Autoren und Agenten

0
Meisterspione des 20. Jahrhundert (Teil XII und Schluss): James Bond ist eine Kunstfigur – doch die Schriftsteller, die ihn und andere britische Helden schufen, spielten durchaus eine Rolle im Dienste Ihrer Majestät. Erstabdruck in COMPACT 03/2016. _ von Helmut Roewer Zum Abschluss meiner Serie über die Topspione will ich einen erwähnen, den es gar nicht gab. Eine pure Erfindung sollte man denken, doch ganz so ist es nicht: 007, die Spitzenkraft im Dienste des MI6,


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel