Impfung schützt vor Krankheit nicht. Dies wurde nun auch mit Blick auf einen ganz besonders politisch korrekten deutschen Musiker deutlich. Wurde die Corona-Epidemie schon Jahre zuvor von den globalen Eliten geplant? Mehr dazu erfahren Sie in dem Buch Corona: Der große Intelligenztest von Valentino Bonsanto und Jan van Helsing. Hier bestellen!

    Herbert Grönemeyer gibt gerne den moralischen Zuchtmeister der Nation. Da konnte es nicht ausbleiben, dass er auch seinen Senf zur Corona-Debatte dazugeben musste. So äußerte Grönemeyer noch im Dezember vergangenen Jahres, es sei „tragisch und fatal“, dass die Epidemie und die Impfung von einigen genutzt würden, um ihrem Unmut freien Lauf zu lassen. Eine politische Aussage, die typisch für den Rockstar aus dem Ruhrgebiet ist. Wer von seinem Recht auf freie Meinungsäußerung „falschen“ Gebrauch macht, der bekommt von Herbie eine übergezogen.

    „Zähes Virus“

    Nun hat es den Ex-Schauspieler („Das Boot“) trotz mehrfacher Impfung selbst erwischt. Auf seinem Instagram-Profil präsentierte der Musiker einen handgeschriebenen Brief, in dem es heißt:

    „Bis zur letzten Minute haben wir gehofft, daß sich das Virus doch noch auf wundersame Weise schnell verzieht (…). Leider umsonst, wir hängen drin. Das Virus zeigt sich von seiner zähen Seite, es zehrt und zerrt. Es ist mir peinlich, so untätig rumzuliegen und angeschlagen auf Besserung zu warten.“

    Die eigentlich in diesen Tagen geplante Jubiläumstournee müsse deshalb ersatzlos gestrichen werden, dabei habe man alles Menschenmögliche getan, um eine Erkrankung zu verhindern. Dazu schrieb Grönemeyer:

    „Wir sind als Band zweieinhalb Jahre von dem Virus verschont geblieben, wir haben uns im Vorfeld der Tour isoliert, sind alle mehrfachst geimpft, wurden dauergetestet und trotzdem hat es ausgerechnet jetzt uns doch getroffen, herbe, und wir können nur zuwarten. Das ist sehr bitter.“

    Diktatur-Fantasien

    Einmal mehr wird also klar, dass eine Impfung weder vor einer Ansteckung noch vor einem schweren Verlauf schützt. Von seinen teilweise mehr als grenzwertigen politischen Aussagen wird sich der Musiker aber auch in Zukunft sicherlich nicht abhalten lassen. Grönemeyer hat sich immer mit größter Begeisterung für den „Kampf gegen Rechts“ einspannen lassen. Im September 2019 brüllte er anlässlich eines Konzerts in Wien folgende Botschaft von der Bühne:

    „Dann liegt es an uns zu diktieren, wie ne Gesellschaft auszusehen hat.“

    Was prompt zu einem dicken Lob durch den damaligen Außenminister Heiko Maas (SPD) führte. Vertreter der politischen Linken dürfen eben ganz ungeniert alles sagen (oder brüllen), was Vertreter der politischen Rechten nicht einmal denken dürfen.

    Der Wahnsinn hat Methode! In dem Buch Corona – Der große Intelligenztest von Valentino Bonsanto und Jan van Helsing wird er entlarvt. Mit diesem Buch überzeugen Sie auch den hartnäckigsten Zeugen Coronas, dass wir nach Strich und Faden belogen werden. Hier bestellen!

    44 Kommentare

    1. Einzig erkennbare Botschaft: Dank Impfung milder Verlauf. Oder hängt der am Beatmungsgerät?
      In ein paar Wochen gibt er wieder Konzerte und gilt zudem noch als "Superimmun". Geimpft, Geboostert, Genesen, alles richtig gemacht.
      Was ihr da alles in diese Minimeldung reininterpretiert juckt Herbert and frieds überhaupt nicht.

    2. Wer von seinen Eltern die Namen Herbert Arthur Wiglev Clamor erhalten hat., kann nur eine schwere Kindheit gehabt haben. Dauerhafte Schäden sind da nicht aus zu schließen, wie man ja auch auf seinen Konzerten sehen und hören kann/konnte.
      Nun hat es den alten Kohlenpott-Gegen-Räächts-Kämpfer also doch noch erwischt. Trotz mehrfacher Impfung. Tja Herbert, haste wohl auf’s falsche Pferd gesetzt. Machste jetzt halt mal eine Konzert-Pause. Tut dir und uns gut.

      • derlei 2erlei maßgemesse ist nicht korrekt.
        nicht immer die unterschlagen, die es ohne Impfung (schwer) erwischt hat. die haben dann sicher auch auf’s falsche pferd gesetzt.

    3. Tief im Wäääästen, wo der Horizont den Ar… der Sonne küsst. Ich war schon als Baby blau. Macht einen auf Pott und singt nur Schrott.
      Kann keiner verstehen, was er schwurbelt, aber egal hinein zu ihm ins „Oma-gegen-rechts-Konzert“. Genauso‘n Hebbie wie der Westernhagen, der Star fürs pseudo-Intellektuelle Publikum.
      Noch n‘ Vorschlag an die Publikumsrakete, mach mal n‘ Song gegen die Impfgegner. Ist bestimmt auch breitenwirksam.

    4. Kritischer Rationalist aus Hessen an

      Für meinen Geschmack ist Häme nicht die beste Reaktion auf die heftige Lektion die dem Narzissus geblendeten Besserwisser jetzt und in Zukunft erteilt werden wird. Mitgefühl und Verständnis haben , für diesen Deutschen, der ein tragischstes Opfer des Zeitgeistes und der Reeducation, die als unausweichliches Resultat der Bletschley Park Strategien, ist angemessen. Ich weiß, wie unendlich schwer das einem bei Verstand gebliebenem Menschen fallen muss, aber er war immerhin ein tapferer U-Boot Fahrer und Curry-Wurst (Bratwurst) Liebhaber und damit ist er einst ganz ganz viele Millimeter nach rechts gewandert. Seine Musik steht auf einem anderen Blatt, einem Jenseits von Gut und Böse. Ich wünsche dem Verirrten, das er seine Lektion lernt und wieder glücklich und frei sein kann. Glück auf.

      • Alter weiser, weißer Mann an

        Genau, "Glück auf" in die Grube mit derlei Halunken

      • Pppphhh, Entschuldigung der Bissen blieb mir gerade im Hals stecken. „Currywuast-Liebhaber“, den hat er nur gespielt. Weil es sich so schön reimte und beim Pott-Publikum gut ankam. Am Besten die Version „Rot-Weiß“ mit Pommesen und ordentlich Ketchup-Mayo macht Spasss auf ein ordentlich Pilsken. So ein alter Bauernfänger, Entschuldigung Pott-Einschleimer.

      • @Kritischer Rationalist
        …..die heftige Lektion die dem Narzissus geblendeten Besserwisser jetzt und in Zukunft erteilt werden wird. Mitgefühl und Verständnis haben , für diesen Deutschen, der ein tragischstes Opfer des Zeitgeistes und der Reeducation, die als unausweichliches Resultat der Bletschley Park Strategien, ist angemessen. Ich weiß, wie unendlich schwer das einem bei Verstand gebliebenem Menschen fallen muss,…
        Treffender kann man den gröhlenden Meyer nicht bezeichnen.
        Ja, der Herbert. Wird der Impffan jetzt vom Saulus zum Paulus?

    5. Grönemeyer die alte Currywurst sollte weniger dummes Zeugs von sich geben, er sollte mal lieber nachdenken das er selbst ein Opfer von Lug und Trug ist !
      Aber solche Zeitgenossen blicken es einfach nicht in ihrem Wolckenkuckkucksheim.
      Nun ist er am jammern wegen einer Gen-Nano-Grippe die er sich selbst spritzen lassen hat.
      Ein Beispiel dass die Realität über Lug und Trug steht !
      Ich wünsche den diesen verfechter des Absurden nichts schlechtes, aber nun sollte er selber mal feststellen das er verarscht wurden ist.
      Aber dieser Typ weht nach dem Winde !
      Den kann man nicht mehr retten, er selbst sowieso nicht.
      Dümmer gehts immer !

      • friedenseiche an

        "das er selbst ein Opfer von Lug und Trug ist !"

        isser das ?
        ich hab mehrere aussagen seines doktorbruders gelesen
        und von ihm selbst

        der ist eher täter als opfer
        seinem namen nach gehört er auch zu diesen mischpokes
        seinem reichtum (für nichts als gegenleistung) nach issers auch

        ich denke die machen sich lustig über uns
        wie auch westernhager linkenberg …

    6. Ein Abklatsch der verkommenen Walddorfschule ala Semmelrogge. Ein linker Nichtskönner der sich durch Beziehungen eine finanzielle Akustikeinnahme erschleimt hat Mit Musik hat der Kunde nicht viel zu tun und er wurde nach vielen Ablehnungen der Menschheit aufgehalst. Leider, aber vielleicht hilft sein fanatischer Impfeifer diesen zeitlich voll überzogenen unsäglichen Spuk zu beenden.

    7. Der Typ war nie ein guter Schauspieler und seine "Stimme" hatte auch niemals eine Gesangsausbildung….
      Man sieht und hört es…..

    8. HERBERT W. an

      Man sollte sich nicht genieren, ihn irgendwie doch zu mögen. Einiges höre ich mir gelegentlich auch gerne mal an. "Mambo" zum Beispiel. Das Klagelied eines Autofahrers, der seine Runden durch den Stau zieht und keinen Parkplatz findet. Passt verdammt gut zur Nachbarstadt Berlin. Den Quark, den er ansonsten absondert, muss man sich natürlich nicht zu eigen machen. Letztlich ist er auch nur ein Opfer der Volksvernebler.

    9. Keine Genesungswünsche von mir. Soll er sich doch ins Nirvana impfen. Er war nie die hellste Kerze auf der Torte. Die gesunden Ungeimpften soll er mit seinem Schandmaul in Ruhe lassen.

    10. Marques del Puerto an

      Ach wie gut das niemand weiß, dass Herbert bald in, s Grass schei*** ääh…beißt… ;-)

      Aber wollen wir hoffen das er noch viele, viele Konzerte gegen Räächts bestreiten kann.
      Gute Besserung , alter Bochumer-Opel Ascona Fahrer….

      Mit besten Grüssen
      Marques del Puerto

      • friedenseiche an

        kinder an die macht

        meinte er vielleicht verschlüßelt:
        kinder an die mächtigen ?

        heute müsste er wohl texten: kinder an die nadel ?

    11. friedenseiche an

      früher
      da fand ich sein lied bochum toll
      vor allem die version mit dem kinderchor am anfang
      heute kann ich den nicht mal besoffen ertragen

      diktator will er auch noch spielen
      hat sein doktorbruder ihm nicht erzählt dass corinna harmlos ist ?

      hoffe der tritt nie wieder auf
      wer diktatur schreit hat in meinem land nichts zu suchen und erst recht nicht zu finden

      geh heim

      • Werner Holt an

        Ja, das kenn ich auch.

        Früher hieß es "Diktatur des Proletariats".
        Heute dann wohl mit Herrn Grönemeyer eher "Diktatur des Künstlerrats".
        In Falle "Weltwirtschaftsrat" ein wenig subtiler, also auf Raten.
        Und man braucht nicht lange zu raten, wie’ ausgehen wird.
        Da kann einem auch keiner etwas raten …

        Was für ein Spinner, dieser Bochumer Musikant.

      • Du kennst Dich aber gut in der Familienchronik aus. Wohnst woll nebenan, woll?
        Na der Bruder ist mit Professorentitel, aber nicht so publikumswirksam wie der geniale Grölemeyer. Der hat sich mal als Ratschlaggeber im Öffentlichen versucht, war aber nicht so medienwirksam.

        Lass ihn doch inne Westfalenhalle auftreten, gehen wir doch sowieso nich hin.

    12. Meine Grolemeyer LP´s habe ich schon längst in die Tonne getreten.

    13. Da hat es ja den Richtigen erwischt!
      Ich verstehe hier eins nicht. Er hat sich die Suppe doch rein jagen lassen und trotzdem wird er krank? Unbelehrbar dieser Heini!

    14. Schicksal is a Bitch! Und Corona erst, dass Virus liebt ja jetzt die doppelt und vierfach geimpften besonders. Vielleicht mag es aber nur das gegröle von Grölemeyer nicht und wollte das den Menschen ersparen. Insofern hege ich eine gewisse Sympatie für das Virus.

    15. Sportpalast-Grölemeyer ist mehrfach "geimpft"? Sie haben Corona? "Trotz mehrfacher Impfung"? Eher wegen. Na dann besteht ja noch Hoffnung. Geht er seiner biologischen Lösung entgegen? Ich sage: Wir faffen daff.

    16. Lothar Liss an

      Doppelkinn. Über andere Menschen herziehen und selber aussehen wie S…………

      • Marques del Puerto an

        @Lothar Liss,

        haaaaaaallloo das ist 167 Jahre her .
        Ich war früher auch mal Model im Quele Katalog 1984 , also Strumpfmodel….. man sah nur meine Beine und die Kniescheibe wie ein 5 Mark Stück. ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    17. Jeder Musik-Profi weiß wie es Eric Clapton ergangen.
      Aber Herbert macht den Ignoranten.
      Schade Herbert, warst’n toller Typ

    18. Hä? Wie genau kann man von Grönemeyers PCR-Selbstmeldung auf schweren Verlauf trotz Impfung schließen?

      "Einmal mehr wird also klar, dass eine Impfung weder vor einer Ansteckung noch vor einem schweren Verlauf schützt."

      Merkwürden auch, dass ausgerechnet die Querdenkerfraktion plötzlich von schweren Verläufen sinniniert. Die sind dann persönliches Pech, denn Impfung und Maßnahmen sind schließlich nicht gewollt, oder? Getreu dem Motto: "Impft euch nicht, schwere Verläufe könnt ihr auch ohne Impfung haben?" Oder was genau wollt ihr sagen?

      Wer von seinem Recht auf freie Meinungsäußerung „falschen“ Gebrauch macht, der bekommt […] eine übergezogen. Schaun mer mal :-)

      • Marques del Puerto an

        @Prawda
        also ich habe jetzt seit über 2 Jahren versucht eine Corona Infektion zu erhaschen.
        Es wollte mir nicht gelingen, obwohl ich gefühlt ca. 50 Menschen die Woche treffe, keinen Maulkorb trug und Hände schütelte .
        Natürlich ist es als Graf Dracula ein schwieriges Thema sich mit som Geraffel anzustecken.
        Aber endlich im Febr. 2022 war es soweit , ein dreifach Durchgespritzer konnte mir die Totbringende Seuche endlich übertragen.
        Und ich muss sagen , mein erster und letzter PVC…ääh … PCR… Test zeigte wie zu erwarten ( schon kalt ) an.
        Aber ich muss zugeben ich fühlte mich krank, mein Lieblingswein schmeckte mir zu Abend bei Tisch überhaupt nicht und die Steuernachzahlung die mein Diener Mampffred an die Abendtafel brachte auch nicht.
        Dummerweise werden in Sachsen-Anhalt noch Steuern geschätzt. Pi mal Daumen + Fenschtarkreuz.
        Man spart sich damit auch den Kaffeesatz des Propheten…ääh…Pthagoras.
        Um ehrlich zu sein, dass regte mich mehr auf …
        Nach 2 Tagen konnte ich das klären , mit der Steuer, Cocona hatte ich da schon wieder vergessen.

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

        • Ich befürchte, ich muss doch noch nach Sachsen-Anhalt umziehen, wegen der Steuerschätzung. Bei meinem kläglichen Anblick bekomme ich bestimmt noch ne Rückerstattung aufs Sterbekonto.
          Habe mir gerade einen wegen der Steuererklärung abgehäkselt. Meint die Gemahlin doch tatsächlich „Du machst das zu genau. Deswegen dauert das auch so lange“. Meine dreiste Antwort „Selbermachen, Bessermachen. Kannste den Steuerfuzzies gleich erklären, wie die Ergebnisse zustande kommen.“ So ist das Leben im besten Westen, wo die Frauen noch schlauer wie die Männer sind.

          Grüße zurück

          Grüße zurück

      • friedenseiche an

        "Einmal mehr wird also klar, dass eine Impfung weder vor einer Ansteckung noch vor einem schweren Verlauf schützt."

        du musst nur weiter lesen
        aufmerksam
        dann liest du dass es ihm echt scheiße geht
        schwerer verlauf halt !

        wo bist du zur schule gegangen ? bei bärbock und habeck ?

      • Marques del Puerto an

        @DerGallier ,

        es gibt nur 8. Jeder bunte Bürger soll bis 2025 , acht mal Gentherapie erhalten.
        Dummerweise sterben daran viele bzw. die meisten, darum meinte Kalle auch, egal einfach in die Grippreschutzimpfung reinmischen.
        Muschi ist Muschi…äähh… Spritze ist Spritze.
        Hatte ich das schonmal erwänt, Ludwig der Sonnenschein oder auch König genannt, sagte bei seinem 4. Besuch in Versailles- nur weiter, nur weiter ….
        Das depperte deutsche Volk macht am Ende alles mit. Und ob es noch ein Volk ist, vermag ich nicht zu beantworten.

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

      • friedenseiche an

        nöööö, erst er 13. stich, der sogenannte judasstich ist die erlösung vom bösen ;-)

        • scheint gut davon leben zu können. natürlich nicht so luxuriös wie die shootingstars der neuen rechten patriotenwelle.

        • Marques del Puerto an

          @Alter weißer Mann,

          nein der war mal U Boot Kapitän auf der Nautilus.
          Heute füttert er nur noch die Brieftauben in der Düsseldorfer Altstadt und die Impf und Gleichschaltungsmurmel rollt ihm durch die Birne.
          Dabei singt er immer noch, -Kinder an die Yacht-….
          und versucht Nachwuschssegler für die Gorch Fuck zu rekrutieren.
          Dafür zahlt ihm die deutsche Marine ein Thunfisch-Sandwichtoast, was besser rauf als runter schmeckt. und Herbert an die eingeschlafenen Füsse seinen Opas erinnert. ;-)

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

      • Hat wohl als Säugling zuwenig Luft beim baden bekommen vermute ich mal.
        ;-D