Am Samstag trat Popstar Nena („99 Luftballons”) in der von Florian Silbereisen moderierten ARD-Show „Das große Schlagercomeback 2022“ auf. Linkstwitter tobte über die vermeintliche Schwurblerin, doch mittlerweile trendet der Hashtag #DankeNena. Was der Mainstream über die neuen Viren oder auch die AIDS-Epidemie verschweigt, lesen Sie in der Juli-Ausgabe von COMPACT mit dem Titelthema „Planet der Affenpocken“. Hier mehr erfahren

    Mit weltweit 25 Millionen verkauften Tonträgern zählt Nena zu den erfolgreichsten Künstlern der deutschen Musikgeschichte. Die scheinbar ewig junge 62jährige stürmte 1983 mit ihrem Hit „99 Luftballons“ sogar an die Spitze der britischen, kanadischen und US-amerikanischen Charts. Kein Wunder, dass gerade sie bei einer Show wie „Das große Schlagercomeback 2022“, die am vergangenen Samstag Abend vom MDR ausgestrahlt wurde, eigentlich ohne jede Debatte als gesetzt gelten müsste.

    „Kommt gleich noch Naidoo?“

    Und tatsächlich trat Nena bei der von Florian Silbereisen moderierten Sendung dann auch gleich mehrfach auf. Natürlich passierte nun das, was passieren musste: Die insbesondere auf Twitter gut organisierte Meute der linken Gesinnungswächter und Möchtegern-Zensoren ließ ihrem Ärger und Hass freien Lauf.

    So nölte eine Twitter-Userin:

    „Geht’s noch? Warum #Nena? Kommt gleich noch #Naidoo“

    Quelle: Twitter.

    Ein weiterer Twitter-Nutzer empfand es als „Skandal“, dass Nena auftreten darf. Offensichtlich wären ihm selbst im Schlagerbereich politisch bis ins Letzte gesäuberte Line-Ups lieber.

    Quelle: Twitter.

    „Alle Menschen willkommen“

    Außerdem gab es aufgeregte Debatten darüber, dass Nena einen gelben Gitarrengurt mit der schwarzen Aufschrift „Police Line Do Not Cross“ trug. Hinter dieser Aussage könnte sich am Ende doch noch eine irgendwie kritische Haltung zur Obrigkeit manifestieren und das geht ja gar nicht.

    Erst im März vergangenen Jahres solidarisierte sich Nena mit einer Demonstration der Querdenker in Kassel.

    Tatsächlich hat sich Nena in den vergangenen Jahren in den Augen ihrer engstirnigen linken Kritiker schon viel zu viele Freiheiten herausgenommen. So stellte sie beispielsweise im Herbst vergangenen Jahres auf ihrem Instagram-Profil fest:

    „Meine Tour 2022 wird nicht stattfinden. (…) Ich stehe zu meiner Aussage: Auf einem Nena-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN. Hier in unserem Land geht es derzeit in eine ganz andere Richtung, und ich mache da nicht mit.“

    Noch übler wurde Nena genommen, dass die Pop-Ikone im März vergangenen Jahres ein Instagram-Video von einer Großdemo von Maßnahmenkritikern in Kassel mit der Botschaft „Danke, Kassel“ überschrieben hatte, was ihr als klare Solidarisierung mit den Querdenken ausgelegt wurde.

     „Nicht vergessen, wer Rückgrat gezeigt hat“

    Aber mit ihrem couragierten Auftreten hat sich Nena wohl auch viele neue Freunde gemacht. Seit gestern trendet jedenfalls der Hashtag #DankeNena bei Twitter. So stellte der Rechtsanwalt Markus Haintz bei Twitter fest:

    #DankeNena ist in den Twitter-Trends! Danke an alle die mitgeholfen haben, diesen Trend zu setzen. Wir sollten nicht vergessen, wer Rückgrat gezeigt hat und bei der Ausgrenzung von Menschen, vorallem 2021, nicht mitgemacht hat.#IchHabeNICHTmitgemacht #Nena #schlagercomeback

    Dem ist nichts hinzuzufügen und Nena wird ihren Weg trotz so manchem linken Stänkerer sicherlich weitergehen!

    Was der Mainstream über AIDS, Affenpocken und Corona verschweigt, lesen Sie in der Juli-Ausgabe von COMPACT mit dem Titelthema „Planet der Affenpocken – Wie neue Seuchen erfunden werden“. Die geballte Wahrheitsoffensive gegen Bill Gates, Big Pharma, Lauterbach & Co. Hier bestellen.

    68 Kommentare

    1. Die nicht GEZ bezahlen wollen bestimmen wer einen öffentlichen Auftritt hat oder nicht …… Nena gehört in die deutsche Musikgeschichte und ist bis heute ein Star …. Politiker und deren Mitläufer ,Heil Rufer sind nicht das Volk . Die wollen Hitlers Staat wieder als Diktatur haben ….. Dummköpfe ,Idioten kann man dazu nur sagen . Dumm geboren nichts gelernt ,aber mit Macht an die Macht und Diktaturen nachahmen. Sie jaulen über Putin und seine feste Haltung im Staat und er seine Heimat schützt ,doch sie sind nicht für Deutschland sie sind für eine Gesellschaft die Missachtung verdient ….

      Soll ihre Musikkultur aus dem ukrainischen Blechmusikanten und Stinkende Fischsahne bestehen ,Musiker ,die keiner hören will aber politisch in den Staat als widerliche Kultur passen ….

    2. Nena hat Klasse, sie zeigt Mut wo viele viele schweigen und wegen ihrer Existenz das Maul halten!
      Danke Nena, ist wörtlich gemeint und ich würde mir wünschen, während Menschen durch gelieferte Waffen in der Ukraine oder Russland sterben, dass ein Aufwach Prozess beginnt.

      Es kann nicht sein, dass immer mehr Waffen an einen vermeintlichen Machthaber geliefert werden, der schon sein Volk verheizt für seine Ideologie.
      Den Menschen in der Ukraine ist es egal wer für Frieden sorgt, wenn er denn endlich kommt.

      Und bei dieser Plandemie ist das Narrativ genau gleich, ein Wahnsinn jagt den anderen,

    3. HERBERT W. am

      Der aufrechte Gang wird eben von vielen als zu mühsam empfunden. da ist es einfacher, mit der Herde zu laufen, mit den Wölfen zu heulen und mit den Schafen zu blöken. Man kennt das aus eigener Anschauung aus der früheren DDR, als jeder, der etwas werden wollte, sich eien Bonbon ans Revers heftete und vom Sieg des Sozialismua faselte. Dissidenten hatten ohnehin nichts zu melden. Als sich das Blatt 1989 wendete, sah man, wie bei vielen der rote Lack ganz schnell abblätterte. Wenn über Nacht ein Wunder geschähe und die Zeugen Coronas nichts mehr zu melden hätten, würden viele Nena zur Heiligsprechung vorschlagen. Und Xavier Naidoo dazu.

      Nena, lass Dich nicht unterkriegen!

    4. Aber wenn bei Twitter jemand schreibt, dass er Nena doof findet, ist das doch Meinungsfreiheit oder?
      Man schreibt ja wohl auch, dass die Grünen dumm sind.
      Leute beleidigen ist also wohl ein Grundrecht.

      • Marques del Puerto am

        @Mark,
        (Man schreibt ja wohl auch, dass die Grünen dumm sind.)

        Ja in Ordnung, aber das kann man ja nun nicht wirklich leugnen, dass ist eine realitische Tatsache. ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

      • HERBERT W. am

        Wir machen doch auch nur von unserer Meinungsfreiheit Gebrauch – oder?

        Use it – or lose it!

      • Klar darf man Nena doof finden. Darum geht es doch nicht, werter Mark. Es geht um die antidemokratische und ultrafaschiste Einstellung der (widerlichen) Neufaschisten (die linksgrüne Neobourgeoisie, identitätspolitische Hipster, das grün-bürgerliche Juste Milieu, Antifanten, die Extremisten von Woko Haram, die Anhänger der Globalistensekte). Die ganz empört ob eines Auftrittes Nenas sind, weil Nena die falsche Gesinnung hat (Ablehnung des Corona-Faschismuses).

      • Bei Nena steht fest ,sie hat Talent und hat Menschen in gute Stimmung versetzt …..

        Bei den Grünen und ihrer katastrophalen Machtausübung verläuft die Beliebtheitsansicht bei intelligent Menschen ins Verachten .

        Nenas Musik ,ihre Titel und das was sie rüberbringt wird bleiben , die Grünen wrden wieder verschwinden und keiner wird nach 30 Jahren nach von diesem Haufen Versagern sprechen …… ,aber 99 Luftballons ….. und der Mensch Nena hat keiner vergessen …..

      • Durchdenker am

        Mark
        "…dass die Grünen dumm sind.
        Leute beleidigen ist also wohl ein Grundrecht…."
        Hat das tatsächlich etwas mit Beleidigen zu tun?
        Bitte denken Sie noch einmal gründlich nach!!

      • @Mark:

        Mooooment!

        Es ist faktisch keine Beleidigung sondern eine Tatsachenbeschreibung, wenn man bspw. Baerbock und Habeck Dummheit, unterdurchschnittliche Bildung und schlicht Idiotie zuschreibt.

      • Andor, der Zyniker am

        Die Grünen sollen dumm sein?
        Wer hätte das gedacht?
        Die Wahrheit ist aber keine Beleidigung.
        Eine eigene Meinung darf man noch haben,
        auch wenn die nicht immer durch Fakten
        (Wahrheit) belegt werden kann oder muss.
        Ist so ähnlich wie in den Nachrichten des öffentlich-
        rechtlichen und sonstigen Mainstream-Propaganda TV,
        die das Framing Manual virtuos zu bedienen verstehen.
        Lügen, Behauptungen und Verdrehungen werden
        ohnehin eher geglaubt als die Wahrheit. Isso!!!
        Muss der Mark halt mit leben.

        • Dorian Grau am

          Schon amüsant: Wenn die so dumm sind, warum sind die dann in Entscheidungspositionen während ihr Euch in der Kommentarseite von Compact tummelt?!

      • Schwarzer Peter am

        Mark, ich zumindest hab dich verstanden.

        "Ihr Heuchler", fasst euch erst mal an die eigenen Nasen.

        Richtig?

    5. Nationalistischer Beobachter am

      All die ganzen Schlageraffen dürfen da singen,
      dürfen ihren ganzen Schrott zum Vortrag bringen…..

    6. Wolfgang Eggert am

      Checkt es ab:
      Nikolai Binner,
      "Staatsanwaltschaft ermittelt gegen mich WEGEN COMEDY"
      (Youtube)

    7. Mueller-Luedenscheid am

      Ich stehe zu meiner Aussage: Auf einem Nena-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN.
      So weit kommt es noch das alle Menschen "Herzlich Willkommen" im Besten Deutschland aller Zeiten sind. Im Zwangsgebühren finanzierten Staatsfunk hat man bitteschön eine linksgrüne Meinung zu vertreten, schließlich hat auch der gezwungene Gebührenzahler das Recht auf linksgrüne Gehirnwäsche.
      Willkommen sind bei der wohlstandsverwahrlosten, sozialschmarotzenden, drogensüchtigen Pädophilenclique von Roten und Grünen, lediglich Einwanderer in die Sozialsysteme, Vergewaltiger und Messermänner.
      Aber die Einladung war sicher ein versehen, beim nächsten mal wird wohl die Lieblingsband von Steinmeier ihren üblen Geruch der stinkenden Fische verbreiten, Fatima Roth wird sich ihre Pfötchen wund klatschen, und Drogenbauer Ötzmeier wird aus eigener Ernte für die nötige Stimmung sorgen.

      • Die deutsche Pampelampel Kultur besteht aus 23 Stunden am Tag Scheiss Ukraine und das Gasproblem ,dass die unterbelichteten Politiker so hinmanövriert haben und aus fehlender Intelligenz ganz offiziell ausstrahlen nicht wissen wie nun weiter …..

        Da hilft nur der liebe Gott im Himmel nach einem grün-rotem Stossgebet ….

        "Lieber Gott mach uns fromm ,sass wir über die Runden komm ….."

    8. Friedenseiche am

      Gehen dem MDR die Promis aus dass sie Nena einluden oder wollte man sie vorführen?

      • Marques del Puerto am

        @Friedenseiche,

        leider ja, Herbert Roth und auch Hans Albers ließen sich trotz großer Anstrengung nicht mehr reanimieren.
        Auch Harald Juhnke wollte lieber tot bleiben, anstatt beim MDR mitzumachen.
        Harald sagte kurz nach seiner Exhumierung, macht den Deckel wieder zu und bringt mir davor noch einen doppelten Cognac ihr Muschis. ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

      • jeder hasst die Antifa am

        Na saure Sahne Fischgestank können sie ja nicht mehr einladen wegen sexueller Belästigungen

      • Andor, der Zyniker am

        @ Friedenseichel

        Weder noch, der MDR hat lediglich geglaubt, dass Meinungsfreiheit
        und Meinungsvielfalt elementare Bestandteile einer pluralistischen
        Gesellschaft wären. – Irren ist aber menschlich.

      • Durchdenker am

        Friedenseiche
        Vorführen wollte man sicherlich nicht Nena- sondern die Doppelmoral der Herrschenden in diesem Land und Anderswo!!
        Als Nena diesen Song zum ersten Mal sang – waren Sie da schon geistig in dr Lage den Text zu verstehen? Ja ? und gegen wen richtete sich damals dieser Text?? Denken Sie nach oder machen Sie sich schlau! Denkhilfe: Damals war dieser Text den Herrschenden in DIESEM Land mehr als recht!! Und Heute mokieren sich die gleichen Pharisäer auch!!!

    9. jeder hasst die Antifa am

      Es wäre ein Skandal wenn sie nicht mehr Auftreten dürfte,bei den Linksgrünen Bessermenschen reicht die Toleranz gerade bis zur Nasenspitze.

      • Schwarzer Peter am

        genau tiffi, nena macht sich nämlich auch für flüchtlinge stark. alle menschen halt. mit dir würde die kein bier triken gehen.

        genau wie dein geliebter fc bayern, mehr refugees welcome und impfwerbung geht nicht.

        lel!

        • jeder hasst die Antifa am

          Schwarzer Köter vieleicht wollen die Bionade oder Rotwein trinken mit der grünen Bugeosie.

        • Andor, der Zyniker am

          @ Schwarzer Peter

          Wie wärs mit einem Intensiv-Deutschkurs für Späteinsteiger? lel!

      • Deutsche wehrt euch, noch ist es nicht zu spät am

        Diese ganzen Linksgrünen Verbrecher sind die Vollstrecker des teuflischen Kaufman Plans. Diese Lumpen wollen der deutschen Bevölkerung die Lebensfreude für immer nehmen, tot spritzen, erfrieren und verhungern lassen, von Kind bis Greis.

        • Nee holt nicht immer mit der grossen Keule aus ….was in Deutschland abläuft basiert auf Dummheit gepaart mit feudalem Machtgehabe der angeblichen Volksvertreter ………. Wenn das so wäre mit den vom Volke gewählten guten Volksvertretern ,hätte sich das Volk selbst geschadet … Nein die haben sich mit fauler Demokrtieauslegung die Macht genommen Volksschauspieler zu sein nach Art eines fast vergessenen Feudalismus …..
          Auch der Franzosen König Ludwig brauchte Spinatgärtner ,aber nicht zum regieren ,nur zur Arbeit und zum Lobhuldigen der Herrschaft ……. der Rest war ein grosses Bordell…

        • Dorian Grau am

          Funktioniert offenbar ganz nach Plan wenn man die Kommentarsektion von Compact als Bemessungsgrundlage nimmt.

    10. Nena sagt genau das, was sie über das "neue Deutschland" denkt.
      Eine Frau mit Rückgrat.
      Weiter so.
      Nena ist wirklich super – Bitte weiter so.

      • Schwarzer Peter am

        vor allem hat sie was gegen ausländerfeindlichkeit! hetzte gegen flüchtlinge mag sie garnicht! mutige frau, die sollte hier mal kommentieren, vor allem auch zum ukraine-krieg.

    11. Schwarzer Peter am

      "Alle Menschen willkommen"

      Klingt nicht danach, als ob Flüchtlinge…Syrer, Afrikaner oder Ukrainer ausgeschlossen wären.

      Wie auch immer. Schön, dass Nena wieder im Mainstream angekommen ist. Lasset uns gemeinsam Herrn Putin und seinen Kriegsministern ein 99 Luftballons entgegen schmettern.

      • Friedenseiche am

        Wer grenzt denn Syrer Ukrainer oder Afrikaner aus? Haben wir bei unseren Montagsspaziergang immer dabei!

      • Nicole , ein bisschen Frieden am

        DU verstehst eben den Inhalt des Liedes von 99 Luftballons nicht…..links und Intelligenz geht garnicht, das ist wie Pech und Schwefel

        • jeder hasst die Antifa am

          Wir sollten an Elendsky 99 Luftballons liefern damit er den Krieg gewinnt.

      • Schwarzer Peter am

        Enspannt euch. Ich hab doch garnichts gegen Nena. Eine der ganz großen "Refugees Welcome Künstlerinnen" – Musiker gegen Fremdenfeindlichkeit. Ich werde euch erinnern, wenn hier mal wieder einer was von Überfremdung faselt. Wichtig nur, dass wir jetzt gemeinsam verhindern, dass ihre Songs vom Neonazis und Rechtsextremen instrumentalisiert werden.

        • Schwarzer Peter am

          PS
          Und wenn sich Nena negativ über Putin äußern sollte, dann haben wir sie trotzdem alle noch ganz ganz dolle lieb, stimmts? ;-)

        • jeder hasst die Antifa am

          Schwarzer Köter Nena hat bestimmt etwas gegen Rapefugees

        • @ Peter of Color

          Danke für diesen Beitrag – ermöglicht er doch mir anhand Nena einmal den fundamentalen Unterschied zu demokratischen Bürgern mit der falschen Gesinnung und antidemokratischen Untertanen mit der richtigen Haltung aufzuzeigen.

          Wenn Nena eine Vertreterin und Befürworterin der unkontrollierten Masseneinwanderung sein sollte, wie Sie behaupten, so ist das eine Position, die ich und viele andere hier nicht teilen.

          ABER keiner kommt deswegen auf die Idee, in den asozialen Medien Shitstorms gegen Nena zu organisieren und mit aller Gewalt zu versuchen, die Künstlerin komplett zu "canceln" – wie man wohl heute sagt.

          Denn würden wir (und Sie sprechen ja von "euch") uns so verhalten, dann würden wir ja die gleiche, schäbige Geisteshaltung der Neufaschisten offenbaren (die linksgrüne Neobourgeoisie, identitätspolitische Hipster, das grün-bürgerliche Juste Milieu, Antifanten, die Extremisten von Woko Haram, die Anhänger der Globalistensekte, etc. pp.).

      • Archangela am

        @Peter

        》"Alle Menschen willkommen"

        Ja, so schnell vergisst der Standard-GEZ-Konsument.

        Diesen Satz hatte Nena geprägt, als Auftritte nur mit Impfzertifikat oder Genesenennachweis zugelassen wurden.

        Aber interessant, dass Du das auf Menschen, die noch nicht so lange hier leben, ausdehnst. Hast Du ein Problem mit denen oder wolltest Du nur dümmlich vom Rand provozieren?

        In jeder Aussage steckt immer auch ein Stück Selbstoffenbarung. (Schulz von Thun)

        • Rock gegen rechte Gewalt am

          Ja @Archangela, wahrscheinlich marschiert nena sogar bei Pegida in der ersten Reihe. lel

      • Man Schwarzer Peter hättest du deine Kommentare schon im Kindergarten besser rausgefidelt ,hättest du heute nicht den Namen Schwarzer …. von schwarzes Schaf bis schwarz umnachtet ….

        Möchtest du im Kommentarforum vom volksbeliebten Schlossbewohner auch ein paar Show Minuten verweilen …??? Ich melde dich gerne an …auch für das nächst Konzert der stinkenden Fischkonserven ,da kannst du als Pausenclown die Jodelpausen ausfüllen ….

        Zieh lang durch mit den Pampelmusen deine Intelligenzbrüder und Schwestern ….. ab morgen wird Reis angebaut …

      • Andor, der Zyniker am

        @ Schwarzer Peter

        Richtig, aber bitte mehr als 99 Luftballons gegen Putin
        und viele Teddybären für die Ukrainskis, zur Begrüßung
        der Russkis,

    12. Jeder Corona und NATO-Kritiker der im heutigen Zeitpunkt mit ordentlichen Ansichten und Fakten das System in frage stellt ist eben unerwünscht und wird eben zur Abschreckung auch mal in die Rechte Ecke gedrängt. Die Angst der Machteliten mit ihren Buntampel-Volkstretern muss groß sein. Es sind ja wirklich die letzten Zuckungen von diesem System wenn ja auch schon Steinmeier heute zur Solidarität und Zusammenhalt aufgerufen hat auch wenn es paar Einschnitte mit etwas höheren Preisen gibt. Die ganzen Globalfetischisten werden sich jetzt selbst ihre angesägten Stühle weg ziehen. Ich fürchte auch der Schauspieler Scheislinski wird mit dabei sein. Die ganze staatliche GEZ-Propaganda und Papierverschwendungen wie BILD; SZ und was weis ich für Soros-Treue-Blättchen werden den Thron der Herrscher nicht halten. Es ist wie im Mittelalter als der Adel bröckelte und immer weniger an das Wort Gottes glaubten durch falsche Propheten.

      • Ja Anneliese Annemone Ana Stasi Bierbock zittert schon …spricht von Volksunruhen und das nur wegen Gas …… und der kommenden Winterskälte …Was passiert mit der, wenn wie 1989 die Massen den Feudalen wieder das Fürchten lehrt ….ab in die Galeere zu den Transunterlandischen Freunden als Trampolinattraktion ohne Netz und doppelten Boden ???

        Noch ist das Volk träge …wartet es nur ab …..macht eure Inflationsdiktatur ruhig noch schärfer und schreit nach einem grossen Krieg ….dann bröckelt der Putz …. Dank der ukrainischen Waffenverkäufer in Polen kann jeder Deutscher wie in den Staaten seine Waffe kaufen zur Selbstverteidigung …..wir haben ja keine Verfassung aber eine Hausordnung ,darin steht etwas vom Widerstand geschrieben …nicht in einem Absatz gesondert ,aber nur mit Wattebällchen …

    13. Da ich übers WE bei meinen Eltern zu Besuch war, habe ich die Sendung auch teilweise mitbekommen (der Fernseher lief im Hintergrund, man war vornehmlich mit Unterhalten beschäftigt).

      Da frage ich mich, ob all diesen aufrechten Demokraten mit der richtigen Haltung nicht aufgefallen ist, dass Oli P sang "Unsere Freiheit lassen wir uns nicht mehr nehmen". Noch mehr Nazismus, Antisemitismus, Demokratie-, Trans-, Homo- und Staatsfeindlichkeit geht ja wohl kaum.

      • gez nein danke am

        nächstes mal deine eltern gez-einnorden. ist ja schon fast so was wie volksverrätertum.

      • Hans von Pack am

        Nicht zu vergessen der "Ausraster" Brinks gegen "Panik-Karlchen" vor 18.000 in der Waldbühne: "Es wird immer gemeckert: ,die sagen nichts, die Schlagerleute’. Dann machst du mal was, dann ist es auch nicht recht", erklärte Brink hinterher. Ja, den Neo-Stalinisten in Politik, Medien und Kultur kann es eben kein freiheitlich denkender Mensch "recht" machen, da seine Worte als "Delegitimierung" ihres Machtsystems aufgefaßt werden. Die Neo-Stalinisten vermissen eine "Selbstanklage" Nenas, bevor sie wieder auftreten "darf" – das zeigt, daß wir nicht mehr weit von einer neobolschewistischen Diktatur entfernt sind, die die Bevölkerung in "Gute" und "Böse" spaltet und die "Bösen" vernichten will, wenn sie nicht als "reuiger Sünder" wieder in die "Gesellschaft" aufgenommen werden möchten.

        • Schwarzer Peter am

          Faktenverdrehung bei totaler Ahnungslosigkeit!

          Brinks Ausraster war eine Beschwerde Richtung Lauterbach und Co wegen zu WENIG Maßnahmen, Angst vorm nächsten Lockdown wegen Impf-Untätigkeit. Also genau was der gemeine Querdenker fordert: Nichts tun. Im ungeschnittenen Original bezeichnet er sogar noch Herrn Putin als "Arschloch", "den soll beim kacken der Schlag treffen".

          youtube.com/watch?v=YXBTLfQIV5U

          So schauts in Echtzeit aus:
          "Genau das bringt Bernhard Brink derzeit auf die Palme. Im Interview mit „BILD“ geht der gebürtige Niedersachse die Bundesregierung mächtig an und findet, dass der Sommer für die Planung nicht effektiv genutzt worden sei. Eine Sache sieht der 68-Jährige hierbei als ganz peinlich an – und zwar, dass es nicht gelungen sei, mehr Impfstoff zu besorgen – obwohl gerade dieser in Deutschland produziert wurde. „Da müssen sich die Verantwortlichen hinterfragen“, fordert der Schlagerstar."

          und was macht ihr wieder draus? Brink ist unser Querdenkerfreund…aga uga.

        • @ Peter of Color

          youtube.com/watch?v=YXBTLfQIV5U

          Angeschaut und nicht das erkennen können, was Sie behaupten. Für Leute Ihresgleichen dürfte nur der Hasstirade Richtung Putin was sein (so etwas freut natürlich die Fanbouyz des herrschenden Regimes und des US-Imperialismuses – aber es herrscht ja Meinungsfreiheit. Wir lassen Ihnen Ihre Meinung – auch wenn es nur eine Meinung ist, die auf Hass, Hetze und Propaganda beruht.)

        • Schwarzer Peter am

          jaja, die wahrheit tut weh.

          brink haßt putin, brink meckert über zu wenig impfstoffe.

          so einfach ist das!

          auch den Mark haste missinterpretiert. war ein wink mit dem zaunpfahl in richtung eurer heuchelei. ihr selber kommt keinen einzigen tag ohne beleidigungen aus, ob lauterbach, habeck, mitforisten…….. aber wenn’s andere tun dann heult ihr im kollektiv, die arme nena, die armen querdenker.

          peinlicher haufen!

        • @ Peter of Color

          Der entscheidende unterschied ist hier

          https://www.compact-online.de/dankenena-solidaritaet-nach-neuer-hetzkampagne/#comment-539946

          erläutert.

    14. Die Kommentare von der gebuhsterten Michaela mit Maulkorb habe ich schon vor Tagen genossen. Das Model trägt scheinbar ein Baby auf dem Arm, wie dieses wohl bei 1,5 Meter Abstand entstanden ist, wahrscheinlich ist der heilige Geist über sie gekommen. Einige Reaktionen auf den Kommentar von der Layla äh Michaela sind nicht wirklich fein und die Liebreizende wehrt sich tapfer. Ob sie auch mit dem 9 € Ticket durch die Republik fährt und ein feuchtes Höschen beim Anblick vom Robäärt bekommt, läßt sich dem Twitterprofil nicht entnehmen. Glücklicherweise darf die Michaela bald wieder in Ihren Käfig und statt der Schlampe Nena zu lauschen, hört sie die Zahnfee in Dauerschleife. als Betthupferl bekommt die Michaela dann eine frische FFP2 und etwas MRNA auf den Schnuller. Allerdings muß die Michaela etwas aufpassen, sonst wird die Nancy mit Ihr schimpfen, denn sie scheint etwas gegen Neger zu haben. Wie sonst ist Ihre Abneigung gegen den Herrn Naidoo zu verstehen? Ich wünsche der Michaela gute Besserung und vielleicht hilft ein weiterer Buhster mit gaaanz viel Abstand?! Die Anna kennt da so eine Insel……

        • @frieden: kann der Pfizer das auch schon? Als eine Art der Belohnung für die Teilnahme an den Versuchen? Ich sag es doch immer wieder, Big Pharma hat ein Herz für Ihre Kund:-*innen!

    15. Nena, unterschätze nie die staatliche Inquisition…. Die hat 1000 Augen und Ohren und jederzeit Recht nach eigenem Ermessen zu erwirken……
      Traurig wie Deutschen mutiert ist…

    16. AsBestSchützengrabenAkrobat am

      Widerstand (fast) zwecklos:
      https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/volksaufstaende-katastrophenschutzplan-2012-territoriales-fuehrungskommando-bundeswehr-2022/
      https://www.wochenblick.at/great-reset/ukraine-kaempft-fuer-great-reset-und-digitalen-total-umbau/

    17. Was ist der Unterschied zwischen einem Jägermeister und einem bunzeldeutschen Politiker?

      Der Jägermeister ist die kleine Flasche.

        • Einer geht noch einer geht noch rein am

          Und ist zudem gut für den Magen….die rotgrünschwarzen Bonzen sind schlecht und schaden der Gesundheit der Bürger.