Das Geld der Zwangsgebührenzahler wurde beim Rundfunk Berlin-Brandenburg offenbar mit vollen Händen nur so aus dem Fenster geworfen, um der Leitung des Senders ein ausschweifendes Luxusleben zu finanzieren. Warum wir uns gegen die Schundmedien wehren müssen, erfahren Sie in COMPACT-Spezial „Genug GEZahlt – Argumente gegen die Staatsmedien“. Jetzt neu – und hier zu bestellen.

    Bei einer Mitarbeiterversammlung des Rundfunks Berlin-Brandenburg wurden nun weitere Vorwürfe gegen die beurlaubte Intendantin Patricia Schlesinger laut. Die Verschwendungs- und Luxus-Sucht der Fernsehchefin war offenbar noch größer als bislang bekannt. Bislang hatte es laut Recherchen der Bild-Zeitung noch geheißen, dass der Luxus-Umbau von Schlesingers Intendantenetage 650.000 Euro verschlungen habe – inklusive 16.783 Euro für das Parkett und 12.161 Euro für ein Dreiersofa.

    Luxus-Diners und teure Dienstwagen

    Nun aber kam heraus, dass dies nur die Kosten für den linken Flügel ihres Intendantenbüros waren, die Gesamtkosten des Umbaus summierten sich aber sogar auf 1,4 Millionen Euro! Offenbar um diese Orgie des Verprassens der Gelder der Zwangsgebührenzahler zu kaschieren, wurde die Rechnung in Tranchen zu je 200.000 Euro gestückelt. Vom Verwaltungsrat genehmigt wurden diese exzessiven Ausgaben offensichtlich nicht.

    Abgespaced: Was aussieht wie ein gestrandetes Ufo, ist die Zentrale des WDR in Köln. Die Kritik an den Staatssendern nimmt nun auch aus Kreisen der Wissenschaft zu. Foto: IMAGO / Future Image

    Der Luxus-Umbau der Intendantenetage ist nur einer unter vielen Vorwürfen gegen Schlesinger. Weiter werden ihr die Anschaffung eines sehr teuren Dienstwagens mit Massagesitzen, gemeinsam mit ihren Ehemann in ihrer Privatwohnung eingenommene Luxus-Diners auf RBB-Kosten, die Durchsetzung einer großen Gehaltserhöhung auf 300.000 Euro, die Installierung eines verschwenderischen Boni-Systems und der Abschluss fragwürdiger Beraterverträge zu einem mittlerweile gestoppten RBB-Bauprojekt vorgeworfen.

    Weg mit dem Staatsfunk!

    Gerade stehen musste dafür immer der ohnehin schon exzessiv geschröpfte deutsche Bürger, der von den Herrschenden offenbar nur noch als Zwangsgebühren- und Steuersklave betrachtet wird. Skandale wie der um Patricia Schlesinger zeigen: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist ein unreformierbarer Moloch, der – genauso wie in unserem Nachbarland Frankreich – restlos abgeschafft gehört.

    COMPACT-Spezial „Genug GEZahlt“ gibt Ihnen alle Informationen zur Hand, die Sie benötigen, um das Gespinst aus Lüge und Meutenjournalismus zu durchschauen – und Ihrem Protest gegen die Staatsmedien Ausdruck zu verleihen. Jede Wette: Damit überzeugen Sie selbst eingefleischte Tagesschau-Glotzer, die Kiste künftig ausgeschaltet zu lassen. Das Heft können Sie HIER oder durch das Anklicken des Banners unten bestellen.

    54 Kommentare

    1. Die Blockparteien haben den öffentlichen Rundfunk gleichgeschaltet.
      Das hatten Wir schon mal.

    2. In Sri Lanka haben politisch aktive Bürger in großer Zahl den Präsidentenpalast besucht und dort die Betten und ein Klavier getestet, wie Bilder gezeigt haben. Warum wirken nicht ebenso viele oder noch mehr Deutsche auf gleiche Weise in den Rundfunkbebäuden aktiv an der Programmgestaltung mit? Warum besuchen sie nicht die "Beitrags"-Abkassierzentrale? Die AfD will auf "Grundfunk" umstellen. Also an die Reformarbeit!

      • ja lach, hat sich richtig gelohnt, denn jetzt regieren dort "schwabs-marionetten"

        siehe: www.compact-online.de/sri-lanka-jetzt-regieren-schwabs-marionetten/

      • jeder hasst die Antifa an

        Staatsfunk reformieren so wie einst der Stalinist Ulbricht,die DDR reformierte nach Stalins tot.

    3. Ein Polizeibeamter, der bei Querdenkerdemonstrationen als Privatperson gesprochen hat, wird entlassen und seine Pensionsansprüche gestrichen…
      Doppelmoral?

      • So schlimm ist es schon geworden? Wollen die Kollegen weiterhin Gleichschalter und Lügner in den obersten Etagen schützen? Wofür arbeiten sie noch? Für die Sicherheit von Dekadenz?

      • Westliche Werte und Scheindemokratie an

        Im BRD Verbrecherstaat gibt es keine Moral……vor ein paar Jahren wurde eine Frau aus Geisa in Thüringen direkt vom Arbeitsplatz abgeholt und inhaftiert, nur weil diese sich weigerte GEZ zu bezahlen. Sie hatte weder Radio noch Fernseher.

      • Glücksschmied an

        warum sollte der gute mann den staat denn weiterhin unterstützen? Beamter = Staatsdiener.

    4. RBB bitte umdeuten: RegenBogenBummskanal. Und wer auch immer Schlesinger nachfolgt, bitte neue Sendungen entwickeln, die das Leben von Schlesinger thematisieren. So eine Frau hat doch Vorbildqualitäten für alle Systemlinge…Titel: „Mach auch du die Schlesinger“

      • Hallo Klaasen, mit ihrer Abkürzung treffen sie voll den Nagel auf den Kopf. Ja in diesem Hier& Jetzt muss aber mal totale Endzeitstimmung wie im Römischen Reich herrschen oder der Adel im Mittelalter im Namen Gottes. Jetzt sollen eben noch einmal Vasalen und Prediger des Systems fürstlich mit Gold& Prunk belohnt werden um weiterhin die Buntampel mit ihren Soros-Jüngern weiterhin leuchten zulassen, um so den ganzen Schlafschaf-Verkehr weiter zu dirigieren auf das alle in der NWO-Bahn bleiben. Aber ihr Gerüst fällt immer weiter um der Pyramide das Auge zu polieren und bald ist es dadurch richtig schmutzig und kann nichts mehr steuern und der blaue Stern baut einen Crash, auf das er Geschichte wie die Dinos ist… Naja warten wir alle ab, aber es wird sich so ergeben… mfg

    5. Amerika First an

      Ich glaube die AFD verschlingt wesentlich mehr Steuergeld, ohne auch nur das Geringste zu bewirken. Ob Millionärin Weidel viel weniger als 30.000/Monat verdient, darüber darf spekuliert werden. Wieviel Steuergeld mussten Weidel, Meuthen und Reil doch gleich in der Parteispendenaffäre abdrücken?

      ("aber aber die anderen sind auch zu schnell gefahren" ist hier gängige Rhetorik, mach ich dann auch mal so. Nicht nur ÖR lebt auf großem Fuß! Wieviel verdient Höcke noch so neben seinem Beamtensold?)

        • rein rhetorisch, weils jeder wissen könnte (aber nicht wissen will)
          geht immer nur um pöstchen und pfründe. die afd (selbsternannte retter) haben sich definitiv nicht mit ruhm bekleckert. hauen und stechen, aber vom feinsten.

      • Alter weiser, weißer Mann an

        @ Amerikanischer Hilfsclown
        Allein die treffend kritischen Reden von Frau Weidel im Buntentag sind mehr Geld wert als alle jungen und alten Spinner der Blockparteien bekommen.

        Von deinen dusselig provozierend gedachten "Kommentaren" mal gar nicht zu sprechen.
        Punkt. Und nun halt dein vorlautes Maulwerk

      • Eins hat die AfD aber nicht zu verantworten, den Untergang Deutschlands. Das das der deutsche Sklave bis heute nicht gemarkt hat, zeugt von seiner nicht vorhandenen Intelligenz! Er wird sich weiter melken lassen und freiwillig auf seine Rente verzichten. Denn er ist ja kein Nahzie und nur ein Gutmensch!

      • @AF
        Was Sie glauben ist ihre Pribvatsache. Wer nichts weiss muss alles glauben.(Marie von Ebner-Eschenbach)
        Von dieser klugen Frau haben Sie bildungsferner Kretin noch nie etwas gehört.

      • Andor, der Zyniker an

        Die Masche kennen wir schon vom Überlaeufer und Prawda. Dümmer geht also immer. Soviel wuerde AF wohl auch gern mit seinem Geschreibsel "verdienen" ?

    6. Sollten sich die Vorwürfe bewahrheiten, dann gehört diese ÖRR-Quotentussi in den Knast. Pensionsansprüche bzw. Alterversorgung: Null

      • Marques del Puerto an

        @DeSoon,

        (dann gehört diese ÖRR-Quotentussi in den Knast )

        Also ich vermute mal, die bekommt einen schönen Posten als Staatssekretärin für Dings-Bums, oder einen hohen Posten beim Hauptzollamt Köln (Zollamt Köln-West) .
        Ich meine, wer sich so gut mit Zahlen auskennt, der sollte einen entsprechenden hochbezahlten Job in der BRD-Steuerkolonie in Anspruch nehmen. ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

        • @Marques del Puerto
          Mag sein dass dieses ÖRR -Gewächs noch nach oben fällt. Vorbilder gibt es genug.Vielleicht geht sie nach Brüssel als Mediengleichschaltungsbeauftragte an der Seite von Zensurusla v.d.Leyen.

          Beste Grüße
          DeSoon

    7. Ich befürchte da wird sich nix ändern. Nur mal wieder ein weiterer Skandal von Unzähligen.
      Die Zwangsfinanzierten GEZ Verblödungsmedien sitzen zu fest im Sattel. Und die Blockparteien Politiker, vor allem diese Grünen werden freiwillig niemals auf ihren Propagandaappart verzichten.

      • NOCH NEN köm an

        @ Thor
        @ compact

        "Nur mal wieder ein weiterer Skandal von Unzähligen."

        Haben Sie ein Beispiel für Ihre aus der Luft gegriffenen Behauptung. Sicher ist diese Dame völlig überzogen. Aber doch ziemlich ein Einzelfall

        • Beispiele gibt es reichlich, von den dreisten Gehältern* der unzähligen Intendanten, Juristen und co. einmal abgesehen.
          Alle Verwaltungsgebäude dieses Zwangsfinanzierten Medienmollochs sprengen jeden normalen Rahmen.

          * anstatt den Begriff "Gehalt" zu nehmen sollten wir besser den Begriff "Abgreifen" wählen .

        • @NOCH NEN köm
          Ihnen geht der Köm wohl nie aus. Ihre Leber wächst mit dem Köm.

        • Danke für die köstliche Unterhaltung – nach dem letzten Satz ist nun eine spontane Bildschirmreinigung fällig!

          Wie schon anderweitig bekannt: Es grüßt täglich ein anderer Einzelfall!

      • In Deutschland ist die Demokratie nicht mal so viel wert , wie ein Handy.
        Das hat doch Frau Merkel bewiesen. Und alle unsere angeblichen Verfassungsorgane kann man in die Tonne treten. Es sind völlig unsinnige parasitärern Fresser, welche für das Volk absolut überflüssig sind. Weg damit! Es sind nur Einrichtungen um das Volk zu drangsalieren, damit die Diktatoren freies Spiel haben!

    8. Sehe ich solche Weiber, dann weiss ich , die können gar nichts! Nur abkassieren um ihr Leben finanzieren zu können!
      Allein und ohne diese "Zwangssysteme" würden diese Leute verhungern!

    9. Gibt es in diesem Lande nur noch Experten ,die nicht den Schilling wert sind …und Psychiater , denen es nicht auffällt ,und Tag für Tag wird das Irrenhaus noch grösser noch perfekter noch wahnsinniger ???

      Als Gott die Welt schuf ….,weiss nicht wann ,aber es steht ja geschrieben …. ,da muss er wohl zuviel vergorrene Ziegenmilch getrunken haben an dem Feiertag ohne Arbeit im Glauben , seine Vorzeigekandidaten Adam und Eva vermehren die Welt nur mit Wohltätern …..
      Er konnte wahrscheinlich nicht wissen , das Adam und Eva schon genifiziert waren vom Luzifer ….. der sich als Weltenkanzler ausgab ….. und Menschen nach seinem Angesicht schuf ….. Kannst nichtmal reklamieren den Entstehungsprozess …und die Reklamationsfrist abgelaufen , der Gott ist in Rente ….

    10. Unter der Luxusimmobilie gehen Nachts die Alten vorbei um Flaschen zu sammeln …..und fühlen sich ausgestossen in einem Land wo …die Hoheiten gerne leben und sich von Sklaven bedienen lassen …..

      Der ganze Laden BRD GmbH muss weg ….. GEZ ist ein Vorzeigeobjekt von vielen die sich die Herrschaften zugelegt haben ……

      Über das Wohlfühlleben der unteren Bagage …..da denken diese Wildschweine nicht nach …… Ja Wildschweine …..das sind sie …..
      Volksjäger walte deines Amtes erlöse uns von der Schweinerei .. ……..!!!!!

      • Ich bin für eine Waffenfreigabe für Alle. Denn in unserem angeblichen "Rechtsstaat" bekommt der kleine Mann absolut kein Recht!
        Auch könnten wir dadurch die Polizei und Justiz auf ca. 25% herunter fahren. denn diese Parasiten kommen ihrem Auftrag nicht nach. Der heißt "Sicherheit und verfassungsgemäße Rechte" für uns Bürger! Die eingesparten Milliarden könnten die Bürger wesentlich besser Nutzen !

        • Richtig. Jeder unbescholtene deutsche Bürger (ohne Migrationshintergrund) sollte eine Waffe nicht nur besitzen, sondern auch führen dürfen. Die Kriminellen würden ganz schnell das Weite suchen und der antideutsche Sumpf auch.

        • Amerika First an

          jupp, mehr waffen für die antifa

          wird sicher lustig werden. eure wunschfee!

        • Friedenseiche an

          Mein Traum ist ne utzi
          Leicht und effektiv da greift mich kein krimineller mehr an

        • INNERLICH_GEKÜNDIGT an

          Was meinst du warum die seit Jahren ununterbrochen sicherstellen, dass die "normale" Bevölkerung vollkommen entwaffnet ist und weiter bleibt? Regimeschutz! Am liebsten würden die ja auch noch Polizei und Bundeswehr entwaffnen, da sind ja jede Menge fürs Regime hochgefährliche Rechte drin! Huch, ein Militärputsch könnte droehen, der diese Figuren wegfegt! (Aber sicher nicht in diesem LBTGDQQFGEZ-Regenbogenballaballaland). Die einzigen die hierzulande Waffen tragen können und ungestört dürfen, sind halt die Verbrecher und diejenigen, bei denen das Regime aus sonstigen Gründen gern wegschaut!

    11. Hat Compact bereits Anzeige, Strafantrag und Rückforderungsantrag gegen Schlesinger und ähnliche Abkassierer gestellt? Wer wie Compact politisch verfolgt wird, könnte sich vielleicht am besten schützen, indem er die wahren Täter vor Gericht bringt. Eine Werbewirkung bringt es allemal.

      Vielleicht sollte man die Höhe von Medienmacherlöhnen proportional zur Breite des praktizierten Meinungskorridors festsetzen.

      • In diesem Lande kann man nur tief gefallene Politiker vor Gericht bringen ,aber nicht solche ,die sich gegenseitig beschützen …….
        Eine schmutzige Hand wäscht nicht die Andere ….auch wenn sie sich gegenseitig die Hände reichen ………

      • Juri aus Moskau an

        Bei uns in Russland hätten solche korrupten Menschen keine Möglichkeit gehabt, noch über die nächste Strasse zu kommen. Die hätten wir alle in die Gulag‘s geschafft und dort hätten diese Lumpen genügend Zeit gehabt, über ihr tun zum Nachteil des russischen Volkes nachzudenken…

        • Gute Satire, wo doch dort gerade die Korruptionsjäger (Nawalny) im Lager sitzen, während die Korrupten an der Macht sind. Die Russen nennen Putins Partei "Einiges Russland" "Partei der Diebe und Betrüger".

        • jeder hasst die Antifa an

          Der Verbrecher Nawalny ist kein Korruptionsjäger,sondern ein gedungener Agent des Westens der Russland destabilisieren soll, Russland tut nur das was Frau Faeser hier veranstalte,also Ball flachhalten.

      • Ich kann mich noch erinner, das bei einer vergangenen Zensus Abrage, Millionen Bürger dieses nicht getan haben! Es stand unter Strafe!
        Aber was passierte, weil es zuviel waren, passierte eben Nichts!
        Alsosollte Jeder sich weigern irgendeinen Mist von Berlin Folge zu leisten!

      • Amerika First an

        hat das deutsche rechtssystem nicht verstanden!

        mach du doch selber, statt andere vorzuschieben!

      • Viktor,
        unsere Justiz ist politisch Korrupt und macht Unrecht zu Recht, gibt ja genug Beispiele !
        ;-)

    12. jeder hasst die Antifa an

      Für das Programm was die uns anbieten reicht auch eine Gartenlaube aus und keine Luxuspaläste.

    13. jeder hasst die Antifa an

      Das ist das Scheinheilige Lumpenpack in diesem Lande allen Vorschriften machen und sich selbst an keine halten,Leute bis 70 schuften lassen damit die ihren Luxus finanzieren.

    14. Wird den weit überwiegenden Großteil der Gebührenzahler nicht jucken.
      Sie werden bissl speckern und sagen "aber was willste denn machen?!"…
      Traurig aber es gehören zwei zum Tango. Solange es die Menschen mit sich machen lassen…
      Naja, vielleicht erledigt sich das Problem infolge von Gasknappheit und Blackout ja von selbst.

      • Ein Schiff wird kommen unnd das beliebte Trekking Gas bringen …… dann feiern die beliebten Volkstäuscher richtige Gasfeste mit Dieätenzulagen und noch mehr Glimmer ……

        Oder,wenn alle Stricke der grossen Reden nicht das halten ,was man in die Landschaft posaunte ,dann kommen die Wüstensöhne mit Karawanen nach Deutschland beladen mit Gas Big Bags….. ziehen weiter nach Putin und kommen wieder in die deutsche Oase zurück beladen ………

        • Amerika First an

          Ja, weil Kriegstreiber Putin in erpresserischer Absicht seinen Liefervertrag nicht erfüllt.

          Die Sowjets haben ihren Klassenfeind nicht zuverlässig beliefert weil sie uns so lieb haben, sondern weil sie Devisen brauchten und ohne westliche Technologie immer weiter Richtung 3. Welt abgedrifftet wären. Putin fühlt sich mittlerweile stark genug um diese, aus russischer Sicht, Mißwirtschaft zu beenden. Welchen Grund, (außer die eigene Not) sollte intelligentes Leben haben, seine dringend benötigten Güter zu Dumpingpreisen zu verschleudern? Um so stärker sich Putin fühlt, um so teurer seine Gaspreise. So einfach ist das alles. Die Annahme Herr Putin will Deutschland zu neuer wirtschaftlicher Größe verhelfen ist genuin dumm. Der freut sich wenn du frierst und dann bereit bist viel viel mehr zu bezahlen als das Zeug eigentlich wert ist! Egal wie tief ihr euch vor Putin bückt, der wird euch nichts schenken! Der will mindestens so abkassieren wie *Trump (*Platzhalter für US) mit Frackingas. Win Win.