50 Kommentare

    1. HEINRICH WILHELM an

      Das nutzlose Zeug liegt mittlerweile in den Supermärkten (nicht nur bei ALDI) herum. In loser Schüttung; früher sagte man Wühltisch. Allerdings ohne Wühlen. Ist ja nur ein Artikel und ein Preis. Unattraktiver geht’s nicht.
      Frage an die freundliche Kassiererin: "Kauft das jemand?" Kurze Antwort: "Kaum."
      Fernsehen und Realität sind wohl doch zwei sehr widerstreitende Kategorien!

      • Der Überläufer an

        Bitte nehmen Sie Ihren Kameraden nicht die Freude an der Test-Panik! Die Welt geht unter, Punkt!

        • HEINRICH WILHELM an

          Aber wo werd ich denn.
          Natürlich geht die Welt unter. Das tat sie ja schon des Öfteren, wie man weiß. :)

    2. Der Überläufer an

      Corona-Selbsttests bei Aldi: Positiv-Ergebnisse faktisch wertlos.

      … hat sich dann wohl doch keiner getraut, weil nicht ganz ungefährliches Wischiwaschi wie Originalaussage.

      Es ist doch so, dass es um freiwillige, käuflich erwerbbare Tests geht. Hintergrund wohl die Hoffnung auf mehr freiwillige Vernunft der Bevölkerung. Wenn zumindest einige ihr mögliches Positiv-Ergebnis nochmal vom Fachmann abklären lassen, ist doch schon was gewonnen. Wozu das ganze Geunke über absolute Freiwilligkeit? Wer nicht will lässt es, wo ist das Problem?

      • Marques del Puerto an

        @ DER ÜBERLÄUFER

        (Hintergrund wohl die Hoffnung auf mehr freiwillige Vernunft der Bevölkerung. )

        Ja genau, den Scheiß hätte ich als Hersteller den Leuten auch erklärt um meinen Gewinn zu steigern. ;-)
        Würde mich nicht wundern wenn irgendein Schwippschwager oder Stoßbruder von der CDU/CSU an dem Unsinn mitverdient.
        Gesundheit ist doch auch immer eine Frage des Geldes oder ?!

        Mein Lieblingsspruch ist und bleibt aber, jede Sache ist nur so gut wie die Geschichte darum.
        ( Marques del Puerto )

        Mit besten Grüssen

        • Der Überläufer an

          Realitätsfremd, auch Staubsaugervertreter und Ramsch und Plünn möchten Gewinn machen, so funktioniert die Welt nun mal. Blutdruckgeräte, Cholesterintests, Coca Cola…

          Kern ist "Freiwilligkeit", jeder darf sich so viel Impfwasser kaufen wie er möchte, geht mich nichts an, warum müssen SIE die Welt retten?

        • Marques del Puerto an

          (warum müssen SIE die Welt retten?)

          Einer muss es ja machen…. ;-)

          MBG

      • @ DER ÜBERLÄUFER

        Ja, das ist wie beim freiwillig, käuflich erwerbbaren Sex
        im Puff nebenan. Dort ist ein positives Ergebnis praktisch
        wertlos oder kontraproduktiv.
        Wer nicht will oder kann (wegen fehlendem negativen
        Testergebnis z.B.), lässt es. – Wo ist dein Problem?

      • Meister Mannys Werkzeugkiste an

        @ Leoni,

        darum ist es auch besser , Sie zitieren nur die Teletubbies. ;-)

        Wer von den 4 sind Sie ? Po, Dipsy, Lala oder oder doch Stinki-Winki ?

        Hochachtungsvoll
        Meister Mannys Werkzeugkiste

    3. Die Dinger gehen bei Immunreaktionen auf den Schleimhäuten positiv, also Schnupfen, Grippe, Coronellen und auch bei allergischen Reaktionen, also Heuschnupfen.

      Nun testet man an April. Gratulation, da ist die dritte (Heuschnupfen-)Welle!

      • Lesen kann er auch nicht an

        Sie lesen nicht richtig. Es ging um Wertlosigkeit von NEGATIV-Zertifikaten, also das genau Gegenteil von Ihrem wissenschaftlichen Vortrag.

        • @ LESEN KANN ER AUCH NICHT

          Macht nichts. Negativ-Zertifikate taugen
          ohnehin nicht zur Panikmache.

    4. Mich würde es nicht wundern wenn die Zwangs-Hypochonder*innen sich Anal-Stäbchen aus China bestellen würden !
      ;-D

      • Marques del Puerto an

        @ L.BAGUSCH,

        Sie, Sie … Verschwörungstheoretiker…. ;-)

        In Corona Deutschland geht es rund, erst in den Ar…. dann ab in den Mund.

        Mit besten Grüssen

    5. Man hat einige Leute derart in Panik versetzt daß diese sich kostenpflichtige Tests kaufen, um sich dann irgendwo als "infiziert" melden zu können! Das nutzt nur denen, die die "Maßnahmen" möglichst lange aufrechterhalten wollen, damit das Endziel Reset auch wirklich erreicht werden kann!
      Diese "Tests" erkennen (fälschlicherweise) auch einen Schnupfen oder die, die wegen durchgemachter Infektion bereits eigene Antikörper haben
      Und die Mitverdiener an der Aktion: Hersteller, Großhandel, Vertrieb, Aldi!

      • Der Überläufer an

        Skandal!!!!

        Hersteller, Großhandel, Vertrieb, Tante Emma verdienen immer mit. In welcher Branche arbeiten Sie doch gleich, selbstverständlich ausschließlich für bemalte Kieselsteine und Erkenntnisgewinn?

    6. Das neue Hobby der bekloppten Deutschen: Mit dem Schnelltest-Stäbchen in der Nase popeln! Was soll dieser Blödsinn und was erwarten sich die Selbsttester davon? Doch nicht etwa, dass sie zum "normalen Leben" zurückkehren können?

      • Hans Hamberger an

        Es gibt ja auch genügend Leute, die mit Masken herumlaufen, obwohl Fasching längst vorüber ist. Siehe Einsteins Zitat vom Weltall und der menschlichen Dummheit

    7. Mueller-Luedenscheid an

      Habe gehört, dass bei Real künftig Stuhlproben im Soforttest analysiert werden, bei Kaufland kann man im Kühlregal die Masernimpfung ordern und bei Norma sind diese Woche Schwangerschaftsunterbrechungen im Angebot, nächste Woche soll es Netto Hüftoperationen im Samstagskracher geben und Edeka bietet günstige Knie OPs in Eigenregie an, dieses Feld soll sich laut Gesundheitsverkaufsminister ohne Einschränkungen auf den gesamten medizinischen Bereich ausdehnen lassen, wobei Coronaimpfungen zu Selbstverabreichung erst dann möglich sind , wenn sich in Form von Zäpfchen angeboten werden, Zulassung erfolgt nach Eigentest persönlich durch den Gesundheitsverkaufsminister.

      • Spottdrossel an

        Wen wunderts? Zahlen für Bockmist ist schließlich Bürgerpflicht ! Hauptsache, der Rubel rollt für die Profiteure der Misere – europaweit! Der nächste Lockdown ist schon vorprogrammiert – mit "Infektionszahlen > 200" . Schuld wird natürlich der Osterhase sein, dem die Maske von den Ohren gerutscht ist. Der Ramadan wars sicher nicht- der begann ja am 12.03 und endet am 12.04. 21 mit dem grossen Bankett. Den Sommer können wir uns lt . Merkel abschminken…

    8. heidi heidegger an

      ditt heidi verkauft die Dinger für den doppelten Preis als Schwangerschaftstests auf dem Flohmarkt, nein, an der Bushaltestelle ausserhalb (10 Meter) vom ALDI..ich erwarte übrigens eure Vorschläge für die äh Anbahnung-Akquise, also den VerkaufsAnlaber-Spruch: "Frollein, halloo, nur heute (bin ich zufällig i. d. Stadt) und äh ehehheeee.." – na, ihr wisst schon..*gacker*

      • heidi heidegger an

        Teil 2

        Hmm, wie tief steckt Spahn (der exSpitzenBänkerLaufbursche d. Kreissparkasse in Dings) da mit drin, häh? Was schuldet ALDI ihm und umgekehrt, häh-häh??

        • Ja, hm mal schon eine gute Frage , wie tief steckt ALDI in Spahn drin. Wenn ich nicht wüsste, dass deine Beiträge immer tierisch ernst gemeint sind, hätte ich jetzt einen Verdacht.
          Sollte man mal anlysieren:-)

        • heidi heidegger an

          also wanns um Geld&Macht(mißbrauch) geht, sanns meine Dinger subbr-ernst, u know..*alwayzz keep an eye on da moneyzz*&Volkseigentum auch, ja?

          Grüßle + :-)

      • Marques del Puerto an

        @Heidi von Klunkerborch,

        wir haben früher immer gesagt, junge Frau, ick kennse, komme blos net auffse druff. ;-)

        Mit besten Grüssen

        • heidi heidegger an

          ämm, wie wannse vaheiratet bist und den Nachnamen Deiner Frau annahmst und der Hausschlüssel Dir verlustig ging und spät abends nach der Kneipe am Klingenschild der Mietskaserne rumrätselst, hihi. Grüßle!

    9. Heinz Hinkel an

      Da Aldi die Dinger verkauft haben sie auch einen Nutzen. Gewinnsteigerung bei Hersteller und Vertrieb.

    10. Werner Holt an

      @ „Bis heute kann weltweit kein einziger Virologe ein unter Einhaltung aller wissenschaftlich-methodischen Regeln isoliertes Sars-CoV-2 vorweisen.“

      Hierbei ist mir etwas nicht schlüssig (ich bin kein Mediziner):

      Wenn der russische Impfstoff "Sputnik V" ein sog. herkömmlicher Impfstoff, also kein Vektor-Impfstoff, kein mRNA-Vakzin ist, dann sollte er ja auf der Basis des Verabreichens kleiner Mengen/Bestandteile des betreffenden Virus’ und somit zur Immunreaktion im Immunsystem des infragekommenden Wirtes führen.
      Wenn nun bisher kein SARS-CoV-2-Virus isoliert – also doch wohl nicht nachgewiesen werden konnte, welche Virus-Bestandteile soll "Sputnik V" dann enthalten? Wie soll dieser herkömmliche Impfstoff dann Wirkung entfalten?

      Wer kann mir das beantworten?

      • Naja, diese sogenannten Impfstoffe enthalten Genmaterial von Affen, von menschlichen und tierischen Föten und dann kommen noch Gifte dazu wie Quecksilber und Formaldehyd und als Krönung werden noch Metalle auf Nanobasis hinzugefügt die die Blut-Hirnschranke überwinden können.
        Das Zeugs setzt sich im Rückenmark und im Gehirn fest und betrifft somit das gesamte Nervensystem !
        Naja, in 1 bis 3 Jahren werden wir ja die Folgen sehen was mit den Geimpften passieren wird die sich freiwillig als Testobjekt zur Verfügung gestellt haben.

        • Werner Holt an

          Sie sprechen hier offensichtlich von den mRNA-Vakzinen, oder?
          Diese "Impfstoffe" betraf meine Frage aber gar nicht.

      • Werner, weil das vorbeugende Impfen schon immer nutzlos war und reiner Hokuspokus ist, damit Rockefeller & Co reicher werden.
        youtube.com/watch?v=Svc0daNHMq4

        Das passt auch gut zur Demokratie, wo Menschen GLAUBEN, dass POlitiker im Sinne der Wähler arbeiten. Natürlich kann man auch an das katholische Dogma der unbefleckten Empfängnis glauben.

        • Werner Holt an

          Nun, als Ossi bin ich ja eigentlich – wie sagt der Steimle so schön? – duorschgeümpft.

          Derweil halte ich von den – bisher jährlich angebotenen – permanenten Grippeschutzimpfungen auch nicht viel und habe so eine noch nie erhalten. Die sind ebenso kontraproduktiv wie dauernde Antibiotikagaben.
          Allerdings denke ich, daß einige der üblichen Impfungen (Windpocken, Masern, Polio udgl.) schon recht sinnvoll sind. Genauso wie ich die Existenz des SARS-CoV-s-Erregers gar nicht abstreiten will – woher auch immer "das Ding" kommen sollte, es ist augenscheinlich da. Ich halte jedoch die Panikmache um das Virus und somit die "Maßnahmen" dagegen für eher – na, sagen wir mal "nutzbar". Es gibt ja hinreichend Belege dafür – gerade auch in den Hauptstrommedien -, daß man es zu nutzen wissen wird (ach, schöne deutsche Sprache!). DIE lassen es DAS auch absichtlich durchsickern, denn das bereitet kleindosig vor: "Eine Rückkehr zur Normalität wird es nicht geben."

      • Der Überläufer an

        Gut, dass auch mal jemand von den "Guten" auf diesen Widerspruch hinweist. Ich selber hab noch nie eine sachliche Antwort dazu erhalten. :-)

        • Werner Holt an

          Das ist doch mal schön, daß mich einer für’nen "Guten" hält. Seinse bedankt.

        • Wenn du dem Werner Holt zustimmst,
          musst du dich fragen lassen, warum Du
          hier dem Impf-Wahn das Wort redest.
          Bis jetzt hast du dich immer quasi als
          Impf-Fetischist zu erkennen gegeben.
          Ist das kein Widerspruch?

        • Der Überläufer an

          @Andor

          Es ging um das Irrläufer-Märchen, das C-Virus sei nicht isoliert/nachgewiesen. Darum ist die Frage, wie Putin einen konventionellen Impstoff herstellen konnte, wertungsfrei. Haben Sie eine Antwort, wollen Sie überhaut eine die Sie verunsichern könnte?

    11. Nutzlose Aldi-Tests?
      Nein nützlich zur Steigerung der Inzidenz, denn mehr Tests lässt automatisch Inzidenz steigen.

      • Symptomefreie Tests bringen nichts. Und was soll man denn mit einen postiven Test anfangen? Sich selber melden? Dann wird man von der Gesundheits- Stasi verhört und muss unter Strafandrohung seine Verwandten und Freunde melden. Tests sind reine Zersetzung- Psychologie. Für eine Epidemie von nationaler Tragweite, die nicht existiert und niemals existierte. Deren Existenz lediglich das Resultat einer sozialen und medialen Konstruktion ist.

      • Der Überläufer an

        Kein privates Schnelltestergebnis im stillen Kämmerlein wird statistisch erfasst, wie auch?

        • Ich sehe zweierlei Effekte.
          Erstmal Geld in die Kassen der Corona Kriegsgewinnler.
          Verängstigte Schäfchen geht Positiv zum offiziellen PCR Test, hebt somit die Panik.

        • ZIRKELBEZUG an

          Intellektuelle Meisterleistung: "Schnelltest" als Form der Onanie.
          Erfinde doch den "Langsamtest". Der wäre genauso nutzlos, aber der COVID-19-Freund hätte mehr davon.

        • Der Überläufer an

          Was geht euch 2 Blockwarte an, was andere für ihre Gesundheit tun oder lassen. Die Test’s sind freiwillig, wo ist euer Problem, außer das mit dem zwanghaften Drang andere zu bevormunden?