COMPACT verklagt Facebook. Aber: Wir schlagen die Zensoren! (Video)

28

Unterstützt COMPACT beim Prozess gegen Facebook: Die Löschung unserer Seite ist ein Angriff auf die Pressefreiheit! Hier spenden: Via Pay Pal unter http://bit.ly/2FsKEhQ oder per Überweisung an COMPACT Magazin GmbH auf das Konto IBAN: DE70 1605 0000 1000 5509 97.

Schwere Hacker-Angriffe auf die Webseite von COMPACT seit Ende August. Kaum ist ein Angriff abgeschlagen, erfolgt ein neuer… Alles sehr professionell. Nach der Löschung von COMPACT bei Facebook einen Tag vor der großen Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Berlin am 29.8. und den angekündigten Live-Übertragungen von COMPACT versuchte das Regime, auch unsere anderen Verbreitungsmöglichkeiten zu killen. Aber wir haben ein neues Schutzschild installiert, das compact-online.de sichert. Alles läuft jetzt wieder stabil. Aber die Abwehr war und bleibt sehr sehr teuer…

Durch die Abschaltung bei Facebook haben wir enorm an Reichweite, Werbemöglichkeiten und Absatz eingebüßt. Bitte helft uns, indem Ihr direkt in unserem Shop bestellt.

Über den Autor

COMPACT-TV

28 Kommentare

  1. Avatar

    Auf den Ausgang dieses Prozesses bin ich gespannt. Mein Tipp :jedenfalls in Deutschland reine Geldvergeudung.

  2. Avatar

    Südamerika, Asien…alles sehr professionell…Wer steckt hinter den Hackerangriffen?

    • Avatar

      Als würde sich irgend jemand außerhalb von Deutschland für compact interessieren geschweige denn überhaupt kennen.
      Selbst in Deutschland kennt das Blatt ja kaum jemand.

  3. Avatar

    Wichtiger Hinweis: Die Website compact-online.de wird über google.de nicht mehr gefunden, selbst wenn man direkt nach »compact online« sucht. Der Compact Shop wird hingegen noch (?) als Treffer aufgeführt.
    Auch diese Form von »shadow banning « sollte man sich nicht gefallen lassen, zumal die Erfahrung zeigt: Was Google nicht findet, ist langfristig weg vom Fenster.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      aha! SkandaleGrande! danke. aber: Startseite d. Browsers sollte eh *c-online* sein..gehört sich so, hihi.

  4. Avatar
    Marques del Puerto am

    Habe die Ehre,
    ( jetzt habe ich es geschrieben , kanns aber wegen bei Conne nima hochladen ) Darum jetzt hier 😉

    knapp 100 Leute tanzen auf der Treppe vom Haus der Freundschaft in Berlin, schwenken Türkenfahnen, die alte deutsche Fahne , 2 Ami Flaggen sind zu sehen und auch die momentan anerkannte BRD Fahne. Angeblich auch Russenfahnen 2 bis 3 Stück.
    Der Staatsfunk berichtet über die Erstürmung vom Reichstag und welche grenzenlose Schande Weltweit zu sehen war durch Nazis, Reichsdeutsche und Afd Wähler.
    3 äusserst tapfere Polizisten wovon einer davon ein 2 . klassiger Schausspieler ist der hauptsächlich für Hartz 4 TV arbeitet bekommt 2 Tage später die schmierige Flosse gereicht unserem blinden Bundesadler Frank Walter, dass sie doch am Ende mit ihrem beherzten Einsatz die Werte der BRD GmbH mit Leib und Seele verteidigt haben gegen den Mob und dem Pack.
    Der Mob und das Pack sind wir, mal wieder , vor über 30 Jahren waren die Ossis es schonmal. So langsam gewöhnt man sich an den Begriff und auch Ossi klingt irgendwie viele Jahre nach 1990 und der Zusammenschreibung beider deutschen Steuerzahlerkolonien nicht mehr als Schimpfwort, sondern mehr wie Widerstand.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Bei Leipsch ist sich der Staatsfunk DDR 1 und DDR 2 einig, hier gab es nach 3 Tagen voller Gewalt nur eine Kundgebung von Links . Aha, Kundgebung, dass ist natürlich was völlig anderes wie die Erstürmung vom Reichstagt und hört sich äußerst friedlich an.
      Glatt wird einem das Bild vermittelt, ein paar langhaarige Bombenleger hören Bob Marley und träumen von freier Liebe und rauchen eine Dübel dabei.
      In Wahrheit ist die Kundgebung ein klein wenig aus dem Ruder gelaufen.
      Dutzende Polizisten verletzt, Polizeiautos zerstört und ganze Strassenzüge gleichen der Bombadierung von 1945 von Dresden.
      Macht nüscht, Burkhard Jung der importierte Wessi als Oberbürgermeister für die rote Zora … ääh Stadt Leipzig findet die Gewalt zwar irgendwie schei***e aber jetzt nicht wirklich so schlimm. Das Recht auf Demo haben eben ja alle, klar das stimmt, aber das schwenken der Kaiserfahne vor dem Reichstag ist eben ein ganz andere Hausnummer….

      Ja nee ist klar…
      MBG
      der Marques

  5. Avatar
    Glücklicher Patriot am

    Ich wollte mich auch auf diesem Wege mal bei Compact bedanken. Eine Woche ist es nun her, dass wir den größten Tag in der deutsche Geschichte seit 75 Jahren erleben durften und bereits nach 7 tagen hat sich soviel geändert…. das heilige römische reich wurde wieder ausgerufen…alle nichtdeutschen (1000 jahre gennachweis) des landes verwiesen, die wissenschaften abgeschafft und es fliest überall nur milch und honig….vielen dank!

    ich freue mich schon auf das nächste großereignis mit historischem ausmaß

    • Avatar
      Theodor Stahlberg am

      "Der größte Tag" war bereits der 1. August. Aber der 29. war der, wo dem Regime die Maske (davor, während und danach) runtergerissen wurde. Die Statements der SED-Geisel, die doppelte Gerichtsentscheidung, die Fahnen des 2. Kaiserreichs als Pop-Art auf der Reichstags-Treppe, prügelnde Polizisten unter Hunderten Video-Kameras, der JFK-Moment … Nein, die nachhaltige Wirkung dieses Tages ist noch überhaupt nicht abzuschätzen … Wer zuletzt lacht, lacht am Besten! Obwohl es hier um etwas ganz Anderes als die Lacher geht.

      • Avatar

        @ der Theodor, der Theodor der steht bei uns im Fußballtor: Dummheit siegt immer, sie kann noch im April `44 an den Endsieg glauben ,wo die Klugen längst einsehen müssen,daß der Ofen aus ist.
        @ Tausendnicks : Recht gute Satire. Nur unterstellt er den freimaurerischen Freiheitsfreunden Ziele,die sie gar nicht haben, die wollen nur die Bunrep der 50er Jahre zurück.

  6. Avatar

    Es könnte dass das System dahintersteckt. Dann ist die Klage hier ungünstig. USA Anwälte klagen oft umsonst, aber der Klient bekommt nur einen Teil der oft gigantischen Klagesumme.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ Nononam, negativ, dass Murksel System hat damit nichts direkt zu tun. Auch die Firma von Thomas von der Halde hat zwar Compact ganz oben auf der Liste stehen weil die Jungs und Mädels aus Werder, dummerweise zu dicht an der Wahrheit sind, aber die waren nicht am Start.
      Schutzschild, ja es gibt ein paar halbwegs gute, aber keine richtig juten. Hier war die 2 . bis 3. Wahl am Start. Die benutzen oft Ghost um die IP zu verbrergen, aber das hält im Prinzip von 12 bis Mittag.
      Und von der USA sind wir sehr , sehr weit entfernt…

      Den Rest wer, wann wie, schreibe ich privat… 😉

      Mit besten Grüssen
      Ps: so und jetzt spenden nicht vergessen…. wir wollen endlich Katrin Nolte wieder sehen….

      Mit besten Grüssen

  7. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Sehr gut, lieber Herr Elsässer, sehr , sehr gut!

    Ich machte mir schon große Sorgen um Ihr Magazin, welches ich seit Jahren abonniert habe. Sie sind neben der "Jungen Freiheit" und der "Preußischen Allgemeinen Zeitung" (und neuerdings auch Tichy’s Einblick) eines der ganz wenigen Medien in diesem so schwer kranken Land, das noch wahr und vollständig berichtet und zwar berichtet über Themen, die von dem polit-medialen Komplex todgeschwiegen oder verdreht werden.

    Mach Sie weiter so! Deutschland braucht Sie! Ich werde schauen, wie ich Sie zusätzlich unterstützen kann.

    Mit freundlichen patriotischen Grüßen
    Ihr Rechtsstaat-Radar

    • Avatar
      Rechtsstaat-Radar am

      Und eines noch: Deutschland braucht dringend eine überregionale Tageszeitung, die wahr, vollständig und klar berichtet. Ich weiß, dass dies schon und gerade wegen des Problems mit dem deutschlandweiten (zuverlässigen) Vertrieb, also der Zustellung der Tageszeitung nahezu unmöglich ist.

      Während bis Mai 2016 noch im Wesentlichen zwei Gesellschaften, beide gesteuert von den etablierten Schergen des politmedialen Komplexes existierten, ist es seit dem nur noch eine Gesellschaft. Bis 2016 gab es die Axel Springer Vertriebsservice GmbH und den "Deutsche Presseservice DPV", eine Tochtergesellschaft der Gruner + Jahr GmbH, seit 2016 hat der DPV auch den Vertrieb des kompletten Zeitschriftenportfolios des Axel Springer Vertriebsservice (Springer-Blätter und unzählige Blätter Dritter) übernommen.

      Die "Deutsche Allgemeine Zeitung" müsste also über den Vertrieb der Lügenpresse erfolgen. Man kann sich vorstellen, mit welchen Schwierigkeiten dies verbunden sein wird. Dennoch muss das endlich in Angriff genommen werden. Wir brauchen eine deutsche Tageszeitung mit gleicher Qualität wir die der NZZ. Dann gehen Springer und Cie. unter!

    • Avatar

      Ja gewiß, Deutschland braucht neben den vom Radar genannten Blättchen unbedingt noch eine freimaurerische, kapitaldienerische Tageszeitung für die Stauffenberg-Geschwister-Scholl-Verehrer, die den Käse der alten Bunrep als Neuheit aufwärmen wollen.

  8. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Direkt die Klage in den Staaten anstreben … 😉

    Kostet vielleicht etwas mehr, aber … man kann ja auch gleich Schadensersatz in Millionenhöhe … fordern. Die Aussicht auf Erfolg, ist ja gegeben und nicht völlig unmöglich oder gar auszuschließen – wenn schon denn schon … ! Und immerhin, ist es ja ein Präzedenzfall … da dieser perfide Ausschluß und die Sperrung, willkürlich, grundlos und offenkundig … gegen den freien Journalismus, die Presse- und Meinungsfreiheit … gerichtet ist/wurde – viel Glück 😉

  9. Avatar

    Aber auffällig ist bei diesen Hackerangriffen…… Nachts schlafen die ab einer bestimmten Uhrzeit und stehen erst auf und beginnen die Attacken,wenn andere vernünftige Menschen die erste Schicht ehrlicher Arbeit beendet haben…. rot-grün-scheinliberales Gesockse…. faul,arbeitsscheu .

    • Avatar

      Solche Strolche sind die Avantgarde der demokratischen Volksschauspielparteien……

      Alles hat ein Ende sagte mal der Volksmund ,nichts ist von Dauer ……… ,nur diesmal werden die Verantwortlichen nicht mehr das Friede-Freude Eierkuchen erwarten können.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @+60 OSSI
      (rot-grün-scheinliberales Gesockse…. faul,arbeitsscheu )

      Hmm ja da liegen sie ganz gut mit der Theologie..äääh Theoriere.
      Ich wills mal so ausdrücken, Hackerangriffe sind heute keine Kunst mehr. Es gibt für unter 100 Euro Programme die pro Minute bis zu 1000 Angriffe starten. Einmal angekommen , kann man recht schnell den Laden dicht machen. Alles was auf Windows ist, ist auch der grösste Plunder.
      Bei diesem Betriebssystem werden extra Lücken eingebaut um Behörden und Häckern Zugänge zu schaffen.
      MBG

  10. Avatar
    heidi heidegger am

    aukidauki. ditt heidi wird gleich Soki (See- und Handelsrecht) bitten, auf pro bono Basis ditt Fratzenbuch zu vernichtään! und für ungebetene gute heidiRatschläge nehme ich normalerweise pro Forumsarbeitstag ein fertig gebrutzeltes Wildschweinderl als äh freiwilliges Honorar, aber aus Solidarität werde ihsch nun etwas fasten und mich an LKW (LeberkäsWeckle) laben, hihi.

    • Avatar
      Heidi würde auch noch mit Pferden bumsen sowie Katharina von Russland am

      Das ganze Niveau dieser Schweinepresse und der Systemmedien sieht man jetzt wieder bei den sogenannten Stars und Sternchen „Tom KaulWitz von der Kinderband Tokio sagt auf einer Geburtstagsparty, sein Schwanz ist….lang“ unterste Gürtellinie und totale Vollidioten die sowas noch drucken…..hirnlose Schreibtischtäter

      • Avatar
        heidi heidegger am

        wer-war-das, häh?? uns‘ JE spricht mein äh mährische heidiHerz an, auch wanns ER nicht direkt *lukrieren* räppt. so!

        lucrari ›gewinnen, einen Vorteil ziehen, profitieren‹, lucrativus ›gewonnen, erübrigt‹). Im Österreichischen hat sich lukrieren bis heute allgemein gehalten, während im Binnendeutschen dieses Verb selten ist und als veraltet gilt.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Teil 2

      à propos Seerecht: sicher verpasstete ihr gestern nicht auf arte ditt LORD JIM Vafilmung:

      Soki ist ein junger subbrdeutscher Seemann (als es noch keine Helicopter gab / anm. hh), der als Erster Offizier auf der Patna dient, einem heruntergekommenen Schiff beladen mit Pilgern, die vom indischen Subkontinent nach Mekka zur Pilgerreise Haddsch gebracht werden sollen. Bei einer Havarie verlässt die Besatzung aus Halunken das Schiff und überlässt die Pilger ihrem Schicksal. Sie befürchten, die Patna würde sinken. S. will eigentlich an Bord bleiben, springt aber dann doch der restlichen Besatzung hinterher. Die Patna sinkt jedoch nicht, ein französisches Schiff nimmt sie ins Schlepptau und bringt sie in Sicherheit. Während sich der Kapitän und die anderen Besatzungsmitglieder einem Prozess entziehen, stellt sich allein S. der Verantwortung. Das Forum entzieht ihm seine nautischen Patente aufgrund seiner Verfehlung. usw. usw. 🙂

      -> große Lidderaduhr, yo! selbsternanntes Ehrenmitglied der *Lord Jim Loge* (heidi) empfiehlt Roman&Film.

  11. Avatar

    Mir ist nach wie vor unverständlich wieso Compact so scharf darauf ist, bei Fratzenbuch mitmachen zu dürfen! Ich lösche, sobald dieser Begrff auftaucht; denn ich will damit aber auch garnichts zu schaffen haben! Das bekommt man nur weg, wenn da keiner mehr mitmacht! Und wer sich davon erst mal hat einfangen lassen, kriegt seine Daten aus diesem Forum auch kaum mehr raus! Wenn die dich löschen hast du wahrscheinlich erreicht, was du kaum bekommst, wenn du raus willst.
    Also seid doch froh!!!

    • Avatar
      heidi heidegger am

      "Mir ist nach wie vor unverständlich.." -> Reichweite-Bandbreite, Baby! Damit ditt heidi-Oma hinter der Gardine auch die frohe Botschaft erhält und nicht dauernd in alten Maoistenheftchen blättert, hihi. Im AzztpraxisWartezimmer meiner (äh zärtlichen) ²Cousine läuft immer n-tv (ohne Ton) an der Wand – da hat aber compact-tv zu laufään/älteste Videos zuerst!..ihsch arbeite daran, aber ich hasse ihren ²Gatten (auch Azzt!) und d e r mihsch noch mehr! ämm

    • Avatar

      Wer bei dieser Ausspionier—Plattform nicht die Meinungen der Bonzen vertritt, wird da einfach gelöscht und dann noch durch diese am Pranger gestellt….

  12. Avatar
    Und der oberste der Meinungsmacher ist wie immer ein Auserwählter am

    Stasibook ist die Kontrolle der Bürger durch die verbrecherischen geldgierigen und selbsternannten Eliten…

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel