16-Jährige in Leer von Merkel-Gästen vergewaltigt: Endlich setzt es Haftbefehle

41

Endlich: Von der Staatsanwaltschaft Aurich wurde nun doch ein Haftbefehl gegen drei Asylbewerber aus dem Nahen Osten erlassen, die am Wochenende in Leer ein 16jähriges Mädchen schwer misshandelt und vergewaltigt haben sollen.  Informieren Sie sich im Dossier der August-Ausgabe von COMPACT über die vergessenen Opfer der Messereinwanderung von Wien bis Würzburg. Hier mehr erfahren.

 Die Serie schwerster Gewalt von Asylbewerbern gegen minderjährige Frauen im deutschsprachigen Raum setzt sich ungebremst fort. Nach dem Mord an der 13jährigen Leonie in Wien, für den sich vier afghanische Asylbewerber verantworten müssen, kam es nun im Nordwesten Deutschlands zur brutalen Misshandlung und Vergewaltigung einer 16jährigen durch drei Asylbewerber aus Syrien und dem Irak. In Ostfriesland herrscht blankes Entsetzen über die Tat: Die Wohnung in Leer, in der das 16jährige Mädchen in der Nacht von Freitag auf Samstag vergewaltigt worden war, geriet schon Mitte dieses Monats in das Visier der Polizei, als dort ein 34jähriger Syrer wegen Schleuserkriminalität, Ausweismissbrauchs, unerlaubter Einreise und Geldwäsche festgenommen wurde.

Wohnung wurde zur Falle

Die Wohnung soll laut Informationen der Bild-Zeitung dem jetzt in dieser Woche festgenommenen Syrer Hassan K. gehören, der sich dort aber nicht aufgehalten haben soll. Stattdessen berichten Anwohner über ständig wechselnde Personen in der Wohnung sowie ein Tag und Nacht anhaltende Lärmbelästigung. Diese Wohnung sollte dann auch für das 16jährige Mädchen zur Vergewaltigungsfalle werden, die hier in der Nacht vom vergangenen Freitag auf den Samstag von den zwei Syrern und dem Iraki brutal geschlagen und vergewaltigt wurde.

Skandalöserweise wurden die Täter zwar sehr schnell festgenommen – nämlich am Samstag früh nach der Tat, wurden dann aber wieder auf freien Fuß gesetzt, obwohl Kleidung der jungen Frau in der Wohnung gefunden worden war. Ein Staatsanwalt aus Aurich legte aber Beschwerde gegen die skandalöse Entscheidung des Haftrichters ein, der nach der brutalen Gruppenvergewaltigung unterstellt hatte, dass keine Flucht- und Verdunkelungsgefahr seitens der Täter bestehe. Zum Glück setzte sich am Ende aber der Staatsanwalt durch, mittlerweile wurde doch ein Haftbefehl gegen die drei Orientalen erlassen.

Die Täter: Wieder einmal Merkel-Gäste

Der Iraker und die beiden Syrer waren 2015 mit der großen Asylwelle nach Deutschland gekommen, was wieder einmal zeigt, was für schreckliche Folgen die damalige Grenzöffnungspolitik Merkels bis heute hat. Wenn Sie Angela Merkel, der Königin der Schlepper, zum Abschluss ihrer Amtszeit nochmal richtig eine kleben wollen, dann finden Sie hier den richtigen Aufkleber dafür, der derzeit schon tausendfach in Deutschland verklebt wird.

Informieren Sie sich im Dossier der jetzt schon bestellbaren August-Ausgabe von COMPACT über die vergessenen Opfer der Messereinwanderung von Wien bis WürzburgTitelthema: Deutschland im Regenbogen-Wahn:  Wir zeigen, wie LGBT-Lobby, Gender-Irre und Globalisten die Gesellschaft umkrempeln wollen – und welche Interessen dahinter stehen. Hier bestellen oder auf das Banner unten klicken.

Über den Autor

_ Sven Reuth (*1973) ist Diplom-Ökonom und schreibt für COMPACT hauptsächlich zu wirtschaftspolitischen Themen. Seit Januar 2021 ist er zudem Online-Redakteur.

41 Kommentare

  1. Wenn die Täter wieder dingfest gemacht werden konnten, hatte der Richter mit seiner Einschätzunh (keine Fluchtgefahr) Recht.

    • thomas friedenseiche am

      junge junge junge

      diesen kommentar kannste die auf deine haut einbrennen
      in dem fall wo dich mal son schuldunfähiger goldesel überfällt und dich bereichtert
      wie auch immer das dann aussehen mag

      die täter gingen davon aus
      dass sie wie die anderen VERGEWALTIGER von oben geschützt werden

      womöglich haben die nicht nur indigene angegriffen sondern auch andere die ebenfalls unter schutz von oben stehen
      oder so was ähnliches

      jedenfalls deine empathie im falle einer schwersten vergewaltigung nach der das opfer gerade mal 16 jahre jung sich umbringen will
      zeigt mir was für eine *pieeeeeeeep* du bist

      ich wünsche dir von herzen dass du ganz schnell die medizin schlucken darfst die du so gerne bei anderen angewandt siehst

      nämlich wie ein täter behandelt zu werden wenn du opfer geworden bist

  2. Rumpelstielz am

    Vergewaltigung in München: Täter sind Münchner mit ausländischem Pass
    Fünf der Festgenommenen sollen an der Vergewaltigung Mitte April beteiligt gewesen sein, der sechste Tatverdächtige soll versucht haben, die gestohlenen Gegenstände aus der Wohnung, darunter einen Laptop, weiterzuverkaufen. Gegen die Männer im Alter zwischen 18 und 21 Jahren wurde Haftbefehl erlassen. Alle sechs mutmaßlichen Täter – einer von ihnen hat einen deutschen Pass, die anderen sind Münchner mit ausländischem Pass – haben offenbar einen festen Wohnsitz in der Landeshauptstadt.
    Münchener mit ausländischem Pass schreibt de Merkur.!!!
    Wenn in der Hofreitschule in Wien ein Rattennest gefunden wird, dann sind das doch keine Lippizaner. Und wenn eine Frau Straßenköter mit in die Wohnung nimmt, dann soll sie sich nicht wundern, wenn Sie Flöhe bekommt oder gebissen wird.

    Obwohl der Asylantrag des Täters abgelehnt wurde und er als gewalttätig bei der Polizei bekannt war, konnte er sich unbehelligt in Deutschland aufhalten. Wären die geltenden Gesetze angewandt worden, würden drei Menschen noch leben.
    Und dies obwohl bekannt ist, daß der Täter kurz vor seinem Messerangriff „Allahu Akbar“ schrie und sich vor den Polizisten damit brüstete, seinen „Dschihad“ verwirklicht zu haben. Die Verursacher behaupten, daß der Täter psychisch krank sei.
    Klar sind die – nach dem Quoran dürfen die – und wundern sich, wenn nicht.

    • thomas friedenseiche am

      diese vergewaltiger udn mörder sind nicht psychisch krank

      wäre bei denen eine psyche vorhanden
      dann würden sie leiden und irgendwann unter dem druck zusammenbrechen

      die haben womöglich nicht mal eine seele

      und wenn doch dann vom satan

      ich frag mich auch
      warum nicht schon etliche polizisten getötet wurden wenn sie zb gegen miri abuchaker und elzain clan und so weiter vorgegangen sind

      in deren heimatländern sterben dauernd polizisten

      stehen die polizisten auf einer schutzliste oder so ?

  3. Wie konnte das passieren ? Wurde die 16-Jährige vorm Supermarkt in ein Auto gezerrt und in die Wohnung entführt ? Um 400 v.Chr. gab es in Athen praktisch keine Vergewaltigungen, weil keine Frau, schon gar nicht eine 16-Jährige, ohne Begleitung das Haus verließ.

    • Seh ich bei Causa Epstein so, hier allerdings etwas differenzierter. Ist aber egal, emotional und moralisch vermintes Gelände.

    • heidi heidegger am

      Teil 2

      d d dös iss ja fast Josef Fritzlstylie watt in Austria *momentans* ablaufen tut, tsstss:

      /watch?v=5-g-iO_1gE4

  4. Rumpelstielz am

    Sure 24, Vers 33: “…Und zwingt nicht eure Sklavinnen (fatayaat), wenn sie ein ehrbares Leben führen wollen, zur Prostitution, um (auf diese Weise) den Glücksgütern (`arad) des diesseitigen Lebens nachzugehen. Wenn (jedoch) jemand sie (wirklich dazu) zwingt, dann ist Allah gewiß nach ihrem erzwungenen Tun, barmherzig und bereit zu vergeben.”

    Besonders problematisch ist, dass dieses versiffte System diese Asylbetrüger gewähren lässt – Abschiebelager will das Siffsystem nicht, weil man lt allierter Vorgabe einen Migrationsanteil von 50% erreichen muss, in der Bevölkerung, und den Anteil bekommt man nicht, wenn man jeden Kriminellen Asylbetrüger abschiebt oder in Lager steckt, von da aus dann der Export der Goldstücke erfolgt.
    Das Wichtigste ist KEIN GELD FÜR ASYLBEWERBER. Dieses Geld muss für die Abschiebung verwendet werden.
    Die Erkennungsdienstliche Behandlung muss Pflicht sein.
    Das schreckt jeden ab – die Aussicht in einem Lager nur Futter und Schlafplatz bekommt ohne Geld.
    Die Wiedereinreise Abgeschobener muss endlich unter Strafe gestellt werden.

    Unsere Kultur ist wissensbasiert und freiheitlich demokratisch. Ihre Wiege stand im antiken Athen.
    Von daher haben sich alle Religionen unserer wissensbasierten Wertvorstellung unterzuordnen – ohne wenn und aber.

    Erkennungsdienstliche Behandlung mutmaßlicher Asylbetrüger (d.h. alle Flüchtilanten) findet nicht statt.
    Wir faffen daff. Heiliger Anders hilf uns.

  5. Unkontrollierte Einreise gewähr vor allem Kriminellen Subproletariern alle Möglichkeiten! Normale Einandeungsländer lassen solche Gestalten nämlich nicht rein!
    Dazu kommt, daß im Islam Frauen nichts wert sind und gerade solche Schichten sich dann in solchen Dingen besonders bestätigt sehen und gnadenlos zuschlagen. Ungebildete, unzivilisierte neigen zu Angeberei und können es nur auf diese Weise gegen (schwächere) Frauen!
    Für den sozialen Bodensatz ihres Volkes muß jedes selber aufkommen und die Zugehörigkeit zu dieser Schicht löst keine politische oder ähnliche Vorfolgung aus, allenfalls die der Strafverfolgungsbehörden! Also: Ab in die Heimat mit solchen Vögeln!
    Andernfalls gehört ein Paragraph zur Sicherheitsverwahrung wegen fortgesetzt asozialen Verhaltens gegen diese eingeführt.

  6. jeder hasst die Antifa am

    Ob denn das Vergewaltigungsopfer sich hinterher mit dem werfen von Teddybärchen auf die traumatisierten Schutzsuchenden bedankt hat,

    • alter weiser weißer mann am

      Zum Fremdschämen …..
      Geschmackloser Blödsinn
      erst mal nachdenken und dann in die Tasten hauen.

  7. Besonders ist in diesem Fall, dass die „Traumatisierten“ nach der Tat von einem Haftrichter zur Herkunftsfamilie, die natürlich weder in Syrien noch im Irak ist, entlassen wurde. In der Meldung war dann noch zu lesen, dass das Massaker an der Frau so furchtbar war, dass bis zu 15! Jahre Gefängnis als Strafe im Raum stehen. In Anbetracht, dass bei anderen Vergewaltigungen durch Moslems eine Geldstrafe als Sanktion ausreichte, kann der Mensch sich in etwa vorstellen, was die Kulturfremden an dieser jungen Frau praktiziert haben. Nachdem einige Medien über den liebevollen Umgang mit den Herren berichtet hatten, sollen diese nun doch in Verwahrung genommen werden. Die Frauen in Ostfriesland werden es danken. Ok, die Grüninnen sind wahrscheinlich entsetzt, aber sie können den Jungs ja Briefe schreiben und bei Entlassung…..Ein Sportfunktionär rief irgendwann etwas mit Kameltreiber, mußte dann nach Deutschland. Die Traumatisierten bekommen nach Vergewaltigung und Mord i.d.R. eine gewisse Strafe, gerne auf Bewährung, und dann eine angemessene Wohnung und Hartz4. Weil in Ihren Herkunftsländern, droht Ihnen…..ja, was eigentlich? Mögen sich die Schreie der Getöteten und Geschändeten bald in den Köpfen der Guten festsetzen!!!

    • jeder hasst die Antifa am

      Für sowas hätte man sie in ihrem Heimatland einen Kopf kürzer gemacht darum darf man sie nicht zurück schicken,so bestimmt es das Asylunrecht was in diesem Regime als Monstranz getragen wird.

      • thomas friedenseiche am

        für so etwas würden die hier noch viel schlimmer bestraft
        dazu allerdings müssten die millionen polizisten richter staatsanwälte rechtsanwälte asylhelfer politiker kleriker antifas usw weg
        xxxx

        ich würde sterben dafür die vergewaltigung meiner nichte so zu ahnden wie ich es für richtig empfinde
        und das wäre nicht dem vergewaltiger noch empathie entgegenbringen
        die wäre fehl am platze

        ich denke ca 10 mio deutsche denken genauso
        wie viele danach handeln würden im extremfall weiß ich nicht
        ich würde da nicht mal drüber nachdenken
        weil ich meine nichte über alles liebe

  8. Danke für diese Meldung werte Compact Redaktion!
    Die deutschen Medien schweigen zu den täglichen Vergewaltigungen deutscher Mädchen und Frauen durch Migranten! Das ist ein zusätzliches Verbrechen.

    In Deutschland haben Asylbewerber alleine im letzten Jahr ( Daten von 2020 )   300 Deutsche getötet!

    Eine Auflistung der offiziell vom BKA belegten, aber nicht weiter publik gemachten Zahlen  zu  Asylbewerber – Kriminalität und  durch islamistische Migranten getötete Deutsche:

    Es gab im  Jahr 2020 in Deutschland, lt. offizieller Statistik:
      
                  
       80 Morde und  220  Totschläge verübt durch Asylbewerber.
             
      Also  300 getötete Deutsche durch Asylanten in einem Jahr!   
     
               
      750 Vergewaltigungen durch Asylanten. 

    Und
             
       14.000  Körperverletzungen / Messerstechereien auf Deutsche durch Asylanten.  

                   
      
     Sucht dazu in  youtube  das Video  von  Dr. Brandner, Rechtsanwalt AFD  mit der Bezeichnung:  

                  
       Terrorist schlachtet Frauen wo bleiben die Lichterketten   
         
                       
         www.youtube.com/watch?v=5_0i_JRCxOY

    • Rationaler Rationalist am

      @compact

      1. Veröffentlichung von links in Kommentaren werden doch eigentlich ohne Nachfrage gelöscht gemäß eurer Kommentarregeln???

      2. Die Taten durch Deutsche in Deutschland gegen das Leben von Personen umfassen das 5 fache der Taten. Das darf man nicht vergessen. Und die Taten werden nach Ausländern getrennt.. nich Asylbewerber…

  9. Marques del Puerto am

    Habe ich den Tach ja schon drüber geschrieben, da war stand der Dinge aber noch, die drei Liebesgötter haben ja nichts schlimmes gemacht und Fluchtgefahr besteht im Sommer ja nicht. Nur im Winter, wenn die Testosteron gesteuerten Raketenbauer ihre Kameltrei….ääh… Heimatländer besuchen um zu berichten das hier schon zu Lebzeiten die 72 Jungfrauen auf sie warten und die Kohlen für nichts tun rübergewachsen kommen.
    Da wird wohl der arme Staatsanwalt ab jetzt als Nazi geführt werden. Hoffen wir blos das der Mann nicht von Katrin Göring-Eckardt höchst persönlich bereichert wird, um zu lernen was politische Korrektheit angeht. Denn wie wir ja wissen, freut sich Katrin auf Veränderungen und das sogar drastisch.
    Ganz ehrlich, wenn ich nur dran denke wird mir schon ganz grün vor den Augen. ;-)
    Aber alles halb so schlimm ( außer für das Opfer ) der Migrantenbonus , die positive Entwicklungsphase bei der Einbürgerung , man könnte schon glatt von Einheimischen sprechen und die vorgefertigte positive Sozialprognose werden am Ende beim Urteil helfen.

    • Marques del Puerto am

      Wollen wir hoffen das die 3 Orient-Prinzen zumindest eine Bewährungsstrafe bekommen und nicht das sich das Vergewaltigungsopfer noch entschuldigen muss dafür das sie missbraucht und geschlagen wurde. Zuge­ge­be­ner­ma­ßen klingt mein Text hier schon nach Sarkasmus pur, aber ich möchte auch daran erinnern, dass wir schon in der Hinsicht genug Skandalurteile hatten.
      Man sollte sich also nicht allzu sehr wundern, wenn die Fachkräfte lachend das Gericht verlassen.

      Mit besten Grüssen

  10. Achmed Kapulatzef am

    Nach gründlicher Überlegung und Prüfung, werden die Haftbefehle außer Kraft gesetzt, denn das Trauma der verfolgten Goldstücke ist nun mal höher einzustufen, als das Leben und die Unversehrtheit einer, durch die islamische Ideologie Geschändeten oder Ermordeten Frau. Nach der Auffassung der regierenden Blockparteien, kann es sich hier um maximal Sachbeschädigung handeln, die Gesetze , sollte auch noch schnell in dieser Legislaturperiode dahin gehen geändert werden.

    • jeder hasst die Antifa am

      Warum bringt ihr den Rest meines Kommentares nicht auch noch ist doch von der Meinungsfreiheit gedeckt.

      COMPACT: Nein, Aufrufe zur Selbstjustiz (= zu Straftaten) sind eben nicht von der Meinungsfreiheit gedeckt. Bitte bei aller nachvollziehbaren emotionalen Aufgewühltheit a) die Kommentarregeln und b) die Rechtslage beachten.

      • Alter weißer Mann am

        Dieses System ist kaputt, es ist quasi am Ende und es hat kein Interesse uns Deutsche zu schützen.

      • "Emotionale Aufgewühltheit" ? Kicher. Im Mädchenensionat 7. Klasse ,allenfalls.

    • thomas friedenseiche am

      sollte eines schönen tages
      die merkel ins gefängnis müssen für ihre taten
      kann ich mir gut vorstellen was da abliefe
      würde man sie mit diesen 3 goldstücken in eine zelle sperren
      puh manchmal hab ich echt schlimme gedanken

      zumindest wenn ich an merkel und co und ihre goldesel denke
      was leider bei der flut an nachrichten über deren vergewaltigungen usw immer öfter geschieht

      • jeder hasst die Antifa am

        Übrigens Goldstücke die sollte man alle beim SPD Schulz abliefern,für ihn sind diese Verbrecher ja Gold wert.

    • Das ist auch die einzigste Sprache die solche Schweine egal welcher Nationalität verstehen und gleichzeitig die beste Abschreckung.

    • thomas friedenseiche am

      es wäre gut
      wenn diese goldstücke ihre "Liebesbekundungen" nur noch an denen verschenken, die diese liebesfachkräfte hierher holen bzw hier haben möchten

      dann bekämen die sogar noch mein letztes hemd von mir für ihre gottesfürchtigen taten

      leider ist der fall maria l. eine absolute ausnahme

      selbst da waren die eltern (superreich übrigens) noch so dreist daraus eine hommage für die armen "flüchtlinge" zu machen
      nicht nur indem die baten die geldspenden an flüchtlingshilfsorganisationen zu spenden

      so sehr lieben diese hochwohlgeborenen ihre töchter :-((((

  11. Und in allen Medien nur ein Lobgesang auf diese Dauerkanzlerin. Was die aber angerichtet hat, mit gelernter Agitation und Propaganda, das geht auf keine Kuhhaut mehr. Was sie nicht ausgesessen hat hat sie taktiert.
    Ihr haben wir den Verlust von Demokratie und die Einflussnahme auf die Medien zu verdanken, den Lobbyismus und vieles andere, dafür hat sie ein willigesTeam von 5000 Beamten geschaffen. Kohl hatte am Ende wohl erkannt was er angerichtet hat.
    Jedes Übel hat einen Anfang, unseres hat vor 16 Jahren begonnen!

  12. Danke Merkel, danke Blockparteien.
    Eure deutschfeindliche Politik ist nur noch zum kotzen*!
    Und ihr macht einfach weiter so!
    Für eure Dreckseinheitsmedien ist das ja auch kein Thema.

    *Und das ist noch eine geschönte Aussage.

  13. Der Richter "unterstellte" nicht. er war überzeugt, daß die gesetzlich bestimmten Haftgründe nicht vorlagen. Bekanntlich kann man sich ins einen Überzeugungen auch mal irren. Tut Compact laufend.

    • lol, großartig, was hier zuletzt an kritik an compact kommt. weiter so, leserschaft! deutschland will den wandel: hallo, grün-schwarz!

      • Rationaler Rationalist am

        @ Werner

        Die Korrektur eines Fehlers des Autors nennen Sie "Kritik"…..

        COMPACT: Interpretationsfrage.

    • thomas friedenseiche am

      ein überzeugter überzeugungstäter ähhh überzeugungsrichter womöglich

      dass sich solche täter nicht mal mehr bemühen um ein abtauchen oder fliehen außerhalb der staatsgrenzen liegt womöglich daran
      dass sie mit nem victoryzeichen den gerichtssaal verlassen oder nur ne ministrafe bekommen werden die sie nicht weiter juckt

      wenn ihnen diese goldstücke doch so zusagen
      warum nehmen sie die nicht in ihre wohnung/haus auf

      passiert dann doch mal ihnen/ihrer familie ein malheur hat sich halt doch mal jemand geirrt
      ist aber nicht tragisch
      buntifanten können das ab

    • Hallo Fasces, oder besser Rutenbündel-Anhänger? Oder Benito-Jünger? Oder wahrer Faschist? Aber Faschisten können sich auch einfach mal irren? Zwinkersmiley

  14. „Der Bundesgerichtshof verhandelt die Klage zweier Nutzer gegen Facebook wegen der Löschung von Kommentaren. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am Donnerstag (22.07.2021) erstmals über das Recht von Facebook verhandelt, Hasskommentare zu löschen und Konten zeitweise zu sperren. Der eine hatte geschrieben, Migranten könnten in Deutschland „morden und vergewaltigen und keinen interessiert’s. Der andere schrieb „DIE WERDEN SICH HIER NIE INTEGRIEREN UND WERDEN AUF EWIG DEM STEUERZAHLER AUF DER TASCHE LIEGEN … DIESE GOLDSTÜCKE KÖNNEN NUR EINES MORDEN … KLAUEN … RANDALIEREN … UND GANZ WICHTIG … NIE ARBEITEN.“ aus der Frankfurter Rundschau entnommen.

    Als Privatunternehmen hat Facebook das Recht nach seinen Regeln zu verfahren. Aber wer braucht Facebook für öffentliche Kommunikation? Also kein Grund zum Aufregen!

    • Bitte noch mal, wenn über die Klage entschieden ist. Die Entscheidung interessiert, nix sonst.

      • thomas friedenseiche am

        soso
        die vergewaltigung an sich interessiert also nicht
        man, was könnte ich schreien vor wut
        ob solcher empathielosen kreaturen wie sie

        warum ficken diese goldstücke nicht die goldstücke-fans die sie hier haben wollen

        wäre doch ne win-win-situation

        und wir könnten wieder ruhig schlafen und glücklich den sonnenaufgang erleben

      • Theos Gossensprache. Es geht um den Beitrag des Satirikers, nicht um die Vergewaltigung. Sorgfältiges Lesen hätte dir den Wutanfall erspart.

      • SOKRATES. Nix sonst? Kann man das wirklich denken und schreiben? Nix sonst…

      • Dieselherold am

        Sieht man ja auch an dem Würzburger Messer-Dschihadisten – jetzt kommt der "Arme" erst mal in die Psychiatrie ob seines unbewältigten Fluchttraumas.
        Und laut Würzburger OB sind ja nicht alle Migranten so ….
        Und wenn dann genug Gras über die Sache gewachsen ist, darf er wieder als geduldeter Migrant weiter auf unsere Kosten leben, und seinen nächsten Amoklauf starten. In Somalia wäre der schon längst unter der Erde.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel