Das Ende der Unschuld: Die Pornografisierung von Tiktok & Co.

0
Eltern, aufgepasst: Selbst vor einer Jugendkultur wie Cosplay macht die Pornografisierung nicht Halt. Je mehr die Grenzen zwischen harmlosem Spiel, Sex und Gewalt verschwimmen, desto unbemerkter verrohen unsere Kinder. Erstabdruck in COMPACT 06/2021. _ von Michael Kumpmann Auf dem vor allem bei jungen Leuten beliebten Videoportal Tiktok gibt es einen neuen Trend: Immer mehr Teenie-Mädchen veröffentlichen dort Clips, in denen sie die Zunge herausstrecken und die Augen nach oben verdrehen. Was auf Außenstehende bestenfalls skurril


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel