leider veröffentlicht das Robert-Koch-Institut (RKI) zu den Impfdurchbrüchen keine
    aktuellen Zahlen, sondern immer nur den Durchschnittswert der letzten vier Wochen.
    Dadurch wird die aktuelle Situation systematisch unterschätzt. Doch schon in den letzten vier
    Wochen betrafen 41 Prozent aller Corona-Erkrankungen Geimpfte, also fast die Hälfte. 36
    Prozent der Corona-Patienten in den Krankenhäusern und 28 Prozent der Intensivpatienten
    waren vollständig geimpft.“

    Auf Youtube gelöscht, bei Amazon auf der Abschussliste: Gegen den brandaktuellen Bestseller Covid-19: Die ganze Wahrheit von Joseph Mercola und Ronnie Cummins wird die Zensur-Keule geschwungen. In ihrem Buch greifen sie die Politik und ihre Hofvirologen, Big Pharma und die globalen Eliten frontal an. Die Autoren enthüllen, wie wir mit Covid 19 schamlos in die Irre geführt werden – und schreiben, was jeder tun kann, um sich aus dem Würgegriff der Corona- und Impflobby zu befreien. Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar, bevor die Zensoren das Werk verbannen. Hier bestellen.

    63 Kommentare

    1. Vorsokratiker an

      ich lauf durch die Stadtbezirke Gibraltars (100% durchgeimpft) und überall liegen Pest-Tote auf den Straßen (1,2% sog. Infizierte, d.h. lediglich PCR-positiv getestete, noch nicht einmal Kranke) Die Statistik weist davon nochmal konservativ gerechnet vielleicht10% Erkrankte mit gewissen Symptomen aus. Bei 35000 Einwohnern macht das: 420 positiv getestete, 42 noch nicht einmal wirklich schwer Erkrankte, und dafür der ganze Terror. Offenbar steigert die Impfung die Infektionsanfälligkeit.

    2. Oberbürokratenpest.

      Vielleicht stecken auch Oberbürokraten hinter der Entwicklung des sog. Corona-Virus. Auf jeden Fall stecken sie hinter der globalen Ausbreitung von Krankheiten mittels grenzenloser Weltoffenheitsideologie und -praxis.

    3. Dorsten verdient an seinen wirren Vorstellungen man sollte Ihm den Paragraphen 266 StGB Mal vorlesen eine Immunität hat er nicht Der Mann ist gestört. Soll er mit Kopf und Kragen haften.

      • Andor, der Zyniker an

        @ Nononam

        Wenn der Mann gestört ist, dann ist er schuldunfähig, also fein raus.
        Ein gut bezahlter Psychiater würde es notfalls bestätigen können.
        Außerdem handelt er mutmaßlich im Auftrage höherer Mächte,
        die es nur gut mit uns meinen.

    4. Es ist einfach nur noch krank zu lesen wie diese Handvoll Menschen hier vehement die Wahrheit verleugnet.
      Das kann doch nicht euer Ernst sein???

      • @ John Barr

        Wahrheit verleugnen jene Verantwortungslosen, die die "Schutzmaßnahmen" in Fußballstadien beispielshalber völlig vernachlässigen, aber in der geschlossenen Gastronomie die negativ getesteten bzw. geimpften und geboosteten Leute nötigen auf den Unisextoiletten Mundschutz zu tragen und beim Durchschreiten der Ausgangstür ebenfalls.
        Das ist kein Witz, sondern trauriger Ernst. Die Verantwortungslosen wissen nämlich, dass jeder und jede Ungeimpfte
        als auch jeder Geimpfte und Geboostete jeden Bürger anstecken kann. Sie leugnen die Tatsache, dass so manche "Maßnahmen" unangemessen und völlig nutzlos sind, sie aber die geimpften "Gefährder" in Sicherheit wiegen, auf dass sie das Virus zum Wohle der Pharmaindustrie unbehelligt weiter verbreiten.
        Traurig, traurig, traurig.

    5. Zum Thema, wie die Lage wirklich an der "Front" aussieht, kann ich den heutigen Indubio-Podcasr wärmstens empfehlen:

      Indubio Folge 180 – Impfen, bis der Arzt kommt

      Podcast. Dr. med. Josef Dohrenbusch, Facharzt für Allgemeinmedizin, Betriebsmedizin und Verkehrsmedizin in München, Torsten Mahn, Facharzt für Innere Medizin und Palliativmedizin in Leipzig*, sowie Prof. Dr. med. Henrik Ullrich, Facharzt für Diagnostische Radiologie und Chefarzt an einer sächsischen Klinik, erörtern die aktuelle Lage an der Corona-Front.

      *) Compact berichtete schon über den leibziger Facharzt, der seit 2017 zu Lehrpraxen der Universität Leipzig gehörte, und dem aufgrund seiner kritischen Haltung gekündigt wurde.

      Ebenso empfehlenswert der Pocast von letzter woche Donnerstag

      Indubio Folge 178 – Nicht wahrhaben wollen

      Dr. med. Gunter Frank, niedergelassener Allgemeinarzt in Heidelberg und Dozent an der Business School St. Gallen, Dr. med. Manfred Horst, wissenschaftlicher Berater in der Pharmaindustrie, und Dr. med. Jesko Matthes, Facharzt für Allgemeinmedizin und Facharzt für Chirurgie in Deutsch Evern bei Lüneburg, erörtern die aktuelle Lage an der Corona-Front.

      • irgendwann einmal wird dich ein kleines kind fragen, was du beigetragen hast.

        du wirst antworten: ich hab mir jeden unsinn im internet reingezogen und weiterverbreitet.

        • Vorsokratiker an

          irgendwann in näherer Zukunft werden dich deine Kinder fragen, warum du nicht der Bösartigkeit der Impf-Nazis entgegengetreten bist, die die ganze Menschheit in die freudlose Gasse ihres Krankheits- und Todesangst-Wahns getrieben haben… und auch noch versuchen, den Ausgang zu verrammeln.

    6. Wie lange wirkt das Kurzzeitgedächtnis eines heutigen Politikers?? Ganz einfach; Erinnern wir uns an das Jahr 2019- 30 Jahrestag des Mauerfall. Feierstunde im Bundestag. Festredner: Kretschmer CDU MP von Sachsen. Er sagte:
      "Ein Land , das seine Menschen einsperrt, (….), ein Land welches verhindert, dass Menschen ihren Weg gehen (…), das meine Damen und Herren ist nichts anderes als ein UNRECHTSSTAAT!
      Kurzzeitgedächtnis: Ganze zwei Jahre! Immerhin! Das waren noch Zeiten! Heute reicht das Gedächtnis nur noch höchstens 3 Monate!! Kann Jeder selbst durch Nachdenken kontrollieren. Gedächtnisstütze: Wie oft in den vergangenen eineinhalb Jahren haben genau solche Politniks dem Bürger immer wieder versprochen : …noch ein viertel Jahr! ….Noch ein viertel Jahr!….noch ein viertel Jahr! (1x Geömpft- alles wieder gut! Nicht? Noch ein x geömpft aber nun: alles gut! …." Noch ein 3 x ömpfen- aber dann ist wirklich alles gut!!" Wetten in einem viertel Jahr werden sie versprechen: .."noch ein viertel Jahr und ihr seid erlöst!!" —-Wie meinen Die des überhaupt???????

    7. Dro(h)sten ist ein ganz kleiner armer Wicht, ausgestattet mit einem sagenhaft überbordenden Minderwertigkeitskomplex.
      Seine Potenzprothese sind solche Allmachtsphantasien.

      • Nö! Welche Menschenrechte, die wurden doch schon lange abgeschafft. Nach neuesten Erkenntnissenbringt der kleine niedliche Picks früher oder später den Tod! Garantiert!

      • Vieleicht ist das Virus schlauer als Drosten und Co und erkennt den Schwachsinn mit der mRNA. Wäre schon blöd, wenn in 2-3 Monaten nach dem alles erlösenden 4 Lockdown und dem Boostern keine Erlösung in Sicht ist. Da hätte man ja dann Millionen von Menschen eingesperrt für nix und wieder nix. Aber erst mal braucht man ja wieder einen Sündenbock für das eigene Versagen. Bin mal gespannt, wann die Ungeimpften mit einer Stimme aufstehen und sich wiedersetzen.

