Die aktuelle Sendung von COMPACT.Der Tag. Sie sehen uns hier täglich von Montag bis Freitag, um 20 Uhr.

    Unsere Themen im Überblick:

    ◾️ Spontaner Spaziergang – Cottbus antwortet auf Polizeischikanen
    ◾️ Corona-Proteste – Wie weiter im Westen?
    ◾️ Wissenschaft – Freddy Ritschel fragt: Wer schafft eigentlich das Wissen?
    ◾️ Asylkrise – Holt die Ampel jetzt die Migranten
    ◾️ Das Letzte – Herr Merz von der CDU

    Wichtig für Sie: Aufgrund der zunehmenden Zensur von Big Tech wird die Sendung nicht auf unserem Youtube-Kanal zu sehen sein, sondern exklusiv auf compact-online.de und über unsere neue Medienseite tv.compact-online.de.

    Unser Versprechen: COMPACT-TV bleibt für Sie als Zuschauer weiterhin kostenlos! Umso mehr sind wir auf Unterstützung unserer Leser und Freunde angewiesen. Auch Sie können uns helfen, zur Meinungsfreiheit in diesem Land beizutragen, der Lügenpresse entgegenzuwirken und dem Zensur-Wahn von Big Tech ein Schnippchen zu schlagen.

    Helfen Sie mit, dass COMPACT.Der Tag von Montag bis Freitag auf Sendung gehen kann.

    Mit unserem Medien-Server mit Video-Portal machen wir uns von den großen Big-Tech-Konzernen unabhängig, um Ihnen auch weiterhin unser gesamtes Portfolio (Print, Online und Video) unzensiert und ungefiltert anbieten können. Wenn Sie mithelfen möchten, unsere tägliche Sendung und den Betrieb des Servers auf Dauer zu sichern, können Sie uns hier via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen.

    19 Kommentare

    1. Woanders deutete man an daß, weil die neue Variante so schnell ansteckend ist, die halbe Versorgungs- / Infrastruktur zusammenbricht, weil zu viele Leute in Quarantäne sind! Stattdessen könnte man ja auf die Idee kommen, Corona in Ruhe lassen und die Leute, die garnicht oder 2 Tage krank sind, entsprechend arbeiten lassen anstatt wochenlang in Quarantäne zu stecken!
      Dann wären nach wenigen Wochen auch alle im Status genesen! Hätte man das schon im März 2020 so gehalten, wären wir längst durch!
      Also wem nützt das Ganze, so wie es jetzt ist? Den USPharmalonzernen!!! Die USWirtschaft war schon 2019 pleite. Deren letzter, neuer, erfolgreicher Wirtschaftszweig war Silicon Valley. Deren reichster Nabob hatte sich kurz vorher in die Pharmaindustrie eingekauft! Klingelts?
      Mit einer konstruierten Seuche schafft man sich die unliebsame Konkurrenz weg, die man sich zuvor durch Auslagern unvorsichtigerweise angeschafft hat!
      Die USA hat aber ihr Pulver schon verschossen, alle Eroberungen aus dem 2WK für sich ausgewertet. Ihr Lebensstil verbraucht zu viel Energie und zerstört den Planeten. Die brauchen den nächsten Krieg, die nächste Beute!
      Ab Mitte dieses Jahrhunderts wird auch in heute jungen Entwicklungsländern die Bevölkerung zurückgehen. Für den Planeten wird es hoffendlich reichen! Aber deshalb sind die Eliten der Industrienationen dabei, Bevölkerungsüberschuß in ihre Länder zu holen! Sonst könnten Länder wie D. nur noch in Rückbau investieren.

      • Livia klug , Regierungen dumm, oder wie ? Wo nimmt sie denn ihren sonnigen Optimismus her , daß Mitte des Jahrhundert die Bevölkerung zurückgehen wird ?" Heute junge Entwicklungsländer" gibt es garnicht, wer soll das sein ?

    2. Needlesandpins an

      Daß Menschen aus der Geschichte nichts lernen, sagte schon der alte Hegel. Zur Erinnerung: 1983 blockierten 1 Million Friedenswichser die Rheinbrücken , weil die Parlamentsabstimmung über die Annahme des Nato-Doppelbeschlusses ( s. Wikip ) anstand. Die Abgeordneten mußten mit Booten über den Rhein zum Parlament fahren, segneten den NDB ab und 6 Jahre später brach der russische Imperialismus in sich zusammen. Die Massendemonstrationen der Russenfreunde hatten 0,oo Wirkung. Genau so wird es mit den Querflöten-Aufständen gehen. Der Vergleich mit `89 hinkt auf allen vier Beinen. Ohne die Sogwirkung des größeren Volksteils im Westen bestünde die "DDR" noch heute. Es gibt aber keinen Querflöten-Staat, dem sich Impfparanoiker einfach anschließen könnten.

    3. Russland hat heute 2 deutsches Diplomaten ausgewiesen, als Antwort für Bärbocks Rausschmiss von 2 „unerwünschten“ russischen Diplomaten. Zeitgleich hat heute die Bundesregierung noch ein Notfallprogramm erlassen. Schläft den immer noch die Mehrheit des Deutschen Volkes und erkennt nicht die große Gefahr, indem sich unser Land bereits befindet. Diese linksrotgrüne faschistsche Regime von Merkels Gnaden, wird Deutschland in ein neues Schlachtfeld bringen, im Auftrage der internationalen Verbrecherbande des Großkapitals! Die Abschussbasen sind in Deutschland, ebenso die Logistik und wir Deutsche werden mit Sicherheit eine russische Antwort bekommen und dafür sehr bitter bezahlen…..

    4. Hans Hamberger an

      Eigenartig: wenn man Compact.tv untertv.compact-online.de ansieht, ist die Auflösung schlechter als hier. Auch gibt es dort keinen Kommentarbereich. Schade.
      Zu Merz: Ich hielt mal was auf ihn. Aber seit seinem motivationslosen herum-Ge-eiere zu Merkel-Zeiten ist er bei mir untendurch. Merz ist mehr als flüssig: er ist überflüssig

    5. Marques del Puerto an

      Einigkeit beim Politbüro, kein Recht und Freiheit fürs Volke !

      So ungefähr könnte man die politische Irrfahrt von Olaf seinem Karabiner ääh… Kabinett bezeichnen. Vorne weg natürlich Kallus Klabautus, seines Zeichens , oberster Corona-Beschwörer und Zahnpflegeminister für gesegnetes Wiederkauen.
      Kallus beschwört das Wahlvieh zwar nicht direkt auf einen Lockdown ein, lässt aber durchgenuschelt keinen Zweifel daran , dass was da kommt ist noch viel strenger angedacht.
      Am 28.12. soll es dann nun endlich soweit sein, lange immer wieder verschoben, ist natürlich im Corona Reich nicht aufgehoben.
      Pünktlich wie das Finanzamt Steuersünder oder welche die es dann werden in,s Visier nimmt, kommt zu uns der Omnibus ..ääh…. Omikron natürlich zu Gast.
      Man könnte glatt vermuten, wie bestellt so geliefert. Ja nicht alles ist Gold was uns derzeit Afrika liefert über den Luftweg, alles andere in roten Gummibooten natürlich schon.
      Also Kontaktbeschränkungen für alle bzw. fast alle. Deutschland, s – Eventmanager in der Unterrubrik -U Bahn-Schubser und Drängler , Gruppenvergewaltiger und Kölner- Domplatten-Tänzer aus 1001 er Nacht, werden sich sicher nicht an die Regeln halten und das müssen sie in den meisten Fällen auch nicht. Gäste sind eben nachwievor Gäste und feiern die Feste wie sie kommen.

      • Marques del Puerto an

        Auch Roberto Haarschreck von den Grünen , peitscht die Massen ein auf das Unvermeitbare. Es wird hart, härter am härtesten und beinah hatte ich die Befruchtung…ääh… befürchtung er macht Werbung für ein neues Potenzmittel für den Mann ab 40 +
        In der Apotheken-Umschau stand darüber leider nichts, aber ich vermute mal er meint damit die Bewohner von der BRD . Muß ja, den das Wort Volk im zusammenhang mit Deutschen kennt Roberto ja nicht.
        Aber am besten hat mir Heute der junge Wilde von der SPD gefallen, Lars Klingbeil. Lars und seine Großmuter Saskia Esken sind seit neusten das neue gemeinsame Napalmduo …. ääh… Traumtänzer-Paar der SPD und das bedeutet sowas wie, Vorsitzende .( oder so , keine Ahnung )
        Die Laus…ääh… der Lars hängt natürlich so wie man es von einer sozialistischen Einheitsbratpfanne gewohnt ist pünktlich mit ein und schworbelt dann die Worte "Wir haben schwierige Entscheidungen und Wochen vor uns"
        Gut das hört sich erstmal nach nicht so viel an, soll aber übersetzt bedeuten , fürs Pack und Mob geht es bald richtig rund.
        Dabei redet er dann gerne von Verantwortung an den Bürger, an die Demokratiefreunde und treuen Deppen seiner Partei.
        Das Demokratieverständnis müsse gestärkt werden und man müsse mehr gegen Falschinformationen machen.

        • Marques del Puerto an

          Und Falschinformationen sind eben jenewelche die Regierungskritisch schreiben. Sei es über Corona – Politik, oder Asylwahnsinn. Kurz um, alles was nicht passt soll zukünftig passend gemacht werden.
          Man könnte aber auch sagen, die Meinungsdiktatur soll zukünftig weiter ausgebaut werden. Die Busenfreunde…ääh…Bosster Freunde werden damit sicher kein Problem haben. The Walking Dead hat schon lange begonnen und wenn ich beim spazieren gehen mit Stock, Hut und Hund in meinem Wald, zwoi Deppen sehe beim joggen mit FFP 2 Maske auf mit rosa Leggins an , dann wünsche ich mir unbeding das ich in das Jahr 1350 zurück kann. Da war die schwarze Pest und die Leute nicht mal halb sö blöde. ;-)

          Mit besten Grüssen
          der Marques

        • jeder hasst die Antifa an

          Was passiert wenn ein grünes Blatt verwelkt,es wird braun,so geht es auch mit der grünen Partei
          grüßle

    6. Müller-Mertens Lächeln auf dem obigen Bild … hat mich … an irgendjemand … erinnert … der JOKER!! Genau … der hat auch so gelächelt, wenn auch mit geschminktem Mund. Aber sonst … perfekto!!

      • Marques del Puerto an

        @ Otto,
        im Studio heißt Martin auch immer wieder …. Mr. Sunny ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    7. Omikom….neuste Warnung aus England…….ich muss immer da gleich an die Lügengeschichte mit den Brutkästen zum Irak Krieg denken….jetzt gehts zu 100% um die Krim und die 5. Welle ist nur Kriegsvorbereitung….passt alles und macht auch Sinn, das jetzt ein Nato General in der BRD Corona Oberhäuptling wird und heute ein Lkw rast in eine Ami Militär Kolonne…..war bestimmt ein Russe…..bis jetzt noch nicht geboren….sehr komisch…

    8. Demo – Welle wie im Herbst 1989 … sehr schön NUR interessiert
      das von den Herrschenden hier niemanden ! Die SED Bonzen hatten
      einst einen großen Schreck bekommen, die heute mußten doch seit
      Merkel immer mit solchen Demos rechnen.

      Zitat von Bärbelk Bohley :

      Bärbel Bohley, die (leider kettenrauchende) weitsichtige DDR-Bürgerrechtlerin sagte damals:

      „Alle diese Untersuchungen, die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten. Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen – um sie dann zu übernehmen.

      Man wird sie ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien westlichen Gesellschaft passen. Man wird die Störer auch nicht unbedingt verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden unschädlich zu machen. Aber die geheimen Verbote, das Beobachten, der Argwohn, die Angst, das Isolieren und Ausgrenzen, das Brandmarken und Mundtotmachen derer, die sich nicht anpassen – das wird wiederkommen, glaubt mir. Man wird Einrichtungen schaffen, die viel effektiver arbeiten, viel feiner als die Stasi. Auch das ständige Lügen wird wiederkommen, die Desinformation, der Nebel, in dem alles seine Kontur verliert.“

      Wir sollten daran arbeiten, dass sie nicht Recht bekommt, und wachsam alle diesbezüglichen Bemühungen und Bestrebungen erkennen.

    9. Freichrist343 an

      Das größte Problem ist, dass die Impfbefürworter in der Mehrheit sind. Deswegen müssen unbedingt die Gerichte mit eingebunden werden. Nur so kann die größere Energie und Wahrhaftigkeit der Impfgegner zur Geltung kommen. Die AfD klagt vor Gericht gegen die verdammte Impfpflicht. Wenn jeder Impfgegner Geld an die AfD spendet, kommen über 2 Milliarden € zusammen. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

      • Verdienen die AFD-Anwälte zu wenig, oder sollen fähigere Anwälte beauftragt werden?
        Traurig, wenn die nur durch Milliardenspenden von selbstverständlicher Oppositionsarbeit zu überzeugen wären.

    10. Da stimmt aber was mit den Zahlen nicht! In Bielefeld waren es nur 2000 und in Nürnberg 4000

      • Krankenhäuser an

        In Nürnberg waren es 12000 Querdenker und 3000 Afdler und nur 2000 Corona Befürworter…..man debattiert schon wieder über einen erneute Kontaktsperre für die normale Bevölkerung …….die Politik wird aber die Zahnbehandlungen und Fußballer wieder ausschließen. Außerdem sollte man auch beim neuen Ami Impfstoff Novorax vorsichtig sein, nicht alles ist drin, was drauf steht….