Gestern meldet “Welt am Sonntag”: “In Deutschland wird der Strom knapp, schneller als gedacht. Die Behörden beschwichtigen. Kraftwerksbauer und inzwischen auch Öko-Lobbyisten fürchten aber eine Versorgungslücke.” Jürgen Elsässer hat das Problem in seinem Editorial vor gut einem Jahr schon präzise benannt. Erstabdruck in COMPACT 01/2020. «GroKo bereitet sich auf Mega-Blackout vor», titelte die Bild-Zeitung Anfang Dezember. Die Möglichkeit eines flächendeckenden Stromausfalls muss den Verantwortlichen echtes Kopfzerbrechen bereiten, wenn sogar die Schlafmützen in der Bundesregierung aufgeschreckt
    Anmelden
       

    Kommentare sind deaktiviert.