„Reisen Sie nicht“, sagte RKI-Präsident Lothar Wieler am Dienstag in Berlin. Alle Bürger sollten die Festtage nur im kleinsten Kreis verbringen, Treffen möglichst auf dieselben Teilnehmer beschränken und dies möglichst draußen machen.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

    „Eingesperrt im ewigen Corona-Winter: Der zweite Lockdown bedeutet das Aus für das Weihnachtsfest. (…) Es herrscht Kontaktverbot. Der Weihnachtsmann ist ein Fremder, er darf nicht ins Haus.“ (Jürgen Elsässer in COMPACT 12/2020)

    25 Kommentare

    1. Ein Volk richtet sich durch die eigene Dummheit selbst zu Grunde am

      Und was ist mit den ganzen Großfamilien…..Weihnachten fällt aus und Kirchen machen dicht…Moscheen sind geöffnet

      • Dummheit wird bestraft am

        Nur noch in vollen Bus oder Bahn zur Arbeit/Schule fahren, Schnauze halten und Maulkorb tragen, schuften und fleißig Steuern zahlen und bei guter Leistung darf man Sonntags auch einmal raus, um frische Luft zu schnappen. Das ist Demokratie!

    2. Marques del Puerto am

      Ach wie gut das niemand weiß, wir feiern das Lichterfest im großen Kreis, heimlich zwar , aber nicht still, es kann kommen jeder der will, auf einer großen Lichtung fein, etwas abgelegen, es muss dies Jahr so sein,
      wo sich normal Hase und Igel gute Nacht sagen, werden wir uns treffen, singen tanzen und uns laben an lecker Essen und an feinen Gaben, Weihnachten fällt aus, nein danke das hat mir niemand zu sagen, noch bin ich Herr des Hauses und Waldes, wer was anderes behauptet muss sich messen, aber dann knallt es… ;-)

      Mit besten Grüssen an alle hier, schöne Feiertage gewünscht im Kreise euer Liebsten, Verwandten, Bekannten…
      bleibt Gesund und munter und denkt daran im Leben geht es mal rauf, dann wieder runter.

      der Marques

    3. HEINRICH WILHELM am

      Das Bild mit dem älteren Mädchen ist gut gewählt. Schaut versonnen ins Nichts und denkt an bessere Zeiten.
      Und was wiehert der Wieler: "Treffen möglichst auf dieselben Teilnehmer beschränken und dies möglichst draußen machen.“
      Ja freilich: Bei Regen und Ausgangssperre. Wie anheimelnd weihnachtlich!
      "… dieselben Teilnehmer" ??? Den fehlen wohl ein paar Latten am Zaun.
      >>Aber derart zur Schnecke gemacht und zusammengefaltet – so liebt es der Untertan…

      Lasst Euch nicht unterkriegen!
      Frohes Fest, einen guten Rutsch und auf ein glückliches, erfolgreiches Jahr 2021!

      • HEINRICH WILHELM am

        Korr.: "Dem fehlen… "
        Der Dativ kann dem Akkusativ mal… die Rechtschreibfehler einsammeln.

    4. DerSchnitter_Maxx am

      5 Regeln … welche man beachten und beherzigen sollte:

      Lass dich …

      ● nicht/nie belügen

      ● nicht/nie be- oder ausnutzen

      ● nicht/nie unterdrücken

      ● nicht/nie kaputtmachen

      ● nicht/ine übervorteilen

    5. Theodor Stahlberg am

      Der Sturmangriff der NWO auf die Grundfesten unserer Lebensweise und Tradition. Wenn er Erfolg hat und der Great Reset durchkommt, wird vielen auch der heutigen Noch-Murxel-Anhänger der Tod wie eine Erlösung vorkommen. Die Welt, die hier nachzukommen droht, wird nicht mehr lebenswert sein. Auch die allermeisten Mitglieder der heutigen Funktionseltiten werden 1. überflüssig sein und 2. entdecken (zu spät für sie), dass die "Masters of the Universe" sie ganz genauso behandeln wie die Hunderte Millionen vorgezeichneter Opfer von Impfterror, Kollateralschäden und sozialem/wirtschaftllichem Elend , welche sie mithalfen zur Schlachtbank zu führen.

      • Igor Schafarewitsch hat in dem Buch "Der Todestrieb in der Geschichte, Erscheinungsformen des Sozialismus" Beispiele aus der ganzen Welt und aus allen Zeiten zusammengestellt.
        Am interessantesten fand ich die Beschreibung der "Reduktionen" in Südamerika, die die Jesuiten bis 1762 betrieben. Da passt ein Jesuitischer Papst aus Südamerika, der den deutschen Papst gestürzt hat, gut dazu. Aber auch in so einem System braucht man Psychopathen, wie sie auch heute schon an die Macht gewählt wurden. FREIWILLIG!!

        • Was noch anzufügen wäre: Der Orden der Jesuiten wurde anschliessend verboten!

          Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Der Papst erklärt alle Mitglieder eines Teiles der alleinseligmachenden Kirche pauschal zu Verbrechern! Wahrscheinlich haben es die Diener Gottes in den "Reduktionen" nicht so genau mit der christlichen Nächstenliebe genommen.
          Danach wurde der Orden, also seine Ideologie wieder zugelassen, und jetzt ist einer von diesen "christlichen Wohltätern" sogar Papst!!
          Andere sozialistischeRegime gingen nach dem Tod des Despoten zugrunde. Die Jesuiten hielten mehrere lose verbundene "KZ" über Generationen am Laufen!

          SPANNENDE ZEITEN!!

      • Seit vorsichtig beim Träumen,sonst werden sie wahr,denn es gibt Ebenen und Welten,in die nicht jeder darf
        (Songtext Boehse Onkelz,1993)…….

      • DerSchnitter_Maxx am

        "Wenn man etwas erschaffen will … muss man vorher etwas zerstören" (Filmzitat: Prometheus – Dunkle Zeichen) ;)

    6. Querdenker der echte am

      Ich möchte Jedem empfehlen: Schaut auf "der Tube" die Tatsachen an: "Die Gestapo " von einem Staatssender. Und Ihr werdet gar viele Parallelen zur heutigen Zeit erfahren. Geht los mit den Folgen des Reichstagsbrandes. Und dann immer schön weiter . Seht selbst!!

    7. Bei uns in NRW, zumindest in den Großstädten hätte man Weihnachten besser gleich ganz abgeschafft! Bringt weniger Streß! So kurz vor Neujahr! Und einen Kopf wegen Verwandtentreffen muß man sich erst zum Zucker- und Opferfest machen!
      Aber die Großfamilien leben ja sowieso alle zusammen!
      In den Moscheen /Gebetsräumen wird ohnehin nicht gesungen und seinen Gebetsteppich, auf dem er kauert, bringt sich jeder selber mit! Also die bessere Religion im Lockdown! Wenn es nicht regnet, verlegen Moslems auch ihr Freitagsgebet auf den IKEA – Parkplatz, mit Abstand besser! Das wurde im Sommer sogar gefeiert und in die USA direktübertragen!

    8. Bernd Hagemann am

      BOMBSHELL: Iran Pushed Online Effort to Incite Violence Against Officials Defending U.S. Election Result ++ FBI finds Iran was behind website targeting Director Chris Wray and other federal and state officials — WSJ.com
      https://www.wsj.com/articles/iran-pushed-online-effort-to-incite-violence-against-officials-defending-u-s-election-result-11608693494?mod=e2tw

      Bitte mal um Einordnung durch Elsässer, dem Freund Achmadineschads.

      • @bernddasBrot: Herr Elsässer ein Freund eines Islamisten? Freund*innen der Anhänger der friedlichsten Religion weltweit finden Sie eher beim Grünen oder der Scharia Partei Deutschlands. Können Sie Ihre steilen Behauptungen nicht beim Staatsfunk platzieren? Lieber hetzen bei den Guten, oder?

    9. Die weggesperrte Weihnachtszelle des Demokratiestadl Merkel ….. Wer gläubig ist darf die Krippe nicht aufbauen ….zuviele Figuren – mehr als zugelassen , und dazu noch nichtmal Verwandte….

      Bei Merkel ist das anders , die leeren Buddel Rotwein die auf dem Fussboden kullern sind ein Zeichen von Volk das hinter ihr steht …. ….

      • heidi heidegger am

        ohja, *die* können schon mal langsam anfangen anzubeten ihren Götzen Steinmeier, dass er *die* alle begnadigt und nen GnadenBrot deluxe gewährt wie ditt komisch-halbseidene Winkeladvokat u. exPräsi Wulff! -> dessen Gadenbrot ist quasi ne Mega!Stulle mit dick Butter druff und dann noch Fleischsalat obenauf bestrichen woll..*hrrmpff*

        • Marques del Puerto am

          Scheene Weihnachten gewünscht Ulrich Pleitgen… äähh Heidi,

          muss jetzt Wuidschwein grillen für Morgen, wir erwarten echte Germanen hier wo die hohen Tannen stehen und die Hexen noch mit dem Besen was anfangen können… ;-)

          Habe jetzt 3 Tage Compact Verbot, meine Herrin meinte ich solle mich mal um andere Dinge kümmern….

          Liebe Grüsse auch an Soki, Ozzi, Thüringer , Maxx uva.

        • Vielen Dank, Monsieur le Marquis. Ebenso zurück. Auch wenn sich tanzen usw. mehr nach englischer Weihnacht als nach stille Nacht, heilige Nacht anhört . Dann aber am 1.WFT in die tridentinische Frühmesse, zum Ausgleich.
          Hoffentlich regnet es nicht. An Wildschwein muß viel Speck ran, sonst wird es beim Grillen knochentrocken.
          Ergebenst : S.