Corona-Lockdown bis zum Sommer? Mit der Methode China in den Untergang

63

Heute tagt wieder das Corona-Politbüro von Angela Merkel: Auf der Agenda stehen die erneute Verlängerung des Lockdowns, „verschärfte Kontaktbeschränkungen“ und sogar Ausgangssperren. Dabei hat Gertrud Höhler der Kanzlerin deutlich ins Stammbuch geschrieben, wohin diese Einsperrungspolitik á la Peking führen wird. Ihre erschütternde Corona-Bilanz finden Sie in unserem Online-Shop.

Sind Familienbesuche und private Treffen an Ostern möglich? Wie lange wird der Lockdown verlängert? Bis zum 18. April – oder darüber hinaus? Und wie lange hält die neue zeitliche Beschränkung? Wieder nur ein paar Wochen? Müssen wir uns jetzt schon darauf einstellen, dass das soziale Leben noch bis zum Sommer eingefroren bleibt?

Was auch interessant sein wird: Gibt es weitere Verschärfungen ab einer Inzidenz ab 100? In einer neuen Beschlussvorlage für die heutige Bund-Länder-Schalte werden auch „verschärfte Kontaktbeschränkungen“ genannt. Eine geplante Schließung von Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 200 soll es nach dem Willen des Kanzleramts „mit einigen Tagen Vorlauf [geben], damit Familien sich darauf einstellen können“. Wie gnädig…


Besonders umstritten: Merkels Forderung nach flächendeckenden Ausgangssperren. Das ist Wuhan 2.0! Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) bezeichnete das Vorhaben gestern bei Anne Will als „rechtswidrig“. Und sogar der Chef der deutschen Hausärzte, Ulrich Weigeldt, hat genug von der chinesischen Methode. Ebenfalls bei Anne Will sagte er:

Ich glaube nicht, dass der ganz harte Lockdown uns jetzt weiterhilft. Am 18. April ist die Mutante nicht verschwunden. Dann sitzen wir wieder da und sagen: bis zum 18. Mai. Wir werden das als Bevölkerung nicht aushalten!

Gelehrige Schüler einer Diktatur

Ausgerechnet im Umgang mit Corona zeigen sich Merkel, Söder, Spahn & Co. als gelehriger Schüler Pekings. Schon ihr ganzes Pandemie-Narrativ baut auf den später von der Weltgesundheitsorganisation WHO perpetuierten Wuhan-Schreckensszenario aus dem Frühjahr 2020 auf.

Auch der Maßnahmenkatalog zur Eindämmung der angeblichen Jahrhundertseuche stammt aus Fernost und diente als Blaupause für westeuropäische Staaten. Seitdem hat sich in den Köpfen der Entscheider festgesetzt, was die Kulturanthropologin Aya Velazquez in ihrem Aufsatz „China und der Great Reset“ in der Wochenzeitung Demokratischer Widerstand wie folgt beschrieb:

„Das chinesische System ist überlegen. Wer es nicht so wie China macht, ist unmenschlich. Mit einem kurzen, aber harten Lockdown, Quarantäne, Desinfektion der Innenstädte, Social Distancing, flächendeckenden PCR-Tests, rigoroser Kontaktnachverfolgung und Totalüberwachung aller Bürger, Gesichtserkennung, Schnelltests und Temperaturmessung an allen Eingängen zu öffentlichen Gebäuden ließe sich ein ‚Containment‘ und ‚Zerocovid‘, das heißt eine komplette Eindämmung des Corona-Virus, erreichen. Regierungen und Politiker, die stattdessen auf eine Durchseuchung beziehungsweise Herdenimmunität setzen, seien amoralisch, nahe an der Eugenik und für tausende vermeidbare Tode verantwortlich.“

Das Virus als Waffe

Wird die Übernahme von Instrumenten aus dem Werkzeugkasten einer Diktatur – siehe auch das Infektionsschutzgesetz – spurlos an unserer Gesellschaft vorübergehen?

Nein, warnt die langjährige Politik-Beraterin und Publizistin Gertrud Höhler in ihrer aktuellen Streitschrift Die Corona-Bilanz: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Vielmehr färbe die Methode China auf die hiesige Politik ab, während das Virus „autoritären Regimes in die Hände“ spiele. „Im Namen von Corona werden autoritäre Regimes noch mächtiger“, schreibt die Bestseller-Autorin. „Sie verwenden das Virus als Waffe.“


Für „totalitär überwachte Gleichschaltungssysteme, wie sie der Trendleader China in die Weltgeschichte bringt“, sei eine rigorose Lockdown-Politik „nicht weiter dramatisch“, so Höhler in ihrer Corona-Bilanz. Denn: „Die Brainware der dort lebenden Menschen erlaubt es, Freiheiten wegzuschließen, die im Wettbewerb der Talente und Ideen in freien Gesellschaften Grundrechte sind.“

Wirtschaftlicher und demokratischer Totalschaden

Solche Eingriffe in Freiheitsrechte hätten hingegen in demokratisch verfassten Staaten „dramatische Verwerfungen in den Vertrauenssystemen“ zur Folge. „Die Planierung von marktwirtschaftlichen Systemen der freien Staaten ist ein Totalschaden.“ In Die Corona-Bilanz: Die Würde des Menschen ist unantastbar führt weiter aus:

„Für demokratisch geführte Wettbewerbsgesellschaften mit sozialer Marktwirtschaft (…) sind die Ausgangssperren und Lockdowns aller Produktions- und Handelsprozesse tödlich, weil der Staat nicht die Kommandogewalt über das Wirtschaftsgeschehen hat. Auch der Verzicht des deutschen Pandemie-Teams aus Politik und Medizin auf die höchste Kontrollinstanz in unserem Grundgesetz, die unantastbare Würde aller Mitspieler im Seuchendrama, der freiwilligen wie der unfreiwilligen, hat den Einsatz für unser System quasi tödlicher Werkzeuge zur Ausbremsung des Virus nicht verhindert.“

Der Lockdown als „Exportschlager aus Überwachungsstaaten“, so Höhler, schwäche das demokratische Gemeinwesen in seiner Substanz. Und er beschleunige „den globalen Systemwechsel, der nun durch das neue Virus an Tempo gewinnen könnte“. Auch Höhler weiß, wie der Hase läuft – Stichwort: Great Reset…

Gertrud Höhler sitzt nicht in Expertenrunden, sie wird nicht zu Talkshows eingeladen, ihre erschütternde Corona-Bilanz und ihre Warnungen prallen an den politisch Verantwortlichen ab. Wahrscheinlich gilt sie Merkel ohnehin als persona non grata, sang sie der scheidenden Kanzlerin doch schon in ihrem Buch Requiem die politische Totenmesse.

Ihre Corona-Bilanz ist eine schallende Ohrfeige für das politische Berlin – und sie entlarvt mit deutlichen Worten die Corona-Diktatur. Wahrscheinlich versucht man deshalb, ihre Standpunkte weitgehend totzuschweigen. Die scharfe Abrechnung der Merkel-Kritikerin mit dem Lockdown-Wahn finden Sie hier.

 

Über den Autor

Avatar

Daniell Pföhringer, Jahrgang 1973, stammt aus Bayern, wuchs in Hamburg auf und studierte dort Politikwissenschaft, Soziologie und Kulturwissenschaften. Seit Oktober 2017 ist er Redakteur von COMPACT-Magazin und betreute federführend diverse Sonderausgaben wie COMPACT-Spezial „Finanzmächte“, „Politische Morde“ oder „Tiefer Staat“. Seit Januar 2021 ist er Online-Chef von COMPACT.

63 Kommentare

  1. Avatar
    Querdenker der echte am

    "Corona-Lockdown bis zum Sommer?"

    Schön wäre es. Leider wird die Einsperrung bis zu dem letzten Tag des "Bundes" dauern.
    Schöner lässt sich doch nicht "Durchregieren" !! Alles was sich "Jemand" ausdenkt wird (nur) von den Deutschen (?) fast ohne Widerspruch akzeptiert UND BEFOLGT!!
    Was für eine "Schöne neue Zeit!!

  2. Avatar

    Man will die Leute weichkochen. Hoffentlich geht die Nummer nach Hinten los und die Menschen räumen erst die Regieurng ab und bauen sich dann ein besseres System ohne diesen Quatsch.
    Leider aggieren diese Kräfte global und werden uns dann von Außen bekriegen und im Inneren Söldner losschicken.

    Am Ende, tja.. man sieht ja.. die Machteliten wollen uns in eine Dauerimpf-Zukunft transportieren, womit dann der Mensch zum Dauermelken da ist, gleichzeitig sein Körper ruiniert und weiterhin die Medizin abdeckt und keine hohen Alter mehr erreichen werden, da die Körper durch die ständigen Giftdosen zersetzt sind. Dann muss man diese nutzlosen Esser auch nicht mehr bezahlen…
    Das ganze wird früher oder später zum Zwang werden.
    Sonst kein Reisen, keine Teilhabe am Leben, nur noch Homeoffice oder kein Job und wer weiß was sich diese perversen Typen noch einfallen lassen und das alles für eine Pyramidensystem-Zukunft, die man beibehalten will..

    Willkommen in der neuen alten Knechtschaft, nun im modernen Gewand, mit dir, ja dir als moderner Sklaven.
    Du willst frei sein, dann auf zu den Demos!

  3. Avatar
    Mueller-Luedenscheid am

    Frau Dr. Merkel, eine lupenreine Stalinistin, geistige Massenmörderin von über 300 Millionen Menschen, versucht mit alle Gewalt das Deutsche Volk mit Hilfe einer Impfung auszurotten, denn die sogenannte Pandemie ist es nicht, sondern die Angst, die durch die Merkelschen Demagogen erzeugt wird bringt das Volk an den Rand des Wahnsinns, den die Politkaste schon seid einigen Jahren erlegen ist. Waren bisher auf den Regierungsbänken nur Hetzer ,Heuchler und Demagogen vertreten, sind es jetzt Kriminelle, die Beihilfe zu fast allen Kapitalverbrechen geleistet haben ( Mord, Totschlag ,Vergewaltigung u.v.m.), von Korruption ganz zu schweigen, denn dies scheint Voraussetzung zu sein, um einen Platz auf der Regierungsbank einnehmen zu können. Und allen voran schreitet die C-Corrupte D-Dekadente U-Unfähigkeit, unter der Führung der IM Erika und FDJ Sekretärin für Agitation und Propaganda. Wir stehen wieder vor einem 1933 , nur ist es diesmal nicht braun, sondern rot, rot, grün und schwarz. Wenn ihr aufwacht ist es zu spät, dann werdet ihr euch in den Massengräben wiederfinden, die das Politikerpack für euch graben lassen hat.

  4. Avatar

    "Ich glaube keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe!" egal, ob von Churchill oder wem sonst, stimmt!
    Die Politiker schmeißen uns Daten und Zahlen um die Ohren, die jeweils so frisiert sind. daß sie ihnen passen und sie das mit uns machen können, was ihnen gerade genehm ist!
    Heute morgen kam erst die Warnung aus der Wirtschaftsseite, daß die Aktienforen so heißlaufen wie vor Platzen der Dotcomblase, nur um Potenzen heftiger. Auch virtuelles Geld – nicht real existierendes! – steigt in seinem allein virtuell existentem Wert! Wenn das platzt – und damit ist zu rechnen – werden sofort ganze Vermögen ausgelöscht, möglicherweise die Wirtschaft, wie sie – noch – ist, radikal beendet! Um nach Durchführung der Transformation den Reset zu starten, recht praktisch! Das sieht dann aus, wie im Ameisenhaufen: Jeder kriegt zugeteilt, was er benötigt oder konsumieren soll, streng überwacht, damit er nicht aufmuckt!
    Die Leute, die sich von Corona in Panik versetzen ließen, sollten sich mal darüber klar sein: Die Menschen MUSSTEN noch nie so alt werden, wie in den letzten 50 Jahren – Tendenz noch steigend, weil da viele dran verdienen! Deswegen wird Sterben geradezu verboten und das moralinsauer rausgehängt! Das NACKTE Leben macht aber keinen Spaß mehr, wenn alles Andere, was das Leben ausmacht, abgeschafft, verboten wird!

  5. Avatar
    Werner Holt am

    NACHTRAG:

    Warten wir mal die Wahlen im September ab. Ob nun Grün-Schwarz oder Schwarz-Grün oder Rot-Rot-Grün oder Grün-Rot-Rot – es läuft alles auf den selben Einheitsparteienbrei hinaus. Annalena als Kanzlerin, Robert als Vize, den Grünen oder den Roten untersteht dann das Superwirtschaftsministerium, so wie den Altrosafarbenen die Umerziehungsschutzhaftanstalten – da werden die Chinesen wohl bleich werden vor Neid – oder sich auf die Schenkel klopfen …
    Annalena wird wohl machen, daß wir uns nach Mutti zurücksehnen werden.

    • Avatar

      Sie wollen bis nach dem Sommer abwarten mit der Dauerlüge, Angst und völlig sinnlosen Maßnahmen, die allen stetig weiter schaden?

      Bei diesen Typen, was die hier abziehen, wo stehen wir nächstes Jahr um diese Zeit, wenn die noch ein Jahr vogelfrei sein dürfen?

      Und was ist wenn im Herbst nicht das Ergebnis kommt was wir so hätten? Bzw. welches Ergebnis soll das wohl sein? Es gibt mehr oder weniger nur noch Verratspolitik am Volk und das schon weit vor dem Corona-Märchen.

      Dieser ganze Spuk wird erst dann enden, wenn die Menschen es stoppen und dazu ist es nötig sich an den Demos zu beteiligen und endlich diese Gauner aus den Ämtern zu jagen und ein anderes System zu bauen.

      Sonst werden sie nächstes Jahr um die Zeit der Gejagte sein, wenn sie keine Nadel im Arm wollen… und zwar nicht von Soldaten oder Polizei auf den Straßen, wobei das durchaus vorstellbar ist, sondern von der Systemstruktur die ihnen keinen Freiraum mehr lässt und sie keine Wahl haben werden, sich eine Giftspritze setzen zu lassen und zu beten, dass es vorerst glimpflig ausgeht, denn langfristig ist dieses Zeugs sowieso hochgradig schädlich und lagert sich überall im Körper ein und wird sie umbringen dann in 10-20 Jahren…

  6. Avatar
    Werner Holt am

    Aya Velazquez: "Das chinesische System ist überlegen."

    Ja, das isses. Da ärgert sich heute so mancher westliche Globalisierer, daß er diese Zwischenstufe – genannt "Real existierender Sozialismus" (was genaugenommen ein Staatskapitalismus war) nicht mitgemacht hat. –

    Jaaa, wenn man geahnt hätte, wie die Rendite anschließend durch die Decke schießt: Einfach durchbefehlen, niemanden fragen müssen, nicht mal Privateigentum an Grund und Boden gibt’s. Alles gehört dem Staat – oder der Partei – oder der Partei und dem Staat – oder – ach, nich‘ so wichtich … Jedenfalls, so’n richtig schöner Kapitalsozialismus! (Fragen Sie mal den Duce, wie er das nannte.) Jeder Staatsbürger hat ’ne Kamera samt Mikro im Arsch und bekommt Pluspunkte, wenn er ein sauberes Taschentuch vorweisen kann. Geld hat eigentlich auch keiner so wirklich – weil, die Staatspartei kann, wenn sie will. Und sie wird wollen! Zwischendurch heißt’s eben auch mal Ozeanie gegen Eurasien … Ach, einfach herrlich, diese chinesischen Zeiten!! Gott sei dank haben wir ja die Merkeln … – Leute, lernt Mandarin.

    Bemächtigt sich hier der Sozialismus eigentlich des Kapitals oder ist’s umgekehrt?!
    Oder fusionieren hier letztendlich zwei totalitäre Seiten ein und derselben Medaille?!

    COMPACT: Nur zur Klarstellung: Aya Velazquez ist nicht selber der Meinung, dass das chinesische System überlegen sei. Die referiert hier quasi die Ansicht der Politik. Das wird auch aus dem Kontext deutlich.

    • Avatar
      Werner Holt am

      @ Compact:

      Danke für das Deutlichmachen, auch für den geneigten Leser.

      Allerdings kam es mir weniger auf die Autorin (oder Nicht-Autorin) an, als vielmehr auf jene Aussage "Das chinesische System ist überlegen." Allein diese Aussage ist Gegenstand meiner Zeilen und wird durch Frau Velazquez‘ Meinung gar nicht tangiert. Ich hätte den Namen der Dame auch getrost weglassen können.

      Und ich halte das chinesische System eben zumindest
      derzeit für das fittere – allerdings im schlechtesten Sinne.

      Mit freundlichen Grüßen –
      Werner Holt

    • Avatar

      Ja ,Blödsinn, der westlichen "Politik "diese Ansicht zu unterstellen, die sind genau so chinafeindlich wie Compact &Co ,aus den gleichen Gründen, China ist halt ein Gegenentwurf zu den Freiheitsfreunden. Gerade heute haben die Zwerge Sanktionen gegen China verhängt, lächerlich aber bösartig.

  7. Avatar
    Rumpelstielz am

    Generelle Maskenpflicht reicht.

    alles Andere ist für den Arsxx

    Merkel muss weg – schluss mit dem Affentheater.

    Wer es noch nicht gemerkt hat – Bündnis 90 die Pädokriminellen halten sich fern von diesen kriminellen Machenschaften der IM Erika.

    Dadurch erlebt der Buntes Bürger eine besonnen regierende Partei.

    Bündnis 90 die Päderasten, sind wie die Klapperschlange im Bett der Bundesbürger.
    Schlafmichel merkt nichts – noch nicht – wehe uns wenn die das sagen haben.

    • Avatar
      Rumpelstielz am

      Grünen-Chefin Annalena Baerbock hält sich für fähig, nach der Bundestagswahl im kommenden Jahr das Amt der Bundeskanzlerin zu übernehmen. „Ja, ich traue auch mir das Kanzleramt zu“, sagte Baerbock der Bild am Sonntag. Auf die Frage, warum sie das tue, antwortete die Grünen-Politikerin: „Die nächsten Jahre werden große Veränderungen mit sich bringen. Wir müssen unsere Industrie klimaneutral umbauen, wir müssen die soziale Ungleichheit angehen.“

      Dafür werden die Ökofaschisten über Leichen gehen – unsere!!

      Der Staatsfunk hält sich zurück bis der Linksgrüne BUNTETAG STEHT dann gnde uns Gott.

      Der Ver.di-Vorsitzende Frank Werneke kritisierte, eine Schwächung von ARD und ZDF nutze vor allem Rechtspopulisten, die nicht an einer „aufgeklärten Bevölkerung“ interessiert seien.
      ach so…
      Unerträglich dass die Obermackerintendanten 40 000€ Monatslohn bekommen (sorry sich nehmen) das doppelte vom Bundespräsidenten.

      Staatsfunk muss weg

  8. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Diese von einer satanischen Macht getriebene Kanzlerin treibt aufgrund nicht aussagekräftiger Zahlen das Land weiter in den Ruin.

    Und sie weiß ganz genau, wem sie dient (auch die MP´s) !

    Wir können uns nur noch durch HARTE GEGENWEHR (näher möchte ich das nicht definieren) retten, denn der GREAT RESET soll uns alle vernichten.

    Es ist der Moment gekommen, an dem Notwehr zur Pflicht für alle wird !!!

  9. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Heidelberger Amtsgericht wartet weiter auf Drosten-Gutachten im Bußgeldprozess

    QUELLE:.epochtimes.de

    Im Februar hat die Heidelberger Rechtsanwältin Beate Bahner auf ihrem Telegramkanal „den absoluten Knüller“ des Tages angekündigt. Hocherfreut teilte sie mit, dass das Amtsgericht ihrer Anregung gefolgt ist und den Charité-Virologen Christian Drosten bezüglich der Aussagefähigkeit von PCR-Tests anhören will. Doch seine Expertise lässt auf sich warten. …ALLES LESEN !!

    Ich schlage vor alle Beschlüsse des Bundes und der Länder bezüglich CORONA / LOCKDOWN zu ignorieren, solange bis Drosten (RKI) bewiesen hat, dass der PCR-TEST überhaupt funktionsfähig ist.

    Genau dies wird nämlich von vielen Experten und von RA Dr. Fuellmich schon lange bezweifelt und nur darauf beruft sich der Staat mit seinen angeblichen INFIZIERTEN und seiner angeblichen INZIDENZ !

    Sollte der Staat Strafen aussprechen, sollte man die ANWÄLTE FÜR AUFKLÄRUNG (https://www.afa.zone/fuer-buerger/?name_directory_startswith=H#name_directory_position) aufsuchen und sich gegen die Strafe wehren !!

  10. Avatar
    Rolf Lindner am

    Osterlockdown

    Immer wieder dieselbe Leier,
    Merkel verbietet jetzt Ostereier.
    Am besten Leben ganz ausschalten,
    keine Viren das aushalten.
    Doch Merkel scheint nicht zu kapieren,
    bleibt keiner übrig zum Regieren.
    Zu lang die Deutschen warten woll’n,
    bevor sie ihrer Fürstin groll’n.
    Die Deutschen müssten es doch wissen,
    die Freiheit sie schon längst vermissen.
    Die Wende hat sie doch gelehrt,
    wie man sich am besten wehrt.

  11. Avatar

    Der zu enge Hosenanzug spricht:

    "Ihr wart unartig. Ein weiterer Monat Stubenarrest".

  12. Avatar

    Hausarrest statt Osterfest

    Coronagläubige wie den kleinen Leo, den Übergelaufenen, den Veridingsbumms und noch paar Kasperle sind im siebenten Merkelhimmel

    AMEN

    • Avatar
      Der Überläufer am

      Keine Arme, keine Kekse.
      Keine Impfung, keine Ostern.

      (in anderen Regionen geht’s ja auch, nur hier gibt es zu viele Besserwisser)

  13. Avatar
    Querdenker der echte am

    Nu ist es raus! Jeder kann an der Börse selbst nachschauen! Normal ist . Wird ein Produkt eines Unternehmens als Schlecht, unwirksam, gefährlich erkannt: Aktien des Unternehmens stürzen in den Keller. Bei Astra….. soll es jedoch ganz anders sein: Gefahr des Erzeugnisses erkannt: Aktien nach oben!! Keinen Kommentar!

  14. Avatar
    heidi heidegger am

    ++latest news++ Uff! ²Extrem-Lockdown vom 1. bis zum 6. April abgewendet – Ein schwer angeschlagener ³Parteifreund (moi! nach ditt Tiffi-Denke zumindest, hihi) ringt Merkel ein Zugeständnis ab. (Denn) ²ditt Viech wollte eine volle Woche lang alle SubbrMärkte und alle Produktionsstättään total extremst verrammeln, ey! / welt. de sagen so..

    ³,dem die Weinvorräte so langsam ausgehen, mja.

  15. Avatar
    Marques del Puerto am

    (Sind Familienbesuche und private Treffen an Ostern möglich? Wie lange wird der Lockdown verlängert? Bis zum 18. April – oder darüber hinaus? Und wie lange hält die neue zeitliche Beschränkung? Wieder nur ein paar Wochen? Müssen wir uns jetzt schon darauf einstellen, dass das soziale Leben noch bis zum Sommer eingefroren bleibt?)

    Na der Marques hat es ois schon geschrieben , geplant war der Lockdown im Lockdown schon Ende März 2021, beschlossen Okt, 2020.
    Ist man eigentlich noch Verschwörungstheoretiker wenn man ständig recht hat ?! Ja scheinbar ist es so….;-)
    Na manchmal bin auch ich 2 Wochen zu schnelle wie Speedy Gonzales.
    Jetzt die juten Nachrichten, zu Oschtern alles dicht, keine bunten Eier, nicht mal kraulen ist erlaubt !
    Sachsen Paule will sogar das gelbe Elend in Bautzen ausbauen für Corona-Verweigerer und illegale Zusammenrottungen mit 2 Jahre Aufenthalt belohnen wer nicht artig ist im heiligen Corona-Reich.
    Damit übertrifft er sogar König Markus den Ersten seines Namens . Der will erstmal das alle Malle Urlauber auf Macke…ääh…. Corona geprüft werden.
    Ist das soziale Leben noch bis zum Sommer eingefroren ? Ääh wieso nur bis Sommer, die Briefwahl steht auch noch an ihr Narren.
    Bis zur bunten Wahl und 60 % nicht die totale Erinnerung….ääh … Impfung bekommen bleibt ois so wie es ist.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Maulkorb, Grundrechte im Oarsch und einfach Fresse halten Pack.
      Aber Steuern dürft ihr armen Irren zahlen und das bald reichlich. Wie Ihr ja vernommen habt, wird alles teurer und auch beim Einkauf für 1h…. pro Woche für ein Familienmitglied im naheliegenden Supermarkt.
      Lasst euch bald nicht erwischen 10 Minuten länger zu brauchen. Erschießungskommandos stehen noch nicht bereit, aber möglicherweise wird euch die Zeit beim nächsten geduldeten Einkauf abgezogen.
      Da unsere Bolizei dummerweise nicht alles kontrollieren kann, soll die bunte Wehr helfen.
      Nein , ich trage keinen Aluhut, ich bekomme die Infos aus dem Führerhauptquartier .
      Ich könnte jetzt aber auch sagen, ihr habt nicht mal die leiseste Ahnung wohin es gehen soll…. eigentlich könnt ihr darüber auch irgendwie froh sein.

      Mit besten Grüssen

  16. Avatar

    Mit dem Unterschied, das China nicht 1,5 Milliarden in den Lockdown schickt, sondern immer nur eine Region. Ihr Weg hat also nur einige Schlaglöcher, während wir die Karre komplett an die Wand fahren.

    • Avatar
      HERBERT WEISS am

      Das haste ja richtig poetisch formuliert! Aber ganz im Ernst – darin sehe ich einen entwicklungsfähigen Ansatz. Wir müssen weg von der Vergötzung der Mobilität und stattdessen zu einem pragmatischen Umgang. Es soll niemandem das Reisen oder Pendeln verboten werden; wir brauchen aber Strukturen der kurzen Wege. Das geht natürlich nicht ohne einen gewissen Dirigismus. Wenn es jedoch um den Ausbau von Straßen und Bahnverbindungen geht und den Wohnungsbau in den urbanen Wucherungen, die wir als Städte bezeichnen samt der übrigen Infrastruktur – dann schreit man eben auch nach dem Staat.

      Wenn man also die allermeisten Wege zu Fuß oder mit dem Fahrrad bewältigen kann, dann dämpft es auch im Falle eines Falles das Vordringen eines Erregers. Auch ohne diktatorische Zwangsmaßnahmen.

      • Avatar
        Der Überläufer am

        Gar nicht so übel Herr Weiß. Ich halte den sozialistischen Weg auch für den Besten. Positivbeispiel China.

    • Avatar
      HERBERT WEISS am

      @ Vertigo:
      Entschlossenes Handeln ist nicht unbedingt schlecht. Ich hatte aber schon mal angeführt, dass dieser Virus bereits im Herbst 2019 in Europa sein Unwesen trieb. Da heben sie alle gepennt – die Regierenden und ihre Experten. Und jetzt, wo der versuch, die Sache in den Griff zu bekommen einem Hinterherrennen hinter einem abfahrenden Zug gleicht, können die Maßnahmen nicht hart genug sein. Bringt aber nichts. Nur Schaden.

      • Avatar
        Der Überläufer am

        Ganz so pessimistisch seh ich das nicht. Was andere schafften können wir auch. Richtig ist, dass endlich hart durgegriffen werden muss, statt auf die Verqueren Rücksicht zu nehmen.

      • Avatar

        Zwar richtig, aber eine Regierung, die alle 4 Jahre um ihr weiterbestehen zittern
        muß ,kann halt nicht einfach wie sie sollte.

  17. Avatar

    China ist keine "Diktatur". Zu seinem Glück ist es aber auch keine vom großen Geld gesteuerte Pseudodemokratie westlichen Musters. Deshalb hat es Corona ja auch längst hinter sich.

    • Avatar
      Spottdrossel am

      Wegen grosser Zustimmung und Nachfrage des Publikums,

      VERLÄNGERUNG und weiterhin auf dem Programm des Schmierentheaters:
      Das Remake des bekannten Films mit neuem Titel: CRUELLA UND IHRE 16 DACKEL

      Die Theaterleitung weist darauf hin: Maulkorb und Leine sind für die Zuschauer*innen obligatorisch! Bellen verboten! Bein heben geht gar nicht! Zuwiderhandlungen werden schärfstens geahndet!

  18. Avatar
    Der Überläufer am

    Heute hü, morgen hott. Gestern Palmers (China-light)Modell in den Himmel loben, heute die chinesische Methode verurteilen. Ja was denn nu, wo bleibt die große Querdenkerinnovation, außer meckern meckern meckern? Wer sich in Dauerschleife beschwert soll sagen wie’s besser geht. Anstatt für Freibier zu demonstrieren, Arbeitskreis bilden, sinnvollen 10 Punkteplan zum Pandemieende ausarbeiten, veröffentlichen.

    (Und dass mir niemand erzählt es gäbe keine Pandemie. Palmer, SputnikV, Stöcker, … eure eigenen Kronzeugen Coronas belegen das Gegenteil! *lach)

    • Avatar

      Natürlich gibt es das Chinavirus, das bestreitet kaum jemand.
      Aber, es ist so gefährlich wie eine leichte Grippe. Kapiert?

      • Avatar
        Der Überläufer am

        haha, Du kapierst nicht.

        Wenn so ungefährlich, warum dann Palmer, SputnikV, Stöcker?

        Fragestellung war außerdem anders, ich fragte nach Pandemie, nicht nach Existenz von Corona.

      • Avatar

        Wissen Sie, Leute wie der Überläufer, also die Corona-Gläubigen, kann man total vergessen – absolut lern- und denkunwillig!
        Ich stimme mit Ihnen überein, Herr Paul. Coronaviren gibt es, aber wie gesagt, nicht gefährlicher als die jährliche Grippe.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      @DEL ÜBELLÄUFEL? ein rundäugiger Teufel anzunehm‘ od. Uigure, uff! aber: Hauptsache Christ, mja-immerhin. 😉

      • Avatar

        Daß er Christ ist, ist mir bis jetzt entgangen. Wenigstens ist er intelligent genug, das narrativ des Ober-Gurus als Humbug zu erkennen. Wozu aber nur etwas gesunder Menschenverstand gehört.

      • Avatar
        Der Überläufer am

        Soki (dit quasi compact-profiler) muss dann aber an Sabbat Sanguiniker-Kinder ärschrecken, mormonisch indoktrinieren, sozusagähn ganz genau.

        (er hat damit angefangen! 🙂 )

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @VERITAS äh Soki am 22. März 2021 19:36

        JE ist doch kein Sex-Guru nicht, höma! Denn das bin immer noch ichichich (faul wie Hund, also Tantrasex, eh klar)..*kicher*

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Teil 4(?):

        Lieber Glaubensbruder Soki, was mimimir auffällt am Verhältnis zwischen Dir und dem Chef ist: „Mangel an theologischer Tiefe, an hermeneutischem Verständnis sowie an argumentativer Stringenz“ Deinerseits, hihi + vorösterliches Grüßle! 😉

    • Avatar
      Andor, der Zyniker am

      @ DER Ü BERLÄUFER

      Wo der Überläufer recht hat, hat er recht.
      Natürlich gibt es eine Pandemie. Ist doch von der WHO
      so festgelegt. Die gäbe es sogar ohne Coronavirus.
      Es gibt zwar unzählige Viren (z.B. Pferde-Herpes), aber
      Corona war halt zur rechten Zeit am rechten Ort (Wuhan).
      Diese logistische Meisterleistung dunkler Mächte sollte man
      anerkennen und nicht nur meckern, meckern, meckern,
      sondern impfen, impfen, impfen.
      Aber 10 Punkte-Plan ist wirklich gut. Gratuliere!
      Und danach gibt’s Freibier.

  19. Avatar

    "Gertrud Höhler sitzt nicht in Expertenrunden, sie wird nicht zu Talkshows eingeladen, ihre erschütternde Corona-Bilanz und ihre Warnungen prallen an den politisch Verantwortlichen ab".

    Warum auch??? Sie ist eine deutsche Publizistin und Unternehmensberaterin.
    Die will nur ihr Meinungsbuch verkaufen und hat fachlich keinerlei Kompetenz.

    • Avatar

      Und was willst du uns verkaufen?

      Wahrscheinlich die reine Wahrheit aus dem Murksel Gruselkabinett.

      Macht nichts, es gibt bei deinen "Kommentaren" immer was zu lachen, also gib blos nicht auf 😉

    • Avatar

      Die Frau ist sicher so kompetent wie z.B. Frau Spahn, Dickerchen Altmeise, wie durchgeknallte SPD Chefin oder Kobold Dummbock usw. Das wirst du doch nicht abstreiten?

      • Avatar
        Hans von Pack am

        Ja, diese SPD-Trulla war früher mal Paketbot_In – mit diesem Hintergrund sicher eine "kompetente" Gesprächspartnerin für "Grusel-Leonidas". Da wirklich kompetente Experten schon gar nicht in die "Talkshows" der Merkel-Medien eingeladen werden, bleiben dort die Dummen und die Verlogenen unter sich – bis zum "Endsieg" der Merkel-Marionette über das deutsche Rest-Volk! So das Kalkül der Strippenzieher…

      • Avatar

        Ja Schade schnief, Bernd Höcke hätte das Virus einfach mit seiner Fahne eingewickelt und entsorgt. Leider hat ihm Meuthen Stilles Denkmal 4ever verordnet, sonst wäre die Pandemie längst vorbei.

    • Avatar

      In der Tat erstaunlich. Invasion patriotischer Experten, selbstverständlich alle ehrenamtlich unterwegs… 🙂

    • Avatar

      Überläufer …. Beutegrieche ,Sokrates und noch mehr Nicknamen ….eine schwere Last ….
      Das muss man drauf haben ,einer der für mehrere Stimmen kommentiert …. ,das sind keine Stimmen aus dem Schrank…. ,aber vielleicht eine gespaltene Persönlichkeit …heute Freud,morgen Napoleon übermorgen empörter Demokrat Bundestagslabberer Beutegrieche….
      Heute schon vergorrene Schafsmilch genossen ???

  20. Avatar

    Herr Pföhringer. Warum fuehren Sie nicht andere Laender an, die ihre Aufgaben ebenso schnell erledigten wie China? In Asien tanzt seit ueber einem halben Jahr der Baer. In Deutschland tanzt seit 1 ganzen Jahr !! die Pharma-Lobby bei Sekt und Kaviar. In Russland wurden die ueberschlauen Maskenverkaeufer aus der Politik geradewegs eingelocht. In Deutschland sind diese Typen Helden und haben eine wohlwollende Presse. China boese, ist mir klar. Aber ihr wollt Merkel. Ihr liebt eure Mutti. Oder warum ist sie immer noch da? Merkel pfeift wahrscheinlich auf die Erguesse der Höhler. Eine Frau die Non-Executive Director der Grand Metropolitan PLC, London, einem riesigen Alkoholhersteller und Spielhallen/Casinobetreiber, Verwaltungsratsmitglied der CIBA Specialty Chemical, Basel,ein führendes, weltweit tätiges Unternehmen auf dem Gebiet hochwertiger chemischer "Spezialitäten" sowie einer schweizerischen Versicherungsgesellschafft und der Georg Fischer AG, Schaffhausen/Schweiz, also autoritaer gefuehrter Unternehmen, Beraterin ist oder war, will mir in einem Buechlein fuer 12 Euro erklaeren, dass man einem von einer 1 Parteien Regierung gesteuerten Land nicht folgen darf? Die Frau hat den Unterschied zwischen Corona-Politik und Massnahmen zur Eindaemmung einer Pandemie nicht verstanden.

    • Avatar

      „Das Sozialexperiment in China unter der Führung des Vorsitzenden Mao
      ist eines der wichtigsten und erfolgreichsten in der Menschheitsgeschichte.“
      (David Rockefeller, 1973)

      Bei diesem Sozialexperiment sollen 60 Millionen Chinesen ihr Leben verloren haben.

      • Avatar

        Echt jetzt ? Wie stellen Sie sich den eine Revolution vor ? Liebe und Freiheit für alle,wie ?

      • Avatar

        @ARNT. Andere Quellen schreiben von 30 bis 40 Millionen Menschen. Aber egal, jeder war einer zuviel. Ich habe verschiedene Meinungen dazu gelesen und an Diskussionen teilgenommen. Rockefeller koennte es so gemeint haben, dass man sowas wie den Bevoelkerungsaustausch Intelligenzia – Bauern nicht durchfuehren sollte. Das Ergebnis: Siehe oben. Uebrigens wurde durch diese Massnahmen auch Xi Jinping, der an der besten Uni Pekings studierte, aufs Land gespuelt.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      indressant.."Eine Frau die Non-Executive Director.." hmm, gut gekräht (echt, ey!), mein @Rabi..Grüßle!

      • Avatar

        Tja HEIDI. Ich habe echt den Schnabel voll mit "Experten". Expertenzuchtinstitut BRiD. Gruessle

  21. Avatar
    Theodor Stahlberg am

    Solange das Volk der Corona-Diktatur auf der Straße kein Stop-Signal setzt, werden die Daumenschrauben immer weiter angezogen. Denn das Regime kann nicht mehr zurück. Die gesamte Datenbasis ist getürkt, jeder Schritt zurück würde (richtiger Weise) als Aufgabe fehlerhafter bzw. bankrotter Politik-Positionen verstanden und wird daher nur als Ergebnis unmittelbaren Kräftemessens (wie auch immer) stattfinden und auf keinen Fall infolge Konstatierung einer verbesserten Epidemie-Situation oder einer freiwilligen Beruhigung der Lage. Murxel und die sie tragenden Kräfte können nur noch im Unfrieden, im Konflikt mit dem Volk aus dem Amt scheiden.

  22. Avatar

    Was sagt die Volksmutter …Hoppsen und mit dem Hintern Fliegen fangen ??? Machen wir doch schon , was noch ????

    Hat die da in der Bunkerenge keinen Seelenklemptner ,der mal nach dem richtigen schaut ,ob das Elbetaufwasser nach Ihrer Geburt einen Wasserschaden im Hinterhirn angerichtet hat ???

    • Avatar
      Andor, der Zyniker am

      Mit den Seelenklemptnern ist das so eine Sache.
      Der kann auch nur feststellen, dass nach diesem
      Wasserschaden der Hirnschaden, quasi als vom
      Volk hinzunehmender Kollateralschaden, ganz
      normal ist. Und Fliegen fangen mit dem Arsch
      ist ein Kunst, die nur mit hopsen, hopsen, hopsen
      zu erlernen ist.
      Mit anderen Worten: Bei der Doktora ist der
      Seelenklemptner mit seinem Latein am Ende.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel