COMPACT – Brandneue Spezialausgaben zu den Top-Themen: Querdenker-Demos und Pädokriminalität

21

Mindestens zwei Ereignisse hat COMPACT in der zehnjährigen Geschichte so noch nicht erlebt. Zum einen die Facebook-Sperre und der danach erfolgte Angriff auf unsere gesamte Internetpräsenz. Die Seiten waren im Prinzip fast zwei Tage down.

Und als zweites Ereignis, eher als Bewegung zu bezeichnen, die darauf einsetzende unwahrscheinliche große Welle der Solidarität und des Zuspruchs durch Sie, liebe Leser! Wir haben schon viele Stürme überstehen müssen, aber diese konzertierte Aktion hatte eine neue Qualität. Ihre Hilfe in dieser Situation, liebe Leser, ist absolut großartig. Zunächst einmal ein großes Dankeschön dafür!

So können wir gestärkt in die nächsten Kämpfe und Stürme gehen. Die werden kommen! Doch wie COMPACT-Chef Jürgen Elsässer betonte: „Wir lassen uns nicht unterkriegen!“ Mehr noch, wir schlagen zurück und zwar mit den Mitteln, die wir am besten beherrschen, mit unseren Publikationen. So schuftet die Redaktion buchstäblich Tag und Nacht, um schnellstmöglich die Propaganda-Meldungen der Systemmedien zu entlarven.

Zu entlarven als das, was sie sind, nämlich Lügen. Deren Lügen über die Tage der Freiheit werden keine Chance mehr haben. Denn bereits ab Mitte nächster Woche erscheint unsere Dokumentation zu den Mega-Demos am 1. und 29. August. Als gedruckte Ausgabe. Zum in der Hand Halten. Nicht flüchtig wie so vieles im Internet: COMPACT-Edition 8: Tage der Freiheit. Reden, Interviews erscheint bereits in wenigen Tagen und kann hier bestellt werden!

Auch noch zu einem zweiten Thema ist es uns wichtig, den Faden weiter in der Hand zu halten: Kinderschänder. Denn hier haben wir mit unseren erfolgreichsten Monats-Ausgaben aller Zeiten – COMPACT 7/2020 und COMPACT 8/2020 – bereits die Mächtigen das Fürchten gelehrt.

Jetzt legen wir nach! COMPACT-Spezial 27 „ist die umfassendste und schonungsloseste Abrechnung mit den pädokriminellen Netzwerken, die je erschien„, so Elsässer über diese 84 Seiten puren Sprengstoffs. Und es erscheint jetzt sogar früher. Bereits ab 15. September können wir die neue Spezial „Geheimakte Kinderschänder. Die Netzwerke des Bösen“ bereits verschicken. Hier können Sie die Ausgabe vorbestellen.

Liebe Leser, wir halten unser Versprechen! Ihre tausendfache Unterstützung, die uns in den letzten Tagen erreichte, zahlen wir Ihnen zurück. Mit Printprodukten, die es in sich haben, mit zig TV-Produktionen zu brisanten Themen. Mit unserem Streiten für die Wahrheit.

Danke nochmals für Ihre Unterstützung!

Übrigens: Unsere brandneue Ausgabe COMPACT 9/2020 „Querdenker. Stürzt die Freiheitsbewegung die Corona-Diktatur?“ kann hier bestellt werden!

Über den Autor

COMPACT-Magazin

21 Kommentare

  1. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Das beste Symbol für die SED Parteien wäre Hammer und Sichel mit dem Hammer zerschlägt man jede Opposition und mit der Sichel mäht man den Widerstand nieder.

    • Avatar

      Habe ich doch schon länger festgestellt! Corona liefert nur den finalen Vorwand um das kommunistische Manifest durchzusetzen! Diesmal in weltweiter Verbreitung, sodaß dem keiner mehr entfliehen kann, woran es bisher immer gescheitert ist! Das Seuchengesetz ist das Ermächtigungsgesetz dazu! Da man den Leuten sagt, daß es nur zu ihrem "Schutz" gemacht wurde, regte sich auch keiner arüber auf wie seinerzeit über die Notstandsgesetze. Seine Einführung zu Beginn diese Jahrhunderts dürfte den Meisten sogar ganz entgangen sein! Und durch die gezielte Panikmache vor Corona hat man die Mehrheit dazu gebracht, die schädlichen Maßnahmen in den Anfängen sogar freiwillig zu wollen! So setzt man miese Dinge widerstandslos durch!

  2. Avatar

    Ein 33jähriger Chemnitzer wird vom LügenGEZ – Verein immerwieder als NAZI präsentiert, obwohl der der Lügenfunk weiß dass, der „sich eher im linken Spektrum zu Hause“ fühlt, und dessen Körper ein tätowiertes Antifa-Symbol ziert, vor dem Amtsgericht Chemnitz wegen einer Reihe von Beleidigungen und dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu sieben Monaten Freiheitsstrafe ausgesetzt zur Bewährung und 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. Außerdem wurde er unter Betreuung gestellt, wegen seiner Alkoholsucht.
    Dieser Chemnitzer Säufer ist also eine Person des öffentlichen Lebens. Er ist als Linke Zecke bekannt.
    Dem GEZ Lügenfunk ist es egal, dass der Ungepflegte mit erhobenem rechten Arm eine linke Zecke ist,egal, ob es gefälscht, nachweislich falsch oder erfunden ist. Und für diesen Linken Bescheißer Kerstin Palzer mit monatlich 16000€ zahlen wir auch noch die GEZ – Steuer. Haut den GEZ Lügenfunk in die Pfanne.

  3. Avatar

    … Wenn Gegner unserer Sache zu irritierend werden, brandmarkt Sie als Faschisten oder Nazis oder Antisemiten. … Bringt diejenigen, die sich uns widersetzen, ständig mit Namen in Verbindung, die bereits einen schlechten Ruf haben. Diese Verbindung wird nach ausreichender Wiederholung in der Öffentlichkeit zur ‚Tatsache’ werden.” So steht es in den Richtlinien der Kommunistischen Partei der USA (1956).

    Kampf, Gewalt und Hass sind ein wichtiger Bestandteil der Grünen. Während die Grünen Hass und Spaltung unter den Menschen schürt, korrumpiert Sie die menschliche Moral. Menschen gegeneinander aufzuhetzen und auszuspielen, ist eines der Mittel, mit dem dieser Kampf geführt wird. Sex mit (anderer) Leute Kinder ist OK … wenn keine Gewalt im Spiel ist, Renate Kuhmist…

    • Avatar
      Betta splendens am

      Da geht aber die Anlehnung an QAnon verloren. Denken sollte man den Pferden überlassen,die haben größere Köpfe. Beweis :Ob quer oder frei,es kommt nur Murx heraus.

  4. Avatar

    Es kommt der Verdacht, dass Linke – die es verblendet – zu hauf gibt Daten bei den Internetprovider stehlen – und von ihren Harzlern auswerten lassen. Die Linken werden von BRD-willen auch gern Unterstützung bekommen jede Bestrebung nach Volk und Vaterland soll erstickt werden.

  5. Avatar

    Wenn DAS die Top-Themen sind und nichts anderes euch bewegt, seid ihr im geistigen Schrebergarten angekommen.

    COMPACT: Dann erzählen Sie uns doch, was Ihrer Meinung die Top-Themen sind… Wir sind gespannt.

    • Avatar
      Der andere Sokrates am

      Digitalisierung der Lebenwelten. Polarisierung der Gesellschaft (Arm – Reich). Verteilungsgerechtigkeit. Bildung. Positionierung in einer instabilen Weltordnung…
      Oder man nimmt halt das Compact-Morphium und kümmert sich um das Weltbild von QAnom-anhänger.

      COMPACT: Über Ihre genannten Themen äußern wir uns im COMPACT-Magazin schon seit Jahren. Schade, dass sie uns nicht lesen, sondern nur Unterstellungen auskübeln wollen.

      • Avatar
        DER ANDERE SOKRATES am

        Hallo Compact,

        einmal lese ich Compact Online schon seid Jahren. Im Compact Shop kann man sich auch die Titelbilder mit den Haupthemen der Hefte ansehen. Schlüsselprobleme der Gesellschaft sind so gut wie nicht vorhanden.
        Die Themen richten sich nach den Modewellen der Antimainstream-Mainstream Mehrheit. Geschickte Kundenakquise. Nur leider wenig nachhaltig, da mit jedem neuen Sprung im Themenschwerpunkt auch Leser verloren gehen.
        Also
        Quo vadis Compact?

      • Avatar
        Der richtige Sokrates am

        Es gibt Menschen die können lesen aber verstehen trotzdem den Sinn nicht, weil das mit den Denken einfach nicht klappt…..für den anderen Sokrates wäre da am besten ein BILDERBUCH angebracht.

    • Avatar

      Billige Retorkutsche statt Einsicht. Bin ich Journalist oder Sie? Betreibe ich ein Magazin mit "Reichweite" (noch) oder Sie, die mit Ihrer albernen "Coronadiktatur"-Masche seit Monaten nur noch Aluhüte bedienen ?

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Du scheinst gerade aus deine Schrebergarten zu kommen aber mit einer Hacke im Kopf.

      • Avatar
        Betta splendens am

        Für Doofe wie den Antifahasser ist simple Kost natürlich genau richtig, führt aber nicht weiter.

  6. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Es ist absolut nicht mehr Maßgebend, für die indigene Bevölkerung Deutschlands … wenn das antideutsche Regime jetzt zurückrudern oder einlenken würde. Entweder Rücktritt und Verurteilung … oder Sturz und Verurteilung ! 😉

    Wir sind jetzt genau an dem Punkt -angekommen- … wo das antideutsche Regime es gerne sieht und sehen würde, dass .. das Volk in Belarus, dass "Regime" von Lukaschenko, abwählen, abschaffen oder stürzen soll-te und/aber wohl auch … jedes Recht dazu haben und hätten 😉

  7. Avatar

    So sieht Gleichbehandlung aus – Youwatch Beitrag v. 01.09.20 (-AUSZUG-)

    Während sich der Bürger unter massiver Strafandrohung an die immer irrer werdenden Corona-Maßnahmen zu halten hat, gelten diese – geht es um das politische Fortkommen – für die Politikprominenz nicht. So wird der Möchte-gern-Kanzler Armin Laschet (CDU) – trotz Groß-Event-Verbot – am Samstag seine offensichtlich überlebenswichtige Ansprache zu Sachsens 30-Jahr-Feier vor 2000 Gästen halten. Vorher hat den Beschluss beim Bund-Länder-Gipfel mitgetragen, vorerst keine Großveranstaltungen zu erlauben.

    Laschet hatte den Beschluss beim Bund-Länder-Gipfel mitgetragen, vorerst keine Großveranstaltungen zu erlauben. So kann ein für Freitag geplantes Konzert in Düsseldorf mit Sarah Connor und Bryan Adams nicht stattfinden und wurde abgesagt. Laschet hatte die Konzert-Pläne zuvor laut kritisiert und es „kein gutes Signal“ genannt. Der Start der Bundesliga wird in NRW ebenfalls vor leeren Rängen erfolgen. Laschets Gesundheitsminister Laumann verkündete zum Wochenstart, dass bis auf weiteres die „für alle Sportveranstaltungen geltende Obergrenze von 300 Zuschauern“ verbindlich sei. Darüber hinaus werde es in NRW vorerst keine weiteren Zuschauer bei Bundesligaspielen geben, so der WDR.

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Na warum wirkt in NRW das Coronavierus besonders schlimm , ich sage nur Kalifat.

  8. Avatar

    Bravo. Man merkt, wie die BRD-Mediendiktatur und Scheindemokratie strampelt und rotiert.
    Ich dachte schon, die Sperre der Compact-Seite beträfe nur Einzelpersonen, weil Compact sich nicht dazu äußerte.

    Selbstverständlich werden die Täusche-Spalte-Herrsche-(d.h. Strampel-)Versuche zunehmen.
    Thomas Berthold möchte tatsächlich eine neue Partei! (vermutlich sowas wie die dreiundzwanzigste Piraten-Partei)

    Ich warte auf weitere ‚Distanzierungen‘.

    • Avatar

      Watergate.tv hat heute (-AUSZUG-)einen Artikel der NZZ veröffentlicht, der die Coronaangstmache punktgenau mit dem Wolf /Schafbeispiel veranschaulicht.

      Die vielen „Neuinfektionen“ entstehen lediglich durch die massenhaften Tests, welche überwiegend „falsch positive“ Ergebnisse liefern).

      Um seine Ansicht zu veranschaulichen, benutzt der Autor das Video eines französischen Schäfers, in welchem dieser erklärt, wie er seine Schafe mittels Angstmache scheren, impfen oder auf die Schlachtbank führen kann. Das effektivste Mittel, um die Schafe in Angst zu versetzen und gefügig zu machen, sei der imaginäre Wolf. Auf sein Signal hin, dass ein Wolf im Anmarsch sei, würden die Schafe wie von Sinnen in den Stall rennen und sich alles gefallen lassen, was der Schäfer mit ihnen mache. Das würden sie deshalb über sich ergehen lassen, weil sie ja so froh seien, der Todesgefahr durch den Wolf entkommen zu sein. Ob der Wolf dann tatsächlich existiere oder nicht, sei egal, denn die Schafe seien ja froh, in Sicherheit zu sein.
      Alles, was die Politik prognostiziert hat, ist nicht eingetroffen. Um eine Überlastung des Gesundheitswesens zu vermeiden und die „Bevölkerung zu schützen“, wurden Lockdowns, Einschränkungen, Besuchsverbote und „Schutzmaßnahmen“ verhängt. Man sprach von Todesgefahr, schweren Krankheitsverläufen und massenhaften Hospitalisierungen. Heute muss man feststellen:

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel