Jetzt ist es so weit: Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat die Alarmstufe im Notfallplan Gas ausgerufen. Die Kriegstreiber stürzen Deutschland in den Abgrund. Lesen Sie mehr darüber in der COMPACT-Ausgabe Blackout: Kein Strom, kein Gas, kein FriedenHier mehr erfahren.

    Die zweite Krisenstufe im Notfallplan Gas wurde nun von der Bundesregierung in Kraft gesetzt. Als Grund dafür wurden die Kürzungen der russischen Gaslieferungen sowie die hohen Preise am Gasmarkt genannt. Die Lage ist laut Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck zwar „angespannt“, die Versorgungssicherheit soll aber angeblich gewährleistet sein. Der Grünen-Politiker sprach von einer „Störung“ der Gasversorgung und bezeichnete Gas als „knappes Gut“.

    „Ökonomischer Angriff“

    Nun sollen die Bürger reparieren, was die Politik verbockt hat. Der Bundeswirtschaftsminister äußerte:

    „Alle Verbraucherinnen und Verbraucher – sowohl in der Industrie, in öffentlichen Einrichtungen wie in den Privathaushalten – sollten den Gasverbrauch möglichst weiter reduzieren, damit wir über den Winter kommen. Die Drosselung der Gaslieferungen ist ein ökonomischer Angriff auf uns.“

    Insbesondere die letztere Äußerung kann man natürlich auch als Verdrehung der Tatsachen bezeichnen. Tatsächlich ist die Drosselung der Gaszufuhr eine erwartbare russische Reaktion auf die westlichen Sanktionen, die schon viel früher – beispielsweise im März dieses Jahres – hätte erfolgen können.

    Russisches Gas ist so teuer wie nie zuvor. Hier eine Gasförderanlage in der westsibirischen Tjumen-Region. Foto: FUCKtograff I Shutterstock.com.

    Laut Habeck ist die Mangellage darauf zurückzuführen, „dass wir in Deutschland in den vergangenen Jahren nicht gut genug waren“. Diese Versäumnisse müssten nun zwar nicht von heute auf morgen ausgebügelt werden. „Aber von heute auf übermorgen sollte es möglich sein“, so der Wirtschaftsminister weiter.

    Selbstverschuldetes Desaster

    Daran darf man erhebliche Zweifel haben. Vielmehr handelt es sich um das selbstverschuldete Desaster eines Politikers, der von den geopolitischen Verflechtungen Deutschlands keine Ahnung zu haben scheint. Zur derzeitigen historischen und geopolitischen Situation Deutschlands schriebt Jürgen Elsässer in unserer Ausgabe Blackout: Kein Strom, kein Gas, kein Frieden:

    „Tatsächlich weist die heutige Situation Parallelen zu den Anfangsjahren der Weimarer Republik auf. Es hat sich ein riesiger Schuldenberg aufgetürmt – damals für die Finanzierung des Ersten Weltkrieges, heute für Asylkosten und Corona-Hilfen. Das Ausland saugt uns aus – damals mittels Reparationen, heute für den EU-Haushalt, neue amerikanische Waffen und die Rettung des Weltklimas.

    Das Kartenhaus aus wackeligen Schulden brach 1923 zusammen, als die Franzosen ins Ruhrgebiet einmarschierten und unsere Kohleförderung beschlagnahmten, ohne die die deutsche Industrie nicht mehr produzieren konnte. Was wird wohl passieren, wenn plötzlich die Energielieferungen aus Russland abgewürgt werden?“

    „Hartgesottene Weltverbesserer“

    Weiter betont Elsässer:

    „Es sind zwei Welten, die aufeinanderprallen. Hier die hartgesottenen Weltverbesserer, die von ihrem alten Feind, den Kapitalisten, ,größere Opferʽ verlangen – dort die Pragmatiker in den Unternehmen, die wissen, dass am Ende die Arbeiter und kleinen Leute bluten werden. Die Ahnungslosen in den Ministervillen und den Redaktionsstuben machen sich keine Vorstellung davon, was ,Lieferkettenʽ eigentlich bedeuten. In den von einem Gas-Embargo hauptbetroffenen Branchen – Aluminium, Chemie und Nahrung – arbeiten direkt etwa 1,5 Millionen Menschen. Doch weitere Millionen sind von diesen großen Drei abhängig.

    ,Einen gasbetriebenen Ofen für mehrere Stunden am Tag abzuschalten, sei praktisch unmöglich. Er würde erkalten; ihn wieder auf Temperatur zu bringen, fräße überproportional viel Zeit und Energie. Gas durch Strom zu ersetzen kommt nicht infrage: das würde weder ökologisch noch ökonomisch Sinn ergebenʽ, rapportiert der Spiegel die Fachkenntnis von Hinrich Mählmann. Er ist Chef der Otto-Fuchs-Gruppe, die unersetzliche Vorprodukte bereitstellt, ohne die keine Züge für die Bahn, keine Triebwerke für die Luftfahrt, keine Türen und Fenster gefertigt werden können. Gehen bei Mählmann die Öfen aus, liegen zig weitere Werke still.“

    Deutschland befindet sich also in einer existentiellen Notsituation. Dies ist insbesondere auch deshalb das Verschulden des grünen Wirtschaftsministers, weil die bestehende Kohle- und Kernkraftwerken nicht ans Netz genommen werden, wodurch enorme Mengen an Gas eingespart werden könnten. Dieser Schritt wird aber von der Ampel-Koalition aus politisch-ideologischer Borniertheit verweigert, was fürchterliche Folgen für die deutsche Wirtschaft hat.

    „Kein Strom, kein Gas, kein Frieden“: Das ist die Voraussage unserer Blackout-Ausgabe, die Sie hier bestellen können.

    Sie finden zu diesem Thema folgende Beiträge in unserer Blackout-Ausgabe:

    Kein Strom, kein Gas, kein Frieden
    Mit den Russland-Sanktionen schädigt sich Deutschland selbst mehr als das rohstoffreiche Riesenland im Osten. Es droht die größte Wirtschaftskrise seit 1945 – Verelendung, wie sie die meisten von uns zu Lebzeiten nicht kannten.

    Blackout – was der Staat plant
    Die Bundesregierung hat die Folgen eines Gas-Engpasses in einer Übung durchspielen lassen – mit schockierendem Ergebnis. Ein Übergreifen der Krise auf die Stromversorgung wurde vorsichtshalber ausgeblendet – dann käme alles noch schlimmer.

    Die Hungermacher
    Nicht nur Gas, sondern auch Nickel, Dünger und Weizen: Die Welt ist in vielen Bereichen auf Russland angewiesen. Jetzt droht eine globale Hungersnot, die einen erneuten Asyl-Tsunami auslösen könnte.

    Die Not an der Küste
    Verzweiflung in Mecklenburg-Vorpommern: Nord Stream 2 ist beerdigt, Fischerei und Landwirtschaft ächzen unter den hohen Energiepreisen. Für Politik und Medien ist Russland der Schuldige. Doch unter den Betroffen sieht man das anders.

    Jetzt helfe ich mir selbst
    Wenn es hart auf hart kommt, ist man auf sich gestellt. Nur gut, dass es Experten gibt, die einem zeigen können, wie man sicher durch die Krise kommt.

    Die COMPACT-Ausgabe „Blackout: Kein Strom, kein Gas, kein Frieden“ müssen Sie gelesen haben! Hier bestellen.

    67 Kommentare

    1. Habeck, Baerbock, Lindner Scholz und Co –
      Die dummen Deutschen haben solche Figuren 2021 gewählt.

      Jetzt müssen die Deutschen dauerhaft für ihre Dummheit bezahlen- und das besonders kräftig.
      Es wird interessant, in den nächsten Monaten

    2. Vom Märchenerzähler zum Märchenerfinder ……

      Oder , von einem ,der auszog um ein grüner Märchenonkel zu werden , dem das Geld sich mit dem Esel reck dich – Esel streckt dich Deutschland in die Tasche fliesst ….

      Merkels Märchenland bringt wunderlich immer mehr Märchenkasper hervor …..alle wollen regieren und kanzlern …. und wenn sie nicht davongejagt werden vom schwarzen Pack ….. fallen sie im Bunten Saal tot um vor unermüdlicher kluger Arbeit ….. Grüne Kiste …grüner Trauermarsch … Grün ,grün ist meine Seele …

    3. Sollten Putinversteher nicht gerade jetzt die Sommerheizung aktivieren, weil das wirklich helfen würde beim Kampf gegen herrschende politische Verhältnisse? Nur immer davon reden bringt nichts, jetzt die Gelegenheit beim Schopf ergreifen. Und hey, Putin verdient auch noch ne Mark zusätzlich, ist unverfänglicher als direkt spenden.
      Also @Putinfanclub, agieren, nicht nur hinterhermotzen. Oder mault ihr hier nur und führt Habecks Befehle am Ende doch heimlich aus, so dass der nach gut überstandenem Sparfuchswinter in Feierlaune vor die Kameras treten kann?

      PS
      Gas ist nicht wegen Sanktionen aus, sondern Sanktionen gibt es wegen Putins Kriegstreiberei. Wenn wegschauen nicht klappt und echte Hilfe nicht gewollt ist, dann wird’s hier halt düster.

      PPS
      Um so lauter wir jammern, um so enger schraubt Putin das Gasventil. ;-)

      • Ich bin ein Putinversteher ….kann aber nicht folgen der Ansage …heimlich still Habecks Worten Taten folgen zu lassen …

        und …. zwischen Putin EX KGB Major ,Leiter einer Dienststelle ,wo Grips gefragt war ,und heute als Staatenlenker und dem Froschkönig Habeck besteht ein Tag und Nacht Unterschied …. Eher höre ich auf Putin als einem Märchensnaker …..

        Für diese grüne Spinatkolchose werde ich keinen Finger krümmen ,nur ablachen ….

        Der Gasalarm sollte der Alarm gegen die grüne Pampe werden …. den frei gelassenen Zoo der Faultiere …

      • Otto Baerbock an

        "Gas ist nicht wegen Sanktionen aus, sondern Sanktionen gibt es wegen Putins Kriegstreiberei."

        Erstens: Gas ist – wenn ‘aus’ – dann sehr wohl wegen Sanktionen aus … denn wegen der Sanktionen weigert sich Kananda irgendein Ersatzteil, das für die Gasverdichter (oder was auch immer es sein mag) benötigt wird, und das leider nur in Kanada überholt werden kann, auszuliefern.

        Zweitens: Sanktionen gibt es also wegen Putins Kriegstreiberei. Und warum … gibt es Putins Kriegstreiberei? Wegen der VSA-Kriegstreiberei. Oder wie nennt man es, wenn ein … Staat … System … Oligarichie/Plutokratie … 8 (!) Jahre lang auf die Herstellung einer Situation hinarbeitet (eingeschlossen Regierungssturz und militärischer Aufrüstung), die einen Putin zwingen soll zum ‘Kriegstreiber’ zu werden??? … was dann schließlich auch gelungen ist. So wie es bisher ja noch jedesmal gelungen ist. Worüber allerdings auch kein Julian Reichelt berichtet… – noch nicht einmal ein ‘Prawda’.

        • Ja lach,
          Putin hat sicher schon den Notstand ausgerufen weil Kanada das Ersatzteil nicht rausrückt. Der macht sich bestimmt große Sorgen um dich und der unverfängliche Anlass ("ich wars nicht"), andere mal so richtig unter Druck zu setzen, kommt ihm total ungelegen.
          Hoffen wir mal, dass nichts anderes zufällig kaputt geht, ein russisches Scharnier oder so.. :-)

    4. Andor, der Zyniker an

      Waren es nicht die regierenden Politix in Berlin und Brüssel, die vor Begeisterung überschäumten, als vom Energieboykott die Rede war?
      Deutschland ist bereit einen hohen Preis zu zahlen, tönte es aus dem Außenamt und die Meinungsmacher in den Qualitätsmedien
      riefen dazu auf, gegen Putin bzw. für Selenskuiy zu frieren. Wir wollen weder Gas, noch Öl, noch Kohle vom bösen Putin, weil der mit unsrem schönen Geld seinen Krieg finanziert, verkündeten die Politbanausen rund um die Uhr. Putin lieferte weiter, trotz der zunehmenden Hasstiraden. Jetzt ist das Gas, aus technischen Gründen, tatsächlich knapp, da drehen die Propagandamaschinisten den Spieß um und der Michel wundert sich. Der poese Putin will uns frieren lassen, schallts jetzt pausenlos durch den Äther. – Wer hätte das gedacht. –
      Alice Weidel hat recht: Wir werden von Idioten regiert, die neue Lichtgestalt der "oppositionellen" CDU will’s gar noch idiotischer. Und die linientreuen "Qualitätsmedien" gießen eifrig Öl ins Feuer.

      • @Andor, der Zyniker
        Es gibt Wichtigeres, als Habecks Gas-Alarm:
        "Der #DFB hat eine Regelung zum Spielrecht trans*, inter* und nicht-binärer Personen verabschiedet. Die Regelung tritt zur Spielzeit 2022/2023 in Kraft." (Zitat Twitter) Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) lässt trans- und intergeschlechtliche sowie nicht-binäre Menschen künftig selbst entscheiden, ob sie in einem Frauen- oder einem Männerteam spielen. :-))

        • Otto Baerbock an

          Danke! Für diese ergreifende und existentiell wichtige Mitteilung. Nicht auszudenken, wie mein Leben verlaufen würde … hätte ich das jetzt nicht erfahren. Unvorstellbar …

    5. Lumumbas Zahn. an

      Der Linke, der den kapitalistischen Ausbeutern die Steigbügel küsst und diebische Ausbeuter "Pragmatiker " nennt.

    6. jeder hasst die Antifa an

      Alarmstufe Rot hätte man schon auslösen müssen als Habeck sein Amt antrat.

      • Marques del Puerto an

        @jeder hasst die Antifa,

        da hilft jetzt nur noch ,, Steven Seagal ” ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

        • Marques del Puerto an 24. Juni 2022 00:13

          ,, Steven Seagal ” der sitzt in Moskau ….war 2021 bei der Parade und 2022 auch …… Hat russischen Pass und 4 Hotels …auf der Krim …der wunderschönen .

          Vieleicht als Einzelkämpfer wenn der Endkampf der Russen die Ukraine plattmacht …. und Steven denukrainischen Möchtegern Napoleon am Kragen auf der Tribüne Roten Platz präsentiert …

        • Marques del Puerto an

          @+60 Ossi,

          (und Steven denukrainischen Möchtegern Napoleon am Kragen auf der Tribüne Roten Platz präsentiert …)

          Das mach ich schon, der kommt in einen Kofferraum vom Wolga M 24.
          Habe da zufällig einen gestern bekommen bei Naumburg. Hat zwar keine Schweller mehr aber läuft;-)
          Für Seluschki reicht es aus ….

          Mit besten Schutzgasschweißgereät
          Marques del Puerto

        • Marques del Puerto an

          @Otto Baerbock,

          ja das waren noch Zeiten als Erika Eleniak aus der Torte gesprungen kam. Eigentlich sollte die Rolle damals Claudia Rot bekommen. Aber ihr Hintern blieb immer in der Torte stecken.
          Steven Seagal sagte damals zu ihr, gehe lieber in die Politik , da kannste auch schauspielern und einfach du sein…. ;-)

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

    7. Psycho Dad an

      Der Kinderbuchautor will ja auch Firmen finanziell belohnen, die Energie sparen.
      Diese tiefrote Socke will also Kapitalisten Geld hinterher schmeißen, die das tun, was Kapitalisten halt so tun : Kosten senken.
      Deutsches Geld für alle, nur nicht für die, die sich den Arsch abarbeiten.
      Man kann gar nicht so viel fressen, wie man klotzen will.!!!!!!

      • Psycho Dad an 23. Juni 2022 21:03

        Mal eine Woche jede MCdoof Pappe und den Hühnerskelett Mist KFC reinschlingen ,dann Eiltempo nach Berlin ….als Besucher vom Erholungstag von der Tribüne gezielt im hohen Bogen den Schlafsaal vollfüllen …

    8. Rápido González an

      Im Artikel & der Forumsdiskussion wird der wichtigste Aspekt in der Gas-Malaise unerwähnt gelassen: Die von den Versager-Bürokraten der Europäischen Kommission vorgenommene Suspendierung der seit Dekaden brillant funktionierenden, preislich niedrig fixierten Gas-Langzeitlieferverträge mit Rußland. Die sich als Zocker gerierende korrupte Brüsseler Brut wollte großkotzig am Spotmarkt "spekulieren" – & fiel auf den Arsch: dümmer & inkompetenter ging’s nicht !! Bestätigung: Habecks kürzliche Reise in die Emirate & die kalte Dusche vom Scheich in der Form, daß kurzfristig keine Produkte lieferbar & LV-Verträge nicht zu haben sind.
      Märchen-Habeck gemahnt an den dummen, langnasigen PINOCCHIO, welcher sich von Fuchs & Kater beschwatzen ließ, sein Geld im Wunderland zu vergraben, wo es ihm von den beiden gestohlen wurde. Habecks Alliierte: eine Taube & eine sprechende Grille . . .
      Wann kollabiert das Habeck’sche Sandschlößchen ein ?

    9. Russland hat nichts gedrosselt, weil sie nicht liefern wollen. Sie führen eine Rutine Wartung durch und benötigen dafür ein überholtes Ersatzteil von Siemens. Im Siemens Werk in Kanada ist das Teil auch versandfertig, aber Kanada gibt dafür, aufgrund der Sanktionen, keine Ausfuhrgenehmigung. Es liegt also nicht an Russland, sondern an Kanada, das nun das Gas knapp wird. Der Westen hat sich also mal wieder selbst ein Bein gestellt. Ist die Lage wirklich so dramatisch, dann ist es unverständlich, das Nordstream 2 nicht ans Netz geht. Offenbar ist hier die US Politik immer noch wichtiger, als die Energiesicherheit der EU. So langsam sollten sie merken, dass die USA nicht für uns ist, sie benutzen uns nur für ihren Konflikt mit Russland. Ich will aber keine Waffe der USA im Kampf gegen Russland sein, ich will ein Freund von Russland sein und die USA sollen zu ihrem Meister gehen, mit anderen Worten, sich zum Teufel scheren.

      • DerGallier an 23. Juni 2022 19:07

        Notfallplan, und was oder welcher folgt danach?

        Der Politabfall Plan ….

    10. Für die Blödheit der leider gewählten Figuren sollen alle Bürger bezahlen.

      Ich fasse es nicht !

      • Privat an 23. Juni 2022 19:05

        Für die Blödheit der leider gewählten Figuren sollen alle Bürger bezahlen.

        Ich fasse es nicht !

        Ja aber 55% der Bürger nehmen alles mit Fassung hin ….. bis auch sie die Fassung verlieren … Abwarten Kälte und Hunger werden sehr schnell der grösste Feind gegen diese Hochwohlhoheiten …
        Haben die eigentlich ein Schwimmbad in dem Schlafhaus …??? Kann man denen doch nicht zumuten ab 20 Grad Celsius sich noch langweilen zu müssen …, oder Müllgesetze zu erlassen …

    11. Mueller-Luedenscheid an

      Man sollte bei dem Notfallplan bitte die richtige Reihenfolge einhalten.
      Das abschalten von der Gas-Strom- und Wasserversorgung hat in folgender Reihenfolge zu erfolgen erfolgen:
      1. Dampfplauderer im Schloss Bellevue
      2. Der Bundeskanzler und alle Minister
      3. Alle Staatsbediensteten
      4. Der GEZ Verblödungsfunk
      5. Allen Parteimitgliedern von SPD, CDU/CSU, FDP und Grünen
      6. Allen Unterstützern der jetzigen Politik
      Damit wäre , die von den ständig von Solidarität heuchelnden Schmarotzern, die Bürgerpflicht erfüllt.

    12. Stimmt haargenau unsere Buntregierung kann man mit der aktuellen Situation wie vor 100Jahren vergleichen. Inflation, innere Unruhen erstmal hier und da. Also erstmal kann man diese Situation als light verstehen, aber das große Erwachen kommt noch wenn die Armutsrate kräftig steigt und dadurch die Stufe zur Kriminalitätsrate erklommen wird. Natürlich steigt dann die Terrorgefahr da widert nämlich der IS hierzulande seine Chance… und dann kann natürlich blitzschnell ein Bürgerkrieg entfacht werden, aber da werden in erster Linie Großstadtmetropolen in den alten Bundesländern betroffen sein. Da hilft dann dem lieben und toleranten Bessi-Wessi in Form eines Gutmenschs& FFF-Gretakids kein Gejammere… Oh nein denn die haben ja Jahrzehnte alles mitgemacht wie es die internationale Medienmafia gepredigt hat. mfg

      • Mueller-Luedenscheid an

        Genau dafür waren die Waffenlieferungen in die Ukraine bestimmt.

        • warum wurden die dann nicht schon seit jahren massiv aufgerüstet? war doch genug zeit und möglichkeit, speziell nach krimdiebstahl.
          immer noch nicht gemerkt, dass nur so getan wird als ob?

    13. Willi Kuchling an

      Die Weltleitwährung Dollar hat fertig. Damit gehen alle Zentralbanken pleite, denn die Schuldenblase platzt, die Party ist aus. Roland Baader hat das so formuliert: "Was wir jetzt verprassen, müssen wir später nachhungern". Besonders, weil alle staatlichen Renten futsch sind. Auch große Teile der Privatvorsorge, denn diese Rentenversicherer wurden vom Staat gezwungen in Staatsanleihen zu investieren, welche bei Staatsbankrott ebenfalls wertlos sind. Wenn die treuen Wähler das erkennen, wirds zwischenzeitlich wieder lustig.
      Aber das Szenario ist nicht neu, neu ist, dass es diesmal weltweit gleichzeitig passiert.

      • Der gute Durchschnittsbundes Mensch hört lieber Buh und Bäh Kontras der hochgeistigen Parteien ,die wie im Kindergarten sich aufführen ….

        Da kann einer denen ganz sachlich bewiesen etwas erklären ,sofort setzt ein Geschrei wie im Affenhaus ein …mit Bezichtigungen rechts und

        strafrechtlichen Androhungen ….Haldenwang fass …. Braves Hundilein …

        Aber deutsche brauchen Märchenverkünder …weil die auf geistig gleicher Stufe hausieren gehen …

        Wenn der grosse Schreck kommt …. ich bleibe in meinen Bunker mit Familie …. Sollen die da draussen alles zerlegen in der Wut , denn ein zweiten Mauerfall wird es nicht geben mit kuschligem Glühweinangebot ….

    14. „Alle Verbraucherinnen und Verbraucher – sowohl in der Industrie, in öffentlichen Einrichtungen wie in den Privathaushalten – sollten den Gasverbrauch möglichst weiter reduzieren, damit wir über den Winter kommen. Die Drosselung der Gaslieferungen ist ein ökonomischer Angriff auf uns.“

      Machen wir doch gerne! Wir reduzieren jetzt alles. damit wir über den Winter kommen und dann sehen wir weiter. Es darf gefrohren, gehungert und gestorben werden, alles für die große moralischen Transformation ins Nirwana. Es lebe die Dummheit unserer Politker. Mit Vollgas in den Abgrund, damit die Welt besser wird.

      Und das richtig Gute dabei ist, die Mehrheit der Deutschen will es genau so! Ist doch geil, oder?

      • Otto Baerbock an

        Klar ist das goil – schließlich gehen wir als die moralischen Sieger ins Jenseits!

    15. In GB streiken die Eisenbahner. Die meisten Deutschen sind zu dumm zum streiken. Darum haben sie Not und Elend verdient. Von ihrem Verdienst (Arbeitsleistung) werden ihnen über 70% durch allerlei kollektive Schuldzinsen, Abgaben, Steuern, z.T. missbrauchte Sozialversicherungsbeiträge, willkürlichen Energiepreiswucher, zuwanderungsverschuldete Wohnkostenexplosion und mehr und mehr durch Inflation geraubt. Wo bleibt der Generalstreik?

      • Mueller-Luedenscheid an

        An den Gewerkschaftsspitzen in Deutschland stehen die Huren der Politdarsteller, parasitäre Schmarotzer, die das Geld ihrer Mitglieder in Sauf-und Hurengelagen verprassen. Für Streiks ist dann kein Geld mehr da.

      • klar,
        am ende zahlt’s ja doch der bahnkunde,oder zahlt der eisenbahndirektor lohnerhöhungen aus seiner privattasche?

        übrigens gleiches spiel wie mindestlöhne. was nützt der "bäckereifachverkäuferin" 1 eur mehr, wenn’ dafür an der aldikasse 2 Eur teurer wird, denn die aldikassiererin hat ja auch nen eur mehr bekommen.

        so weit ich weiß verdient man bei der bahn nicht mal schlecht.

    16. Nicht die "Kriegstreiber" (sowieso nur Putin) stürzen Deutschland in den Abgrund, sondern die jahrelange Fehlplanung zeichnet verantwortlich. Angefangen mit Merkels Energiewende, weiter dann mit einhergehendem hochfahren von Russengasexport. Kluge Köpfe hätten zumindest einkalkuliert, dass Putin auch mal unfreundlich sein kann und hätten sich nicht bist zur totalen Hilflosigkeit in russische Gasabhängigkeit begeben.
      Und für die US-hat-immer-Schuld-Fraktion. Hätten die Amis Russland angegriffen, wäre das Gas hier genauso knapp. Somit unterm Strich nur eine saudumme Entscheidung Deutschlands. Aufarbeitung, Lernerfolg,.. Fehlanzeige!

      • Andor, der Zyniker ist an

        Kluge Köpfe wissen, dass man nicht in die Hand beißt, die einen (mit Gas beispielshalber) füttert. Wo sind die klugen Köpfe in der westlichen Politik?

        • Mueller-Luedenscheid an

          Unsere Politiker beweisen es Tag für Tag aufs Neue, ein Leben nach dem Hirntod, ist zumindest als Politdarsteller möglich.

      • Nicht erst mit der Energiewende kam der Mist vom Himmel …..es begann als es nur noch um Macht ,Dieäten und Herrschaftsdasein ging …..
        Je verwirrter die Wahlplakate wurden …. umsomehr die Kandidaten für das Wunderland ,die sich durch ihre Partei ins Amt schleusen liessen , da fing saudumm und Gonorrha an …

    17. Sie können nur Alarm machen – die heutigen politischen Versager.

      Dabei haben dieselben schrecklichen Figuren die Krise für Deutschland ganz bewusst erst richtig herbeigeführt.

    18. Walter Gerhartz an

      Habeck lügt….. Die Firma Siemens hatte schon vor Tagen bestätigt, dass die Wartungsarbeiten notwendig sind und Kanada die Teile wegen der Sanktionen nicht liefert !!

      Aber das darf man aber doch dem "Volk" nicht erzählen, das Feindbild Russland und Putin muß aufrecht erhalten werden !

      • Habeck lügt nicht.
        Störung, Gas wird knapp. Mehr hat er nicht gesagt.

        Selber Schuld, wenn Deutschland und Russland abhängig von Kanada sind, russische KnowHow nicht mal für die eigene Firma reicht.

        • Andor, der Zyniker ist an

          Die grünen Kobolde schrien doch am lautesten, als in Brüssel ein Energieembargo gefordert wurde. Die EU wollte grosskotzig auf russische Energieimporte verzichten, um Putin zu bestrafen. Jetzt ist das Gas wirklich knapp, wegen der Sanktionen, da jammern und schimpfen die Maulhelden, wie die Rohrspatzen und Prawderix wundert sich. Poeser, poeser, Putin will uns wirklich frieren lassen. Wer haette das gedacht?

        • @Prawda
          Ihr Komment. Habeck (und Tränen ) lügen nicht
          Unterirdisch, wie fast immer.

        • Ein Land ,was führend ist in der Weltraumtechnik kannst du falschgepolter PRAWDAverdreher wohl nicht in seiner Wissentschaft herunterwürdigen …

          Amerika hätte bis heute wohl mit Sylvesterraketen experimentiert ,wenn ein deutscher denen nicht die Geheimnisse des deutschen Steuerzahlers verramscht hätte ….

        • Rischtisch Ossi, Russentechnik ist die größte!
          (natürlich auch die schwerste)

          Falls du’s und Putin noch nicht bemerkt haben solltet. Raketentechnik ist das, was die Menschheit am Allerwenigsten braucht.

          Ist wie beim Intelligenztest. Besonders Begabte arbeiten sich mühsam bis zur 50 Punkte Frage hoch, Prawda löst nur die 1.000er Frage und geht dann nach Hause. Frag Andor und DeSoon, die Meister des sinnlosen Taubenschachs.

    19. „dass wir in Deutschland in den vergangenen Jahren nicht gut genug waren“
      Vorsicht, wenn solche Ha- und Baerböcke von WIR reden. Ist da etwa "Volksgemeinschaft" gemeint?? Sozialisten haben so etwas drauf, wie wir wissen.
      Wer sich mit denen gemein macht, hat das darauf Folgende redlich verdient.

    20. Mueller-Luedenscheid an

      Märchenonkel Habeck, Lügenbaronin Baerbock, Drogenbauer Özdemir und als Anführer CumEx Scholz. Dagegen ist jede Anstalt für Schwachsinnige ein Hort der Intelligenz.

      • Wie rief ein Irrenhausinsasse ex Seelenbändiger in einem Film mit Gerard Departieu/ J.Reno …..SCHEISSE …"

    21. sollten den Gasverbrauch möglichst weiter reduzieren, damit wir über den Winter kommen.

      ich werde zu tausend Prozent über den Winter kommen …aber ob Habeck im nächsten Frühjahr noch einen grünen Clown spielt …das ist sehr sehr gasabhängig ……

      Grosse Klappe gegen Putin und Siegergewissheit ….. nun klemmt der Gashahn in Russland …… , da wird Generalgasmobilmachung ausgerufen …..
      Wie kann man Habeck nennen …. Mutter im Fernseher leiert der Gas Heini eine Rede …..

    22. Thüringer an

      Nehme keine Wertung dazu, ist von Heinrich Heine :
      ——————————-

      Die schlesischen Weber

      Im düstern Auge keine Träne,
      Sie sitzen am Webstuhl (gehen auf Arbeit) und fletschen die Zähne:
      Deutschland, wir weben dein Leichentuch,
      Wir weben hinein den dreifachen Fluch –
      Wir weben, wir weben!

      Ein Fluch dem Gotte, zu dem wir gebeten (Den ewigen Ami Präsidenten)
      In Winterskälte und Hungersnöten;
      Wir haben vergebens gehofft und geharrt (Scholz, Habeck, die Grünen),
      Er hat uns geäfft und gefoppt und genarrt (Der Gangster Scholz) –
      Wir weben, wir weben!

      Ein Fluch dem König, dem König der Reichen (Soros, Gates, Klaus Schwab, Scholz),
      Den unser Elend nicht konnte erweichen,
      Der den letzten Groschen von uns erpreßt (Lindner, Scholz)
      Und uns wie Hunde erschießen läßt (demnächst) –
      Wir weben, wir weben!

      Ein Fluch dem falschen Vaterlande,
      Wo nur gedeihen Schmach und Schande (Merz, Röttgen, Scholz, Barbock und all die Anderen Verbrecher),
      Wo jede Blume früh geknickt (Wo Baerboch mit Klaus Schwab …),
      Wo Fäulnis und Moder den Wurm erquickt –
      Wir weben, wir weben!

      Das Schiffchen fliegt, der Webstuhl kracht,
      Wir weben emsig Tag und Nacht –
      Altdeutschland, wir weben dein Leichentuch (JUHUUUUUUUU),
      Wir weben hinein den dreifachen Fluch,
      Wir weben, wir weben!

    23. Irrenhaus Deutschland. „Es tut uns leid sagen zu müssen, dass wir Deutschlands Gasversorgung nicht mehr gewährleisten können.“ In diesem Moment jagen Ökoterroristen Nordstream 1 mit einer geklauten Wasserbombe in die Luft. Der Flüssiggastankhafen wird von der Umwelthilfe verklagt, irgendwelche Meereskrebse wurden auf der Baustelle entdeckt, die man schützen muss. Zuguterletzt brechen noch zwei weitere Kriege am Persischen Golf aus, es werden alte Rechnungen beglichen. Die große Ölkrise beginnt… Aus Deutschland kommen verstörende Meldungen: man will weitere 100000 Afghanen aufnehmen, vorzugsweise erprobte Kämpfer, um die neue Bundeswehr aufzustocken…

      • Werner Holt an

        @ Klaasen: "(…) man will weitere 100.000 Afghanen aufnehmen,
        vorzugsweise erprobte Kämpfer, um die neue Bundeswehr aufzustocken …"

        Wenn die Afghanen gleich noch die Beutewaffen mitbringen könnten,
        wird auch die Wiederaufrüstung der Bundeswehr gleich noch etwas billiger.

    24. (..) Die Drosselung der Gaslieferungen ist ein ökonomischer Angriff auf uns (..)
      Robert Habeck, der Tatsachenverdreher. Das war kein Angriff sondern die logische Antwort auf Waffenlieferungen und Sanktionen, die noch dazu alle ins Leere liefen. Ein Philosoph als Wirtschaftsminister – no comment.

    25. Habäckchen sagt: "„Alle Verbraucherinnen und Verbraucher […] sollten den Gasverbrauch möglichst weiter reduzieren, damit wir über den Winter kommen.“

      Gegenvorschlag: Die deutsche und die europäische Regierungen sollten sich vom Imperium frei machen, dann alles dran setzen, dass der Clown in Kiew sich mit Putin am Verhandlungstisch setzt, um dann nach dem "russischen Diktatfrieden" auf allen Vieren nach Moskau zu kriechen, um zu winseln, heulen & flehen, ob Russland nicht doch noch ein paar Kubikmeter Gas übrig hat. Also für unseren Wohlstand & warme Wohnungen im Winter halte ich das nicht für zu viel verlangt… .

      Während Habäckchens Notfallplan ein Zumutung ist – mir ist das politische Gebilde namens Ukraine das nicht wert.

      • Das Hemd sitzt näher als der Rock. Hungern und frieren für die Ukraine??????
        Es gibt keine Verpflichtung zur Selbstkasteiung!!!
        Die Hypermoral der bestens versorgten , selbsternannten Eliten geht mir auf den Sack.Ganz gewaltig.

        • Für mich gibt es keine Verpflichtungen.
          Schon gar nicht für den korrupten Staat Ukraine.
          Für mich völlig uninteressant.
          Sollen die dorthin gehen wo der Pfeffer wächst.

      • Macht doch wie ihr denkt, keine zwingt euch auf Habeck zu hören.

        Haut raus das Zeuch….

    26. Durchdenker an

      Wie bitte Herr HJabeck? Sie forden:
      „Alle Verbraucherinnen und Verbraucher – sowohl in der Industrie, in öffentlichen Einrichtungen wie in den Privathaushalten – sollten den Gasverbrauch möglichst weiter reduzieren, …."
      Wieso denn Wir??
      S I E und Ihre super Experten haben das "VERKACKT"!!!
      Pläne ausarbeiten, davon kommt kein Gas und Öl ins Land!!
      Machen Sie sich endlich "Auf die Socken" und besorgen Sie Gas und Öl!! Vergessen Sie auch nicht Strom zu besorgen!
      Das ist Ihre VORDRINGLICHSTE AAufgabe! Nicht unsere!
      Sagen Sie doch gleich wie Merkel: "Wir schaffen das !" Wobei natürlich nicht Sie und Ihresgleichen gemeint sind!
      Ich sage Ihnen was Ihr und Iresgleichen Glück ist, aber das wissen Sie selber ganz ganau: Die Schlafschafe werden Euch selbst dann noch mit Hosiana- Rufen beglücken, wenn in deren Wohnungen die von Ihnen "Bestellten" Eiszapfen von der Leuchte hängen!!!

    27. Was wir brauchen ist ein Notfallplan, wie wir diese Hampel-Koalition schnellstens wieder loswerden.

      • Otto Baerbock an

        Der Notfallplan sieht so aus: In 3 Jahren … wird wieder gewählt. Diesmal bekommt die SPD 18% – die Grün:in/nen//außen///X dafür 27%. Zusammen mit der … ach, irgendwer wirds schon sein können … XY-Partei reicht das dann für weitere 4 Jahre Weltenrettungspolitik. Wir sind gesegnet!

    28. Deutschland und was du nur gewählt???????
      Das ganze Ausland schüttelt den Kopf!!!!
      Mit Pauken und Trompeten in den Abgrund……. Hammer.
      Wir waren mal das Land der "Dichter und Denker"!

      Schaut euch den heutigen Haufen in der Politik nur an…….

      • Lumumbas Zahn. an

        Dichter und Denker waren und sind nur nutzloses Pack. Deutschland hatte mehr.