Die Woche COMPACT – Spahns nützliche Mutante: Delta und der Dauer-Lockdown (Video)

15

Freut sich die Politik bereits auf die Vierte Welle? Nun, das wollen wir nicht unterstellen. Aber die Spekulationen über neue Einschränkungen im Herbst sind nicht zu überhören.

Alles nur Wahlkampf, oder doch ernstzunehmende Drohungen? Das erfahren Sie in dieser Ausgabe von Die Woche COMPACT.

Unsere Themen im Überblick:

Panik in Brüssel – Das nächste Land schert aus
Verräterische DNA – Neues vom Antifa-Prozess
Masken für immer – Wahlkampf oder Zukunftsvision?

ACHTUNG: Wir sind wieder einmal für 14 Tage auf Youtube gesperrt. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis wir komplett von der Plattform fliegen. Um weiter alle Videos unzensiert ansehen zu können, abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal: t.me/CompactMagazin.

JETZT COMPACT-TV UNTERSTÜTZEN!
Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Unsere Videoproduktionen stellen wir Ihnen gratis zur Verfügung, COMPACT kosten Sie eine Menge Geld. Mit einer Spende, die Sie uns hier via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag zukommen lassen können, tragen Sie dazu bei, dass wir auch künftig auf Sendung sind. Bleiben Sie außerdem auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal.

Über den Autor

15 Kommentare

  1. Rumpelstielz am

    Die Coronafaschisten der Altparteien wollen Ungeimpften für viele Bereiche den Zutritt verwehren.

    Impfzwang durch die Hintertür.

    Politspinner erzeugen Probleme für die nur Sie selbst die Lösung haben.

    Nur keine Fehler zugeben.
    Hochgelobt vom Schmarotzersystem der Zwangsgebühren GEZ führt dies dazu, daß man sich nicht anstrengen muß, eigentlich genügt schon die “richtige” Haltung ob sinnvoll oder nicht.

    Meist leider schädlich – siehe Klimawahn und CO2 Steuer – die erlaubt dem kriminellen Verrätern neue Ausgabentöpfe zu bilden.

  2. Politiker haben schon darüber diskutiert daß man einen Lockdown zu Gunsten des Klimas machen müßte wenn das mit Corona nicht mehr klappen sollte! Damit kann man nur die Leute weniger in Panik versetzen als mit "Gesundheit". Das ist eine "alte Jacke"! Ich hoffe nur, daß der Sommer 21 keiner bleibt, schön naß und frisch, sodaß eine "Klimaerwärmung"noch schlechter zu vermitteln ist.
    Primär geht es doch darum Europa als führenden Kontinent abzulösen, wirtschaftlich durch den Reset kaputtzumachen. Dabei hätte es das garnicht gebraucht – mit der Überalterung, Geburtenarmut, der Auswanderung Qualifizierter und der Einwanderung Unterqualifizierter hätte man es auch so "geschafft"! Gewissen Leuten war das nur nicht schnell genug. Hätte man Corona ungehindert gewähren lassen, hätte es möglw. das Problem Überalterung aus der Welt geschafft – deswegen "mußte" es gerade in Deutschland, Durchschnittsalter 64 Jahre, und Mitteleuropa so streng bekämpft werden. Wenn, wie in D. abgeschaffte Industriearbeitsplätze durch solche in der Altenpflege aufgefangen werden müssen, macht das schon Sinn.
    Nigeria, Durchschnittsalter 15,5 Jahre, hat diese Probleme eher nicht!

  3. Marco Ende am

    Verräterische DNA…. Kathrin Nolte (ehem. Ziske) und Natalia Ziske erobern in schwesterlicher Eintracht als putintreue Genossinnen den "freien Rundfunk " :-)

    • heidi heidegger am

      Charlie’s err Jurgen’s Angels..und ich bin ditt dritte im Bunde, wanns ich meine David Precht (TV-Filosof und bissi doof)-Haarspülung wiederfinde, hihi.

  4. 1. Welle – Lookdown – inzidenzwert -Lockerung.
    Jetzt will ich Sie nicht langweilen und mich viermal oder x-mal wiederholen.

    Das erinnert mich an den langweiligen Schwimmunterricht zur Schulzeit:
    Luft schnappen – Luft anhalten, Vorwärtsbewegung – Luft schnappen

    Waren die Virologen vor Ihrer Mediziner-Ausbildung etwa Schwimmlehrer?

  5. Schlafbär am

    Na klar. Wenn man im Sommer so tut, als ob Corona vorbei wäre, weil man Mitteleuropäer , 8 Monate im Jahr vom Klima eingesperrt, auch mal an die Luft lassen muß und der Commerz grantelt, dann kommt im Spätherbst die 4. Welle. Wer unterstellt , daß die Mutante Spahn "nützt", der unterstellt damit implizit, daß die "Politik " sich auf die 4. Welle freut. Ihr unterstellt doch permanent, also heuchelt nicht.

    • Glauben Sie wirklich an diesen ganzen Unfug mit "Wellen" und "Mutanten", der nur dazu dient, die Schäfchen in Angst zu halten und zur "Impfung" zu treiben?

      • Schlafbär am

        Unfug ist ihre Frage und die ganze schwachsinnige Querdenker-Ideologie, der Sie anhängen . Mein Verstand ist intakt.

  6. heidi heidegger am

    Die Spitzen gegen SPD-Lauti waren supi-delikat (um die siebte Minute rum)..gut gemacht, MMM (feine ²Technik; es ischd eine Wohltat ihm zu lauschään) – d e r ²Uwe Bein (Fussballer) quasi des nicht nur AussenJournalismus, mja.

  7. Selbstverständlich werden die Inzidenzen im Herbst wieder hochgehen, weil dann Grippezeit ist. Und die Grippe bekommt man auch nicht los. Die kommt jedes Jahr wieder. Die Grippe hat nur eine neuen Namen bekommen und heißt jetzt, Lambada.

  8. Otto Nagel am

    Über die Mechanismen zur Durchsetzung des Corona-Genozid ein Beitrag auf rt.com : Corona-Ausschuss: " ein unfassbar großes Verbrechen", unbedingt lesen !
    An JE : Kann man in der Septemberausgabe übernehmen, natürlich in allgemeinverständlicher Formulierung ?

  9. Doppelagent am

    Wäre das nicht was für das Zitat des Monats?

    Weltärztebund-Chef: "Werden Corona nie wieder los"

    Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, rechnet damit, dass Masken nicht mehr aus dem Alltag verschwinden werden. Auf die Frage, ob er einen Zeitpunkt sehe, an dem Corona als ganz normale Erkrankung angesehen werden könne, sagte Montgomery am Sonntag im ARD-"Europamagazin", der Punkt sei erreicht, wenn 85 Prozent der Bevölkerung durch Impfung und Durchmachen der Erkrankung immunisiert seien. "Wir werden aber Corona nie wieder los. Wir werden in bestimmten Situationen immer Masken tragen müssen, Hände waschen müssen, Abstand halten und wir werden regelmäßig nachimpfen müssen, wir das von der Grippe ja auch kennen", fügte er hinzu.

    • thomas friedenseiche am

      "wie wir das von der Grippe ja auch kennen"

      mhhh, ja klar
      das kennen wir ja seit 20 jahren von der grippe, dass wir maske tragen und mit gift geimpft werden
      wetten der "montegomora" hat sich auch nicht impfen lassen ;-)

    • Andor, der Zyniker am

      @ DOPPELAGENT

      Warum sollten gewisse Kreise auch Corona los werden wollen, wo sich doch so trefflich damit
      Geld aus dem Steuersäckel scheffeln lässt. Sterben müssen sowieso alle und wenn alle Überflüssigen erst tot sind, ist’s auch egal woran sie gestorben sind. Die Überlebenden werden froh sein, dass es immer nur die anderen erwischt hat, sie werden voller Dankbarkeit wieder CDU wählen und sich alle Jahre erneut impfen lassen wollen. Und wenn dieser Plan nicht aufgeht, wird die nächste Seuche herbeigeredet, z.B. Heuschnupfen, Adipositas oder gar die
      Maul- und Klauenseuche.

      Halleluja

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel