„Jeder Mann und Maus, der impfen kann, soll jetzt gefälligst impfen.“ (RKI-Chef Lothar Wieler, Rheinische Post)

    „Befürworter wie Gegner von Maßnahmen stehen sich immer unversöhnlicher gegenüber. Wer sich aus welchen Gründen auch immer nicht impfen lassen möchte, wird zum Feind – und nicht mehr nur ein Mensch mit einer anderen Haltung.“ (COMPACT 11/2021)

    42 Kommentare

    1. Der bayerischen Ethikrat schließt nunmehr eine Impfplicht für die gesammte Bevölkerung nicht mehr aus, PP. Die Einführung einer Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen, ist lediglich die bewährte Salamitaktik. Damit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass ich den Rest meines Lebens im Knast verbringen werde.

    2. Egal womit sie auch drohen, bleibt standhaft! Dieser Krieg ist ein ganz hinterhältige weil er von den meisten Menschen gar nicht wahrgenommen wird! Es ist ja in der Menschheitsgeschichte nicht das erste Mal, das die Herrscher ihre Völker in den Massentod schicken! Das besonders hinterhältige an diesem Krieg ist, das sich die tatsächlichen Opfer erst nach 1-2 Jahren offenbaren werfen, zumal die jeweils aktuellen Todesraten durch die mRNA-Impfung verlogen werden!
      Nun, die Opfer werden sich nicht mehr bedanken können daß so fürsorglich mit Lüge und Erpressung für ihr baldiges Ableben gesorgt wurde!
      Ich hoffe auf Gott, den ich aber nicht verehre, das die wirklich Schuldigen ihrer gerechten Strafe nicht entgehen!

    3. In Sachen Gesundheit lasse ich mich mit Sicherheit nicht von einem Tierarzt beraten. Mit Sicherheit nicht!!!

    4. Sinnlos zu debattieren, hatte es vorhin mit meinen Eltern, die Kluft der Verständigung ist einfach zu groß, wir können Menschen die sich nie mit den Hintergründen dieses Systems beschäftigt haben, nichts vermitteln. Es bleibt nur Geduld und Zurückhaltung um irgendwie bis zu den Straßendemos zu überleben. Bis dahin unter dem Radar, die Diskussion nicht öffentlich führen, die Taten der >Politiker und Medien werden diese entlarven, es wird noch auf die Geimpften Zweifler ankommen, was für ein verdammter Wahnsinn! Aber immerhin beschleunigen sich jetzt die Dinge, bin gespannt wer in diesem entscheidenden Zyklus den Sieg davon trägt, in einem Weltkrieg den wir so noch nie hatten. Ich hoffe wir kriegen die Kleinkinder noch irgendwie durch, es muss einfach irgendwie funktionieren, sonst ist diese Welt tatsächlich nahezu verloren…

    5. Ich verstehe jetzt endlich, was die verquerenkenden Freiheitsfreunde eigentlich bewegt : Sie wollen letztlich nur austesten , wieviel "anders sein" sie der Gemeinschaft abtrotzen können, bis Schluß ist mit lustig. Eine antiautoritäre Macke ist ihr letzter Antrieb, weiter nichts. Und sowas geriert sich als "Patrioten". Nun, es wird eng für euch, meine Guten, immer enger. Wer in dieser Lage immer noch ungerührt sein egoistisches Steckenpfedr reiten will, der ist für die Nation verzichtbar.

    6. Omas Bioladen an

      Verstehe gar nicht warum man sich bei diesem ganzen Geimpfe eigentlich noch wundert, daß die Impfzidenzen steigen.

    7. Zum Zitat 1 : Etwas krauses Deutsch. Seit wann können Mäuse impfen ? Oder meint er die Krankenschwestern ? Die können auch impfen, oft besser als mancher Arzt. Im übrigen kommt es mir so vor, als ob man mit dem Propagieren des Impfens verzweifelt auf einem schon halb toten Pferd herumhackt. Der gegenwärtige Ausbruch ( im Nachbarkreis Inzidenz 1000 !) ist doch nicht durch 30 % Ungeimpfte zu erklären.
      Jedenfalls aber haben die Geimpften das Menschenmögliche getan, die freiwillig Ungeimpften haben n i c h t s getan, außer noch zusätzlich Schauermärchen zu erfinden. Mein Vorschlag deshalb zur Lage. a. : Nationales Impfregister anlegen. b.: Ungeimpfte bleiben im Falle der C-Erkrankung daheim und bekommen als Behandlung nur Morphium ( auf Wunsch auch das bei ihnen so beliebte Entwurmungsmittel für Pferde und Rinder, ihr Tip gegen Coro.) Zu 2. Falsch, ist eben nicht egal, aus welchen Gründen man sich nicht spritzen lässt. Gibt ja auch seriöse , medizinische Gründe. Es ist auch nicht nur eine "andere" , sondern eine dumme, gemeingefährliche Haltung.

      • @sabbernderGrieche: nun wird es etwas unappetitlich! Die verpflichtende Teilnahme an den Menschenversuchen ist für einige Berufsgruppen beschlossen. Die Gottgleiche möchte noch einige Opfer zum Ende Ihrer glorreichen Amtszeit sehen. Der Grieche schmückt sich aktuell mit dem Namen eines Inquisitors und scheint ganz aufgeregt bei dem Gedanken an Hexenverbrennung. Wenn er dann noch, statt des Angelns, über die Renitenten, gerne weiblichen Geschlechts, richten könnte, bekäme sein Leben wieder einen Sinn! Die an dem Wuhan- oder Faucivirus Leidenden möchte er mit Morphium versorgt wissen. Da fragt der Mensch sich doch, was in dem Kopf eines solchen Geschöpfes vorgeht?! Diese bedauernswerte Gestalt braucht m.E. etwas schmutzigen Sex, dann werden seine Auslassungen wieder erträglicher. Könnte er sich nicht in einem Bordell boostern lassen, als Belohnung für das unterwürfige Verhalten, dann 15 Minuten bei einer Dame seiner Wahl?!

        • @angelnderGrieche: er kennt mich schon länger, also sei ihm das Du gestattet. Ich bevorzuge allerdings weiterhin das Sie aus Respekt vor dem Alter! Lobende Worte aus Ihrer „Mine“? Sie unterstellen mir Verstand? Waren Sie schon zum Boostern? Diese Milde am Morgen. Es besteht Hoffnung, wir sollten niemandem aufgeben auf dem Weg.

      • besser is dat, sonst kommt zu coronado auch noch krankenhaus-keimbefall dazu. 45.000 tote jährlich.

    8. Ok, Herr Wieler!
      Zum Impfschlacht-Fesr darf man also die gaaanz grosse Spritze mitbringen. Werde mich beizeiten ausrüsten.

      • Marques del Puerto an

        @ DeSoon,

        näääh. dada dadas bunte Wehr soll unterstützen und Knüppel aufn Sacke verpassen wenn das Wahlvieh nicht artig ist und aufmuckt was ihre angeblichen Grundrechte sind.
        Und die paar die noch zwischen Hell und Dunkel unterscheiden können sind gerade in sehr sonderbaren Sondereinsätzen in Niger und Kamerun. Und ein paar andere sind da….. naja das lassen wir mal…. nennt sich angeblich Hochverrat.
        Das muss ich mal vertellen hinter der schwarzen Wand . ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    9. "…Wer sich aus welchen Gründen auch immer nicht impfen lassen möchte, wird zum Feind – und nicht mehr nur ein Mensch mit einer anderen Haltung."

      Seit wann bedarf es "Gründen"?

      Vllt. liegt da ja der Kardinale Denkfehler aller verqueren Gründerklärer.

    10. Theodor Stahlberg an

      Die Zitate, die nun von den Chefprotagonisten des Impfwahns kommen, lassen es ahnen – es kann kein gutes Ende nehmen, denn was sie von sich geben, versprüht die Hybris des Verbrechers, seine vermeintliche Allmacht, seine niedrigsten Instinkte. Was werden sie, können sie nun nur noch tun, um nicht von ihrem künstlich errichteten, ideologisch überhöhten Sockel gestoßen zu werden ?!? Es graut Einem vor der Antwort, man braucht kaum noch Phantasie, um es sich vorzustellen …

      • Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.” Napoleon I. (Napoleon Bonaparte)

        • @ DeSoon

          Könnte auch A.H. gesagt haben. Sinngemäßes steht in "Mein Kampf".
          Es sind immer die gleichen archaischen Methoden.
          Betrifft aber nicht nur die Deutschen. Schauen Sie sich um in der
          übrigen "heilen" Welt.

        • Theodor Stahlberg an

          Darum geht’s aber nicht: das Problem ist, dass ihre Lügen und Behauptungen prompt in Verordnungen gegossen und dann ausgeführt werden müssen. Niemand muss es auch mehr glauben, aber sie werden es trotzdem ausführen …

    11. Walter Gerhartz an

      Maulkörbe und falsche Tests sind die Symbol-Werkzeuge dieser Corona Faschisten, sie sind die WAHREN NAZIS und beschuldigen die AfD-BÜRGER-PARTEI !!.

      PCR-Tests und ihre Limitation

      https://www.aerztefueraufklaerung.de/pcr-test/index.php

      Betrachten wir hier lediglich die Grundlagen, so ist ein PCR-Test weder ein geeignetes Mittel zur Diagnostik, noch ist der PCR-Test in der klinischen Medizin sinnvoll und daher hierzu auch nie zugelassen worden.

      • Willi Kuchling an

        Walter, ich möchte noch hinzufügen, dass niemand ein Testergebnis anzweifeln darf und dass auf ein solches Gottesurteil für den so taxierten Freiheitsberaubung folgt.
        Aber dass sich Schmaro…ääääh POlitiker gegenseitig beschuldigen, ist doch normal, oder?
        Die Demokratie ist eine Diktatur der Dummen.

      • schlaf weiter an

        immer lichtjahre hinterher. hospitalisierungsinzidenz ist das neue zauberwort. 3, 6,9,12

    12. Walter Gerhartz an

      Sichert: „2G und 3G dienen dazu, die Bürger zu Untertanen zu erziehen“

      https://www.pi-news.net/2021/11/sichert-2g-und-3g-dienen-dazu-die-buerger-zu-untertanen-zu-erziehen/#comment-5759517

      Der AfD-Abgeordnte Martin Sichert hat am Donnerstag in seiner Bundestagsrede die Corona-Politik der Altparteien kritisiert:

      „Dass ich als Abgeordneter hier vom Balkon sprechen muss, zeigt, wie sehr Ihre Politik das Land spaltet. 2G und 3G dienen nicht dem Gesundheitsschutz.

      2G und 3G dienen dazu, die Bürger mit massivem Druck zu willigen Untertanen zu erziehen, und da machen wir als AfD nicht mit!“ …ALLES ANHÖREN !!

    13. Walter Gerhartz an

      Altenpflegerin Evelyn 58 Jahre alt liebt ihren Beruf – wenn eine Impfpflicht in der Pflege kommt will sie ihrem Leben ein Ende setzen

      https://corona-blog.net/2021/11/18/altenpflegerin-evelyn-58-jahre-alt-liebt-ihren-beruf-wenn-eine-impfpflicht-in-der-pflege-kommt-will-sie-ihrem-leben-ein-ende-setzen/

      Bei dem Lesen der Zeilen von Evelyn, einer Herzblut Altenpflegerin, bekommt man ein beklemmendes Gefühl. Verzweifelt schildert sie, was es mit ihr macht, wenn die Regierung eine Impfpflicht einführt.

      „Wenn es zu einer Impfpflicht in der Pflege kommt, werde ich meinem Leben ein Ende setzen.

      Nach fast dreißig Jahren als Fachkraft in einer Seniorenresidenz wird meine Heimleitung mich entlassen und auf die Straße schicken müssen. Und das, obwohl ich stets auf dem Posten war.“

      Ja, es sind Menschen gestorben, aber nicht nur „von-an-mit Corona“, sondern auch an den Maßnahmen, weil ihre Existenz ruiniert worden ist, weil sie vereinsamt, nicht angesprochen wurden, nicht einmal in der Kirche singen durften und nur noch vermummte Maskierte um sich haben. …ALLES LESEN !!!

      • sagen und legenden an

        ja macht sinn. selbstmord aus angst vor dem tod.

        wenn sie todesbereit ist, kann sie auch die 50/50 chance nutzen. mehr als an impfung sterben kann sie schließlich auch nicht.

        ehrlich mal leute, wird täglich spinnerter. klappt facebook zu, dann werden sie geholfen.

    14. Walter Gerhartz an

      RKI bereitet seit Anfang September die 6. IMPFUNG und Ausnahmezustand bis Ende 2023 vor

      https://zachariasfoegen.wordpress.com/2021/11/15/rki-bereitet-6-impfung-vor/

      Dieses Dokument wurde vom RKI am 23.08.2021 erstellt und zuletzt am 03.09.2021 geändert. Die Empfehlung für die 3. Impfung (sog. BOOSTER) ist jedoch erst am 18.10.2021 durch die StiKo veröffentlicht worden.

      Man muss sich also wirklich fragen, warum das RKI 6 Wochen vor der Empfehlung der StiKo für Impfung #3 die (weder empfohlenen noch zugelassenen) Impfungen #3 bis #6 in ein offizielles Formular mit einbaut.

      Alleine schon warum das RKI auf die Idee kommt, es würde sechs Impfungen brauchen, ließe ja darauf schließen, dass das RKI hier von Anfang an mit einer Dauerimpfung plane, dies aber nie öffentlich kommuniziert habe. …ALLES LESEN !!!

      • Da macht es dann auch Sinn, dass Spritzen-xxx Spahn schon sehr früh 410 Millionen Impfdosen geordert hat. Wie hoch war denn die Provision?

      • ihr seid echte wichtelblower oder wie das heißt.

        selbstverständlich muss gegen grippeviren regelmäßig geimpft werden. oder wozu genau gehört sars cov 2?

    15. Andor, der Zyniker an

      "Jeder Mann und Maus, der ….. ."
      Das ist verbale Diskriminierung: Frauen, Trans- Frauen und Männer und solche die es werden wollen, als auch die diversen Diversen können’ s auch. Luja sog I nur

    16. Marques del Puerto an

      Also Looda , der Tierarzt des Vertrauens meinte gestern Abend , es werden die schlimmsten Weihnachten aller Zeiten.
      Ob er das wegsperren vom Pack meint, die leeren Regale im Supermarkt oder die geplanten 2 Tage Stromausfall im Dezember ließ er offen.
      Aber ich glaube er meinte das es Millionen Tote geben wird wegen der Carola .
      Also wenn wir jetzt nicht handeln , sterben uns am Tag 200 bis 300 Menschen weg von den Alten.

      Eigenartig, die meisten von den Bewohnern sind ja sowieso schon fast 2 Jahre in Dauerquarantäne ohne große Kontakte, stecken sich aber pünktlich trotz Impfung im Herbst zum Winter hin mit Kobold 19 an ?!
      Ach so ja, die bösen ungespritzten Pfleger sind ja schuld, dass habe ich glatt vergessen. Komisch ist nur, dass gerade die noch den Betrieb aufrecht erhalten und nicht wie ihre Systembraven Kollegen ständig den gelben Schein einreichen.
      Ist im übrigen im öffentlichen Dienst in Sachsen-Anhalt auch so auch wenn der Landesvati in Machteborch was anderes befohlen hat zu sagen.

      Mit besten Grüssen
      Marques del Puerto

    17. Nero Redivivus an

      "Jeder Mann und Mäuserich" müsste es etstens geschlechtsspezifisch gegendert korrekt heißen.
      Doch der Wieher-Wieler ist ja zweitens Tierarzt: Auf ihn können wir vertrauen und unsere Aufbauspritzen auffrischend bauen.
      Und drittens können wir uns auf ein "Remake" der Gasmaskenweihnacht 2020 (das wunderbar erbauliche COMPACT-Titelbild 12/2020, aus dessen feierlichem Anlasse ich zum "überzeugten Abonnentenl" wurde!) herzos herzlich freuen; daher hier viertens mein Vorschlag für einen Adventskalender mit 24 Impfstoffen zur jeweiligen Tagesform-Auswahl in seinen verheißungsvollen Türchen. WIR SCHAFFEN DAS.

    18. Der Grünfunk meldet, dass der Tierarzt der Nation ganz aufgebracht war. Ich dachte schon, dass ihn ein Hund vor Impfung gebissen hätte. Nein, er prophezeit ein Massensterben wie im letzten Jahr. Zu den Millionen, die die Corinna holt, kommen nun auch noch die Opfer:-*innen der „Impfung“. Dazu fand ich die Meldung passend, dass 4000 Schweine in M.V. gekeult werden. Ich dachte nun ist die Sprache doch wirklich sehr verroht, die Renitenten als Schweine zu titulieren, aber erleichtert wurde mir bei weiterem Studium der Meldung deutlich, dass es sich hier um Tiere handelte. Erleichtert bin ich auch über die Meldung, dass die Gottgleiche, es kann nur Eine geben, ein großes Büro vom Steuerzahler auf Lebenszeit finanziert bekommt. Dazu noch etwa neun Hofschranzen, die Ihr huldigen. Es ist nicht wirklich angemessen, wo doch Ihr Freund der Sultan. über 1000 Zimmer verfügen kann. Aber der Deutsche ist halt sparsam und wir brauchen jeden Cent für das Klima und den Migranten. Da muß auch die Kanzlerin auf Lebenszeit den Gürtel enger schnallen. Die Stiko empfiehlt nun das Boostern ab 12 und die Jüngeren dürfen sicherlich auch bald teilnehmen an dem Programm. Das ist schön, so wird die Kontrollgruppe der „Ungeimpften“ immer kleiner und nichts hat zukünftig mehr mit den Flüssigkeiten zu tun. So müssen die liebenswerten türkischen Weltenretter auch Ihre Preise nicht zurückgeben, wenn etwas schief gehen sollte. Eine win-win Situation für…..

      • friedenseiche an

        4.000 schweine sind erst der anfang
        angeblich wegen afrikanischer schweinepest
        ist auch ne möglichkeit die lebensmittelreserven stark zu begrenzen
        das fürht zu hunger
        und hunger zu tod
        vor dem tod vielleicht noch zu verteilungskrieg
        wer weiß das schon so genau

        das perverse daran ist
        die körper werden verbrannt oder sonst was
        dabei könnte man das fleisch noch essen

        das tier hat dem menschen viel zu vergeben

      • @Gutmensch
        wieder ein starker Beitrag. Würde jedem Satire-Magzin zur Ehre gereichen.
        Wie sagte schon J.W. v.Goethe: Ironie ist das Körnchen Salz, das das Aufgetischte überhaupt erst genießbar macht.

        • @deSoon: vielen Dank für Ihre lobenden Worte! Leider wird Satire aktuell meist für die Staatspropaganda genutzt. Komiker wollen sich #allesindenarm schieben, und Satire darf alles, wenn es dem Establishment gefällt. Ohne einen gewissen Humor wäre das Ganze unerträglich und nicht Corinna käme, sondern der Herzinfarkt. Allerdings werden die Zeiten düsterer und das Unaussprechliche könnte bald Realität werden. Dann lacht in diesem Land nur noch der Antichrist! Mögen wir es zu verhindern wissen!

        • Schon wieder Wieler, einer aus der notorischen Komplettversager-Riege dieser brd.
          Die Nulpe würde bei mir noch nicht mal Müll sammeln.

        • Über Geschmack lässt sich nicht streiten , man hat ihn entweder oder man hat ihn (wie DeS ) nicht.

      • einsteins definition an

        schon einen gegenplan entwickelt, oder die nächsten 2 jahre weiter das tagesgeschehen wiederkäuen?

        • @einsteins: auch wenn ich Sie langweilen sollte, das Wiederkäuen ist der Plan. Da ich immer unter dem Gutmensch schreibe rate ich Ihnen, lesen Sie den Scheix einfach nicht. Einen angenehmen Tag!

    19. friedenseiche an

      "stehen sich immer unversöhnlicher gegenüber."

      wie kann ich auch jemanden vergeben, der meinen möglichen tod oder schwere erkrankung will
      obwohl er geimpft ist
      wenn er der impfe nicht glaubt würde ich ihm/ihr raten
      sich so lange wegzuschließen bis corona weg ist oder die lügen aufgedeckt sind