Die Grünen, die sich früher mal als Friedenspartei wichtig machten,  wollen Deutschland in den Dritten Weltkrieg führen. COMPACT feuert mit einer Argumenten-Bazooka zurück – auf 20 Seiten in der Juni-Ausgabe unseres Magazins. Im Dossier übrigens: Die Russland-Prophezeiungen von Irlmaier, Nostradamus, Ridolf steiner. COMPACT 6/2022 hier bestellen.

    Annalena Baerbocks vielleicht größter Fan gibt ihren Bauchredner. „Selbst wenn Deutschland durch verstärkte Waffenlieferungen den Dritten Weltkrieg auslösen würde (was nicht der Fall ist) – es wäre der erste Weltkrieg, bei dem unser Land auf der richtigen Seite stünde“, schrieb Moritz Gathmann, Chefredakteur des Magazins Cicero, am 13. April auf Twitter.

    “Die Grünen im Krieg” – Cover COMPACT 6/2022

    Das waren die kritischen Tage, als Kanzler Olaf Scholz noch nicht so wollte wie die Grünen. Zur gleichen Zeit spottete der Kanzler über seine Nachwuchsminister: „Ich bin beeindruckt, wie viele Leute es schaffen, einmal kurz zu googeln und zu Waffenexperten zu werden.“ Und weiter: „Manchen von diesen Jungs und Mädchen muss ich mal sagen: Weil ich nicht tue, was ihr wollt – deshalb führe ich.“ Im Spiegel bekräftige der Kanzler eine gute Woche später seine Ablehnung der Panzerlieferungen an die Ukraine: „Ich tue alles, um eine Eskalation zu verhindern, die zu einem Dritten Weltkrieg führt. Es darf keinen Atomkrieg geben.“ Doch bereits fünf Tage später, am 26. April, knickte der Sozialdemokrat, der doch „führen“ wollte, vor den olivgrünen „Jungs und Mädchen“ ein, und ließ seine Verteidigungsministerin Christine Lambrecht beim Waffengipfel auf dem US-Stützpunkt Ramstein allen Wünschen der NATO-Extremisten zustimmen. (…)

    Bild: „Wäre Baerbock die bessere Kanzlerin?“

    Die Außenministerin ist im Höhenflug. „Annalena Baerbock ist als Außenministerin zu Deutschlands beliebtester Politikerin geworden – auf ihre ganz eigene Weise. Sie hat sich eine feministische Außenpolitik auf die Fahnen geschrieben, viel Verstand und ein großes Herz: Sie hält sich jede Minute daran“, lobhudelte die Gala. Bild fragte Mitte Mai in großen Lettern: „Wäre Baerbock die bessere Kanzlerin?“ Der Unterstützung durch alle großen Medien entsprachen die Wahlergebnisse in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen: Die Grünen fuhren Traumresultate ein, die SPD wurde abgewatscht. „Jetzt bekommt Scholz die Quittung. Das Volk ist genervt von der Entscheidungsschwäche im Kanzleramt“, kommentierte Bild den Urnengang im größten Bundesland. Die Schelte bezieht sich oberflächlich gesehen auf die kleinen Wackeleien, die sich der Sozialdemokrat in Bezug auf die Waffenlieferungen geleistet hatte. Warum reiten die Kriegstreiber darauf herum, obwohl er doch bei allem eingeknickt ist?

    Die Vermutung liegt nahe: Baerbock will noch mehr, als Scholz bisher gegeben hat. Zum einen kündigte sie Mitte Mai bei einem Besuch in Kiew an, dass Deutschland „für immer“ auf Energielieferungen aus Russland verzichten werde, also auch für die Zeit nach Putin. Die bisherige deutsche Position, man wolle die Bezugsquellen „diversifizieren“, also verschiedene Anbieter ausbalancieren, wäre damit vom Tisch, die babylonische Gefangenschaft bei angloamerikanischen Ölmultis für alle Zukunft festgeschrieben.

    Zum anderen sagte sie in Bezug auf ihr Kriegsziel: „Ein Waffenstillstand kann nur ein erster Schritt sein. Für uns ist klar: Eine Aufhebung der Sanktionen gibt es nur, wenn Russland seine Truppen abzieht.“ Die Formulierung ist offen für die Interpretation im Sinne der britischen und ukrainischen Maximalposition: Putins Armee muss nicht nur hinter die Positionen zurück, die sie am 24. Februar 2022 überschritten hat, sondern auch raus aus der Krim und raus dem Donbass. Ein gesichtswahrender Ausweg wäre damit für den Kreml versperrt, als Ultima käme die Atomwaffe ins Spiel…

    Am brisantesten: Baerbock weicht auch die letzte rote Linie auf, die Absage an einen Einsatz deutscher Soldaten in der Ukraine. (Jetzt weiterlesen in meinem Aufmacherartikel in COMPACT 6/2022)

    Hier das vollständige Inhaltsverzeichnis von COMPACT 6/2022:

    Titelthema: Die Grünen im Krieg:
    Die Grünen im Krieg: Wie sie lernten, die Bombe zu lieben. Von Jürgen Elsässer
    Nie wieder Krieg ohne uns: Die Grünen und die Eliten. Von Manfred Kleine-Hartlage
    Der grüne Berserker: Anton Hofreiter im Angriffsmodus
    Am Ende der Druschba: Schwedt ohne russisches Öl
    Die Dicke Bertha: Grünen-Chefin Ricarda Lang

    Politik
    Amateure im Tiefflug: Liz Truss und das neue Empire
    Der Hass auf den Osten: Die Wurzeln der Russophobie
    Die AfD im Krieg – kaputt? Streitgespräch: Russland als Scheidepunkt
    Die Spur des Geldes: Wie die Amis die Ukraine kaufen wollten
    Die RoboCops von Shanghai: Zum chinesischen Brutalo-Lockdown
    Pac-Man lebt in unserem Körper: Nano-Roboter melden Einsatzbereitschaft
    Kampf ums Geschlecht: Alice Schwarzers neue Streitschrift

    Dossier: Die Russland-Prophezeiungen
    Nostradamus und das Jahr 2022: Brennende Fische im Schwarzen Meer
    Der Seher aus Oberbayern: Alois Irlmaiers böse Vorahnung
    Ein Putin-Komplott im Vatikan? Das dritte Geheimnis von Fatima
    «Zukünftige Ströme von Blut» Rudolf Steiner über Eurasien

    Leben
    Krieg der Schatten: Ein neuer und ein alter Spionagefilm
    Eisenstein in Berlin: Russisch-deutsches Cinema
    Der Frosch und die Schlange: Fernöstliche Dämonen und Götter
    Der Bruderkrieg: Arminius gegen Marbod

    Kolumnen
    Hartlages BRD-Sprech _ Oligarchen
    Janichs Welt _ Musk und die Freimaurer
    Sellners Revolution _ Lenins Lektionen

    COMPACT 6/2022 kann man hier bestellen.

     

    74 Kommentare

    1. DerGallier an

      Nachtigall ick hör dir trappsen.

      Quelle neopresse.com 27.5.22

      Newsmax: „George Soros: Ukraine könnte der Beginn des Dritten Weltkriegs sein . Der Milliardär und Finanzier George Soros hat am Dienstag erklärt, dass der Einmarsch Russlands in die Ukraine der Beginn des Dritten Weltkriegs sein könnte und dass der beste Weg zur Erhaltung der freien Zivilisation darin besteht, dass der Westen die Streitkräfte von Präsident Wladimir Putin besiegt.“

    2. DerGallier an

      Quelle:
      Neopresse.com vom 27.5.22

      Washington Examiner: „Michael Sussmann wird im Durham-Prozess nicht aussagen. Michael Sussmann hat am Donnerstag enthüllt, dass er in seinem eigenen Prozess nicht in den Zeugenstand treten wird, um sich gegen die Vorwürfe zu verteidigen, er habe verschwiegen, dass er für Hillary Clintons Präsidentschaftskampagne gearbeitet hat, als er dem FBI diskreditierte Behauptungen über Absprachen zwischen Trump und Russland vorlegte.“

    3. Thüringer an

      Bei JF zu lesen:
      ——————–
      USA erwägen Lieferung von Langstreckenraketen an die Ukraine
      https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2022/langstreckenraketen-usa/
      ………………………………………………………………………………….
      Wenn die das wirklich machen, dann würde ich an Putins Stelle
      Atomwaffen einsetzen, die haben doch die ganz schnellen Raketen nach
      Amerika …. und Berlin, Kanzleframt !
      Da gehen dann solche Leute wie Weber, Prawda, Müllmann (alles wohl
      das gleiche Büro …) mit mir zusammen hops !
      Ich denke, die haben Angst vor dem Tod, ich inzwischen nicht mehr,
      Hauptsache es geht schnell …
      Wie schrie doch die Mutter des kürzlich verstorbenen jüdischen Schauspieler
      Michael Degen als die Briten Hamburg in Schutt und Asche gelegt hatten …
      "mehr, meher ….. mehr", also die Deutschen töten.

      Der "Wertewesten" ist intolerant gegen alles was dem nicht in den Kram
      paßt, wird von krankhaften Idioten beherrscht, hatr seine Daseinsberechtigung
      ein und für alle Male verloren, weg mit dem Gesocks, auch mit den Bürgern,
      welche das alles tolerieren !
      Wenn ich dann selber vor die Hunde gehe würde ich zum "Abschied" diese
      blöden Gesichter vom Weber, Prawda, Müllmann usw. gerne noch einmal sehen …
      IHR ELENDEN KRIEGSBEFÜRWORTER !!! I ch hasse Euch !!!
      Jetzt bin ich mal auf Eure haßerfüllten Kommentare gespannt !

      • Alter weißer Mann an

        Weber wurde, könnte man vermuten, vom Haldenzwerg eingesetzt um hier Stimmung zu machen.
        Sie haben halt keinen Intelligenten

    4. Walter Gerhartz an

      Wenn wir von Sanktionen sprechen möchte ich auch den Rückzug von z.B. VW und SIEMENS u.a. erwähnen.

      Die Manager von diesen Unternehmen scheinen in meinen Augen VOLLIDIOTEN zu sein, die nicht an ihre Unternehmen denken sondern nur von den USA gesteuert sind.

      In ein paar Jahren werden die westlichen Politiker und Manager auf den Knien nach Moskau rutschen, weil sie dann endlich merken, dass man ohne Russland nicht auskommt !!

      • aber du kommst ohne USA und EU aus, oder?

        erzähl mal, wie sich ein durchschnittsrusse (400 eur/monat) deutsche exportgüter leisten kann. oder meinst du die amis würden uns noch irgendwas abnehmen, nachdem wir uns mit putin verbrüdert haben?

    5. Walter Gerhartz an

      SELENSKI BEHAUPTET JETZT, DASSS DIE RUSSEN DIE OSTUKRAINE ENTVÖLKERN

      1) DIE ASOW-NAZIS ENTVÖLKERN SCHON SEIT 2014 DURCH MORD DIE OSTUKRAINE !!

      2) JETZT FLÜCHTEN IMMER MEHR NACH RUSSLAND !!

    6. Walter Gerhartz an

      Ein Feind der USA zu sein ist nicht dramatisch, aber ein Freund der USA zu sein, kann tödlich enden !

    7. Das ungelernte grüne Flintenweib erdreistet sich gerade, unser Land in einen neuen Krieg gegen Russland zu hetzen.
      Unverantwortlich – Was sind die Deutschen nur dumm, das sie sich von diesem miesen Subjekt derart schädigen lassen.
      Und – mir persönlich ist diese korrupte Ukraine völlig egal. Interessiert nicht im geringsten.
      Auch wenn die sich gegenseitig die Köpfe einschlagen – völlig egal und unwichtig.
      Die dumme deutsche Einmischung in einen fremden Krieg ist unverantwortlich und lebensgefährlich.
      Das zeugt von der schlechten Qualität unserer Volksvertreter.

    8. Zuviel Wahrheit ist dann doch nicht erwünscht ? Weder die Grünen noch sonst irgend ein Mensch will den 3.Weltkrieg , weil den niemand wollen kann, nicht mal wirkliche Bellizisten (wie ich) Schlicht albern zu unterstellen, eine größere Gruppe von Menschen würde auf den erweiterten Selbstmord hinarbeiten. Amokläufer sind immer isolierte Einzelne.

    9. Was maßt sich diese grüne Baerbock hier an???
      " Deutschland wurde für immer auf russische Energie verzichten"??
      Tickt die nicht ganz richtig???? Wirft die was ein?

      Und jetzt komme mir keiner "sie ist halt nur eine Grüne"!
      Was diese Kriegstreiber durchführen ist kreuzgefährlich für unsere Wirtschaft und könnte u.U.in den WK III führen…..
      Wenn das "feministische Außenpolitik" seien soll – nein Dank!

      • Durchdenker an

        Je größer der Dachschaden um so größer die Weitsicht!
        Gilt das AUCH für Dächer mit zwei Beinen??

      • Sie vertrauen Herrn Putin blind, dass der nach der Ukraine nicht weiter marschiert?

        Übrigens,
        „Willkommen in einer Welt, in der Europäer 2000 Euro für Gas zahlen.“ Diese Prognose hat der Vize-Vorsitzende des Nationalen Sicherheitsrates in Russland und Expräsident Dmitri Medwedew gegenüber der Nachrichtenagentur Ria gemacht."

        Schaun mer mal, wielange Sie noch Russengas möchten.

    10. Alter weißer Mann an

      Alle wissen, dass das Elendski Regime verloren ist

      Nur das Trampolin Hühnchen noch nicht

      • Mit einer russischen/antiwestlichen Marionettenregierung wird bestimmt wieder alles gut für uns hier.

      • Groenewald an

        Das der Kriegsverbrecher und Massenmörder Putin bald am Ende ist, wissen wir alle. Da nützen auch Putins Lügen und Propaganda im eigenen Land nicht mehr viel, da immer mehr Menschen in Russland allmählich die Wahrheit kennen und der Widerstand gegen Putin langsam, aber stetig wächst.

      • @ Weißkopfadler
        Das Selenskij-Regime ist nicht verloren, "Scheiße schwimmt immer oben". Aber die ukrainischen Nationalisten sind es. Wenn sich die Föderation durchsetzt geht es denen an den Kragen. Und wenn sich Amerika behauptet sind sie auch weg vom Fenster, weil die NWO Nationalisten jedlicher Couleur erbittert bekämpft. Momentan sind sie nur die "nützlichen Deppen". Das sollte auch mal unser Weber bedenken.

    11. Die Frage ist, ob Scholz wirklich vor den olivgrünen Jungs und Mädchen eingeknickt ist. Die sind doch nur so eine Art Lautsprecher oder WLAN-Repeater für die eigentliche Signalquelle, und die sitzt in Washington.

    12. Falsche Freunde oder Blödheit Regiert Doofheit an

      Melnyk macht sich nach Davos schon wieder lustig über unseren Kriegskanzler Scholz. Der Ami will keine Sanktionen gegen Russland wegen drohender Hungersnot aufheben, auch wird diese Großmacht keine Brote und Medikamente liefern, sondern nur weiter Waffen gegen Kredit. Bezahlen werden das alles wieder nur die Deutschen mit ihren kleinen total überschuldeten Land. Die nächsten Flüchtlingsströme sind schon bereits im Anmarsch….

      • Die nächsten "Flüchtenden" sind bereits im Anmarsch

        Sollen die "neuen" bei den deutschen Gutmenschen und bei allen weltfremden Grünen unterkommen.
        Mich interessiert das alles nicht.
        Von mir gibt es nichts für den Blödsinn – nicht einmal einen halben Cent.
        Sollen Scholz und seine Grünen mit ihrem Geld dafür bezahlen. Aber darauf werden alle endlos warten.

        • nix da

          jeder der uns durch mangelnde hilfsbereitschaft weitere flüchtlinge beschert hat die auch zu finanzieren. wer sich verteidigen kann, der bleibt auch in seinem land.
          wenn selenski abtritt, kommen hier 10 mio an! putin hat 2015 auch die syrischen flüchtlinge zu uns geschickt. die hatten keine böcke für assad oder gegen den russen zu kämpfen.

    13. DerGallier an

      Gebt ihnen eine Uniform
      Gebt ihnen einen Helm
      Gebt ihnen eine Wasserpistole
      Gebt ihnen einen Spielzeug-Panzer

      Erinnert sie an den Amtseid!!!

    14. Gerade gefunden bei ZUERST.de
      Bundeswirtschaftsminister Habeck (Grüne) hat sich mit einer bemerkenswerten Aussage als eingefleischter Rußlandfeind zu erkennen gegeben: auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos erklärte er jetzt, daß eine Aufhebung der Sanktionen gegen Rußland ausgeschlossen sei, selbst wenn dies den Verlust von 100.000 Menschenleben bedeute.
      Da kommt der wahre Charakter zum Vorschein. Übel!

      • jeder hasst die Antifa an

        Die grünen sind wie die Kommunisten und Nazis für ihre perversen Ideologien mussten Millionen Menschen ihr Leben lassen und der Volksvernichter Habeck ist auch so ein Ideologe.

      • Bewusstes Lügen oder Unwissenheit?

        Habeck:
        Pazifismus sei im Moment "ein ferner Traum", sagte der Grünen-Politiker. Putin bedrohe die Freiheit Europas. "Kriegsverbrechen sind offenkundig Teil seiner Kriegsführung."

        Kommentiert im Internet wurde u.a. so:
        "Als die Ukraine über 10.000 Menschenleben kostete,war vonHabeck. nichts zu hören. Und zwar seit 2014."

        Und die stille DeSoon Post macht dann folgendes draus:

        "auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos erklärte er jetzt, daß eine Aufhebung der Sanktionen gegen Rußland ausgeschlossen sei, selbst wenn dies den Verlust von 100.000 Menschenleben bedeute."

        UNREDLICH!!!

        Belege deine Verhetzung mit Quellenangabe.
        Ansonsten gilt:
        Da kommt der wahre Charakter von DE Soon zum Vorschein. Wirklich Übel!

        • jeder hasst die Antifa an

          Du unterlegst deine Verhetzungen auch nie mit Fakten die du aus der Lügen und Schmierenpresse übernimmst.

        • @Prawda
          Sie übler Faktenverdreher und ferngesteuerte US-Unterhose sollten einmal vor der eigenen Tür kehren. Ein Besen reicht da allerdings nicht aus, um ihren geistigen Müll zu beseitigen. Da braucht es schon einen Bulldozer.
          Ich habe übrigens die Quelle angegeben. Aber Sie leiden , wwie jeder hier feststellen kann, an pathologisch-einseitiger Wahrnehmung.

    15. Von der Gala beklatscht zu werden ist doch eher das Privileg irgendwelcher B-Prommis.Da befindet sich Analenchen in allerbester Gesellschaft.
      Annalena an die Front! Jetzt! Zeig dem Iwan wie man einen feministischen Krieg führt.

    16. Sie verwechselt ihr Amt der Diplomatie zum Außenminister mit dem eines Verteidigungsministers!
      Sie weiß doch gar nicht was diese Waffen anrichten und dabei bleibt egal auf welcher Seite man die Toten zählt.

      Die Grünen fordern ihrer Meinung nach eine bessere Welt und alles wird schlechter.
      Das ist auch kein Wunder, entstammen sie einer verhätschelten Generation aus freier Erziehung und der Besserwisserei ihrer Langzeitstudien!
      „Herr Lehrer, ich weiß noch was“, meist Unsinn aber paperlapapp mit Vorwitz.

      Setzt die Grünen im Pfälzer Wald aus und ihr seht sie nie wieder, weil ihnen allen gleich die Lebenserfahrung fehlt.

      Und so palavern sie im kindlichen Größenwahn unser Land in den Abgrund.

    17. Reaktorkiller*in an

      Man, sorry-Frau, kann es nicht oft genug wiederholen: Im Krieg sind Aussagen einer der kriegsführenden Parteien mit Vorsicht zur Kenntnis zu nehmen.
      Medien sind ein wichtiger Teil der Kriegsführung und genau so sind "Statements" auch zu sehen.
      Medien sind starke Waffen – und im Krieg ist "alles" erlaubt, wie es so schön heißt. Auf jeden Fall "Kriegslisten" oder "angepasste Wahrheiten" bis hin zu "dreisten Lügen".
      Und (liebe kriegsspielenden Kinder): Krieg heißt Leid, Tod, Tränen, Verluste von lieben Menschen. Außerdem gibt es keine "gute" Armee im Krieg und kein Reset-Knopf wie bei Computerspielen.

    18. Otto Baerbock (der Echte) an

      Dr. Baerbock … oder: Wie ich lernte, die Bombe(n) zu lieben!

    19. Intelligentes Leben würde den Grünen folgenden Vorschlag unterbreiten und sich an deren dummen Gesichtern ergözen.

      Atomkraftwerke wieder in Betrieb nehmen, ein paar neue dazustellen und dadurch Putins Gasgeldhahn zudrehen und ukrainische Leben retten, da die Unmengen an zusätzlichem Gas schließlich nur für eine veraltete "Brückentechnologie" verbrannt werden, die noch nicht mal CO2/klimaneutral ist.

      Dummes Leben hingegen ruft nach noch viel mehr Russengas (die einzig wahre Energie von ganze Welt), um den Grünen bei weiterer Verspargelung des Landes zu helfen. Dieser Windgehirnfurz ist nämlich nur durch schnell zuschaltbare Gaskraftwerke am stinken zu halten.

      Einfache Sache eigentlich. Russengas und/oder Frackingas oder deutsche Atomkraftwerke, deutsche Energie für deutsche Wirtschaft. Das bisschen Privathaushaltsgas schaffen wir dann auch problemlos.

    20. Fühlt sich das grüne Gesockse etwa Unsterblich ?
      Wie kann man nur so Kriegsgeil und zugleich Feige sein ?
      Keine Ahnung welche merkwürdigen Substanzen Baerbock, Hofreiter, Habeck und Konsorten zusich nehmen um so paradoxes, heuchlerisches und realitätsverleugnendes Gequatsche von sich zugeben.
      Die leben in einem Wolkenkuckucksheim, denn Realität und Wahrheit scheinen die wohl zuhassen !

      • Otto (der Echte) an

        "Wie kann man nur so Kriegsgeil und zugleich Feige sein ?"

        Die sind schon erlöst … sozusagen. Haben die Welt der Polarität durch Vereinigung der Gegensätze bereits hinter sich gelassen: Kriegsgeil UND feige – und alles in einer Partei! Erinnert an den alten Spruch über das Kapital: Scheu wie ein Reh … – und geil wie ein Bock!!

    21. Freichrist343 an

      Die Grünen machen nicht nur den Fehler, Waffen zu liefern. Sie machen auch den Fehler, Abtreibungen zuzulassen.
      In Oklahoma wurden jetzt Abtreibungen verboten. Und zwar ab dem Zeitpunkt der Befruchtung. Man kann nur hoffen, dass sich dieses Abtreibungsverbot wie ein Lauffeuer ausbreitet.
      Auch das Christentum wird erneuert. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

    22. DerGallier an

      Das sind keine Hollywood Inzinierungen, wo mit Platzpatronen geschossen wird.
      Da rauchen die Colts und die Darsteller haben ihr Leben ausgesucht.
      Wer Lust darauf hat, sollte die Trainingseinheiten einer Armee selbst mitmachen.
      Danach dürfte der eine oder andere die Schnauze voll haben.
      Nicht die Menschen ins Feuer schicken und zusehen.
      Einfach selbst mitmachen oder kommt außer Sprechblasen nichts.

      Der Amtseid sieht keine Kriegsspiele vor, sondern Schadensabwendung vom Deutschen Volk.

      • Durchdenker an

        Schadensabwendung vom Deutschen Volk. ??????
        "….den Nutzen des Deutschen Volkes mehren"…!!
        Da ein paar Milliaden "Verbrennen- Verschenken und dort ein paar Milliarden an China und andere Raumfahrtnationen.
        SO WIRD DURCH DIE "DER" NUTZEN VERMEHRT!!!!Sind DIE nicht tüchtig??

    23. " Die Grünen ……. wollen Deutschland in den 3. Weltkrieg führen". Unsinnige Narrative , eines immer absurder als die vorige Mär, sind seit Anfang 2020 offenbar das Geschäftsmodell von Compact. Insoweit pfeifen Compact und O. Scholz auf der selben Flöte : Auch er will ja einen " 3. Weltkrieg" verhindern. Dabei versteht jeder, der nicht ganz dumm ist, daß ein Krieg zwischen den beiden größten Atommächten unmöglich ist . Wären die USA auch nur zu einem begrenzten Krieg in der Ukraine bereit, ann wären sie in Polen u. Rumänien dem russischen Aufmarsch vor dem 22 Feb. mit mindestens gleicher Aufstellung begegnet. Was wirklich geschah weiß jeder.
      Lamprecht sagte der Ukraine ganze 7 (!) Panzerhaubitzen zu, eine eher lächerliche, symbolische Geste , zwar Verschwendung, aber über diese Raritäten werden sich die Russkis eher freuen; sie können dann mal genau untersuchen, wie die Deutschen moderne Geschütze bauen.

      • Im Einsatz wird es nicht lange dauern, bis die russische Armee die deutschen Panzer abschießt und völlig vernichtet.
        So wie es bereits im 2. WK war.

    24. Ein Bockbärchen als Kanzlerin aber SOFORT GUTE NACHT!!! Sie ist doch Soros Auserwählte NWO-Gespielin. Deswegen hat sie so einen hochverdienten Machtposten im Herzen Europas, also unser Krautreservat wo deutsch noch erlaubt ist als Sprache. Es nennt sich aktuell seit 1949 BRD. Seit der Scheineinheit 1990 ist es das Sozialamt der Welt. Traurig aber wahr es ist eben so. Armut und Kriminalität steigen tagtäglich und diese Gesellschaft ist von den Schattenregierungen samt ihren auserwählten Politikern gewollt. Deswegen gibt es aus Trostpreis immer mal eine Diätenerhöhung, auf das der Superstaat von Übersee weiterhin Einfluss hat. Wir machen aus dem blanken Chaos das schon in Großstadtmetropolen der Westrepublik normaler Alltag ist, einem großen Schritt zum Terror& Bürgerkrieg. Und dies betrifft eben den goldenen Westen als erstes… mfg

      • Kannst ja bald Putin wählen.
        Ginge es nach der AFD und rechten Hardlinern, hätten wir jetzt bereits genug Waffen die wir liefern könnten. Fähige Soldaten natürlich auch. Die AFD hat sich auch immer stark für die Aufrüstung des deutschen Polizeiapparates engagiet. Dann kamen die Querdenkerdemos. :-)

        • @Prawda
          Sie sind ein Einfaltspinsel.Was Sie da absondern entbehrt jeder Grundlage. Sie sind sogar zu blöder die Polizei von der BW zu unterscheiden. Wie war es denn so ,auf dem Brettergymnasium???

    25. jeder hasst die Antifa an

      Wer ist denn der verwahrloste Waldschraat auf dem Foto.

      • Otto (der Echte) an

        Das ist der sogenannte "Gun-Jesus". Und ja … natürlich auch Überträger der Affenpocken. Und möglicherweise auch ihr Erzeuger …

    26. Eine Breitseite aus Russland reicht …braucht Deutschland keine Wahlen der Könige,Königinnen ,Prizen , Hofmamsells mehr ….. oder aber ,wenn diese Schei… nochmal glimpflich an Deutschland vorbeigeht ,ohne Gas ,ohne Kohlen ,ohne alternative Energiedrinks , dann ist 80% der Personen mit unbewiesenen Deutschen hintergrund ,aber mit deutsch bezeichnet durch mit der Wahl Grün Rot oder anderen Ampelschrott ……

      Dann ist es aus mit dem Schaulaufen der Politiker und der grossen Kohle Bezahlung für gut angerichtete Schäden ……

      Der alte Spruch …kein Regime ist von Dauer ….je länger das Regime diktatorische Politik macht ,um so mehr Ruinen beim Abgang …

    27. AntiPfurz vor Laicher an

      "Wie Klein-Annalena lernte, die Bombe zu lieben"

      Wie verpeilt muss ich ein völlig überzogenes Selbstbewusstsein besitzen welches absolut konträr der Wirklichkeit entspricht um solch einen Satz abzulaichen?!?!

        • @Prawda
          Dann war der Satz für Sie ja ein echtes interlektuelles Highlight.

      • Otto (der Echte) an

        Wie verpeilt muss ich ein völlig überzogenes Selbstbewusstsein besitzen welches absolut konträr der Wirklichkeit entspricht um solch einen Kommentar abzulaichen?!?!

      • @Antifurz
        Wer solch massive Schwierigkeiten hat, einen Satz verständlich zu formulieren, sollte besser schweigen.

    28. AsBestParteiSoldat an

      Stell Dir vor, es gibt Annalena, Robert und Anton und … KEINER wählt GRÜN!

    29. Putins tschetschenischer Lakai, Kadyrow, droht Polen einzunehmen.
      https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/ukraine-krieg-jetzt-droht-putins-bluthund-kadyrow-polen-80211360.bildMobile.html

      Russland muss diesen Krieg verlieren.

      • Lächerlich, man darf sich in der Staatskunst nicht nach dem Geschwätz eines großmäuligen Lakaien richten, der nichts zu entscheiden hat. Für Deutschland ist es am besten, wenn Russland diesen Krieg weder eindeutig gewinnt noch verliert. Und da Moskau offenbar nicht in der Lage ist, wenigstens eine Teilmobilmachung durchzuführen ,wird es wohl so kommen. Der Russische Bär mit stumpfen Zähnen und Klauen.

      • Spottdrossel an

        Mir erscheint es inzwischen immer wahrscheinlicher, dass der gewöhnliche Bürger " nur"mit einer Spritze traktiert wurde, die sein Ableben beschleunigen soll, aber das politische Personal stattdessen eine Spritze mit einer Substanz erhielt, die nicht nur zum Verlust des gesunden Menschenverstands führte sondern auch eine Fernsteuerung für fremde Interessen ermöglicht.
        Als Ungeimpfter ist mein einziger Trost : Vielleicht erlebe ich noch, wie diese Figuren dann auch per Fernsteuerung abgeschaltet werden wenn sie ihre Schuldigkeit getan haben und dann nutzlos für die Regisseure im Hintergrund sind.

      • Durchdenker an

        Ich bin es jetzt schon satt den Krieg zu gewinnwn!!!!!!!
        Jeden Tag wird das Loch im Geldbeutel größer! Und NICHT erst seit dem Gerangel in der Ukraine! Das Loch in den Beutel haben die Regierenden schon 2007 geschnitten!! Und täglich erweitern DIE noch das Loch! Begreift endlich WER gegen das eigene Volk Krieg führt!

      • Russland wird diesen Krieg aber gewinnen HERR Weber. Und er wird alle Verbrechen der ukranischen Bande ans Licht bringen. Konzentrieren Sie sich schon mal auf China. Dazu finden Sie hier wieder eine grosse Plattform.

      • AsBestSoldat an

        … und die Grün*innen müssen den feministischen Atomkrieg gewinnen!

      • Otto (der Echte) an

        Wenn K. DANN Polen einnehmen sollte … MUSS Rußland diesen Krieg unbedingt gewinnen!!