Corona: Grundrechts-Demo am 9.5. in Stuttgart nur mit scharfen Auflagen, AfD-Demo in Hannover vorläufig verboten, RTL hetzt gegen Demoplanung von COMPACT

35

Letzten Sonnabend demonstrierten 7.000 Menschen auf dem Cannstatter Wasen gegen die Corona-Diktatur – für den morgigen 9. Mai (Start: 15.30 Uhr am selben Ort)  kündigte Veranstalter Michael Ballweg von der Initiative Querdenken sogar 50.000 Teilnehmer an. Nun hat der Staat die Notbremse gezogen: Die Teilnehmerzahl wurde auf 10.000 begrenzt, der Mindestabstand sei zwingend einzuhalten. Dabei ist der Wasen in den Abmaßen so groß wie das Oktoberfestgelände in München und könnte die 50.000 Menschen leicht fassen, auch mit Abstandsregeln. Aber offensichtlich fürchtet das Regime, dass ein so gewaltiger Protest den Menschen im ganzen Land Mut machen könnte, selbst auf die Straße zu gehen. Das Politbüro der Virologen will jedoch Angst verbreiten, nicht Mut.

Eine Kundgebung gegen die Corona-Diktatur, die die AfD für heute (8.5.) in Hannover angemeldet hat (17.30 Uhr, Opernplatz), soll gleich ganz verboten werden: „Aufgrund der Einschätzung der Polizei Hannover, dass die vorgesehenen geeigneten Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen nicht eingehalten werden können, hat die Region die Erteilung einer Ausnahmegenehmigung abgelehnt“, sagte ein Sprecher der Behörde. Die AfD hat  einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht eingereicht, um das Verbot zurückzuschlagen – bei der ersten Kundgebung in Stuttgart, damals noch auf dem Schlossplatz, hatte das Erfolg. Die ganze Willkür des Verbots zeigt sich darin, dass die gleichzeitig geplante Demo der Antifa („Bunt statt Braun“) nicht vom Gesundheitsamt untersagt wurde.

JETZT BESTELLEN: COMPACT-Aktuell „Corona – Was uns der Staat verschweigt“ ist auf dem Zeitungs- und Zeitschriftenmarkt konkurrenzlos! COMPACT-Aktuell bringt auf 84 Seiten die Fakten, die andere unterdrücken. In unserer Sonderausgabe kommen angesehene Wissenschaftler mit Argumenten gegen die inszenierte Panik ausführlich zu Wort: Dr. Wolfgang Wodarg, Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Prof. Dr. Karin Mölling. Und: COMPACT-Aktuell dokumentiert die Pandemie-Übung der Bundesregierung aus dem Jahr 2012 – schockierend! Jetzt schon in der 2. Auflage. Hier bestellen.

Unterdessen hat die mediale Hetze gegen die von COMPACT initiierte Großdemonstration gegen die Corona-Diktatur schon begonnen, obwohl wir bisher erst Unterstützungserklärungen sammeln und die Aktion selbst erst starten wollen, wenn 20.000 Bereitschaftserklärungen zusammengekommen sind (hier unterschreiben). RTL titelte gestern auf seiner Webseite:

„Rechtspopulistisches Magazin plant Großdemo gegen ‚Corona-Diktatur'“

Weiter heißt es in diffamatorischer Absicht: „Das Magazin ‚Compact‘ gilt als Sprachrohr der Rechten (…). Es hetzt gegen Flüchtlinge und bietet Rechtspopulisten und Verschwörungstheoretikern eine Plattform. In der Corona-Krise versuchen die Macher, den Unmut über die staatlichen Maßnahmen für ihre Zwecke auszunutzen. Jetzt plant die Compact-Initiative eine Großdemo gegen die ‚Corona-Diktatur‘ und ruft im Internet zur Unterstützung auf. 20.000 Menschen sollen mobilisiert werden. Schon jetzt nehmen nicht nur Menschen aus dem rechten Spektrum an entsprechenden Demonstrationen teil.“

Ein Mobilisierungsvideo von COMPACT wurde von YouTube nach 20 Minuten gelöscht und kann jetzt hier angeschaut werden:

Hier kann man sich für die bundesweite Großdemonstration anmelden: https://initiative.compact-online.de

Hier gibt es das Heft zur Aktion: „Corona – Was uns der Staat verschweigt“: https://www.compact-shop.de/shop/comp…

Hier gibt es Aufkleber: https://www.compact-shop.de/shop/fana…

Hier gibt es Flyer, auch kostenlos zum Download: https://www.compact-shop.de/shop/fana…

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

35 Kommentare

  1. Avatar

    Eines hat Corona bestimmt getötet: Meine letzte Hoffnung,daß es in D. sowas wie eine seelisch-geistig intakte Opposition geben könnte. Was jetzt den Offenbarungseid abgibt,das zeigt sich nicht als vorbildliche Volksgenossen, die in einer Krise von nationalem Ausmaß ein kleine Opfer an Bequemlichkeit, an eingefahrenen Gewohnheiten bringen, sondern als verzogene, trotzige Kinder, die mit den Füßen stampfen, um ihre "Freiheit" greinen und sich die absurdesten Märchen ausdenken,um ihren krassen Egoismus zu bemänteln. Der Samen,aus dem ein neues Deutschland wachsen könnte sind die nicht. Was soll man von Leuten erwarten, die schon die geringsten Opfer nicht bringen können, wenn man von ihnen Blut,Schweiß und Tränen fordern müßte?

    • Avatar
      Vollstrecker am

      Genau DU beschädigst das Andenken an unsere Vorfahren, die ihr "Blut,Schweiß und Tränen" sicher nicht dafür ließen, dass Miniatur-Maos und Möchtegerndiktatoren wie Du heute pathetisch rumsülzen dürfen, ohne selber auch nur einen einzigen Tropfen davon vergossen zu haben.

      Übrigens das Dilemma aller durch späte Geburt benachteiligten Klugscheißer, die heute genau wissen, wie sie’s damals richtig gemacht hätten.

      • Avatar

        und was hast du geleistet um deinen geistigen brei hier abgeben zu dürfen????

        Das System und alle schlechten Menschen auf er Welt zittern bestimmt schon vor dir dem großen Vollstrecker….huuhuhuhhu

        Oder sie lachen den kleinen Wutzwerg einfach nur aus, der bestimmt nur hier die große Klappe hat, aber sonst ganz kleinlaut im echten Leben ist……

  2. Avatar

    Auch wenn "die Menschen im ganzen Land" auf die Straße gehen,geht das dem "Regime" am Arsch vorbei.Es wartet ja nur darauf.

    • Avatar
      Vollstrecker am

      Was ist dein großer Plan? Systemveränderung durch Disziplin und Wohlverhalten? Ein nahtloser Übergang zum Deutsch/Chinesischen Reich (wäre ohne Störenfiede schneller möglich)?

  3. Avatar

    Zum Lachen.Natürlich ist die Einhaltung des ohnehin zu geringen Mindestabstands nicht zu kontrollieren,bei 10.000 nicht und bei 50.000 schon gar nicht. Das System hat schon längs die Nase voll und will die Ampel auf Grün stellen und den Commerz wieder "hochfahren". Da kommen die Demos gerade Recht. Ab Juni soll der Luftverkehr wieder losfliegen,dann kann jeder wieder seine "Freiheit" genießen. Ein Spiel mit dem Feuer,evt. geht die Epidemie dann erst richtig los.

    • Avatar
      Vollstrecker am

      "zu gering" ist eine nichtssagende, unqualifizierte Kleinkindaussage. Mit zunehmender geistiger Reife, spätestens im Erwachsenenalter, wird daraus: "zu gering, weil…". Erziehungsfetischisten belassen es natürlich gerne bei diesem Kleinkindniveau, denn für 4-Jährige hat die "Sozialpädagogische Fachkraft" Gott zu sein.

      Also, welcher Mindestabstand wäre denn medizinisch indiziert, Hr. Dr. Konifere?

      "Diese Forelle ist untermaßig" macht nur sind, wenn eine Referenzgröße definiert wurde. Comprende?

  4. Avatar

    Begreife ich nicht wie kann man sich über kostenlose Werbung beschweren – Danke RTL. Ihr linken Spinner

  5. Avatar
    Viel Schlimmer als der Stürmer am

    In der Bild dich Blöd steht eine 98 jährige starb an Corona….ich bin sprachlos

  6. Avatar

    Was will das Regime denn machen wenn morgen in Stuttgart wirklich 50000 auf der Matte stehen und ihr Grundrecht fordern? Wenn auch nur ein Polizist sich nicht im Griff hat und es auch nur wagt, seine Waffe gegen das Volk zu erheben, dann muß diese Securitate-Truppe vom Volk die Lektion erteilt bekommen, die sie nie wieder vergessen, diese Merkelschergen.

    • Avatar

      Nicht in Deutschland! Niemals ! Dafür ist die Mehrheit immer noch zu weich gekocht worden!

  7. Avatar
    heidi heidegger am

    "Es hetzt gegen Flüchtlinge.." LÜGELÜGELÜGE ! noch nie habe ich ein anti-mährisches Wort hier vernomään; da hätte ditt heidi dann auch gleich geschimpft wie ne Rohrspätzin, hihi.

    Manche hier im Faden schreiben, JE hätte keine Pauer mehr, häh? Da muss dann ein neues Foto her: rückenschwimmend-treibend im Baggersee wird JE in der Juni-COMPACT blättern und endredigieren (Schachtel Filterzigaretten und Feuerzeug und halbvoller Cremant-Kelch auf der behaarten Brust usw.) und heidi "²Daffy Duck" heidiggah schnattert dazu aufgeregt usw.

    ² Die schwarze Ente war die erste Zeichentrickfigur aus der Gattung der „Knallkopp“-Charaktere, d. h. jener Sorte von aggressiven Figuren, deren Handeln und Denken gänzlich von den Konventionen hergebrachter Logik entkoppelt und stattdessen konsequent widersinnig und alogisch konzipiert sind. Daffys Persönlichkeit ist vielen unterschiedlichen Charakterisierungen unterworfen gewesen; so wurde er von verschiedenen ForistInnen beispielsweise als wahnsinniger, irre-kichernder Pfiffikus oder raffgieriger, meckernder und ruhmsüchtiger Strolch dargestellt. Mit Schweinchen "Altmaier" Dick als Daffys Gegenspieler zog Daffy erhebliche Aufmerksamkeit auf sich. Er wurde als durchsetzungsfähiger, jede Zurückhaltung über Bord werfender, auseinandersetzungsfreudiger Unruhestifter dargestellt, ein Figurentypus, der im Forum etwas vollkommen Neues darstellte.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Teil 2

      Hmm, der letze Satz beschreibt aber auch uns‘ Soki "baby, please don’t go!" v. S.

      🙂

  8. Avatar
    Michael_b am

    Jetzt geht die Hetze richtig los. Weil der Widerstand gegen die coronare Gesundheitsdiktatur sich zu formieren beginnt. Hier eine Nachricht von heute, bei GMX gefunden.

    Zitat:
    Klingbeil sieht zudem eine "gefährliche Nähe" zwischen den Verschwörungstheoretikern und der AfD. "Das ist die gleiche Tonspur, in der die Leute unterwegs sind." Derzeit würden die Proteste genauso öffentlich heruntergespielt wie anfangs die AfD. Schon jetzt sei aber zu spüren, dass der gesellschaftliche Zusammenhalt, der sich in den ersten Wochen der Pandemie entwickelt habe, Risse bekomme.
    UN-Generalsekretär Guterres rief auch deshalb weltweit Bildungsstätten dazu auf, junge Menschen in "digitaler Kompetenz" zu schulen.
    Und die Betreiber sozialer Netzwerke forderte er auf, "mehr zu unternehmen, um rassistische, frauenfeindliche und andere schädliche Inhalte zu kennzeichnen und zu entfernen".
    Zitat Ende

    Alles wieder in einen Topf: AfD, Rechtspopulisten, Verschwörungstheoretiker, Rassisten, Frauenfeinde usw. Und das nicht nur von Seiten dieses SPD-Schwätzers Klingbeil, sondern auch von unserem geschätzten "UN-Generalsekretär". Da weiß man, welcher Wind weht in diesen ideologisch-verseuchten Gremien – weltweit.

    • Avatar
      Michael_b am

      Das wird bei der WHO in Genf nicht anders sein. Man sollte sich einmal genau die Figuren anschauen, die dort Karriere gemacht haben. Und auf entscheidungsrelevanten Pöstchen sitzen.

  9. Avatar
    Die Volksverdummung ist wider salonfähig geworden am

    Wenn von den sogenannten Volksvertretern eine Demo des Volkes untersagt oder unter scharfen Auflagen diktiert wird, befindet sich dieser Staat schon längst in einer Diktatur.

  10. Avatar

    Also ich habe gerade bei RTL gelesen: "Dicke Kullertränen" bei der Hochzeit als Titel….Über Compact muss man schon sehr suchen

    "Unterdessen hat die mediale Hetze gegen die von COMPACT initiierte Großdemonstration gegen die Corona-Diktatur schon begonnen" ist deswegen doch eine glatte Lüge. Kein seriöses Medium hat sich damit auseinander gesetzt. Warum auch, ein selbstherrlicher möchtegern Revoluzzer hat die Hosen voll eine Demo anzumelden und wartet bis ihm das Volk zu Füßen liegt….Das Volk kommt aber nicht und jetzt versucht man hier alles sein Gesicht zu wahren….Zu Spät…Diese Schnapsidee, ich vermute mal im wahrsten Sinne des Wortes, ist einfach nur peinlich …..

    • Avatar
      Hans Hamperger am

      Klasse zusammen gefasst Georgi.

      Mehr muss man nicht sagen.

      • Avatar
        Noch so ein Assi Tv Gucker am

        Gleiches und Gleiches gesellt sich gerne. Wie der ein heißt so sieht der andere aus. Bei euch hat doch die Volksverblödung richtig gefruchtet ! Nicht richtig arbeiten Hartz 4 kassieren RTL lesen und auf den Kosten der ehrlichen Bevölkerung leben..

      • Avatar

        Bei GEORGI und HANS HAMPERGER bitte dringendst die Pampers wechseln.
        Ansonsten droht Lehmstau in den Hirnschalen! –
        Oje! Hat sich erledigt – ist leider zu spät…

      • Avatar

        Frage an Compact mit der Demoplanung: Die 20000 an einem Ort wäre ein machtvolles Zeichen, aber an welchem Ort? Busse und Bahnen bieten sich zur Zeit gerade nicht an. Es sollte ein Ort sein, der zentral für viele zu erreichen ist und wo die Linken kein Bein auf die Erde bekommen. Also Berlin, Hamburg, München und Köln eher nicht. Aber wenigstens grob sollte die Region schon genannt sein. Oder ist geplant, die 20000+ auf vielen kleinen Demos starten zu lassen?

      • Avatar

        Bitte meinen Kommentar von 16:39 nicht als Antwort verstehen. Kann man den verschieben?

      • Avatar

        Zwei saudoofe Kasperle "unterhalten" sich

        Macht weiter, lachen ist gesund.

    • Avatar
      Da kommt die Erleuchtung für Georgi Dmitri am

      Also wer bei RTL liest und nicht schaut, naja das ist ja das richtige Umerziehungsprogramm Dummland sucht den Superdeppen Bauer vögelt Frau bei Dschungelcamp lässt man sich die Maden schmecken usw…im Volksmund nennt man den den Assi TV lese ruhig weiter bei RTL ….

      • Avatar
        Hans Hamperger am

        @DA KOMMT DIE ERLEUCHTUNG FÜR GEORGI DMITRI

        "im Volksmund nennt man den den Assi TV lese ruhig weiter"

        Hmmmm, Herr Elsässer liest Assi TV… des nennt man Knieschuss 😀

      • Avatar
        Erklärbär am

        Gut dass du Singular artikulierst. GEORGI und HANS sind nämlich eineiige Eineier.

      • Avatar
        Onlinefrisöse am

        Hampelberger, selber Knieschuss. Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps. Du bist doch hier rein privat unterwegs, oder?

    • Avatar
      Ronald Büchner am

      Schleich Dich, Du jämmerliche Witzfigur!. Es interessiert hier niemanden, was Du gelesen hast oder mal vermutest.

    • Avatar
      Vollstrecker am

      @Georgi

      Gehts noch dümmer?
      RTL als Referenz deiner Weisheit feiern, aber eingestehen: "Kein seriöses Medium hat sich damit auseinander gesetzt."

      Wären alle so dumm wie du, hätten wir ein prima Blatt auf der Hand!

      • Avatar
        Georgiiiii am

        Ach du Pfeife….Compact hat rtl als Referenz genannt, denn angeblich werden sie von allen bekämpft

        Siehe oben…, oder wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Klappe halten

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Compact hat rein faktisch berichtet (wer, wann, warum, wie ) und journalistisch sauber RTL zitiert ("Referenz" ist nicht zwangsläufig gleichbedeutend mit "Quelle"). Da gibt es nichts hinzuzudichten, es sei denn, Du teilst dir mit meinem Lieblingsstrohmann das selbe Kinderzimmer, dann kannst du natürlich nicht anders.

        Beispiele gefällig?:
        "denn angeblich werden sie von allen bekämpft"
        (Strohmann, steht so nicht im Artikel, ist folglich nur deine subjektive Wahrnehmung und abwertender rhetorischer Dreck. Die nächste Stufe wäre "Denunziant", allerdings sind die Grenzen meist fließend.)

        "…ist deswegen doch eine glatte Lüge. Kein seriöses Medium hat sich damit auseinander gesetzt…."
        (Strohmann, Compact schrieb schließlich nicht, dass eine "seriöse" mediale Hetze begonnen hat oder eine Hetze seriöser Medien begann. RTL hat anständig Reichweite, ob von anderen noch was kommt kannst du nicht wissen, somit nur Annahmen und Unterstellungen, keine Fakten und belastbare Tatsachen. Selbst wenn von anderen nichts kommt hat RTL damit begonnen, das ist rein faktisch nun mal so.)

        Das muss reichen. Deinen gesamten Dünnfug aufdröseln wäre nur müßig. Üb einfach weiter, ich sag bescheid wenn ich zufrieden bin.

  11. Avatar
    Barbara Stein am

    Entweder bin ich schon verblödet oder ich wurde gerade gehackt und zu diesem Artikel wurden ALLE Zuschriften gelöscht. Mein Gott, haben die in Berlin eine Riesenangst !!! Ja, sollen die sich die Hosen vollmachen, geradeso wie es besonders seit 2015 vielen, vielen Deutschen geht, die ihr da oben den Raubtieren aus dem Süden ausgeliefert habt. Morgen treffen Putin und Trump zusammen – kommt mit diesem Treffen endlich die Erlösung für unsere Heimat?

    • Avatar
      Barbara Stein am

      Ja, das erste wird wohl so sein, denn es sind ja auch zwei verschiedene Artikel. Aber bei den vielen Meldungen kann man schon mal etwas durcheinander bringen. Ich hoffe, hier meldet sich nicht eine dieser scheußlichen Krankheiten an.

      • Avatar
        Jens Pivit am

        Verboten, verboten, verboten, sie sind Vorboten des Untergangs, der Hilflosigkeit der Volksfeinde, die nicht mehr vom Volk geschätzt werden. Am Ende wird das Volk seine Merkel Feinde besiegen.

    • Avatar
      Freiherr von Stein am

      Die in Berlin haben auf der politischen Weltbühne sowieso nichts mitzureden, die dürfen höchstens mitspielen…. Politik machen andere, die auch was zu sagen haben und die Schafsköpfe von der sogenannte freien Presse denken wahrscheinlich, wir Deutsche sind alle blöd….

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel