Die vergessenen Corona-Opfer: Jugend-Psychiatrien melden Rekordansturm!

31

Im ersten Halbjahr 2020 hat sich nach einer Auswertung der Krankenkasse DAK die Zahl der Psychiatrie-Einweisungen junger Menschen in der Corona-Krise fast verdoppelt. Auch diese Zahl macht einmal mehr deutlich, welche gewaltigen Folgeschäden die Lockdown-Politik der Bundesregierung sowie der Landesregierungen hinterlässt. Lesen Sie in der Februar-Ausgabe von COMPACT alles über den Endlos-Lockdown, der noch nie so ungerechtfertigt war wie heute. HIER bestellen.

 Alarm schlägt auch der Jugendpsychiater Martin Holtmann vom Beirat der Stiftung Deutsche Depressionshilfe. Gegenüber der Tageszeitung Welt äußerte er, dass die Sprechstunden in diesem Winter überliefen und die steigenden Aufnahmen in den Psychiatrien „insgesamt ein Riesenthema unter Kollegen“ wären.

„Klinikaufnahmen sind bloß die Spitze des Eisbergs“

Ganz ähnlich klingt Christoph Correll, Direktor der Klinik für Kinder-und Jugendpsychiatrie auf dem Charité-Campus Virchow. Er äußerte, ebenfalls gegenüber der Welt: „Klinikaufnahmen sind die Spitze des Eisbergs. Wenn die sich verbreitert, kann man davon ausgehen: Hoppla, da passiert etwas.“

Erst am Wochenende war bekannt geworden, dass die Zahl der Behandlungen von psychischen Leiden aufgrund der Corona-Pandemie laut einer Auswertung der in Koblenz ansässigen privaten Krankenkasse Debeka stark gestiegen ist. Demnach erhöhte sich die Zahl eingereichter Rechnungen für Psychotherapie im Dezember 2020 gegenüber dem Vorjahr um 12,4 Prozent, im November sogar um 26,7 Prozent und im Oktober immerhin noch um zwölf Prozent.

Ignoranz gegenüber den Leiden der Lockdown-Opfer

Merkwürdig nur, dass die doch angeblich so um das gesundheitliche Wohl der Bürger besorgten Corona-Hardliner wie Markus Söder, Angela Merkel oder Karl Lauterbach genau diese Zahlen völlig zu verdrängen scheinen – massenhaftes Leid interessiert nicht, wenn der Auslöser nicht das Coronavirus, sondern der Lockdown ist.

Doch dieses Leid nimmt derzeit stark zu. „Viele Menschen sagen, dass es ihnen zunehmend schwerfällt, mit der Corona-Pandemie umzugehen. Während in der Phase des ersten Lockdowns ein deutlicher Rückgang bei den Behandlungen zu verzeichnen war, sehen wir in den letzten Monaten des Jahres 2020 einen sehr starken Anstieg“, äußerte Debeka-Chef Thomas Brahm gegenüber der Welt am Sonntag.

So ungerechtfertigt wie jetzt war der Lockdown in Deutschland wohl noch nie. „Wollt Ihr den totalen Lockdown?“, das Titelthema in der Februar-Ausgabe des COMPACT-Magazins, umfasst deshalb mehr als 20 Seiten. Hier die Artikel des Titelthemas:

Wollt ihr den totalen Lockdown?: Die Corona-Diktatur marschiert
„Das ist ein globales 1933“: Bestsellerautor Gerhard Wisnewski im Interview
Flucht aus dem Imperium: Ratgeber: Unzensierte Nischen im Internet
Impf-Krieg: Die ersten Opfer des Pharma-Angriffs
Voodoo mit Corona-Toten: Das Märchen von der Übersterblichkeit
Rock gegen Lockdown: Die zornigen alten Männer stehen auf
Nie wieder Urlaub: Unsere Reisefreiheit wird abgeschafft

Die Februarausgabe des COMPACT-Magazins können Sie HIER oder durch das Anklicken des Banners unten vorbestellen!

 

 

Über den Autor

Avatar

31 Kommentare

  1. Avatar
    Rumpelstielz am

    Sanfter Zwang nutzt nix, die bunte Regierung hat jedes Vertrauen verspielt, und wenn die noch so viele Wissenschaftshasen aus dem Hut ziehen.
    Dann sollten Asylanten zuerst geimpft werden… H ha
    Wir warten erstmal ab. Der Versuch uns in den Futterneidmodus zu versetzen ist jedenfalls auch gründlich schiefgelaufen. Wir Klugen lassen das, selbst wenn es eine Belohnung dafür gäbe.
    Der betrogene deutsche Steuerzahler, mit den höchsten Steuern in Europa, dem geringsten Renteniveau vom Brutto, den teuersten Staatsfunk, der Idiontensteuer CO2, denn fettesten Intendantengehältern beim GEZ Lügenfunk, hat diese Verräterregierung nicht verdient.
    Die CO2 Steuer muss weg, sie mindert das Volkvermögen, dadurch dass die Inflation steigt.
    He Ihr Parteigecken auf dem Mond wurde es in den letzten 14Jahren um 2°C wärmer.
    Und Ihr Banditen zockt uns mit dem Klimawahn ab.

    Das Hauptproblem ist dass man sich gg die Kriminelle Mafia aus Medien und Politik nicht wehren kann.
    Jetzt kann man etwas tun Leute überwacht die Wahlen und die Stimmauszählung.
    Diese Stasi Altparteien dürfen den Briefwahlbetrug nicht durchziehen – das wollen die.

  2. Avatar

    Eine absolute Zahl neben den prozentualen Verhältnisveränderungen wäre ganz nett gewesen, zur Orientierung.

  3. Avatar

    DEBEKA ist eine Krankenkasse, die eher Selbständige und "Besserverdienende" Kunden hat. Im Lockdown also die, die Berufsverbote haben. Letzten April konnten die sich noch sagen: 4Wochen Verdienstaufall, das können wir verkraften. Als das im November wieder verschärft wurde – und zuvor wurde das ja auch noch nicht wieder ganz aufgehoben – wie es uns für ab Mai Glauben gemacht wurde – haben fast alle – berechtigterweise – massive Existenzangst bekommen!
    Die Kinder dieser Schichten, die mglw. darin lebten, einmal das Familiengeschäft weiterführen zu können, sehen sich nun auch zunehmend aller Perspektiven beraubt! Auch andere Dinge, die sich diese Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen für die nahe Zukunft vorgenommen hatten: Auslandsstudieen, Studium, Berufswahl, Fremdsprachen vor Ort, Familiengründung … wird ihnen verunmöglicht! Und das es eine reichlich blöde Illusion ist, ihnen zu versprechen, daß man das alles im Alter nachholen könnte! Dabei hat sich ganz frisch herausgestellt, daß jeder der Corona durchgemacht hat, für Monate – möglw. sein Leben lang – immun ist! Das ist also wirksamer als die unstrittenen WESTLICHEN Impfstoffe, für die man schon eine 3.Impfung empfiehlt!
    Seit dem "Pillenknick" (1973) wird nur noch Politik gegen die Jugend, für die Alten gemacht!

  4. Avatar
    Marques del Puerto am

    Nix doha, Schlapp machen, zusammenbrechen, die Führerin hat durchatmen…ääh… durchhalten befohlen !
    Die dritte Welle kimmt liebe Genossinnen und Genossen, jaja, von wegen Ostern die Eier tanzen lassen, dass wird verbooten mit den Pfoten !
    Merkels VP schon in Höchstform um Eierlose…ääh… Eiersuchende zu Ostern sich zu schnappen wenn sie gegen die baldige kommende neue Verordnung verstoßen. Kretsche und Södolf schlagen schon die Hacken zusammen und rufen im Chor, WIEGEIL, WIEGEIL wenn de Muddi anruft und sacht was gemacht wird.
    Denn wir ihr wisst, die Mutanten sind angekommen und halten in Deutschland Einzug. Also nicht im Kanzleramt die Mutanten, sondern die Britische und Afrikanische Dingsbums…ääh… Mutationsvariante vom Covid 19 Geraffel. Der ist natürlich nochmal 100 x gefährlicher als der andere Spuk und unser Wundermittel von Astra Zeneca wirkt dagegen, als würde ich eine Sepsis mit einem Wadenwickel bekämpfen wollen.
    Aber alles halb so schlimm, wenn schon Sche*** dann mit Schwung und ab Ende März FFP 3 Maske , Briefwahl und Bürger komplett einsperren. Sollte eigentlich im Februar schon passieren, aber dummerweise ist durchgedrungen das Muddis Paket für Deutschlands Untergang ein paar Mängel hat.
    Aber mit dem Mutanten schaffen wir es, versprochen !

    Mit besten Grüssen

    • Avatar
      heidi heidegger am

      hehe, "Kopf Hoch, Soldat!" möchte ditt heidi (mit ihrem Colonel Kilgore (R. Duvall in APO NOW!) – Schahrm) schulterklopfend dem Hoodie-Bursch im Beitragsbild sagen/räppän, aber das hat @der Marquis ja schon (glänzend! / zit. n. Goebbi, in rheinischem Akzent aber zu pronuncierään bittschön ämm..) dankenswerter quasi nebenbei erledigt. So seihet mir alle 3 (ditt Sven inkl., logo!) heidiherzlihschd gegrüßt, yo! 🙂

    • Avatar

      Ostern war gestern als als Ende der Märchenpandemie…. Drosten sitzt schon wieder in der Alchemistenküche unter der Merkelschanze und braut was neues zusammen mit seinem Orakel Kalle Fliegenpilz der mit dem SPD ISO Zertifikat …. Nach neuesten Erkenntnissen sind die Nilpferde auch schon verseucht mit dem Riesenvirus….. Wenn dass Ding nach Europa kommt ,werden Taucheranzüge Pflicht mit Kupferhelm und Bleischuhen ….. dann heisst es für alle Deutschen abtauchen im Swimmingpool ,oder kontrolliert in der Spree unter Aufsicht von Spahn …..

      Ich mache mir Sorgen ,ob das Nilpferdvirus unter das Elektronenmikroskop passt , oder von einer Sternwarte aus, von hoch oben betrachtet werden kann ….. und Pfizer die Dosis für diesen Virusmutanten an den Impfstellen mit dem Gartenschlauch injizieren lassen muss….

      Hört auf zu lachen …. wir sind voll eingekreist von allen Mutanten und Mutonkels dieser ach so schönen Welt . Wenigstens Spielberg kann einen neuen Mutanten Horror drehen ……

  5. Avatar
    Schneeföckenpsychatrie mit WLAN am

    Ja, deutsche Coronakinder haben es viel schwerer als ganze Kriegsgenerationen und afrikanische Kobolde.

    Kennt jemand den Weg nach Syrien?

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      (Kennt jemand den Weg nach Syrien?)

      Ja, von hier aus nach Österreich-Slowenien-Kroatien-Serbien-Bulgarien ( in Serbien Schmiergeld bezahlen ) dann weiter Türkei, von da aus weiter alte Seidenstrasse lang, im Hotel Galerie anhalten und die Rezeptionsdame Razi beglücken…ääh… besuchen und dann weiter Richtung Grenze.
      An der Türkischen Grenze mal wieder Schmiergelt bezahlen und schon biste da….
      So passiert 1990 mit einer KLR 600 A, und vor 5 Jahren mit einer Asbach uralten Honda XL 600V Transalp PD06 , Dummerweise hatte sich das Schmiergeld an der Grenze bei den Türken gefühlt auf Hundertfach erhöht.
      4 Wochen später zu Hause, galten wir als islamistische Heimkehrer . ( insgesamt 6 Biker )
      Ist ja auch richtig so, Motorradfahrer sind eben gefährlich… 😉

      Mit besten Grüssen

      • Avatar

        Mir fehlt hier langsam mal ein Artikel in Gedenken an die Opfer von Hanau.
        Am Freitag jährt dieser traurige Tag !

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @MICHAIL,

        nix doa, am Freitag kimmt das lustige Holzhackerlied…. wie eine Axt im Walde, ich meine Gretel im Heuschober knallte…;-)

        MBG

      • Avatar
        Die Ungläubigen sind Menschen am

        @Michail, ich vermisse bis heute die Anteilnahme der muslimischen Mitbürger für die vielen christlichen und jüdischen Opfer durch die ganzen islamischen Anschläge und Morde.

    • Avatar

      Mal bei Merkel anrufen , da gibt es Kontaktstellen und Reiseagenturen der Schleuser …….
      Nach Syrien ist nicht so billig , weil vorher das Ausbildungszentrum der willigen Syrienfreunde durchlaufen werden muss ….

  6. Avatar
    Dr. Fu Mandschu am

    Ja tlaulig, kümmelliches Menschenmatelial deutche Jugend. Gloßelteln und Elteln kümmellich,Kindel auch kümmellich.

  7. Avatar
    heidi heidegger am

    Ditt arrogante Spiel/Kabale läuft (doch) so: ja-Bildung isch Ländersache und ditt Frl./Frau Karlitschäkk kann nur (nix! anm. hh) dings, und der Rest wird eh bei bei AnneWill zerredet-zerblödet!, mja.

  8. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Die derzeitigen, klar auszumachenden, Polit-Verbrecher … müssen zur Verantwortung gezogen und hinter Schloss und Riegel gebracht werden … unverzüglich – es gibt kein anderes Vorgehen und keine andere Alternative mehr … diese degenerierte Bande von verlogenen Menschheits-Verbrechern zu entmachten und zu beseitigen … !!! 😉

    Die wollen mit den ständigen Lockdowns nur Zeit schinden … bis alle Wahlen für sie gelaufen … dementsprechend manipuliert wurden und in Sack und Tüten sind … um genau so verbrecherisch weiterzumachen … wie bisher ! 😉

    • Avatar

      @DERSCHNITTER_MAXX
      Dem ist nichts hinzuzufügen.
      Ich durfte Ähnliches hier neulich nicht loswerden.
      Also, sehr gut das es jemand sagt.

      • Avatar
        DerSchnitter_Maxx am

        Danke, Ich weiß … aber es ist nunmal der gezoomte Blickwinkel, welcher sich auf diese neuzeitlich Super-Zellen-Krise eingestellt hat und fokusiert-e – es gibt … keinen anderen, vernünftigen, möglichen, Blickwinkel … [mehr] ! 😉

  9. Avatar
    heidi heidegger am

    Oh Hi, lieber Sven, gleich komme ich zum (guten) Beitrag(sthema), doch heidi-spontan zunächst so wg. JoschkaFischer (²Mai 1999) plapperte ja ditt Bööörnah nach quasi *kotz*:

    *ja wanns mir mein allerhöggschdes staatsamt ditt nicht verdingsen würde, dann hätte ich den ²farbbeutler (mit 4-5 anderen "genossen" zamm, jaja!) selbern höggschdallerselbschd geschnappt!* -> was’n (gelöscht!), immer gewesen und immer gebliebäään! 😕

    • Avatar
      heidi heidegger am

      OT(2):

      Nie war der PolitAschamittwoch so sauber wie heute, GuuuudnAbäääänd!

      -> Grünen-Chefin Annalena Baerbock kritisiert die Pandemiepolitik: "Und auch wenn ich als Kind der 80er zugebe, dass ich ein riesengroßer Nena-Fan war und auch immer noch bin: Dieses Handeln nach dem Motto ‚Irgendwo, irgendwie, irgendwann‘, das ist die falsche Platte." Außerdem hofft sie auch noch auf Schnee im Jahr 2050: "Jetzt taut es zwar gerade wieder, aber ich will im Februar 2050 mit meinen URURUREnkelkindern Schlitten fahren wie ich’s am letzten Wochenende mit meinen UrEnkeln gemacht habe und abends beim Wein äh Tekila ihnen erzählen können, wie wir das damals gemacht haben."

      ihr habts ditt drei? heidiÄnderungen im äh *WurstSalat der Sprache von ditt (gelöscht!) B.* eh bemerkt, danke euch dafür (auch!) 🙂

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Heidi von Klunkerburgs Telefonseelsorge… 0800/säx,säx,säx 88 ruf mich an ! 😉
        Vorher die Hose öffnen nicht vergessen….

        Ne aber mal im Ernscht… die Anrufe der Telefonseelsorge Deutschlands, hat sich in den letzten Monaten verzehnfacht. Da am Fernsprecher versuchen sie Menschen zu helfen, die wegen Vereinsamung aus dem Fenster hüppen wollen.
        Ich kenne das auch, bei mir war es aber nicht die Einsamkeit, mehr die Zweisamkeit und der Ehemann war früher von der Arbeit nach Hause gekommen. Das ist aber 31 Jahre her und da war ein 5 Meter Sprung aus dem Schlafzimmerfenster nichts aufregendes. 😉

        Mit besten Grüssen

      • Avatar

        -> Grünen-Chefin Annalena Baerbock ….ist das die Spinatwachtel , die es immer noch nicht gescheckt hat ,das in ihrem Auto ,in der Batterie die Polen Kathole und Synode schwer schufften mit der Lagerung der Stromsäcke …….

        So sind die grünen Sumpfdotterpflanzen , überall alles verändern ,aber für sich selbst die alten Privilegien beibehalten ….

        Es lebe der Spinat , grün ,grün ,grün …. ,oder waren es die Hasch-Pflanzen grün angebaut ???

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Synode(al) ischd ditt GöringWeibsStück, lieber @OZZY+60..Grüßle + *lach*

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Was hast du eigentlich eingenommen du schreibst Kommentare im Turbotempo oder hast du deine schöpferische Phase oder sind es die Auswirkungen der 2 Flaschen Tequila. aukidauki

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Fastenbier, Baby! und ahn gsunden omega 3 Fisch, denn Fisch am Tisch =Aschermittwoch. Denn die Menschen durften in der Fastenzeit mit Erlaubnis der Kirche fehlende Mahlzeiten mit nährreich gebrautem Bier kompensieren. Zu Bier und Schnaps darf am Aschermittwoch noch einmal gegriffen werden, denn nach altem Aberglauben sorgt Bier für gutes Gedeihen der Gerste, Schnaps vertreibt angeblich die Fliegen. Ein Prosit !! dem Marquis und dem Tiffi und dem Gesamtforum!! 🙂

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @Marques del Puerto am 17. Februar 2021 16:34

        xtraLob und 20 Deka xtraWurschd sind raus, denn ditt äh *Marquis-Hechtsprung*, also *ditt Fensterln* isch ja literarisch die KwintEssenz von dem *one way out – Blues*, hoho, im Alter so: nurmehr Techtelmechtel (isch dess jiddisch, häh?) in der Bel Etage anzufangään od. ²Souterrain mit Hinterausgang usw.

        ²(heidi)französisch für *unterirdisch*, echt ey! 😉

  10. Avatar
    Die Corona Verbrecher am

    Gerade im BRD Staatsfernsehen, Spahn macht den Bürgern wieder Angst und spricht von den südafrikanischen und britischen Mutationen in Deutschland/Mitteleuropa…und der kommenden dritten Welle…..in ehemalige englischen Kronkolonie Südafrika gibt es nicht einmal ein Lockdown….und natürlich kommt der rettende gebührenpflichtige Impfstoff auch noch vom Westen…Spahn ist jetzt nicht nur Homo, sondern auch rettende Virus Minister

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel