Demo in Berlin: Corona-Diktatur zeigt ihr hässlichstes Gesicht – COMPACT-TV sorgt für Aufklärung

49

Während am Mittwoch im Bundestag die Novelle des Infektionsschutzgesetzes mit der Mehrheit der Regierungskoalition aus CDU, CSU und SPD durchgewunken wurde, ging die Polizei mit äußerster Gewalt gegen Oppositionelle vor.

_von Jens Gerhard

Zehntausende hatten sich rund ums Brandenburger Tor versammelt, um ihren Protest gegen das neue Ermächtigungsgesetz kundzutun. Nachdem die Berliner Polizei bereits am Vormittag getwittert hatte, dass die Demonstranten gegen die sogenannten Corona-Auflagen verstoßen würden, erklärte man gegen 12 Uhr die Versammlung auf der Straße des 17. Juni kurzerhand für beendet.

Wasserwerfer vor dem Brandenburger Tor. Foto: Paul Klemm

Die Protestierenden beharrten jedoch auf ihr gutes Recht, was die Polizei zum Anlass nahm, mit Wasserwerfern und Reizgas gegen friedlich demonstrierende Kritiker der Corona-Maßnahmen vorzugehen. Bei kalten Temperaturen waren die Oppositionellen über Stunden dem feuchten Sprühnebel ausgesetzt, bereits gegen 12 Uhr sprach COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer, der an der Versammlung teilnahm, von einer „dramatisch zugespitzten Situation“. Elsässer weiter:

„Das sind Bilder, die die Republik aufwühlen, das sind Bilder, die auch die ‚Tagesschau‘ nicht verschweigen kann (…) Das sind aber auch Bilder, die Mut machen, denn in kleineren Städten wie Rosenheim können sie Proteste nicht verhindern. Dort kann man immer noch kleine Aktionen wie Lampionumzüge oder Schweigegebete durchführen. (…) Wir müssen unbedingt dafür sorgen, die Polizisten zu uns herüberzuziehen, deshalb auf gar keinen Fall Gewalt!“

Nicht nur COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer war gestern mit dabei, als es um die Verteidigung unserer Freiheit und unserer Demokratie gegen das quasi-diktatorische Ermächtigungsgesetz der Herrschenden ging, Wir waren mit mehreren Reportern vor Ort und berichteten in Kooperation mit dem Youtuber „Aktivist Mann“ und „Protest Media“ ab 9:00 bis zum späten Nachmittag per Livestream vom Geschehen.

Die Live-Sendung von COMPACT-TV hatte insgesamt über 250.000 Zugriffe im Livestream zu verzeichnen. Das sind zwar etwas weniger als in der Nacht der US-Wahl, wo 300.000 Zuschauer unseren Livestream verfolgten, aber da waren wir erstens 12 Stunden lang auf Sendung und hatten zweitens mehr Kooperationspartner mit an Bord. Daher war die gestrige Sendung ein voller Erfolg.

Am Abend ging COMPACT-TV dann nochmal live auf Sendung. In unserem Studio werteten COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer und TV-Chef Martin Müller Mertens gemeinsam mit dem baden-württembergischen Landtagsabgeordneten und Arzt Dr. Heinrich Fiechtner sowie Frank Hausner von den „Patrioten Ostthüringen“ den „Tag der Entscheidung“ aus. Diese Sendung hatte nochmal knapp 75.000 Zugriffe zu verzeichnen.

Polizist und RTL-Darsteller Karsten Bonack. Foto: Paul Klemm

Mit unserem Livestream von der Demo in Berlin und der zeitnahen Auswertungsrunde im Studio hatten wir die Nase im Bereich der alternativen Medien deutlich vorn – und konnten so einen wichtigen Teil dazu beitragen, den Mainstream-Medien, die heute unisono im Sinne der Herrschenden von den Protesten gegen das neue Infektionsschutzgesetz berichten, nicht die Deutungshoheit zu überlassen.

Wir wollen daher diese Form der Berichterstattung mit COMPACT-TV weiter ausbauen und gerade jetzt, da die Corona-Diktatur ihre Zügel immer mehr anzieht, für Aufklärung der Bevölkerung sorgen und die Regimekritiker, die gegen die Maßnahmen aufbegehren, unterstützen.

Diese Aufklärungsarbeit, mit der wir ein Gegengewicht zu „Spiegel TV“, den GEZ-Sendern und anderen Mainstream-Medien bilden, ist für alle Zuschauer vollkommen kostenlos – und das soll auch so bleiben.

Umso mehr sind wir jedoch auf die Unterstützung aus unserer Zuschauerschaft angewiesen. Denn wir werden weder aus Zwangsgebühren noch durch große Werbepartner finanziert.

Wenn Sie unsere Berichterstattung über die Corona-Proteste unterstützen wollen, können Sie uns hier via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen. Wir freuen uns über ihre Unterstützung!

Über den Autor

Online-Autor

49 Kommentare

  1. Avatar
    Der Corona Rambo am

    Karsten Bonack der Verteidiger der Corona Demokratie und des Pharma Kartells, wird noch das Bundesverdienstkreuz von Steineier bekommen, weil dieser das Volk, was für die Freiheit Selbstbestimmung und Demonstrationsrecht spreitete, zum Schutze der Bonzen und Corona Lobbyisten zusammenschlug.

  2. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Die meisten PopoPolizisten … sind erbärmliche Feiglinge und Handlanger, welche … mehr als offenkundig … einem antidemokratischen Regime dienen ! 😉

  3. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Damit wurde praktisch … nur der Grundstein für -weitere- Eskalation gelegt ! 😉

    Die-se Politik der letzten 15 Jahre … ist durchweg destruktiv und negativ zu werten. Jetzt kommen die "Früchte" … dieser endlos zerstörerischen Politik zum Vorschein … und es wird noch schlimmer kommen, weil die Volks- und Landesverräter, zwangsläufig, immer mehr unter Druck geraten -werden- !!! 😉

  4. Avatar

    Compact scheint auch nicht mehr zu wissen, was eine echte Diktatur ist. Aber Hauptsache, einen Titel schreiben, der nach Effekthascherei klingt.

    • Avatar
      DU weißt bescheid am

      Du scheinst es nicht zu wissen, darum schlägst du alle Warnungen dumm und/oder arrogant in den Wind. Wird schon nichts passieren, wenn das dumme Kind im Stall mit Feuer spielt. Ein echter Brand sieht anders aus.

    • Avatar
      Die GEZ Diktatur und Steuer Kolonie BRD am

      Eine Diktatur ist immer wo eine kleine herrschende Klasse eine Mehrheit unterdrückt und ausbeutet….Merkel brach in der demokratischen BRD Plutokratie Eid und Gesetze und den Wählerwillen der Thüringer, sie bekommt jetzt noch durch Corona noch diktatorische Vollmachten gegenüber den Grundgesetz und der Selbstbestimmung der Bürger.

  5. Avatar

    Wenn man die Demo-Auflagen missachtet und die Demo aufgelöst wird, kann man nicht auf "sein gutes Recht" beharren.

    Der Ladendieb beharrte auf sein gutes Recht, den gestohlenen Schmuck mitzunehmen. 😀

  6. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Die Behörden in Leipzig haben für die Querdenker Demo am Sonnabend hartes durchgreifen angeordnet wahrscheinlich wollen sie die Schusswaffe einsetzen,bei dem Linken Bürgermeister würde es einen nicht wundern der wird bestimmt seine Leibgarde die Antifa einsetzen um die Demo zu stören und schon hat die Polizei schon einen Grund die Demo aufzulösen.

  7. Avatar

    Zitat "Wir müssen unbedingt dafür sorgen, die Polizisten zu uns herüberzuziehen, deshalb auf gar keinen Fall Gewalt!“ Jürgen Elsässer

    … und genau hier liegt das Problem! Das es echt Menschen gibt die so einen Unsinn glauben!
    Es gibt keinen einzigen Ort auf der Welt wo Polizisten nicht integraler Teil des Systems der Unterdrückung sind.
    Egal in welches Land du schaust, überall unterdrücken Polizisten im Auftrag des Staates die steuerzahlenden Bürger und gehen nicht oder kaum gegen Gewalt und Krimminalität vor… im gegenteil oft sind sie selbst korrupt und gewalttätig.
    Zu glauben die Polizisten würden sich irgendwann auf Seiten der Bürger stellen, ist an naivität nicht zu überbieten!
    Im gegenteil, wenn die Politiker befehlen Scharf zu schießen, dann werden die Polizisten auch das tun. Genau wie in der DDR zb.
    Niemand kann sich Freiheitskämpfer nennen, wenn er diese einfache Wahrheit leugnet.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Proletarier in Uniform als historischer (Wirklichkeits)Begriff sind Paule und Felion anzunehm‘ unangenehm, häh? Nun, das ist Frau R. Luxi und der Geschichte (der Arbeiterbewegung) aber egal, hah! und ditt heidi muss euch also noch mehr begeistern für DIE SACHE, ja? läuft! 🙂

        "if you’re not cop u are little people", wird Deckard in BLADE RUNNER1 von sei’m exChef (resignierter Fettsack watt der iss) gewarnt/verwarnt/gemahnt. Und damit diese Dystopie eben nicht eintritt, wirds s o gemacht wie von JE vorgeschlagen. Besonders naiv ist ditt heidi hier mal nicht: exJVA-Bedienstete sind als KnastInsassen nicht soo beliebt..aber die Rede war ja auch nicht von Henkersknechten/Schließern sondern vom "sauberen Schutzmann an der Ecke" im Alltag mit die Loide, ja?

      • Avatar

        Da gebt ihr ja echt Stuss von euch, in der DDR hat es geklappt und Elsässer hat recht!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Teil 2

        Elsässers ²Vorschlag zu *Reform&Rev* im Mrklpolizeistaat liest ditt heidi geschichtsunvergessen so:

        -> Freiheit, Gleichheit, (Volks)Eigentum oder wanns ihr wollt (ditt heidi will was ihr wollt 🙂 ): Freiheit, Gleichheit (vor dem Gesetz, hehe), Brüderlichkeit

        "²Schwestern/Brüder auf wen schießt ihr, häh?" aus: Panzakreuza Potemkin)..immer (zu) erinnern, ja? *peace, yo!*

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Teil 3

        wenn ²Jan Nolte mitmacht und Politspaß vasteht (und auf Urlaub ist oder so), verkleide ich mich mal mit Bauchkorsett als ²*Mr. Bundestag* inkl. dunkel gefärbter undercut-Frisur und Rederecht und schreie gleich mal so Hausmeister Kubicki in‘ Amt an (Wehner-Stylie): "Ist/war d a s Brüderlichkeit, häh?? Ich frage Sie nicht, neinein ditt Mrkl ist nicht in Ordnung! [rhet. Pause] Bei uns ist so Manches! nicht in Ordnung..Abgeordneter Spahn!, Sie sind nicht! in der Verfassung (lel) mir hier blöööde zu kommäään usw. usw." LOL

      • Avatar

        Du müsstest als großer Rechter aber wissen, das Sepp Dittrich und Theodor Eicke in der Weimarer SPD Diktatur auch Polizisten waren und sich aber auf die Seite des Volkes stellten und kein Gustav Noske machen wollten. Der Letztere studierte in Ilmenau und war bei der Polizei in Weimar…

      • Avatar
        Selbstgänger weiß jeder am

        Naiv ist zu glauben, dass öffentliche Aufrufe zur (Gegen) Gewalt hifreicher wären.

        Meint ihr wirklich Elsässer wäre naiver als ihr Wissenden?

    • Avatar

      RICHTIG! WENN DIE EXIKUTIVE NICHT MEHR HINTER DEM SYSTEM STEHT, HAT ES VERLOREN! DARUM FALLEN ZUERST BAEUME V0M HIMMEL, BEVOR DIE BEZAHLTEN SCHUTZTRUPPEN DIE FRONTEN WECHSELN!

      • Avatar

        In der Endphase einer Machtstruktur setzen die Schutztruppen sogar die Herrscher ein oder ab – nicht zuletzt um ihre Existenzberechtigung zu behalten!
        Siehe Rom – die Prätorianer ermordeten Kaiser und setzten sie ein, um ihre Truppe zu erhalten.
        In der DDR hatte die Honecker Regierung den Schutz der SU verloren, auf deren Basis dieser Staat existierte. Auch die Büttel wußten das und reagierten entsprechend. Ein "Nürnberg" und eine "Entsozialisierung" wollten die für ihre Zukunft nicht riskieren – also reagierten die abwartend pragmatisch. Das ist naheliegend!
        Je rabiater sie gegen politische Gegner vorgehen, desto sicherer können sie sein, von den Mächtigen unterstützt zu werden und desto fester schätzen sie deren Macht ein! Eine Situation wie 1989 ist die absolute Ausnahme!

    • Avatar

      @ Filion

      Sehe ich gemauso sehr guter Kommentar und nichts mit ein, zwei, drei, danke Polizei, es sind und bleiben Systembüttel und Verbrecher übelster Art!

      Selbst Mitarbeiter vom notärztlichen Dienst (PARAMEDIC) wurden von den Bullen genötigt und mit Verhaftung bedroht, sollten sie Verletzten weiter helfen und sich nicht enfernen!

      Das vierte Reich und die Diktatur dieser Wahnsinnigen aus der Uckermark, nimmt Gestalt an !!!

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ FIELION

      jaaaaein, also Ritter Jürgen dachte da schon wieder 2 Schachzüge weiter. Es gilt hier um Vorbeugung und der Geist von 1989 liegt etwas in der Luft.
      Natürlich nicht 1 : 1 zu vergleichen die richtigen Bilder sind schärfer als jedes Schwert. Friedliche Demonstranten die von den Merkel-Schergen aufs Korn genommen werden.

      Sie haben damit schon recht, (Egal in welches Land du schaust, überall unterdrücken Polizisten im Auftrag des Staates die steuerzahlenden Bürger und gehen nicht oder kaum gegen Gewalt und Kriminalität vor… im Gegenteil oft sind sie selbst korrupt und gewalttätig.
      Das ist aber keine Naivität, dass ist ein Plan. Ich möchte hinzufügen das viele Polizisten aus den neuen Bundesländern aus den ich es 100% weiß, aus Sachsen-Anhalt und Sachsen aber sowas die Schnauze voll haben von der Berliner-Politik. Wenn wir jetzt dran bleiben friedlich, ja dann gibt,s auch vermutlich auf die Fresse und es wird nicht wie 1989 ablaufen, aber ich sage nur die Macht der Bilder.
      Mit besten Grüssen

    • Avatar

      Naja, die Polizisten standen auf der Seite der meisten Bürger. Die eben nicht schreiend vor’m Reichstag stehen, sondern zu Hause bleiben, um die Pandemie möglichst schnell hinter sich zu bringen.

      • Avatar
        Die Pandemie die niemand merkt am

        Welche Pandemie?

        Früher blieb auch niemand zuhause, nur weil die alljährliche Todesgrippe wütet.

      • Avatar
        jeder hasst die Antifa am

        Bleib du nur ruhig zu hause und Quäle deine Tastatur weiter mit deinem Dünnschiss,hier darfst du ihn ja loslassen,weil es hier Demokratisch zugeht nicht wie bei der Merkelschen Staats und Lügenpresse die dir ja bestens bekannt ist wo jegliche Systemkritik gar nicht erst veröffentlicht wird.

    • Avatar

      Diese Aussage trifft die Realität …,nicht eine Fassungslosigkeit der Polizei ,verbunden mit Überlaufen wird kommen im Falle des Falles ……, denn die Politiker haben vorgesorgt ,die haben Zeit und Geld gehabt vorzusorgen ….Dem Polizisten trifft ein Systemsturz hart, neben der Gefahr für Leib und Leben ,verliert er auch sein bisschen Hab und Gut ….. Da ist es naheliegend ,er hält das Gruselkabinett mit seinem Wirken auf Leben und Tod über Wasser,bis auch ihm das Wasser schluckt. Mir kann niemand sagen , das der Grossteil der Uniformierten alle so sehr Leib und Seele des guten Schupos haben. Auch bei der Polizei ist Systempropaganda mit Verdrehung das A und O der Profilierung eines Uniformierten.Das Feindbild wird ja vorgegeben von solchen Figuren wie Roth u.a.
      Gegen kriminelle Ausländer wird Nachsicht Humanität geübt ,den eigenen Nachbarn kann welche rüberziehen,damit der begreift,das nicht das Volk das Sagen hat ,sondern die Show Politiker.
      Die Clans ,die religiösen Fanaten,die Sozialschmarotzer haben nicht lange gebraucht um die Bananenrepublik Merkel zu erforschen . Die Wohlfühlmutter hat denen das ja mit auf den Weg gegeben als Willkommensgruss.

      • Avatar

        Manchmal denke ich ,die Demoweltveränderer sind nicht aus dieser Welt ,sie kennen nicht den Kapitalismus und seine Gesetze ….. ,und glauben an das Märchen vom guten Ende …der böse König wurde gegangen ,weil auch die Bewaffneten ihm den Dienst versagten…. Jeder der so verstrickt denkt ,sollte sich mal vor Augen führen wieviel Bewaffnete ,viele Rambos darunter ,auch Unbewaffnete diesem System sich verkauft haben ,und deren Angst vor dem Nichts das handeln bestimmt. Wo steht im Grundgesetz geschrieben ,Demonstranten sind der Feind des Staates ??

  8. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Casablanca-Corona: "Der Beginn einer… wunderbaren, brutalen, unt-erdrückenden, Zukunft" 😉

  9. Avatar
    back on track am

    Es ist höchste zeit, das versammlungsrecht für die dauer der pandemie gesetzlich zu suspendieren und falschnachrichten über C. strafbar zu machen, aber knackig ,nicht mit dem hasenpfötchen.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ BACK ON TRACK

      das sehe ich auch so ! Wer Falschnachrichten über C. ( Cypress Hill ) bringt, dem sollte man sofort das Gras wegnehmen und zum Dr. schicken. ( https://www.youtube.com/watch?v=lj9FVlEtknU ) Aber zum Echten , nicht die Itsche , Franziska Giffey. 😉

      Mit besten Grüssen

    • Avatar
      Heilige Coronainquisition am

      Ja, besser is das. Den Pandemiehyterikern gehen so langsam die Argumente aus (sofern sie je echte hatten). So langsam merken das auch die ganz Dummen, die sich bisher haben einlullen lassen.

      Kein einziger Supermarkt wurde je quarantänisiert. Wie kommt’s?

  10. Avatar

    Feuchter Sprühnebel ist also äußerste Härte… und die Polizisten haben bestimmt auch ganz böse geguckt..

    • Avatar
      back on track am

      Hihi . Tatsächlich ist daß für die heutigen, mit Spinat von Kita-Tanten aufgezogenen Pussyfüße ja bereits die äußerte Härte, die sie überhaupt ertragen können. Fallen doch schon nach 15Minuten Maske-Tragen in Ohnmacht.

      • Avatar

        @ Back und Dreck

        Sie linker Wurmfortsatz, reden hier wohl von den ungewaschenen Stinkekindern, ihrer verschissenen Zeckenbrut?!

    • Avatar

      Nein Fred, feuchter Sprühnebel ist in diesen Jahreszeiten ein erhebliches Gesundheitsrisiko! Und das sollte angesichts der idiotischen Corona-Hysterie eine Art von Bewußtseinserweiterung in den einsamen Stuben des gutgläubigen und traurigen Fernsehkonsumenten dieser Republik sein!

    • Avatar

      ICH PFLICHTE BEI! DER EINSATZ GEGEN FRIEDLICHE DEMONSTRANTEN TRUG TEILWEISE HARTE ZUEGE, ABER ZIEL WAR WOHL, UNVERHAELTNISMAESSIGE GEWALT ZU VERMEIDEN. DIE WASSERWERFER LIESSEN ES REGNEN, AB UND ZU GAB ES HIEBE! BRUTAL GEHT ANDERS, KANN ABER NOCH KOMMEN!

      • Avatar
        Dich frisst das Krokodil zuletzt, versprochen am

        Nein, aber alles beginnt immer erst mal klein. Sonst hätten die Relativierer keinen Job.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ Fred vom Jupiter
      das war kein Wasser sondern was anderes ! So wie ich hörte sollen die Polizisten Anweisungen bekommen haben, die alten Matratzen und Bettlaken von Liebig 34 auszuwringen und was an Flüssigkeit fehlt mit Sternburger-Export auffüllen.
      Ich bin mir noch nicht ganz sicher was davon ekliger war, aber ich vermute mal das Bier war es. 😉
      Mit besten Grüssen

      Ps.ääh könnte Compact rausfinden ob die neuen Gäste die bald in die Liebigstraße ziehen wollen/sollen, auch gleich die geschmackvolle Inneneinrichtung übernehmen oder ob es dann doch wieder ab in,s Mercure geht mit den Raketenbauern?
      Da sind wir hier bei uns schon wieder etwas weiter, wir funktionieren eine Jugendherberge um zu einem 5 * Palast. Da wir keine Kinder mehr haben oder diese sich eben nicht treffen dürfen, brauchen wir die Herberge auch nicht mehr. Die Schutzzäune stehen schon bereit für den Affenkäfig ääh für die Schutzsuchenden vor den man Schutz suchen muss. Darum ja auch der Zaun und davor 3 Knalltüten mit 5 . Klasse Schulabgang vom Sicherheitsdienst. Niedliche kleine Kinder sollen kommen und Muddis mit Kopftuch und runden Bauch. Interessant ist aber, dass die meisten der Kinder schon mit Vollbart und Jogginghose an geboren werden.
      Sachen gibts…

      • Avatar

        @ Marqies de Puerto

        Der war gut, man hätte aber diese aus dem Abfall gewonnene Stinkebühe aus der Liebig 34, von dem linken Drecksgeschmeiß für den 1. Mai 2021, aufheben und ausgären lassen sollen, aber für diesen linksfaschistischen Dreck, hat ja die hässliche "Oberbullin", Barbara ein offenes Herz!, sprich Deeskalation!

  11. Avatar

    Deutsches"öffentliches Fernsehen" erreicht im Umgang mit der Wahrheit das Niveau der Medien Chinas und Nordkoreas.

    • Avatar
      back on track am

      Die Medien Chinas und Nordkoreas sind sehr in Ordnung und an giftiger Propaganda schlägt manches "alternative" Magazin die übrige Systempresse um Längen.

      • Avatar

        Es geht um die Art und Weise wie friedliche Demonstranten von der Polizei behandelt werden, im Gegensatz zu Linksradikale, gerade im versifften Berlin, mit seinen heuchlerisch, verlogenen und korrupten Politikern. Und sie sind ein ganz besonders geistig tieffliegender Troll, der mit selten auftretender Intelligenzlosigkeit versehen ist und anscheinend zu der in Berlin verhätschelten Linken gehört. Sind Sie und "Fred konkret" enge Freunde??? Ihre Kommentare sind auf dem gleichen Niveau, wundert mich, das es überhaupt zum Formen von ganzen Sätzen reicht. Aber es soll ja Ausnahmen in ihren Kreises geben, nicht was Intelligenz anbelangt und die Fähigkeit Realität als das zu erkennen, was sie ist. Nein einfach sich seine unreflektierte Welt zurecht zu legen, wie es ihrergleichen gefällt und das dann in vollkommen sinnfreie Worte zu fassen. Bedauernswert, aber die Dummheit war schon immer sehr verbreitet gerade in den linken Kreisen.

      • Avatar
        jeder hasst die Antifa am

        @ Back on Track bist wohl der letzte den die Polizei aus dem Rattenloch Liebigstraße rausgeholt hat bevor deine Kumpels die Bude abgefackelt haben. auf welcher Parkbank schläfst du jetzt eigentlich

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel