Eyes Wide Shut: Die bundesdeutsche Wegschaupolitik

0
Kinderarmut und Geburtenabsturz: Dass die Deutschen bei Fortsetzung der demografischen Entwicklung aussterben würden, war schon seit den 1970er Jahren ein Thema in der Bundesrepublik. Doch die Politik schaute weg. Dieser Artikel erschien im COMPACT-Spezial 18: „Volksaustausch – Geburtenabsturz und Überfremdung“. _ von Martin Müller-Mertens Im April 1975 schlug Der Spiegel Alarm. Die Titelgeschichte widmete sich dem Thema «Sterben die Deutschen aus?». Die Katastrophe war schon damals offensichtlich: «Nirgendwo sonst auf der Welt werden so wenig


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel