Medienberichten zufolge breitet sich im durchgeimpften Portugal eine neue Subvariante des Omikron-Virus aus. Der Bundesgesundheitsminister peilt deswegen schon eine neue Maßnahmen-Diktatur im Herbst an. Mit seiner Doppel-DVD  „Ignoriert – unterdrückt – diffamiert: Ein Wissenschaftler klagt an“ entlarvt Sucharit Bhakdi die Corona-Diktatur mit medizinischen Argumenten. Hier mehr erfahren.

    Eine neue Omikron-Variante breitet sich angeblich aus. Und wo? In Portugal. Also ausgerechnet in dem Land, das mit über 86 Prozent vollständig gegen Corona geimpften vom Mainstream als Vorbild gefeiert wurde. So jubelte etwa  Cicero-Gründer Wolfgang Weimer, dass in „Portugal und Italien (…) Generäle als oberste Corona-Bekämpfer eingesetzt“  seien und „große Erfolge“ verzeichnet hätten.

    Es sei ein „Glücksgriff“ beider Regierungen gewesen, die Durchsetzung der Corona-Politik „der ordnenden Hand“ des Militärs zu übergeben. Doch jetzt, so scheint es, ist dieser Traum vom stahlharten „Covid-Krieger“ (O-Ton Weimer) ausgeträumt.

    Portugal hat aktuell nämlich eine Inzidenz von 1.800! Schuld daran soll die neue Omikron-Subvariante BA.5 sein. Auch wenn sie in Deutschland im Mai nur geringe Verbreitung fand: für Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) ist es Liebe auf den ersten Blick. Endlich kann er seine Corona-Einschränkungen für den Herbst rechtfertigen. Und er nutzt diese Chance.

    Lockdowns und Maskenzwang: Das könnte im Herbst wieder auf uns zukommen. Foto: Cryptographer | Shutterstock.com

    Gegenüber dem Heute Journal des ZDF erriet Lauterbach: Die „neue Variante ist auf jeden Fall gefährlicher und ansteckender als die ursprüngliche Omikron-Variante BA.1″.Sie ist zwar noch nicht das heiß ersehnte Super-Virus (eine Kombination aus Omikron und Delta), aber trotzdem mahnt Lauterbach: Im Herbst könne BA.5 auch hierzulande die Variante sein, „mit der wir kämpfen müssen”. Immerhin mache sie schon fünf Prozent hiesiger Infektionen aus.

    Aber keine Panik, liebe Untertanen: Die Vorbereitungen, so der Bundesgesundheitsminister, liefen auf vollen Touren. Ab dem 23. September werde es auf jeden Fall ein neues Infektionsschutzgesetz geben. Und natürlich würden auch Impfstoffe bestellt, wenngleich deren Neuentwicklung sich derzeit verzögere.

    Diese Gen-Brühen werden bestimmt genauso gut wirken wie in Portugal. Und wenn alle Stricke reißen, gibt es ja noch die Affenpocken.

    Solide Aufklärung: Mit seiner Doppel-DVD „Ignoriert – unterdrückt – diffamiert: Ein Wissenschaftler klagt an“ trotzt Prof. Dr. Sucharit Bhakdi der Zensur auf Youtube & Co. Seine wichtigsten Aufklärungsvideos zu Corona- und Impf-Lügen bleiben so erhalten. Gesamtlaufzeit: ca. 230 Minuten. Hier bestellen.

    28 Kommentare

    1. Was tobt da in Berlin herum?
      Im besten Fall atlantisch ferngesteuerte Konkursverwalter der Merkel-Ära, im schlechtesten Fall ein Alzheimer Marionetten-Kindergarten.
      Was ist schlimmer? Es ist beides gleich katastrophal und läuft auf das Gleiche hinaus…

    2. jeder hasst die Antifa an

      Diesmal sollen wir gegen die Portugiesiche Galeere geimpft werden.

    3. Was wollt Ihr denn, Leute: Entweder der von den USA in China bestellte Virus machts, oder die Furchtbarimpfung kriegts hin!

    4. Jetzt stehen schon wieder neue Pocken an …NILPFERD Pocken !!! Nicht waschen ,nicht baden …..strikte Abstinenz gegen Wasser …..von diesem die Übertragung ausgeht ……

      Die Nilpferdpocken bedürfen einen vollen Eimer Einlauf bis zur Halskrause …. Die EINLAUF – stellen werden rechtzeitig vom Medienfernsehen nebst Termine benannt …. das nur als Hinweis ,dass Kalle der Virenverteidigungskommissar schon voraus denkt um die Kulturgutmenschenbevölkerung zu retten …..

      Es leben die Viren und Pocken ……. General Lauterschreck nimmt morgen die Parade ab ….

    5. Das ist aber ein schöner Dessert Pudding ….. ob Kalle Malle mir das Rezept sendet und welche Technik er verwendet bei der Herstellung ….. ???

    6. Unser guter Nostradamus Karl hat er wieder seine Visionen, wie schlimm alles wird??? Na ich denke mir mal das er völlig bis zum Hals in der Scxxise steckt. Er weis ganz genau das er selbst, wenn er benebelt ist kein normales Leben mehr bekommt. Er hat den Pakt mit dem Teufel geschlossen und das ist die Internationale Hochfinanz, tief im Inneren weis er das die Pharmalobby in nur gnädigerweise ein Hotel auf Guantanamo bieten kann, für den Rest seines Lebens versteht sich. Mein Fazit: selbst gehobene Reiter stürzen schnell vom Ross… Na ja jeder bekommt was er verdient. mfg

    7. Unterbreitet selber sinnige Vorschläge.

      Sich einerseits über hohe Verbreitung (Inzidenzen) neuer Varianten trotz Impfung beschweren, wobei Inzidenz nichts über den tatsächlichen Impfschutz (Verlauf) besagt, andererseits keine Ideen haben,nicht konstruktiv beitragen? Oder wer meint, dass sich die nächsten Varianten ohne Impfung nicht auch verbreiten würden?

      Immer wieder. Ohne Impfpflicht ist die Welt in bester Ordnung. Wer will der darf und soll.

      • HERBERT W. an

        Es gab bereits zur Zeit von Merkels Amtsantritt Warnungen vor der chinesischen Geheimniskrämerei und die sonstigen gruseligen Zustände. Man wusste von diesem Risikofaktor. Eine strikte Quarantäne für alle von dort Einreisenden hätte manches verhindern können. Zahlreiche chinesische Gastarbeiter waren übrigens über Weihnachten 2019 und den Jahreswechsel auf Heimaturlaub und kehrten dann wieder nach Norditalien zurück. Und warum warnten der BND und die anderen Schlapphüte nicht breits im Herbst 2019 vor einer Epidemie in Wuhan und Umgebung? Wenn man nicht nur ein Auge zudrückt, sondern alle beide, landet man geradezu zwangsläufig am Baum.

        Mus man sich über Vermutungen wundern, dass sei eigentlich alles so gewollt gewesen?

      • jeder hasst die Antifa an

        Die sinnigen Vorschläge unterbreitest du doch hier, jeden Tag.

    8. Bevor Panik Karl wieder zuschlägt , sollten wir Bürger Vorher aufstehen und uns gegen die nächste Diktatur wehren!!!

      • Wehren? Ich lach mich dämlich! Die lieben ihren Panikkarl und stehen schon wieder zum boostern Schlange.

      • Alter weiser, weißer Mann an

        Der unterbelichtete Wessi fährt allein im Auto, aber mit aufgezogener Gesichtswindel
        Selbiger tut das auch auf dem Fahrrad und
        er trottet mit Maske allein durch den Wald

        Diesen verblödeten Schafsköppen ist nicht mehr zu helfen,kann weg…

        • Andor, der Zyniker an

          Gut beobachtet und gut kommentiert.
          Die freuen sich über jede neue Variante. Maske soll ja auch gegen Affenpocken, Schweinepest, Vögelgrippe und Lippenherpes,
          besonders im Wald helfen.

      • AsBestDADAgeimpfter an

        Die NÄCHSTE Diktatur?
        Das ist doch schon die Mutante der Subvariante der nächsten Diktatur!

      • Nicht Diktatur ist das Problem, sondern der antideutsche Charakter dieses Systems.
        Was heute unter dem Namen Demokratie angepriesen wird, ist ein System zur Spaltung und Unterdrückung des Geistes eines Volkes um äußeren, schädlichen Kräften Einfluss auf dieses Volk zu verschaffen.

    9. Bin mir nicht so ganz sicher..98% Durchimpfungsrate und eine *Inzidenz* von ca.1800 in Portugal?
      Mit was testen die da denn rum? Aber gut, ist ja vom Mainstream verlautbart worden. Ist kein Wecker, aber eine Bratpfanne aus Gußeisen, die ihre Wirkung zeigen sollte.
      Oder nicht, steht es wirklich so schlimm um die Bevölkerung,,oder Lauterbach?
      Hammer!

    10. Aufklärung an

      Ein bißchen Hintergrundinformation:
      – Die Revolte in Portugal gegen den "Estado Novo" (Neuen Staat) im April 1974 hat mithilfe der Sowjets die Kommunisten nach oben gespült, das Parteiensystem ist extrem links (obwohl über die Zeit verändert) und die sowjetkommunistisch anmutenden Verfassungssätze vom "Aufbau des Sozialismus" wurden erst in den 90er Jahren abgeschafft oder gemildert. Die öffentliche Meinung der Medien ist links bis linksextrem. Aufgrund des schlechten Zustands der Wirtschaft konnten extreme Forderungen durch die wirtschaftliche Realität verhindert werden, jedoch sind die pt. Linksparteien stets auf der Suche nach neokommunistischen "Lösungen" für realsozialistische Probleme.
      – Die Drahtzieher der Revolte wurden und werden nicht hinterfragt. Nach diesem 25. April wurde alles Mögliche benannt.

      • Aufklärung an

        Die letzten Wahlen (https://de.wikipedia.org/wiki/Parlamentswahl_in_Portugal_2022) spülten die verschiedenen Linksparteien eine Mehrheit von 120+77+6+5+1=209 der 230 Sitze ins Parlament:
        120 PS (Sozialisten)
        77 PSD (Sozialdemokraten)
        12 Chega (wörtlich "es reicht", die port. AfD)
        8 IL ("Liberale", vergleichbar den österr. NEOS)
        6 CDU (Wahlbündnis aus stalinistischen Kommunisten PCP und Grünen "Os Verdes")
        5 BE (wörtlich "Linksblock", sind wie PCP auf europäischer Ebene mit der BRD-SED-Linken verbandelt)
        je 1 für PAN (Tierschutzpartei) und L ("Livre"="frei", vergleichbar mit der holl. Linksgroen-Truppe=Linksgrün)

        Damit versteht man die totale Gleichschaltung ein bißchen besser. Natürlich nur zum "Schutz" der gleichgeschalteten Bürger. Is klar. Nur nix hinterfragen. Die Globalisten der EU würden dem nahezu heizungslosen Land sonst soviel Druck machen bis sie quietschen.

    11. Lauterbachs Grünazi-Kumpane haben gestern in München die Parkgebühren von 1 Euro pro Stunde auf 2 Euro pro Stunde erhöht. In den öffentlichen Verkehrsmitteln drängen sich seit langem die Menschen, jetzt werden noch mehr Leute mit 9-Euro-Ticket in die Busse und Bahnen gedrängt. Die Infektionsgefahr für alle übertragbaren Krankheiten wird durch die Enge und Überfüllung der öffentlichen Verkehrsmittel drastisch erhöht, von dem gefährlich Blutdruck steigernden Stress ganz abgesehen.

      Wie viele Menschen sind durch Grünazi-Politik krank gemacht, verelendet, getötet oder in Verzweiflung und Suizid gestürzt worden?

      • Öffentliche Verkehrsmittel sollten eine saubere Frischluftzufuhr haben und sie sollten täglich gereinigt werden! In Leipzig mußte ich mit einer Straßenbahn fahren, die voll mit Erbrochenem über mehrere Wochen war. Das ist eine Schweinerei. Im IC 1. Klasse roch die Toilette so übel, daß ich mich fast übergeben hätte. Es kleben die Fäkalien in der Toilette. Es ist alles unfaßbar, was für eine Sauerei hier stattfindet! Auch im IC oder ICE gibt es keine ordentliche Frischluftzufuhr! Da braucht man wirklich keinen Putzlappen vor dem Mund, wenn die Grundprinzipien an Hygiene nicht umgesetzt werden! Ich fahre auch für 9 Euro mit keinen öffentlichen Verkehrsmitteln mehr, weil ich mich ekel!

    12. Lauterbachs politische Existenz ist untrennbar mit der Corinna-Plandemie verbunden. Sollte die Fake-Killerpandemie endlich komplett in sich zusammenbrechen – die Fakten sind ja da und bekannt, trotzdem können die Verantwortlichen und ihre Medienmeute bei so 30 bis 40% der Bevölkerung weitermachen wie bisher ohne dass diese 30 bis 40% auch nur im Ansatz irgendetwas schnallen – dann ist Lauterbach vom Ministerposten weg. Selbst in der verstrahlten SPD ist Lauterbach nicht sonderlich beliebt, und unser Kanzler-Schulze wollte Lauterbach natürlich nicht als Minister haben, er gab aber den durch die Medien (speziell ÖRR) aufgebauten öffentlichen Druck nach.

      • Trolli, du bist zu sehr auf Feindbild Lauterbach fixiert. Weltweites Poblem, im Artikel wurde über Portugal berichtet.

        Too big to fail wird auch niemals "zusammenbrechen", wenn überhaupt, dann schleichend auslaufen. Da werden auch niemals irgendwelche Köpfe rollen. Deswegen ist Besonnenheit klüger, als Hysterie a la Hilt- und Schiffmann, die nur den Aluhut unnötig vergrößert, kontraproduktiv.

      • Aufklärung an

        Nein, die Globalisten und die Afterpolitiker sind das Virus. Die müssen weg.