Die Diktatur des Great Reset marschiert. Das Regime verpanzert sich. Viele verzweifeln. Andere ballen die Faust in der Tasche. Doch die Erinnerung an 1989 lebt. COMPACT ist die Fackel der Freiheit. Mit einem Abo entzünden Sie das Feuer auch in Ihrem Herzen!

    COMPACT gibt der schweigenden Mehrheit eine Stimme. Wir legen die Waffe des Wortes in die Hand des Volkes. In Zeiten universeller Täuschung ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

    Mit COMPACT sind Sie ganz vorne mit dabei: dort, wo das geheime Deutschland wächst. Ein Abo gibt Ihnen neue Kräfte – und stärkt unsere Feuerkraft. Die Freiheit ruft!

    ***

    Freiheit für Deutschland: Xavier Naidoo und Elsässer bei einer Kundgebung vor dem Bundeskanzleramt, 3.10.2014. Foto: COMPACT

    Hoch die Revolution – nieder mit der Inflation!

    Alles wird teurer, nur das COMPACT-Abo nicht! Vergleichsweise werden wir dadurch sogar immer günstiger… Die Inflation liegt bei über vier Prozent, Lebensmitteln haben sich um 25 Prozent verteuert, Sprit sogar um 50 Prozent. Die gestiegenen Materialkosten, vor allem beim Papier, und die stark erhöhten Transportpreise schlagen auch auf die Produktion und den Vertrieb unseres Magazins durch. Leider müssen wir dem Rechnung tragen und den Einzelpreis unserer Monatsausgabe von 5,50 auf 5,95 Euro heraufsetzen. Die Änderung tritt mit der Ausgabe 1/2022 (Auslieferung: kurz vor Weihnachten) in Kraft.

    Aber Sie können der Inflation ein Schnippchen schlagen, indem Sie COMPACT-Magazin abonnieren! In diesem Fall bleibt der Preis nämlich, wie bisher, bei 4,95 Euro pro Monat. Sie sparen also gegenüber dem Einzelbezug einen vollen Euro pro Ausgabe, plus die 1,90 Euro Versandkosten – das sind zusammengenommen pro Monat 2,90 Euro weniger und aufs Jahr gerechnet sogar 34,80 Euro weniger. Machen Sie sich also selbst ein schönes Weihnachtsgeschenk und abonnieren Sie COMPACT-Magazin. Oder wollen Sie einen Ihrer Liebsten (m/w) zum Fest damit beglücken? Das geht auch – einfach unter mut-zum-abo.de die entsprechende Option wählen.

    Natürlich tun Sie auch uns mit diesem Schritt einen Gefallen: Kaufen Sie COMPACT nämlich am Kiosk, landet nur die Hälfte des Verkaufspreises bei uns. Die andere Hälfte kassiert der Zwischenhandel, und das ist auch das gute Recht der Grossisten und Kioskbetreiber, denn sie verteidigen die Pressefreiheit und den Pluralismus. 17.000 Verkaufsstellen im Bundesgebiet sind unser Schaufester – aber die Finanzkraft von COMPACT hängt an den Abos.

     

     

    11 Kommentare

    1. Es ist völlig egal ob COMPACT der schweigenden Mehrheit oder einer kritischen Minderheit eine Stimme gibt.
      Wichtiger ist das es auch eine andere Informationsquelle als die Mainstream Medien gibt. Zumindest werde ich hier von so Bullshit Berichten wie diese Woche in der BILD, mit dem Titel auf der 1. Seite: " Jetzt verprassen die Alten die Zukunft der Jungen " verschont.
      Warum mussten dann alle "Alten" unbedingt geimpft werden? damit sie noch älter werden und noch länger die Zukunft der Jungen verprassen?
      Wenn dann möchte ich informiert und nicht aufgehetzt, angelogen oder erzogen werden.
      Abgesehen davon kenne ich keinen Zeitungsverlag, die bei einzelnen Kommentatoren, so großzügig über permanente Beleidigungen und Behauptungen einer falschen Berichterstattung, hinwegsehen.
      Mein Fazit: Weiter so COMPACT

    2. Das soll wohl ein Witz sein ? Compact , die Revolution per se, lach. Dessen Linie ist doch, auf "direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild" hinzuarbeiten. Die Macht in die Hände des wankelmütigen Pöbels zurück zu legen ,der heute schreit "Hosianna dem Gesalbten " und morgen "kreuziget ihn " , das ist keine Revolution sondern verantwortungsloser Salto rückwärts. — Revolution wäre z.B. : Überwindung des Parlamentarismus, Nationalismus als Staatsaufgabe, Enteignung aller Produktionsmittel , allen Grund und Bodens, Gebäude, vermieteten Wohnraumes, Edelmetalle , Devisen. Währungsschnitt-jeder fängt wieder mit 100 Mark an , zur Vernichtung der Macht der Kapitalisten. Umerziehung ehemaliger Kapitalisten. Bekämpfung von Pluralismus , Gottlosigkeit, egozentrischem Individualismus, Wiederherstellung des Patriarchats …….. . u.v.m. DAS wäre Revolution , aber nicht Ringelpietz mit Anfassen in "im besten Sinne bunter Vielfältigkeit".

      • … die Gedanken sind frei …
        Es regiere der Blödsinn der umerzogenen BRiD Insassen
        Rot Front

      • Professor_zh an

        Oh weh, seufzt Professor_zh, Sie haben ja eine weitreichende Phantasie, sich Namen auszudenken, Herr ###! Ihre Wortwahl verrät Sie allerdings immer wieder. Sei’s drum!

        In der Tat teile ich Ihre Skepsis bezüglich der Demokratie, in welcher Form auch immer. Aber für Revolution werden Sie Professor_zh ebenfalls niemals begeistern, denn der Begriff bedeutet ,,Umwälzung" – im schlimmsten Sinne des Wortes! Lesen Sie Bücher über die Revolutionen, die die Welt veränderten, oder über welche, die stattfinden könnten. Allen ist eines gemeinsam: Das unterste wird nach oben gekehrt, nämlich Abschaum und Gewalt! Und daraus kann logischerweise nichts Gutes entstehen!

        ,,Selig sind die Friedfertigen, denn sie werden ,Gottes Kinder’ heißen." (Mt 5, 9)

    3. INNERLICH_GEKÜNDIGT an

      Das Abo kann ich nur empfehlen: Ein Höhepunkt zum Monatsende, wo man bei der Lektüre endlich mal wieder durchatmen kann!

    4. Ob das tatsächlich so klug war, den wenigen tapferen Kioskhelden vor den Koffer zu sch******?

    5. Yeah. Das ist schon der zweite Mutmachartikel von ELSÄSSER innerhalb einer Woche. Jetzt hab ich COMPACT wieder lieb. – Schluss mit Jammern a la "der Westen ist verloren!", "der und der in der AfD ist doof!" und "die Südsee ist schöner!". An all dem ist zwar was dran, nur ist Lamentieren Zeitverschwendung und raubt unnötig kostbare Widerstandsenergie.

      Wir boxen bis dass der Gegner umfällt, oder wir.
      Ring frei. Feuer frei. Spass dabei!

    6. "COMPACT gibt der schweigenden Mehrheit eine Stimme. "

      Korrektur = nicht Mehrheit sondern Minderheit.

      • Professor_zh an

        Das Gleichheitszeichen hat da nichts zu suchen, und es fehlt ein Komma. Setzen, Sechs!

        und im übrigen fragt sich Professor_zh, ob es nicht langweilig wird, wenn man Tag für Tag immer bloß das Gegenteil von irgendwas formulieren soll. Was Sie schreiben, ist noch öder als das, was jene fabrizieren, die unentwegt von Revolutionen träumen…

        …John Barr Black Reserve Blend – ,,Schwarze Reserve, verblendet" fiele Prof dazu nur ein!