Die Deindustrialisierung Deutschlands: Was radikale Fraktionen in der US-Regierung am Ende des Zweiten Weltkriegs projektierten, passt gut zu den späteren Forderungen des Club of Rome. Mit demokratischen Mitteln ist der Kahlschlag nicht durchzusetzen. Dieser Artikel erschien im COMPACT-Spezial 22: „Klimawahn: Öko-Diktatur und die heimliche Agenda der Grünen“. _ von Jürgen Elsässer und Marc Dassen Im August 1944, als der Zusammenbruch des Dritten Reiches schon absehbar war, formulierte der US-amerikanische Finanzminister eine Agenda für die Zukunft
    Anmelden
       

    Kommentare sind deaktiviert.