Auto-Horror: Studie prophezeit Wegfall von 410.000 Arbeitsplätzen in Deutschland

45
Der Auftakt dieser Woche brachte einen weiteren Schock für die Beschäftigten in der Automobilindustrie. Die Nationale Plattform Zukunft der Mobilität (NPM), das zentrale Beratungsgremium der Bundesregierung zu mit der Automobilbranche verknüpften Fragen, befürchtet in einer neuen Studie den Wegfall von bis zu 410.000 Arbeitsplätzen in Deutschland bis 2030 als Folge der Umstellung auf die Elektromobilität. In unserem COMPACT-Spezial „Ökodiktatur. Die heimliche Agenda der Grünen“ berichten wir über die katastrophalen Folgen einer vom Klimawahn geprägten Politik


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Digital+ Abonnenten bitte hier anmelden
   

Über den Autor

Avatar

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel