Unsere aktuelle Sendung von COMPACT.Der Tag. Sie sehen uns täglich von Montag bis Freitag um 20 Uhr! Besuchen Sie unsere Medienseite: tv.compact-online.de.

    Die Themen der aktuellen Sendung sind unter anderem:

    ▪️ Direktkandidaten: Allein gegen die Parteien
    ▪️ Koalitionsaussichten: Wie wichtig ist die Kanzlerschaft
    ▪️ Wählen oder nicht wählen? Das sagen die Bürger
    ▪️ Das Letzte: Die Kuh im Bundestag

    Wichtig für Sie: Aufgrund der zunehmenden Zensur von Big Tech ist die Sendung nicht auf unserem Youtube-Kanal zu sehen, sondern exklusiv auf compact-online.de und über unsere Medienseite tv.compact-online.de.

    Unser Versprechen: COMPACT-TV bleibt für Sie als Zuschauer weiterhin kostenlos! Umso mehr sind wir auf Unterstützung unserer Leser und Freunde angewiesen. Auch Sie können uns helfen, zur Meinungsfreiheit in diesem Land beizutragen, der Lügenpresse entgegenzuwirken und dem Zensur-Wahn von Big Tech ein Schnippchen zu schlagen.

    Helfen Sie mit, dass COMPACT.Der Tag weiterhin von Montag bis Freitag auf Sendung gehen kann.

    Mit unserem Medien-Server mit Video-Portal machen wir uns von den großen Big-Tech-Konzernen unabhängig, um Ihnen auch weiterhin unser gesamtes Portfolio (Print, Online und Video) unzensiert und ungefiltert anbieten können. Wenn Sie mithelfen möchten, unsere tägliche Sendung und den Betrieb des Servers auf Dauer zu sichern, können Sie uns hier via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen.

    17 Kommentare

    1. Ok warum die beiden Compact-Herren nicht die AFD wählen entbehrt jeder Logik!

      Wenn sie die wirklich nicht wählen sollten, frage ich mich was das alles hier dann soll….ganz ehrlich!!!!

    2. Nicht wählen gehen stärkt nur die Etablierten! Ich wähle am Sonntag mit Erststimme den (hier in meinem Wahlkreis chancenreichen) Direktkandidaten der AfD – und mit Zweitstimme dieBasis, deren Mitglied ich kürzlich geworden bin.

      dieBasis steht für:

      – eine Überwindung des Rechts-Links-Schemas
      – ein Ende der gesellschaftlichen Spaltung
      – direkte Demokratie auf allen Ebenen
      – Machtbegrenzung und Ende der Parteienherrschaft
      – Sofortige Beendigung des „epidemischen Notstandes“
      – Aufhebung aller Corona-Beschränkungen
      – Kein Impfzwang – weder direkt noch indirekt
      – eine mittelstandsorientierte Wirtschaftspolitik
      – Umweltschutz statt Klima-Hype
      – Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit
      – Hilfe in den Fluchtländern statt Massenmigration

      Genau dafür trete ich auch ein!

      • …bis sie unterwandert oder als ,verdächtig ‘ Stigmatisierung wird! Ihr Engagement in allen Ehren – aber Parteien sind für nichts eine Lösung, wie Professor_zh aus eigenem Erleben bestätigen kann. Trotzdem danke für Mut und Offenheit!

      • @Ace of Base. In meinen Augen eine verschenkte Stimme. Wieso die Basis wählen die um die 1% herumdümpelt und nicht gleivch die die AFD?! Jede Stimme ist doch wertvoll für die….

      • Fabian S.:

        Ich bin kein "Compact-Herr", ich bin Leser der Zeitschrift. Und ich wähle dieBasis mit der Zweitstimme, weil sie mir politisch nähersteht als die AfD. Die Erststimme bekommt der hiesige AfD-Kandidat, dessen Wahlkreis eine ziemlich sichere Bank für "Blau" ist.

        Professor:

        Wir werden ja schon "stigmatisiert" und als "Querdenker" für den Mord in Idar-Oberstein mitverantwortlich gemacht, unsere Wahlkampfstände und -helfer werden überfallen, die Medien diffamieren uns als "Verschwörungsideologen". Das hält mich aber nicht von meinem Engagement für dieBasis ab. Im Gegenteil: Das spornt mich nur weiter an.

    3. thomas friedenseiche an

      einmal noch schlafen dann wissen wir wo die reise hingeht
      wer dann das zepter des grauens über deuselan schwingt

      asyltechnisch ist es eh egal wer da macht bekommt
      alle wollen maximale zuwanderung um den rest an indigenen deutschen zu vernichten

      fiskaltechnisch (darin die ökologie inbegriffen) sind da schon unterschiede
      die grünen werden individualverkehr zum erliegen bringen
      wer jedoch in mit kriminellen und krankheitsverbreitenden leuten auf engstem raum in überfüllten bussen und bahnen zur maloche will freut sich bei den grünen sicher am meisten
      dafür wird die cdu den reichen noch mehr erreicherung ähhh erleichterung verschaffen und es bei den armen holen
      wie das gehen soll wennkein armer mehr geld hat wird die quadratur des kreises in den schatten stellen
      und die spd freut sich schon auf eine verschärfung der hartz4-gesetze
      damit die nachfolger von peter hartz schöne bungabunga partys feiern können

      und nachher sind wieder alle deutschen am schreiben wie ungerecht es zugeht

      altvernativen dazu sind vorhanden aber dank mangels an selbstbewußtsein nicht wählbar
      wo kommen wir denn hin wenn wir statt die arbeiterverräterpartei spd als malocher die basis oder afd wählen
      vielleicht ja statt in der von den mainstreammedien verkündeten apokalypse ins paradies

      aber wir werden ja sehen was in 1 bis 2 jahren aus doisenlan geworden ist :-)

      • @THOMAS. Hier schrieb mal einer: "lebensleistungsverweigerer sind gute schreiberlinge
        sieht man bei blöd ard zdf und co". Bis jetzt haben Sie noch keinen Kommentar zu einem Artikel ausgelassen. Selbstreflektion?

    4. Volksverdummung live an

      Der Wahlkampf war von Anfang an nicht demokratisch und fair…..die bezahlten und gleichgeschalteten Systemmedien setzen dem Wahlvolk nur einen Roten Grünen und Schwarzen Kanzlerkandidaten vor die Linse. Und der Wähler hat jetzt nur noch die Wahl zwischen Pest und Cholera. Gleichzeitig werden mit täglichen immer fast identischen Fernseh-Prognosen zusätzlich noch die Wähler in der von außen gelenkten Demokratie manipuliert. Damit verstoßen die Systemmedien gesetzwidrig gegen die Chancengleichheit der anderen Parteien und machen somit auch einen wirklichen politischen Wandel im unserem Lande zunichte…..

    5. Lustig. Ein vermeintlich Linker der jahrelang linke Parteien waehlte und in der linken Medienlandschaft unterwegs war, sich dann wegen Unzufriedenheit mehrere Legislaturperioden Aussetzer leistet, macht es von der Lieferung einiger Begriffe durch die Forummitglieder abhaengig ob er die einzige ernstzunehmende Oppositionspartei waehlt oder nicht. Chapeau dem Patrioten…

      • Ob links oder rechts ist im Grunde scheißegal, denn ein Mensch der noch selbstständig denken kann sieht es selbst, das er in den letzten 20 Jahren von den Rechten Parteien CSU CDU FDP und den Linken SPD Grüne PDS nur hinters Licht geführt wurde…..und auch weiter verarscht wird.

        • @QUERDENKER . Es ist doch immer wieder zu beobachten. Zuerst kommt Euphorie, dann Resignation, dann Depression, dann Schuldzuweisung (natuerlich an andere) und dann kommt Wichtigtuerei ohne Sinn und Verstand. Ein HR-Manager wuerde das Charakterschwaeche nennen.

    6. Viele alte Deutsche halten am nicht mehr zeitgemäßen rotgrünen Kompost fest. Das ist ihrer Sklerose geschuldet. So wählen sie dumm die reaktionäre S PD weiter bis alles in Scherben fällt und die stark versäuerte Union, eine Pandemid des Anachronismus aus der politischen Jauchegrube. Doch – wie fein – es bröckelt und es bröselt…

    7. heidi heidegger an

      25.1% CDU und 25% SPD macht dann einmal Groko Haram #2.0 dank Schteini: dessen Eulenblick isch halt hypnotisch, hihi.

      Top 2 ..und ich war von 1949 bis vor ‘nem Jahr im BRD-Knast und da durfte frau nicht blutspenden äh wählen..ämm..zacknweg

      • heidi heidegger an

        Teil 2

        Herr Lichtsetzer, als Elsässers HobbyStylist muss ich Dich das fragen: worrumm liesest Du JE *absaufen* und MMM unvaschämt gut ausschauen, häh? :-)

        vgl.: Dustin Hoffman zum Regisseur d. ALL THE PRESIDENT’S MEN (1976) so: "lass mich einfach neben Bob gut aussehen, bitte." auf die Frage d. Regisseurs (gelernter Psyhologe) vor Drehbeginn, ob oder was er für Hoffman tun könnte, mja.

      • heidi heidegger an

        Teil 2

        Quälen? das bringt doch nix..ist doch bloß ‘ne billige Retourkutsche, weil die uns eh quälen wie sie wollen: Giffey denkt ditt Uni ist/sei ein Discounter und frau sucht sich was raus ohne zu bezahlen (mit dem Körper evtl. ämm)..voll die Punkerin im DorisDayKostüm, tsstss..

        • heidi heidegger an

          Teil 4 (sorry):

          Das heidi-Regime in Kabul äh tief im ForumsMaschinenraum hat Regeln für Journalisten verkündet. Diese J. schränken sich selber die Pressefreiheit massiv ein. Die Organisation Reporter ohne Grenzen befürchtet das Schlimmste. ämm ??