Unsere aktuelle Sendung von COMPACT.Der Tag. Sie sehen uns täglich von Montag bis Freitag um 20 Uhr! Besuchen Sie unsere Medienseite: tv.compact-online.de.

    Die Themen der aktuellen Sendung sind unter anderem:

    ▪️ Corona-Proteste – Australiens Bauarbeiter wehren sich gegen Impfpflicht

    ▪️ Querdenker – Hetze nach Tankstellenmord

    ▪️ Kriegskurs Biden droht mit neuen Feldzügen

    ▪️ Das Letzte – Söder und der Homo-Segen

    Wichtig für Sie: Aufgrund der zunehmenden Zensur von Big Tech ist die Sendung nicht auf unserem Youtube-Kanal zu sehen, sondern exklusiv auf compact-online.de und über unsere Medienseite tv.compact-online.de.

    Unser Versprechen: COMPACT-TV bleibt für Sie als Zuschauer weiterhin kostenlos! Umso mehr sind wir auf Unterstützung unserer Leser und Freunde angewiesen. Auch Sie können uns helfen, zur Meinungsfreiheit in diesem Land beizutragen, der Lügenpresse entgegenzuwirken und dem Zensur-Wahn von Big Tech ein Schnippchen zu schlagen.

    Helfen Sie mit, dass COMPACT.Der Tag weiterhin von Montag bis Freitag auf Sendung gehen kann.

    Mit unserem Medien-Server mit Video-Portal machen wir uns von den großen Big-Tech-Konzernen unabhängig, um Ihnen auch weiterhin unser gesamtes Portfolio (Print, Online und Video) unzensiert und ungefiltert anbieten können. Wenn Sie mithelfen möchten, unsere tägliche Sendung und den Betrieb des Servers auf Dauer zu sichern, können Sie uns hier via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen.

    20 Kommentare

    1. Söder ist eben Protestant und die halten sich für die besseren und fortschrittlicheren Christen und überhaupt. Tatsächlich waren es Protestanten, die mit der Ehe für Homoexuelle angefangen haben! Wahrscheinlich hat ihm sein Pfaffe diesen Rat gegeben und er hat selber garnicht darüber nachgedacht!
      Wenn der Protestantismus verschwindet, wäre das gut – nicht nur in Bayern! Und die Katholiken in Bayern wissen hoffendlich, daß ein Protestant für den CSU – Vorsitz nichts taugt. Nur von den Kartellparteien werden die Wähler nicht lassen – oder kann man sich vorstellen, daß die in Bayern jetzt alle die "Bibeltreuen Christen" ankreuzen werden?
      Zu viele Wähler haben eben wegen der blöden 5%-Hürde Angst, daß ihre Stimme entfällt, wenn diese nicht erreicht wird. Damit wird diese Hürde zur selbsterfüllenden Prophezeiung. macht neuen Parteien das Leben ünnötig schwer! Ein (zu!) großer Vorteil für die Etablierten!

    2. Das ist eben das einfachste und raffinierteste, jedes Staatsversagen und jeden Mord noch heute immer auf die Nazis zu schieben….. Hitler war schon an den 50 Millionen Toten im Weltkrieg ganz alleine daran schuld, obwohl man ganz genau wusste , das die Nazis nicht ihre eigenen Städte in Schutt und Asche bombten und auch keine Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki abwarfen.

      • @ AMERIKA: "(…) obwohl man ganz genau wusste,
        das die Nazis nicht ihre eigenen Städte in Schutt und Asche bombten (…)"

        Oooch, sahrense das ma’ nich’ …

        Den Beweis trat schon vor geraumer Zeit
        die Genossin Göring-Eckart im ARD-Morgenmagazin an:

        "Und Dresden, das ist vor allem die Frauenkirche. Die ist wieder aufgebaut worden, nachdem die Nazis sie zerstört haben. Und das, finde ich, ist das Symbol, an das man heute denken sollte."

        Da kann man schon an’s Denken kommen – also, so symbolisch und so …

    3. Querdenker der echte an

      Und wie so oft klärt sich Vieles auf:
      BPK: Tenor u.a,: Die bösen Querdenker u.u.u.u.u.u.u so fort tönt die Regierungssprecherin von der Bühne voller Hass- den Sie immer den Patrioten unterstellen.
      ABER:
      Der Staatsanwalt der über den Fortgang ( Stand) der Ermittlungsarbeiten zum Tankstellenmord AKTUELL die Öffentlichkeit unterrichtet stellt fest:
      ES GIBT KEINERLEI ERKENNTNISSE DAS DIE QUERDENKER -SZENE ETWAS MIT DER TAT ZU TUN HAT!!!!
      Quelle: Bericht von Reitschuster. de

      • @ QUERDENKER D.E.: "Es gibt keinerlei Erkenntnisse, daß die Querdenker-Szene etwas mit der Tat zu tun hat!" – Quelle: Bericht von Reitschuster.de

        Na, und?! Die Hauptsache ist doch, daß es der van der Lubbe war.
        Und hinter dem steht immer der "Ewige Querdenker-Szenarist".
        Das ist evident. Da braucht es doch nicht noch mehr Beweise.

    4. dr. med. andreas tauber an

      Ein Querdenker erschießt vorsätzlich einen 20-jährigen Studenten, um „ein Zeichen zu setzen“ gegen Maskenpflicht. Die CDU überlegt, wie man angemessen reagiert — und veröffentlicht einen Spot, in dem Armin Laschet mit einem Querdenker diskutiert. Das ist ein Tiefpunkt ohne Gleichen.

      • heidi heidegger an

        Jein, der Tiefpunkt ist ditt Wahlplakat: Laschi als Minion in Latzhose (COMPACT fährt voll drauf ab..ist aber von DITT PARTEI, ätsch!) *krchhhhhh*

    5. heidi heidegger an

      *omg* unser BunziTagsVizePräsi ischd ein Borderliner und dem fatalen zweiten Glas (so raunt frau in Frankreich, mja) nicht unbedingt abgeneigt, tsstss..Für ein gutes Glas Wein beschränkt sich Kubicki allerdings nicht auf den Besuch in einem Lokal. Er trinke gerne auch tagsüber mal ein Gläschen. "Ich finde, man kann, wenn die Uhr zweistellig wird, schon mal ein Glas Wein trinken und sich daran freuen", sagte Kubicki in dem Interview weiter. Zweistellig wird die Uhrzeit allerdings bereits um 10 Uhr. Für den Bundestagsvizepräsidenten ist Weingenuss vor Anbruch des Abends ein Beispiel für südeuropäische Lebensart. — Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki von der FDP hat sich offen dazu bekannt, Corona-Regeln während des Lockdowns missachtet zu haben. In seinem Wohnort Strande in Schleswig-Holstein seien – "wie in jedem Ort, den ich kenne" – Kneipen trotz Verbots geöffnet gewesen. Und "selbstverständlich" sei auch er in diesen Kneipen gewesen, räumte er in einem Video-Interview mit der "Bild"-Zeitung ein. Die Leute hätten sich an ihren Stammtischen getroffen, "weil sie gesagt haben: Hier ist nichts (also Karl Lauterbach / anm. hh)", erklärte Kubicki.

      • Borderliner isser?!

        Grenzdebi… – äh, debakelnder Grenzgänger?
        Hagestolzer Hagazussir? – Tausendsassa gar?!

        Deshalb bin ich ja auch für geschlossene Anstal… – äh, Grenzen.

        • heidi heidegger an

          mja, dieser indiskrete Charmeur von ditt Burschwahsie, tsstss..also wannns immer d e r äh Konjugation hat (seit zig Jahren schon), weeste soziologischpolitisch, dass es mal wieder höggschede Zeit ist, im 18. Brumaire von KarlMaxxx zu snoopen, hihi, apropos: wo isch mei @Mäxxxle, häh?, ditt @Grimme Schnitter?

      • Strande ist überall, und wenn irgendwo nicht, dann tritt automatisch der erste Halbsatz in Kraft!

    6. Das geschriebene Wort ist dem bunten Geflimmer überlegen. Es ist schwer, da was zum kommentieren im Kopf zu behalten. Soviel aber habe ich mitbekommen : " China künftig Hauptgegner der USA" . Wie das denn ? Wo doch China dabei ist "im Joint Venture" mit den USA die "Coronaweltdiktatur" zu errichten ? O.K. nicht mit den USA ,sondern mit dem "tiefen Staat" der USA. Aber Biden soll doch der Präsident eben dieses "tiefen Staates" sein ? Ach was, Logik, altmodisch,weg damit.

      • Von welchem Land bzw. von welchem Staat aus die Eineweltregierung* ihre weisen Entscheidungen unter die tumbe Weltbevölkerung zu bringen gedenkt, kann uns – und ist vor allem der "New World Order"* völlig schnuppe. Fragen Sie mal den Herrn Schwab.
        Zudem bestehen in Rotchina schon die besten Voraussetzungen: Komplettüberwachung, Punktesystem, zwingende Einhaltung staatlicher Maßnahmen und Anweisungen und vor allem keinerlei persönlicher Besitz an Grund und Boden. Wenn Sie im Land der Mitte und der aufgehenden Sonne zuviel Geld anhäufen sollten, kommt irgendwann Vater Staat und fordert dringlich seinen Teil ein. Das können auch schon mal 100 Prozent sein. So läßt sich’s fein regieren. – Von China lernen, heißt siegen lernen! 向中國學習就是學習致勝!

        * Achtung, Verschwörungstheorie!

    7. DER TOTALITÄRE STAAT IST REALITÄT!
      DAS GEKAUFTE POLITISCHE ESTABLISHMENT GEHT IM AUFTRAG DER INTERNATIONALEN PHARMA-MAFIA AUF MENSCHEN-JAGD! ALLE UNGEIMPFTEN SIND SCHLIMMSTENFALLS NAZIS ODER BESTENFALLS QUERDENKER! WANN FOLGT DER NÄCHSTE NAZI-MORD??

    8. heidi heidegger an

      yeah, Anfang (Arbeiterbewegung) und Ende (*zuschauen*) waren extra-supi, mja. Und der Mittelteil war solides Handwerk; so muss ditt!

      • heidi heidegger an

        Teil 2

        *Das Letzte* war (hingegen wieder) aukidauki, obwohl ich schon 2mal abschaltete als Sopia im Feierabend/Sendeschluß war, ehehehheee..hab’ das aber gleich corrigiert, mja.