Joshua Kimmich hat der Impf-Lobby Paroli geboten. Aber jetzt schlägt das Imperium zurück… „Das Letzte“ mit Martin Müller-Mertens und Jürgen Elsässer ist fester Bestandteil unserer Nachrichtensendung COMPACT.DerTag. Sie können jede neue Folge von Montag bis Freitag ab 20 Uhr auf unserem Videokanal verfolgen. 

    Kimmichs Impf-Verweigerung ist eine Gefahr für das Corona-Regime. Denn der Selberdenker-Fußballstar ist nicht allein: In der neuen Ausgabe von COMPACT-Magazin präsentieren wir eine Gala der “Klugen und Schönen”, die sich gegen Impfen oder Impfzwang wehren. Sie werden überrascht sein, wer da alles dabei ist. Die November-COMPACT #ungeimpft – Wie die Spritze die Gesellschaft spaltet ist ab Samstag am Kiosk, aber schon jetzt in unserem Verlag vorrätig und bestellbar (Sie können übrigens auch die elektronische Version im Shop auswählen und sofort downloaden).

     

     

     

    34 Kommentare

    1. Heute morgen hat man woanders gemeldet, daß bei einer 2G-Veranstaltung in Berlin sich 3000 Leute angesteckt haben. Nun ist eine Technoparty nichts, auf der sich vor allem Senioren treffen, eher gesunde junge Leute, die nicht besonders gefährdet sind! Auch hat man bekannt gegeben, daß ein Impfstoff höchstens zu 42% erfolgreich wirkt und es vermehrt bei 2fach Geimpften zu Durchbrüchen kommt, weshalb die Panikflöten wie Lauterbach jetzt auf eine 3.Impfung drängen. Daß es bei ungeimpften Genesenen dazu kam, war nicht die Rede, bei solchen. die sich nach der Genesung noch impfen ließen, vermehrt! Also drängt es sich auf, daß die Impfung sogar den natürlichen, erworbenen Schutz aufhebt!
      Der Impfstoff von Prof. Stöcker wurde zum Zulassungsverfahren erst garnicht zugelassen! Herr Kimmich wartet auf einen solchen Impfstoff – und daß die Behörden Einsicht zeigen und anläßlich der offensichtlichen Fehler der mRNA-Impfstoffe das Zulassungsverfahren für ihn erlauben! Nur daß Behörden Einsicht zeigen, kann dauern! Und unser designierter Kanzler Scholz stellte fest, daß wohl alle, die sich impfen lassen (müssen) Versuchskanninchen für mRNA-Impfstoffe sind!
      Mit dem ganzen Corona-Unsinn werden die Leute auch davon abgelenkt wenn die USA den (Atom-)Krieg gegen Rußland planen!

      • Stromenergie an

        Vergessen Sie nicht, dass auch Stöckers West-Zaubertrank nicht in Suppenkesseln überm offenen Feuer gebraut wird.

    2. friedenseiche an

      wenn die deutschen blöd-medien so weiter hetzen gegen den kimmich
      wird der zur winterpause nach england oder spanien gehen

      bedarf haben die ja an guten weißen spielern
      und mehr geld kriegt der da auch
      im sonnigen spanien lässt sich im winter viel besser spielen als im klimatisch und asozial-kalten besten steinmeierdeutschland aller 1.000 jährigen reiche

      und der uli wird wieder nen tobsuchtsanfall bekommen wie dumm er doch ist :-)

      christoph daum wird sich freuen

      übrigens:
      es ist noch zu viel weiß in der mannschaft von maccabi munich
      neuer
      lewandowski
      müller
      goretzka
      kimmich
      so viele weiße alte ähhh junge männer da kriegt die kahane ausschlaf ähhh ausschlag von

      das muss sich ändern
      und darüber freut sich die herrmann ähhh katharina göring-eckball-teeerrrrrooooorrrrrrrr ähh tor, eigentor

      • "so viele weiße alte ähhh junge männer da kriegt die kahane ausschlaf ähhh ausschlag von"

        Der korrekte Begriff hieße hier wohl: Beischlafausschlag.

    3. Kranke Gesellschaft an

      Allein schon die ganze Debatte über Kimmichs freie Entscheidung zum Impfen….. Man hat langsam das Gefühl, es soll solange geimpft werden, bis der Tod kommt…..Mittlerweile waren impfwillige Bürger schon bei 2 bis 3 mal zur großen Staats-Impfung und bekommen aber trotzdem noch Corona. Etliche Bürger liegen auch bereits auf der Intensivstation, wegen des dubiosen und gepanschten Impfstoff.

      • " Man hat langsam das Gefühl, es soll solange geimpft werden, bis der Tod kommt"

        Mehr noch wohl: Es soll so lange geimpft werden, bis der Tod, wenn er denn kommt, als Erlösung empfunden wird!

      • friedenseiche an

        "Etliche Bürger liegen auch bereits auf der Intensivstation, wegen des dubiosen und gepanschten Impfstoff."

        und etliche ärzte sprechen immer noch davon dass diese nebenwirkungen und langzeitfolgen der covid-impfung nicht existieren

        man sollte diesen ärzten die zulassen wegnehmen und dann unentgeldlich als pfleger jeden tag 8 std solche impfopfer pflegen und behandeln lassen
        mal gucken wie schnell die lügenbarone dann die wahrheit äußern

    4. Joshua bleib standhaft.
      Du treibst auf dem Platz an.
      Lasse Dich von denen nicht in die Impfenge treiben.

    5. harald weingart an

      Apropos Impfverweigerer…

      Russland: Kreml kritisiert mangelnde Impfbereitschaft der Bevölkerung — SPIEGEL.de
      Moskau — Am Dienstag wies die offizielle Statistik einen neuen Negativstand aus: 1106 Menschen starben demnach innerhalb eines Tages mit dem Virus – so viele wie noch nie in Russland seit Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020. Binnen 24 Stunden wurden 36.400 Neuinfektionen registriert. Aktuell seien mehr als 1,3 Millionen der rund 146 Millionen Einwohner erkrankt, sagte Gesundheitsminister Michail Muraschko. Die Behörden wollen mit arbeitsfreien Tagen die Lage in den Griff bekommen. In einigen Regionen begannen sie bereits am Montag. In größeren Städten wie Moskau und St. Petersburg gelten zudem weitreichende Beschränkungen des öffentlichen Lebens. Der Kreml sieht als Hauptgrund für die Infektionslage die geringe Impfquote. Erst ein Drittel der Bevölkerung ist laut Statistik vollständig geimpft.

      LOL, Compact verschweigt die dramatische Corona-Lage in Putins Reich. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

    6. passend dazu ein interessanter Netzfund:
      Wenn die Medien / Pollitik Kimmich Aufgrund seines Impfstatus mehr verurteilen,
      als den Besitzer von Kinderpornographie Metzelders,
      merkt man, das wir im besten Deutschland aller Zeiten leben.

        • Jammer Jammer, so habe ich das noch gar nicht betrachtet. Aber da frage ich mich allen Ernstes, welche Beurteilung sich der Hitzelsberger erhoffte, als er sich als Schwuler geoutet hat. Wer weiß wieviel Nebenkriegs Schauplätze im Corona Zeitalter noch eröffnet werden.

      • Genauso ist es ! Das Abnormale wird zum Normalen…..und die Systemmedien sind ein Teil von dieser kriminellen abartigen verkommenen Gesellschaft.

      • friedenseiche an

        "Wenn die Medien / Pollitik Kimmich Aufgrund seines Impfstatus mehr verurteilen,
        als den Besitzer von Kinderpornographie Metzelders,"

        wer weiß schon wie viele in diesem land pädophile sind
        wenn ich so beobachte dann habe ich den eindruck dass es viel mehr sind als die medien es glauben machen wollen

        und solche leute schwimmen immer oben und sind "entscheider"

    7. Was doch die meißten Mainstreammedian bis hoch in Regierungskreise ärgert,
      ist doch, daß sich Herr Kimmich offensichtlich auch noch "woanders" außer bei
      ARD und ZDF informiert und das geht ja nun schon einmal gar nicht.

      • friedenseiche an

        so mancher arzt tut zwar so als wenn er systemkonform sei
        äußert sich in privater runde aber ganz anders
        leute wie kimmich kennen halt die oberen ärzte die wissen bescheid :-)

    8. Wer behauptet es wird keine Langzeitfolgen geben ist ein unverantwortliches A !!!
      Wir wollen alle nur hoffen es wird sich so ergeben.
      Vielleicht etwas anderes als Bill Gates und Klaus Schwab?????
      Aber KEINER kann, so oder so es heute wissen!!!
      Immerhin galt die Titanic seinerzeit, auch unter sog. Fachleuten als unsinkbar.

      • Aus der Nase gezogen an

        "Wer behauptet es wird keine Langzeitfolgen geben ist ein unverantwortliches A !!!"

        Einverstanden.

        Woher wissen die andere Behaupter, dass es welche geben wird?

    9. Die Ungeimpften sollten Kimmich dankbar sein, dass er ungewollt den (In-)Toleranztest gemacht hat und die Heuchel-Gesellschaft ihr wahres Gesicht trotz der ständigen gegenteiligen Beteuerungen zum Thema Anti-Diskriminierung gezeigt hat. Und die ganzen Oberlehrer, die sich nun mit ihren Pseudo-Faktenchecks auf seine Begründung (großer Fehler von Kimmich) stürzen. Zum Beispiel die SZ-Wissenschaftsjournalistin DR. Christina Berndt gestern bei Zervakis & Opdenhövel/Pro7 mit der "Experten"-Behauptung "Es gibt keine Langzeitfolgen. Es gibt Nebenwirkungen – gar keine Frage. Und im ganz seltenen Einzefall auch Schwere. Aber die treten in den ersten Tagen bis Wochen nach der Impfung auf!". Und was war mit den ca. 1.300 Narkolepsie-Fällen (eine unheilbare neurologische Krankheit) vor allem in Skandinavien bei dem Schweinegrippe-Impfstoff Pandemrix gewesen?
      (s. SPON "Das Problem wurde erst Monate nach Ende der Impfkampagnen bekannt.", 21.09.2018; www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/schweinegrippe-impfstoff-pandemrix-risiken-wurden-ignoriert-a-1229144.html)

      • friedenseiche an

        noch ist nicht klar wie viele aus medien und unterhaltung wirklich geimpft sind
        es gibt ja stimmen die verraten dass da je nach branche ca 30% ungeimpfte sind die über ungeimpfte richten

        ne namensliste wäre gut
        damit die stimmen luzifers verstummen

    10. Glen lukemba an

      "das Imperium zurück"

      Ich finde das eine schöne ausdrucking für jemand wie ich der jeden tag sein level in deutsch versucht aufzubessern. Um ehrlich zu sein denke ich nicht das er die druck noch lang aushalten wird. Man kann schon raten was er bald tun wird: sich live entschuldigen und impfen lassen. Normalerweise sollte er sich keine sorgen machen müssen. Leute wie er werden mit etwas risiko-frei geimpf aber nicht mit der gleiche mittel die sie an die breite masse verabreichen.

      • Warum muß es denn gerade Deutsch mit seiner haarstreubenden Grammatik sein ? Deutsch als Fremdsprache korrekt zu lernen , wäre mir nie gelungen. Der, die das , sowas bekommen Ausländer nie richtig hin, die Kasus richtig bilden schaffen selbst viele Deutsche nicht.

        • Glen lukemba an

          "Warum muß es denn gerade Deutsch mit seiner haarstreubenden Grammatik sein ?"

          Weil ich mit viele deutsche touristen arbeite und ich die deutsche kultuur sehr spannend find. Aber die grammatik was meine mutter sprache angeht (franzözisch) ist für uns auch sehr schwer.

    11. Einen hab ich noch.

      Kimmich ist kein "Impfverweigerer", sondern ein MRNA-Impfangstler mit temporärer, wetterlageabhängiger, revidierbarer Meinung. Die von Kimmich geschmähten Corona-Leugner und Impf-Verweigerer (ist er ja ausdrücklich nicht! seine Differenzierung, seine Wortwahl) hingegen, machen Ihre Impfentscheidung nicht ausschließlich an der Güte des Impfstoffes fest, oder daran, ob der Pieks evtl. weh tut.

      Rein faktisch!

      (euer Avatar, nicht meiner)

      • PS
        außerdem werden die anderen heimlichen 4 der 5 "Verweigerer" (und nicht nur die!) durch Kimmichs unnötiges outing massiv unter Druck gesetzt. Spielt dabei keine Rolle ob er knieend weiterlebt oder stehend stirbt. Fillosof wäre er nur durch schweigen geblieben.

        • Dieter Mosthaf an

          Der junge Mann ist grad mal 24 Jahre alt. Wenn ich da an meine Kinder denke, dann muss ich sagen: Hut ab vor Herrn Kimmich. Lasst uns mit diesem jungen Menschen nicht zu sehr ins Gericht gehen :-)

        • @Mosthaf

          Wenn Sie sogar einen 26-jährigen MANN entmündigen müssen, dann dürfen Sie, konsequenter Weise, auch gewisse 18-jährige Straftäter nicht zu hart beurteilen.

      • Ich komme aus dem Gesundheitsbereich. Habe hier 45 Jahre selbstständig gearbeitet.
        Mein Urteil über diese Mafia ist, ca. 50 % der Menschen , welche heute als krank und Kostgänger der Krankenkassen sind, sind einfach nur "gemacht" worden um den Profit zu steigern.
        Politiker, Pharma und Ärzteverbände profitieren nur davon. Aber an Gesundheit hat es nicht mehr gebracht!