Angriff auf COMPACT – Jetzt holen wir zum großen Gegenschlag aus

47

COMPACT hat die Veranstaltung von Querdenken von Anfang an mit allen Kräften unterstützt. Wir haben sämtliche Kanäle genutzt, um für die Demo zu mobilisieren. Selbst die Mainstream-Presse musste einräumen, dass wir als stärkste Stimme des Widerstandes maßgeblich zum Erfolg der Demo beigetragen haben.

Mit dem mobilen COMPACT-Stand auf der Querdenken-Demo

Unser Chefredakteur, Jürgen Elsässer, hat es sich nicht nehmen lassen, diesen zweiten Tag der Freiheit mit unseren Landsleuten und vielen Gästen aus dem Ausland zu begehen. COMPACT war mit verschiedenen Teams vor Ort: Mehrere Verteiltrupps haben auf der Demo unsere Hefte verkauft, unsere beleibten Querdenker-Buttons und -Fähnchen verteilt und mit Plakaten Flagge gezeigt. Wir hatten Kamera- und Fotomannschaften vor Ort, unsere Reporter sind ausgeschwärmt, ein eigenes Studio in der Nähe des Brandenburger Tors wurde eingerichtet, mit COMPACT-TV und COMPACT-Online haben wir für Berichterstattung von allen Brennpunkten des Geschehens gesorgt. Mit anderen Worten: Wir haben geklotzt und nicht gekleckert!

 

Dies konnten wir auch dank Ihrer Unterstützung leisten. Herzlichen Dank!

Ein weiteres Resultat unserer Arbeit ist die neue COMPACT-Edition „Tage der Freiheit“ – eine einzigartige Dokumentation über die Demos am 1. und am 29. August in Berlin mit vielen wunderbaren Fotos aus eigener Produktion, Interviews sowie den wichtigsten Redebeiträgen und Standpunkten der Querdenker. Sie können dieses opulent bebilderte Zeitdokument mit 124 Seiten jetzt in unserem Online-Shop vorbestellen.

COMPACT-Edition 8: Tage der Freiheit. Reden, Interviews, Fotos.

Das waren die guten Nachrichten – nun kommt eine schlechte: COMPACT sieht sich schweren Angriffen ausgesetzt, die uns mundtot machen sollen. Aber wir werden uns das natürlich nicht bieten lassen!

Schon am Freitag vor der Demo haben Instagram und Facebook unsere dortigen Seiten gelöscht – in einer konzertierten Aktion und unter fadenscheinigen Begründungen. Bei Facebook hatten wir über 92.000 Follower, die unsere Berichterstattung über die Querdenker-Aktionen aufmerksam verfolgt haben. Für uns ist klar: Die Löschungen stehen in direktem Zusammenhang mit unserer Mobilisierungskraft. Der US-Konzern hat vermutlich „von oben“ eine Direktive bekommen, unsere Seiten plattzumachen, um ein wichtiges Alternativmedium im Zusammenhang mit den Corona-Protesten auszuschalten.

Doch damit nicht genug: Sowohl unsere Internetpräsenz compact-online.de als auch unser Vertriebskanal compact-shop.de wurden durch Hackerangriffe – sogenannte DDoS-Attacken – nahezu zwei Tage lang lahmgelegt – auf dem Höhepunkt der medialen Berichterstattung über die Berliner Demo, bei der COMPACT meistens in einem Atemzug genannt wurde. Auch das ist sicherlich kein Zufall, sondern Teil der Kriegführung des Regimes gegen uns!

Natürlich haben wir sofort effektive Gegenmaßnahmen ergriffen: Unsere IT-Spezialisten konnten nach kurzer Zeit eine wirksame Cyber-Abwehr aufbauen und die gegnerischen Bots zurückschlagen. Dafür mussten wir technisch enorm aufrüsten – und ein sehr teures Tool anschaffen.

Jetzt sind wir gegen solche Attacken gewappnet. Unsere Gegner haben es nicht geschafft, uns in die Knie zu zwingen. Und dafür möchten wir uns bei allen Unterstützern herzlich bedanken!

Der zweite Teil unserer Gegenoffensive ist schon vorbereitet: Wir gehen juristisch gegen die Sperrung bei Facebook und Instagram vor! Unser Anwalts-Team wird den Konzern unter kurzer Fristsetzung zur Wiederfreischaltung der Seite und Abgabe einer Unterlassungserklärung auffordern. Nach Fristablauf werden wir dann den Erlass einer einstweiligen Verfügung beantragen.

Die Chancen stehen gut! Denn: Anders als bei Vereinen und Organisationen, die von den sozialen Netzwerken gelöscht werden, ist bei uns als Pressemedium neben der allgemeinen Meinungsfreiheit zusätzlich auch die grundrechtlich geschützte Pressefreiheit betroffen. Zudem begründet der wirtschaftliche Schaden für uns als Unternehmen die Eilbedürftigkeit.

Bei unserem Kampf gegen die Willkürmaßnahmen von Facebook setzen wir auf Ihre Unterstützung. Helfen Sie uns, einen juristischen Sieg zu erstreiten, der Präzedenzfall-Charakter hat. Wenn wir nämlich für uns das Recht erstreiten, werden auch andere Alternativmedien vor willkürlichen Löschungen geschützt sein. Wir wollen einen Schutzschirm für Presse- und Meinungsfreiheit aufbauen – und Sie können dazu beitragen!

Wenn Sie uns mit einer Spende dauerhaft unterstützen möchten, geht es entweder Via Pay Pal oder per Überweisung an COMPACT Magazin GmbH auf das Konto IBAN: DE70 1605 0000 1000 5509 97.

Über den Autor

COMPACT-Magazin

47 Kommentare

  1. Avatar

    Da wird direkt mitgelesen. 10 Minuten geht`s dann wieder 10 Minuten nicht, die Inhalte der Kommentare scheinen dabei eine Rolle zu spielen. Die Kämpfen gegen ihren eigenen Schatten ohne es zu merken.

  2. Avatar
    Theodor Stahlberg am

    Die Nachricht hör ich wohl, allein: worin besteht der Gegenschlag??? So viele wollen an ihm teilnehmen, aber können es nicht sehen. Das Versprechen, allein oder mit den Querdenkern zusammen die nächste Großdemo zu stemmen, wäre ein solcher Schritt. Das kann nicht alles gewesen sein. Die Energie, die auf den Straßen Berlins blockiert worden ist, hat sich inzwischen vervielfacht. Alle, die angereist waren und nicht laufen durften (Linden/Friedrichstraße – 150.000-200.000 Menschen) , habe es allen Verwandten und Bekannten weiter erzählt. Wer holt diese Massen ab, die nun bereit sind!!!? Ist das etwa keine Aufgabe?

  3. Avatar

    Ich bin, wie mein Name schon sagt ein Fan aller Muslime und ich wünsche den Compactern einen heißen Herbst.

    Allahalodri

    • Avatar
      heidi heidegger am

      ganzgroßscheihtann-watte-biss-woll

      /watch?v=tOAHULkzy-I

      ☠☠☠☠☠☠☠ arrafikkfikkfikk 😕

      • Avatar

        Ganz großer Schei(ß)tan ,jawoll, Heidi, denn das da ist nicht von mir sondern von der Vollstrecker-Canaille. der heiße Herbst tobt im Forum schon seit den Eisheiligen.

      • Avatar

        Schon wieder diese "Störungen". Hier wure mein Post verschluckt,ob von den Störern oder der "Moderation ist nicht mehr zu unterscheiden.

  4. Avatar

    Hihi, als ich gestern Nacht diese Seite las , war sie 30 Sekunden später wieder nicht erreichbar, das gleiche Problem. Das Geld für das "Tool" zurückfordern, es funktioniert nicht. Ich vermute, es sind nicht Profis im Auftrag des Systems sondern unbedarfte Dumpfbacken, die nicht verstehen, daß Compact Teil des Systems ist und eine Funktion darin hat.

  5. Avatar
    Rebecca-Vanessa Wille am

    Ja nun: Eigentlich ist bereits alles geschrieben: Zu Querdenken, zu Compact, zu allem.
    Nur eines kommt mir noch immer viel zu kurz: Eine tiefere Analyse der Hintergründe und Macher von Demokratischer Widerstand und Querdenken, eine Beleuchtung der Personen dahinter und besonders Ballwegs.
    Meine "Ermittlungstätigkeit" hat im Zusammenspiel mit der grundsätzlichen Distanziererei der Querdenker zu folgendem Ergebnis geführt:

    FINGER WEG!

    Nepper-Schlepper-Bauernfänger, Linksextreme und Linksesoterische Globalisten.

    Nicht gut für Deutschland!

    Querdenken ist in meinen Augen schon durch die Ausgrenzungs-Lüge zum scheitern verurteilt, und genau dies sehne wir derzeit!

    • Avatar

      Nicht nur die Finger,alles. Und 1 Meile Abstand! Ballweg präsentiert sich öffentlich trotz mittleren Alters im T-Shirt und Drei-Tage- Bart unterm Kinn bis an den Hals. Bei ehemaligen "DDR"-Insassen ist die Auffassung "ist doch egal wie man aussieht" ja nicht selten. Ist aber nicht egal, ganz und gar nicht.

    • Avatar

      Rebecca…… grosses Achtung für die Weitsicht der Realität……. !

      man kann nicht mit diesen Q-Denkern einen Staat verändern ,der noch stabil ist !!!

      Ich war mit meinen Freunden,Mitarbeitern auf dieser Demo……. nichtmal eine Stunde brauchten wir ,um zu erkennen ,dass erstens diese Demoleute nichts,aber auch gar nichts mit einer Staatsveränderung ala 1989 am Hut haben …… Die hätten den Zirkus regional auf einem Dorffest veranstalten können,da wären keine Demoverbote und Maskenpflicht mit Abstand gekommen von seitens der Garde der Hoheiten. Das war Flower Power Made in Siffland USA….

      Schade ,der Vatikan konnte keine Brigade Klosternonnen entsenden als Abordnung Gottes….. Ich kann keine Gemeinsamkeiten entdecken zwischen Compact und Q Querrulanten….

      Aber ich glaube ,es war die Masse der Menschen die für Compact interessant war , die aber mit Compact nichts gemeinsam hatten.Schade um die verpulverte Energie….. Zu DDR Zeiten gab es eine Sendung …Wünsch Dir was…..

  6. Avatar

    Und noch eines ganz Fundamentales: Wo bitte schön kann JEDER, gleich welcher politischen Orientierung, so frei sich an Diskussionen beteiligen wie hier?? Deshalb nochmals ein riesengroßes Lob!!! Bleibt so wie ihr immer ward!!!

    • Avatar

      Na ja, relativ gesehen ist es nicht ganz falsch. Aber daß der Antifaschist Michael B vom antifaschistischen Compact nicht zensiert wird, ist nun wirklich kein Wunder,daß er die Zensur nicht mitkriegt folglich auch nicht. Merke: Freiheit ist immer die eigene Freiheit. Ein glühender Hitler-Anbeter z.B. war in Hitlerdeutschland "frei".

      • Avatar
        DerSchnitter_Maxx am

        Ein nicht polizeilich und der Gerechtigkeit halber, verfolgter, krimineller, Clan, ein zugereister Vergewaltiger oder ähnliches, betrügerisches, Gesocks … und ein heuchlerisches, verlogenes, antidemokratisches, antideutsches, Antifa-Regime … ist in Givememoney n‘ shut the fuck up "frei" 😉

        Und bitte … einfach Mal Hitler vergessen und nicht immer wieder als Vergleich ge- und missbrauchen … weil es völliger Nonsens ist … kann man nicht vergleichen, hat mit den heutigen Zu- und Umständen, keinerlei Verbindung und absolut keinerlei Gemeinsamkeiten. Zudem, ist Hitler schon lange tot, aber Merkill und Konsorten leben -noch- 😉

        Nur dummdämlche, dummerzogene, hirnlose, degenerierte, Spacken … ziehen die 12 Jahre Hitler-Zeit stets als Argument oder zum Vergleich heran, weil sie keinen echten Geist oder Hirn besitzen oder davon … vielleicht, profitieren könn(t)en … also schleich dich, Du Abudin-Spacken 😉

    • Avatar

      Ich bin auch Compact, aber , es fehlen die richtigen Mitstreiter ,die die mobilisieren , die den Erfolg garantieren einer Sache . Kennedy ,da kommt einer aus den USA ,einem Land wo zwischen Horror und Ideotie alles blüht ,stellt sich vor Deutschen hin und soll ein Signal geben…. Wofür ??? Der kann in JUESEEEEHHHH keine Fliege von der Wand pusten , ist dort Null , aber in Deutschland soll der Name Kennedy Erfolg anbahnen….. Merkel geht freiwillig….. ins Altersheim.

  7. Avatar
    Die Schreibtischtäter von der Systempresse schreiben nur Hetze und Schweinereien am

    Das COMPACT-Magazin ist aber nicht nur so erfolgreich durch die Unterstützer, sondern hauptsächlich liegt es daran, das die Journalisten des Magazins über das tägliche, wirkliche Leben schreiben und dadurch die Mehrheit der Bevölkerung ansprechen. Weiter so ! Der politische und moralische Wechsel kommt auch durch euch. Ihr schafft das !

  8. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Der Feind will nicht reden und sich auch auf keinen Fall, auf einen Diskurs einlassen … geschweige auf das indigene Volk zugehen oder diesem irgendwelche Ein- oder Zugeständnisse machen zu wollen – nichts, null … absolut nada. Der Feind … legt es -indirekt- nur darauf an … "uns" derart hinterfotzig zu reizen und vorsätzlich dazu zu nötigen … nur noch, dass allerletzte Mittel … die Gewalt … anwenden zu können/müssen – genau diesen kruden, widerwärtigen, Anschein macht es. Der Feind … legt es, eigentlich, nur darauf an !!! 😉

  9. Avatar

    Mimimimimi 😀 😀 😀

    Mehr muss man zu solch gestapeltem Schwachsinn nicht sagen .

    Ihr könnt euch halt keine guten Server mehr leisten 😉

    • Avatar

      Die Macken mit der nicht Erreichbarkeit sind übrigens immer noch da.
      Somit stimmt die Aussage mit dem Schutzschild nicht!

    • Avatar

      @ Christiean, halts Maul und Spende 1000 Euro , wenn nicht kann ich das auch von hier machen von deinem Spasskassenkonto abbuchen…. 😉

      • Avatar

        Dieser bekannte Autor Christiean ….. bekommt kein Sparkassenkonto,soweit geht die Freundschaft nicht von seitens der Sparkasse mit einem Assi ,nur weil er ein Merkelgetreuer und Kahaneinstruierter ist ,gibts kein Konto…..

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Und dann ??? Vodka und Sauna oder was ?
      Ach am Ar*** hier ist Demo und nicht bei den Russen.
      Wenn Ich Russen sehen will fahre ich nach Detmold. 😉

    • Avatar

      @ Ossi (halt)

      😀 ach Gottchen. Mit meinem Vermögen und 3 Häusern/Wohnungen in drei Ländern könnten sie (nein ich 😉 ) mit 56 in einem Jahr in die wohlverdiente Rente gehen 🙂

      • Avatar

        Spiel weiter Monopoly Flaschenkind.
        Dein Vermögen ist nicht pfändbar,weil nicht vorhanden……. höchstens wenn du von Vermögen träumst kommt der Filmriss urplötzlich und du stehts wieder von dem Monopolyspiel….. statt Gefängnis …gehe lieber gleich ins Irrenhaus….

  10. Avatar
    Marques del Puerto am

    Habe die Ehre,
    liebes Compact Team , ich bin ja bekannt als symphatisches Ar***och, aus dem Grunde möchte ich hier anmerken, ich persönlich würde am Ende, keine 50 Euro auf Querdenker usw setzen. Lieber die Kohle in Halle/Saale am Bahnhof einem Obdachlosen in die Kralle drücken, dass bringt mehr Punkte.
    Tanzt ihr Narren der König hat Laune, oder auch selbst ist der Mann ist das wahre Motto.
    Wie sagt man so schön, eine Sperre bei FB ist ein Ritterschlag, ist einem der VS am Ar*** das kommt in diesem System einem Herzog Titel sehr nah.
    Nein lieber Jürgen Elsässer, ihr habt euch alle weit aus dem Fenster gelehnt und aufs Maul dafür bekommen, doch so langsam zeigt es Früchte. Revolution ist nichts für weichgespühlte, rosa Osterhasen, dass ist Chefsache!
    Ihr seit soweit gegangen, also macht weiter so und zeigt diesen AfD Politdarstellern und NPD Dummschwätzern doch wie Demo geht. Was es heißt das Volk auf die Strasse zu bekommen. Viele sind unter 30 und kennen 1989 nicht. Ja 1989, dass ist die Zauberzahl um die es geht.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Das Magazin für Souveränität ist auch der wahre Widerstand.
      Ihr seit schon so weit gegangen, zurück geht nicht mehr, oder man verliert seine Glaubwürdigkeit, also geht jetzt auch weiter .
      Und weiter heißt, ihr bekommt das Volk auf die Strasse. Und warum auch nicht, demjenigen über den Geschichte geschrieben wird, der muss sie nur einfangen, sie liegt oft unbeachtet auf der Strasse und wird nur von besonderen Menschen gefunden…

      Mit besten Grüssen
      der Marques

      • Avatar

        Der Fehler dieser vorab gefeierten Revolution mit Genehmigung der Obrigkeit war wohl, die Verbindung mit dem Q-Mischmasch der ein ganz anderes Interesse hatte……

        Lenin würde zu diesem Palaststurm sagen ….. im Geiste der Bibel…..

        Bleib Untertan der Obrigkeit die Gewalt über dich hat,gehe in dich und lobe Mutti und alle Herrlichkeiten , nehme Hacke und Schippe bestelle das Unkrautfeld…..

        Gegenschläge mit Ankündigung ist auch so eine Sache wie die Revolution ausfühlich zu beschreiben,damit der Gegner bei Kaffee und Kuchen entspannt auf den Böller sich einstellen kann,und auch die Empörungen einstudieren .

    • Avatar

      AfD war einmal…….. Die Jagtzeiten sind vorbei….nur Worte verschossen leider,und einigen Persönlichkeiten ein schönes Dasein ermöglicht……
      Ja Revolutionen gehen anders …….. wo gehobelt wird müssen Späne fallen.Ohne den richtigen Hobel ist alles vergebliche Mühe.
      Die das treffen sollte ….sehen gelassen der Zukunft entgegen und stellen 13000 neue Stühle vor den Reichstag …..Den Wirtschaftsflüchtlingen zuliebe ,die Claudia Roth medienwirksam zur Heimholung in den Selbstbedienungsladen einfordert.

      Die hat mehr erreicht als die Demo ……die nächsten Banditen werden einsozialisiert….C.Roth muss für diese Horde nicht arbeiten gehen…. Wo sollte sie auch mit ihrer Bildung arbeit finden und ausführen können.

  11. Avatar

    DDoS Angriffe kommen von dem Linken Pack. Die sitzen bei den Internetprovidern. Diese Schmeissfliegen machen das, was man in der DDR als subversive Tätigkeit durch die Stasi hier kannte. Ergebnis von 16Jahren FDJ.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      ohTiffi, zuu knochig, so ein Zicklein! da ist nix dran (an deiner These), hihi: trink nun Deinen Kakao mit Ziegenmilch und dann hurtig in’s Seminar mit Dir, zur Strafe heute mal ohne akademisches (Gammel)Viertelstündchen. so! 🙂

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT: ditt kurzhaarige dt.-belarussische Spionin (mit Lippenstiftfarbe wie ditt doofe Chebli) hat den ³Paß aufgegessään und ischd deshalb im Hospital..worrum schreibe ich am frühen Morgen schon fake, häh? ja-weils mihsch uffregt, dass ditt Tagesschau in 100 Nanosekunden schon Stimmung für ditt (gelöscht) und ihsch noch verkatert bin und überhaupts ²(Tendenz)Nachrichtenwert/Neuigkeitswert und shice ²Tagesschaupropaganda woll.

        ³der Paß gehört dem Staat und nicht der Tussi und frau kann ihn ausserdem zammkleben und der giltet dann trotzdem anzunehm‘

  12. Avatar

    Anfangs war ich dabei um endlich die kritische Masse zusammenkommen zu lassen. Nach Berlin gibt es Fehlsteuerungen:
    – Ballweg springt über das Stöckchen von Restle und lädt den VL auf niederträchtige Art aus
    – Nur linke Redner, keine Rechten am 29.8.
    – ARD-Interview von Ballweg
    – QD Stuttgart nennt das Wegwerfen der deutschen Fahne durch Merkel 2013 vorbildlich (auf Twitter zur Wien-Demo letztes WE)

    Und die Agenda wird immer linker. So sehr ich das am Anfang unterstützt habe so sehr habe ich jetzt das Gefühl, wir sollen benutzt werden. Bitte Obacht!

    Auch die lokale Gruppe in NRW, die von QD unabhängig ist hat letzte Woche ihren Kurs geändert, will S-W-R verbieten und die Polizei loben bzw. denen danken. Nach der Gewaltorgie der Berliner Uniformschläger geht das gar nicht! Bernd Bruns, komm zur Vernunft, sonst kommt keiner mehr!

  13. Avatar

    Toll!! Auch ich habe euch unterstützt. Macht weiter so, ich fand euer Engagement für die Querdenker absolut super!!! So müssen wir weiter marschieren für ein Land, das die Bürgerrechte der Menschen, das die Existenzgrundlagen von Unternehmen jeder Größe, das das freie und selbstbestimmte Leben respektiert und garantiert!!! Danke an Compact!!! Wehrt euch gegen faschistoide Angriffe jeder Couleur!!!

    • Avatar

      Michael_b am 8. September 2020 18:24

      Der B. von Q …..wird doch wohl nicht so einen vermaddeldeiten Text loslassen…..

      Also weiter im alten Trott ….. Es lebe Muttis Baron Münchhausen GMBH
      Danke für den Hinweis ….. anti faschistoid zu wirken….. Vorwärts immer und rückwärts bleiben im Q Quadrat des freien Lebens der Blumenzüchter .
      Derzeitig wird Russland in Sachen Nawalny an den Pranger gestellt müt Provokationen der Lüge , der Korridor Weissrussland einmarschreif demonstriert nebst neuen Figuren der Dissidenten Opposition , und wir züchten mit Q Blumen und andere Dinge ….. Wie sang mal eine DDR Schlagermutti….. Auf der grünen Wiese haben wir gelegen ,und wir haben Gras gekaut….
      Q lenkt uns in weitere Zeiten der Hörigkeiten ….Danke.

  14. Avatar
    heidi heidegger am

    *Jetzt holen wir zum großen Gegenschlag aus* bedeutet in Kalli-RäppDeutsch: *Die Rache wird ezz kommen! outbreaks outbreaks* LOL

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Teil 2:

      shice DDoS-Attackään!: hier hilft evtl. ein automatischer & umfangreicher Schutz mit der *Open heidi Cloud*: So bleibt Ihr Service erreichbar für -20- $ im Monat (MiniPaket) od. halt ein verzehrfertiggegrilltes MiniSchweinderl, hihi.

      *zacknweg*

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Heidi, du hast doch schon wieder getrockneten Pattex-Kraftkleber jerocht du oides Luda . 😉

        Mit besten Grüssen

      • Avatar
        heidi heidegger am

        nicht doch nicht doch, werter Marquis..ditt heidi denkt positiv: fuffzich Millionen compact-online bzw. heidi-Fäns uff einmal brachten den Server-Reaktorofen zum schmelzen sozusagään, hihi. Pure Chemie!..und die stimmt einfach zwischen ditt heidi und ditt heidi-followern woll. Grüßle! 🙂 und vor allem und zuvörderst: wanns JE (s)ein Bad in den Massen zu Berlin undoder im See nimmt, dann kucken und klicken und aufrufen halt sehr sehr viele..isso! *schmunzel*

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel