Auch am Tag vor der Bund-Länder-Konferenz reißen die Demonstrationen gegen den Corona-Notstand nicht ab. Einer von vielen Orten des Protestes war am Montag die Stadt Bernau nordöstlich von Berlin.

    Die ursprünglich geplante Demonstration durch das Stadtzentrum hatten die Behörden mit Verweis auf den Infektionsschutz verboten. Doch rund 50 Menschen versammelten sich am Bahnhofsplatz, rund um ein offenes Mikrofon.

    COMPACT-TV ist für Sie als Zuschauer vollkommen kostenlos – und das soll auch so bleiben. Umso mehr sind wir jedoch auf die Unterstützung aus unserer Zuschauerschaft angewiesen. Denn wir werden weder aus dem GEZ-Topf noch durch große Werbepartner finanziert. Wenn auch Sie einen Beitrag zu unserer Mega-Berichterstattung über die Querdenker und ihre Bewegung leisten wollen, können Sie uns HIER via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen. 

    10 Kommentare

    1. PSSSST !!! CORONA STASI liest mit ………. Dreischicht System mit Durchhalte Kaffee und Merkelschnittchen…..

    2. Liebe Bernauer,
      warum ist sowas nicht bekannt? Weitere 50 Leute hätte ich allein aufgetrieben und wäre vorbeigekommen. Lasst uns weitermachen, nie aufgeben.

      • Freiheit statt Corona Knechtschaft an

        In jeder Stadt müssen Demos gleichzeitig stattfinden und auch der Winterdienst muss seine Arbeit ruhen lassen und sich gegen die Corona Diktatur wenden….

    3. Fetzt ! Die große Coronarevolte marschiert, hihi. Erinnert stark an Fridays for Future. Wissen zwar, was sie NICHT wollen ,aber nicht WAS sie wollen. Kinderkram.

    4. DerSchnitter_Maxx an

      Corona ist die Inquisition von heute …

      Wenn man feststellt, dass ein System total verkommen, kriminell, verlogen und korrupt ist muss es beseitigt werden – und es ist dann vollkommen egal .. wie und mit welchen Mitteln man das tun muss ! 

      Die Grenzen [ALLE]… wurden bei weitem [zu oft] überschritten – von daher und dadurch … existieren jetzt überhaupt gar keine Grenzen mehr !

      Es brennt lichterloh … !!! Mit dem schlimmsten rechnen … dass Beste hoffen gilt nicht mehr. Es gibt nur noch eines zu tun, wo geht … Widerstand leisten !

      Lasst euch nicht von der Angst steuern (so hätten es die Schweinehunde gerne) sondern  von der Wut !

      WOHLAN …

      • DerSchnitter_Maxx an

        Ah ja … und bei "ALLEM" … wird immer soweit gegangen … wie gegangen werden muss … oder notwendig ist … bis zum Ende – das ist leider -nunmal- immer so …! ;)

        • DerSchnitter_Maxx an

          … und noch was: Die Hinterhältigkeit und Boshaftigkeit des Gegners .., liegt immer in den Details verborgen … immer – ausser, man hat den Gegner dabei ertappt und seinen Plan, vermeintlich, durchkreuzt -hat- … dann lässt der Gegner [-wahrscheinlich-] die Maske, vor seiner Fratze, fallen … und wird dann womöglich, noch radikaller vorgehen und dementsprechend agiern …! ;)