Lange konnten CDU und CSU vom Corona-Notstand profitieren. Zeitweise stand die Union in Umfragen bei 40 Prozent. Doch nun scheint es, als stürzten beide Parteien ungebremst in die Tiefe.

    Weshalb das nicht nur mit Maskengeschäften zu tun hat und warum die SPD erneut vor einer Zerreißprobe steht, erfahren Sie in diese Ausgabe von Die Woche COMPACT.

    Diesmal unter anderem mit folgenden Themen:

    Provisionen und Spenden – Die CDU im Sturzflug
    Funktionäre ohne Wähler – Wen vergrault die SPD?
    Brüchige Allianz – Chinas Suche nach Verbündeten

    COMPACT-TV ist erneut für 14 Tage auf Youtube gesperrt. Nun rechnen wir täglich mit unserer kompletten Abschaltung. WICHTIG: Um COMPACT-TV trotzdem unzensiert weiterhin empfangen können, abonnieren Sie uns auf Telegram: https://t.me/CompactMagazin

    JETZT COMPACT-TV UNTERSTÜTZEN!
    Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Unsere Videoproduktionen stellen wir Ihnen gratis zur Verfügung, COMPACT kosten Sie eine Menge Geld. Mit einer Spende, die Sie uns hier via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag zukommen lassen können, tragen Sie dazu bei, dass wir auch künftig auf Sendung sind. Bleiben Sie außerdem auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal.

    20 Kommentare

    1. Sie haben doch Ihre Website, wo man ihre Beiträge hören und vor allem sehen kann! Youtube ist doch eher – jedenfalls für mich – der Kanal auf dem man gute alte Filme und Serien sehen kann.
      Daß die Russen eher mißtrauisch gegenüber den Chinesen sind, kann man verstehen, haben Letztere doch den dollsten Überwachungsstaat der Welt aufgebaut und auf die Schätze Sibiriens sind auch manch Andere scharf! Rußland muß wegen seines Reichtums an Naturschätzen immer auf der Hut sein! Schade, daß es für uns keine EWG MIT Rußland und gegen die USA geben kann! Schließlich gehört Rußland – zumindest teilweise – zu Europa, Nordamerika definitiv nicht!
      Daß die CDU/CSU bei den Wahlen verliert, ist gut und richtig! Aber wenn die Stimmen zu den Sozen oder Grünen wandern läuft da immernoch was falsch! Wenn die "Sonstigen" um die 6% kriegen, läuft das in die richtige Richtung, aber immernoch zu schwach! Leute, traut euch! Daß die AfD bis zu knapp 5% verloren haben, ist auch klar – die haben sich nicht von Anfang an getraut, sich radikal gegen die Coronadiktatur aufzustellen – und die Querdenker waren zu unendschieden, sich als Partei aufzustellen!
      So hatten die Wähler keine Möglichkeit klar zu entscheiden; Reset – ja oder nein! Coronadiktatur: ja oder nein!

      • Verraten und verkauft an

        Was haben S i e de gegen die USA ? Die sind schließlich die Schutzmacht aller Kapitalisten.

    2. Verraten und verkauft. an

      Nicht doch,zwischen endlosem Coronagefasel mal eine Meldung ! China bietet den Russkis ein Militärbündnis an und die Narren zieren sich ? Die Russkis sind mit 130. 000 nur deshalb noch etwas mehr als eine Mittelmacht, weil sie das große Nukleararsenal der Sowjetunion geerbt haben. China sollte besser seine viel zu bescheidene Nuklearmacht ausbauen statt auf die unzuverlässigen Vodkasäufer zu setzen. Ist teuer, aber sicherer.

      • Narrenschiff an

        Sie haben den totalen Durchblick. Wären Sie früher damit rausgerückt, wäre Putin in Syrien und Ukraine noch schneller verdampft. Analog Ihr allwissender Herr Großvater seinerzeit vor Stalingrad.

    3. Deutschland wie tief bist du gesunken an

      Gerade MDR Kripo live….Querdenker Demonstranten werden in der Sendung kriminalisiert, vom dem Sender der im gleichen Atemzug die Demonstranten in Belarus und Nawlnys huldigt. An Heuchelei nicht mehr zu überbieten. Wie unter den Kommunisten und Stasis, gelernt ist eben gelernt.

      • Die Corona Diktatur an

        Hoffentlich machen die 1000 Bürger eine Sammelklage, wegen Freiheitsberaubung und Entmündigung vorm Gericht für Menschenrechte.

    4. heidi heidegger an

      OT: ohMann, ischd das langweilig (diese Wählerei z. Zt.), aber hier (um uns bissi stimmungsaufzuhellen, hihi:

      Hessenwahl 2021
      Aktueller Stand der Kommunalwahl in Hessen: Erste Ergebnisse – Stimmzettel landen im Müll

      FR.de 1905 ca.

      • heidi heidegger an

        genauer: +++ 18.15 Uhr: Bei der Kommunalwahl in Frankfurt gab es offenbar Ärger um Stimmzettel. Eine Wahlhelferin berichtet, dass Wählerinnen und Wähler Unterlagen in den Müll geworfen haben.* Sie wollten ihre Briefwahlunterlagen vor Ort abgeben, was allerdings durch das Wahlgesetz nicht vorgesehen ist.

        Ihnen wurde angeboten vor Ort zu wählen. Einige Wählerinnen und Wähler reagierten auf dieses Angebot verärgert und schmissen die Stimmzettel in den Papierkorb.

      • HEINRICH WILHELM an

        @HEIDI HEIDEGGER
        Scheiß auf die "Wahlen".
        Sie hat die Haare schön. Das zählt!
        Grüßle!

        Apropos: Ein früherer Ost-Kollege sagte mir mal, dass man früher "Falten ging".
        Damit meine er wohl die Bedeutung der "Wahlen" in der Zone.
        Jetzt sind WIR in der Zone angekommen – glaube ich.

        • heidi heidegger an

          stimmt, Redford (moi!) und ²Elsässer hamm die Haare schön (lel)..und "Wahlen": das nächste Mal gehe ich als Müllmann verkleidet ins Lokal und schiebe/ziehe die Tonnen äh Urnen auf den Friedhof der Freiheit sozusagen, achach..und Wahlhelferlein xy so: "hallo, was machen sie (denn) da?" und ich so: "das geht schon voll i. O." — "ja gut ja dann.." ;-)

          Grüßle zrugg!

          ²ER so als exCover-Boy der SzeneZeitung KREUZER/Leipzig und Wolf Eggert damals so in etwa dazu (weil ich JE für seine windzerzauste Frisur auf SEINEM CäsarenKopf lobte): "JaMann, darauf kommts eben auch oder auch eben an, mja!" ick musste hart lachen.

    5. jeder hasst die Antifa an

      Wer die Bevölkerung bescheißt wie die CDU,CSU Maskenmaffia der fälscht auch Wahlen.

    6. Compact …warnt nur nicht die Bananen Parteien vor Liga Abstieg …… ,die lassen sonst Stasiwahlunterlagen drucken , die die CDU mit 199,99,999 % als beste Grünkohlpartei gewinnen lassen …..

      Bin schon gespannt welche Ankündigungen auf den Wahlplakaten für die Zukunft mit Alibabas Märchen aus 1001 Bundestagsmärchen weithin sichtbar aufgestellt werden ….. mit dem Spruch Adele Merkel …eine von uns….. Oder , Corona war gestern ,heute ist Angela wieder da …. mit der CDU auf in neue Galaxien ….
      Traumschiff Merkel Schxxxx

    7. Dann wollen wir mal hoffen, dass wenn China genau so zertruemmert ist wie einst das mit gleicher Methode fettgefuetterte Deutsche Reich wenigstens die in China ansaessigen US- und BRD-Firmen unversehrt bleiben. So wie einst Opel etc. Das haben die Chinesen ja auch redlich verdient. Wie kann man ein Land so militaerisch ausbauen und aufruesten und keinen Krieg fuehren. Is ja absurd.
      "US Indo-Pacific Command strebt Ring von Raketenstandorten vor der chinesischen Küste an", Webseite:
      geopolitik.one/2021/03/us-indo-pacific-command-strebt-ring-von-raketenstandorten-vor-der-chinesischen-kueste-an/

    8. Bei Telegram anmelden? Bitteschoen : "Das Versagen der Schweiz im Kampf gegen Kinderpornografie" Webseite: beobachter.ch/digital/missbrauch-im-internet-das-versagen-der-schweiz-im-kampf-gegen-kinderpornografie
      Zitat aus o.g. Artikel: "Täter verbreiten heute Kinderpornografie auf allen verfügbaren Kanälen – auch über soziale Medien. Bevorzugter Kanal ist aber Telegram. Der russische Messengerdienst hat einen entscheidenden Vorteil: Bei Whatsapp ist eine Gruppe auf 256 Personen beschränkt, bei Telegram sind 200’000 möglich. In diesen Gruppen und Channels tauschen teilweise Zehntausende hemmungslos ihre Fantasien. Täter posten Links zu ihren Websites, auf denen sie Unmengen von Bild- und Videomaterial von Kindern verkaufen. Kindern, die irgendwo auf der Welt vor laufender Kamera sexuell missbraucht werden. Noch vor wenigen Jahren bewegten sich Täter und Konsumenten fast nur in abgeschotteten Netzwerken, in sogenannten Peer-to-Peer- Netzen oder im Darknet." Zitat Ende.
      Schwere Zeiten um saubere Reichweiten zu finden.

    9. Fischer's Fritz an

      Immer gute, sachliche Analysen von Chef-Reporter M3, unabhängig von seiner Frisur. :-)

    10. DerSchnitter_Maxx an

      Man folgt dem DeepState-Protokoll … da kann man doch nichts falsch machen – oder … !? ;)

      • DerSchnitter_Maxx an

        Es wird ein Narrativ oder eine Agenda… je nach belieben konstruiert, welche der DeepState … kreieren, etablieren, kontrollieren und steuern kann – in jede nur denkbare und mögliche Richtung … immer wieder und wieder … ! Ist eine Agenda oder ein Narrativ, erfolgreich oder teil-erfolgreich abgeschlossen worden, folgt eine andere, anschließende und bereits-vorbereitete, Agenda oder das nächste Narrativ … welche wahrscheinlich, in den Vorgängen, Maßnahmen und Abläufen der Agenden und den Narrativen, miteinander verknüpft werden/sind und dann kooperierend wirken [sollen] …

        Man kann davon ausgehen … dass diese Agenden und Narrative … auch wenn sie nicht komplett als Erfolg [Totaler Erfolg =100%] abgeschlossen worden sind … auch mit weitaus weniger wie mit 50% als Erfolg gewertet wird – warum … ? … weil sie es nach Belieben steuern können wie sie es wollen … die Probleme laufen ja nicht davon … sie produzieren sie ja … ;)