        • Nicht nur die Ungeömpften!! Es ist doch mittlerweile erwiesen das die Geömpften in der Mehrzahl nach wenigen Wochen wegen, wie haben sie das IMPFVERSAGEN so schön prosaisch umgedeutet? Impfdurchbruch! wieder Ungeömpfte sind? Im Erfinden von nutzlosen und wahrheitswidrigen Sprüchen, gleich Ausreden für das eigene Versagen sind die Weltmeister!! Das war es dann aber auch schon!
          Ja, wir gehen goldenen Zeiten entgegen! Eine G. Eckhardt als Familienministerin im Gespräch! Was für ein weiser Ratschluss!!!
          3 Semester Theologie zu mehr hat es nicht gereicht!

    8. Drosten: "Keine Pandemie der Ungeimpften" (1), aber jetzt eine "Krankheit der Ungeimpften"?
      Und warum ist der Anteil der symptomathischen (60.9%) und der hospitalisierten (45.1%) Doppel-Geimpften in der Altersklasse ’60+’ lt. RKI-Wochenbericht (2) so hoch? (Intensivstation: 36.1%, Tote 41.7%)

      Genauso Nagelsmann (Bayern-Trainer): Ist aktuell genervt, weil Kimmich wg. Kontaktschuld zu Infizierten schon wieder in Quarantäne muss.
      Fordert aber erneut die Impfung ein: "… appellierte Nagelsmann noch einmal eindringlich an Kimmich und Co., dies nachzuholen. Das Risiko liege ‘auf dem Präsentierteller. Die Zahlen sind erschreckend. Wir merken es auch bei uns. Es gibt immer wieder Problemfälle.’ " (3)
      Kimmich musste aber zuvor nur wegen des infizierten, aber geimpften Niklas Sule in Quarantäne. Auch war Nagelsmann selbst Ende Oktober als Infizierter in Quarantäne, obwohl er geimpft war. (4)

      Kassiererin letztens: Plädiert erst dafür, dass jeder die Impfentscheidung selbst treffen können müsse – aber hat 2 Minuten später beim Thema Kimmich kein Verständnis für dessen ablehnende Impfhaltung.

      Da fehlt es doch all diesen Leuten an grundlegendem logischen Denkvermögen, was einem fast schon mehr Sorgen macht, als all diese Einschränkungen.

      1: https://tinyurl.com/3bh6rmbv
      2: https://tinyurl.com/425stfkt ; Seite 22, Tabelle 4
      3: https://tinyurl.com/ywwnhfce
      4: https://tinyurl.com/e7supwmd

      • Nagelsmann: doppelt geimpft ->Corona Quarantäne
        Süle: doppelt geimpft -> Corona Quarantäne.
        Kimmich: nicht geimpft…-> gesund.
        Passt schon. ;-)

      • Die Problematik liegt in einer gesellschaftlichen Veränderung begründet. Wir haben es vollbracht, dass immer weniger Leistungsträger das Bild einer Elite prägen, sondern vor allem Menschen mit bestimmten Charakterzügen in die Veranwortungsbereiche gekommen sind. Dieses geschuldet einer Welt wo -getrieben durch die Medien- eine gute Außendarstellung mehr zählt als irgendeine Leistung.
        In einer solchen Welt ist die Pflege eines bestimmten Meinungsbild wichtiger, als Dinge so zu kommunizieren wie man sie sieht.
        Ein Tummelplatz für all jene, welche ihre Aussagen an das jeweils gefordertet Narativ anpassen können, so wie es gerade beliebt. Politiker schauen auf die Medien wie über die Politik berichtet wird und passen ihre Politik daran an. Dazu lädt sich die Politik die Personen ein, welche eine bestimmte Politik stützen. Die Medien, als Ursacher, beziehen sich nun wiederum auf eben die Experten, welche die die Politik bestellt hat um das Meinungsbild der Medien zu stützen. Ja, ein Zirkelschluss der gegenseitigen Bestätigung. Oder anders formuliert. Es hat etwas von drei Lausbuben, welche als sie bei einem Streich ertappt wurden, mit den Finger auf den jeweils anderen zeigen, mit der Behauptung, dass der jeweils andere der Anstifter gewesen sei.

      • zum "logischen Denkvermögen" gehört erworbenes wissen auch anzuwenden, sonst zeitverschwendung: essen, kaxxxx, schlafen, essen, kaxxxx, schlafen, jetzt schon 2 jahre in folge.

        sag was wir machen sollen, außer 100x tägliche new’s zusammentragen.

      • versuche doch wenigstens deinem gegner geistig zu folgen. ewig hinterherhinken ist zeitverschwendung.

        Drosten: "Keine Pandemie der Ungeimpften" sondern ein Pandemie für Ungeimpfte.

      • seidenoehrchen an

        Sicherlich ist das Phänomen der geistigen Umnachtung nicht selten in einigen Kreisen.
        Anders ist mir das nicht mehr erklärluch.Da ist man kerngesund und soll krank und abhängig gemacht werden.Den mir bekannten geimpften Menschen im besten Alter ist eines gemein:
        grauer Teint,schlechtes Allgemeinbefinden wie Müdigkeit,Muskelschmerzen,Konzentrationsschwäche,um nur die gravierendsten zu nennen.
        Geimpfte sind zu meiden,man kann sich infizieren.
        Die Daumenschrauben werden immer mehr angezogen.Nötigung zu Verhaltensweisen die dem Bild eines freien Menschen nicht mehr entsprechen.

    9. Der Schafswecker an

      Die Studien die für die zerstörerrische Wirkung der Gen "Impfstoffe" sprechen nehmen rasant zu

      "DNA damage repair, especially NHEJ repair, is essential for V(D)J recombination, which lies at the core of B and T cell immunity. To date, many approved SARS–CoV–2 vaccines, such as mRNA vaccines and adenovirus–COVID–19 vaccines, have been developed based on the full–length spike protein.”

      Die berichtete Forschung ist “in vitro”. Sie hat nicht belegt, dass mRNA-Gentherapien wie COMIRNATY von Pfizer/Biontech die DNA Reparatur-Funktion stören und zu Immunschwäche und Krebserkrankungen führen. Sie hat die Möglchkeit eröffnet, denn die Ergebnisse legen nahe, dass Immunschwäche und Krebserkrankungen sich als eine Folge von Impfung / Gentherapie mit mRNA bzw. Adenoviren basierten Impfstoffen / Gentherapien einstellen können. Es gibt nach den Ergebnissen von Jian und Mei gute Gründe, das anzunehmen.

      • du erinnerst an die alte flenswerbung.

        …und der konnte eine Menge Sprachen…..„Aber genützt hat’s ihm nix.“

        erzähl aber gerne weiter.

    10. Freiherr von Lüderitz an

      Das Grundrecht auf Dein Leben musst Du ab jetzt alle 6 Monate durch eine Impfung verlängern lassen, oder Du wirst kalt gestellt und isoliert, weil Menschen ja bereits ohne Impfung geboren werden und deshalb per Definition todkrank und hundsgefährlich sein müssen

      • Marques del Puerto an

        @Freiherr von Lüderitz,

        Biodeutsche sowieso ;-) Dessen Ausrottung steht schon lange auf dem Plan und Pläne gibt es viele !

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    11. Herr Drosten wollte seinen Impfschutz vor kurzem doch noch durch eine "natürliche" Infektion boostern! Kommt seine plötzliche Kehrtwende etwa davon, das das auch nicht mehr hilft, da das kaputtgespritzte natürliche Immunsystem nicht mehr reaktiviert werden kann?
      Ansonsten habe ich bei seinen kabarettreifen Vorschlägen zur familieninternen Isolierung laut gelacht: Ma merkt, in welchen Sphären er schwebt. Bei ihm oder H .Spahn in einer Millionen -Villa mag das ja noch gehen. Für eine mehrköpfige Familie in einer Normalwohnung mit 1 Klo /Bad muss dazu von den Autoritäten doch eine effiziente Regelung getroffen werden. Vielleicht könnte man sich ja an der Behandlung von Mischehen im 3. Reich orientieren? Die Überführung der Unbelehrbaren ins Lager könnte das Problem doch auch durchschlagend lösen: der gefährliche Ungeimpfte hat seine eigene Pritsche und den Gemeinschafts-Donnerbalken und -duschraum. Dann ist Ruhe im Karton…pardon, in der Familie .
      Und alles ist gut – und durch Abwendung der Arbeitstherapie verdienen die Renitenten auch noch ihren Hafer selbst.

      • Marques del Puerto an

        @ Spottdrossel,
        (Kommt seine plötzliche Kehrtwende etwa davon, das das auch nicht mehr hilft, da das kaputtgespritzte natürliche Immunsystem nicht mehr reaktiviert werden kann?)

        Sie…. Sie sind einer der aufgepasst hat was der Marques so schreibselt….

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    12. Eigentlich müssen sich die Ungeimpften ja nur darum bemühen, keine Viren aufzunehmen und keine Viren zu verbreiten.

      Anders gesagt: Vorsicht!
      Vorsicht im Umgang miteinander, gewisse Regeln einhalten, "Gesangvereine" meiden.

      Das war’s schon.

      So haben wir bisher überlebt, den Weg kann man erst mal weiter beschreiten.
      Bis getestete Tot-Impfstoffe bereit stehen oder die meisten Einwohner natürlich natürlich immun gegen die Seuche sind.
      Oder die Zweifel zur Impfbrühe geklärt sind, siehe Pathologen-Konferenz

      Die riesigen Inzidenzzahlen sind nur damit zu erklären, daß die Geimpften leichtsinnig, fahrlässig und asozial ihr Virus, schlimmste Version, verbreiten.

      • Der Söder hat doch auch mal einen Schenkelklopfer gebracht, den leider die Medien nicht richtig auseinander genommen haben.
        Er sagte Wort wörtlich: Die Maske solle auch Einen vor sich Selber schützen! Und so ein Volltrottel ist MP. Das geht nur im Dummland, weil das Volk noch dümmer si als er.

    13. Was will der Terrorist von uns? Er hat sich selbst nicht stechen lassen genau wie Melker und Co.
      Die Teufelsanbeter haben den Riecher ganz verloren die reden Wirrwarr und dummes Zeug.
      Leute, merkt Ihr dass nicht dass eine sehr große Masse von Zombies die Welt verseuchen?
      Es kommt Zeit wann diese Murksel von Volksgerichten verurteilt werden und wenn nicht dann bestimmt von unserem Herrn Gott!

    14. Hü und Hott ! Was will der Typ eigentlich ?!

      Christian Drosten: „Wir haben keine Pandemie der Ungeimpften“
      Tichys Einblick, 11.11.2021

      „Für das kommende Jahr erwartet Drosten eine Verschiebung der Lage: Man könne das Virus auf keinen Fall „wegimpfen“, weil man nicht die ganze Weltbevölkerung impfen könne, aber auch, weil Immun-Escape-Varianten auftreten würden, „gegen die die Impfung nicht mehr wirkt“. Man müsse daher bewusst in die endemische Phase eintreten, in eine „Nachdurchseuchungsphase“, in der durch natürliche Infektionen das Immunsystem aufgefrischt wird.
      Mit ähnlichen Aussagen sorgte Drosten zuletzt im „Coronavirus-Update“ des NDR für Aufsehen, als er sagte, das Ziel sei, nicht ständig Auffrischimpfungen durchführen zu müssen. Das Immun-Update müsse eigentlich durch „immer wiederkehrende Kontakte mit dem Virus“ erfolgen und nicht durch eine Booster-Impfung.“
      (Quelle: tichyseinblick.de/daili-es-sentials/droste-keine-pandemie-der-ungeimpften/)

      "Die Geschützten müssen vor den Ungeschützten geschützt werden, indem man
      den Ungeschützten den gleichen Schutz aufzwingt, der schon die Geschützten
      nicht geschützt hat ???"
      (Christine Anderson, AfD EU-Abgeordnete)

      „Was Sie heute in den Köpfen der Menschen finden, ist oft gar nicht mehr die Realität, sondern eine von den Medien konstruierte Wirklichkeit.”
      (Kommunikationstheoretikerin Elisabeth Noelle-Neumann, 2001)

    15. Mit Verlaub, dieser Dummschwätzer und Hofwirrologe des Kartoffelsack aus der Uckermark, hat doch schon 2009, millionen von Toten im Zuge der Schweinegrippe mit der Pandemie der WHO vorhergesagt und nichts davon ist eingetreten, ganz im Gegenteil, mußte der ganze Dreck von Tamiflu und sonstiger Drostengülle nach üblen Nebenwirkungen, nicht nur abgesetzt, sondern auch noch auf Kosten der Steuerzahler entsorgt werden!

      Und welche weltweite Situation der Finanzelite damals bestand, kann jeder selbst eruieren!

      Das was heute hier abgeht im Sinne des NWO Great Redet, ist nur eine Neuauflage von 2009 und diesmal hat diese Zionistenbande es fast geschafft, sofern alle mitspielen!

      Wo, ist denn eigentlich die Dissertation dieses Scharlatan Drosten, offenkundig hat man die bis heute in der Uni, wo dieser Kasper promoviert haben soll, noch nicht gefunden!!

      Schau mer mal.

      • Im Jahr 2009 kam die Mafia mit der sogenannten Seuche "Schweinegrippe" nicht durch. 10 Jahre haben sich diese Schabracken vorbereitet, nicht umsonst war die Oberschabracke 2019 in Wuhan zu Besuch gewesen und im Oktober gleichen Jahres wurde das "Event 201" durchgezogen.

      • Ich verweise einfach mal auf einen Artikel des Spiegels vom 21.09.2018.

        "Hersteller von Schweinegrippe-Impfstoff ignorierte Risiken"

        "Etwa 30 Millionen Europäer erhielten vor neun Jahren den Schweinegrippe-Impfstoff Pandemrix. Schon damals gab es erhebliche Sicherheitsbedenken. Jetzt werden neue, schwere Vorwürfe bekannt. "

        Das ist noch nicht lange her. Bis 2018 war es noch statthaft auf mögliche Impfrisiken hinzuweisen. Impfrisiken waren also vor 2-3 Jahren noch keine pauschale "Verschwörungstheorie" sondern ein normaler Umstand, welche man bei Impfungen/Impfstrategien berücksichtigt hat.
        Seit 2020 aber gilt all dieses nicht mehr. Impfrisiken sind plötzlich nur noch haltlose "Spinnereien", welche sich irgendwelche "Hinterwälder" ausgedacht haben.

    16. Große Verbrecher werden stets auf einem Sockel gehoben, der sie für alle sichtbar macht. Gleichzeitig führt es dazu, daß man glaubt diese Leute sind allgemein anerkannt und hochgeschätzt, während sie das Werkzeug des Teufels sind.

    17. Dieses angebliche Gesundheitssystem am laufen halten heißt nichts anderes, wir wollen weiter abkassieren.
      Er weiß anscheinend gar nicht, wie der kleine Mann da heute abgefertigt wird.
      Kommt man in eine Arztpraxis sitzen da erst einmal ca. 70% Ausländer mit ihren lauten Gören. Der Arzt hat zwei Minuten Zeit und dann gibt es Pillen und Spritzen. Ohne eine wirklich Beratung und Behandlung! Dafür werden die Beiträge immer höher, weil der Mist der Politiker immer größer wird. Kenne aus den letzten 40 Jahren nicht einen Gesundheitsminister der irgendetwas positives getan hat. Alles was die Unfähigen veranlasst haben, hat zu höheren Kosten und dadurch zu Beitragserhöhungen geführt! So ist es auch mit der Rentenversicherung und der idiotischen Pflegeversicherung!

    18. Paracelsus sagte: "Nun ist es sehr von nöten, daß ein Arzt einem Lamme gleich sei, denn da liegen viel größere Dinge in ihm innen verborgen, nämlich Mörderei, Erwürgen, Verkrümmen, Erlahmen, Verderberei, Schinderei, Diebstahl, Raub; diese Dinge alle sind in einem Wolfsarzt."
      Da die meisten Menschen in Vertrauen zu den Ärzten gehen, das sie glauben, daß diese die Menschen nicht morden und verkrüppeln, kann dieses Verkrüpplungssstem überhaupt existieren. Mit der Aussicht auf Geld und sogar Ruhm sind solche Auswüchse möglich. Die meisten Ärzte sind Wolfsärzte und sie leben in einem Umfeld, der ihre Habgier befördert.

    19. Drosten,dieser schmierige Prophet der Corona-Apokalypse weiss auch nicht so recht was so sagt. Erst vor ein paar Tagen meinte er wir hätten keine Pandemie der Ungeimpften.
      Wie wär es denn,wenn man alle Ungeimpften präventiv keulen würde.?Die Endlösung?

    20. Wagenknecht sagt es doch selber:

      "…Doch schon in den letzten vier
      Wochen betrafen 41 Prozent aller Corona-Erkrankungen Geimpfte, also fast die Hälfte. 36
      Prozent der Corona-Patienten in den Krankenhäusern und 28 Prozent der Intensivpatienten
      waren vollständig geimpft.“

      Klartext:
      59 Prozent aller Corona-Erkrankungen Ungeimpfte, also über die Hälfte. 64
      Prozent der Corona-Patienten in den Krankenhäusern und 72 Prozent der Intensivpatienten
      waren nicht oder nicht vollständig geimpft.“

      Davon ausgehend, dass knapp 70% geimpft sind, in der Alterskohorte ü70 sogae ü 90%, verschärft sich das Bild nochmal drastisch.

      Wagenknechts Zahlen, nicht meine!

      • Sogar wenn sich 99,99% diese Gülle spritzen lassen, werden es trotzdem die 0,01% schuld daran sein dass die gestochenen krank werden!

      • XXX

        COMPACT: Nicht alles in Großbuchstaben, dann werden Ihre Beiträge auch wieder freigeschaltet.

        • Marques del Puerto an

          @COMPACT,

          da kann Tabuslos nüscht für , Chinesisch wird alles groß geschrieben !
          Hier mal ein kleiner Täscht….
          捐赠契约 Compact.
          Spendet für Compact….. ;-)

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

    21. Der Sanitätsbeamte und Impfbefürworter Ramello in Turin am 1.10.1902: „Vor 1890 starben mehr als 60% der Kinder des Spitals verlassener Kinder in Turin nur an Impfrotlauf. Hätte man diese Impfungen zur Zeit des Herodes schon gekannt, so wäre der bethlehemitische Kindermord nicht nötig gewesen. Die Vakzine hätten den gleichen Zweck erfüllt.“

      • Sehr wahrscheinlich hat Gates dieses Zitat gekannt und es hat ihn und seine Speißgesellen überzeugt.

      • HERBERT WEISS an

        Mit knapp 40 % Wahscheinlichkeit hätte aber der vermeintliche Rivale dennoch überlebt. Dieses Risiko wollte der Tyrann nicht eingehen. "Er erschlich sich seinenThron wie ein Fuchs, herrschte wie ein Tiger und starb wie ein Hund." – äußerte sich ein römischer Geschichtsschreiber zu Herodes. Kein Mensch würde im ihn trauern – das wusste dieser Kujon und das belastete ihn.

    22. Es ist wohl besser zu Hause zu bleiben, als das:

      Impfgegner stirbt nach absichtlicher Corona-Infektion-
      Die vehemente Ablehnung einer Impfung gegen das Coronavirus hat Medienberichten zufolge einen Mann in Österreich indirekt das Leben gekostet. Wie die „Kleine Zeitung“ unter Berufung auf eine Ärztin im steirischen Liezen berichtet, ist ein 55-Jähriger nach der absichtlichen Ansteckung mit dem Coronavirus gestorben.

      Aber jeder wie er es will, sind ja alle frei zu entscheiden. Der hat sich für den Tod entschieden.

      • "Medienberichten zufolge" so, so.
        Medienberichten zufolge: Elvis lebt!!!!
        Oder das hier: Herrchen tot.Hund begeht Selbsmord (BILD)

    23. Der Schafswecker an

      Die Staats-Wirrologen drehen voll durch.

      Der Doofmichel glaubts und wird in Bälde mit Messern auf die Volksschädlinge losgehen.

      Motto des Staatjournalisten lautet:

      "Tötet die ungeimpften Gesunden"

      • Marques del Puerto an

        @Der Schafswecker,

        ( "Tötet die ungeimpften Gesunden" ) Ganz soweit sind wir dies Jahr noch nicht, aber erstmal wegsperren und schauen ob das hilft.
        Man hat sich da so eine Frist von um die 2 Wochen gesetzt. Es geht natürlich auch darum, wie regiert das Pack auf diese Möglichkeit. Aber eigentlich ist der Lockdown für alle geplant.
        Nu wartet doch mal ab was Plaudertasche CDU Kretsche dazu in 2 Tagen sagt. Dann kennt ihr schon das genaue Datum. Aber eines kann ich 100% garantieren, Tierarzt Looda sagte nicht umsonst, das Weihnachten wird schiach ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    24. Diese ganzen Verordnungen Verbote und Freiheitsberaubung, gegen unschuldige freie unbescholtene Bürger ist Grundgesetz rechtswidrig diskriminiert und einfach Menschenverachtung pur. Hier wird durch die politischen Machthaber, die Selbstbestimmung und die Patientenverfügung der Bürger gegen deren Willen, einfach zu Gunsten profitgieriger Pharma Lobbyisten ausgehebelt und die Bürger der sogenannten „Unterschicht“ um ihr Hab und Gut und letztendlich auch um das Leben, durch eine internationale Verbrecherbande gebracht… Noch nicht einmal vor Kindern im Wachstum machen diese Schwerverbrecher mehr halt….

      • Keiner dieser Lumpen schaut mal nach Indien. Dort ist Corona absolut kein Thema mehr. Seit sie da Ivermectin verwenden, ist Corona kein Thema mehr.

        • Das verlogene an den ganzen Corona ist doch auch, das jetzt bei den 2G +3G Regeln Beamte Gottesdienste usw. wieder heraus genommen wurde, also entscheidet doch nicht der Virus über alle Menschen, die es mit Corona beglücken darf, sondern nur die Politik.

    25. seidenoehrchen an

      Zerstörtes oder angegriffenes Immunsystem für Alle,zum Wohl der Pharmaindustrie.Krebs ist möglich,eine Geissel der Menschheit.Ohne Chemo überlebt man,mit kaum.Natürlicher Eigenschutz gegen Viren bringt keinen Umsatz.Diese Schweinerei muss geahndet werden in einem anderen,bald kommenden System.Weg mit der Impfmafia.

    26. friedenseiche an

      wann kommt endlich die ankündigung des impfzwanges ????

      intelligente menschen wissen doch schon lange dass sie es dazu kommen lassen wollten
      indem sie nicht wirklich maßnahmen ergriffen die die infetkionszahlen gering halten konnten
      sie nur schule usw

      traf gerade einen jugoslawischen bekannten
      die sind alle serben und kroaten
      kluge menschen
      die haben gesagt sie seien schon vorbereitet darauf dass leute sie zum zwangsimpfen abholen werden
      ihre maßnahmen sind gut und ich denke auch erfolgreich
      wir müssen zusammenhalten
      alle ungeimpften müssen sich gegenseitig stützen
      dann stürzen wir auch diese weltherrschaft des bösen

    27. Klar!!!
      Beispiel Irland:
      93 %sind vollständig geömpft, sagen und schreiben sie da oben. und trotzdem wollen sie jetzt ihr Volk wieder mit Lockdown und den ganzen anderen "Zwangsjacken" beglücken. Ja wäre ich auch dafür. weil: Es reicht eben nicht wenn nur 93 % Geömpft sind! Weshalb wohl wollwn Drostenu und Co. auch in der NRD 100 % ömpfen und alle Zwangsjacken wieder austeilen. Recht so! Irgendwann wird doch die Ömpfbrühe endlich einmal helfen!! Seit einem Jahr geht der Chor der Ömpfpriester so: ! X geömpft= alles gut! dann 2 X geömpft = aber jetzt alles gut! nun aber 2 x geömpft0 Nix gut! bostern dann wird alles gut!!
      Ich befürchte, wie von Anfang an übrigens: Nix wird mit diesen Ömpfpristern wieder gut !Auch nach der 100 und ebenso n-ten nicht!!
      Weilnun endgültig nachgewiesen: er hilft nicht! Doch nur den Kassen der Pharmaisten!!!