Eine Eskalation des Krieges in der Ukraine ist für Deutschland mit enormen Risiken verbunden. Darauf weist der Brigadegeneral a. D. Erich Vad in den letzten Wochen immer wieder hin. Jetzt fand er klare Worte zur Kriegstreiberei der Grünen. Wie tickt Putin? Wie funktioniert das von ihm regierte Land? Mehr dazu erfahren Sie in COMPACT Spezial Feindbild Russland: Die NATO marschiertHier bestellen.

    Erich Vad ist ein Mann mit größter Erfahrung in höchsten Führungspositionen. Er war von 2006 bis 2013 Gruppenleiter im Bundeskanzleramt, Sekretär des Bundessicherheitsrates und militärpolitischer Berater von Kanzlerin Angela Merkel. Dieser Aufstieg gelang ihm, obwohl Vad 2003 beim Institut für Staatspolitik einen Vortrag zum Thema „Friedenssicherung und Geopolitik im Denken Carl Schmitts“ gehalten hatte. Schon 1996 hatte Vad das Buch Strategie und Sicherheitspolitik. Perspektiven im Werk von Carl Schmitt veröffentlicht.

    „Können keinen Stellvertreterkrieg gebrauchen“

    Schon vor knapp zwei Wochen sorgte Vad aus Sicht des ukrainischen Botschafters Melnyk für einen Skandal, weil er in einem Interview mit der Welt Putin keine Absicht bei der Bombardierung einer Klinik unterstellen wollte und außerdem auf die hohen Opferzahlen verwies, die vom Westen geführte Kriege in den letzten Jahrzehnten gefordert hatten. Seine damalige Kernaussage lautete:

    „Wenn wir den dritten Weltkrieg nicht wollen, müssen wir früher oder später aus dieser militärischen Eskalationslogik raus und Verhandlungen aufnehmen.“

    Gestern nun sorgte Erich Vad in der Talkshow Maybritt Illner erneut für Irritationen und kritisierte sowohl den Kriegskurs der Grünen wie auch den komplett naiven Umgang der deutschen Mehrheitsgesellschaft mit Blick auf eine mögliche Eskalation des Krieges in der Ukraine. Seine Grundaussage bestand darin, dass die Herstellung eines raschen Waffenstillstandes Priorität vor der Frage haben solle, welche Seite am Ende den Sieg davonträgt.

    Vad stellte zu diesem Thema fest:

    „Wir können in Zentraleuropa keinen Stellvertreterkrieg auf Jahre gebrauchen, der das Potenzial hat, zu einem Nuklearkrieg zu eskalieren.“

    „Wir wollen keinen Sieg der Ukraine“

    Jedwede „Kriegsrhetorik“ solle vermieden werden. Um deutlich zu machen, dass das rasche Aushandeln eines Waffenstillstandes und die Suche nach einer langfristigen politischen Lösung des Konflikts Priorität habe, solle die Bundesregierung auch endlich erklären:

    „Wir wollen nicht den Sieg der Ukraine.“

    Besonders kritisch äußerte er sich zur derzeitigen Rolle der Grünen in der Bundespolitik. Dazu äußerte er:

    „Mich stört es, wenn Grünen-Politiker militärische Lösungen als ultimatives Ziel darstellen. Das ist doch total verrückt! Das sind Grünen-Politiker, die damals den Wehrdienst verweigert und verurteilt haben!“

    Grünen-Politiker Anton Hofreiter zählt zu den vehementesten Kriegsbefürwortern seiner Partei. Foto: Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, CC BY 2.0, flickr.com

    Vad hatte schon in seinem Welt-Interview erklärt, dass er es für völlig falsch halte, dem russischen Präsidenten das Menschsein abzusprechen und ihn als krankhaften Despoten abzustempeln, mit dem niemand mehr reden könne. Schließlich habe es in der jüngeren Vergangenheit auch andere völkerrechtswidrige und furchtbare Kriege im Irak, Syrien, Libyen und Afghanistan gegeben, die von westlichen Mächten geführt wurden.

    Jetzt kommt die Nazi-Keule

    Die linksliberale, woke Twitter-Blase befindet sich wegen der Vad-Äußerungen schon in heller Aufregung. Hier wird insbesondere auf einen mittlerweile 19 Jahre alten Text von Vad aus der rechtsintellektuellen Zeitschrift Sezession verwiesen, um einen Talkshow-Verbot für den ausgewiesen Experten zu begründen. Sollte die Kampagne Erfolg haben, dann würde einer von wenigen noch verbliebenen Kriegskritikern aus der Öffentlichkeit verschwinden.

    COMPACT-Spezial „Feindbild Russland – Die NATO marschiert“ liefert die Argumente für eine neue Friedensbewegung. Deutschland muss im Ukraine-Konflikt neutral bleiben – nur so können wir unser Land schützen! Hier bestellen!

    COMPACT-Spezial „Feindbild Russland – Die NATO marschiert“

    Vollständiger Inhalt:

    Feindbild Putin
    Ein Partner für Deutschland: Was Putin uns zu bieten hat
    Putin, der dünne Libertäre: Seine erfolgreiche Marktwirtschaft
    Wer zwang Hitler, Stalin anzugreifen? Putin als Geschichtsrevisionist
    Die Kutusow-Strategie: Putins Außenpolitik 2000 bis 2021
    Die Putin-Doktrin: Die offensive Wende Putins 2022
    Der schwulenfeindliche Putin. Echt? Zu den Jugendschutzgesetzen

    Kampf um die Ukraine
    Zwischen Ost und West: Geschichte der Ukraine bis 1914
    Stalins Hungerverbrechen: Das Trauma der Ukraine
    «Wir müssen auf diese Gefahr reagieren» Ungekürzt: Putins entscheidende Rede
    «Wir bekamen Befehl, auf beide Seiten zu schießen» Zum Maidan-Massaker im Februar 2014
    Souveränität der Bürger: K. A. Schachtschneider über die Krim-Frage
    Der gemeuchelte Frieden: Anfang und Ende des Minsker Abkommens

    Angriffspläne gegen Russland
    „Wir müssen Russland einkreisen“ Angloamerikanische Politik seit 1750
    «Häfen und Städte ausradieren» Die Atombombenpläne der USA
    Gebrochene Versprechen: Die NATO-Osterweiterung
    Eine Kette von Enttäuschungen: _ O-Ton W. Putin vom Dezember 2021
    Mit freundlicher Hilfe von George Soros: Die Farbenrevolutionen
    Stolperdraht und Würgeschlinge: So trainiert die NATO für den Krieg
    Spiel mit dem Feuer: Die Aufrüstung der Ukraine

    Moskaus neue Welt
    Geburtswehen einer neuen Weltordnung: Ostblock gegen Westblock
    «Nationale Souveränität ist keine heilige Kuh» Alexander Dugin zur Groß-raumpolitik
    Der gefährliche Freund: Tianxia – China als Welthegemon

    COMPACT-Spezial „Feindbild Russland – Die NATO marschiert“ hier bestellen.

    80 Kommentare

    1. Von diesen grünen Kriegstreibern hat doch keiner gedient. Somit sind sie gar nicht satisfactionsfähig. Özdemir und Hofreiter sind der Prototyp des Berufsschmarotzers mit ausgeprägter Mitnahmementalität. Einer rechnete seine Dienstflüge als Bonusmeilen ab, der andere "vergaß", seine Zeitwohnungssteuer zu bezahlen. Sollen sie sich doch freiwillig zu den ukrainischen Truppen melden. Am Besten, sie nehmen Lindner, der das Kunststück vollbrachte, Reserveoffizier ohne Grundwehrdienst zu werden, gleich mit. Vielleicht haben sie Erfolg, wenn sie Claudia Roth über die russischen Linien schießen. Wo die einschlägt, packt die Russen vielleicht das kalte Grausen.

    2. Ist eigentlich egal, was kluge Leute zuerst sagen, wenn man bei der Zwangs GEZ ARD den Panzerreiter hofiert und immer ihn das letzte Wort überlässt. Keiner braucht sich danach zu wundern, wenn der Russe jetzt die Infrastruktur zerstört und als Nahziel keine Brücke mehr über den Dnjepr existieren wird.

    3. ARD

      Hetze im Internet EU einigt sich auf Digitalgesetz gegen Hass
      Stand: 23.04.2022 03:50 Uhr

      EU einigt sich auf Digitalgesetz gegen Hass !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Nicht gegen Kriegshetze ,denn dann müssten sie selbst abgeschaltet werden und gerichtliche Verfolgung erdulden ,denn die EU und NATO sind die grössten Hetzer ,die Putin als Kriegsmonster aufbauen und in der Folge diese Hetze sich im Ukraine Krieg wieder spiegelt …….

      "Damit wird sichergestellt, dass das, was offline illegal ist, auch online als illegal angesehen und behandelt wird – nicht als Slogan, sondern als Realität".

      Die Kriegshetzer regulieren wieder die Meinungsfreiheit …… EU und NATO können Feindbilder verkünden ,der Bürger hat die Schnauze zu halten … EU Maulkorbgesetz …. mit zusätzlicher Corona Maske ….

      • Andor, der Zyniker an

        @ +60 Ossi
        Digitalgesetzt gegen Hass? Das heißt nach heutiger, grünen EU-Lesart:
        Wer nicht gegen Putin polemisiert, verbreitet Hass.
        Wer gegen ein Energieembargo polemisiert, verbreitet Hass.
        Wer gegen das Frieren für die Ukraine polemisiert, verbreitet Hass.
        Wer gegen die US und EU-Peacemaker polemisiert, verbreitet Hass.
        Wer gegen den Genderwahnsinn polemisiert, verbreitet Hass.
        Wer gegen den Klimawahn polemisiert, verbreitet Hass.
        Wer gegen den Corona-Wahnsinn polemisiert, verbreitet Hass.
        Wer gegen das kranke Gretel polemisiert, verbreitet Hass.
        Und wer obendrein von Frieden und Zusammenarbeit in der Welt träumt,
        wird vom VS beobachtet.

    4. Lasst doch die "Kriegfans" erklären was sie unter "schweren Waffen" verstehen.

      Wer soll z.B. eine Panzerbesatzung eines Leo’s an der Elektronik ausbilden und den Panzer ggfs. reparieren?
      Kobolde gehören nicht zur Ausstattung.

      • Andor, der Zyniker an

        @ DerGallier

        Leopard-Panzer reparieren? Geht auf dem Schlachtfeld nicht.
        Entweder die funktionieren oder sie sind Schrott.
        Da können auch die kleinen, grünen Kobolde und andere
        Maulhelden nicht helfen.

    5. Nach dem sehr guten Auftritt Dr. Vads in der Sendung von Mybitch Illner dürfte es sich mit seinen öffentlichen Auftritten erledigt haben. Das Staatsfernsehen und die Medienoligarchen Deutschlands werden ihn nun nicht mehr als Kommentator oder Gesprächspartner einladen. Alles andere wäre eine wirkliche Überraschung.

      General Kujat wird ja auch "kein Podium" mehr geboten. Wann erwischt es Brigadegeneral Dr. Vad?

    6. „Mich stört es, wenn Grünen-Politiker militärische Lösungen als ultimatives Ziel darstellen. Das ist doch total verrückt! Das sind Grünen-Politiker, die damals den Wehrdienst verweigert und verurteilt haben!“

      Hat eigentlich irgendeiner aus der Spitze der grünen Abschaumpartei gedient?

      • Sie wissen doch: ,Geld stinkt nicht" ! Oder: ,Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert" !

    7. Warum soll ich mich als Deutscher für die Ukrainer stark machen, die im WK 2 noch brav in der Sowjetunion gegen uns Deutsche gekämpft haben und erst neuerdings glauben , sie wären eine eigene Nation ? Dümmer wäre nur noch, sich für die Russen der Russischen Föderation stark zu machen, die neben dem unsympathischen russischen Volkstum auch noch unangenehm viele Nuklearwaffen haben. Zum Glück sind sie wenigstens nicht die Einzigen. Es ist nicht beruhigend, daß Deutschland mitten auf dem Weg von Russland nach Portugal liegt. 45 Jahre Russen an der Elbe haben wirklich gereicht, Danke.

      • alter weiser weißer Mann an

        Sockenschuß fabuliert von "unsympathischen russischen Volkstum"

        Was vesteht ein übergesiedelter Beamtenarsch aus der Dummland Westzone schon davon?
        nur das was der Kerl im Dummfunk aufgesogen hat…

    8. Sollte man von einem General a. D . nicht auch etwas Gefühl für das politisch Mögliche erwarten können ? Verhandlungen, worüber ? Waffenstillstand ? Moskau wäre ja schön dumm. Das aktuelle Lieblingswort aller Spinner : "Kriegstreiber"

    9. Nachdem vor Corona kapituliert wurde , haben die Spinner jetzt ein neues Steckenpferd : kritiklose, devote Russenverehrung . Spiegelverkehrt genau so blöde, wie der gerade grassierende Putin-Hass.

    10. Der Herr Brigadegeneral a.D Vad wird schon wissen wo von er spricht. Wie er die Grünen noch mal als Wehrdienstverweigerer anpreist für ihren scheinheiligen Pazifismus entspricht voll und ganz der Wahrheit. Wenn er Antonia Reithof als fanatisch..innen Rüstungsbefürworter empfindet hat er 100% Recht. Aus meiner Sicht hätte Green Anton magisch H??? wohl im 12 Jährigen Reich einem Mann aus Oberbrauna im Bärenkampf besiegen müssen um sein Hier& Jetzt zu rechtfertigen als wahrer AH?! Naja Namen und Buchstaben sind nur Schall& Rauch besonders Nr.26 aus dem Alphabet muss weichen… Aber lassen wir uns nicht mehr an der Nase herumführen. Wir wissen das wir von einer Blue-Star-Society von Übersee und im eigenem Land von einer Schattenregierung von namenslosen Auserwählten die Windeln angelegt bekommen… Aber auch diese sind von den Herdentieren vollgemacht und dann kommen Konzepte der Wahrheit.

    11. Kollaborateure an

      Was nützen all die klugen BW Offiziere, wenn keiner von diesen in die Fußstapfen eines Stauffenbergs tritt und man weiter die verbrecherischen Nato Befehle ausführt.

      • Professor_zh an

        Na ja, Stauffenberg war ein Bombenleger und somit auch kaum besser als der unsägliche Ehrenterrorist Elser! Und er hat sich als Landesverräter versucht, was Professor_zh ihm sehr übelnimmt. Gegen Hochverrat wäre ja nichts einzuwenden gewesen, Tyrannenmord ist noch entschuldbar. Aber mehr geht wirklich nicht!

    12. ARD der erste Pinochio Kanal Deutschlands

      Mal nachschlagen auf einem Lügensender ,was scheinbar ungewollt heute Schlagzeile macht …..

      Ohne Kamerad Weber Braun Ideologie ……

      ARD 22.04.2022
      UN zum Krieg gegen die Ukraine Immer mehr Hinweise auf Kriegsverbrechen
      Stand: 22.04.2022 17:37 Uhr
      Auch der scheinbar wahllose Einsatz von Waffen durch mutmaßlich ukrainische Streitkräfte im Osten des Landes, bei dem es zivile Opfer gegeben habe, sei dokumentiert, so Bachelet. Berichte über Folter, Misshandlungen und kollektive Hinrichtungen gebe es von allen kriegführenden Parteien, betonte Bachelet.

      Zitat Ende …..

      Der Wahrheit ein Stück näher !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!11 Das bedeutet :
      Der wahre Täter muss noch ermittelt werden ….und nicht nur unvoreingenommen ist Putin der Büsewicht …… Selensky ist auch ein Täter der Todes und sein Gehilfe der Botschafter zu Berlin …

      • Teil 2 ….. Tatsache des Nachrichtensenders für normalerweise Gutmenschen und Mitläufer ……

        ARD 22.04.2022
        UN zum Krieg gegen die Ukraine Immer mehr Hinweise auf Kriegsverbrechen
        Stand: 22.04.2022 17:37 Uhr
        Eine Sprecherin der Hochkommissarin gab an, dass eine UN-Beobachtermission keine Hinweise für einen Völkermord durch russische Truppen gefunden habe. Von Seiten der Ukraine wird der Vorwurf des Genozides gegen die russischen Streitkräfte erhoben.
        Putin hingegen kritisierte in dem Telefonat laut Kreml die Politik des Westens als unverantwortlich. Es habe zuletzt Äußerungen von EU-Vertretern gegeben, die sich für eine militärische Lösung der "Situation in der Ukraine" ausgesprochen hätten. Dem Kreml zufolge warf Putin Michel auch vor, der Westen ignoriere Kriegsverbrechen auf ukrainischer Seite.
        Das Pentagon vermutet, dass ukrainische Soldaten noch immer um die Stadt Mariupol kämpfen. Die Stadt sei nicht von den Russen eingenommen worden, sagte der Sprecher des US-Verteidigungsministeriums, John Kirby, dem Sender CNN. Es gebe weiter einen "aktiven ukrainischen Widerstand". (SOSO , AMERIKA VERMUTET …. …Amerika vermutet im Irak mit vermuteten Beweisen Giftgasfabriken …)
        Moskau hatte am Donnerstag erklärt, Mariupol sei mit Ausnahme des Industriegebiets unter Kontrolle. Dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj zufolge harren dort auch weiterhin zahlreiche Zivilisten und Verletzte aus.

      • Der ukrainische Schauspieler will noch mehr schwere Waffen ,am besten Atomraketen ……. und seinem Kasper Botschafter steht vor Gier nach diesen die Brieftasche offen …… Wer solche Freunde hat ,braucht sich um den totalen Krieg nicht zu sorgen …….

        Diese Aussage ….dass auch die Ukrainer Kriegsverbrecher sind mit Kriegsverbrechen ….kann kein Tribunal gegen Putin übersehen und die Schuldfrage bedarf vor Todesstrafe der Beweise ……. Aber Deen Haag ist ein voreigenommenes NATO Gericht …..

        • Durchdenker an

          "Botschafter steht vor Gier nach diesen die Brieftasche offen …"
          Da kann man freilich gut "austeilen". Schließlich wird von Scholz und Genossen aller paar Tage die ukrainische Kriegskasse gut nachgefüllt! Luther sagte: "Auf fremden Arsch lässt sich gut durchs Feuer reiten!!!"
          Wenn wir dem nicht Einhalt gebieten so frieren wir dann eben für den Frieden! Usw.usf:
          Suchen wir uns ein Stück Land und bauen Steckrüben an. Lassen wir es aber nicht die Grünen wissen. Die verbieten uns das sofort weil Deutschland endlich ausgehungert werden soll! Alles muss brach liegen, sagen sie!
          Denken wir daran: Der nächste Kohlrübenwinter kommt mit Sicherheit!!!!

      • Professor_zh an

        Nicht so viele Ausrufezeichen bitte! Bei dem Knall geht die ganze Welt zu Bruch, warnt Professor_zh, seines Zeichens Deutsch-Oberlehrer!

      • Scholz liefer schnell noch schwere Waffen für den inneren Frieden mit den grünen Panoptikum und dass noch mehr Leichen in der Ukraine vom ukrainischen Militär Russland angelastet werden können…..

        Frieden schaffen mit noch mehr schwere Waffen und eine Mörderrepublik in die EU und NATO aufnehmen …. Scheinbar hat die Ukraine mit solchen Gewalttaten die Aufnahmeprozedur in den Raubritterhaufen bestanden …. es leben die Raubritter !!!

    13. Theodor Stahlberg an

      Als hochrangiger Militär, der alle strategischen Planungen kennt, muss ihm eben niemand erklären, was die Realisierung eines bestimmten Kriegsszenarios für die Zivilbevölkerung, für die Wirtschaft, für die Infrastruktur europaweit bedeutet. Im Unterschied zu den Kriegstreiber-Politikern, welche nur eine Sorge kennen: den Druck im Kessel beständig zu erhöhen, bis es richtig knallt, und zwar auch bei uns. An Corona konnten wir sehen, wie sie sich an der vermeintlichen Katastrophe weideten und die Eskalationsspirale immer höher schraubten, ohne die eigene Rolle und Verantwortung zu hinterfragen. Genauso automatisch laufen jetzt Reflexe und Reaktionen hier mit diesem Ukraine-Krieg ab. Gut, dass es noch solche Leute gibt, um ihre Stimme in die Waagschale zu werfen. An den hysterischen und wütenden Reaktionen können wir sehen, wie recht er hat.

    14. Alternative Medien überflüssig an

      Wurde so bei Maibritt Illner verkündet, genau das, was das deutsche Volk hören und glauben soll.

    15. Ist ja Schön und Gut was der ehemalige General von sich gibt, abern solche Tatsachen hätte er doch schon als General äusser können.
      Immer wenn bedienstete Staatsbüttel in Pension gehen, egal ob Politdarsteller_innen oder irgendwelche möchtegern Beamte_innen, dann erst kommen die mit ihrem Gewissen nicht klar und verkünden ihre tatsächlichen Ansichten der Realität !
      Ich finde es Gut das solche Menschen gehör finden und auch die reale Situation vermitteln, aber das hat für mich dennoch ein bitteren Nachgeschmack.

      • Professor_zh an

        Ach… Es sind eben nicht alle solche Helden wie Sie, die lieber Hunger leiden, als ihre Ideale zu verraten. Gelobt sei Jesus Christus!

      • Wo Menschen sich ein Berufsleben lang verstellen und heucheln müssen, um ihren materiellen Lebensunterhalt zu verdienen, haben wir es mit einer Tyrannei zu tun. Wenigstens im Rentenalter können viele Menschen freier reden, aber oft aus gesundheitlichen Gründen kaum noch freier handeln.

        General Vad hat nun immerhin weite Aufmerksamkeit für seine Sachkunde und Erfahrung erreichen können.

      • Otto (der Echte) an

        Wenn jemand ‘die Wahrheit’ sagen und trotzdem beruflich reüssieren möchte, dann muß er hierzulande eine Karriere als Flaschensammler anstreben – ansonsten wird eines von beidem nicht möglich sein – die Karriere … oder die Wahrheit sagen. Davon abgesehen wird Vad – so wie Kujat – wohl kaum weiterhin in Talkshows eingeladen werden, um dort seine Ansichten zu verkünden. So geht Meinungssteuerung a la Buntistan: Wer das absolute Monopol auf diesem Gebiet hat – also Öffentlich-rechtliche und Privatsender – bestimmt, was der Pöbel zu hören bekommt. Und deshalb bekommt der Pöbel die wirkliche WAhrheit erst dann mit, wenn die Raketen in seine Hütte einschlagen … oder er nuklear vedampft wird.

    16. Es geschehen Zeiten und Wunder …… der General weiss ,wie man der gesteuerten Propaganda,dem Kriegswillen der falschen Demokraten und der Dummheit nicht zu begreifen welches Ziel diese Richtung hat begegnen muss …… also unterstützen wir diesen , der die richtige Ansicht vertritt !!!!
      Was interessiert uns der jetzige Staat Ukraine …..,die letzten Jahre haben gezeigt ,das die Entwicklung der Ukraine Amerika gewollt ist mit dem Streben in die NATO und EU zu kommen …an den Geldfluss für die Mafia in der Ukraine .
      Leider gibt es mehr Navalnys und andere Figuren in den ehemaligen Staaten der Sowjetunion als vorgeschickte Staatszersetzer im Auftrage der EU und hintrgründig Amerika.

      Alles was in der Ukraine geschieht ist die Schuld und das Projekt Amerikas …..dank deutscher Politiker hat das richtige nazistische Bahnen angenommen …..

    17. jeder hasst die Antifa an

      Da will dieser Natogerichtshof in den Haag Putin als Kriegsverbrecher verurteilen und Russland der Kriegsverbrechen bezichtigen, das ist so was von lachhaft und Naiv warum hat man eigentlich die Präsidenten der Amis die einen Krieg,wie Irak und Afhanistan und Vietnam angezettelt haben nicht des Völkermordes angeklagt und sie vor Gericht gestellt auch ihre helfenden Vassallen wie Merkel und Fischer gehören dann mit vor Gericht.

      • "Der American Service-Members’ Protection Act (ASPA; deutsch Schutzgesetz für amerikanische Dienstangehörige) ist ein US-amerikanisches Gesetz zum Schutz der US-Regierung, des US-Militärs und anderen offiziellen US-Vertretern vor Strafverfolgung durch den Internationalen Strafgerichtshof im niederländischen Den Haag. "
        und
        "Das Gesetz dient der Schwächung der Position des Internationalen Strafgerichtshofes in Den Haag, indem es US-Bürger vor der Auslieferung an den Internationalen Strafgerichtshof schützt. Des Weiteren wird der Präsident der Vereinigten Staaten ermächtigt, alle notwendigen Mittel, einschließlich militärischer Invasionen, einzusetzen, um vor dem Gerichtshof angeklagte US-Bürger aus dessen Zugriff zu befreien. Wegen des weitläufigen Wortlauts, welches Militäraktionen nicht explizit ausschließt, wird das ASPA auch als The Hague Invasion Act (deutsch Den-Haag-Invasionsgesetz) bezeichnet."
        (Wikipedia.org)
        Noch Fragen?

    18. Banditen Republik Dummland an

      Compact erkannte es schon vor der Bundestagswahl….Wer Rot wählt, der wählt Grün und wer Grün wählt, der wählt Krieg……jetzt ist nichts mehr mit Klima und Umwelt, jetzt wird die Erde in Blut getränkt und die Kurse steigen….

      • Russland ist ROT, ROTER geht nicht. 77 Jahre nach dem großen Krieg finden und jagen eure Befreier überall Nazis, jezt sogar in der Ukraine. Erkennt ihr euch wieder?

        • Das Video vom Ritterkreuzträger Rudolf Ribbentrop auf YouTube zu Russland widerlegt deinen ganzen SCHWACHSINN 100 jährige Greise-Nazis jagen und inhaftieren deine semitischen Freunde bis heute….

        • jeder hasst die Antifa an

          Nirgendwo Werden mehr NaZies gejagt als in Deutschland wer nicht Stromlienienmäßig Regierungskonform mitmacht ist doch sofort NaZie und wird von Haldewang,Faeser oder der Antifa gejagt.

        • Spottdrossel an

          @ banditen…
          Ihr Kommentar hat mich auf eine Idee gebracht, wie der Landwrtschaft auch ohne Dünger aus Russland geholfen und der nach dem Krieg verbleibenden Restbevölkerung geholfen werden kann: Blut (egal ob von Tier oder Mensch) ist doch bekanntlich ein vorzüglicher Dünger, ebenso wie Knochenmehl. (Leider ist beides nach dem BSE-Skandal in Deutschland nicht mehr erhältlich , z.B. in Frankreich aber weiterhin.) Aber das lässt sich doch leicht durch so einen mutwillig ausgeweiteten Krieg recht unauffällig ändern. Die Grünen und die "Last Generation " sind vielleicht doch schlauer, als es auf den Blick aussieht. Der sattgrüne Rasen um ihr Wolkenkuckucksheim (für den nach dem Krieg verbleibenden , auserwählten Rest ) wäre so jedenfalls gesichert…

      • Ganz genau die Farbe des Krieges hat sich gewandelt ,grün ist vertrauenserweckend in die Waffen die Deutschland für den totalen Endkrieg der Menschheit liefern soll …. Die Sozis haben 1933 nicht erkannt ,was die Wahl Hitlers bedeutet ,sind erst nach dem Reichstagsbrand aufgewacht im KZ ….. heute kommen die mit ihrer Show Poltik nicht mehr ins KZ ,aber in die Mülltonne für besondere Abfälle ….

        Die Grünen/ninnen ….wieder ein Signal an die Wahlen , wo Weiber Politik machen ,ist der Krieg die beste feministische Seite ihres Daseins …. mit dem Krieg braucht man keine Intelligenz ….. mit Blattsalatthemen in die Politik gekommen und unschuldiger Pazifismusauflehnung , jetzt die schiesswütigen Flintenweiber …….. Die Baerbock ist eine gespaltene Atomzelle zwischen Kathode (Kathole) und Anode ,( Synodale) ….

        Auch in Deutschland können Dummbatzen noch oben kommen ,wie in Amerika Ronald Reagen … Hilfsdiplome der Nähmaschinenfabrik Singer in chinesischer Übersetzung reichen aus für den Doktortitel …. Flinten Uschi hat auch ein KFC Diplom als Hühnerdoktor …

    19. Das Kriegsgeheul vieler EU-Staaten ist unerträglich. Diese fremdgesteuerten Idioten wissen gar nicht, dass sie damit den 3. WK herbeischreien. Es ist beschämend, wie ein Volk der Dichter und Denker sich so weit herablassen kann, einem Komödianten, der nichts weiter ist als ein gekaufter US-Vasall zu huldigen. Die meisten Deutschen wussten bis vor kurzem nicht einmal, wo die Ukraine liegt, und denen, die es wussten, war die Ukraine nur als einer der korruptesten Staaten bekannt. Heute hecheln all die gutmenschlich Verblendeten ihr Mitgefühl und betonen ihre Solidarität. Ich distanziere mich ganz bewusst von diesen Mitläufern und Sofahelden. Der Krieg in der Ukraine hat schon vor vielen Jahren begonnen und er hat viele Väter, nur hat sich niemand in der EU dafür interessiert. Jetzt, wo aufgrund unsinniger Sanktionen die Gas- und Ölpreise sowie die Lebensmittelpreise in die Höhe schnellen, wird gejammert. Ich hoffe, dass es mit dem Wohlstand in Deutschland noch weiter bergab geht, damit auch der letzte Unbelehrbare merkt, dass der von ihm eingeschlagene Kurs ein Irrweg war.

      • Schon klar. Wenn Putin andere Länder überfällt, in Afghanistan einmarschiert, den Luftraum über Syien übernimmt und Franzosen abschießt, dann ist das Friedenssicherung. Wenn die Nato 3 Panzer und 20 Stahlhelme liefern, dann droht der Atomkrieg.

        Angeblich war die Ukraine doch so dermaßen aufgerüstet, dass sich Russland bedroht fühlte. Wie Restverstandler erkannt haben müssten: Alles LÜGE! Mit Traktoren und Küchemmessern müssen sie kämpfen, die Bedroher Russlands.

        Nur noch zum schlapplachen hier. Fragen Sie doch gelegentlich auch mal bei Putin nach, warum der den 3. Weltkrieg riskiert??? Die Ukrainer haben ihre Atombomben sshon vor langer Zeit verschrottet, war offensichtlich eine Fehlentscheidung. Dem Russen ist nicht zu trauen.

        • @ p. : Die Ukrainer sind auch Russen , zumindest klingt ihre Sprache in meinen Ohren genau so abstoßend wie die aus Moskau. Und zu trauen ist niemandem , Kontrolle ist immer besser.

        • Professor_zh an

          Mit Küchenmessern? Nicht wenigstens mit Hacke und Spaten wie anno dazumal die Polen, die Franzosen, Belgier und Holländer oder auch die Dänen und Norweger, die auf ihen Äckern vom Überfall überrascht wurden?
          Da werden die Russen aber Reißaus nehmen…

        • Durchdenker an

          Wem hier nicht zu trauen ist, und zwar nicht einmal so lange man sie sieht, das behalte ich mal besser für mich.
          Ukrainer keine Panzer?? Lachhaft. Heute Bild bei MSN: Ukrainer aufgesessen auf "Panzer". Schlagzeile dazu: "Ukrainer haben jetzt MEHR Panzer als Russland!" Noch offensichtlicher kann man nicht lügen! Es sind leicht gepanzerte SPW ohne Kanone! Nicht einmal mit einem Türmchen mit 23 mm Kanone! Mit Kanone hatten wir schon 1968 bei der NVA!!!! Frage mich auf welchem Schrottplatz die "Kriegsgewinnler" diese "Dinosaurier" gefunden haben und diese gegen gespendete deutsche Euros eingetauscht haben!!

    20. Die Grünen werfen alle ihre Prinzipien über Bord und wollen jetzt „Frieden schaffen nur mit Waffen“!
      Nur 14 Prozent hatten sie bei der Wahl und diktieren was Deutschland und Europa gefälligst zu wollen hat. Das ist der blanke Hohn für jede Demokratie.
      Naive Kinderpolitiker ohne jede Lebenserfahrung fordern Waffenlieferungen und Milliarden um Milliarden für Länder die weder in der EU sind noch in der Nato sind.
      Sie fordern zusätzlich zu diesem ihren Schwachsinn, kein Gas und Öl mehr aus Russland und forcieren damit den Untergang unserer Wirtschaft und letztlich unseres Landes.

      Ich glaube nicht das sie sich klar über die Auswirkungen nur einer einzigen Atombombe sind. Und so blödeln sie halt weiter, mit einer Forderung nach der anderen!

      Es ist nur noch schwer zu ertragen wie die Medien dafür auch noch trommeln.

    21. Russisch-Sprecher, informiert euch:
      https://youtu.be/2jMJqQqZ7Zw

      https://youtu.be/j77t7ToKu5k

      • Otto (der Echte) an

        Ich sprech aber kein Russisch. Und lesen und schreiben kann ich es auch nicht …

        • Durchdenker an

          Lernt schon mal russisch an 22. April 2022 20:16
          "noch nicht!" sagt er.
          So ein Quatsch! Wo lebt Otto (der Echte) denn?
          ARABISCH lernen lautet doch seit 2015 die von Merkel ausgegebene Parole"!

        • Wenn ich das könnte ,würde schon morgen eine Mauer stehen mit Anti Corona Anstrich und eingebauten schweren Waffen gegen grüne ,rote ,schwarze Kriegshetzer …… Braune Ableger würden an einer Laterne oberhalb der Mauer in der Sonne getrocknet werden .
          Die neue DDR könnte überleben mit der Gasleitung die im Osten aus der Ostsee kommt ….
          Im Westen zappenduster ….. Gespenster erwachen zu neuem Leben ….
          Wir würden dem Westen aus humanitären Gründen und des alten Bruder-Schwester Gedöhns auch ein paar Gaspakete senden mit Flaschenabfüllung 2 Liter je 14 Tage ….wer übersiedelt ein Begrüssungsgeld in Höhe von 100,00 Inflations Euronen für die Rückfahrt ins Wohlfühlland…

    22. Für die russisch Sprechenden:
      Hier könnt ihr euch über Putin-Russland informieren.
      Lest auch die Kommentare unter den Videos.

      https://youtube.com/channel/UChBpuOpRvUYSATWvAvms_eA

    23. Der Mann kennt sich aus, inzwischen eine sehr seltene Eigenschaft, da wir von Studienabbrechern und Titelbetrügern regiert werden, die uns in einen Konflikt führen, der nicht unser ist. Wollen wir Frieden, dürfen wir keine Waffen liefern und wir müssen neutral agieren, damit wir als Vermittler überhaupt eine Chance haben. Aber gerade das wollen die USA nicht, sie wollen den Krieg und sie wollen den Krieg in Europa, damit die EU für sie keine Bedrohung mehr ist, sie daran verdienen können, anschließend wieder die Helden sind und uns mit einer neuen Ordnung beglücken. Wer falsche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr.

      • Professor_zh an

        Eins haben Sie noch vergessen: Frieden naach amerikanischer Lesart wird es erst geben, wenn Sibirien der ,,Ostküste" gehört!

        Und den Sieg der Ukraine wollen wohl nicht allzu viele, auch hier im Forum nicht, aber einen Frieden, der erst stattfindet, wenn Rußland als Weltmacht vernichtet ist. Woher kommt uns das nur bekannt vor, fragt Professor_zh.

    24. Völlig verrant der Typ. Eigentlich sollte man ihn für intelligent halten. Aber bei den Aussagen ist er entweder völlig hohl oder er bekommt seine Pension aufgebessert …..

      • Aha, der Badmash will wohl den totalen Krieg ?! Was wird wohl übrigbleiben von Europa und dem Badmash ?

        • Der ging leider nicht bei Pazifist und Friedensengel Putin in die Lehre, so wie SIE offensichtlich.

          Wenn Putin mit seinen andauernden Spezialoperationen keinen Weltkrieg riskiert, kann es ja nur an der Besonnenheit der Nato liegen. Der weiß nämlich, dass außer ihm alle hier friedlich sind. Ist auch niemand in Russland einmarschiert, um den Kreml zu entkommunismussen. Vllt. sollten die friedlichen Völker Europas mal die roten Kriegstreiber in die Taiga jagen?

        • @Prawda, Bleiben Sie mal schön objektiv. Wer behauptet was von Pazifist und Friedensengel Putin. Schon mal was vom messen mit zweierlei Maß gehört ? NATO 1999 Jugoslawien, deutsche Tornados flogen Bombenagriffe auf Serbien. Krieg gegen Lybien, Syrien, Iraq, Jemen. etc…… . Sehr besonnen die NATO. NATO-Osterweiterung trotz Versprechen an Russland dass ehemalige Warschauer Vertragsstaaten nicht in die NATO aufgenommen werden. Warum muss man das hier ständig wiederholen ?! Der Krieg gegen die Ukraine ist ein Angriffskrieg und Verstoß gegen das Völkerrecht, klar. Aber den Anfang in Europa hat die NATO mit dem Krieg gegen Jugoslawien gemacht. Objektiv bleiben !!!

      • jeder hasst die Antifa an

        Ein Mann der Ahnung , Verstand und Kompetenz hat im Gegensatz zu dir Bademantel.

      • Du gehörst in die Klappse ….mit Weber zusammen …. ,da könnt ihr jeden Tag den russischen Plan Barbarossa spielen ….

    25. Ukraine =Jugoslawien 2:0 an

      Diese Rotgrünen Spinner nennen jetzt sogar das Wildschwein was Putin hieß um. (Facebook Dr, Ch Baum). Neulich bin ich durch Bilzingsleben gefahren, da gibt es noch eine Straße der DSF. Oje wenn das die Transatlantiker Hippies mitbekommen….

        • Erst denken dann schreiben, Sokrates.... an

          Stell dich nicht so an ! Überfallen! Russland will auch nicht die Ukraine annektieren, sondern nur antinatosieren ! Schreib doch mal was über die Annexion der Golanhöhen Texas Kalifornien Nordirland Falklandinseln usw. Gleiche Wehr für Alle !

    26. Ein Stahlhelm für Bärbock an

      Hofreiter Habeck Merz und dieses ganze andere Gesocks, ab an die Front ! Der Führer der globalen Welt hat Härte befohlen !

      • … und nicht zu vergessen der kriegshetzerische Chef und Schrecken der Botschafter namens "Baerbockschießer*in".

        • Die einzigen, die zum Krieg hetzen, sind die Russen. Schon seit mindestens 15 Jahren.
          Die Amis mischen sich ein, ja, aber hetzen -auch gegen uns – tut Putin.

        • Professor_zh an

          Herr Weber, Sie haben eindeutig einen Knick in der Optik. Um nicht zu sagen: einen Korkenzieher!

      • Quatsch,
        die Ukrainer sterben doch gerne für Ihren Wohlstand. Einfach wegschauen, so tun als ob es Sie nichts angeht, dann wird schon ;-)

      • Aber denen fehlt …hart wie Kruppstahl und flink wie Windhund , das sind Hunde die laut bellen …..

        Im Kindesalter immer verprügelt von den Klassenkameraden ….jetzt haben sie eine grosse Rolle im Leben ,verstecken sich hinter Schutz …. und wollen Menschen den richtigen Standpunkt einreden …. Das sind Demokraten ,die nicht einen Schuss Pulver werte sind ….. Kriegstreibergesindel die in Hitlers Steinbruch Gross Rosen gehören … ARBEIT BRINGT ERHOLUNG VON DER GEISTIGEN VERÜCKTHEIT …..

        • Durchdenker an

          +60 Ossi an 22. April 2022 18:49
          Richtig hat es geheißen: "Hart wie Kruppstahl- zäh wie Leder und flink wie die Windhunde, so sollt Ihr sein meine……"

      • Andor, der Zyniker an

        @ Ein Stahlhelm für Bärbock
        An die Front mit dem kriegslüsternen Gesocks ist wirklich gut, aber bitte
        nicht mit Stahlhelm und Panzer, sondern mit Pampers und Leichensack.
        Aber zuvor in den Irak, um die Atomraketen zu suchen, die der Hussein,
        der bei den Amis in Ungnade gefallen war, in 2003 im Wüstensand vor
        den Amis dort versteckt hatte.
        Annalena, die "Völkerrechtlerin" war damals 23 und kann sich bestimmt noch
        an diese Spezialoperation der amerikanischen Peacemaker erinnern.
        Vielleicht finden diese Maulhelden ja noch die Knochen der "gestorbenen"
        Soldaten (ca. 5000 US und 10.000 Iraker) und die der 650.000 zivilen Opfer.

    27. Verflucht seid ihr parteigrünen Waffenlieferanten und Kriegsverschlimmerer, eure Seelen fahren zur Hölle und leiden mit den Opfern eurer Kriege von nun an bis in Ewigkeit!

      Angehörige von Kriegsopfern wissen, wovon sie reden. Wer sagt, was Zwangsrekrutierte in der Ukraine wirklich wollen?

      • Durchdenker an

        Ach Hilda, aus der Hölle sind die doch gerade erst aufgetaucht! Anti- Christen wohin man auch schaut!