Erneut erreichen uns erschreckende Bilder aus dem Kriegsgebiet. Bei einem Angriff auf einen Markt in Donezk sind nach Angaben der Rettungsdienste drei Zivilisten verletzt worden. 

    Unsere Themen im Überblick:

    • Kriegsgefangene – Schwere Vorwürfe gegen die Ukraine
    • Erdgas – Jetzt dreht Kiew den Hahn zu
    • Samurai – Japans mystische Kämpfer sind in Berlin
    • Störsender – Warum Freddy Ritschel lieber Jaulen statt Propaganda hört
    • Das Letzte – Baut sich Brüssel jetzt einen Hinterhof?

    Wichtig für Sie: Aufgrund der zunehmenden Zensur von Big Tech wird die Sendung nicht auf unserem Youtube-Kanal zu sehen sein, sondern exklusiv auf compact-online.de und über unsere neue Medienseite tv.compact-online.de.

    Sie finden COMPACT-TV wichtig und gut und wollen dazu beitragen, dass wir unser – für Zuschauer kostenloses! – Programm weiter ausbauen? Dann werden Sie doch Mitglied im COMPACT-Club! Als Clubmitglied unterstützen Sie unsere Aufklärungsarbeit mit einem kleinen Monatsbeitrag – vor allem den Ausbau unsere kostenlosen Nachrichtensendung COMPACT.DerTag, unserem abendlichen Immunschutz gegen die Propaganda des Regimes.

    COMPACT-Club ist das Netzwerk für alle, die frei leben und die Wahrheit verbreiten wollen. Wir sind viele – und wir werden immer mehr! Mit uns wächst das Geheime Deutschland! Jedes Clubmitglied erhält ein T-Shirt mit dem Slogan “Wir sind frei” – so finden sich die Gleichgesinnten. Hier gibt es alle Infos und das Beitrittsformular.

    Natürlich können Sie uns auch weiterhin via Paypal, Kreditkarte oder Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen. Aber durch eine Mitgliedschaft im COMPACT-Club geben Sie Ihrer Unterstützung eine Dauerhaftigkeit, die uns eine solidere Planung für COMPACT-TV ermöglicht.

    34 Kommentare

    1. jeder hasst die Antifa an

      Wenn rauskommt das Butcha von Selenskis Banden verursacht wurde, werden wir das in Deutschland nie erfahren,die Vereinigte Lügenpresse wird das schön verschweigen.

    2. Thüringer an

      Es ist eigentlich vollkommen klar warum jetzt immer mehr Mitglied
      des US amerikanisch verbrecherischen NATO Angriffspaktes beitreten
      wollen. Man bildet sich ein, das größte Land der Erde vernichten zu
      können uns sich ihrer unermäßlichen Bodenschätze zu bemächtigen,
      welche dann aber zuerst die verbrecherischen Amis abschöpfen würden.
      Mir fällt da gerade ein, daß das schon einmal jemand mit dem Unternehmen
      Barbarossa versucht hatte … Die weltbeste stärkste Armee seiner Zeit ist
      gescheitert weil das Land zu groß, die Winter zu kalt und die Russen, wenn
      es um ihre russische Erde geht in ihrer Tapferkeit über sich hinaus wachsen.
      Ihr Webers, Peawdas und wie ihr hir alle so heißt bzw. Euch so nennt glaubt doch
      nicht allen Ernstes daran das sich Rußland so einfach abschlachten ließe ?
      Wenn es ganz schlimm würde, dann ysetzen die ihre Atomwaffen ein, da bleibt
      kein Stein auf dem anderen und auch Euer vielgeliebte USA gibt’s dann nicht
      mehr ! Da werden sich die Amis aber umgucken wenn ihre Wolkenkratzer
      plötzlich einstürzen, aber wie hieß es doch in dem Film "The day after" da kroch
      man unters Bett um den Atomschlag zu überleben … hahaha !

    3. Stalin war es gelungen, eine totalitäre Ideologie zu schaffen, an die die Menschen glaubten und für die sie bereit waren, ihr Leben zu geben. Im Wesentlichen ist dies das Hauptziel jeder totalitären Ideologie. Aber Putins Propaganda hat diese Kraft nicht. In Russland stehen keine jungen Männer vor Rekrutierungsämtern Schlange, um sich von unwissenden Generälen zum Abschlachten schicken zu lassen. Und dieselben Nationalgardisten, die Freude daran haben, Demonstranten gegen den Krieg zu verprügeln, beantragen in Scharen ihre Entlassung, sobald sie in die Ukraine geschickt werden sollen.

    4. Die Generäle verschwenden immer noch das Leben der Soldaten. Diese Soldaten kommen aus den untersten Schichten der Gesellschaft. Ihre Angst und ihren Hass lassen diese unterdrückten, demotivierten und zu Tode erschrockenen Menschen an der Zivilbevölkerung aus. Sie vergewaltigen ukrainische Frauen mit den Worten: „Du bist eine Bandera-Anhängerin, du brauchst das.“

      Gleichzeitig diskutieren sie eifrig mit ihren Ehefrauen, was sie sonst noch stehlen könnten, um die Sachen bei der russischen Kleinanzeigen-Webseite Avito zu verkaufen und den Gewinn anschließend mit den Kommandanten zu teilen.

    5. Doch es werden auch Unterschiede sichtbar. Der augenfälligste ist, dass die Grundlage des stalinistischen Systems der Totalitarismus war, die Grundlage des Putin-Systems hingegen sind Fakes und Diebstahl. Sogar Putins Faschismus ist ein Fake, wie alles, was er tut. Stalin verstand wirklich etwas von Waffen. Er ließ tatsächlich mehr Panzer bauen als alle anderen Armeen der Welt zusammen.

      Putins Gefolgschaft jedoch hat nur Paläste und Jachten gebaut. Auf den Schlachtfeldern sehen wir weder den gepriesenen T-14-Panzer noch irgendeine andere Wunderwaffe, die russische Propagandisten in den höchsten Tönen loben und die nur auf den TV-Bildschirmen existiert.

    6. Die Iskander-Raketen gehen aus, stattdessen werden veraltete Boden-Boden-Raketen verwendet. Russland lässt Tu-95-Bomber mit strategischen Ch-101-Raketen in die Luft aufsteigen. Diese waren schon zu Sowjetzeiten unglaublich teuer und veraltet. Sie sind dazu bestimmt, Atomsprengköpfe zu transportieren. Jetzt werden sie verwendet, um Hühnerställe zu beschießen, weil die Raketen (wie auch die Truppen) mit veralteten Karten unterwegs sind.

      Putin hat es geschafft, seinen eigenen Lügen zu glauben. Er glaubte, eine kampfbereite Armee mit Wunderwaffen zu haben – doch es gab weder eine Wunderwaffe noch eine kampfbereite Armee. Darauf baute er eine militärische Kampagne auf.

      • Alter weißer Mann an

        Dein Wunschdenken ist erheblich erheiternd, aber es hat mit der Realität nichts zu tun
        Da kannst du in ermüdender Dauerschleife ruhig noch 10000 Pamphlete einreichen.

        • Stammt nicht von mir, sondern von der russischen Journalistin Julia Latynina.

        • Alter weißer Mann an

          Nun., wenn es eine Julia schreibt, wird es wohl stimmen

          Kopiere nicht jeden Dreck………

    7. Walter Gerhartz an

      Neue Unterlagen über das US-Biowaffenprogramm in der Ukraine veröffentlicht

      https://www.anti-spiegel.ru/2022/neue-unterlagen-ueber-das-us-biowaffenprogramm-in-der-ukraine-veroeffentlicht/#comment-60497

      Das russische Verteidigungsministerium hat neue Unterlagen über das US-Biowaffenprogramm in der Ukraine veröffentlicht, an dem demnach auch Pfizer und Moderna beteiligt waren.

      Das russische Verteidigungsministerium konnte das besagte Schema aufklären.

      Es sei darauf hingewiesen, dass die Führer der Demokratischen Partei die Ideologen der militärisch-biologischen Aktivitäten der USA in der Ukraine sind.

      Auf deutscher Seite sind an dem Programm das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr in München, das Robert-Koch-Institut in Berlin, das Loeffler-Institut in Greifswald und das Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg beteiligt.

      (Anm. d. Übers.: Das Bundeswehr-Labor in München war es auch, dass die angebliche Vergiftung von Nawalny bestätigt hat) …UNBEDINGT ALLES LESEN !!!

      KOMMENTAR

      WO KOMMT ALSO CORONA HER ::: RICHTIG …AUS DER UKRAINE FRISCH AUF DEN TISCH !!

    8. Putinfreund an

      Gähn….. , und täglich plätschert die Propaganda der Hilfsrussen.

      • HEINRICH WILHELM an

        @Putinfreund
        Würg… und wohlig grunzt der Mainstream seine abgedroschenen Parolen. Fade und pelzig = widerlich.

    9. Der Spiegel schreibt…..ukrainischer Außenminister lobt BRD Vorreiterrolle in Europa und Bärbock spielt jetzt die erste Geige im Kriegs-Kabinett . Hurra wir Deutschen sind endlich wieder im Krieg !

    10. Durchdenker an

      Diese Seite offenbart noch etwas anderes Gutes :
      .Man kann sehr gut unterscheiden zwischen Denen die in der angeblichen Ersten Reihe von ARD und XDF sitzen und DENEN die Nicht mehr in der Ersten Reihe Platz genommen haben! Oder gerne ihre GEX zahlen und Denen die das nur noch wegen Androhung von harten Strafen bezahlen. So trennt sich Spreu vom Weizen!

    11. Walter Gerhartz an

      Zusammenarbeit mit Drogenbaronen und George Soros

      »Gewinne aus US-Biolaboren finanzierten Wahlkampf der US-Demokraten«

      https://www.freiewelt.net/nachricht/gewinne-aus-us-biolaboren-finanzierten-wahlkampf-der-us-demokraten-10089139/#comment-form

      Ende März enthüllte die Daily Mail, dass der russische Bericht über Hunter Bidens Aufbau eines Chemielabors in der Ukraine richtig war.

      Nun folgen Berichte, dass die Gewinne aus den zahlreichen Bio-Laboren dazu verwendet wurden, den Wahlkampf der US-Demokraten zu finanzieren.

      Ein Bericht des russischen Verteidigungsministerium sorgt aktuell für Aufsehen.

      Eine Überprüfung zeige, dass »die Führer der Demokratischen Partei« in den Vereinigten Staaten hinter »US-militärischen biologischen Aktivitäten in der Ukraine« stünden, heißt es in dem Bericht.

      Nach Angaben des Ministeriums wurden die Aktivitäten mit Zuschüssen von »Nichtregierungsorganisationen finanziert, die von der Führung der Demokratischen Partei kontrolliert werden, darunter die Investmentfonds von Clinton, Rockefellers, Soros und Biden.«…UNBEDINGT ALLES LESEN !!

      • Walter Gerhartz an

        Wenn da mal nicht CORONA produziert wurde um die NEUE WELTORDNUNG durch zu setzen !!

        Diesen Polit-Banditen in USA und EU kann man alle zutrauen nur nichts Gutes.

        Sie haben ganz bestimmt Angst, dass Russland die ganzen Schweinereinen ans Tageslicht bringt und dass sie dann geliefert sind –
        Daher muss weiter Krieg gegen Russland geführt werden !!

    12. Walter Gerhartz an

      Gestern war ich an unserem Badesee und stellte mich an das Kiosk um etwas zum trinken zu kaufen.

      Da kam ein Mann mit einem Kind der nur russisch sprechen konnte und wollte ebenfalls Getränke kaufen, ich half ihm bei seiner Bestellung, denn ich kann etwas russisch.

      Danach kam ich mit ihm ins Gespräch und er erzählte mir, dass er Ukrainer sei, aber russischstämmig aus der Ostukraine.

      Er sei mit seiner Familien nach Deutschland geflüchtet, weil die Ukrainische Armee ständig auf Häuser, Plätze und sogar Schulen und Krankenstationen schießen würde. …das Morden geht nun schon seit 2014.

      Nachdem Deutschland so großartig die Flüchtlinge unterstützt, hätte er entschieden hier her zu kommen.

    13. Walter Gerhartz an

      Noch Ende Februar war Selensky zu Friedensgesprächen und auch zur Neutralität bereit.

      Und Putin war bereit eine Delegation zu den Gesprächen in die belarussische Hauptstadt Minsk zu schicken.

      Und dann machte Selensky eine 180 Grad Wendung, weil mit 100%iger Sicherheit die Amerikaner dagegen waren. Eine diplomatische Lösung ist nicht gewollt !!

      Scholz war gegen Waffenlieferungen. Dann wurde er nach Ramstein zitiert und siehe da, einen Tag danach war er für Waffenlieferungen.

      Wir haben eine Regierung, die nur amerikanische Interessen vertritt, genauso wie die gesamte EU- Bagage. Und dabei ist die Zerstörung Europas mit eingeplant.

      Diese paar Minuten sollte man sich mal gönnen.

      US-Think-Tanks: Strategen, Propagandisten und Claqueure der Kriegstreiberei

      https://auf1.tv/nachrichten-auf1/us-think-tanks-strategen-propagandisten-und-claqueure-der-kriegstreiberei/

      Sogenannte Think-Tanks bzw. Denkfabriken aus Übersee haben einen gewaltigen Einfluss auf die Politik und die öffentliche Meinung in der westlichen Welt. …UNBEDINGT ANHÖREN !!

    14. alter weißer, weiser Mann an

      Das korrupte ukrainsche Regime spricht von „höhere Gewalt, weswegen weniger Gas nach Europa geleitet werden kann.

      Dem Elenski und seinem Anhang darf man kein Wort glauben.
      .Man kann davon ausgehen, dass die Ukraine Europa weiter unter Druck setzen will.

      Wann wird derHalunke Eelenski endlich an den Verhandlungstisch gezwungen, damit der Wahnsinn ein Ende findet.
      Wie lange will man diesen Kriegstreiber noch gewähren lassen? Sollen noch mehr Menschen sterben

      Natürlich.

    15. Menschheit an

      Kriegsverbrechen…..der Krieg ist schon ein Verbrechen und alle die diesen Krieg befürworten, unterstützen und noch daran verdienen, gehören auf die unabhängige Anklagebank !

    16. Kaffee am muttertag an

      Hab mir mal das Video da oben der beiden Youtuber (in diesem Format, auf Höhe dieser "journalistischen" Qualität ist es gedreht) angetan.

      Gruselig wie dort laienhaft die Tatsachen vedreht wird. Wenn die beiden Hauptdarsteller nicht so peinlich wären und die Tatsachen so bedrückend müsste man fast ein wenig grinsen
      So wird einem nur schlecht

    17. jeder hasst die Antifa an

      Die Selbsbedinungsmentalität unserer Politiker ist grenzenlos, da funktioniert der Verteidigungsminister die Luftwaffe zu einem Familienreiseunternehmen um,zu was anderen scheint unsere Luftwaffe nicht mehr fähig zu sein.

    18. DerGallier an

      Demaskarade

      Quelle : Report 24. Am 11.5.22 -AUSZUG-
      Alternativlos in die NWO: Der grüne Gesundheitsminister Rauch enthüllt den Plan!

      Man muss fast dankbar dafür sein, wenn Politiker ihre Agenda so klar auf den Tisch legen. Andererseits taten dies in den letzten Jahren so viele bei Krisen wie der angeblichen Corona-Pandemie, der Wirtschaftskrise und nun dem Ukraine-Krieg. Dennoch wollen viele es nicht glauben, wohin unsere Eliten uns sehenden Auges, absichtlich und unter Missachtung von Verfassung und Demokratie steuern. Auf seiner Homepage erklärt Rauch genau, weshalb „wir“ vor einer Transformation stehen …

      Ein Kommentar von Willi Huber

    19. Erst knallt Globalfinanzmarionette Selenskij dem Steuersteinreichmeier die Tür vor der Nase zu, dann dreht er dem Deutschen Volk den Gashahn zu, aber das BRDigungsinstitut liefert weiter feministische Waff*innen und zahlt auch noch die Rechnungen.

      • Charakterlose Transatlantische Bundesortskräfte an

        Steingeier und co ist die eigene Kohle wichtiger, als unser Land, nach ihrem Eidbruch müssten diese Bonzen alle längst im Knast sitzen.

    20. Zu wenig Heizgas? Ach, da werden die "Grün*innen" aber traurig sein, wenn die vielen kleinen schwarzen Afrikanerlein, mit denen sie ihrem Abtreibungswahn zum Opfer gefallene deutsche Kinder ersetzen wollten, wegen des großen Frostes wieder heim nach Afrika müssen, um sich nicht mit Coronaschnupfen zu erkälten.

    21. typisch Compact: bei den Straftaten 2021 werden keine rechtextremistischen Taten genannt, obwohl diese (wiederholt) mal wieder den größten Anteil haben… so geht eben einseitige Berichterstattung

      • Na ja, die tausenden Hakenkreuzschmierereien sind wirklich staatsgefährdend! Alleine schon ihre Zahl muß einem Sorgen machen, während eine einzelne Großdemo wie zum Beispiel am 1. Mai keine wirklich schlimme Straftat ist!
        Vielmehr sollte man die Linken dafür loben, daß sie Hakenkreuze malen, denn sonst würde ja niemand auf diese riesige Gefahr aufmerksam werden!

        Öhhh… Satire aus!

    22. jeder hasst die Antifa an

      In Kiew scheint es gar nicht so Gefährlich zu sein wen unsere ganzen Regierungsflitzpiepen dorthin Pilgern um neue Befehle von Selensky zu empfangen oder gibt es dort verbilligten Sprit fürs Auto oder Hubschrauber.

    23. Freichrist343 an

      Jetzt wurde die verdammte Maskenpflicht in Flugzeugen abgeschafft. Bei der Wahl in NRW am Sonntag wird die konservative Wende endgültig vollzogen. Es wird eine schwarz-grüne Landesregierung geben. Herbert Gruhls Vorstellungen werden sich durchsetzen. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

      • AsBestPedant an

        Schwaz-grün Hessen holzt im Weserbergland den Märchenwald der Brüder Grimm ab: für Reichskraftmühlen, äh: Windräder!
        Wieder ein Griff ins Klo, lieber Freischütz.
        Lieber vorher gooooooooooooooogeln!!!

      • Professor_zh an

        Ihr Schlußsatz ist ja inzwischen wirklich zum Gurgelwasser geworden, stöhnt Professor_zh! Aber wenn Sie für sich in Anspruch nehmen, Christ zu sein, lesen Sie lieber das Johannes-Evangelium! Da steht nichts von einer konservativen Wende, zumindest nicht bevor es zu einer gewaltigen Katastrophe gekommen sein wird. Und die werden Sie nicht verhindern, wenn Sie nicht langsam anfangen, dem schönen Bibelwort zu folgen: ,,Betet ohne Unterlaß!"