Trump: Keine Steuergelder mehr für Rassismus – auch nicht für linken!

19

Es ist keine Neuigkeit, dass linksgrüne „Anti-Rassisten“ genau das praktizieren, was sie vordergründig ablehnen: nämlich Rassismus. Dagegen geht jetzt US-Präsident Donald Trump vor.

Wer kennt es nicht, das rassistische Begriffsarsenal linksgrüner „Antirassisten“, die den „alten weißen Mann“ pauschal zum Unhold des Planeten erklären. Diese rassistische Abwertung wird wegen ihrer sexistischen Note auch gerne von Genderisten übernommen. Wer auf diesen Widerspruch hinweist, stößt auf taube Ohren. Jetzt erließ US-Präsident Trump per Exekutivorder, dass Vereinen oder „Fortbildungsmaßnahmen“ die Steuergelder gesperrt werden, wenn sie einzelne ethnische Gruppierungen als inhärent böse oder rassistisch bezeichnen.

Das gilt sowohl für den Hass auf Farbige à la Ku-Klux-Klan wie für linksgrünen Hass auf Weiße, den sie durch ihre „Critical Race Theory“ mit Narrativen wie „White Privilege“ unter Mittelstands-Akademikern erfolgreich verbreiten. Darin wird eine ethmische Gruppierung aufgrund ihrer Hautfarbe als gefährlich, intolerant und pauschal als „privilegiert“ bewertet.

Im Memorandum heißt es:

“In der Zwischenzeit werden alle Behörden angewiesen, damit zu beginnen, alle Verträge oder andere Ausgaben zu identifizieren, die in irgendeiner Beziehung zu Fortbildungen in „kritischer Rassentheorie“, „weißem Privileg“ oder jeglichem anderen Training oder Propagandabestreben stehen, die lehren, dass entweder (1) die USA ein inhärent rassistisches oder böses Land wären oder (2) irgendeine Rasse oder Ethnie inhärent rassistisch oder böse sei.“

Da werden viele linksgrüne Hipster-Akademiker künftig um ihre Subventions-Privilegien zittern müssen.

Wie kein anderer Präsident in der Geschichte der USA wurde und wird Donald Trump vom Establishment und den Massenmedien bekämpft. Dabei ist ihnen jedes Mittel recht: illegale Maßnahmen, Verleumdungen, Lügen, haltlose Anschuldigungen, Beleidigungen und persönliche Angriffe. Der »Putsch« gegen Trump nimmt immer obskurere Züge an. Erfolgsautor Helmut Roewer, ein profunder Kenner der politischen Situation in den USA, beleuchtet die Angriffe und Putschversuche im Detail. Infos und Bestellung hier.

 

Über den Autor

Avatar

19 Kommentare

  1. Avatar
    Theodor Stahlberg am

    Trump wird siegen, und Trump ist die Abrißbirne für den globalistischen Alptraum, für die Glas- und Stahltürme der Finanzoligarchie – komischerweise gerade weil er selber welche gebaut hat und sich in deren Konstruktion (im übertragenen Sinne) auskennt. Diejenigen, welche ihn mit den grobschlächtigsten Fake-Argumenten attackieren, sollten zur Kenntnis nehmen, dass er – selbst in deren eigenem Koordinaten-System – im Vergleich mit Killary und Demenza-Biden auf jeden Fall das geringere Übel sein müsste. Mit Killary hätte uns der wirkliche nächste Weltkrieg gedroht, mit Biden droht die unmittelbare globale Tyrannei einschl. totalitärem Terrorismus nach innen. Von alledem ist Trump der Retter, der den Widerstand organisiert. Überhaupt sollten sich seine linksgestimmten Gegner und Angreifer mal ganz intim für sich den Luxus leisten, abgrundtief überrascht zu sein: Darüber, wie es kommen konnte, dass sie unter den Söldner-Kohorten des transnationalen Kapitals gelandet sind. Das ist wirklich skuril, und ihr eigentliches ideologisches Todesurteil …

  2. Avatar

    Das ging weltweit irgendwie mit Eintreten der aktuellen "Moderne" gegen Ende der 1960er los! Die europäische, weiße Menschenart, die in den letzten 7000 Jahren die Geschichte dominiert hat wurde unmodern und verteufelt. Trump gehört zu den (Letzten) Menschen, die gegen diese Mode massiv antreten. Leider hat er keinen wirklichen Nachfolger aufgebaut und ist selber nicht mehr der Jüngste! Robert Kennedy jr.? Der ist auch schon um die 60! Bei den unter 40jrg. ist da nichts zu sehen! Die haben es längst (ein-) gesehen, daß ihre Menschenart abgemeldet ist und reagieren entsprechend! Zwischen Spaßgeneration, neuen Sekten (Klima) und der Überzeugung, die am Ende der Geschichte zu stehen. Erinnert irgendwie an die Schlußphase des römischen Reiches! Und deren aussterbende Ober- und Mittelschicht – Dekadenz, Degeneration und politisches Desinteresse! Das Ende der weißen Rasse ist eingeläutet – und gegen Mode bist du machtlos! Modeerscheinungen kannst du i.d.R. nicht bekämpfen.

    • Avatar

      Hihi, 7000 Jahre Dominanz. Vor 7000 Jahren hatte die weiße Menschenrasse noch nicht mal das Rad erfunden. Die wirkliche, unanfechtbare Dominanz dauerte kaum länger als 200 Jahre und endete in einem geistigen Absturz, der in der Geschichte nicht Seinesgleichen hat.

  3. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Schon hörte man aus Sachsen in Bezug auf Leipzig-Connewitz, dass "Denen das Handwerk gelegt werden" müsse. Nun, das macht man am besten, indem man erst einmal den Geldhahn abdreht.
    Aber huuch! Nicht doch! Nein nein, die wollen doch nur für Lau wohnen, in trauter "Nachbar*innenschaft". Jaja!
    Ach und die "Tagesschau" zärtelte: "Wieder flogen Steine und Bengalos".
    Antifaschos mit Bengalos – und alle mit Maske – wie süß!

  4. Avatar
    heidi heidegger am

    ²Donald "Fersensporn" Trump könnte mal auf die(se) zwei ²nichtschwarzen Frauen kucken, die sich vollbiographisch als Schwarze ausgaben, um Karriere zu machen. Die äh Dunkelziffer, höhö, könnte da *gacker-schnatter*..Jedenfalls ist vor Tagen ²eine aufgeflogään damit und nun ging deren Karriähr flötään! (das gerade war sprachlich meine heidi-unnachahmliche weanerKopfnußkalli-Verhunzerei quasi, hihi).

    ²Vietnamkriegdrückebergerei und so..

  5. Avatar

    Äh, wieder Buchwerbung. Antirassismus der linken Rassismus mit einbezieht wir dadurch nicht besser sondern bleibt so blöde wie jeder Anti-Rassismus.

    • Avatar

      Trumpel ist eine von den Linken aufgeblasene Seifenblase, aber es gibt genügend linke Pseudopatrioten, die darauf hereinfallen.

  6. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Millionen an Steuergeldern könnten eigespart werden wenn man es hier genauso machen würde wie Trump die ganzen vom Staat bezahlten Linksmaden und das ganze Grüne Spinnermillieu die wie die Maden im Speck sich an Steuergeldern laben ,und total Nutzlosen blödsinn produzieren gehören in die Güllegrube.Der linke Meanstream wird wieder getroffen aufheulen und über Trump herfallen.

    • Avatar

      Ich lese eben "Donald Trump – Die wahre Geschichte seiner Präsidentschaft" von Doug Wead. Darin wird vieles ganz anders dargestellt stellt, als man es aus den Medien kennt!

  7. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    This step into the right direction will be impacting on the German society as well.
    Therefore, thank you very much, Mr. Trump!

  8. Avatar

    Und Sie brauchen die Steuermittel…. für Ihre Jobs.

    Am Ende geht es hier um ABM und Einkommenssicherung für die eigene (gescheiterte) Klientel.

    Schaut man sich im Internet zu bestimmten Themen um, wird man schnell auch eine Seite eines sogenannten Bündnis für/gegen finden. Gefördert wiederum von einem ganzen Blumenstrauß von verschiedensten Vereinen und Stiftungen (von welchem man noch nie gehört hat). Klickt man auf den Link zu einem dieser "Partner", erscheint des öfteren eine "Alibi-Webseite", welche erst gar nicht aufgeht oder nur wenige Schlagwörter enthält und seit Monaten nicht gepflegt wurde.
    Gerne "beraten" diese Vereine auch (wohl auch eher alibimäßig). Als ich noch zur Schule ging, gab es auch so einen "Pflichtermin" durch die Schule bei einem solchen Verein. Man betrat da ein kleines umfunktioniertes Wohngebäude und die Schüler konnten sich auf alte Sperrmüllstühle setzten. Ein älterer ungepflegter 68er betrat den Raum, schmiss ein VHS Video zum Thema Umweltschutz rein und danach gab es noch ein paar Flyer vom Umweltministerium. Fragen konnte der Herr nicht wirklich beantworten, außer das der Mensch und der Kapitalimus schuld seien. Fachwissen Fehlanzeig. Statt dessen viel persönliche Meinung zu diesem und jenem.

  9. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Jede ermittelte, sinnlose, Steuergeldverschwendung … muss auf jeden Fall und auf jeder Ebene gestoppt werden – und alle dafür Verantwortlichen … müssen knallhart zur Rechenschaft gezogen und haftbar gemacht werden ! 😉

    Nägel mit Köpfen-Methode und nicht diese stete und weitverbreitete … Schwamm-Drüber-Scheixxegal-Weg-Methode – dass muss ein endgültiges ENDE haben !!! 😉

  10. Avatar

    "Deutschland ist ein Gigant….
    Es wird zerstört, durch das was Merkel dort getan hat,
    durch das was sie Deutschland angetan hat"

    Donald Trump am 18.02,2016
    in Kiawa, South Carolina

    • Avatar

      Wahre Worte ! und Merkel stellte auch Herrn Trump bei seiner Wahl gegenüber Obama bloß…..

      • Avatar
        Jefferson Davis am

        Trump ist vielleicht garnicht so schlecht, wie immer diese linksfaschistischen Medien machten und außerdem kann er auch nicht so, wie er vielleicht selbst will…

    • Avatar
      Rechtsstaat-Radar am

      Again,
      many, many thanks
      for speaking out the truth Mr. Trump!

      With kind regards from Germany,
      yours Rule-of-law-Radar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel